Cardano Coin: Cardano Coin Wert ist günstig & bietet viel Potenzial

Der Cardano Coin, kurz ADA, ist die digitale Währung für das Blockchain-Projekt Cardano. Seit 2015 am Markt wird es stetig weiterentwickelt und dient dazu, einen völlig neuen Ansatz auf wissenschaftlicher Basis zu verfolgen. Künftig sollen nicht nur einzelne Nutzer, sondern vor allem auch Regierungen und andere Institutionen den Transfer mit dem Cardano ADA Coin verfolgen und nutzen können. Trader können den Cardano Coin Wert schon jetzt handeln und beispielsweise die Coins bei Krypto Börsen erwerben. Wer möchte, kann auch auf den Kursverlauf spekulieren und beispielsweise ADA CFDs nutzen.

  • Cardano Coin verfolgt wissenschaftlichen Ansatz
  • ADA lässt sich mit Faucets kostenlos erwerben
  • Cardano Coin Wert variiert deutlich, sodass Trader auch kostengünstig Coins erwerben können
  • ADA werden beispielsweise im eigenen Daedalus Wallet (kann auch zum Staken genutzt werden)
Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Cardano Coin: Hard Facts

Cardano ist ein besonderes Blockchain-Projekt, das darauf abzielt, sichere und skalierbare Werttransfers für:

  • Regierungen,
  • Unternehmen,
  • Einzelpersonen zu ermöglichen.

Es handelt sich um eine Blockchain-Plattform der dritten Generation. Im Gegensatz zu einigen Wettbewerbern wie Ethereum, NEO oder Bitcoin arbeitet Cardano mit einem methodischen, wissenschaftlichen Ansatz. Cardano befindet sich seit 2014 in der Entwicklung und ist noch nicht vollständig entwickelt. Auch hierbei besteht ein wesentlicher Unterschied zwischen den bereits bekannten Kryptowährungen und dem Cardano ADA Coin.

Cardano Coin

Cardano Coin Erklärung: Wer steckt dahinter?

Geht es um den Blick auf eine Kryptowährung, ist nicht nur ihre Historie, sondern vor allem auch das Team dahinter besonders wichtig. Hierbei gibt‘s für den Cardano ADA Coin ebenfalls eine Besonderheit, denn verantwortlich dafür sind:

  • Cardano Foundation
  • Input Output Hong Kong
  • Emurgo

Es handelt sich also um Kompetenz in vielseitiger Hinsicht. Die Cardano Foundation wird von fünf Personen geleitet:

  • Michael Parsons EZV ist der Vorsitzende der Stiftung
  • Tom Kelly ist Marketing- und Community-Manager
  • Bob McDowall ist Special Advisor
  • Steve Wagendrop ist Delivery Assurance Manager
  • Juliette Adelfang ist Project Administrator

Das Team hinter der Stiftung sorgt für ein hohes Maß an Transparenz bei der Entwicklung der Plattform. Jeder Entwicklungsschritt wird akribisch aufgezeichnet und protokolliert. So ist sichergestellt, dass alle Projektbeteiligten jederzeit den Entwicklungsstand einsehen können, was Fehlentwicklungen verhindert.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Input Output Hongkong

Input Output Hong Kong entwickelt Lösungen für akademische Institutionen, Regierungen und Unternehmen. Das Unternehmen wird von Jeremy Wood, dem ehemaligen CEO von Ethereum, und Charles Hoskinson geleitet. Insgesamt 17 Input Output Hong Kong Entwickler arbeiten an dem Protokoll der Plattform.

Cardano ADA Coin

Emurgo

Emurgo ist ein japanisches Unternehmen, das Unternehmen bei der Integration von Blockchain-Lösungen in ihre eigenen Systeme unterstützt. Sie finanziert auch Start-ups. Emurgo ist die Schnittstelle zwischen der Plattform und der Geschäftswelt.

Hinweis: Insgesamt ist die Cardano Foundation für den Aufbau einer Community, die Vermarktung der Plattform und die Aufklärung über Kryptowährungen verantwortlich. Input Output Hong Kong stellt die Arbeitskräfte für die Entwicklung des Protokolls zur Verfügung und Emurgo hilft, das Protokoll auf dem Markt zu etablieren.

Cardano Roadmap und die Entwicklung vom Cardano Coin Deutsch

Es gibt auf der gleichnamigen Homepage cardanomap.com zahlreiche Informationen, wie die nächsten Entwicklungsstufen des Netzwerkes bzw. der Coins ablaufen sollen. Wer möchte, kann sich die Informationen in Englisch und anderen Sprachen anzeigen lassen; allerdings stehen Erklärungen zu Cardano Coin Deutsch nicht zur Verfügung. Unterteilt ist das ehrgeizige Projekt in verschiedene Schritte:

  • Byron
  • Shelly
  • Goguen
  • Basho
  • Voltaire

Alles soll bis 2020 abgeschlossen sein, wobei sich ständig Anpassungen an der Roadmap finden lassen. Im Fokus steht die Perfektion, sodass anders als bei vielen der existierenden Kryptowährungen, die reibungslose Funktionalität im Mittelpunkt steht und nicht etwa die schnelle Veröffentlichung.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Funktionalität vom ADA Coin Cardano

Um uns mit den einzelnen Möglichkeiten der Kryptowährung und ihrer Blockchain vertraut zu machen, schauen wir uns auch die Funktionalität vom Cardano Coin näher an. Grundsätzlich will es das Projekt besser machen als die technischen Lösungen bereits existierender Kryptowährungen. Das beinhaltet vor allem, dass der Ansatz mit den verschiedenen Schichten bereits ein anderer ist. Um die Verarbeitung zu gewährleisten und die Sicherheit zu erhöhen, besteht das Cardano Protokoll aus verschiedenen Schichten:

  • Cardano Settlement Layer (CSL)
  • Cardano Control Layer (CCL)

Zum besseren Verständnis schauen wir uns die einzelnen Schichten einmal näher an. Das Cardano Settlement Layer (CSL) überträgt Informationen durch Transaktionen. Das Prinzip ist vergleichbar mit dem von Bitcoin. Der Informationsgehalt bei diesen Transaktionen ist ähnlich umfangreich, übertragen werden unter anderem: Betrag, Überweisung, Empfänger, Überweisungszeit. Auch der Übertrag der Cardano ADA Coin findet in dieser Schicht statt.

Cardano Coin Deutsch

Cardano Control Layer (CCL) erklärt

Die zweite wesentliche Schicht ist Cardano Control Layer (CCL). In ihr werden die Kontodaten verarbeitet (unter anderem verwaltete Informationen in den smarten Verträgen). Warum kommt es zur Trennung dieser beiden Schichten? Dadurch ergibt sich der Vorteil, dass sämtliche Aktualisierungen unabhängig voneinander und ganz gezielt realisierbar sind. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Plattform sicherer wird, da beispielsweise in Hack einer der beiden Ebenen die andere nicht beeinträchtigt. Genau solche Hackangriffe waren in der Vergangenheit und für Schwierigkeiten bei Bitcoin und anderen Kryptowährungen.

Hinweis: Entwickler können die Metadaten zu personenbezogenen Daten getrennt und sicher zu speichern und zu verarbeiten. Das erhöht die Sicherheit ebenfalls.

Proof-of-Stake statt Proof-of-Work – der andere Algorithmus von Cardano

Im Gegensatz zu vielen bereits existierenden Kryptowährungen setzt Cardano auch beim Protokoll auf einen anderen Ansatz. Statt das bekannte Proof-of-Work Protokoll, wie beispielsweise bei Bitcoin, gibt es hier das delegierte Proof-of-Stake-Protokoll. Durch dieses Protokoll werden die Interessenlagen nachgewiesen, was auf vielfältige Weise vorteilhaft ist. Entwickler können beispielsweise ganz präzise steuern, unter welchen Bedingungen ein Benutzer Stakeholder werden kann. Die User haben beispielsweise einen definierten Cardano Coin Wert, der es ihnen ermöglicht, die Transaktionen innerhalb des Netzwerkes zu überprüfen. Hat ein User keine ADA Coin Cardano, so ist auch die Überprüfung und die Aktivität als Staker nicht möglich.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Manipulationen dank Algorithmus ausgeschlossen

Es kann natürlich dazu kommen, dass sich ein Stakeholder zu seinem Vorteil verhält und beispielsweise den Manipulationsversuch der Transaktionen unternimmt. Das Protokoll wird solch ein Verhalten allerdings erkennen und den Stakeholder ganz automatisch aus dem Netzwerk ausschließen. Hinzu kommt auch, dass dieser User sämtliche gehaltenen Cardano ADA Coin ebenfalls verlieren würde.

Cardano Coin Wert

Konsensusknoten und ihre Bedeutung

Bei Cardano gibt es mit dem delegierten Proof-of-Stake-Algorithmus ebenfalls eine Besonderheit, denn die User können Knoten auswählen. Diese Knoten führen eine spezielle Form der Aufgabe aus, sie bestätigen die Richtigkeit von Transaktionsblöcken, die in die Blockchain integriert sind. Jeder Stakeholder hat die Möglichkeit, einen Konsensusknoten selbst zu betreiben, wenn er ausgewählt wird. Darüber hinaus kann jeder Stakeholder einen anderen Stakeholder auswählen. Beide Interessengruppen, ob der stimmberechtigte Interessenvertreter oder der gewählte Interessenvertreter, haben einen Vorteil.

Belohnungsanreize für Stakeholder

Stakeholder, die einen anderen Stakeholder wählen, erhalten eine Belohnung, wenn der gewählte Stakeholder einen Konsensusknoten betreiben kann. Jeder Konsensusknoten erhält eine höhere Belohnung. Dies bietet nicht nur Anreize, einen Konsensusknoten zu betreiben, sondern auch für Konsensusknoten zu stimmen.

Wissenschaft steuert Belohnungen und Konsens

Cardano verwendet den delegierten Proof-of-Stake-Algorithmus Ouroboros. Dieser Algorithmus wurde auf wissenschaftlicher Basis gemeinsam vom Tokyo Institute of Technology, der University of Edinburgh, der University of Connecticut und Input Output Hong Kong entwickelt. Wie bei Cardano selbst wurde jeder Entwicklungsschritt mehrfach wissenschaftlich getestet, bevor er schließlich in das Protokoll integriert wurde.

So arbeitet Ouroboros

Ouroboros arbeitet mit sogenannten Zeitepochen. In jeder Epoche gibt es verschiedene Zeitintervalle, sogenannte Slots, die potenzielle Blöcke darstellen. Ein Algorithmus wählt zufällig einen Konsensusknoten aus, der einen Slot auswählen und mit Transaktionsinformationen füllen kann. Nachdem ein Block erstellt wurde, wird der Block zur Überprüfung an andere Knoten weitergeleitet. In jedem Zeitraum werden alle neu angelegten Token in einem Pool gesammelt und je nach Beteiligung auf einzelne Knoten verteilt.

Tipp: Der Trick des Algorithmus des delegierten Proof-of-Stake ist, dass Konsensusknoten mehrere Slots auf vielen verschiedenen Blockketten gleichzeitig verarbeiten können. Dies löst das Skalierungsproblem. Die Plattform nutzt das Sharding-Konzept, das derzeit bei Ethereum umgesetzt wird.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Haskell – die einzigartige Programmiersprache hinter Cardano

Geht es um die Betrachtung der Eigenheiten bei Cardano und dem Cardano ADA Coin, müssen wir uns auch die Programmiersprache dazu näher anschauen. Genutzt wird Haskell, eine auf mathematischen Prinzipien basierende Programmiersprache. Sie basiert auf der Arbeitsweise mit Funktionen, sodass diese Funktionen geändert werden können, aber die Änderungen werden nicht die eigentliche Option ändern. Werden die Grundfunktionen der Programmiersprache geändert, funktioniert die Programmiersprache nicht mehr.

ADA Coin Cardano

Menschliche Fehler wird ausgeschlossen

Haskell hat den Vorteil, dass auf Basis der mathematischen Prinzipien menschliche Fehler nahezu ausgeschlossen sind. Damit können auch die Überprüfungen bereits programmierter Teile des Protokolls schneller und vor allem fundierter erfolgen. Neben der neuen Programmiersprache ist auch das Wallet Daedalus eine Besonderheit bei der Kryptowährung. Darin speichern die User den ADA Coin Cardano. Allerdings kann das Wallet noch mehr, denn es fungiert auch als Knoten, sodass die User als Staker mit dem Wallet auftreten können.

Governance-Modell und die Zukunft von Cardano

Das Governance-Modell funktioniert über die Blockchain. Stakeholder, d. h. Eigentümer von ADA, können entscheiden, welche zukünftigen Entwicklungen in das Protokoll integriert werden sollen. Diese Form der Governance hat den Vorteil, dass jeder Stakeholder gleichberechtigt und demokratisch abstimmen kann. Dies integriert die Community direkt und macht Hard-Forks überflüssig. Abstimmungsergebnisse, z. B. ob eine andere Programmiersprache in Zukunft verwendet werden soll, werden erreicht, bevor sie in das Protokoll implementiert werden. Die Entscheidung, eine Hard-Fork, ein System-Update, durchzuführen, liegt also nicht nur in den Händen der Entwickler.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Cardano Coin und die Handelsmöglichkeiten

Nachdem wir sowie Theorie und technisches Hintergrundwissen zum Cardano ADA Coin und zur Kryptowährung selbst erfahren haben, stellt sich natürlich die Frage, wie und wo die Händler die Entwicklungsmöglichkeiten nutzen und die Coins handeln können. Prinzipiell gibt es bei Krypto Börsen die Möglichkeit, wenngleich nicht überall mit einem hohen Trading-Volumen. Die Erfahrungen zeigen, dass die bekannten Exchanges Bitcoin und Co. zwar mit einem hohen Volumen anbieten, häufig allerdings Abstriche beim Angebot der nicht in den Top 10 liegende Kryptowährungen vornehmen. Genau hier könnte die Herausforderung liegen, denn ADA gehört nicht zu den Top 10, sondern befindet sich auf Basis der Marktkapitalisierung auf den Plätzen unter den Top 15.

Cardano Coin Erklärung

Krypto Börse ganz gezielt auswählen

Damit die Händler souverän mit den Aktivitäten starten können, empfehlen wir, zunächst einen Vergleich der Krypto Börsen anzustellen. Auf diese Weise finden sich rasch geeignete Trading-Plätze, die auch ein entsprechendes Handelsvolumen anbieten. Ein großes Trading-Volumen bei ADA ist wichtig, damit die Orders auch schnell und ohne Verzögerungen oder sogar ohne eine komplette Streichung ausgeführt werden. Fehlt das Handelsvolumen bei der Börse, kann es nämlich sein, dass die Orders aufgrund der nicht vorhandenen oder bei zu geringer Nachfrage erst später ausgeführt werden. Für die Umsetzung der eigenen Trading-Strategie sind solche Verzögerungen natürlich nicht förderlich. Wer allerdings von vornherein auf ein hohes Trading-Volumen bei ADA achtet, der kann solche Probleme von vornherein bestmöglich ausschließen.

Anmeldung und Kontokapitalisierung bei Krypto Börse

Nach der erfolgreichen Auswahl einer Exchange folgt nun die Registrierung. Erfahrungsgemäß lässt sich die Anmeldung online über ein Formular realisieren. Die Trader brauchen dafür kaum länger als fünf Minuten und können bereits zeitnah mit den Handelsaktivitäten beginnen. Voraussetzung dafür ist neben der Verifizierung auch die Kontokapitalisierung. Für die Verifizierung wird ein gültiges Ausweisdokument benötigt, welches die Trader entweder bei der Börse hochladen und durch den Support überprüfen lassen können. Auch die telefonische Verifizierung mit einem Mitarbeiter ist bei vielen Börsen möglich, geht häufig sogar schneller. Nachdem die Verifizierung und Kontofreigabe erfolgte, können die Trader Eigenkapital einzahlen. Zur Auswahl stehen dafür:

  • Fiat-Geld
  • Kryptowährungen

Viele Börsen bieten mittlerweile die Einzahlung nicht nur mit Fiat-Geld, sondern auch mit Bitcoin oder anderen Coins. Entscheiden sich die Trader für die Einzahlung von Euro, USD oder anderen Währungen, so stehen dafür ausgewählte Dienstleister zur Wahl: Visa, MasterCard, Neteller, Skrill, Banktransfer oder Sofortüberweisung. Einzelne Börsen realisieren die Einzahlung auch mit PayPal, wenngleich die Auswahl deutlich eingeschränkter ist. Ob es bestimmte Limits oder etwa Zusatzkosten bei den Zahlungsdienstleister gibt, hängt von den jeweiligen Partnern ab. Häufig sind die Limits bei Kreditkarten oder elektronische Geldbörsen deutlich geringer als beim Banktransfer, allerdings dauert der klassische Banktransfer im Vergleich dazu mit bis zu fünf Werktagen viel länger.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Cardano Coin mit anderen Coins kaufen?

Haben die Trader bereits in ihrem Wallet Bitcoin oder eine andere Kryptowährung, spricht theoretisch nicht dagegen, wenn sie diese Coins für den Kauf von ADA aufwenden. Allerdings sollte vorher genau überprüft sein, wie der aktuelle Cardano Kurs überhaupt lautet, denn häufig sind die Tauschmöglichkeiten für ADA gegen eine andere Kryptowährung so schlecht, dass die Trader in solch einem Fall einen Verlust erzielen würden. Hier ist es ratsam, auf die Kaufmöglichkeit mit Fiat-Geld zu setzen und die Wallet befindlichen Coins lieber aufzubewahren, um sie später tatsächlich gewinnbringend zu veräußern.

Cardano Coin Erfahrung

Verknüpfung mit dem Wallet zur Speicherung vom Cardano ADA Coin

Damit überhaupt der Kauf vom Cardano Coin stattfinden kann, brauchen die Trader nicht nur Eigenkapital, sondern auch eine Speichermöglichkeit. ADA kann nicht nur im krypto-eigene Wallet des Projektes verwaltet werden, sondern auch bei anderen digitalen Börsen. Dazu gehören:

  • Desktop Wallet
  • Mobiles Wallet
  • Hardware Wallet
  • Paper Wallet

Abhängig von den Sicherheitsambitionen und den Wünschen nach der Funktionalität können die Trader wahlweise die kalte und heiße Speicherung nutzen. Während bei der heißen Speicherung der Zugriff auf die Coins und die Kontrolle des Bestandes im Wallet jederzeit möglich ist, gibt es diese Option bei den kalten Wallet nicht. Dennoch haben beide Speichermethoden ihre Vorzüge und Nachteile. Die heiße Speicherung ist vor allem für alle Trader geeignet, die kurzfristig in die Coins investieren und die rasch erwerben oder das Wallet von überall aus kontrollieren wollen. Für längere Speicherung empfehlen wir hingegen, ein Hardware Wallet zu nutzen, da die Sicherheitsstandards hierbei einfach höher sind.

So wird die heiße Speicherung genutzt und sicher(er)

Die heiße Speicherung besteht vor allem aus einem Wallet, dessen Anwendung/Software zunächst für das Endgerät heruntergeladen wird. Der Vorteil besteht darin, dass die Trader keine Kostenaufwendungen haben, da die heißen Speichermöglichkeiten erfahrungsgemäß gratis angeboten werden. Die Installation der Anwendung dauert kaum länger als wenige Sekunden, sodass das Wallet schnell einsatzbereit ist. Viele Krypto Börsen stellen sogar bei der Eröffnung des Trading-Accounts ein kostenloses online Wallet zur Verfügung, sodass die Trader zeitnah beginnen können, ohne sich vorher Gedanken über einen Wallet Vergleich oder die Auswahl bestimmter Wallet-Lösungen zu machen.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Sicherheitskomponenten bei online Wallet erhöhen

Bei den online Wallets gibt es für die Trader entscheidende Nachteile, denn die Sicherheit ist das größte Problem. Durch die online Schnittstelle könnten Hacker bei unzureichender Absicherung auf das Wallet zugreifen und es manipulieren. In der Vergangenheit gab es solche Vorfälle mit anderen Kryptowährungen häufiger, sodass die Wallet-Inhaber gewarnt sein sollten. Trotzdem ist es möglich, die Sicherheit beim online Wallet zu erhöhen, beispielsweise durch die Implementierung einer weiteren Sicherheitsebene. Mithilfe der 2-Faktor-Authentifizierung haben Trader die Chance, ihr Wallet durch eine weitere Hürde gegen Hackangriffe zu schützen, wenn gleiches durch die online Verbindung keinen 100-prozentigen Schutz wie beim offline Wallet geben kann.

Tipp: Wer ein online Wallet hat, sollte außerdem darauf achten, keine öffentlichen Netzwerke für den Zugriff zu verwenden. In solchen Netzwerken fehlt es häufig an ausreichender Sicherheit, sodass Hacker noch leichteres Spiel haben, missbräuchliche Handlungen vorzunehmen. Stattdessen empfehlen wir, den Zugriff immer über das eigene gesicherte Netzwerk.

Cardano ADA Coin Erfahrung

So wenden Trader die kalte Speicherung an

Die kalte Speicherung ist als Paper oder Hardware Wallet erhältlich. Sie ist im Gegensatz zu den online Wallet zwar weniger funktional, bietet dafür aber eine erhöhte Sicherheit. Das Paper Wallet wird online über einen Generator erstellt, der nach Zufallsprinzip eine einmalige Zeichenfolge für die privaten und öffentlichen Schlüssel auswählt. Diese Kombination können die User dann mit einem QR-Code ausdrucken lassen. Das Paper Wallet bietet maximale Sicherheit, eignet sich aufgrund der Fragilität aber weniger für den ständigen Transport oder den permanenten Zugriff auf das Wallet. Stattdessen ist es für alle User geeignet, die Zuhause des Wallet sicher an einem Ort (beispielsweise Tresor) aufbewahren. Um mehr Sicherheit zu schaffen, empfehlen wir, nicht nur ein Stück Papier auszudrucken, sondern gleich mehrere Belege. Sie können dann ebenfalls an verschiedenen Orten sicher hinterlegt werden, sollte ein Stück Papier verloren gehen oder beschädigt werden, sind die Coins nicht gleich verloren.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Hardware Wallet bietet Funktionalität und maximale Sicherheit

Haben sich die Trader dazu entschieden, ihre Coins auch langfristig mit maximaler Sicherheit verwalten zu wollen, ist das Hardware Wallet ein geeignetes Mittel der Wahl. Die User können das Hardware Wallet bei einem Händler (online) erwerben, müssen dafür allerdings einmalig einen Anschaffungspreis zahlen. Dafür gibt es eine digitale Geldbörse, die nicht nur rein optisch formschön ist und an einen USB-Stick erinnert, sondern sie auch noch maximale Sicherheit bietet. Das Kunststoffgehäuse um das Hardware Wallet ist nicht nur robust, sondern ermöglicht sogar die ständige Mitnahme des Wallets.

Cardano Coin Deutsch

Cardano ADA Coin kaufen und verkaufen: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Sind alle Vorbereitungen für die Handelsaktivitäten getroffen, kann es schon losgehen. Die Trader haben nun die Möglichkeit, den Markt zu beobachten und die Kurse zum Coin zu beobachten und beim richtigen Zeitpunkt zu agieren. Stellt sich nur die Frage, wann der richtige Zeitpunkt für den Kauf oder Verkauf gekommen ist. Interessieren sich die Trader dafür, zum günstigen Zeitpunkt den Cardano ADA Coin zu kaufen, ist ein geringer Preis vorteilhaft. Der gibt sich beispielsweise aus einer sinkenden Nachfrage der Anleger, was sich wiederum durch einen Abwärtstrend zeigt. Die Trader haben hier mithilfe der Marktanalyse die Chance, einen Abwärtstrend frühzeitig zu erkennen, dafür lassen sich beispielsweise technische und fundamentale Analyse einsetzen, wenngleich die Fundamentalanalyse etwas mehr Aufwand (vor allem bei der Informationsbeschaffung) erfordert. Die technische Analyse hingegen ist für unerfahrene Trader ebenso leicht einsetzbar und wird deshalb auch häufig gern genutzt.

ADA beim Abwärtstrend kaufen

Zeigt sich der Abwärtstrend im Kurs, so reagieren vor allem weniger erfahrene Trader übereilt und häufig zu enthusiastisch. Natürlich bietet sich der Kauf beim Abwärtstrend an, allerdings liegt auch in der Ruhe die Kraft. Wer dem Kurs ein wenig Zeit für die Entwicklung einräumt, der kann sich auf fallende Preise freuen. Bestenfalls warten die Trader so lange, bis der Kurs sich kurz vor der Trendwende befindet, denn dann gibt es die gegenwärtig besten Preise. Dieses Warten erfordert allerdings etwas Geduld, denn häufig lassen sich vor allem weniger erfahrene Trader durch ihre Emotionalität und Aufregung (falsch) leiten.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Gestiegenen Cardano Coin Wert für Verkauf nutzen

Konnten sich die Trader bereits günstig den ADA in ihrem Wallet sichern, besteht natürlich die Möglichkeit, zu einem Gewinn zu verkaufen. Dafür können die Trader ganz gezielt nach einem steigenden Nachfrageaufkommen am Markt suchen. Gekennzeichnet sind solche Situationen durch Aufwärtstrends, die sich ebenfalls mit der technischen und fundamentalen Analyse aufzeigen lassen. Haben Trader solch eine Situation am Markt, ist es entscheidend, genau zu kalkulieren, ob der gegenwärtige Preis tatsächlich über den Ausgaben für die Generierung der Coins liegt. Haben die Händler beispielsweise 300 ADA für einen Gesamtpreis von 30 Euro erworben und gibt es nun die Möglichkeit, für einen Coin 0,50 Euro zu erhalten, so macht das ein Gesamtvolumen von 150 Euro. Abzüglich der Kosten bleiben immerhin 120 Euro übrig.

Cardano Coin Wert

ADA gratis im Vorfeld sichern

Trader können sich eine bessere Ausgangssituation bringen, indem sie die Coins nicht mit eigenem Kapital kaufen, sondern bestenfalls gratis erhalten. Möglich machen es die sogenannten Faucets, bei denen sich die User anmelden und mit ihrem zeitlichen Aufwand Micro-Coins in das Wallet bekommen. Natürlich dauert es unter Umständen etwas länger, bis eine signifikante ADA-Anzahl im Wallet zu finden ist, dennoch kann sich auch hier Ausdauer lohnen. Wer längerfristig plant und die Faucets entsprechen über mehrere Wochen oder Monate nutzt, der kann die gesammelten Coins dann deutlich effizienter profitabel veräußern.

ADA beim Broker handeln?

Bei Krypto Börsen haben Händler die Chance, die Coins direkt zu handeln. Wie sieht es eigentlich mit Alternativen zu diesen Trading-Plätzen aus? Es gibt auch Krypto Broker, die vereinzelt den direkten Kauf von Coins anbieten, wenngleich ADA erfahrungsgemäß nicht dazugehört. Dennoch haben Händler die Chance, beim Broker auf vielerlei Art vom Krypto-Markt zu profitieren. Angeboten werden beispielsweise CFDs oder Krypto Aktien, sodass auch die Diversifikation verschiedener Anlagehorizonte möglich ist. Vor allem die ADA CFDs sind besonders interessant, denn mit ihnen können die Trader die Volatilität der Kryptowährung optimal nutzen, auch beim Seitwärtstrend. Während der Handel bei dieser Kurssituation bei der Krypto Börse äußerst herausfordernd ist, klingt es mit der richtigen Position bei einem Broker deutlich leichter. Da die Positionen bei den CFDs auch kurze Zeit gehalten werden können, ist möglich, selbst die kleinsten Kursschwankungen profitabel mitzunehmen.

Trading verschiedener Anlagehorizonte

Der Vorteil bei den Handelsaktivitäten bei einem Broker besteht darin, dass die Trader häufig nicht nur wenig Eigenkapital benötigen und flexibel sind, sondern auch das Risiko breiter streuen können. Möglich machen es die zahlreichen Finanzinstrumente zum Krypto-Markt. Neben den Differenzkontrakten werden auch einzelne Krypto Wertpapiere angeboten. Damit können Trader nicht nur den kurz- und mittelfristigen Anlagehorizont abdecken, sondern mit den Wertpapieren auch den langfristigen Anlagehorizont nutzen. Außerdem bieten die Broker häufig das kostenlose Demokonto und gratis Weiterbildungsmöglichkeiten, welche die Händler auf keinen Fall verpassen sollten. Nicht nur für Trading-Anfänger, sondern auf Händler, die ihre Strategien testen wollen, sind solche kostenlosen Angebote im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Fazit: Cardano Coin als Krypto-Trend der Zukunft

Der Cardano ADA Coin verfolgt einen gänzlich anderen Ansatz als beispielsweise die bisher bekannten Kryptowährungen am Markt. Angetreten mit dem Ziel, es deutlich besser zu machen und einen wissenschaftlichen Ansatz zu fungieren, ist ADA seit 2015 am Markt handelbar. Die Blockchain befindet sich zwar noch immer im Entwicklungsstadium, allerdings werden hierbei fortwährende Verbesserungen und Implementierungen einzelner Features vorangetrieben, dass wiederum für das Cardano Potenzial spricht. Handeln können die Trader den Cardano Coin Wert bereits seit Jahren in vielen ausgewählten Krypto Börsen, wenngleich die typischen volatilen Schwankungen auch hier auftreten. So hatte ADA beispielsweise 2018 nach einer langen ausgeprägten Seitwärtstrendphase ein Hoch, bei dem der Preis mehr als 0,70 Euro erreichte. Kurz darauf fiel der Preis wieder und notierte beispielsweise im November 2019 bei ca. 0,042 Euro. Diese Volatilität können Trader optimal mit den Angeboten bei einem Broker nutzen und beispielsweise CFDs handeln. Wer auf die langfristige Kursprognose selbst und an profitable Veräußerungen glaubt, der kann die Coins auch zum günstigen Preis Krypto Börsen erwerben und später bei steigendem Interesse der Anleger teurer verkaufen.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

UNSERE KRYPTO BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Kostenloses Demokonto
  • Mobiler Handel möglich
etoroJetzt weiter zu eToro: www.etoro.de