Voxel Coin: Token für Virtual Reality und Gaming

Voxel Coin

Bilderquelle: franz12/shutterstock.com

Die Voxel Coin ist ein neues Token, das gleich mit einem genau umrissenen Verwendungszweck angetreten ist. Mit dem Voxie, so die eigentliche Bezeichnung, werden auf einer Plattform für die Erstellung von Virtual Reality Games die Komponenten gehandelt, die benötigt werden, um beim Spielen auf der Plattform die eigenen Möglichkeiten zu erweitern. Die 3D-Plattform erlaubt Nutzern dabei sowohl den Kauf von Elementen von anderen Teilnehmern als auch das Erstellen eigener Spielebestandteile.

  • Voxel Coin profitiert vom Wachstumspotenzial der Gamingszene
  • Voxie als Token für kommerzialisiertes 3D-Gaming
  • Basiert auf Bitcoin und Litecoin
  • Interessantes Gaming-Token mit recht guter Voxel Prognose
Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Voxel Coin: Was ist ein Voxel?

Die Bezeichnung der Virtual Reality Plattform, aber auch des Tokens Voxie stammt aus der Computergrafik. Bei der Erstellung dreidimensionaler Grafiken ist ein Voxel ein Punkt im Raum, der sich auf einem regelmäßigen Raster verorten lässt – entsprechend den Pixeln in zweidimensionalen Grafiken. Ebenso wie diese ist ein Voxel nicht anhand von Koordinaten definiert, sondern durch seine Position innerhalb der Struktur anderer Voxel.

Als akzeptierte Definition gilt, dass ein Voxel ein „Bild einer dreidimensionalen Raumregion ist, begrenzt durch gegebene Größen und mit eigenen Knotenpunktkoordinaten in einem akzeptierten Koordinatensystem. Ein Voxel hat seine eigene Form und eigene Zustandsparameter, die seine Zugehörigkeit zu anderen Anzeigepunkten festlegen. Als modelliertes Objekt hat es Eigenschaften der modellierten Region.“

Schon jetzt kommen Voxel zur Anwendung, wenn es um die Visualisierung und Analyse von Daten geht, beispielsweise in der Medizintechnik oder in der Geoinformation. Was sich für räumliche Erfassung realer Welten eignet, kann ohne weiteres auch in der Virtual Reality genutzt werden.

Voxel Coin traden

Bilderquelle: ZoFot/shutterstock.com

Voxie als Zahlungsmittel in der Virtual Reality

Um Voxel Coin oder Voxie nutzen zu können, benötigen Spieler Zugang zur Plattform Voxelus. Das 3D-Ökosystem ist für die Erstellung, das Teilen und das Spielen von Virtual Reality Games konzipiert. Wer sein eigenes Spieleuniversum erschaffen will, muss auf Voxelus keine Codierungs-Kenntnisse mitbringen, sondern kann die dazu benötigten Komponenten erwerben, mit dem Voxelus Creator zusammenstellen und individualisieren. Bezahlt wird für die Services mit dem hauseigenen Token, dem Voxie, der das Tickerkürzel VOXEL aufweist.

Für das eigentliche Gaming können Spieler auf Voxelus eine spezielle Multiplayer-App nutzen, ergänzend ist 3D-Hardware wie die Virtual Reality Brille von Samsung erforderlich. Das Angebot auf der Plattform ist riesig, denn die Betreiber bemühen sich um strategische Partnerschaften mit anderen Anbietern oder spezialisierten Entwicklern, zuletzt mit dem Portal flatpyramid.com. Inzwischen können Spieler und Spiele-Schöpfer auf tausende von Inhalten und Komponenten zugreifen.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Wie funktioniert Voxel Coin?

Dass sich die Blockchain und die Welt der Spiele-Entwickler gut vertragen, ist nicht neu. Schon die Intelligenten Verträge von Ethereum wurden begeistert aufgegriffen, denn sie erlauben Entwicklern das Vermarkten ihrer Schöpfungen schnell, zuverlässig und ohne Zwischenhändler. Angesichts der großen und noch immer wachsenden Gaming-Szene liegt hier viel Wachstumspotenzial.

Das nutzt auch Voxel Coin. Das Token basiert auf der Bitcoin-Blockchain, erweitert um Komponenten von Litecoin, die die Transaktionen nicht nur sicherer, sondern vor allem auch schneller machen. Nunmehr können Zahlungen innerhalb von zwei Minuten verifiziert werden. Verwaltet wird das Guthaben in Voxies über ein kostenloses Wallet, das dank seiner Flexibilität auf verschiedenen Plattformen genutzt werden kann und für die gängigen Betriebssysteme iOS und Windows zum Download angeboten wird.

Voxel Prognose

Bilderquelle: Art Photo/shutterstock.com

Voxel Coin Mining und andere Möglichkeiten, Voxies zu erhalten

Der Voxie ist Mitte Dezember 2021 live gegangen und kann am 3. Januar 2022 einen Kurs von 3,57 Euro vorweisen. Voxel Coin hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 215.712.808 Euro. Das Handelsvolumen über die vergangenen 24 Stunden ist mit 68.174.703 Euro bereits sehr ansehnlich, die Liquidität positioniert das Token auf Platz 282 auf der Krypto-Plattform Coinmarketcap. In Umlauf sind von den geplanten maximal 300.000.000 VOXEL bereits 60.343.002 Einheiten, der Handel erfolgt über Börsen wie Binance, ZT, Bitrue oder XT.COM.

Gamer können die Voxel Coin auch „schürfen“, und zwar über den Voxels Block Explorer. Die gehaltenen Coins lassen sich verwenden, um auf der Plattform zu spielen, wobei wiederum Voxies als Vergütung möglich sind, denn es handelt sich bei Voxelus um ein Angebot auf der Grundlage eines „Play to Earn“ Konzepts. Daneben kann man die Tokens natürlich auf Kryptobörsen auch direkt kaufen, um am Spiel teilnehmen zu können. Vorkenntnisse zur Blockchain oder zu Krypto-Coins sind hierfür nicht notwendig.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Spiele-Charaktere als NFT bei Voxelus

Eine der Besonderheiten von Voxelus liegt darin, dass Spieler sich die Charaktere der Virtual Reality Spiele nicht nur für das Gaming freischalten können. Auch als NFT sind sie erhältlich und können als Unikate – mit Voxel Coin – verkauft und gekauft werden. Die NFT, also Non Fungible Tokens, sind nicht austauschbare digitale Güter, die 2021 erstmals in größerem Umfang von sich reden machten.

Mithilfe der digitalen Signatur erhalten sie eine garantierte Einmaligkeit, die einen digitalen Kunstmarkt erlaubt – beispielsweise für virtuelle Sammelkarten, und eben auch für Spiele-Komponenten oder bestimmte Charaktere. Dabei funktionieren NFT genauso wie analoge Kunst. Jeder kann  sie ansehen, doch sie gehören nach der Transaktion eindeutig der Person, die für den Kauf bezahlt hat. Die Potenziale für NFT sind hoch, und so nutzen sogar renommierte Auktionshäuser bereits das Konzept für Versteigerungen im digitalen Raum.

Das Zusammenspiel von Play-to-Earn-Games und NFT-Objekten ist bereits bei anderen Projekten in der Kryptowelt erfolgreich umgesetzt worden und hat ein kommerzielles Potenzial, das auf etwa sieben Milliarden US Dollar geschätzt wird. Derartige Tokens sind daher auch für große Investoren interessant, die sogenannten Wale. Sobald Voxelus seine ersten Wale anzieht, dürfte auch der Kurs des Voxie erheblich steigen.

Voxie

Bilderquelle: HNK/shutterstock.com

Voxel Prognose: Wie sind die Aussichten für Voxel Coin?

Das Voxie Token hat sich unter den Tausenden derzeit angebotenen Kryptowährungen bereits vielversprechend positioniert. Wenig verwunderlich, denn die Gaming-Szene gilt als riesiger, noch immer wachsender Markt, und das Segment der Play-to-Earn-Games im Besonderen ist 2021 enorm angewachsen. Nicht wenige Plattformen bedienen sich für die Kommerzialisierung und Tokenisierung der Blockchain.

Marktführer wie Axie Infinity können bereits Milliarden von täglichen Transaktionen vorweisen, mit entsprechend substanziellen Kursgewinnen des Tokens. Das zeigt die Potenziale des Zusammenspiels von P2E-Spielen und Blockchain auf. Auch Voxelus nutzt mit dem Spiel Voxie Tactics diese Welle, die Aussichten, dass das Angebot unter die führenden Gaming-Lösungen aufsteigt, stehen gut.

Dementsprechend fällt auch die Voxel Prognose für die Kursentwicklung des Tokens gut aus. Analysten sehen kurzfristig Kursziele bei 10 US Dollar, die Handelsaktivität ist schon in dieser frühen Phase sehr hoch. Für Voxel Coin spricht auch das erfahrene Entwickler-Team und die durchdachte Roadmap, in der die Zukunft der Plattform und der Coin niedergelegt ist.

Recht wahrscheinlich ist außerdem, dass VOXEL von der zeitnah geplanten Umstellung von Ethereum auf Ethereum 2.0 profitieren wird, da es sich in der jetzigen Form um ein ERC-20-Token handelt. Die schnelleren Transaktionen und günstigeren Gebühren dürften sich bei allen Tokens dieser Art vorteilhaft auf die Anwendbarkeit und damit die Popularität auswirken.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Voxel Coin und andere Tokens für die eigenen Strategien

Voxie ist eine neue und aufgrund ihrer vielschichtigen Anwendbarkeit interessante Kryptowährung, die darauf abzielt, die kommerziellen Potenziale der Gaming-Szene gleich mehrfach auszuschöpfen. Wer jedoch weder an NFT noch am Gaming interessiert ist, wird die Voxel Prognose zunächst aus der Distanz betrachten, zumal der Launch des Voxie Ökosystems noch nicht allzu lange zurückliegt. Wie die Erfahrung zeigt, verlieren neue Coins und Tokens zunächst an Wert, bevor sie beginnen, wieder zuzulegen. Um Voxel Coin für langfristige Strategien zu erwerben, können Anleger einen günstigen Zeitpunkt für den Einstieg abwarten und die neue Coin dann, beispielsweise auf Binance erwerben und halten.

Noch unerprobte Tokens sollten dabei ohnehin nicht den Kern eines Krypto-Portfolios bilden, sondern eignen sich als Ergänzung zu bekannten Größen wie Ether oder Bitcoin und erfolgreichen Coins der zweiten und dritten Generation, die es unter die Top Ten oder die wertvollsten 25 Kryptowährungen geschafft haben.

Ebenfalls geeignet für eine breit gestreute Investition sind Krypto-Indizes, wie sie von einigen Krypto-Börsen angeboten werden. Sie fassen die nach Marktkapitalisierung stärksten Coins in Bündeln zu fünf, zehn oder 25 Werten zusammen und sind physisch hinterlegt. Mit der Anlage in derartige „Bundles“ profitiert man von einer Diversifizierung und hat Teil an der Entwicklung eines ganzen Pakets von Kryptowährungen.

Voxel Coin

Bilderquelle: fizkes/shutterstock.com

Investition in Krypto mit börsengehandelten Produkten

Von den Möglichkeiten der Wertentwicklung bei Kryptowährungen können Anleger nicht nur durch den physischen Kauf von Coins und Tokens profitieren. Schon seit dem ersten großen Bitcoin Hype hat die Finanzindustrie damit begonnen, Produkte anzubieten, die mit konventionellen Mitteln Renditen ermöglichen, ohne dass man ein Wallet oder einen Blockchain-Client benötigt.

Besonders kostengünstig und einfach zu handhaben sind ETF. Die börsengehandelten Indexfonds. werden algorithmisch an die Entwicklung eines Basisindex angepasst, dieser kann unter anderem Aktien von Unternehmen zusammenfassen, die einen großen Teil ihrer Umsätze mit Services oder Produkten machen, wie sie für die Blockchain wichtig sind. Dazu gehören große Cloud-Anbieter, Tech-Konzerne und Hardware-Hersteller. Sogar einen physisch besicherten, regelrechten Bitcoin ETF gibt es, allerdings in der Schweiz, wo Indexfonds mit einem einzigen Basiswert rechtlich möglich sind.

Für deutsche Anleger sind einzelne Kryptowährungen in anderer Form börslich handelbar, und zwar als sogenannte ETP. Einige Broker machen ihren Kunden in Zusammenarbeit mit Krypto-Börsen die „Exchange Traded Products“ auf bekannte Coins wie Bitcoin, Ethereum und weitere Vertreter der Top Ten zugänglich.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Der Anlagehorizont bei Investitionen und Trading von Kryptowährungen

Dank der Möglichkeit, mit bekannten Instrumenten die relativ neuen Kryptowährungen zu handeln und zu halten, wird die Welt der Blockchain für Anleger zugänglich, die sich mit der speziellen Datenbank-Technologie nicht auseinandersetzen wollen. Mit Indexfonds und ETP kann ein ansonsten durchschnittliches Portfolio im Depot um eine interessante Anlageklasse ergänzt werden. Dass dies längst keine Ausnahme mehr ist in der Finanzwelt, zeigt die Tatsache, dass auch internationale Fondsmanager immer häufiger Kryptowährungen in ihre Strategien einbeziehen oder ihren Kunden dies empfehlen – sei es als Absicherung oder für zusätzliche Renditen.

Das immer wieder heraufbeschworene Szenario einer Blase, bei dem Kryptowährungen regelrecht kollabieren und über Nacht verschwinden, ist damit eher unwahrscheinlich. Das gilt vor allem für Coins, die durch ihren Mehrwert erfolgreich ein Problem lösen und Ansprüche der Nutzer bedienen. So sind die Smart Contracts von Ethereum aus der Wirtschaftswelt bereits nicht mehr wegzudenken und einer der Stützpfeiler für Konzepte in der Industrie 4.0.

Auch Derivate auf Kryptowährungen sprechen eine wachsende Zahl von Tradern und Anlegern an. Mit ihnen sind nicht nur langfristige Strategien möglich, sondern auch die kurzfristige Teilhabe an der Wertentwicklung von Krypto-Coins, gekauft werden diese dafür in aller Regel nicht. Ganz ohne Risiken ist auch der börsliche und außerbörsliche Handel mit Krypto-Produkten nicht, doch das lässt sich genauso für Aktien oder Fonds feststellen.

Voxel Coin kaufen

Bilderquelle: Wit Olszewski/shutterstock.com

CFDs auf Kryptowährungen im Daytrading

Der physische Kauf von Coins oder Tokens wie Voxie kann sich, je nach Kurswert, zu einer kostspieligen Angelegenheit entwickeln. Kostengünstiger ist die Entscheidung für ETF auf blockchain-nahe Werte für langfristige Strategien, oder das Daytrading mit Differenzkontrakten. Die Contracts for Difference, kurz CFDs, ermöglichen die Teilhabe an der Wertentwicklung von Kryptowährungen, abgebildet werden Kurse von Coins gegen starke Fiatwährungen wie US Dollar und Euro, aber auch reine Krypto-Kombinationen etwa gegen BTC und ETH. Dabei wird der Basiswert nicht gekauft – die Kontrakte ermöglichen Renditen aus der Differenz des Kurswerts zwischen Einstieg und Ausstieg.

Diese Punkte können Trader selbst wählen, auf der Grundlage ihrer Beobachtungen in der Technischen Analyse. Da Differenzkontrakte auch für Short-Positionen nutzbar sind, lassen sich nicht nur steigende, sondern auch fallende Kurse nutzen. Überdies werden CFDs gehebelt, mit einer Kreditlinie des CFD-Brokers kann das Eigenkapital, das für eine Order aufgewendet wird, deutlich angehoben werden. Die Hebelfaktoren hängen von der Anlageklasse des Basiswerts ab und bewegen sich zwischen 1:2 für Krypto-CFDs 1:2 und maximal 1:30 für liquide Forex Majors. Wer Gefallen am Trading findet, kann außer Kryptowährungen auch Forexpaare, Aktien, Indizes, Fonds oder Rohstoffe für seine Strategien nutzen.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Krypto-CFDs traden mit dem richtigen Partner

CFDs auf Krypto-Coins sind erst seit relativ kurzer Zeit Bestandteil des Handelsangebots, doch die Broker, die ihren Tradern diese neue Assetklasse zugänglich machen, werden immer mehr. Verfügbar sind meist Differenzkontrakte auf Werte wie BTCUSD oder ETHUSD, doch bei manchen Brokern finden Trader mehr als zwanzig Basiswerte für Krypto-CFDs vor. Der Einstieg ins Trading erfolgt nicht über ein Depot, sondern über ein Handelskonto bei einem lizenzierten und regulierten Forex- und CFD-Broker. Die Einrichtung des Kontos ist unkompliziert und in wenigen Schritten online möglich.

Für Trader, die noch keinerlei Erfahrung mitbringen, ist zweifellos die größte Schwierigkeit die Auswahl des Brokers, denn die Anzahl der Anbieter online ist schon jetzt groß und wächst weiter. Der Brokervergleich erleichtert es auch Anfängern, die besten potenziellen Partner für die eigenen Zwecke zu ermitteln, denn Vergleichsportale bedienen sich eines bewährten Verfahrens, um die Kandidaten zu testen. Anhand immer gleicher Kriterien werden die wichtigsten Elemente der Leistungen und Produkte geprüft. Eingehende Testberichte ergänzen das Broker-Ranking durch umfassendere Informationen und erlauben es dem Leser, einen interessanten Broker einzuordnen und mehr über ihn zu erfahren.

was ist ein voxel

Bilderquelle: Kidsada Manchinda/shutterstock.com

Das wird im Brokertest geprüft

Beleuchtet werden in Vergleichen zunächst die Benutzerfreundlichkeit der Website, dann aber auch die Lizenzierung und Regulierung. Dies wiederum gibt Aufschluss über den Schutz der Kundengelder und die Sicherheit der Handelsumgebung. Von unmittelbarer Wichtigkeit für Trader sind natürlich die angebotenen handelbaren Produkte und die beim Trading anfallenden Kosten.

Gleiches gilt für die Kontomodelle und deren Gebührenstruktur und Leistungen, für die Qualität der Software und die Unterstützung durch einen – möglichst kompetenten – Support. Finden sich beim Broker außerdem Bildungsressourcen, fällt dies vor allem für Einsteiger sehr ins Gewicht. Denn mit hochwertigen Informations- und Schulungsangeboten gelingt der Start im Trading wesentlich besser. Die Theorie wird durch Blogs, E-Books, Kurse und Webinare, ergänzt um Schulungsvideos, vermittelt, nicht selten sind ausgewiesene Experten unter den Partnern des Brokers und lassen Nutzer an ihren Analysen und Einsichten teilhaben.

Für die praktische Übung steht häufig ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Die Demo ist eine realistische Handelsumgebung mit allen Funktionen der Software, ausgestattet mit Spielgeld – so ist kein Verlustrisiko vorhanden, und man kann sich gänzlich auf die Anwendung und Vertiefung des Gelernten konzentrieren.

Mit unserem Testsieger XTB zahlreiche Kryptos handeln

CFD Service - 77% verlieren Geld

Fazit: Voxel Coin als potenziell interessantes neues Token

Voxie, unter dem Ticker VOXEL gehandelt, ist eine neue Kryptowährung, die seit Dezember 2021 an einigen Börsen, allen voran Binance, handelbar ist. Voxel Coin ist das blockchain-basierte Zahlungsmittel auf der Plattform Voxelus und kann sowohl im Rahmen von Play2Earn Games als auch für den Vertrieb oder Kauf von Gaming-Komponenten genutzt werden. Ein zweites Anwendungsgebiet ist der Kauf von Spielecharakteren in Form von NFT, also als digitale künstlerische Unikate. Voxel Coin will also die kommerziellen Potenziale der Gamer-Szene für sich nutzen, und aufgrund der Struktur und Roadmap der Plattform fällt die Voxel Prognose schon jetzt recht gut aus.

Voxel Coin kaufen

Bilderquelle: Nokwan007/shutterstock.com

Das Handelsvolumen und die Marktkapitalisierung sind schon unmittelbar nach dem Start ansehnlich, so dass Voxie als ergänzende Investition für Krypto-Anleger von Interesse sein könnte. Wer das Token nicht kaufen will, kann es schürfen oder beim Gaming gewinnen. Neben neuen Kryptowährungen wie Voxel Coin können Anleger auch bereits etablierte Coins und Tokens für ihre Strategien nutzen – und das sowohl durch den physischen Direktkauf und das Vorhalten in einem geeigneten Wallet als auch über konventionelle Finanzprodukte.

Indexfonds, ETP und Derivate wie CFD werden schon seit einiger Zeit angeboten und können für Anlageziele mit unterschiedlichem Zeithorizont eingesetzt werden. Einen geeigneten Partner für die eigenen Vorhaben finden Anleger über einen Depot- oder Brokervergleich, der es ermöglicht, seriöse Anbieter mit hilfreichen Bildungsressourcen zu ermitteln.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
UNSERE KRYPTO BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.