XTB Erfahrungen: Gutes Forex-Handelsangebot

Mit XTB findet sich ein börsennotierter Broker, der seit 2002 am Markt tätig ist. Das Handelsangebot legt den Fokus auf Forex und CFDs – und besticht dabei durch eine ansprechende Auswahl von etwa 3.000 Instrumenten. Durch die Erweiterung des Angebots sind mittlerweile auch echte Aktien über XTB handelbar. Der Broker führt seinen Hauptsitz in Polen und kann daneben Büros in rund 12 weiteren Ländern vorweisen. Trader können sich zwischen den Kontomodellen Standard und Pro entscheiden. In welchen Kategorien das XTB Forex Angebot überzeugen kann, wird nachfolgend erläutert.

xtbJetzt weiter zu XTB: www.xtb.com/de

Highlights:

  • zwei unterschiedliche Kontomodelle
  • rund 50 Währungspaare handelbar
  • ab 0,01 Lots handeln über Standard-Konto
  • Kontoführung ist kostenfrei

1.) Forex Handelsangebot: etwa 50 Forex-Paare handelbar

Der Devisenmarkt bietet nicht nur für erfahrene Trader interessante Handelsmöglichkeiten. Wer in den Handel mit Forex einsteigen möchte, sollte zunächst einen Blick auf das Handelsangebot des Brokers werfen. In unseren XTB Erfahrungen konnte festgestellt werden, dass der polnische Broker ungefähr 50 Forex-Paare im Angebot führt. Damit sich interessierte Trader einfach über das Handelsangebot informieren können, listet der Broker die handelbaren Währungspaare alphabetisch sortiert auf. Dabei richtet sich die Aufstellung nach dem Anfangsbuchstaben der Basiswährung. Es wird schnell ersichtlich, dass nicht nur die bekannten Majors im Angebot enthalten sind. Daneben beinhaltet das Handelsangebot unter anderem:

  • USA/CLP
  • EUR/SEK
  • GBP/NZD
  • NZD/JPY
  • GBP/AUD

Der Forex-Handel ist für private Anleger mit einem Hebel von bis zu 30 möglich. Für Währungspaare wie beispielsweise GBP/AUD kann ein Hebel von maximal 20 gewählt werden. Wer die Bedingungen für professionelle Kunden erfüllen kann, ist nicht von der Hebelbeschränkung betroffen. Professionelle Kunden können bei XTB einen Hebel von bis zu 200 nutzen.

Für Kleinanleger spielt die minimale Ordergröße auch beim Forex-Handel eine Rolle. Die minimale Lotgröße richtet sich nach dem gewählten Kontomodell. Mit dem Standard-Konto können Trader ab einer Ordergröße von 0,01 Lots traden. Hingegen beläuft sich die Mindestlotgröße für das Pro-Konto auf 0,1 Lots. Der Handel von CFDs auf Devisen ist sowohl über das Standard-Konto als auch über das Pro-Konto per Marktausführung möglich.

2.) Forex Handelskosten: abhängig von Kontomodell und Instrument

Bei XTB finden sich zwei verschiedene Kontomodelle, die sich nicht nur in Sachen Mindestlotgröße voneinander unterscheiden. In unserem XTB Test haben wir uns die Unterschiede der beiden Kontotypen genau angeschaut. Dabei fiel auf, dass sich der minimale Spread beim Standard-Konto auf ab 0,8 Pips beläuft – etwa für häufig gehandelte Währungspaare wie EUR/USD. Der Spread für das genannte Kontomodell ist variabel. Eine Kommission für den Handel mit Devisen gibt es beim Standard-Konto nicht.

XTB Forex Handelskonto

Hingegen fällt beim Forex-Handel über das Pro-Konto eine Gebühr für das Eröffnen und Schließen einer Position in Höhe von 3,50 Euro pro Lot an. Die Spreads erweisen sich beim Handel über das Pro-Konto günstiger. So beträgt der minimale Spread bei diesem Kontomodell ab 0,1 Pips. Für beide Kontomodelle fällt keine Kontoführungsgebühr an. Jedoch ist die Inaktivitätsgebühr zu beachten, die 10 Euro pro Monat beträgt. Eine Inaktivitätsgebühr ist bei den Brokern am Markt keine Seltenheit. Bei XTB fällt die Gebühr bei 365 Tagen Inaktivität an.

Eine Nachschusspflicht gibt es bei XTB weder für private Kunden noch für professionelle Kunden. Beim CFD-Handel sind neben dem Spread mitunter noch Swap-Kosten zu beachten. Damit auch hier eine leichte Informationseinholung gelingt, zeigt XTB die Swap-Punkte (Long/Short) für die handelbaren Forex-Paare auf.

Gut zu wissen: Wer einen Bericht über die Ausführung von Aufträgen auf dem Handelskonto in Papierform wünscht, muss dafür eine Gebühr von 0,30 Euro pro Seite bezahlen. Darüber hinaus können Zustellungskosten anfallen. Das Preis- und Leistungsverzeichnis informiert über die Kosten für Zusatzleistungen.

3.) Live-Konten: keine Mindesteinzahlung

Wie bereits zuvor aufgeführt, präsentiert der XTB Broker die Kontomodelle Standard und Pro. Eine Mindesteinzahlung ist für beide Kontotypen nicht erforderlich, was ein Handelskonto bei XTB auch für Kleinanleger interessant macht. Mit erfolgreicher Kontoeröffnung erhalten Kunden Zugang zum persönlichen Kunden-Bereich. Der XTB Login erfolgt unter Angabe von E-Mail und Passwort. Die Menüführung innerhalb von „Mein XTB“ ist übersichtlich gestaltet, sodass die gesuchten Einstellungen schnell gefunden werden können.

Die Verwaltung des Handelskontos ist bequem über den persönlichen Kunden-Bereich möglich. Wer mehrere Handelskonten bei XTB hat, erhält einen guten Überblick über die verschiedenen Live-Konten. Zu den dargestellten Kontoinformationen gehören neben weiteren Basiswährung und Status. Der Euro zählt zu den wählbaren Basiswährungen. Es besteht die Möglichkeit einen Betrag von einem Live-Konto auf ein anderes Live-Konto zu übertragen. Über den Bereich „Meine Konten“ findet sich auch eine Übersicht über die Demokonten, was die Verwaltung erleichtert. Darüber hinaus können Demokonten auch über den Kunden-Bereich eröffnet werden.

Von Zeit zu Zeit präsentiert der Broker Aktionen. Wer sich über aktuelle Aktionen informieren möchte, kann dies ebenfalls über den Kunden-Bereich umsetzen. Zudem können sich Kunden durch Nachrichten über das Marktgeschehen auf dem Laufenden halten. Die angegebenen persönlichen Daten sollten auf dem aktuellen Stand sein, sodass die Verwaltung der Daten ebenfalls zeitsparend realisiert werden kann.

xtbJetzt weiter zu XTB: www.xtb.com/de

4.) Forex Handelsplattform: xStation 5 und MT4

Komfortable Abläufe stellen beim Platzieren von Orders einen wichtigen Aspekt dar. Daher haben wir in unseren XTB Broker Erfahrungen auch ein Augenmerk auf die Funktionalität der Handelsplattform gelegt. Zunächst kann festgestellt werden, dass Kunden bei XTB die Auswahl zwischen unterschiedlichen Handelsplattformen haben. Die Anforderungen an den Forex-Handel können sich von Trader zu Trader unterscheiden und zeigen sich nicht zuletzt abhängig von der bisherigen Handelserfahrung. Die Funktionen der Handelsplattform sollten auch für Einsteiger benutzerfreundlich konzipiert sein.

Mit dem MetaTrader 4 findet sich bei XTB eine der führenden Plattformen für den Forex- und CFD-Handel. Die Benutzeroberfläche der MT4-Handelsplattform besticht nicht nur durch einen übersichtlichen Aufbau, sondern punktet zudem mit zahlreichen Analysewerkzeugen. Der MT4 ist sowohl für den Desktop verfügbar, als auch für die Nutzung über Smartphone und Tablet. Der Funktionsumfang beinhaltet unter anderem:

  • technische Indikatoren
  • Kurse in Echtzeit
  • Finanznachrichten
  • automatisierter Handel

Neben dem MetaTrader 4 können sich Kunden bei XTB auch für die xStation 5 entscheiden, die sich nicht nur aufgrund der schnellen Orderausführungen interessant erweist. Bei der xStation 5 finden sich ein ansprechendes Charting-Paket und Marktkommentare in Echtzeit. Der Zugang kann über den Desktop oder browserbasiert erfolgen. Für die browserbasierte Nutzung muss keine Software installiert werden. Mit vielen Features ausgestattet, ist die Trading Software AgenaTrader. Über die Software können User die Scanner-Funktion nutzen, um zahlreiche Werte in Echtzeit zu scannen. Dass XTB seinen Kunden eine Auswahl in Sachen Handelsplattform zur Verfügung stellt, ist ein Pluspunkt.

5.) Usability der Website: übersichtliche Menüführung

Mit der Benutzerfreundlichkeit der Website haben wir uns in unseren XTB Erfahrungen ebenfalls befasst. Dass der Broker international tätig ist, lässt sich bereits an der Sprachenauswahl der Website erkennen. In rund 12 Ländern bietet der Broker aus Polen seine Dienste an. Neben Deutsch enthält die Sprachenauswahl Italienisch, Portugiesisch, Türkisch und weitere Sprachen. Die Website ist gut übersetzt und stellt die Informationen zum Angebot übersichtlich dar. Damit sich interessierte Trader gleich einen Überblick über die handelbaren Anlageklassen machen können, werden diese farblich unterlegt präsentiert.

Die Website ist ein wichtiger Aspekt im Rahmen der Informationseinholung. Bevor der Kundenservice kontaktiert wird, um Fragen zum Angebot abzuklären, werfen viele zunächst einen Blick in die FAQs. Auch die Website von XTB kann einen FAQ-Bereich vorweisen. Damit der Suchbegriff schneller gefunden werden kann, ist der Bereich mit einer entsprechenden Suchfunktion ausgestattet. Ein Trading Lexikon mit 24 Rubriken stellt der Broker zudem über seine Website zur Verfügung.

XTB Website Handelsplattform Forex

Über die Menüführung sind die Informationen zum Angebot und den Handelsplattformen einfach zu finden. Wer genau wissen möchte, welche Basiswerte das Handelsangebot des Brokers enthält, findet eine Auflistung, die zur besseren Übersicht nach Anlageklassen sortiert ist. Wichtige Punkte wie AGB und Risikohinweis werden über die Menüführung unten auf der Website aufgeführt.

6.) Kundensupport: deutschsprachiger Kundenservice

Der Kundensupport von XTB ist an fünf Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichbar. Die Servicezeiten reichen von montags bis freitags. Für das Wochenende finden sich hingegen keine Servicezeiten. Der Broker ist international tätig und bietet Kunden aus verschiedenen Ländern eine entsprechende Hotline. Auch Kunden aus Deutschland finden unter den Kontaktmöglichkeiten eine deutsche Rufnummer, was sich von Vorteil zeigt. In den XTB Erfahrungen konnte festgestellt werden, dass der Kundenservice über die nachfolgenden Wege erreicht werden kann:

  • Telefon
  • E-Mail
  • Live-Chat
  • Post

Der Live-Chat ist ein praktischer Weg, um mit dem Kundenservice des Brokers in Kontakt zu treten. Wer das Gespräch mit einem Mitarbeiter bevorzugt, findet unterschiedliche Rufnummern vor. Neben der Rufnummer für den Kundenservice gibt es zudem noch eine separate Rufnummer, die bei Fragen zur Kontoeröffnung kontaktiert werden kann. Weiter finden sich noch Rufnummern für die Bereiche Schulungen und Marketing. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit XTB über Twitter zu folgen oder sich anhand des Profils bei Facebook über Neuigkeiten zum Angebot zu informieren.

Unter den Kontaktmöglichkeiten wird auch die Postanschrift von XTB Deutschland aufgezeigt. Der Standort ist in Frankfurt am Main. Auf einen kundenorientierten Service legt der Broker Wert. Kunden wird ein persönlicher Ansprechpartner zur Seite gestellt, was sich positiv auf die Bewertung des Serviceangebots auswirkt. Darüber hinaus präsentiert XTB einen deutschsprachigen Kundenservice. Dabei ist jedoch zu beachten, dass während der Servicezeiten nach 18:00 Uhr lediglich ein englischsprachiger Support bereitgestellt wird.

xtbJetzt weiter zu XTB: www.xtb.com/de

7.) Zahlungsmethoden: Auszahlungen über 200 Euro kostenfrei

Um über XTB Forex handeln zu können, muss zunächst das Handelskonto mit dem gewünschten Guthaben kapitalisiert werden. Ein- und Auszahlungen können über den persönlichen Kunden-Bereich realisiert werden. Dazu akzeptiert der Broker unterschiedliche Zahlungsmethoden. Einzahlungen sind seitens des Brokers kostenlos und können per Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal oder SOFORT umgesetzt werden. Banküberweisungen können in Euro oder US-Dollar erfolgen. Die aufgeführten Bankdaten geben Aufschluss darüber, dass sich das Empfängerkonto bei der Commerzbank AG befindet. Für Überweisungen muss der Kontoinhaber des Handelskontos mit dem Inhaber des Bankkontos übereinstimmen.

Die Kreditkarte gehört ebenfalls zu den Zahlungsmöglichkeiten bei XTB. Zahlungen können mit VISA und MasterCard in Euro und US-Dollar vorgenommen werden. Darüber hinaus werden auch Zahlungen mit Maestro akzeptiert. Der XTB Broker zählt zu den Anbietern am Markt, die Zahlungen in Euro auch über PayPal akzeptieren. Anders als bei den bislang aufgeführten Zahlungsmethoden können Zahlungen über SOFORT nur in Euro erfolgen und nicht in US-Dollar.

Die Zahlungsmethoden nochmals zusammengefasst:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte (VISA, MasterCard und Maestro)
  • PayPal
  • SOFORT Überweisung

Auch wenn Einzahlungen von Seiten des Brokers gebührenfrei sind, muss dies nicht auch für Auszahlungen zutreffen. Bei XTB sind Auszahlungen dann kostenfrei, wenn der Auszahlungsbetrag über 200 Euro liegt. Für Auszahlungen, die unter 200 Euro betragen, fällt eine Auszahlungsgebühr an. Die Gebühr pro Auszahlung liegt bei bis zu 10 Euro. Auszahlungen erfolgen auf das bei der Kontoeröffnung angegebene Referenzkonto des Kunden.

8.) Zusätzliches Angebot: Live-Webinare im Angebot

Mit einem inhaltsreichen Ausbildungsbereich präsentiert der XTB Broker Lerninhalte für Anfänger, Fortgeschrittene und Experten. Der Devisenmarkt ist in der Regel sehr liquide und bringt zahlreiche Handelsmöglichkeiten für unterschiedliche Trader-Typen mit sich. Damit sich Einsteiger grundlegendes Wissen über den Forex-Handel aneignen können, bietet XTB über die Trading Academy Kurse und weitere Unterrichtseinheiten an. Die Unterrichtseinheiten sind in verschiedene Lektionen unterteilt, die Schritt für Schritt durchgearbeitet werden können.

XTB Live-Webinare

Daneben beinhaltet der Ausbildungsbereich noch Live-Webinare, die dazu genutzt werden können, um die Kenntnisse zu erweitern. Wann die nächsten Webinare stattfinden, kann leicht über die bereitgestellte Wochenübersicht in Erfahrung gebracht werden. Dazu finden sich Angaben zu Dauer und Inhalt des jeweiligen Webinars. Wer sich für Marktanalysen interessiert, findet aktuelle Analysen ebenso über die Website des Brokers wie auch einen Wirtschaftskalender. Es gibt Ereignisse, die den Forex-Markt beeinflussen können. Über einen Wirtschaftskalender werden wichtige Wirtschaftsindikatoren dargestellt.

Für den Handel mit Devisen und natürlich auch für Basiswerte aus anderen Anlageklassen sind aktuelle Marktdaten wie Bid- und Ask-Kurse von Interesse. Der Spread bildet die Differenz zwischen Bid und Ask. Über die Website bietet XTB die genannten Marktdaten zu den handelbaren Forex-Paaren mitsamt Veränderung. Der Handel mit Devisen ist an Handelstagen fast rund um die Uhr möglich. Informationen zu den Handelszeiten finden sich zu den jeweiligen Währungspaaren. Insgesamt bildet das zusätzliche Angebot rund um die Aus- und Weiterbildung ein nützliches Extra, dass nicht nur auf Einsteiger ausgerichtet ist.

9.) Regulierung und Einlagensicherung: reguliert durch KNF

Die Sicherheit sollte bei der Brokerwahl nicht außer Acht gelassen werden. Um sich ein Bild über das Sicherungsumfeld machen zu können, sollte ein Blick auf die Regulierung geworfen werden. Der Hauptsitz von XTB befindet sich in Warschau (Polen). Die Gründung des Brokers fand unter dem Namen X-Trade im Jahr 2002 statt. Seit der Umfirmierung im Jahr 2009 nennt sich das Brokerhaus XTB Online Trading. Für die Regulierung des Brokers ist die polnische Finanzaufsicht (KNF) zuständig. Bei XTB handelt es sich um einen vollständig regulierten Broker.

Die Niederlassung von XTB in Deutschland gibt es seit 2008. Es liegt eine Lizenz der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vor. Der Broker ist in mehreren Ländern tätig und verfügt über grenzübergreifende Lizenzen. Die Aufbewahrung der Kundengelder erfolgt getrennt vom Firmenvermögen. Als Referenzbank fungiert die Commerzbank AG, bei der die segregierten Kundenkonten geführt werden. Sollte der Fall eintreten, dass XTB insolvent geht, erhalten Gläubiger des Unternehmens keinen Zugriff auf die Kundenkonten.

Um über das Handelskonto mit CFDs traden zu können, muss zunächst Geld eingezahlt und eine Sicherheitsleistung hinterlegt werden. Was die Einlagensicherung betrifft, so konnte bei den XTB Erfahrungen festgestellt werden, dass der Broker in Polen Mitglied im Einlagensicherungsfonds der staatlichen Wertpapierverwahrstelle KDPW ist. Die Sicherheitsmaßnahmen bei XTB umfassen zudem den Schutz der Kundendaten. Die Übertragung erfolgt über eine SSL-Verbindung.

10.) Awards und Fachmeinungen: vielfach ausgezeichnet

Seit der Gründung des Brokerhauses konnte XTB mehrere Auszeichnungen für sich in Anspruch nehmen. Mit XTB finden interessierte Trader einen Broker mit langjähriger Erfahrung am Markt. Der Broker zählt in Europa zu den führenden Anbietern, sodass wir bei unseren XTB Forex Erfahrungen damit gerechnet haben im Bereich Awards und Auszeichnungen fündig zu werden. XTB konnte im Rahmen der „Online Wealth Awards“ die Auszeichnung „Best Trading Plattform 2016“ erringen. Daneben finden sich noch weitere Testsiege und Top-Platzierungen, die der Broker in den vergangenen Jahren in unterschiedlichen Kategorien verliehen bekam.

xtbJetzt weiter zu XTB: www.xtb.com/de

XTB konnte bislang mehrere internationale Auszeichnungen entgegennehmen. Dazu gehört auch die Auszeichnung als „Best CFD Broker 2019“ durch M&A Today Award. Als „bester CFD Broker“ wurde XTB bei der Cryptocurrency World Expo 2018 ausgezeichnet, die in Berlin stattfand. Es wird schnell ersichtlich, dass der Broker zahlreiche Awards vorweisen kann. Um die Qualität eines Brokers einschätzen zu können, können sich auch Kundenbewertungen hilfreich zeigen. Auf Bewertungsportalen finden sich nicht selten positive Einschätzungen.

Die Niederlassung in Deutschland existiert bereits seit einigen Jahren, was zu einer gewissen Bekanntheit des Brokers hierzulande geführt hat. Nicht nur für erfahrene Trader ist das Brokerhaus ein Begriff. Dass der Broker eine Aktion für Neukunden aufruft, konnten wir bei unseren Erfahrungen nicht feststellen. Als Markenbotschafter des Brokers agiert seit 2016 der Schauspieler Mads Mikkelsen. Sowohl in Großbritannien als auch in der Türkei führt XTB Tochtergesellschaften.

11.) Kontoeröffnung beantragen: wenig Zeitaufwand erforderlich

Das Online-Trading über XTB ermöglicht den Zugang zu mehr als 1.500 Märkten weltweit. Wer sich für den Broker entschieden hat, kann die Kontoeröffnung bequem online in die Wege leiten. Zur Registrierung muss zunächst die E-Mail-Adresse eingegeben werden. Zum zugehörigen Online-Formular leitet die Schaltfläche „Live-Konto“ weiter. Der Kontoeröffnung kann Schritt für Schritt durchlaufen werden, bis alle geforderten Daten erbracht wurden. Nachdem die versendeten Daten bei XTB eingegangen sind, werden diese überprüft. Solange die Überprüfung noch läuft, erhalten Kunden lediglich Zugang zur ausgewählten Handelsplattform. Der volle Funktionsumfang kann an dieser Stelle noch nicht genutzt werden.

Die Aktivierung des Live-Kontos findet erst dann statt, wenn die Verifizierung erfolgreich abgeschlossen wurde. Welche Nachweise zur vollständigen Legitimierung zu erbringen sind, zeigt sich abhängig vom Wohnsitzland. Zum Nachweis der Identität ist ein gültiges Ausweisdokument wie ein Reisepass erforderlich. Um sich mit dem Reisepass zu legitimieren, kann einer der vier nachfolgenden Wege gewählt werden:

  • Postident-Verfahren
  • Legitimation vor Ort
  • Notar, Steuerbüro oder Anwalt
  • Legitimation bei der Hausbank

Bei vielen Brokern können sich Kunden aus Deutschland lediglich über das Postident-Verfahren in einer Filiale der deutschen Post legitimieren. Hingegen stellt XTB seinen Kunden eine breitere Auswahl zur Verfügung. Die Legitimation an der Haustüre durch einen Postbeamten, stellt nur eine weitere Möglichkeit dar. Um sich über die Hausbank legitimieren zu lassen, muss das entsprechende Legitimationsformular ausgefüllt und durch die Bank bestätigt werden, bevor dieses zusammen mit einer Kopie des Ausweisdokuments an XTB gesendet wird.

XTB Kontoeröffnung Livekonto

12.) Mobile Trading: Zugang über App möglich

Die Handelsplattform xStation 5 können Kunden von XTB über die Desktop-Version bequem am heimischen Computer nutzen. Das mobile Trading ermöglicht es, die Finanzmärkte auch von unterwegs aus zu beobachten und vielversprechende Handelschancen zu ergreifen. Flexibilität ist für Trader ein wichtiger Aspekt, daher haben wir bei unseren XTB Erfahrungen auch die xStation App unter die Lupe genommen. Erhältlich ist die xStation App bei Google Play und im App Store. Wer über ein mobiles Endgerät mit iOS- oder Android-Betriebssystem verfügt, kann die App installieren und darüber auf das Handelskonto zugreifen.

Die xStation App kann auf kompatiblen Tablets und Smartphones verwendet werden. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, die App über die Smartwatch zu nutzen. Die Smartwatch App ist für iOS und Android erhältlich. Bereits seit 2016 gehört die Smartwatch App zu den Leistungen des Brokers. Egal, ob Smartphone, Tablet oder Smartwatch – über die App sind nur wenige Klicks erforderlich, um Aufträge zu platzieren. Was die Benutzeroberfläche betrifft, so bietet der Funktionsumfang eine dunkle Oberfläche alternativ zur hellen Oberfläche. Neben weiteren stehen über die App auch die folgenden Funktionen zur Verfügung:

  • Analysen per Push-Benachrichtigung
  • Stop-Loss- und Take-Profit-Level
  • integrierter Trading Rechner

Mithilfe von übersichtlichen Charts können Nutzer die Kursentwicklung von ausgewählten Instrumenten leicht verfolgen. Darüber hinaus ist es möglich, sich anhand von Push-Benachrichtigungen über relevante Marktbewegungen und auch Nachrichten informieren zu lassen, was sich praktisch erweist.

13.) Forex Demokonto: CFD-Handel kostenfrei testen

Es ist ein gewisser Zeitaufwand erforderlich, um sich mit der Funktionsweise des CFD- und Forex-Handels auseinanderzusetzen. Dabei kann sich nicht nur das Ausbildungsangebot von XTB hilfreich zeigen. Im XTB Test haben wir uns auch mit dem Demokonto befasst. Damit interessierte Trader das kostenfreie Demokonto nicht übersehen können, findet sich der Button zur Registrierung gleich neben der Schaltfläche für das Live-Konto. Wer den Forex-Handel zunächst über das Demokonto testen möchte, muss im ersten Schritt der Registrierung seine E-Mail-Adresse eintragen. Die Nutzung des Demokontos ist unverbindlich und geht ohne Risiko einher.

Anders als über das Live-Konto erfolgen Einsätze über das Demokonto nur mit virtuellen Beträgen. Die Nutzungsdauer ist auf 30 Tage beschränkt. Nutzer können auf die Tools und Funktionen zugreifen, die auch über das Live-Konto zur Verfügung stehen. Die Anmeldung für das Demokonto nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und kann sich sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Trader lohnen. Schließlich können über das Demokonto auch Strategien ausprobiert und risikofrei getestet werden.

xtbJetzt weiter zu XTB: www.xtb.com/de

Sicherlich ermöglicht das Demokonto des Brokers nicht nur den Zugriff auf die handelbaren Währungen, sondern insgesamt auf etwa 3.000 Instrumente, die via CFDs gehandelt werden können. Wer sich noch nicht sicher ist, ob die Handelsbedingungen des Brokers zu den eigenen Anforderungen passen, kann die Handelsumgebung über das Demokonto kennenlernen. So können die gewonnen Erfahrungen mit in die Entscheidungsfindung einfließen.

14.) Weiteres CFD-Handelsangebot: Krypto-CFDs & mehr

Im Handelsangebot von XTB gibt es neben wichtigen Währungspaaren auch Basiswerte aus anderen Anlageklassen, die via CFDs handelbar sind. Beim CFD-Handel können Trader an der Wertentwicklung des zugrundeliegenden Basiswerts partizipieren. Das Handelsangebot konnte bei unseren XTB Forex Erfahrungen überzeugen. Über XTB können CFDs auf etwa 20 Indizes, 1.697 Aktien und auf Rohstoffe wie Öl, Gold und Silber gehandelt werden. Um ein diversifiziertes Depot aufzubauen, kann dieses mit ausgewählten ETFs bestückt werden. Mithilfe des ETF-Scanners können die gesuchten Werte schnell gefunden werden. ETFs können mit einer Kommission ab 0,10 % beziehungsweise ab einer Mindestgebühr von 3,99 Euro gehandelt werden.

Weiter bietet XTB den CFD-Handel mit ETFs an. Die Gebühren belaufen sich hier auf ab 0,08 % betragen jedoch mindestens 8 Euro. Der Handel von CFDs auf ETFs ist mit einer Hebelwirkung von bis zu 1:10 realisierbar. Für den Handel mit Krypto-CFDs stehen rund 25 Instrumente zur Auswahl. Privatkunden können CFDs auf Kryptowährungen mit einem Hebel von maximal 2 umsetzen. Zu den handelbaren Kryptowährungen zählen neben weiteren:

  • Bitcoin
  • Litecoin
  • Ripple
  • Dash

Durch die Erweiterung des Handelsangebots um echte Aktien kann der Broker eine breitere Zielgruppe ansprechen. Über XTB erhalten Trader Zugang zu Aktien an rund 16 Börsenplätzen weltweit. Zur Auswahl stehen etwa 2.185 Aktien. Der Handel mit echten Aktien – nicht mit Aktien-CFDs – ist bei XTB ab einer Mindestgebühr von 3,99 Euro an deutschen Börsenplätzen möglich. Die Mindestgebühr für Aktien, die an anderen Handelsplätzen gehandelt werden, beläuft sich auf ab 4,99 Euro.

15.) 5 wichtige Fragen und Antworten zu XTB

Wie kann ein Auftrag über die xStation App platziert werden?

Wer eine Position über die xStation App von unterwegs aus eröffnen möchte, kann dies über die Tradingleiste realisieren oder aber direkt über den Chart. Bevor eine Position eröffnet wird, muss das Instrument ausgewählt und die Positionsgröße festgelegt werden. Jeder Trader entscheidet selbst, ob ein Auftrag mit einem Orderzusatz bestückt wird. Die Order kann mit Stop-Loss oder Take-Profit versehen werden.

XTB Fragen und Antworten

Was ist der Trading Rechner?

Der Trading Rechner steht über die Handelsplattform xStation 5 zur Verfügung. Über das Tool können Parameter wie Spread oder Margin für den vorgesehenen Auftrag berechnet werden. Darüber hinaus kann die Funktion auch den Pip-Wert berechnen. Der Trading Rechner findet sich über die Ordermaske.

Muss die Kreditkarte verifiziert werden?

Bei XTB sind Ein- und Auszahlungen mit VISA oder MasterCard möglich. Bevor eine Zahlung mit Kreditkarte erfolgt, kann diese über den persönlichen Kunden-Bereich verifiziert werden.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten bietet XTB?

Der Service des Brokers beinhaltet einen Ausbildungsbereich, der eine Trading Academy und Live-Webinare bietet. Meist finden wöchentlich gleich mehrere Webinare statt. Wer sein Wissen über den Handel ausbauen möchte, kann ein geeignetes Webinar über die Wochenübersicht finden. Innerhalb der Trading Academy finden sich verschiedene Unterrichtseinheiten für Anfänger und Fortgeschrittene.

Ist der automatisierte Handel möglich?

Der automatisierte Handel ist für viele Trader eine Option. XTB bietet für Kunden über die Kontomodelle Standard und Pro die Möglichkeit den automatisierten Handel zu nutzen. Wer noch kein Konto bei XTB hat, kann dieses kostenfrei eröffnen.

xtbJetzt weiter zu XTB: www.xtb.com/de

Fazit: Gutes Forex-Handelsangebot bei XTB

Der polnische Broker XTB stellt seinen Kunden gleich zwei Kontomodelle zur Verfügung. Mit dem Standard-Konto sind Währungspaare ab 0,01 Lots handelbar. Eine Kommission wird hier nicht berechnet. Anders gestaltet sich dies beim Pro-Konto. Für den Forex-Handel über das Pro-Konto wird eine Kommission von 3,50 Euro pro Lot berechnet. Die Mindestlotgröße beträgt hier 0,1 Lots. Eine Mindesteinzahlung gibt es bei XTB nicht. Um das Handelskonto zu kapitalisieren, können Kunden aus unterschiedlichen Zahlungsmethoden wählen.

Interessant dürfte sich für einige Trader zeigen, dass sich neben den Zahlungswegen Kreditkarte, Banküberweisung und SOFORT auch PayPal unter den Optionen findet. Einzahlungen sind seitens des Brokers kostenlos und können in Euro oder US-Dollar erfolgen. Wer Einzahlungen mit SOFORT realisiert, kann dies nur in Euro tun. Wenn Auszahlungen unter 200 Euro liegen, wird eine Gebühr von bis zu 10 Euro berechnet, was beachtet werden sollte. Für die Kontoeröffnung ist kein großer Zeitaufwand erforderlich. Bevor das Live-Konto aktiviert wird, muss die Verifizierung erfolgreich durchlaufen werden.

Bei Fragen zur Kontoeröffnung oder bei anderen Anliegen rund um das Angebot des Brokers kann der deutschsprachige Kundensupport kontaktiert werden. Der Kundenservice schnitt in unseren XTB Broker Erfahrungen gut ab. Zu den Kontaktwegen gehören Telefon, E-Mail und Live-Chat. Bei XTB kann der Handel über die Handelsplattform xStation 5 oder den MetaTrader 4 erfolgen. Der mobile Handel mit der xStation App kann über Smartphones, Tablets und Smartwatches mit iOS- oder Android-Betriebssystem realisiert werden.

UNSERE FOREX BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Handelsplattformen xStation 5 und MetaTrader 4
  • Gute Handelskonditionen - Niedrige Spreads
  • Sehr guter Kundenservice
xtbJetzt weiter zu XTB: www.xtb.com/de