Christian-Habeck

Verfasser: Christian Habeck

Redakteur: Marcel Tirschmann

Aktualisiert von: Michael Arciprete am 15.12.2023

Outperform Aktien 2024: Was bedeutet Outperform und overweight?

Christian-Habeck

Verfasser: Christian Habeck

Redakteur: Marcel Tirschmann

Aktualisiert von: Michael Arciprete am 15.12.2023

In der Finanzwelt werden zahlreiche Fachbegriffe verwendet, um Aktien zu klassifizieren und zu bewerten. Banken und Broker geben regelmäßig Empfehlungen für bestimmte Aktien ab. Wenn ein Wertpapier als „Outperform Aktie“ eingestuft wird, wird erwartet dass sich die Aktie besser entwickelt als der entsprechende Index.

Ein herausragendes Beispiel für Outperform Aktien ist die Aktie von Apple. Während der Corona-Krise fiel der Kurs auf 53 USD, erreichte jedoch später ein Allzeithoch von über 182 USD, was einem Anstieg von über 243 % entspricht. Im Rahmen des folgenden Artikels klären wir, was genau outperform bei Aktien bedeutet. Außerdem geben wir Beispiel für solche Aktien.

Outperform Aktien Bedeutung in Kürze:

  • Outperform Aktien können sich häufig besser entwickeln als andere Wertpapiere
  • Daher setzen viele Anleger gerne auf diese Aktien
  • Es kann dabei auch sinnvoll sein, diese Aktien stärker zu gewichten
  • Es gibt in jeder Situation Outperform Aktien
Zum Testsieger Freedom24 Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente beinhalten immer das Risiko eines Kapitalverlusts
Outperform Aktien

Es lohnt sich Outperfom Aktien genau zu betrachten/ Bilderquelle:G-Stock Studio/ shutterstock.com

Was Bedeutet Outperform an der Börse?

▶️ Häufig stellen sich Anleger die Frage, in welche Aktien sie investieren sollten. Es kann dabei hilfreich sein, auf Empfehlungen von Analysten und Banken zu achten. Diese bewerten regelmäßig Unternehmen und deren Aktien. Dazu einige Beispiele:

  • Buy: Kaufempfehlung
  • Hold: Halten
  • Sell: Verkaufsempfehlung

Häufig können solche Bewertungen einen Einfluss auf den Kurs der Aktien haben.

Was bedeutet Outperform und overweight?

▶️ Um eine Kaufempfehlung handelt es sich in der Regel auch, wenn eine Aktie als outperform eingestuft wird. Denn in diesem Fall rechnet der Analyst damit, dass sich die Aktie besser entwickeln kann als der Index, in dem sie enthalten ist.

▶️ Da eine Aktie, welche als outperform eingestuft ist, potenziell stärker ansteigen kann als ein Index, kann es für die Anleger interessant sein, in solche Aktien zu investieren.

▶️ Aus diesem Grund wird häufig auch von overweight gesprochen. Mit diesem Begriff wird ausgedrückt, dass eine Aktie im Depot übergewichtet werden soll.

Das ist auch nicht erstaunlich: Denn wenn eine Aktie über ein größeres Kurspotenzial verfügt, dann macht es auch Sinn, gerade diese Aktien im Depot stärker zu gewichten.

Das Musterbeispiel für einen Outperform Aktie – Amazon 🛍️ Hier ist der aktuelle Aktienkurs:


Zum Testsieger Freedom24 Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente beinhalten immer das Risiko eines Kapitalverlusts

Beispiel zu Outperform Aktien

Outperform Aktien lassen sich am besten anhand von Beispielen erklären. Wir nutzen dafür die Aktie von Apple (AAPL). Denn diese Aktien sind bei vielen Anlegern sehr beliebt. Das ist auch nicht erstaunlich, denn bei Apple handelt es sich um eines der wertvollsten Unternehmen der Welt.

Die Aktien von Apple sind im US-amerikanischen Index Nasdaq enthalten. In diesem Index befinden sich auch weitere Tech Konzerne wie beispielsweise:

📝 Aktie:🔢 ISIN:🖊️ WKN:🔎 Branche:
Microsoft (MSFT)US5949181045870747Software
Amazon (AMZN)US0231351067906866Technologie
Meta (FB)US30303M1027A1JWVXTechnologie
Alphabet (GOOG)US02079K3059A14Y6FInternetservice
Tesla (TSLA)US88160R1014A1CX3TAutomobilproduktion
Nvidia (NVDA)US67066G1040918422Halbleiterindustrie
PayPal (PYPL)US70450Y1038A14R7UFinanzen
Outperform Aktien

Amazon setzt sich als Outperformer auch für Nachhaltigkeit ein/ Bilderquelle: amazon.de

Outperform Aktien: Die Entwicklung von Apple

Betrachten wir die Kursentwicklung von Apple genauer. Während des Corona-Crashs fielen die Aktien auf 53 USD, obwohl sie zu dieser Zeit bereits als Outperform-Aktien galten. Viele Anleger nutzten die günstigen Kurse, um in den Markt einzusteigen, was zu einer raschen Erholung der Apple-Aktien führte.

Schließlich erreichten die Aktien ein Allzeithoch von über 182 USD, was einem beeindruckenden Anstieg von über 243 % entspricht. Im Vergleich zu den 141 % des Nasdaq-Index ist dies eine deutliche Überperformance. Die Aktien von Apple haben sich somit wesentlich besser entwickelt als der Index, in dem sie gelistet sind. Dies verdeutlicht, warum sie als Outperform-Aktien gelten.


Outperform Aktien: Probleme mit der steigenden Inflation

Die zahlreichen Hilfsmaßnahmen haben insgesamt sehr gut funktioniert. So konnte sich die Wirtschaft recht gut von der Corona Krise erholen. Allerdings wurde durch die Hilfsmaßnahmen auch eine stärkere Inflation ausgelöst.

Bereits Ende 2021 war daher für viele Notenbanken klar, dass sie die Zinsen erhöhen mussten. Denn dadurch kann die Inflation bekämpft werden.

Höhere Zinsen sind aber tendenziell schlecht für die Wirtschaft und für die Aktienmärkte. Das gilt in der Regel auch für Outperform Aktien.

outperform aktien aktuell

Das ist die Website des Aktien Outperfomers Microsoft/ Bilderquelle: microsoft.com

Outperform Aktien: Der Krieg in der Ukraine

Im Jahr 2022 kam es dann zum Krieg in der Ukraine. Viele westliche Länder haben darauf mit harten Sanktionen gegenüber Russland reagiert. Dadurch soll der russische Machthaber Wladimir Putin dazu gebracht werden, die kriegerischen Handlungen einzustellen.

Allerdings führen die Sanktionen auch dazu, dass westliche Länder negativ beeinflusst werden. So haben sich beispielsweise Rohstoffe wie Öl und Gas sehr stark verteuert.

Die ohnehin schon hohe Inflation ist aus diesem Grund noch viel weiter angestiegen. Aus diesem Grund müssen die Notenbanken nun viel stärker die Zinsen erhöhen als geplant.

Die Aktienmärkte haben darauf bereits sehr negativ reagiert. Insgesamt ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es zu einer Rezession kommen wird.

Zum Testsieger Freedom24 Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente beinhalten immer das Risiko eines Kapitalverlusts

Interessante Outperform Aktien

Outperform Aktien: Aktien von Öl Unternehmen

In der Vergangenheit hat Russland sehr viel Öl und Gas exportiert. Gerade für Länder in Europa war dies sehr praktisch. Denn auf diese Weise konnte beispielsweise Deutschland sehr günstig an seine Rohstoffe gelangen.

Allerdings hat sich die Situation durch den Krieg in der Ukraine sehr stark geändert. Denn nunmehr möchte Europa in Zukunft keine Rohstoffe mehr aus Russland importieren.

aktien outperform bedeutung

Auch bei den Outperform Aktien können Probleme durch die Inflation entstehen/ Bilderquelle: G-Stock Studio/ shutterstock.com

Insgesamt hat sich dadurch das weltweite Angebot an Öl und Gas verknappt. Es ist daher nicht erstaunlich, dass die Preise dieser Rohstoffe sehr stark angestiegen sind.

Von einer solchen Situation können insbesondere die großen Öl Unternehmen profitieren. Dazu zählen insbesondere:

📝 Aktie:🔢 ISIN:🖊️ WKN:🔎 Branche:
Chevron
US1667641005852552Öl / Gas (Versorger)
Exxon MobilUS30231G1022852549Öl / Gas (Versorger)
Royal Dutch ShellGB00BP6MXD84A3C99GÖl / Gas (Versorger)
BPGB0007980591850517Öl / Gas (Versorger)
Zum Testsieger Freedom24 Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente beinhalten immer das Risiko eines Kapitalverlusts

Outperform Aktien: Die Entwicklung von Chevron

Chevron zählt zu den größten Öl Konzernen der Welt. Die Aktien des Unternehmens sind im US-amerikanischen Dow Jones Index enthalten.

Wir betrachten dabei zunächst die Entwicklung des Index. Vor dem Beginn des Krieges in der Ukraine notierte der Dow Jones Index noch bei einem Kurs von 35.824 Punkten. Im Juni 2022 waren die Kurse dann auf 29.653 Punkte gefallen. Das bedeutet einen Rückgang der Kurse um mehr als 17 %.

aktien outperform bedeutung

Das ist die Website des Aktien Outperformers Chevron/ Bilderquelle: chevron.com

Ein ganz anderes Bild ergibt sich bei der Aktie von Chevron. Diese notierte vor dem Beginn des Krieges noch bei Kursen von 130 USD. Im Juni 2022 konnte die Aktie dann ein neues Allzeithoch bei über 182 USD erreichen. Während daher der Dow Jones Index stark gefallen ist, konnte die Aktie von Chevron um mehr als 40 % zulegen.

Zum Testsieger Freedom24 Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente beinhalten immer das Risiko eines Kapitalverlusts

Welche Chancen ergeben sich bei den Outperform Aktien?

Outperform Aktien sind bei vielen Anlegern sehr beliebt. Das ist auch nicht erstaunlich, denn solche Aktien können sich häufig sehr gut entwickeln.

Es kann daher auch sinnvoll sein, Outperform Aktien im Depot stärker zu gewichten. Insgesamt ist es empfehlenswert, sich breit aufzustellen.

outperform aktien aktuell

Es lohnt sich, sich mit den Outperform Aktien zu beschäftigen/ Bilderquelle: G-Stock Studio/ shutterstock.com

Kann es auch zu Problemen kommen?

Die Anleger sollten allerdings ebenfalls bedenken, dass es auch bei Outperform Aktien zu Schwierigkeiten kommen kann. Es ist daher wichtig, seine Investments im Auge zu behalten.

So kann sich auch die Marktsituation ändern: Während der Corona Krise konnten sich beispielsweise Tech Unternehmen sehr gut entwickeln. Dazu gehörten auch die Hersteller von Impfstoffen. Mittlerweile sind viele dieser Aktien allerdings in eine Korrektur übergegangen.

Wie gezeigt, war dafür vor allem der Krieg in der Ukraine verantwortlich. Allerdings gibt es dann auch in einer solchen Situation Unternehmen, die sich besser entwickeln können als andere Firmen. Es kommt daher zu neuen Outperform Aktien. Von den hohen Energiepreisen profitieren beispielsweise die Öl Konzerne.

Die Stärken und Schwächen von Outperform Aktien

👍 Pro:👎 Contra:
✅ Diese Aktien können sich häufig besser entwickeln als die Indices, in denen sie enthalten sind❌ Auch bei Outperform Aktien kann es zu Korrekturen kommen
✅ Damit ergeben sich für die Anleger interessante Möglichkeiten
✅ Besonders gut konnten sich Tech Unternehmen während der Corona Krise entwickeln
✅ Es gibt immer wieder neue Outperform Aktien
✅ Viele Anleger setzen gezielt auf diese Aktien und gewichten diese stärker in ihren Depots
Zum Testsieger Freedom24 Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente beinhalten immer das Risiko eines Kapitalverlusts

Fazit: In starke Aktien investieren

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Im Rahmen dieses Artikels sind wir ausführlich auf Outperform Aktien eingegangen. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich häufig besser entwickeln als der Index, in dem sie enthalten sind. Gut gezeigt hat sich dies auch in der Corona Krise.

Denn viele Aktien sind während dieser Zeit stark gefallen. Allerdings gab es auch solche Unternehmen, die sich sehr positiv entwickeln konnten. Ein gutes Beispiel ist hier Apple.

Wie gezeigt, sind die Aktien des kalifornischen Unternehmens allerdings nunmehr in eine Korrektur übergegangen. Die Anleger können daher nunmehr zu günstigeren Preisen in den Markt einsteigen.

Es ist dabei empfehlenswert, einen online Broker zu nutzen. Nützlich ist hierbei auch unser Broker Vergleich.

Bilderquelle:

  • microsoft.com
  • amazon.de
  • chevron.com
  • abaout.facebook.com
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
    Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen![/rokkyt_cta]" ]
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen