IQ Option Demokonto – sicherer Handel für Trader

Der recht junge binäre Optionen Broker IQ Option, mit Sitz auf Zypern, wurde 2011 gegründet und hat in kurzer Zeit bereits einige Auszeichnungen gewonnen. Dazu gehört beispielsweise im Jahr 2014 die Auszeichnung „Most reliable Broker“. Übersetzt bedeutet das so viel wie „vertrauenswürdige Broker“. Die Spezialisierung des Brokers liegt auf dem Handel mit binären Optionen. Der weltweit agierende Online-Broker erfreut sich einer wachsenden Anzahl an aktiven Konten in 178 Ländern, inklusive Großbritannien. In zahlreichen Sprachen stehen Tradern die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Zahlungsbedingungen zur Verfügung. Dadurch ergibt sich für alle Interessenten beim Handel mit binären Optionen bei IQ Option von Beginn an keine Missverständnisse, sondern ein klarer Durchblick.

iq_optionJetzt weiter zu IQ Option: www.eu.iqoption.com/de/

Die Vor- und Nachteile von IQ Option:

  • + Lizenziert durch CySEC
  • + Handelskurse von DevExperts
  • + intuitive Nutzen der Plattform
  • + kostenloses IQ Option Demokonto
  • + VIP Konto
  • - manchen Hinweise und Informationen nur auf Englisch

Der Online-Broker bietet eine klar strukturiere, stabil laufende Handelsplattform. Es zeigt sich eine hohe Benutzerfreundlichkeit, da das Design auf den verschiedenen Seiten gleich gehalten wurde. Viele Informationen lassen sich in deutscher Sprache der Plattform entnehmen, inklusive Info- und Lernvideos. Der Handel ist nicht nur am heimischen Rechner, sondern auch unterwegs auf dem Tablet oder Smartphone möglich. Ein schöner Vorteil ergibt sich aus den Handelskursen, die der Broker von der anerkannten Nachrichtenagentur DevExperts bezieht. Da IQ Option durch die CySEC reguliert wird, unterliegt der Online-Broker den EU-Richtlinien. Positiv ist die einfache Kontoeröffnung und das komplett kostenlose QI Option Demo Konto. Sehr gering ist auch die minimale Einzahlung mit 10 USD. Trader erfreuen sich an einem Kundendienst, der via E-Mail, Telefon oder Live Chat gut erreichbar ist.

Konditionen bei IQ Option

Gebühren und Kosten schmälern mitunter die Renditen beim Trading. Bei IQ Option sehen die anfallenden Kosten und Gebühren folgendermaßen aus:

  • keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • keine Kommissionen und Spreads im Trading
  • Depotgebühren beziehungsweise Kontoführungsgebühren 0 Euro
  • nach 90 Tagen Inaktivität 10 Euro Inaktivitätsgebühr im monatlich
  • bei binären Optionen maximale Rendite von 92 Prozent
  • 500 handelbare Assets
  • bei Kontoeröffnung wahlweise IQ Option Demo oder reales Konto
  • Mindesteinzahlung 10 USD
  • VIP Konto Mindesteinzahlung 3000 USD
  • Broker App für iOS und Android

Der Online-Broker bietet bis auf die Wochenenden einen fast permanenten Handel, wo Trader mit Gold, Silber, Devisen und  Indizes handeln können. Interessant ist zudem das Turnier, bei dem Trader eine hohe Prämie im Erfolgsfall erzielen. Hierbei gelten natürlich auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Beim Turnier gibt es beispielsweise für den besten Trader 250 USD Prämie.

IQ Option Konditionen Demokonto

Regulierung und Sicherheit

Damit investierte Gelder gut geschützt sind, müssen Trader nicht nur die Handelsfeinheiten bei einem Broker beachten, sondern auch schauen, dass internationale Standards des Handels erfüllt und garantiert werden. IQ Option ist von CySEC lizenziert und übernimmt die Regulierung. CySEC ist die Abkürzung für Cyprus Securities & Exchange Commisions. Dort wird der Online-Broker mit einer eigenen Lizenznummer geführt. Da Zypern ein langjähriges Mitglied der Europäischen Union ist, sind bei den Behörden europäische Mindeststandards garantiert. Zu den Standards gehört die Mitgliedschaft im Investors Compensation Fund. Dabei handelt es sich um eine Vereinigung zur Einlagensicherung. Sie gilt für das Guthaben auf dem Handelskonto. Kundengelder sind sicher, selbst wenn bei IQ Option Liquiditätsprobleme auftreten. Darüber hinaus können die Gelder auch nicht anderweitiger missbraucht oder gepfändet werden.

Als regulierter Broker verwaltet IQ Option Kundengelder und Firmenvermögen getrennt voneinander bei führenden europäischen Geldinstituten auf. Damit gibt es maximale Sicherheit für die Einlagen der Trader. Rechtliche Streitigkeiten werden vor europäischen Gerichten ausgetragen. Daher können Trader davon ausgehen, dass eine deutlich höhere Sicherheit besteht als bei Online-Brokern in Asien oder in der Karibik.

iq_optionJetzt weiter zu IQ Option: www.eu.iqoption.com/de/

Unsere Erfahrungen mit IQ Option im Überblick

Wer bislang noch nicht mit dem Forex-Handel, binären Optionen und CFDs in Berührung gekommen ist und in den Handel einsteigen möchte, sollte zuerst einen IQ Option Forex Demo Account oder ein IQ Option CFD Demokonto eröffnen. Im Gegensatz zu anderen Online-Brokern, wo ein Demokonto nur in Verbindung mit der Eröffnung eines echten Handelskontos möglich ist, wird bei IQ Option Kundenfreundlichkeit ganz groß geschrieben. Für einen IQ Option Test Account sind nur einige Angaben nötig, um das Demokonto zu nutzen. Unbedarfte Trader erhalten mit der Demoversion eine sinnvolle Möglichkeit, die Funktionen und den Ablauf des Handels kennenzulernen. Aber auch für erfahrene Trader ist das Demokonto interessant, um die Handelsmethoden zu optimieren. Bei der Nutzung des Demo-Accounts ist keine Echtgeld-Einzahlung notwendig, da die Verwendung völlig kostenfrei ist. Genauso wenig gibt es eine Laufzeitbeschränkung, sodass Interessenten gleichzeitig mit einem Live-Konto in den aktiven Handel einsteigen können, wenn bereits genügend Erfahrung vorliegt.

Für die Registrierung sind nur wenige Angaben notwendig. Das Anmeldeformular lässt sich auf der Internetseite des Brokers problemlos finden. Nachdem vollständige Angaben zu

  • Nachname
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse und
  • Passwort

gemacht wurden, müssen Trader nur noch zum Akzeptieren der allgemeinen Geschäftsbedingungen einen Haken im entsprechenden Feld setzen. Ist die Eröffnung des Demo-Accounts abgeschlossen, erfolgt ein IQ Option Demokonto aufladen durch den Broker mit einem virtuellen Guthaben von 1.000 USD. Im Vergleich zu anderen Online-Brokern ist diese virtuelle Summe eher gering. Ebenfalls gering fällt die Mindesthandelssumme aus, die lediglich einen Dollar beträgt. So lassen sich mit 1.000 USD viele Trades setzen, um das Traden ausreichend zu üben.

IQ Option Handelskurse sicherer Handel

Nicht nur die Mindesthandelssummen, sondern auch die Mindesteinzahlungen bei der Eröffnung eines Live-Kontos sind äußerst attraktiv. Die Eröffnung des Real-Kontos ist bereit mit 10 Euro, US-Dollar oder britischen Pfund möglich. Bei der Verwendung des Demokontos lässt sich mit den virtuellen 1.000 USD kein Guthaben durch Renditen generieren. Dementsprechend gibt es auch keine Auszahlung, da es sich um virtuelles Geld handelt.

Handelsmöglichkeiten und Basiswerte bei IQ Option

Über das Live-Konto bietet der Broker IQ Option zahlreiche Basiswerte aus den Assets Währungen, Indizes, Aktien und Rohstoffe an. Im regulären Handel lassen sich Renditen von bis zu 92 Prozent generieren. Beim Demokonto sind die Handelsmöglichkeiten begrenzt, sodass dem Trader nur wenige handelbare Basiswerte zur Verfügung stehen. Diese reichen diese aber völlig aus, um den Forex-Handel und den Handel mit CFD in Ruhe auszuprobieren. Es gibt nicht nur binäre, sondern auch klassische Optionen, die unbegrenzte Möglichkeiten beim Handel bereitstellen. Interessant ist auch das neu hinzugekommene Angebot von Digitalen Optionen. Bei diesen lässt sich der Eröffnungskurs aus 22 verschiedenen Vorgaben auswählen. Genauso wie bei anderen Broker ist es auch bei IQ Option üblich, dass im Demokonto nicht die vollständige Handelsumgebung dargestellt wird. Da der Handel mit binären Optionen spekulativ ist, bietet der Online-Broker attraktive Möglichkeiten im Demokonto, um Methoden für den Handel zu erarbeiten und diese auf ihre Tauglichkeit hin zu testen. Die bekanntesten Methoden dabei sind:

  • Trendfolgemethode
  • Volatilitätsmethode
  • Absicherungsmethode

Die unterschiedlichen Methoden für den Handel sind auf bestimmte Begebenheiten am Markt ausgelegt. Die Trendfolgemethode gibt Auskunft über einen deutlichen Kurstrend. Daran lässt sich ablesen, ob der Kurs eines bestimmten Basiswertes die Richtung beibehält. Bei starken Schwankungen am Markt, kommt die Volatilitätsmethode für erfolgreiches Traden zum Einsatz.

Auch wenn das Demokonto von IQ Option nur Basiswerte aus dem realen Handelsangebot bereitstellt, können Trader trotzdem hilfreiche Erfahrungen sammeln und sinnvolle Methoden erarbeiten, die sich im aktiven Handel mit echten Kapitalinvestitionen nutzen lassen.

iq_optionJetzt weiter zu IQ Option: www.eu.iqoption.com/de/

CFD-Handel bei IQ Option

Der CFD-Handel ist grundsätzlich nur eine weitere Investitionsmöglichkeit mit potenziell hohen Erträgen, die aber genauso große Verluste bescheren können. Der Handel erfolgt nicht an der Börse, sondern im außerbörslichen Handel. Der Trader setzt dabei auf einen steigenden oder fallenden Kurs eines bestimmten Marktes oder Instruments wie beispielsweise Waren, Indizes oder Aktien, ohne selbst das Produkt zu kaufen, das dem Kurs unterliegt. Gehandelt werden an diesen digitalen Marktplätzen auch unterschiedliche Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin. Beim CFD Trading, wo auf die Kursschwankungen gesetzt werden, fallen Begriffe wie Long gehen (auf den ansteigenden Kurs setzen) oder Short gehen (auf den fallenden Kurs setzen). Vom Kauf eines CFD bis zum Verkauf kann viel passieren. Steigt der Kurs tatsächlich, sind schöne Renditen zu erwarten.

Forex-Handel

 IQ Option konzentriert sich auf den Forex-Handel, da sich durch die teils hohen Kursschwankungen zahlreiche Trading-Chancen einstellen. Da der Währungsmarkt rund um die Uhr zur Verfügung steht, haben selbst Berufstätige die Möglichkeit, abends oder nachts mit Devisenpaaren zu handeln. Der Handel mit Indexfonds und Aktien ist auf der Plattform nicht gegeben. Beim Forex-Handel wird nicht auf langfristige Trends, sondern auf kurzfristige Schwankungen gesetzt. Es kommt dabei ein Hebel zum Einsatz, der als Leverage bezeichnet wird. Er ermöglicht, die Maximierung von Renditen. Die Hebelwirkung im Forexbereich für Non-EU-Händler und EU-Trader mit einem Professional Account reicht bis 1:300 und im Aktienbereich bis 1:50.

IQ Option Forex Trading Social Trading

Social Trading

Wer ausreichend Erfahrungen mit dem IQ Option Demo Konto gesammelt hat und endlich als Hobby-Trader oder Privatanleger mit einem Live-Konto durchstarten möchte, geht in der Regel ein hohes Risiko ein, wenn noch nicht allzu viel Wissen über die Handelseigenschaften vorhanden ist. Eine tolle Möglichkeit wird mit Social Trading bereitgestellt, da dabei professionellen Händlern gefolgt  und ihre getätigten Treads übernommen werden können. Die Profis, die bei IQ Option aktiv sind, entscheiden sich beim Traden nicht anhand der Fundamentaldaten, sondern verwenden Chartanalysen. Generieren die Profis Gewinne, sind diese auch im eigenen Depot zu finden, genauso wie Verluste. Daher sollten Nutzer sich dieser Tatsache bewusst sein, damit es keine bösen Überraschungen gibt. Die Profi-Trader sind auf der Plattform übersichtlich aufgelistet, anhand der erzielten Renditen der letzten Wochen und Monate. Es sollte aber bedacht werden, dass vergangene Performance keine Garantieversprechen für zukünftige Renditen sind. Darum sollte auch nach der Risikoeinstellung des jeweiligen Profis geschaut werden, um eine Übereinstimmung mit der eigenen Risikobereitschaft sicherzustellen. Wer langfristig anlegen möchte, hat mit IQ Option die falsche Plattform gewählt, weil die meisten Händler den Fokus auf Kyptowährungen, Forex und binäre Optionen legen.

Wer allerdings gerne kurzfristig handeln möchte, hat durchaus Spaß bei diesem Online-Broker und kann schöne Renditen erwirtschaften. Die Performance eines Profi-Händlers lässt sich am besten beurteilen, wenn über eine Mindestzeitspanne von sechs Monaten eine Analyse durchgeführt wird. Eine Risikominimierung ist auch gegeben, wenn das eigene Kapital über mehrere Signalgeber gesteuert wird. Doch vor dem Start in die richtige Welt des Onlinehandels lohnt sich die Nutzung des kostenlosen Demokontos von IQ Option.

Handel mit binären Optionen

Der Online-Broker IQ Option bietet den Tradern unterschiedliche Optionen, klassisch und digital an. So gibt es die klassischen Call/Pull Optionen, wo Trader auf den Basiswert zu einem festgelegten Zeitpunkt über Call oder unter Pull auf den aktuellen Marktwert spekulieren. Darüber hinaus stehen Turbo-Optionen zur Verfügung. Gerade bei Devisen können innerhalb einer einzigen Minute Schwankungen auftreten. Um schnell reagieren zu können, gibt es bei IQ Option Turbo-Funktionen, die über eine Laufzeit von 60 Sekunden und fünf Minuten verfügen. Reguläre Optionen haben eine Zeitspanne in 15-Minuten-Intervallen und üblicherweise eine maximale Laufzeit von 30 Minuten.

iq_optionJetzt weiter zu IQ Option: www.eu.iqoption.com/de/

Demokonto bei IQ Option eröffnen – so geht es ganz einfach

Ein Großteil der Online-Broker stellen Interessenten ein gebührenfreies Demokonto zur Verfügung, das aber nur zusammen mit einem Echtgeldkonto angeboten wird. Das bedeutet für den Nutzer, dass zuerst verschiedene persönliche Angaben gemacht werden müssen, um die Vorteile des Demokontos nutzen zu können. In diesem Zusammenhang ist eine erste Einzahlung auf das Echtgeldkonto nötig. Ist das Geld verbucht, wird der Demo Account freigeschaltet. Ob dieser mit einer zeitlichen Begrenzung ausgestattet ist oder nicht, ist abhängig vom gewählten Broker. Eine Handvoll Anbieter haben keine befristete Laufzeit. Dennoch wird mitunter nur eine Nutzung  des Demokontos für 24 Stunden bereitgestellt. Darüber hinaus gibt es ohne Anmeldung und Einzahlung nur ganz wenige Anbieter, die Tradern ein Demokonto bereitstellen.

IQ Option ist einer der wenigen Online-Broker, die eine solche Offerte anbietet. Das Demokonto kann ohne die Einzahlung von Kapital eröffnet werden. Innerhalb von wenigen Minuten hat der Interessent Zugriff und kann mit Traden beginnen. Im gebührenfreien Demo-Account stehen vier handelbare Assets zur Verfügung, um erste Erfahrungen mit dem Trading zu machen. Das Demo-Konto ist mit einem virtuellen Geldbetrag von 1.000 USD ausgestattet. Ist das Geld aufgebraucht, kann der Account vom Support wieder aufgeladen werden. So haben Trader unbegrenzte Möglichkeiten, sich Wissen über Online Trading anzueignen und Methoden auszuprobieren. Positiv gestaltet sich, dass jederzeit zum Echtgeldkonto des Brokers gewechselt werden kann. Im Gegensatz zur Registrierung für ein Demokonto sind die zu machenden Angaben bei der Registrierung etwas umfangreicher. Dennoch gelingt es mittels Online-Formular in wenigen Minuten. IQ Option verfügt zudem mit einem hervorragenden Kundensupport, der 24/7 erreichbar ist und bietet umfangreiche, gebührenfreie Schulungsangebote wie Video-Tutorials.

IQ Option Demokonto eröffnen

Mit einem Demokonto von IQ Option Methoden testen

Da bei binären Optionen auf fallende und steigende Kurse gesetzt wird, sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Genau dafür steht die Möglichkeit bereit, im Demokonto verschiedene, existierende Taktiken auszuprobieren. Genutzt werden dafür entsprechende Handelsmethoden, die auf den entsprechenden Tradertyp zugeschnitten sind. Zu den drei wichtigsten gehören die Trendfolge-, die Volatilitäts- und die Absicherungsmethode. Allerdings sind nicht alle Taktiken gleichermaßen für alle Trading-Typen anwendbar. Beliebt ist die Trendfolgemethode bei Tradern, da hierbei lediglich die Bewegung des Trends betrachtet wird. Die Spekulation erfolgt nur auf die Fortsetzung des Trends. Dabei ist völlig egal, ob dieser steigend oder fallend ist. Wer bereits umfangreiche Erfahrungen gesammelt hat, kann die Volatilitätsmethode verwenden, um hohe Renditen zu erzielen. Dabei geht hauptsächlich um die Märkte, wo hohe Kursschwankungen vorhanden sind. Die 60 Sekunden Optionen sind deutlich risikoreicher, bieten dem Trader aber viel höhere Renditen. Zur Absicherung eines anderen Trades kommt die Absicherungsmethode zum Einsatz. Sie wird auch als Hedging bezeichnet. Doch bevor die anderen Methoden ausprobiert werden, sollte im Demokonto mit der beliebten Trendfolgemethode gestartet werden.

IQ Option Kontentypen und ihre Bezahlmöglichkeiten

Das Angebot von IQ Option richtet sich an erfahrene Trader, die sich mit dem Handel von binären Optionen beschäftigen möchten. Eigens dafür gibt es zwei verschiedene Kontotypen, die sich bezüglich Leistungsumfang und Mindesteinzahlung voneinander unterscheiden. Der Demo-Account ist kostenlos. Bei der Kontoeröffnung eines Echtgeldkontos wird bei IQ Option eine Mindesteinzahlung von 10 EUR/USD/GBP fällig. Im Gegensatz zu anderen Online-Brokern gibt es keinen konventionellen Bonus. Dafür steht das Demokonto unbegrenzt zur Nutzung bereit. Im Vergleich zum Standard-Modell bietet das VIP-Konto bei IQ Option einen deutlich besseren und persönlicheren Service. Jeder Inhaber von einem Premiumkonto bekommt nach der Einzahlung einen individuellen Account-Manager bereitgestellt, der 24 Stunden am Tag erreichbar ist und sich um die Anliegen der Trader kümmert. Verwender des Standard-Kontos kommen nicht in den Genuss. Bei beiden Konto-Varianten liegt die Renditenauszahlung bei 92 Prozent.

iq_optionJetzt weiter zu IQ Option: www.eu.iqoption.com/de/

Da es beim Trading oftmals sehr schnell gehen muss, sind Ein- und Auszahlungen bei IQ Option bestens optimiert. Der Trader kann direkt im Trading Sceen den gewünschten Betrag eingeben und dort auch die Einzahlung durchführen. Das Angebot an Zahlungsmöglichkeiten ist sehr umfangreich. Neben gebührenfreien Kreditkartenzahlungen und gebührenpflichtigen Banküberweisungen stehen Bezahldienste wie WebMoney, Skrill, Neteller, GiroPay, Sofortüberweisung und einige weitere zur Verfügung. Paypal-Zahlungen sind leider nicht möglich.

Spezielle Merkmale bei IQ Option

Auch wenn sich der Online-Broker auf den Handel mit binären Optionen spezialisiert hat und in diesem Bereich handelbare Werte anbietet, besteht auch die Möglichkeit, mit Devisenpaaren in Form von Underlyings und im direkten Forex-Handel zu investieren. Die Auswahl von Assets ist durchaus interessant. Neben den sogenannten Majors, also Paaren aus Hauptwährungen wie Euro, US-Dollar, CHF und JPY gibt es sogenannte Minors wie beispielsweise NZD/USD und USD/NOK. Zu finden sich 188 Devisenpaare. Dieses Niveau erreichen vielfach die besten Forex-Broker nur selten. IQ Option weiß genau, welche Basiswerte für Trader interessant sind und gestaltet dementsprechend das Angebot mit einer umfangreichen Auswahl.

Handeln lässt sich auch mit diversen Aktien von großen nationalen und internationalen Unternehmen und natürlich auch mit den wichtigsten Idizes wie DAX, FTSE 100 und  S&P 500. Im Bereich von Rohstoffen kann der Wert von Gold oder Silber getradet werden. Da aber auch ein direkter Forexhandel möglich ist und gleichzeitig reichlich Devisenpaare vorhanden sind, finden Trader, die dieses Instrument bevorzugen, mit IQ Option genau den passenden Online-Broker. Darüber hinaus lässt sich auch mit sechs unterschiedlichen Kryptowährungen traden. Im Angebot sind beispielsweise Bitcoin, Litecoin, IOTA, Dash, Ethereum und Ripple.  Damit bietet IQ Option zahlreiche interessante Investitionsmöglichkeiten in digitale Währungen, die bei anderen Anbietern vergleichsweise nicht so umfangreich sind.

IQ Option Bezahlmöglichkeiten Kotomodelle

Mobile App

Da sich Trader innerhalb von wenigen Minuten entscheiden müssen, bietet IQ Option die Möglichkeit, im Apple App Store und bei Google Play eine mobile App für Smartphone und Tablet an. Wie viele andere Broker ist die Plattform für unterwegs eine Social Trading App. Sie ist übersichtlich gestaltet und hat alle wichtigen Funktionen der Desktop-Version integriert, um diese unterwegs zu nutzen.

Kundenservice

Für IQ Option wird Kundenservice großgeschrieben. Denn gerade Neulinge bei Online-Brokern habe viele Fragen und wünschen sich einen kompetenten Ansprechpartner zum IQ Option Demokonto, zur Registrierung, zum  Aufladen und anderen Fragestellungen, die im Laufe der Verwendung der Plattform auftauchen. Wer sich für ein VIP-Konto entscheidet, bekommt direkt von Anfang an einen persönlichen Ansprechpartner zur Seite gestellt. Der Support ist an 5 Tage die Woche rund um die Uhr erreichbar. Die Kontaktaufnahme kann über E-Mail, telefonisch oder im Live-Chat erfolgen. Der Support ist mehrsprachig, sodass es keine Probleme bei der Verständigung gibt.

iq_optionJetzt weiter zu IQ Option: www.eu.iqoption.com/de/

Fazit: IQ Option – empfehlenswerter Online Broker

Der recht junge Online-Broker IQ Option macht vor allen Dingen mit seinem tollen Demokonto auf sich aufmerksam. Seit 2011 bietet er Tradern und speziell Anfängern unterschiedliche Leistungen und viele Möglichkeiten, um ins Trading einzusteigen, mit dem Demokonto unbegrenzt zu üben und unterschiedliche Methoden auszuprobieren. Interessant sind 92 Prozent Gewinn je Trade, wenn der Anleger den richtigen Riecher hat. Mit einer geringen Einzahlung von 10 Euro ist die Registrierung für das Live-Konto abgeschlossen, sodass umgehend mit dem Handel von binären Optionen, Kryptowährungen, klassischen und digitalen Aktien, Devisen und Rohstoffen begonnen werden kann. Über die Sicherheit brauchen sich Trader keine Gedanken zu machen. Der Broker ist in Zypern ansässig und wird dementsprechend vor der CySEC reguliert. Die Regulierung erfolgt nach geltenden EU-Richtlinien. Gerade wer mit dem Traden startet, ist an einer hohen Absicherung interessiert, um den Handel so sicher wie möglich zu gestalten und Verluste zu vermeiden. Es gibt zwar keinen Bonus, dafür aber ein Demokonto, das mit virtuellen 1.000 Euro ausgestattet ist. Ist dieses Geld aufgebraucht, lässt sich der Demo-Account über den Support wieder neu aufladen, um weiter Erfahrungen beim Trading zu sammeln. Über die App für iOS und Android  haben Anleger auch unterwegs  die Chance, ihr Geld zu investieren und die Entwicklung verfolgen.

UNSERE CFD BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Handelsplattformen xStation 5 und MetaTrader 4
  • Gute Handelskonditionen - Niedrige Spreads
  • Sehr guter Kundenservice
xtbJetzt weiter zu XTB: www.xtb.com/de