Christian-Habeck

Verfasser: Christian Habeck

Redakteur: Marcel Tirschmann

Aktualisiert von: Michael Arciprete am 06.12.2023

Prop Trading: Worum geht es bei Prop Trading Anbietern?

Christian-Habeck

Verfasser: Christian Habeck

Redakteur: Marcel Tirschmann

Aktualisiert von: Michael Arciprete am 06.12.2023

Proprietary Trading, kurz Prop Trading, ist ein Konzept, bei dem Finanzdienstleister im Eigeninteresse, nicht im Auftrag von Kunden, mit Finanzinstrumenten handeln. In Deutschland ist dies erlaubt und wird von verschiedenen Unternehmen praktiziert. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert und überwacht Prop Trader.

Das Prop Trading Gewerbe ermöglicht Tradern, eigenes Kapital oder Partnermittel zu nutzen und erhalten im Gegenzug einen Teil der erzielten Renditen. Der Zugang zu Prop Trading in Deutschland ist möglich, erfordert jedoch oft eine gründliche Prüfung der Handelskompetenzen. Es ist wichtig, die Bedingungen und Regeln sorgfältig zu prüfen und die rechtlichen Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. Proprietary Trading ist durchaus auch mit Risiken verbunden.

Prop Trading in Kürze:

  • Prop Trading Anbieter stellen Tradern Handelskapital für ihre Strategien
  • Trader werden mit einem hohen Anteil an den Renditen vergütet
  • Erste Prop Trading Erfahrungen sind nach Bestehen der Aufnahmetests möglich
  • Anschließend erfolgt die schrittweise Weiterbildung
Hier jetzt das Prop Trading starten 74% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Prop Trading

Das Prop Trading steht für den Eigenhandel der Trader/ Bilderquelle: Austin Distel/ unsplash.com

Prop Trading Erfahrungen: Was ist Prop Trading?

Prop Trading, ist in Deutschland erlaubt und wird von verschiedenen Unternehmen praktiziert. Es bezieht sich auf den Handel mit Finanzinstrumenten, bei dem eine Firma ihr eigenes Kapital oder die Mittel ihrer Partner verwendet, um Gewinne zu erzielen. Hier sind einige grundlegende Informationen dazu:

▶️ Erlaubnis in Deutschland:

Prop Trading ist in Deutschland erlaubt, solange es den regulatorischen Bestimmungen entspricht. Die Unternehmen müssen sich an die Vorschriften der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) halten.

▶️ Wie funktioniert Prop Trading?

Prop Trading Firmen nutzen das eigene Kapital, um Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Devisen oder Derivate zu handeln. Die Gewinne und Verluste gehen direkt an die Firma und ihre Eigentümer oder Partner.

▶️ Prop Trading Firmen:

Prop Trading Firmen sind Unternehmen, die sich auf den Handel mit eigenen Geldern spezialisiert haben. Diese Firmen können verschiedene Handelsstrategien und -instrumente einsetzen.

▶️FTMO und Prop Trading:

FTMO ist ein Unternehmen, das sich auf das sogenannte „Funded Trading“ spezialisiert hat.
Beim Funded Trading stellt FTMO Händlern eigenes Kapital zur Verfügung, um zu handeln. Die Händler teilen dann die Gewinne mit FTMO.

Es ist wichtig zu beachten, dass Prop Trading mit Risiken verbunden ist, und potenzielle Händler sollten die Bedingungen und Regeln der jeweiligen Prop Trading Firma sorgfältig prüfen, bevor sie sich darauf einlassen. Auch die rechtlichen Rahmenbedingungen und Lizenzanforderungen in dem jeweiligen Land sind zu berücksichtigen.

Hier jetzt das Prop Trading starten 74% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Was haben Prop Trading Firmen von dem Angebot?

Sich anmelden und dann von einem Prop Trading Anbieter Kapital zwischen 10.000 und 100.000 Euro für die eigenen Handelsaktivitäten zur Verfügung gestellt bekommen klingt verlockend – zumal die Ratio der Beteiligung im Erfolgsfall attraktiv Trader dürfen je nach Vereinbarung und Anbieter in den meisten Fällen zwischen 50 und 70 Prozent der Gewinne behalten, für mögliche Verluste haften sie nicht.

Auf den ersten Blick klingt das zu schön, um wahr zu sein – und natürlich stellt sich die Frage, was Prop Trading Firmen davon haben. Die Antwort fällt in diesem Fall leicht. Für ein Unternehmen mit einem Eigenkapital von mehreren Millionen Euro ist es lohnender, einen Teil davon, gestückelt in vergleichsweise kleinen Beträgen, an Trader outsourcen zu können.

prop trading anbieter

Nicht nur Profis können das Prop Trading starten/ Bilderquelle: Joshua Mayo/ unsplash.com

Private Trader erhalten für ihre Aktivitäten keine Gehälter. Würden die Prop Trading Anbieter professionelle Trader beschäftigen, fielen dafür hohe Gehälter an, in der Regel ebenfalls mit einer Gewinnbeteiligung. Auch mögliche Verluste wären für das Prop Trading Haus dieselben.

Die Anbieter nutzen also Expertise kostenlos, gehen kein wesentlich höheres Risiko ein und behalten bis zur Hälfte der erzielten Renditen. Unter dem Strich eine Win-Win-Situation. Um Zugang zum Prop Trading zu erhalten, müssen Interessenten ihre Qualifikationen natürlich nachweisen!

Hier jetzt das Prop Trading starten 74% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Hohe Anforderungen für Prop Trading in Deutschland

Um zum Trading mit dem Kapital der Prop Trading Firmen zugelassen zu werden, durchlaufen Interessenten eine mehrstufige Aufnahmeprüfung – sogenannte Challenges. Darüber hinaus ist die Zulassung meistens mit einer administrativen Gebühr verbunden, die im Bereich zwischen 100 und 200 Euro liegt. Um die Schwierigkeit der Aufnahmeverfahren zu veranschaulichen, genügt es, zu wissen, dass weniger als zehn Prozent der Bewerber sie bestehen.

Die eigentlichen Herausforderungen sehen meist folgendermaßen aus:

📝 Einstiegsprüfung:🪪 Verifizierung:
✅ Handelsaktivität an mindestens zehn von 30 Tagen▶️ Handelsaktivität an mindestens zehn von 30 Tagen
✅ Renditen in Höhe von mindestens 10 Prozent binnen 30 Tagen generieren▶️ Renditen in Höhe von mindestens 5 Prozent binnen 60 Tagen generieren
✅ Verluste dürfen nicht mehr als 5 Prozent pro Tag betragen▶️ Verluste dürfen nicht mehr als 5 Prozent pro Tag betragen
✅ Insgesamt dürfen Kandidaten nicht mehr als 10 Prozent des Guthabens verlieren▶️ Insgesamt dürfen Kandidaten nicht mehr als 10 Prozent des Guthabens verlieren

Wer beide Phasen hinter sich bringt, wird in den Kreis der Prop Trader bei dem jeweiligen Anbieter aufgenommen – es gelten jedoch weiterhin Regeln, beispielsweise für maximale Verluste – diese sollen verhindern, dass Trader in Versuchung kommen, sich zu verzocken, und dafür sorgen, dass sie mit dem anvertrauten Kapital verantwortungsbewusst handeln.

prop trading gewerbe anmelden

Um mit dem Prop Trading starten zu können muss man eine Aufnahmeprüfung absolvieren/ Bilderquelle: Maxim Hopman/ unsplash.com

Das Kapital der Prop Trading Anbieter

Interessant ist natürlich auch zu wissen, woher Prop Trading Firmen ihr Kapital beziehen. In der Regel sammeln sie es von Investoren ein und versprechen dafür Renditen in einer attraktiven Höhe. Was auf den ersten Blick den Abläufen bei der Anlage in Hedgefonds ähnelt, ist aus Anlegersicht jedoch grundverschieden.

Wer in einen Hedgefonds investiert, bleibt zu allen Zeiten Eigentümer der Fondsanteile – diesen Schutz genießen Fondsinvestoren auch im Fall einer Insolvenz der Fondsgesellschaft. Anleger, die bei einem Prop Trading Haus einsteigen, kaufen dagegen Anteile am Unternehmen, das dafür aufgewendete Kapital geht in den Besitz der Prop Trading Firmen über. Den Schutz des Sondervermögensstatus genießen Anleger hier nicht.

Hier jetzt das Prop Trading starten 74% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Prop Trading Steuern und Formalitäten

Trotz gegenteiliger Vermutungen ist Prop Trading Deutschland legal. Es gibt jedoch steuerliche und rechtliche Besonderheiten, die Einsteiger gut kennen sollten. Diese betreffen zum Beispiel den Aspekt, dass ein Prop Trader für die Auszahlung seiner Renditen dem Prop Trading Anbieter eine Rechnung stellen

  • Prop Trader agieren als Selbstständige
  • Gewinne werden dem Prop Trading Haus in Rechnung gestellt
  • Scheinselbstständigkeit sollte vermieden werden
  • Auf die Renditen fällt ab +9.000 Euro jährlich Abgeltungssteuer an

Um dazu in der Lage zu sein, muss man zwar nicht für das Prop Trading Gewerbe anmelden, doch als Selbstständiger muss der Trader auch juristisch auftreten können. Dabei laufen Trader Gefahr, wenn sie mit nur einem Prop Trading Anbieter arbeiten, als Scheinselbstständige belangt zu werden. Die eigene Organisation sollte deshalb mit einem qualifizierten Steuerberater oder Anwalt besprochen werden.

Denn natürlich müssen auch beim erfolgreichen Prop Trading Steuern abgeführt werden, in diesem Fall die Abgeltungssteuer. Einkünfte aus Kapitalhandel bleiben dabei bis zu einer Höhe von 9.000 Euro steuerfrei. Bei Beträgen, die darüber hinaus gehen, wird zunächst der Einkommenssteuersatz angelegt, jährliche Einnahmen von mehr als 70.000 Euro unterliegen dem vollen Steuersatz von 25 Prozent zuzüglich Kirchensteuer und Soli.

prop trading firmen

Prop Trader sind als Selbständige tätig/ Bilderquelle: Dmitry Tkachuk/ shutterstock.com

Prop Trading: Trading Erfahrung ist unerlässlich

Prop Trading eröffnet Teilnehmern die Möglichkeit, mit hohen Beträgen zu traden. Das erlaubt natürlich auch ansehnliche Renditen im Erfolgsfall. Doch um die Eignungstests der Prop Trading Firmen zu bestehen, benötigen Trader erhebliche Expertise – wer keine oder zu wenig Erfahrungen mitbringt, sollte sich nicht für das Verfahren anmelden. Doch wie erwerben Interessenten die geforderten Kompetenzen?

  • Aktiver Handel über mehrere Jahre
  • Entwicklung eigener Strategien
  • Diszipliniertes Vorgehen
  • Trading-Tagebuch und Auswertung der eigenen Ergebnisse
  • Überwiegend profitable Trades

Da die Kriterien der bekanntesten Prop Trading Häuser leicht in Erfahrung zu bringen sind, können Trader zuvor im Selbsttest feststellen, ob sie in der Lage sind, diesen Anforderungen zu entsprechen.

Da viele Anbieter von vornherein relativ enge Vorgaben machen, wenden sich die meisten Prop Trading Firmen besonders an Trader, die in sehr kurzen Zeitfenstern außergewöhnlich erfolgreich Die Qualifikationen lassen sich beispielsweise durch aktives Forex- und CFD-Trading erwerben.

Hier jetzt das Prop Trading starten 74% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD-Trading als Vorbereitung für den Handel bei Prop Trading Firmen

Die mehrjährige Expertise, die für den erfolgreichen Einstieg bei Prop Trading Anbietern notwendig ist, müssen private Trader zunächst einmal erwerben. Glücklicherweise gibt es ein Betätigungsfeld, das auch mit geringem Startkapital zugänglich ist und oft auch die entsprechenden Bildungsressourcen bietet.

  • CFD-Trading als Einstieg für private Trader
  • Handeln auch mit niedrigem Budget
  • Lerninhalte und Demokonto vom Broker
prop trading erfahrungen

Der CFD- Handel kann eine gute Vorbereitung für das Prop Trading sein/ Bilderquelle: Alex from the Rock/ shutterstock.com

Risiken des Prop Tradings

Im Bereich des Proprietary Trading gibt es Risiken und betrügerische Praktiken, besonders bei Anbietern, die sich an unerfahrene Trader richten. Diese Unternehmen erheben hohe Gebühren, ohne realistische Erfolgschancen zu bieten.

Unerfahrene Trader sollten vor der Auswahl eines Prop Trading Anbieters sorgfältig die Bewertungen anderer Nutzer prüfen und nicht blind auf die Angaben des Unternehmens vertrauen. Trader-Kreise teilen schnell Informationen über seriöse und potenziell betrügerische Firmen, daher ist eine gründliche Recherche und Vorsicht bei verlockenden Angeboten ratsam.

Hier jetzt das Prop Trading starten 74% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Fazit: Lukrative Prop Trading Aktivitäten sind nichts für Anfänger

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Prop Trading bietet manchen Tradern zweifellos erhebliche Chancen – wer die Vorgaben der Anbieter einhalten und profitabel traden kann, darf mit beachtlichen Beträgen handeln und erzielt entsprechende Renditen. Die Handelsvolumina für erfolgreiche Trader, wie sie Prop Trading Häuser zur Verfügung stellen, können private Trader in der Regel nicht aufbringen. Für Trader, die sich die notwendigen Kompetenzen zuvor angeeignet haben, ist das Prop Trading in der Regel der Übergang zum hauptberuflichen Handel, selbst gelegentliche Rücksetzer lassen sich dann durch eine Neuevaluierung rasch wieder ausgleichen.

prop trading steuern

Das Prop Trading bietet gute Chancen auf hohe Renditen/ Bilderquelle: Zakharchuk/ shutterstock.com

Erfahrene Trader können außerdem unter den Prop Trading Firmen eine differenzierte Auswahl treffen und seriöse von weniger vertrauenswürdigen Anbietern unterscheiden. Um die notwendigen Erfahrungen zu sammeln, bieten sich andere Bereiche des Tradings an, beispielsweise mit CFDs.

Der Brokervergleich gibt einen Überblick über die besten Forex- und CFD-Broker – neben einem Ranking nach festen Vergleichskriterien können Interessierte außerdem gezielt nach Brokern suchen, die mit Bildungsangeboten und einem Demokonto unterstützen.

Bilderquelle:

  • unsplash.com
  • shutterstock.com
UNSERE FOREX BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • zwei unterschiedliche Kontomodelle
  • ab 0,01 Lots handeln über Standard-Konto
  • rund 50 Währungspaare handelbar
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.