Signature Bank Aktie: Die nächste US-Bank ist pleite – Wer kommt als Nächstes?

Am vergangenen Wochenende wurde bekannt, dass die Signature Bank in den USA geschlossen wird. Dies ist nach Silvergate Capital und der Silicon Valley Bank, bereits das dritte Finanzinstitut innerhalb weniger Tage, das den Betrieb einstellen muss. Bereits am Freitag brach der Kurs der Signature Bank Aktie in sich zusammen.

Signature Bank Aktie

Die Signature Bank wird geschlossen/ Bilderquelle: rafapress/ shutterstock.com

  • US-Behörde schließt Signature Bank
  • Management von Zwangsschließung überrascht
  • Kunden können auf ihre Einlagen zurückgreifen
  • Allgemeine Stabilität des Finanzsystems derzeit nicht gefährdet
Hier seriösen Broker finden 74% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Wir vergleichen für Sie Trading Methoden. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan ist erfolgreiches Traden möglich. Hier gibt es Geheimtipps. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Das ist der beste Anbieter im Vergleich. Empfehlungen die wir mit gutem Gewissen ausprechen können.Die Liquidierung der Silvergate Bank hatte bereits die Frage aufgeworfen, ob auch andere Banken, die ein Exposure im Kryptobereich haben, nun schließen müssen. Schließlich könnten diese von ähnlichen Problemen betroffen sein. Wie sich jetzt zeigt, ist die Signature Bank ebenfalls betroffen.

Obwohl “nur” zwischen 20 und 25 Prozent der Einlagen der Bank dem Kryptobereich zuzuordnen sind, war dies nicht der Hauptgrund für die Schließung.

Vielmehr war es eine Kombination aus in sich zusammenbrechenden Anleihekursen und sinkenden Einlagen von Kunden. Beide Elemente ergaben, wie Bastian Galuschka von Stock3 beschrieb, einen Giftcocktail.

signature bank krypto

Es waren einige Faktoren die die Signature Bank in den Ruin getrieben haben/ Bilderquelle: JHVEPhoto/ shutterstock.com

Management erfuhr es erst kurz vor der Veröffentlichung in den Medien

Investitionen können Sie immer Blick behalten. Über das Smartphone auf plötzliche Marktveränderungen schnell reagieren. Handelsplattform geeignet für macOS, Windows, iOS und Android. Analysen und aktuelle Marktdaten per Pushmitteilung erhalten. Mit professioneller Plattformen zur Gewinnoptimierung beitragen.Als Begründung für die schnelle Schließung der Signature Bank werden systemische Risiken angeführt.

Selbst das Management der Bank wurde von der Entscheidung überrascht und erfuhr davon erst kurz vor der öffentlichen Bekanntgabe durch die Medien. Seit dem Wochenende sah sich die Bank einem starken Abfluss von Einlagen gegenüber.

Doch bis zum Sonntag konnte die Situation stabilisiert werden, so die eigene Aussage der Bank. Barney Frank, Boardmitglied und ehemaliger Kongressabgeordneter, äußerte sich wie folgt:

“Ich denke, wenn wir morgen hätten eröffnen dürfen, hätten wir weiterarbeiten können – wir haben ein solides Kreditbuch.”

Doch durch die Zwangsschließung der Bank wird es dazu nicht mehr kommen. Das Management ist bereits abgesetzt worden. Die Signature Bank Aktie ist vom Handel ausgesetzt.

Hier seriösen Broker finden 74% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Kettenreaktion ausgelöst

Unternehmen die erstmals an der Börse gehandelt werden können. So werden die Unternehmen bei einer IPO bewertet. Finanzmarkt analysieren und verstehen lernen. Börsenzeiten müssen beim Kauf und Verkauf von Aktien beachtet werden. Es können auch Aktien Anteile erworben werden. Banken mit den besten Konditionen finden Sie hier.Es ist erstaunlich, wie schnell sich eine Kettenreaktion auf eine Bankenschließung ergibt. Dies betrifft auch die Abwicklung der Signature Bank. Und es macht deutlich, dass selbst eine Bank, die nur zu einem kleineren Prozentsatz Anlagen in Krypto-Assets hielt, nicht davor gefeit ist.

Banken leben nun mal vom Vertrauen ihrer Kunden. Ist das Vertrauen weg, ziehen sie ihre Einlagen ab und das versetzt einer Bank den Todesstoß.

Wir können davon ausgehen, dass es in den nächsten Wochen zu weiteren Pleiten im Bankensektor kommt. Primär kleinere Banken sowie Regionalbanken in den USA werden davon betroffen sein.

signature bank news

Aktuell sind einige Banken von der Pleitewelle betroffen/ Bilderquelle: Amnaj Khetsamtip/ shutterstock.com

Was passiert mit meinen Signature Bank Aktien?

Großes Handelsangebot im Test. Aktuelle Wertstellung des US-Dollars. Hand hält Geld hoch. Geld beeinflusst das Handeln von Menschen. Forex-Trading beim passenden Broker. Sichere Geld Transaktionen beim Währungstausch. Geldmittel werden durch die Einlagensicherung geschützt. Dollar im Vergleich zu anderen Währungen. Mit Kreditkarte kontaktlos bezahlen.Wer Signature Bank Aktien hat, kann sein Geld abschreiben. Zwar besteht die theoretische Chance, noch einen Teil des Kapitals zu retten respektive zurückzuerhalten.

Doch selbst Besitzer von Anleihen der Bank werden vermutlich keinen Cent sehen. Und da Aktionäre naturgemäß am Ende der Kette stehen, also noch nach der Bedienung der Anleihebesitzer kommen, sollten sich Aktionäre keine Hoffnung machen.

Das ist das Risiko, welches Aktionäre eingehen. Sie sind Miteigentümer des Unternehmens. Dafür profitieren sie aber auch an den Chancen.

Der Handel mit Signature Bank Aktien ist zudem im Moment eingestellt. Auch außerbörslich können derzeit keine Aktien gehandelt werden.

Hier seriösen Broker finden 74% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.

Implodiert jetzt das gesamte Finanzsystem?

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Die US-Regierung hat sich bereits vor die Kamera gestellt und sämtliche Einlagen der Kunden garantiert. Es geht aber nicht um eine groß angelegte Rettungsaktion der Banken.

Vielmehr sollen Kunden, die normale Einlagen bei den Banken haben, geschützt werden. Die Banken selbst sowie deren Kapitalgeber (Fremd- und Eigenkapital) müssen allerdings – und das zu Recht! – mit dem Risiko leben.

Die Aussagen der US-Regierung waren wichtig, damit sich kein Ansteckungs-Effekt breit macht.

Aktuell sieht es auch tatsächlich nicht so aus, als würde das gesamte Finanzsystem darunter leiden. Zwar geben auch die Kursnotierungen von europäischen Aktien deutlich nach. Doch eine Implosion ist derzeit nicht absehbar.

Dennoch: Anleger und Investoren sind im Moment gut beraten, die Füße stillzuhalten und nicht voreilig zu agieren.

UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!74% der CFD-Konten von Kleinanlegern verlieren Geld Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.