Kryptowährungen Liste: Welche Kryptowährungen gibt es und können gehandelt werden?

kryptowährungen liste

Bilderquelle: Have a nice day Photo/ shutterstock.com

Neben Bitcoins gibt es einige Tausend weitere Kryptowährungen und immer wieder kommen neue hinzu. Einige davon versuchen die Schwächen von Bitcoins wie die Skalierbarkeit zu verbessern oder fügen neue Funktionen wie Smart Contracts hinzu. Allerdings verschwinden insbesondere kleinere Kryptowährungen mit geringer Marktkapitalisierung oft auch schnell wieder vom Markt.

Für Anleger können neben Bitcoins auch einige kleinere Coins interessant sein. Im Internet gibt es einige Kryptowährungen Listen. Die bekannteste Webseite ist wohl Coinmarketcap, die Kryptowährungen nach ihrer Marktkapitalisierung auflistet und weitere Informationen, beispielsweise zum Handelsvolumen, gibt.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Kryptowährungen Liste gibt ersten Überblick

Für private Anleger ist es schwierig, einen Überblick über alle Kryptowährungen zu bekommen. Eine Kryptowährungen Liste hilft dabei, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Tausende von Kryptowährungen werden an Marktplätzen und Börsen gehandelt. Hinter einigen stehen interessante Projekte, die auch in anderen Bereichen wie dem Internet der Dinge in Zukunft interessant werden könnten.


CoinSymbolStartWo kaufen?
AMP CoinAMP2019Coinbase
ApecoinAPE2022bitvavo
AVAX CoinAVAX2019Coinbase
Baby DogeBABYDOGE2021bitvavo
Binance CoinBNB2017eToro
BitcoinBTC2009eToro
Bitcoin CashBCH2017eToro
BittorrentBTT2019Bitpanda
CardanoADA2017eToro
Chia CryptoXCH2017eToro
DecentralandMANA2017eToro
DeFiChainDFI2017KuCoin
DogecoinDOGE2013eToro
Elongate CoinELONGATE2021bitvavo
Enjin CoinENJ2017eToro
EOSEOS2017eToro
EthereumETH2015eToro
GalaGALA2020bitvavo
Kishu Inu CoinKISHU2021bitvavo
KuCoinKCS2017KuCoin
LitecoinLTC2011eToro
Loopring CoinLRC2017Bitpanda
Lucky BlockLBLOCK2022Binance
Luna CoinLUNA2018Binance
OmicronOMIC2021SushiSwap
Pancakeswap CoinCAKE2020Binance
PolkadotDOT2017eToro
PI CoinPI2019eToro
Shiba Inu CoinSHIB2020eToro
SolanaSOL2020eToro
Stellar LumensXLM2014eToro
RippleXRP2012eToro
TetherUSDT2015Bitpanda
ThetaTHETA2018Binance
TronTRX2017eToro
Uma CoinUMA2020Crypto.com
UniswapUNI2018eToro
VoxiesVOXEL2021bitvavo
Waves CoinWAVES2016bitvavo
Wonderland CoinTIME2021bitvavo
WorldCoinWDC2013Binance

Viele kleinere Kryptowährungen können hohe Renditen aufweisen. Sicherer sind womöglich die großen Kryptowährungen wie Bitcoins oder Ethereum. In den Top 30 haben sich aber einige Kryptowährungen etabliert, die für viele Anleger ebenfalls interessant sind.

liste kryptowährungen

Bilderquelle: Chinnapong/ shutterstock.com

Kryptowährung nach Anlagestrategie wählen

Letztlich hängt die Wahl der besten Kryptowährung von der eigenen Anlagestrategie ab. Anleger sollten sich aber stets einen Überblick über den Markt verschaffen, beispielsweise über eine Kryptowährungen Liste.

Zu den größten Kryptowährungen gehören neben Bitcoin und Ethereum auch

  • Bitcoin Cash
  • Litecoin
  • Dash und
  • Monero.

Dies sind vergleichsweise „klassische“ Kryptowährungen, die eine alternative, dezentrale Variante von Währung darstellen und mit normalen Fiat-Währungen vergleichbar sind. Viele davon können an Kryptobörsen auch gegen Fiat-Währungen gehandelt werden.

Dazu kommen Kryptowährungen für spezielle Einsatzzwecke wie Ethereum oder Cardano, mit denen Smart Contracts umgesetzt werden können. Dazu kommen weitere Typen von Kryptowährungen wie

  • Stablecoins
  • Memecoins
  • NFTs (Non-Fungible Tokens) oder
  • Utility Coins.
Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Stablecoins wie Tether sind mit einer Fiat-Währung verknüpft. Für jeden Coin der Kryptowährung ist ein echter Dollar hinterlegt. Utility Tokens sind letztlich eine Art Gutschein für eine spätere Nutzung.

Viele Coins lassen sich aber nicht eindeutig einer Kategorie zuteilen. Zuletzt wurden Meme Coins wie Dogecoin oder Babydoge immer beliebter, die zunächst auf Internetphänomen basierten und eher als Spaß gedacht waren.

liste der kryptowährungen

Bilderquelle: SFIO CRACHO/ shutterstock.com

Listen mit Kryptowährungen im Internet

Coinmarketcap gehört seit April 2020 zu bekannten Kryptobörse Binance. Dort wurden Mitte Juli 2021 etwa 10.800 Kryptowährungen aufgelistet, die eine Gesamtmarktkapitalisierung von 1,4 Billionen Dollar aufweisen.

Ende Oktober 2021 zeigte die Top Ten der Kryptowährungen Liste nach Marktkapitalisierung folgende Reihenfolge:

  1. Bitcoin
  2. Ethereum
  3. Binance Coin
  4. Tether
  5. Cardano
  6. Solana
  7. Ripple
  8. Polkadot
  9. Shiba Inu
  10. Dogecoin

Weitere bekannte Kryptowährungen sind

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Wie viele Kryptowährungen gibt es?

Investing.com listete im Oktober 2021 6.690 Kryptowährungen auf und statista.de zeigt eine gute Übersicht, wie sich die Zahl der Kryptowährungen von 2013 bis 2021 entwickelt hat (https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1018542/umfrage/anzahl-unterschiedlicher-kryptowaehrungen/).

Gab es im Juni 2013 nur 26 Kryptowährungen, so waren es im Dezember 2019 schon 2.388. Damals gab es einen wahren Boom am Kryptomarkt mit hohen Kursen.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass damals weitere Kryptowährungen hinzukamen. Im August 2021 waren es dann bereits 5.809 Kryptowährungen.

Infografik Übersicht Kryptowährungen Liste

Das „Handelsblatt“ nannte im Oktober 2021 sogar eine Zahl von 12.000 Kryptowährungen. Nur eine kleine Zahl davon ist wirklich relevant. Oft werden maximal die Top 50 oder Top 100 genannt. Viele kleinere Kryptowährungen verschwinden rasch wieder vom Markt.

Ein guter Anhaltspunkt für Anleger ist, ob die Kryptowährungen von vielen Börsen oder Brokern angeboten wird. Dies kann ein Hinweis auf die Seriosität einer Kryptowährung sein.

Zudem überschritt die Marktkapitalisierung der Top 10 der Kryptowährungen die Schwelle von zwei Billionen Dollar. Dies ist mehr als das Bruttoinlandsprodukt Russlands.

welche kryptowährungen gibt es?

Bilderquelle: Sergey Nivens/ shutterstock.com

Liste der Kryptowährungen ändert sich täglich

Die Liste der Kryptowährungen ändert sich eigentlichen jeden Tag, da Handelsvolumen und Kurse variieren. Daher ist die Kryptowährungen Liste immer nur eine Momentaufnahme.

Zudem sind Kryptowährungen weiter sehr volatil und schon durch kleine Veränderungen oder Nachrichten kann es zu Kursbewegungen kommen.

Allerdings ist die Marktkapitalisierung eine recht stabile Kennzahl. Diese verändert sich auch durch täglich schwankende Kurse im Verhältnis zu anderen Kryptowährungen nur wenig.

Daher lässt sich anhand der Marktkapitalisierung ablesen, wie groß eine Kryptowährung ist. Kryptowährungen mit nur geringer Marktkapitalisierung verschwinden oft rasch wieder vom Markt, während sich Kryptowährungen mit hoher Marktkapitalisierung oft recht gut behaupten können.

Anleger sollten bei der Wahl der passenden Kryptowährung allerdings weder allein auf die Marktkapitalisierung noch auf Listen mit Kryptowährungen vertrauen. Wichtiger ist, sich gründlich über die Coins, die zu den eigenen Anlagezielen passen, zu informieren. Außerdem sollten Anleger die Entwicklungen am Kryptomarkt genau verfolgen.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Liste mit interessanten Kryptowährungen

Immer wieder gibt es auch Kryptowährungen Listen der erfolgreichsten oder aussichtsreichsten Kryptowährungen. Im Folgenden werden in einer Kryptowährungen Liste einige bekannte Coins vorgestellt.

USD Coin

Der USD Coin schaffte 2021 eine Marktkapitalisierung von 36,7 Milliarden Dollar und gilt als Stablecoin. Der Kurs der Kryptowährung ist an den US-Daller gebunden. Dies soll den Kurs von USD Coin stabil und weniger volatil gestalten.

kryptowährungen liste

Bilderquelle: Prostock-studio/ shutterstock.com

Polkadot

Polkadot wurde 2017 gegründet und konnte 2021 eine Marktkapitalisierung von rund 39 Milliarden Dollar erreichen. Die Kryptowährung arbeitet zwar mit der Blockchain, es ist aber möglich, mehrere Blockchains miteinander zu verbinden und so ein Netzwerk aufzubauen.

Experten schätzen die Möglichkeiten von Polkadot sehr hoch ein. Die Kryptowährung könnte dabei helfen, Bürokratie in der Finanzwelt abzubauen und Gebühren zu reduzieren. Zudem könnte mit der Technik von Polkadot Vorgänge automatisiert werden.

Ripple

Ripple ist sicher eine sehr bekannte Kryptowährung, die insbesondere in der traditionellen Finanzwelt auf Interesse stößt. Die Marktkapitalisierung lag 2021 teilweise bei 49 Milliarden Dollar.

Ursprünglich war Ripple die Währung des Marktplatzes von Ripple und sollte eine Alternative zu anderen Kryptowährungen bilden. Mittlerweile arbeitet Ripple mit verschiedenen Banken zusammen und geht damit einen anderen Weg als andere Kryptowährungen.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Cardano

Der Ethereum-Mitgründer Charles Hoskinson hat auch die Blockchain für Cardano entwickelt. Die Kryptowährung befindet sich weiter im Aufbau, konnte aber Anfang 2021 schon eine Marktkapitalisierung von 5,45 Milliarden Euro aufweisen.

Bis Herbst 2021 stieg die Marktkapitalisierung dann auf über 95 Milliarden Dollar. Das Beispiel Cardano zeigt damit auch, wie schnell sich eine Kryptowährung entwickeln kann.

Hinter Cardano steht der Versuch, Schwierigkeiten bei anderen Kryptowährungen, die auf der Blockchain basieren, zu untersuchen und Lösungen aufzubauen. 2020 wurde ein Update durchgeführt, dass die Blockchain noch dezentraler machen sollte.

Immer wieder folgen weitere Updates. Über Cardano lassen sich auch Smart Contracts umsetzen.

Solana

Solana ist 2021 zum ersten Mal in die Top 10 der Kryptowährungen Liste nach Marktkapitalisierung aufgestiegen. Die Kryptowährung entstand 2017 und konnte 2021 hohe Kurse aufweisen.

Die Kryptowährung basiert auf einem neuen Algorithmus mit dem Namen Proof of History. Damit sind automatische Transaktionen in Sekundenbruchteilen möglich.

Die Marktkapitalisierung ist 2021 auf etwa 66 Milliarden Dollar gestiegen. Teilweise reichte dies 2021 für Platz 5 der Kryptowährungen Liste. Allerdings lag die Marktkapitalisierung Anfang des Jahres noch bei nur 85,5 Millionen Dollar.

Der Kurs stieg von 1,84 Dollar zu Jahresbeginn auf ein Allzeithoch von 259,40 Dollar am 6. November 2021. Daher hätten Anleger auch bei dieser Kryptowährung hohe Gewinne erzielen können. Das Beispiel Solana zeigt damit die Gewinnmöglichkeiten bei Kryptowährungen hervorragend auf.

liste Cryptowährungen

Bilderquelle: Dusan Petkovic/ shutterstock.com

Tether

Tether ist ein Stablecoin, der an den Dollarkurs gekoppelt ist. Dies soll die Volatilität senken und mehr Stabilität geben.

Allerdings gerät Tether immer wieder in die Schlagzeilen und es gibt Kritik an der Kryptowährung. So ist die Kryptowährung eng mit der Kryptobörse Bitfinex verbunden und wird von einer einzelnen Firma herausgegeben. Daher wird Tether immer wieder Intransparenz vorgeworfen.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Binance Coin

Binance Coin ist, wie der Name schon zeigt, die Kryptowährungen der gleichnamigen Kryptobörse. Die Marktkapitalisierung lag 2021 bei fast 98 Milliarden Dollar.

Auch beim Binance Coin gab es allerdings in der Vergangenheit einige negative Meldungen. Behörden aus Großbritannien warfen Binance vor, Finanzgeschäfte ohne die notwendigen Lizenzen anzubieten.

Ethereum

Ethereum ist seit Langem die Nummer 2 der Kryptowährungen Liste nach Bitcoin. Die Marktkapitalisierung lag 2021 teilweise bei über 500 Milliarden Dollar.

Auf der Blockchain von Ethereum, die mittlerweile auch von anderen Kryptowährungen genutzt wird, können auch Smart Contracts ausgeführt werden. Die Blockchain von Ethereum wird stellenweise als flexibler und technisch interessanter eingestuft als die Bitcoin-Blockchain.

liste der kryptowährungen

Bitcoin

Bitcoin darf in einer Kryptowährungen Liste als größte und älteste Kryptowährungen natürlich nicht fehlen. Die Marktkapitalisierung liegt bei fast unglaublichen 1.068 Milliarden Dollar (Stand 10/2021).

2021 stieg die Marktkapitalisierung auf ein weiteres Rekordhoch. Bitcoin und Ethereum bilden gemeinsam noch immer einen großen Teil des Marktes ab.

Dogecoin

Die Kryptowährung des Jahres 2021 war vielleicht Dogecoin. Das Beispiel Dogecoin zeigt aber auch, wie großen Einfluss äußere Faktoren auf eine Kryptowährung haben.

Dogecoin ist ein Meme Coin, der auf Bilder der Rasse Shiba Inu basiert. Der Coin war zunächst eher als Spaß gedacht, doch als Tesla-Gründer Elon Musk auf Twitter mehrfach auf die junge Kryptowährung verwies, stieg der Kurs rasch an.

Shiba Inu

Der Shiba Inu Coin ist die größte Konkurrenz von Dogecoin und basiert ebenfalls auf Bilder der Hunderasse Shiba Inu, ähnlich wie auch der Kishu Inu Coin. An Shiba Inu zeigte 2020 auch Ethereum-Gründer Vitalik Buterin Interesse, der während der Coronapandemie eine Spende an den India COVID-Crypto Relief Fund über diese Kryptowährung tätigte.

Ende Oktober 2021 schaffte es auch Shiba Inu in die Top 10 der Kryptowährungen Liste nach Marktkapitalisierung. Die junge Kryptowährung kann mittlerweile auch auf einigen Kryptobörsen gehandelt werden.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Litecoin

Litecoin ist nach Bitcoin die zweitälteste Kryptowährung und ging 2011 an den Start. Allerdings gibt es beispielsweise mit Blick auf die Transaktionsgeschwindigkeit einige Unterschiede zu Bitcoins. Auch der Kurs konnte sich in den letzten zehn Jahren nicht so gut entwickeln wie bei Bitcoin und bleibt bislang eher im zweistelligen Bereich.

welche kryptowährungen gibt es?

Bitcoin Cash

Bitcoin Cash spaltete sich am 1. August 2017 von Bitcoin ab. Bis zu diesem Zeitpunkt teilen sich beide Kryptowährungen eine Blockchain.

Mittlerweile gibt es mehrere Bitcoin-Abspaltungen, aber Bitcoin Cash ist wohl die bekannteste. Obwohl Bitcoin Cash mit hohen Erwartungen gestartet war, war sie im November 2021 nur noch auf Platz 21 der Kryptowährungen Liste nach Marktkapitalisierung.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Wo können Anleger Kryptowährungen handeln?

Mittlerweile gibt es mehrere Möglichkeiten, um am Kryptomarkt teilzunehmen. Dazu gehören

  • der direkte Handel an einer Kryptobörse
  • der Handel bei Kryptobrokern
  • der ETF-Handel oder
  • das Mining

An einer Kryptobörse, wie zum Beispiel Bitpanda, werden Kryptowährungen ähnliche gehandelt wie Fiat-Währungen und der Preis bestimmt sich durch Angebot und Nachfrage. Hier kann man auch eine Krypto Kreditkarte erhalten.

Beim Krypto-Mining erhalten Miner Coins, indem sie sich am Herstellungsprozess, dem sogenannten Mining beteiligen. An diesem Verfahren gibt es aufgrund des hohen Stromverbrauchs aber immer wieder Kritik und bei vielen Kryptowährungen lohnt sich das Mining für Privatpersonen kaum noch.

An klassischen, regulierten Börsen können Trader mittlerweile einige

  • ETNs
  • ETFs oder
  • Futures

auf Kryptowährungen, insbesondere Bitcoins, handeln.

kryptowährungen liste

Bilderquelle: Open Studio/ shutterstock.com

Futures auf Bitcoins wurden zuerst an der CME eingeführt. In Europa sind die meisten ETP auf Kryptowährungen ETNs. Allerdings gibt es beispielsweise in Brasilien und Kanada auch die ersten ETFs auf Kryptowährungen.

Sogar über Aktien können sich Anleger am Kryptomarkt beteiligen. Hier handeln Anleger unter anderem Aktien von Unternehmen, die sich mit Kryptowährungen beschäftigen. 2021 ging etwa die Kryptobörse Coinbase an die Börse.

Bei einigen Kryptowährungen können sich Anleger auch über einen ICO (Initial Coin Offering) beteiligen. Dies ist oftmals eine Crowdfunding-Kampagne, bei der Unternehmen oder Organisationen hinter Kryptowährungen Geld für die weitere Entwicklung einsammeln.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Fazit: Kryptowährungen Liste bietet ersten Überblick

Die Liste der Kryptowährungen ist lang und immer wieder kommen neue Coins dazu. Einige Angaben gehen von einigen Tausend Kryptowährungen aus. Daher bieten auch kleinere Coins interessante Anlagechancen.

Mittlerweile weisen viele Kryptowährungen unterschiedliche Eigenschaften auf. Anleger sollten sich daher einen Überblick verschaffen und dann die Kryptowährung auswählen, die zu ihrer Anlagestrategie passt.

Auf vielen Webseiten sind Kryptowährungen Listen zu finden, die Anlegern einen ersten Überblick über die verschiedenen Anlageoptionen geben. Diese Listen orientieren sich oft an der Marktkapitalisierung. Zu nennen ist hier die Webseite Coinmarketcap, die auch weitere Informationen zu Kursen oder Handelsvolumen gibt.

Diese News könnten Sie auch interessieren: WHO löst Krypto-Boom aus: Omicron Coin explodiert nach WHO-Statement

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
UNSERE KRYPTO BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.