Depot Vergleich: Jetzt den besten Aktiendepot Anbieter finden!

Welcher Anbieter schneidet im Depot Vergleich wie ab? Beim Spitzenreiter unter den Aktiendepots können Sie sich in nur wenigen Minuten registrieren und genießen attraktive Konditionen bei einer breiten Auswahl an Handelsoptionen.

👉  Entdecken Sie unsere sorgfältig ausgewählte Selektion der besten Aktiendepots des Jahres 2024.

1
74% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.
eToro
  • Order International echte Aktien: 0.00 % Spread
  • Order Inland: 0.00 % Spread
  • Depotgebühr: 0 €

Sie wollen mehr erfahren?

74% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.
2
CFD Service - 74% verlieren Geld
admirals
  • Order International: Spread
  • Order Inland: Spread
  • Depotgebühr: 0 €

Sie wollen mehr erfahren?

CFD Service - 74% verlieren Geld
3
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
IG
  • Order International: 10,00 $
  • Order Inland: 5,00 €
  • Depotgebühr: 0 €

Sie wollen mehr erfahren?

72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
4
CFD Service - 71% verlieren Geld
AvaTrade
  • Order International: Spread
  • Order Inland: keine Angaben
  • Depotgebühr: 0 €

Sie wollen mehr erfahren?

CFD Service - 71% verlieren Geld
5
Investitionen in Wertpapiere bergen Risiken
flatex
  • Depotgebühr: 0€ exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR's, GDR's)
  • Order Inter­national: ab 2,90 Euro Orderprovision*
  • Order­gebühr Inland:ab 2,90 Euro Orderprovision*
  • *zzgl. 2 Euro Fremdkostenpauschale, marktüblicher Spreads und Zuwendungen

Sie wollen mehr erfahren?

Investitionen in Wertpapiere bergen Risiken
6
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
XTB
  • Order International: min. 4,99 €
  • Order Inland: min. 3,99 €
  • Depotgebühr: 0 €

Sie wollen mehr erfahren?

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
7
Freestoxx
  • Order International: ab 0€
  • Order Inland: ab 0€
  • Depotgebühr: 0 €

Sie wollen mehr erfahren?

8
CFD Service - 65% verlieren Geld
Captrader
  • Order International: 2,00 $
  • Order Inland: 4,00 €
  • Depotgebühr: 0 €

Sie wollen mehr erfahren?

CFD Service - 65% verlieren Geld

💡 Das Wichtigste in Kürze

Ein Aktiendepot ermöglicht es Ihnen, in eine Vielfalt von Aktien und anderen Wertpapieren zu investieren. Die Funktionalitäten und Angebote variieren jedoch stark, je nach Anbieter.

  • Viele Depots bieten neben Aktien auch den Handel mit Fonds, ETFs und Derivaten an.
  • Einige Anbieter heben sich durch besonders niedrige Gebühren oder ein benutzerfreundliches Handelssystem hervor.
  • Wichtig ist auch der Blick auf Zusatzservices wie Analystetools oder Bildungsangebote.

👉 In unserem Aktiendepot Vergleich haben wir über 30 Kriterien aus den Bereichen Gebühren, Handelsplattform, Kundenservice, Ein- & Auszahlungsmethoden, Regulierung und zusätzliche Angebote berücksichtigt.

👉 XTB, Admirals sowie eToro sind derzeit die drei besten Aktiendepot-Anbieter in Deutschland, wobei jeder seine eigenen Stärken und Schwächen hat.

🔍 Welche Depots sind gut? Die besten Aktiendepots im Vergleich

XTB

XTB ist ein polnischer Broker. Mittlerweile handelt es sich um einen Allround-Anbieter. Kunden können hier Aktien kaufen und verkaufen, aber auch ein ETF Portfolio aufbauen, CFDs sowie Forex handeln und auch in Kryptowährungen investieren.

Bis zu einem monatlichen Handelsvolumen von 100.000 EUR fallen beim Aktien- und ETF-Handel keine Gebühren an. So gesehen, könnten Anleger pro Jahr 1,2 Mio. EUR handeln, ohne Ordergebühren zu zahlen. Das ist fair!

XTB Aktien kaufen

Als großen Vorteil sehen wir die Möglichkeit, Bruchstücke von Aktien – oder auch Teilaktien genannt – zu kaufen. Das ist bei vielen klassischen Online Brokern nicht möglich.

Die Mindestinvestitionssumme bei Aktien beträgt 10 EUR, bei ETFs nur 1 EUR. Sparpläne auf ETFs gibt es schon ab 15 EUR.

XTB hat zwar keine Aktien-Sparpläne im Angebot, was grundsätzlich auch ein Nachteil ist. Allerdings können Anleger ja ohne Weiteres einen Dauerauftrag auf das XTB Depot anlegen und dann entsprechend etwa einmal im Monat selbstständig die Aktien kaufen.

👍 Vorteile👎 Nachteile
✅ Aktien & ETFs für 0€ Gebühren handeln❌ Kein direkter Zugang zu einer Börse
✅ Über 3.000 Aktien & mehr als 300 ETFs zur Auswahl❌ kein Angebot an Aktien-Sparplänen
✅ Aktien ab 10€, ETFs ab 1€ kaufen
✅ ETF-Sparpläne ab 15€
✅ Auch Bruchteile von Aktien handeln
✅ Neben Aktien & ETFs auch CFDs, Kryptowährungen usw. verfügbar
Jetzt beim Testsieger XTB anmeldenCFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Admirals

Admirals galt lange Zeit als CFD Broker. Doch mittlerweile können Anleger hier auch echte Aktien handeln. In puncto Handelsangebot kommt Admirals nicht ganz an XTB heran. Daher ist Admirals auch “nur” auf Platz 2.

Bei Admirals handeln Anleger nicht direkt über die Börse, sondern mit dem Broker. Dabei stehen über 4.500 Aktien sowie mehr als 200 ETFs zur Auswahl.

Admirals veranschlagt grundsätzlich eine Gebühr oder Kommission je Order. Diese ist abhängig von der Börsennotierung. Für US-Aktien fallen 0,02 USD je Aktie (mind. 1 USD) und für DE-Aktien 0,10 % (mind. 1 €) je Trade an.

Allerdings gibt es einen Trade pro Tag kostenfrei. Dieser Trade bezieht sich jedoch entweder auf den Kauf oder den Verkauf eines Wertpapiers.

Dass Admirals den Aktien- und ETF-Handel nicht vollständig gebührenfrei anbietet, ist der Grund, warum es der Broker im Gegensatz zu XTB auch nicht auf Platz 1 in unserem Depot Vergleich geschafft hat.

Ein- und Auszahlungen sind vollständig gebührenfrei. Es könnten aber vonseiten der Zahlungsdienstleister Gebühren in Rechnung gestellt werden.

Admirals Aktien kaufen

👍 Vorteile👎 Nachteile
✅ Ein kommissionsfreier Aktien-Trade pro Tag❌ Kein direkter Zugang zu einer Börse
✅ Über 4.500 Aktien & mehr als 200 ETFs zur Auswahl❌ kein Angebot an Sparplänen
✅ Ab 1€ in Aktien & ETFs investieren❌ Für CFD-Trading muss ein weiteres Konto eröffnet werden
✅ US-Aktien ab 0,02 USD/Aktie und DE-Aktien ab 1€ Ordergebühren handeln
✅ Auch Bruchteile von Aktien handeln
✅ Neben Aktien & ETFs auch CFDs, Kryptowährungen usw. verfügbar
Jetzt Depot bei Admirals eröffnenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

eToro

eToro ist bekannt für sein ausgezeichnetes Angebot in Sachen Social Trading. Auch dieses Unternehmen hat es geschafft, aus der Nische der CFD Broker herauszutreten und bietet nun das Komplettpaket an: vom echten Aktienhandel über Forex und CFDs hin zu Kryptowährungen.

Obwohl eToro keine Ordergebühren veranschlagt und Anleger auch Bruchteile von Aktien handeln können, schafft es der Aktienbroker nicht ganz auf Platz 1, so wie XTB. Grund sind etwas versteckte Gebühren.

etoro aktien kaufen

So müssen Kunden bei der Einzahlung den Euro-Betrag in US-Dollar umwandeln bzw. macht das eToro automatisch. Das Unternehmen setzt jedoch einen kleinen Aufschlag auf den aktuellen Währungskurs hinzu.

Hinzukommt, dass der Spread etwas höher als bei der Konkurrenz ist und bei Auszahlungen Gebühren fällig werden.

Alles in allem ist das Angebot bei eToro dennoch hervorragend. Ein Alleinstellungsmerkmal bleibt unter anderem das Angebot im Copy Trading. Anleger könnten so etwa ein eigenes Aktien- oder ETF-Depot aufbauen und separat einen Teil des Kapitals im Copy Trading investieren.

👍 Vorteile👎 Nachteile
✅ Aktien & ETFs gebührenfrei handeln❌ Gebühren bei Ein- & Auszahlungen
✅ Starkes Angebot an Wertpapieren❌ Kein Angebot an Sparplänen
✅ Ab 10€ in Aktien & ETFs investieren❌ Spread höher als bei der Konkurrenz
✅ Mit CopyTrading & SmartPortfolios Zugang zu spannenden Segmenten
✅ Auch Bruchteile von Aktien handeln
✅ Neben Aktien & ETFs auch CFDs, Kryptowährungen usw. verfügbar
Jetzt Konto bei eToro eröffnen74% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

flatex

Bei flatex handelt es sich um einen deutschen Depotanbieter. flatex wurde bekannt als erster Anbieter, der eine Flatrate für den Aktienhandel einführte.

In unserem Depot Vergleich haben wir hier einen Broker, der im Gegensatz zu den erstgenannten Anbietern, einen direkten Zugang zu den weltweiten Börsen gewährt.

Für Händler, die vom Trading ihren Lebensunterhalt bestreiten oder regelmäßig sehr hohe Volumina handeln, ist das besser als die erstgenannten Anbieter.

Doch für die allermeisten Privatanleger ist es nicht erforderlich, einen direkten Zugang zur Börse seiner Wahl zu erhalten.

Denn diese Dienstleistung kostet Geld und dementsprechend fallen bei flatex Ordergebühren an.

flatex aktien kaufen

flatex eignet sich als Depotanbieter, wer auf der Suche nach einem Online Broker ist, der das gesamte Spektrum an Wertpapierdienstleistungen sucht. Denn bei flatex können Kunden im Gegensatz zu XTB, Admirals oder eToro auch Derivate handeln.

Zudem besteht die Möglichkeit, einen Wertpapierkredit einzurichten. Die Kreditlinie steht dann zur Auszahlung bereit.

👍 Vorteile👎 Nachteile
✅ Broker mit Vollbanklizenz in Deutschland❌ Kein gebührenfreier Handel
✅ Zugang zu vielen Börsen weltweit❌ Keine Bruchstücke von Aktien handelbar
✅ 4,90€ Ordergebühren Flatrate
✅ ETF-Sparpläne sind gebührenfrei
✅ Derivate der Premiumpartner für 0€ traden
✅ Zugang zu anderen Dienstleistungen wie CFDs, Wertpapierkredit, Anleihen, IPOs uvm.
Jetzt bei flatex Depot eröffnenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Freestoxx

Bei Freestoxx ist der Name Programm. Aktien können komplett gebührenfrei gehandelt werden. Es fällt weder eine Depotgebühr noch Ordergebühren an. Warum ist Freestoxx aber dann im Gegensatz zu XTB nicht auf Platz 1 unseres Depot Vergleichs?

Das hat mehrere Gründe. Einerseits können Anleger dort nur US-Aktien handeln.

Andererseits handeln Anleger bei Freestoxx – wie bei den meisten regulären Brokern – direkt über die Börse handeln und damit nur ganze Stücke handeln können. So ist es beispielsweise nicht möglich, 100 Euro in die Aktie der Münchener Rückversicherung zu investieren, da die Aktie knapp 400 Euro kostet.

Zudem gibt es kein Sparplanangebot und ETFs sind nicht verfügbar.

Wer sich jedoch auf das Trading mit US-Aktien fokussiert und das entsprechend Kleingeld mitbringt, ist mit Freestoxx sicher optimal beraten. Ansonsten lohnt sich eher ein Broker aus den Top-3.

👍 Vorteile👎 Nachteile
✅ 0€ US-Aktien handeln❌ Nur US-Aktien verfügbar
✅ Günstigster Handel von US-Aktien weltweit❌ Keine Bruchstücke von Aktien handelbar
✅ Möglichkeit Optionen zu handeln und Stillhaltergeschäfte zu tätigen❌ Keine Sparpläne verfügbar
Jetzt bei Freestoxx Depot eröffnenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Welche Depots lohnen sich?

Um zu beantworten, welche Depots sich lohnen, betrachten wir in unserem Depot Vergleich folgende Kriterien:

  • Gebührenstruktur: Wählen Sie Depots mit niedrigen oder keinen Gebühren für Kontoeröffnung, Depotführung und Transaktionen. Ein Depot mit transparenter, einfacher Gebührenstruktur ist oft vorteilhafter.
  • Anlageoptionen: Ein gutes Depot bietet eine breite Palette von Anlagemöglichkeiten, einschließlich Aktien, ETFs, Fonds und Anleihen. Hervorragende Anbieter bieten darüber hinaus auch Zugang zu CFDs, Forex sowie Kryptowährungen. Diversifikation ist der Schlüssel zum Erfolg.
  • Benutzerfreundlichkeit: Die Plattform sollte intuitiv und einfach zu bedienen sein. Eine gute Benutzeroberfläche und mobile Zugänglichkeit sind entscheidend für eine effiziente Depotverwaltung.
  • Sicherheit: Sicherheit ist nicht verhandelbar. Achten Sie auf Depots mit starken Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich verschlüsselter Datenübertragung und sicheren Anmeldeverfahren.
  • Kundenbetreuung: Ein Depot mit zuverlässigem und erreichbarem Kundenservice ist unerlässlich. Schnelle und kompetente Unterstützung bei Fragen oder Problemen ist ein großes Plus.
  • Zusätzliche Features: Funktionen wie Echtzeit-Kurse, Analyse-Tools und Bildungsressourcen können das Maximum aus Ihrem Investitionsstil herausholen.

Das Handelsangebot im Fokus

Diese Anbieter haben eine Top Bewertung. Daumen hoch für den Gewinner im großen Verlgeich. Best of 2022 im Vergleich. Absolute Empfehlung erhält dieser Broker. Die besten Konditionen im Vergleich. Ein vertrauenswürdiger und transparenter Anbieter. Detailierte Erfahrungsberichte sind im Artikel zu finden. Ein sehr kundenfreundlicher Service wird angeboten.Die Auswahl des richtigen Aktiendepots hängt von Ihrem Budget und Ihrer Handelsstrategie ab.

Für die meisten Anleger ist ein vielfältiges Angebot an börsengehandelten Produkten entscheidend, besonders wenn es um internationale Börsen geht.

Kurz und knapp:

  • Fokussieren Sie auf Broker mit einem breiten Spektrum an Börsen, insbesondere internationalen. Alternativ nutzen Sie einen Anbieter, bei dem Sie eine große Auswahl an Basiswerten handeln können.
  • Suchen Sie nach Brokern, die über den Aktienhandel hinaus auch andere Finanzinstrumente wie ETFs, CFDs und Kryptowährungen anbieten.

Die Anforderungen an ein Aktiendepot sind verschieden. So spielt auch die persönliche Handelsstrategie eine Rolle beim Depot Vergleich.

Depotkonten: Vielfalt für jeden

Wichtige Informationen finden Sie hier. I Punkt für Informationen. Fragen auf Antworten und gute Tipps gibt es in diesem Artikel. Gut recherchiert und transparent gehalten. Das wird Ihnen helfen Kosten zu sparen und Ihren Gewinn zu steigern. Die Gesetzeslage und welche Optionen Ihnen zu Verfügung stehen.Es gibt verschiedene Arten von Depotkonten, die auf unterschiedliche Anlageziele zugeschnitten sind.

Von Junior-Depots für junge Anleger bis hin zu Depots mit digitaler Vermögensverwaltung sollten Sie Ihre Optionen abwägen.

Bei einigen Aktienbrokern sind darüber hinaus Depots mit einer digitalen Vermögensverwaltung verfügbar, in denen das Risiko- und Portfoliomanagement automatisch erfolgt.

Basis hierfür ist ein Algorithmus bzw. eine entsprechende Software, die nach einer bestimmten Strategie die Risiken und Chancen von Investitionen abwägt.

  • Einige Broker bieten Depots mit automatischem Risiko- und Portfoliomanagement an.
  • Beachten Sie Angebote wie vermögenswirksame Leistungen und prüfen Sie die Möglichkeiten für Zweitdepots.

Tipp: In Bezug auf die Kosten sollten sich Anleger bei den unterschiedlichen Aktiendepots auch über eine mögliche Mindesteinzahlung informieren. Viele Broker verzichten inzwischen auf eine Mindesteinlage. Wird diese jedoch gefordert, kann sich die Höhe durchaus im dreistelligen Bereich bewegen.

Depot Vergleich

Kosten im Blick: Depot- und Ordergebühren

Großes Handelsangebot im Test. Aktuelle Wertstellung des US-Dollars. Hand hält Geld hoch. Geld beeinflusst das Handeln von Menschen. Forex-Trading beim passenden Broker. Sichere Geld Transaktionen beim Währungstausch. Geldmittel werden durch die Einlagensicherung geschützt. Dollar im Vergleich zu anderen Währungen. Mit Kreditkarte kontaktlos bezahlen.Achten Sie auf die Gebührenstruktur. Häufig sind Depots kostenfrei. Es können aber versteckte Kosten in Form von Ein- und Auszahlgebühren oder für spezielle Dienste enthalten.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Orderkosten. Sie haben direkten Einfluss auf die Rendite Ihrer Investments.

Eine ganze Reihe von Brokern bietet mittlerweile den Aktienhandel gebührenfrei an. Natürlich müssen sich diese Unternehmen auch finanzieren. Achten Sie daher auf das Kleingedruckte.

Besonders wichtig ist, dass ein Anbieter die anfallenden Kosten und Gebühren transparent auf seiner Webseite darstellt.

Interessant können zudem regelmäßige Aktionen sein, über die sich Handelskosten einsparen lassen.

  • Vergleichen Sie die Gebühren für Orderkosten sowohl im Inland als auch im Ausland.
  • Überprüfen Sie die Transparenz der Gebührenstruktur auf der Webseite des Brokers.

Möglicherweise sind für Sie auch Angebote wie Free-buy oder No-Fee bei einem Aktienbroker Vergleich wichtig.

Zu eToro 74% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Handelsplattformen: Effizienz ist der Schlüssel zum Erfolg

Tradinplan immer Blick. Über das Smartphone auf plötzliche Marktveränderungen schnell reagieren. Handelsplattform geeignet für macOS, Windows, iOS und Android. Analysen und aktuelle Marktdaten per Pushmitteilung erhalten. Professionelle Plattformen tragen zur Gewinnoptimierung bei.Bei einem Depot Vergleich spielt ohne Frage auch die Handelsplattform eine große Rolle.

Eine benutzerfreundliche und intuitive Handelsplattform ist unerlässlich. Sie sollte einen umfassenden Marktüberblick bieten und schnelle Reaktionsmöglichkeiten auf Marktveränderungen ermöglichen.

  • Die Plattform sollte grundlegende Analyse-Tools und interaktive Charts enthalten.
  • Eine mobile App für flexiblen Handel ist ein großer Vorteil.

Mittlerweile sollte jeder Broker in unserem Depot Vergleich eine App für den mobilen Handel im Angebot haben.

Depot Vergleich

 

Der Kundensupport: Kompetent und gut erreichbar?

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Der Kundensupport ist ein nicht zu unterschätzendes Kriterium bei einem Online Depot Vergleich. Ob Einsteiger oder Profi – es kann immer zu Fragen bezüglich des Handels mit Aktien, der Gebühren, der Plattform und der Produkte kommen.

Eine zuverlässige und schnelle Hilfe ist dann gefragt. Zwar stellen die meisten Anbieter auf ihrer Webseite einen umfangreichen FAQ-Bereich zur Verfügung. In diesem werden die häufigsten Fragen beantwortet. Bei spezifischeren Anliegen und Problemen reichen diese in der Regel aber nicht aus.

Ein Rund-um-die-Uhr-Service ist nicht unbedingt notwendig. Der Kundensupport eines Brokers sollte aber auf jeden Fall zu den wichtigsten Handelszeiten und an den Werktagen erreichbar sein. Inzwischen setzen viele Broker zusätzlich auf einen Live Chat. Hierüber lassen sich Fragen besonders schnell klären. Daneben können in der Regel folgende Kontaktwege genutzt werden:

  • Kontaktformular
  • E-Mail
  • Hotline
  • Vor Ort

Um eventuelle Unklarheiten bereits im Vorfeld zu klären, ist es ratsam, sich schon vor der Registrierung mit den Servicemitarbeitern des Brokers in Verbindung zu setzen. So stellen Sie sicher, dass Sie einen kompetenten Ansprechpartner erreichen, der Ihnen Ihre Fragen kompetent und zügig und möglichst in einer für Sie verständlichen Sprache beantworten kann.

Tipp: Achten Sie bei Ihrer Suche nach einem Aktien-Broker darauf, dass Sie deutschsprachige Mitarbeiter erreichen, damit es nicht zu Kommunikationsproblemen kommt.

Zu eToro 74% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Sicherheit und Regulierung: Arbeitet der Broker seriös?

Zahlungssicherheit IconBroker werden in der Regel von einer Finanzaufsichtsbehörde reguliert.

Nähere Informationen dazu – etwa eine Lizenznummer oder eine Registrierungsnummer – finden sich für gewöhnlich auf der Webseite des Brokers.

Diese stellen einen ersten Anhaltspunkt dafür dar, dass ein Broker seriös agiert.

Denn in der Regel unterliegen diese damit den strengen Regelungen der Aufsichtsbehörden, die regelmäßig Kontrollen durchführen.

Einlagensicherung

Neben der Regulierung spielt auch die Einlagensicherung eine wichtige Rolle. Bevor Sie sich bei einem Anbieter registrieren, sollten Sie sichergehen, dass dieser das Kundenkapital auf getrennten Konten bei einer vertrauenswürdigen Bank aufbewahrt.

Somit bleiben die Kundengelder im Falle einer Zahlungsunfähigkeit unangetastet oder sind zumindest bis zu einem bestimmten Betrag pro Kunde geschützt.

Bei einem Broker Vergleich können Sie herausfinden, ob die Einlagensicherung greift und wie hoch sie ausfällt.

Einige Broker sind neben der gesetzlichen Einlagensicherung Mitglied in einem freiwilligen Einlagensicherungsfonds, der das Kundenkapital zusätzlich absichert.

Datensicherheit

Die Sicherheit der Kundendaten ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Hier setzen die meisten Broker auf eine sichere SSL-Verschlüsselung. Aber auch Sie als Kunde können Ihre Daten schützen, indem Sie ein gutes Passwort wählen, Ihre Zugangsdaten nicht schriftlich festhalten und ausschließlich sichere Internetverbindungen nutzen.

Bestes Online Depot im Depot Vergleich

Zusatzangebote: Gibt es einen Schulungsbereich und ein Musterdepot?

Wir vergleichen für Sie Trading Methoden. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan ist erfolgreiches Traden möglich. Hier gibt es Geheimtipps. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Das ist der beste Anbieter im Vergleich. Empfehlungen die wir mit gutem Gewissen ausprechen können.Zusatzangebote sind bei einem Aktienbroker und Depot Vergleich sicher kein Muss.

Dennoch ist es empfehlenswert, diese mit in Betracht zu ziehen.

Vor allem für unerfahrene Anleger ist es hilfreich, wenn diese auf diverse Schulungsmöglichkeiten zurückgreifen können.

Diese reichen von News und Blogs über Ratgeber und Glossare hin zu Video-Tutorials, Webinaren und Seminaren.

Auch Analysewerkzeuge sowie Wirtschafts- und Marktberichte zählen zu dieser Kategorie.

Die unterschiedlichen Weiterbildungsmaterialien werden in aller Regel von den Brokern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Zu eToro 74% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Aktiendepot für Anfänger: Worauf sollten angehende Anleger besonders achten?

Wichtige Informationen finden Sie hier. I Punkt für Informationen. Fragen auf Antworten und gute Tipps gibt es in diesem Artikel. Gut recherchiert und transparent gehalten. Das wird Ihnen helfen Kosten zu sparen und Ihren Gewinn zu steigern. Die Gesetzeslage und welche Optionen Ihnen zu Verfügung stehen.Anfänger auf dem Gebiet des Aktienhandels investieren häufig nur kleine Summen und der Wert des Aktiendepots beträgt oft nicht mehr als 10.000 Euro.

Es ist besonders wichtig, einen guten Überblick über die Gebührenstruktur der Bank oder des depotführenden Brokers zu haben.

Ansonsten können Transaktionskosten schnell mögliche Renditen aufzehren. Anleger sollten vor allem auf Kosten für die Depotführung, Kommissionen, Transaktionskosten und Mindestgebühren achten.

👉 Jetzt Aktiendepot vergleichen!

  • Machen Sie jetzt den Depot Vergleich!
  • Suchen Sie sich den passen Anbieter für Sie aus!
  • Eröffnen Sie ein kostenfreies Demokonto & testen Sie den Broker!

Wir empfehlen Ihnen einen der Top-3 Broker. Selbstverständlich können Sie sich zunächst auch bei mehreren Anbietern unverbindlich ein Depot eröffnen, bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden.

Bilderquelle: shutterstock.com

UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!74% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.