Apecoin: Crypto Projekt mit Hype-Potential

Mit Apecoin stürmt wieder eine neue Kryptowährung die Ranglisten – innerhalb von nur zwei Wochen schafft es Apecoin Crypto auf die Vierziger-Plätze nach Marktkapitalisierung. Was steckt wirklich hinter dem Erfolg, und lässt sich schon jetzt eine fundierte Apecoin Prognose abgeben? Sicher ist, dass die Verknüpfung der neuen Coin mit der Community Bored Ape Yacht Club wesentlich zum Gelingen beiträgt.

Denn hier werden Non-Fungible Tokens als regelrechte Statussymbole und „Ausweis“ der Mitgliedschaft erworben. Da schon zahlreiche Prominente mit an Bord sind und sich die Affen-Bilder gesichert haben, ist mit einem Nachahmungseffekt zu rechnen. Doch kann sich Apecoin längerfristig halten? Und welchen Nutzen haben Anleger von der neuen Coin?

  • Apecoin ergänzt das digitale Ökosystem des Bored Ape Yacht Clubs
  • APE hat innerhalb weniger Tage eine Marktkapitalisierung von 3 Mrd. Euro erreicht
  • Die ERC-20 Token werden an Inhaber der Ape-NFTs ausgegeben
  • Spätere Services innerhalb des Systems werden mit Apecoin bezahlt
Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Apecoin: Worum geht es eigentlich bei dem neuen Token?

Am 17.3.2022 wurde Apecoin einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt und erklärt. Wie viele andere Token auch ist APE auf der Ethereum-Blockchain angesiedelt. Ausgegeben werden sollen eine Milliarde Einheiten, davon sind demnächst rund ein Drittel in Umlauf. Erste Anwärter auf die neue Apecoin waren die Halter von NFTs, also digitalen Kunstwerken, des Bored Ape Yacht Club, einer Community, die sich im web3 verortet.

Wer sonst noch Apecoin erwerben möchte, kann das Token an den wichtigsten Kryptobörsen handeln. Und das Interesse ist in der Tat groß, so dass Apecoin Crypto binnen zwei Wochen eine Marktkapitalisierung von über drei Milliarden Euro vorweisen kann und in den Rankings der Kryptobörsen in knapp unter Platz 40 liegt.

Apecoin ist also verknüpft mit den digitalen Sammelbildern des Bored Ape Yacht Club, denn das Token wird gewissermaßen als Belohnung für den Kauf der Affen-NFT ausgegeben. Entwickelt wurde es allerdings nicht von dem Team hinter BAYC, sondern von einer dezentralen Community, der Apecoin DAO oder „dezentralen administrativen Organisation“, ähnlich wie bei dem Wonderland Coin. Und die konnte Krypto-Experten von Rang für sich gewinnen, die in der Startphase im Vorstand sitzen.

Apecoin

Das Apecoin Symbol/ Bilderquelle: apecoin.com

So werden Apecoin Einheiten verteilt

Die ersten Tokens wurden per Airdrop an Inhaber der BAYC-NFT oder der parallel dazu entwickelten Mutant Ape Yacht Club NFT ausgegeben. Die Galerie der digital als einmalig gekennzeichneten, charakteristischen Affen-Grafiken, deren Erwerb gewissermaßen die Türen des Bored Ape Yacht Clubs öffnet wie ein Mitgliedsausweis, erfreut sich sogar bei Prominenten großer Beliebtheit, unter den Käufern sind etwa Justin Bieber und Eminem.

Von den insgesamt vorgesehenen Apecoin Einheiten wird etwa ein Sechstel an die Besitzer der Non-Fungible Tokens ausgegeben werden. Die weitere Planung sieht für Apecoin Crypto in den kommenden Monaten die folgende Verwendung vor:

  • 15 % der Tokens gehen an Yuga Labs, das Unternehmen hinter dem Bored Ape Yacht Club
  • 8 % sind für die Yuga Labs Gründer bestimmt
  • 14 % sollen an weitere Stakeholder beim ICO ausgeschüttet werden
  • 47 % der Tokens gehen in die Kasse der DAO und sollen innerhalb von vier Jahren ausbezahlt werden
  • 1 % der Apecoin Einheiten sind für die Jane Goodall Legacy Foundation bestimmt
Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Apecoin Prognose: Wird APE einen Nutzen haben?

Die stilistisch ein wenig an Grafiken von Andy Warhol erinnernden und extrem teuren NFT des Bored Ape Yacht Club mögen für manche Anleger erstrebenswerte Sammlerobjekte darstellen, doch nicht jeder Krypto-Fan wird auf diesen Zug aufspringen. Weitere Services sind für BAYC in Planung, bislang ist jedoch lediglich eine kollektive Graffiti-Toilettenwand im digitalen Raum verfügbar.

Apecoin muss sich, wie alle neuen Coins und Tokens, nun die Frage nach dem Nutzen gefallen lassen. Denn um sich längerfristig halten und etablieren zu können, sollte eine Kryptowährung ein Alleinstellungsmerkmal vorweisen können. Etwas, das Anlegern ein Problem löst oder besondere Leistungen erbringt, die so anderswo nicht verfügbar sind.

Bei Apecoin Crypto lässt sich bislang zunächst sagen, dass die Verwendung des Tokens nicht auf den Bored Ape Yacht Club oder auch nur Apps von Yuga Lab beschränkt sein wird. Statt dessen soll die dezentrale Organisation der Nutzer über Einsatzmöglichkeiten beraten. Vorschläge können zur Abstimmung gestellt werden, die über die weitere Entwicklung von APE entscheiden werden.

Apecoin kaufen

Ein Trading Büro/ Bilderquelle: Viktoriia Hnatiuk/ shutterstock.com

Apecoin: Crypto-Token im Web3

Schaut man genauer hin, um die Verwendungsmöglichkeiten von Apecoin auszumachen, stellt man rasch fest, dass es sich um ein Zahlungsmittel für das Web3 handelt. Und hier liegt das eigentliche Potential, das eine so gute Apecoin Prognose rechtfertigt. Web3 wird die dritte Phase der Internetnutzung darstellen und die beiden vorausgegangenen Stufen, nämlich das WWW 1.0 und 2.0, ablösen.

  • Web 1.0: Die Anfangsphase des Internets, vergleichbar der Einrichtung und dem Ausbau einer Bibliothek, in der Informationen mithilfe von eindeutig identifizierbaren Webseiten eingestellt und abgerufen werden.
  • Web 2.0: Das heute genutzte Web einschließlich der damit verbundenen Möglichkeiten der Kommunikation – sei es für Nutzer oder für Anbieter. Zu den Vorteilen von Kommentaren, Likes, Threads und Anmerkungen gesellt sich der Nachteil der Informationserhebung durch dominante Anbieter von Suchmaschinen und sozialen Medien.
  • Web3: Über die Blockchain sollen Informationsflüsse im WWW dezentral und damit wieder demokratischer werden. Die Verteilung von Inhalten über die Blockchain verhindert eine Dominanz und Kontrolle des angebotenen Contents, wie sie heute vorhanden ist.
Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Apecoin im Web3 soll Offenheit und Exklusivität verbinden

Im weiteren Ausbau von Web3 Apps und Services sind kommerzielle Angebote nur eine Frage der Zeit. In diesem Fall werden Zahlungsmittel benötigt, die in einem blockchain-basierten Web freien Handel ermöglichen. Apecoin Crypto wird eines davon sein.

Apecoin Crypto soll also in einer extensiven Open-Source-Protokollschicht gleich mehrere Funktionen erfüllen:

  • Governance-Token für die Teilnahme an der dezentralen Apecoin-Organisation
  • Einheitliche Währung für alle Teilnehmer ohne zentrale Ausgabestelle
  • Zahlungsmittel für exklusiven Zugang zu bestimmten Services wie Spielen, Events oder Merchandies
  • Integration als Anreiz für Entwickler, am APE-Ökosystem mitzuwirken

Davon fühlen sich offenbar zahlreiche Anleger schon jetzt angesprochen, und auch die bekanntesten Krypto-Exchanges ziehen mit. Fast unmittelbar nach dem ICO von Apecoin konnten Krypto-Anleger bereits auf APE zugreifen, und zwar über so gut wie alle großen Handelsplätze. Auf Binance, Kraken, Bitfinex und Coinbase wird Apecoin ebenso angeboten wie auf eToro, Poloniex oder Uniswap und weiteren Kryptobörsen. Dabei kann fallweise gegen Euro, britisches Pfund oder US Dollar, gegen die Stablecoin Tether und das Binance Token gehandelt werden.

apecoin crypto

Einige Ape-NFTs/ Bilderquelle: apecoin.com

Weitere Entwicklungen bei Apecoin noch nicht absehbar

Ein reges Interesse an der neuen Kryptowährung ist also gegeben – wenig verwunderlich, wenn man bedenkt, dass erste Ausschüttungen per Airdrop an die mehr oder weniger prominenten Käufer der BAYC-NFT gingen, und zwar entsprechend der Investition in die Non-Fungible Tokens. Und die ist zunächst einmal beachtlich – ein NFT-Affe kostet rund eine Viertelmillion Euro, was die virtuelle Sammlung derzeit zu einer der teuersten NFT-Kollektionen macht.

Apecoin Crypto ist also zugleich Belohnung und Anreiz für die Käufer der Grafiken. Was darüber hinaus mit APE irgendwann möglich sein wird, ist weniger klar. Das Manifest des Entwicklerteams verspricht jedenfalls neue Ausdrucksmöglichkeiten für Kunst, Kultur und Gaming im blockchain-basierten Web3. Was genau mit den Schlagworten gemeint ist, bleibt vorerst offen.

Zumindest soll wohl Ende 2022 ein schon jetzt beworbenes Online-Game starten, das Apecoin-Haltern eine Möglichkeit bieten wird, ihre Tokens auszugeben, Play2Earn-Spiele sind ebenfalls angekündigt. Und Yuga Labs weitet die Angebote an NFT-Kollektionen mit der Übernahme anderer Inhalte aus.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Investieren in APE: Ist Apecoin seriös?

APE kann getrost als Überraschungserfolg gewertet werden. Die fulminante Durchschlagskraft des Tokens verdankt es dem Launch im Kielwasser des Bored Ape Yacht Clubs, der mit erstaunlichem Marketing-Geschick seine NFT an die Käufer digitaler Kunst und Sammlerobjekte herantrug.

Ob es bei der Verteilung der APE-Einheiten allerdings so transparent und mit rechten Dingen zugeht wie im Manifest versprochen, ist eine Frage, die sich schon jetzt Beobachter der Kryptoszene stellen. Für Skeptizismus sorgt die generöse Ausschüttung an die NFT-Halter, aber auch die Zuweisung von acht Prozent der Einheiten an die Gründer von Yuga Labs, dem Unternehmen hinter BAYC. Die Entwickler der ersten Stunde sollen ab dem Frühjahr 2023 abkassieren.

Weitere rund dreißig Prozent der Tokens sind für Mitarbeiter im engeren und weiteren Sinn reserviert, ein offener Erstverkauf von Apecoin hätte anders ablaufen können. Allein schon der relativ geringe Streubesitz könnte viel dazu beitragen, den Apecoin Kurs hochzutreiben. Wer jetzt einsteigen will, sollte sich darüber im Klaren sein, dass das Projekt derzeit noch recht nebulös ist, und die Investition in APE als potenziell lohnendes Risiko-Investment betrachten – einschließlich der Möglichkeit eines Totalverlustes. Das angelegte Kapital sollte man in diesem Fall verschmerzen können.

apecoin crypto

Ein Pinsel und NFTs/ Bilderquelle: mundissima/ shutterstock.com

Alternativen zu Apecoin Crypto

Apecoin muss sich angesichts der kometenhaften Entwicklung in den ersten Wochen nach dem Launch von Anlegern hinterfragen lassen, denn so gut wie jede neue Kryptowährung wird mit dem Vorwurf, ein Hype zu sein, konfrontiert. Dennoch gibt es Krypto-Coins, die ihre Nützlichkeit und praktische Anwendbarkeit bereits bewiesen haben, wie zum Beispiel Mina Coin, und daher kaum wieder vom Markt verschwinden werden.

Dazu gehören bekannte Coins und Tokens der zweiten Generation, etwa Ether und die Ethereum Blockchain mit ihren Smart Contracts und Dezentralen Apps, die inzwischen auch die Basis von FinTech-Lösungen bilden.

Für Investoren interessant sind außerdem Kryptowährungen, die für den späteren Einsatz in der Industrie 4.0 konzipiert sind, also für den Kommerz intelligenter Maschinen und Systeme in industriellem Kontext. Hier kann man mit positiven Wertentwicklungen rechnen, braucht jedoch Geduld.

Wer kurzfristiger spekuliert, wird vielleicht sein Glück mit einer der überraschend erfolgreichen Meme Coins wie DOGE oder Shiba Inu versuchen wollen. Die Spaßwährungen werden überwiegend vom Enthusiasmus ihrer Fans am Leben gehalten, und das zum Teil schon seit Jahren und immer wieder mit guten Renditen.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Apecoin kaufen und halten: Eigene Strategien planen

Wer von der derzeitigen Apecoin Prognose überzeugt ist, kann das Token Ende März 2022 zu einem Kurs von knapp unter 13 Euro kaufen. Wie sich der Wert von APE in den kommenden Wochen und Monaten entwickelt, ist noch nicht abzusehen – möglicherweise lassen sich gute Renditen erzielen, derzeit ist jedoch noch alles offen. Apecoin kaufen ist eine Risikoanlage, für die man nur begrenzt Kapital aufwenden sollte.

Wie bei anderen Portfolio-Zusammenstellungen auch, ist es bei Kryptocoins so, dass der Kern eher etablierten Coins zugewiesen werden sollte. Hier sind vielleicht aufgrund relativ verfestigter Kurse und bekannter Roadmaps keine so großen Renditen mehr zu erwarten, dafür halten sich aber auch die Verluste oft in Grenzen.

Experten empfehlen deshalb, einen Großteil der Anlage aufzuteilen auf das digitale Gold, nämlich Bitcoin, und bekannte Coins wie Ether, Ripple oder Litecoin. Darüber hinaus bieten manche Exchanges sogenannte Krypto Bundles an, vergleichbar Fonds oder Aktienkörben, mit denen Anleger in zehn, fünfzehn oder fünfundzwanzig Coins investieren können, wobei in der Regel physische Bestände der entsprechenden Positionen für die Besicherung gehalten werden.

Apecoin

Ein Trader freut sich über einen Handelserfolg/ Bilderquelle: fizkes/ shutterstock.com

Mit ETF und ETP von Krypto-Werten profitieren

Nicht alle Investitionen erfordern die Beschäftigung mit Blockchain und Wallet, denn auch Broker und Banken bieten ganz und gar vertraute Produkte an, die Renditen durch den Kryptomarkt erzielen. Allerdings erfolgt die Anlage in diesem Fall über ein Wertpapierdepot und nicht über eine Krypto-Software. Besonders beliebt sind ETF und ETP, also Indexfonds und sogenannte börsengehandelte Produkte.

Sie werden nicht von menschlichen Experten angepasst, sondern von einem Algorithmus, und sind daher deutlich kostengünstiger als aktiv gemanagte Fonds. Die Kosten beim Handel sind ebenfalls deutlich niedriger. Viele der Produkte sind außerdem sparplanfähig und kommen deshalb auch Kleinanlegern entgegen.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Krypto-ETF: Was dahinter steckt

Börsengehandelte Indexfonds müssen die Investition in mehrere Positionen eines Basis-Index abbilden, können also nicht zur Wiedergabe der Wertentwicklung von Kryptocoins dienen. Die meisten sogenannten Blockchain-ETF beziehen sich daher auf Aktien von Konzernen, die auf die eine oder andere Weise von den Kryptomärkten profitieren, darunter Cloud-Services, Hersteller leistungsstarker Grafikkarten und andere IT-Unternehmen.

ETP und ETN: Mit Coin-Beständen besichert

ETF mit nur einem Basiswert gibt es in der Bundesrepublik nicht, dafür aber bei der Zürcher Kantonalbank. Die Bank legt einen echten Bitcoin ETF auf und hält auch entsprechende Bitcoin Bestände. In Deutschland bieten sich alternativ ETP oder ETN an, also börsengehandelte Produkte auf eine Coin oder ein Token, die so wie ETF ganz normal über das Depot gehandelt werden können. Vor allem Werte mit hoher Marktkapitalisierung werden in dieser Form handelbar gemacht.

apecoin prognose

Blick auf die Erde/ Bilderquelle: NicoElNino/ shutterstock.com

Daytrading mit Krypto-CFDs

Wird eine neue Kryptowährung wie Apecoin erst einmal interessant für Banken und Broker, werden auch sogenannte Derivate aufgelegt, die für das Daytrading, also die kurzfristige Spekulation, geeignet sind. Neben Zertifikaten sind vor allem Differenzkontrakte bei Tradern beliebt. CFDs bilden die Kursentwicklung eines Underlyings nach – dabei kann es sich um Währungspaare, Aktien, Indizes oder Rohstoffe handeln, aber auch um Krypto-Coins.

Interessant werden Differenzkontrakte zum einen durch den Hebel, nämlich ein Kurzzeit-Darlehen des Brokers, bei dem gehandelt wird. Der Hebel ermöglicht das Anheben des Eigenkapitals und so im Erfolgsfall auch der Rendite. Deshalb lassen sich mit den Instrumenten auch mit begrenztem Budget gute Renditen erzielen.

Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass CFDs auf steigende, aber auch auf fallende Kurse zum Einsatz kommen, so dass sich Anwendungsmöglichkeiten in vielen Marktsituationen eröffnen. Diese Flexibilität, zusammen mit Hebelfaktoren von bis zu 1:30, sorgt dafür, dass das CFD-Trading innerhalb kurzer Zeiträume nicht nur möglich, sondern auch lukrativ ist.

Gehandelt wird mit den Derivaten nicht über das Depot, sondern über ein Handelskonto bei einem dafür lizenzierten Forex- und CFD-Broker. Vertrauenswürdige Broker kommen ihren Kunden nicht nur mit seriösen Konditionen entgegen, sondern unterstützen auch mit gutem Kundendienst und bei der Aneignung des notwendigen Trading-Wissens mit Bildungsressourcen und Demokonten.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Fazit: Apecoin und weitere Coins und Tokens für das Kryptoportfolio

Der neue Senkrechtstarter auf dem Kryptomarkt, Apecoin, weckt durch die Verknüpfung mit den teuren NFTs des Bored Ape Yacht Clubs hohe Erwartungen und Begehrlichkeiten. Dadurch gelang dem Token ein kometenhafter Aufstieg – binnen zwei Wochen häufte APE genug Kapital an, um es in die Vierziger-Ränge der Krypto-Listen zu schaffen. Apecoin Crypto ist als Token für Services und Governance im gleichnamigen Ökosystem entwickelt und soll auch Zugang zu Spielen, Events und Gütern bieten.

Aufgrund des großen Interesses an den Bored-Ape-NFT ist die Apecoin Prognose auf den ersten Blick gut, doch ob APE und seine Entwickler liefern, kann man derzeit noch nicht sagen. Wer derzeit Apecoin kaufen möchte, kann dies auf den bekanntesten Kryptobörsen bereits tun – gegen Euro, US Dollar, britisches Pfund und die Stablecoin Tether und andere Kryptos. Derivate oder ähnliches speziell für Apecoin gibt es noch nicht, dazu ist die Coin noch zu neu.

apecoin crypto traden

Ein Laptop mit einem Chartverlauf/ Bilderquelle: Open Studio/ shutterstock.com

Alternativen bietet die Anlage in bekanntere Coins und Tokens, sei es die nicht mehr preisgünstigen Top Ten der Kryptowelt oder interessante Neuankömmlinge. Auch Produkte wie Blockchain-ETF oder ETP und ETN auf einzelne Kryptowährungen kommen in Frage und können komfortabel über ein ganz normales Depotkonto gehandelt werden. Ein Handelskonto beim CFD-Broker hingegen gewährt Zugang zum Daytrading mit Krypto-CFDs, Hebelprodukten, die dynamisch und außerbörslich getradet werden und gute Renditepotenziale bergen.

Grundsätzlich gilt für alle Anlageformen, dass eine breite Streuung und ein angemessenes Risikomanagement empfohlen wird, ebenso wie die eingehende Vorbereitung auf den Handel – nicht wenige Broker unterstützen ihre Kunden mit Schulungsmaterialien und Demokonten. Über einen Depotvergleich oder Brokervergleich finden auch Einsteiger zügig die besten Anbieter mit den günstigsten Konditionen für die Investition in Kryptowährungen wie Apecoin und verwandte Produkte.

Bilderquelle:

  • apecoin.com
  • shutterstock.com
UNSERE KRYPTO BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.