Christian-Habeck

Verfasser: Christian Habeck

Redakteur: Marcel Tirschmann

Aktualisiert von: Michael Arciprete am 01.03.2024

Social Chain Aktie (A1YC99) 2024: Absturz nach Insolvenz-Nachricht

Social Chain AG | Social-Media Aktie | Symbol: PU11 | WKN: A1YC99 | ISIN: DE000A1YC996

Christian-Habeck

Verfasser: Christian Habeck

Redakteur: Marcel Tirschmann

Aktualisiert von: Michael Arciprete am 01.03.2024

Die Social Chain Aktie, ein Anteilsschein der deutschen Social Chain AG, repräsentiert ein Unternehmen, das seit 2014 aktiv ist und vor allem durch seine Verbindung zum TV-Programm „Die Höhle der Löwen“ bekannt wurde. Obwohl die Aktienkurse bis November 2021 auf 54 Euro stiegen, zeigte das E-Commerce-Geschäft unzureichende und unrealistische Einnahmen.

Nach Beanstandungen der Geschäftszahlen durch die BaFin meldete die Social Chain Insolvenz an, was zu einem drastischen Absturz der Social Chain Aktie führte. Trotz anfänglicher Beliebtheit und steigender Kurse wurden die Herausforderungen im E-Commerce-Geschäft evident und hatten erhebliche Auswirkungen auf die Unternehmensperformance. Im Folgenden geben wir wichtige Informationen zur Social Chain Insolvenz und dem Social Chain Kurs.

Social Chain in Kürze:

  • Die Social Chain AG Aktie repräsentiert das gleichnamige, medienbekannte Unternehmen.
  • Geschäftsmodell bei The Social Chain ist die Förderung von E-Commerce über soziale Medien.
  • Die Ergebnisse blieben hinter den Erwartungen zurück.
  • Die Social Chain Aktie fällt nach Bekanntgabe der Insolvenz.

Was passiert mit der Social Chain Aktie?

Am 01.03.2024 um 09:13 Uhr, stand der Kurs der The Social Chain Aktie bei 0,0252€. Leider zeigt sich eine wenig optimistische Entwicklung des Social Chain Kurs mit einer Veränderung von -16,28 % im Vergleich zum Vortag. Man mag meinen dieser niedrige Kurs wäre eine Gelegenheit günstig die Social Chain Aktie kaufen zu können, jedoch sieht die The Social Chain Aktie Zukunft nicht so rosig aus.
Hier Alternativen zur Social Chain Group Aktie handeln Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente beinhalten immer das Risiko eines Kapitalverlusts
The social chain Aktie

Anleger nehmen aktuell Abstand zu der Aktie von Social Chain

The Social Chain News

Was ist los bei Social Chain?

▶️ Laut dem Aktuellen Geschäftsbericht der The Social Chain AG wurde die Finanzlage der Gesellschaft im Rumpfgeschäftsjahr 2023 hauptsächlich durch die Aufnahme von Darlehen bei verbundenen Unternehmen, Kreditinstituten und sonstigen Dritten refinanziert.

▶️Die Verbindlichkeiten aus Darlehen gegenüber verbundenen Unternehmen stiegen um EUR 6,1 Mio. auf EUR 29,8 Mio., die Verbindlichkeiten aus Darlehen gegenüber sonstigen Dritten erhöhten sich um EUR 5,0 Mio. auf EUR 31,7 Mio., und die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten stiegen um EUR 1,7 Mio. auf EUR 8,8 Mio.

▶️ Davon entfielen EUR 2,0 Mio. auf das Massedarlehen. Das Eigenkapital der TSC AG betrug zum 30. September 2023 EUR 0 Mio. im Vergleich zu EUR 142,0 Mio. im Vorjahr, mit einer Eigenkapitalquote von 0 % (Vorjahr 60 %). Die TSC AG wies zum 30. September 2023 einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag von EUR 83,9 Mio. auf.

Der Kassenbestand und die Guthaben bei Kreditinstituten betrugen zum 30. September 2023 EUR 0,8 Mio. (Vorjahr EUR 0,5 Mio.).

Das ist der aktuelle Social Chain Aktienkurs:


Investitionen in der Peer Group der Social Chain Group Aktie

Reale Werte sind bei The Social Chain AG aktuell wohl kaum vorhanden, und die Anzeichen sprechen dafür, dass die Bilanzen – unabsichtlich oder absichtlich – geschönt wurden. Wer hier angesichts der Social Chain Aktie Prognose optimistischer Analysten noch zugreift, braucht sehr viel Mut und Risikokapital.

Demgegenüber performen andere Aktien aus dem E-Commerce-Sektor deutlich besser. Die Auswahl im Online-Handel ist groß – für das eigene Depot kommen internationale Großkonzerne ebenso wie deutsche Aktien in die engere Wahl. Die Peer Group der Social Chain Aktie enthält zahlreiche Titel, bei denen längst auch Dividenden ausgeschüttet werden. Sie alle entwickeln sich seit Anfang 2023 trotz verhaltener wirtschaftlicher Großwetterlage gut:

  • ABOUT YOU DE000A3CNK42
  • Alibaba US01609W1027
  • Amazon US0231351067
  • eBay Inc. US2786421030
  • Etsy Inc US29786A1060
  • JD.com Inc US47215P1066
  • MercadoLibre Inc US58733R1023
  • Pricesmart Inc. US7415111092
  • Sea Ltd US81141R1005
  • Shopify Inc CA82509L1076
  • Zalando DE000ZAL1111
Jetzt Alternative Aktien zur Social Chain AG traden Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente beinhalten immer das Risiko eines Kapitalverlusts

Social Chain Aktie: Aus der Höhle der Löwen in die Pleite

The Social Chain startete mit einer vielversprechenden Idee: Startups oder kriselnde Marken günstig übernehmen, um die Produkte dann über eigene Social Media zu bewerben und zu vertreiben. Mit dem aus den USA bekannten Prinzip fing 2014 alles an – zunächst agierte The Social Chain als E-Publishing-Unternehmen, der E-Commerce erhielt ab 2019 graduell immer mehr Bedeutung.

Die Social Chain AG und damit auch die Social Chain Aktie wurden vor allem dadurch bekannt, dass die Geschäftsführung während der letzten Jahre in den Händen zweier Juroren der Show „Die Höhle der Löwen“ Georg Kofler und Ralf Dümmel teilten sich die Führungsspitze, Dümmel brachte sein eigenes Unternehmen, die DS Gruppe, in die Social Chain AG ein.

Im Jahr 2019 erfolgte der Börsengang, die Social Chain AG Aktie notiert im Prime Standard an der Frankfurter Börse und war zunächst trotz hoher Kurswerte für Anleger interessant – zumal das Unternehmen im selben Jahr bereits rund 130 Mio. Euro Umsatz machte, davon über 100 Mio. Euro allein durch den E-Commerce. Auch eine Social Chain Aktie Dividende schien zum Greifen nahe.

Social Chain Aktie

Die Social Chain Prognose sieht nicht gut aus/ Bilderquelle: thesocialchain.ag

Unbegründete Umsatz-Fantasien bei The Social Chain AG

Mit der Übernahme von Dümmels DS Group im Herbst 2021 stieg der Marktwert der Social Chain deutlich, die Aktie Social Chain stellte im folgenden Monat ihr Allzeithoch bei 54 Euro Dümmel ging davon aus, mit dem Zusammenschluss die Umsätze der Social Chain über die Marke von einer Milliarde Euro pushen zu können – und das bereits 2023.

Stattdessen gab das Unternehmen nun bekannt, dass ein Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung geplant sei. Ganz überraschend kommt das nicht – die Geschäftszahlen der Social Chain wurden von der BaFin durchleuchtet und schon im angeblich erfolgreichen Jahr 2021 deutliche Mängel festgestellt:

  • Fehlbuchungen
  • Falsche Kennzahlen
  • Angabe von operativem Cashflow statt tatsächlicher Verluste

Fachleute, darunter Anlegerschützer, sind sehr skeptisch gegenüber den Begründungen aus dem Unternehmen – ein Softwarefehler steckt dahinter. Experten tun sich mit dieser Entschuldigung schwer.

Für die Aktionäre der Social Chain AG Aktie ein Desaster – denn sie waren eingestiegen, weil sie von guten Umsätzen und noch besseren Prognosen anhand der Kennzahlen ausgegangen waren. Stattdessen hat The Social Chain Aktie innerhalb eines Jahres annähernd einen Totalverlust erlitten und ist nun ein Pennystock.

Hier mit den Social Chain Aktie News traden Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente beinhalten immer das Risiko eines Kapitalverlusts

Kapitalmaßnahmen in letzter Minute gescheitert

Die prekäre Situation ist der Geschäftsführung wohl schon länger bewusst – und eine letzte Finanzspritze sollte die schwächelnden Löwen wieder auf die Beine bringen. Mit drei Millionen Euro sollte der Investor Lars Windhorst bei The Social Chain einsteigen – der im Vergleich zum frühen Marktwert des Unternehmens eher geringe Betrag fließt nun wohl aber doch nicht.

Nachdem Windhorst offenbar einen Rückzieher gemacht hatte, weil die mit dem Deal verbundenen Bedingungen seitens Social Chain nicht erfüllt waren, gab die Social Chain AG am 25. Juli 2023 die Insolvenz bekannt. Vorstand Georg Kofler hatte bereits am Vortag sein Amt niedergelegt.

social chain ag aktie

Leider ist The Social Chain Aktie Prognose ohne Hoffnung/ Bilderquelle: thesocialchain.ag

Wechselhafte The Social Chain Aktie News

Nur wenige Stunden später schien sich das Blatt – und damit auch die Social Chain Aktie Prognose – wiederum zu wenden. Wie am Abend desselben Tages durch die Presse ging, hat der finanzstarke Investor Andreas Ellermann ein umfangreiches Aktienbündel gekauft, weil er „an die Social Chain Aktie glaube“. Vermutlich hat Ellermann eher einen guten Einstieg gesehen bei einer Aktie, die nun für einige Cent zu haben ist.

Jedenfalls geht Ellermann davon aus, dass die Geschäftsidee grundsätzlich solide ist und The Social Chain AG noch zu retten. Gegenüber der BILD-Zeitung äußerte der Investor den Wunsch, in Absprache mit der Insolvenzverwaltung weitere Aktien zu kaufen, da er die Gelegenheit für äußerst günstig hält.

Für die Social Chain AG Aktie waren dies positive Neuigkeiten – der Kurs legte bis zum Ende der Handelswoche um mehr als 19 Prozent zu und stieg auf 0,39 Euro. Das ist jedoch immer noch weniger als ein Viertel des Kurswerts vor den verheerenden The Social Chain Aktie News zur Insolvenz – noch am Montag, dem 24. Juli 2023 war die Aktie Social Chain für 1,53 Euro im Handel.

Dennoch gibt es Analysten, die dem Anteilsschein eine Kaufempfehlung ausstellen und von einem durchschnittlichen Social Chain Aktie Kursziel bei 4,80 Euro Die Fachpresse teilt diese Social Chain Aktie Prognose nicht – und rät Anlegern überwiegend zur Vorsicht.

  • Volatile Kurse bei The Social Chain Aktie
  • Reges mediales Interesse
  • Investoren reagieren unterschiedlich auf die Insolvenz
  • Erstaunliches Social Chain Aktie Kursziel deutet auf Erholungspotenziale hin
Jetzt Alternativen zu Social Chain handeln Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente beinhalten immer das Risiko eines Kapitalverlusts

The Social Chain Aktie: Absturz und Verwässerung

Wie geht es nun weiter mit der Social Chain Group Aktie? Zunächst einmal hat das Unternehmen zwei neue Vorstände berufen – Anwälte einer bekannten Wirtschaftskanzlei, die bei der geplanten Social Chain Insolvenz Verfahren in Eigenverwaltung unterstützen sollen. Dafür hatten sowohl Mitgründer Georg Kofler als auch der erst unlängst bestellte COO Stefan Kiwit ihre Vorstandsposten geräumt.

the social chain Ag news

Die The Social Chain Prognose sieht fatal aus/ Bilderquelle: thesocialchain.ag

Für die Social Chain AG ist die Insolvenz in Eigenverwaltung sicherlich der bestmögliche Weg aus einer verfahrenen Situation. Für die Aktionäre sieht es aktuell allerdings nicht gut aus – selbst wenn sich das angeschlagene Unternehmen retten lässt, und sei es nur in Teilen, müssen sich die Anleger auf eine beträchtliche Verwässerung

Jetzt die The Social Chain Prognose nutzen und Alternativen handeln Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente beinhalten immer das Risiko eines Kapitalverlusts

Die Social Chain AG Aktie mit CFDs traden

Bei der Social Chain Group Aktie jetzt zugreifen könnte für Aktionäre ein Griff ins fallende Messer sein – und selbst wenn das Unternehmen nach dem Insolvenzverfahren eine Kehrtwende hinlegt, wird es viel Geduld brauchen. Allerdings gibt es Alternativen zum Handel, die sich gerade bei Pennystocks wie The Social Chain Aktie für erfahrene Trader lohnen – nämlich Derivate.

Außerbörslich sind kurzfristige, dynamische Strategien im Daytrading möglich, zu denen auch die Spekulation auf fallende Kurse gehört. Hier nutzen Trader Instrumente wie CFDs – die contracts for difference geben ihrem Halter Anteil an der Wertentwicklung, ohne dass damit ein Kauf des Basiswerts verbunden ist.

Geschaffen wurden Differenzkontrakte für den außerbörslichen Aktienhandel, doch sie wurden rasch so beliebt, dass inzwischen sämtliche Anlageklassen mit ihnen handelbar sind:

Die sehr flexiblen Kontrakte erlauben damit über ein einziges Instrument vielfältige Risikostufen. Möglich sind Trades long und short, also auch auf fallende Kurse. Das Eigenkapital wird dank der Hebel, einer Kreditlinie des Brokers, deutlich gesteigert – auf das maximal Dreißigfache. So lohnt sich das Trading auch im Rahmen eines Börsentags, und mit begrenztem Einstiegskapital.

aktie social chain

Die Social Chain Aktie lässt sich gut über CFDs traden/ Bilderquelle: thesocialchain.ag

Daytrading erlernen – beim CFD-Broker

Auch CFDs sind jedoch eine Form der Spekulation und daher nicht frei von Risiken. Die besten Forex- und CFD-Broker begnügen sich nicht damit, ihren Neukunden dies deutlich zu machen – sie geben ihren Tradern gleich Hilfen mit auf den Weg, um sich das Wissen für den Handel anzueignen.

Über Bildungsmaterialien in zahlreichen verschiedenen Formaten wird Risikomanagement, Strategie-Entwicklung, Börsenvokabular und vieles mehr vermittelt. Trader haben Zugriff auf Kurse, Videos und Webinare von Experten, können auf Glossare und neueste Nachrichten zugreifen und profitieren von Handelssignalen und Analysen von Fachleuten.

Die theoretische Wissensvermittlung ergänzt meist ein Demokonto. Die Demo ist eine realistische Simulation des Handels mit allen Funktionen der Software, aber mit virtuellem Kapital und damit ohne Risiko von Verlusten. Nutzer können hier das Gelernte in die Praxis umsetzen und vertiefen – und zum Echtgeldhandel mit der Social Chain Aktie und anderen Werten übergehen, wenn sie sich sicher genug fühlen.

Nutzen sie die The Social Chain Aktie News & beste Alternativen traden Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente beinhalten immer das Risiko eines Kapitalverlusts

Fazit: Spektakulärer Social Chain Aktie Absturz lässt Anleger bangen

  • Social Chain Aktie erlebt dramatischen Absturz nach großen Umsatzankündigungen
  • Einstiger Höchstkurs von 54 Euro fällt rapide, Pennystock-Status erreicht
  • Insolvenzankündigung und fehlender Investor führen zur Unsicherheit über die Zukunft
  • Analysten-Kaufempfehlungen erscheinen optimistisch, Vorsicht ist geboten
  • Alternativen im Online-Handelssegment bieten bessere Perspektiven für Anleger
  • Daytrading-Möglichkeiten, besonders mit flexiblen Instrumenten wie CFDs auf die Social Chain Group Aktie
  • Strategien für steigende und fallende Kurse durch Hebelfaktoren
  • Interessierte sollten sich mit Daytrading-Besonderheiten vertraut machen und von Bildungsangeboten sowie Demokonten profitieren
  • Die Social Chain AG News und der Wirtschaftsbericht für 2023 stimmen pessimistisch
  • Brokervergleich hilft bei der Auswahl geeigneter Anbieter mit transparenten Konditionen und guten Schulungsmaterialien.

Bilderquelle: 

  • thesocialchain.ag
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
    Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen![/rokkyt_cta]" ]
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert