Neue Handelsstrategie bei WH SelfInvest

WH SelfInvest bietet mit der Daily DAX Strategie eine neue Tradingstrategie an. Diese wurde entwickelt, um aufzuzeigen, dass das Trading sehr einfach und für viele Menschen umsetzbar ist. Die beiden neuen Handelsansätze beruhen laut Ankündigung des Brokers auf „gesundem Menschenverstand“ und wurden mit den Backtesting- und Optimierungsfunktionen der NanoTrader Full Plattform verbunden, um eine solide Strategie zu entwickeln. Der Broker hat eine breite CFD-Auswahl im Angebot.

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

Beliebten Index mit neuer Strategie handeln

Mit de Daily DAX Strategie handeln Trader einen populären Marktindex. Schlüsselkonzepte der Technischen Analysen sind ebenso bereits integriert wie gute Ergebnisse im Backtesting. Die Strategie eignet sich für CFDs und Futures sowie für das Daytrading und das Swingtrading. Der Trading-Rhythmus sieht maximal einen Trade am Tag vor. Über den NanoTrader können Trader bei WH SelfInvest die neue Strategie manuell oder automatisch bzw. halbautomatisch umsetzen.

Die Strategie baut auf zwei grundlegenden Trading-Konzepten auf: dem Bestimmen der Trendrichtung und dem Bestimmen der Trendstärke. Die Richtung des Trends wird über einen einfachen Moving-Average bestimmt. Liegt ein Schlusskurs über dem Moving Average von 10-Perioden, deutet dies auf einen Aufwärtstrend hin. Liegt der Schlusskurs unter dem Moving Average, könnte ein Abwärtstrend vorliegen. Die Trendstärke wird mit dem ADX-Indikator berechnet. Ein ADX von 25 oder mehr zeigt einen starken Trend an.

Neue Handelsstrategie bei WH SelfInvest

Eröffnung einer Position über NanoTrader bestimmen

Der NanoTrader von WH SelfInvest hilft Tradern dabei, einen guten Zeitpunkt für die Eröffnung einer Position zu finden. Eine Position kann dann eröffnet werden, wenn die Trendkriterien erfüllt sind. Den besten Zeitpunkt hierfür berechnet der NanoTrader. Als Uhrzeit ist 13:30 Uhr vorgesehen. Ist der Trend zu diesem Zeitpunkt bullisch und stark, ist eine Long-Position vorgesehen. Wenn der Trend bärisch und stark ist, wird eine Leerverkaufsposition verkauft. Bei einem weniger starken Trend wird keine Position eröffnet.

Ein Signalfilter gibt dieser kostenlosen Tradingstrategie mehr Flexibilität. Trader können mit diesem Filter Tage auswählen, an dem sie ein Signal bekommen möchten. Wenn der TradeGuard aktiviert ist, wird die Position automatisch um 21:30 Uhr über den Flat Filter geschlossen. Ein Stop Loss oder Gewinnziel ist bei der Daily DAX Strategie nicht eingebaut. Trader können dies aber auf Wunsch manuell oder über den TradeGuard einfügen.

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

Strategie über NanoTrader umsetzen

Trader können die Daily DAX Strategie über den NanoTrader umsetzen. Dazu wählen sie zunächst das gewünschte Handelsinstrument aus und öffnen den Chart. Dort kann dann im Ordner WHS Strategien die WHS Daily DAX Strategie ausgewählt und die gewünschten Parameter eingestellt werden. Der automatische Handel mit der neuen Strategie erfolgt über TradeGuard+AutoOrder. Um automatisch zu handeln, muss hier AutoOrder aktiviert sein.

Der Broker wurde 1998 gegründet und hat seine Wurzeln in Luxemburg. Heute bietet WH SelfInvest unter anderem Futures, Devisen und Aktien an. Seit über zehn Jahren gibt es auch ein Büro in Frankfurt am Main. Derzeit sind Trader aus mehr als 28 Ländern bei WH SelfInvest aktiv. Im Angebot sind über 5.000 CFDs und Forex-Paare. CFDs können als Cash-CFDs und Futures auf alle wichtigen Marktindizes und Rohstoffe gehandelt werden. Auch einige außergewöhnliche Basiswerte wie Zinsen gehören zum CFD-Angebot. Bei CFDs auf Aktien und ETFs stehen 17 Märkte zur Auswahl. Dazu kommen 18 Währungspaare.

Neue DAX Handelsstrategie bei WH SelfInvest

Besondere CFD-Kontrakte mit engen Spreads

Der Broker bietet nicht nur traditionellen CFD-Forex-Kontrakte an, sondern auch weitere Kontrakttypen. So können Trader beispielsweise Mini-CFDs mit einem Wert von einem Cent pro Tick oder Tages-CFDs mit sehr engen, fixen Spreads halten. Bei CFDs auf Futures entfallen Übernachtfinanzierungskosten.

Bei den wichtigsten Indizes beginnen die Spreads schon bei 0,3 Punkten und bei Tages-CFD auf den DAX arbeitet der Broker von 9 bis 17.30 Uhr mit fixen Spreads von 0,8 Punkten. Beim Tages-CFD auf den Dow Jones liegt der fixe Spread von 15.30 Uhr bis Handelsschluss bei mindestens einem Punkt. WH SelfInvest arbeitet dabei mit Marktspreads. Eine Erweiterung um einen Handelsaufschlag erfolgt nicht. Vor wichtigen Marktereignissen wird der Spread ebenfalls nicht erweitert.

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

Kurse von Reuters oder Börsen selbst

WH SelfInvest bietet zudem kostenlose Realtime-Kurse an, die von der Nachrichtenagentur Reuters oder den Börsen direkt zur Verfügung gestellt werden. Für die Deutsche Börse wird beispielsweise der Price-Feed angeboten. Unter Umständen könen Trader auch Volumenrabatte erhalten. Viele Forex-Trading-Tools sind kostenlos. Über Fractional Pips können Trader im Forex-Handel sehr genaue Limit Order und Stop Orders aufgeben. Diese Funktionen können Trader über das kostenlose Demokonto in Echtzeit testen.

Das Kostenmodell ist sehr übersichtlich. Für Telefonorders fallen ebenso wenig Zusatzkosten an wie für Liquidierungen. Auch das Verändern oder Löschen von Orders ist kostenlos. Bei der Kontoeröffnung könnten Trader zwischen einem Mini-Konto mit einer variablen Gebühr oder einem Standard-Konto mit Flatrate wählen. Alle CFD- und Forex-Instrumente werden über nur ein Konto gehandelt. Konten für Futures und Aktien können ebenfalls über den NanoTrader geführt werden. Die Kontoeröffnung ist ab einer Mindesteinlage von 500 Euro möglich.

DAX handelsstrategie

Sicherheit bei WH SelfInvest

Schon seit 1998 wird WH SelfInvest von mehreren Aufsichtsbehörden lizenziert. Der Broker tritt nicht als Market Maker auf. Alle Kundengelder werden auf Konten bei ortsansässigen Depotbanken auf getrennten Konten verwaltet. Neben dem NanoTrader, über den Trader die neue Daily DAX Strategie umsetzen können, wird auch der bekannte MetaTrader 4 sowie der NinjaTrader angeboten.

Alle Orders werden ohne Slippage und Requotes ausgeführt. Daher gibt es in der Regel keinen Unterschied zwischen dem angezeigten Preis bei der Orderplatzierung und dem Ausführungspreis. Kommt es in Ausnahmefällen doch zu einer Differenz, fällt diese in der Rege recht klein aus. Laut Angaben des Brokers wird eine Order in 9 von 10 Fällen in unter einer Sekunde gesendet, ausgeführt und bestätigt.

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

NanoTrader für den CFD-Handel

Der NanoTrader ist für den Handel mit CFDs, Währungen, Futures und Aktien ausgelegt und ermöglicht den manuellen Handel ebenso wie den automatischen bzw. halbautomatischen Handel. Die Plattform verfügt über kostenlose Trading-Tools und Charts. Jeder Trader kann nach der Kontoeröffnung dauerhaft das Demokonto nutzen und hierüber neue Handelsideen austesten. Dazu kommt eine mobile Trading-Plattform, über die Trader per Tablet oder Smartphone handeln können. Auf diese können Trader mit den gleichen Login-Daten wie beim NanoTrader zugreifen. Oftmals müssen zusätzliche Funktionen nicht programmiert werden, da der NanoTrader bereits sehr breit aufgestellt ist.

Neue Handelsstrategie bei WH SelfInvest

Beratung vor Ort

Da der Broker in mehreren Ländern mit Büros vertreten ist, ist es auch möglich, ein persönliches Treffen oder ein Seminar im Büro zu vereinbaren. Auch Seminare und Veranstaltungen in vielen Ländern werden immer wieder angeboten. Interessierte können die Mitarbeiter des Brokers zudem auf Messen treffen.

WH SelfInvest bietet zudem weitere hilfreiche Funktionen. Dazu gehört SignalRadar, dass Livetrades mit verschiedenen Strategien anzeigt. Trader finden so schnell interessante Trades und können diese übernehmen. Trader können über SignalRadar zudem Trades professioneller Trader verfolgen und so die eigenen Trading-Fähigkeiten verbessern.

Dazu bietet WH SelfInvest mit TechScan ein Tool für die automatische Technische Analyse. Das Tool ist in den NanoTrader integriert und analysiert jeden Tag zehn Aktienmärkte, 130 Währungspaare und 15 Indizes. Diese werden dann über 100 Indikatoren, statistische Daten und Handelsstrategien analysiert.

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

Fazit: Neue Strategie für den DAX entwickelt

WH SelfInvest bietet mit der Daily DAX Tradingstrategie eine neue Handelsstrategie an, die sich leicht umsetzen lässt. Die Strategie beruht auf Trendstärke und Trendrichtung und arbeitet mit einfachen Elementen der Technischen Analyse. Die Strategie kann manuell oder automatisch durchgeführt werden. Besonderheiten wie ein Stop Loss müssen Trader aber selbst anpassen.

Der Broker aus Luxemburg ist schon seit 1998 am Markt und bietet viele CFD-Handelsinstrumente an. Da auch ein Büro in Frankfurt vorhanden ist, können sich Trader dort auch persönlich beraten lassen oder an Seminaren teilnehmen. Der Handel erfolgt in der Regel über den NanoTrader, wo zahlreiche Tools und Chartmöglichkeiten zu finden sind. Das Demokonto ist nach der Eröffnung eines Live-Kontos dauerhaft kostenlos nutzbar.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com

UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Aktien an 16 nationalen und internationalen Börsen handeln
  • kompetenter Kundenservice per Chat, Mail oder Telefon
  • Aktien, Forex und CFDs über ein Konto traden
xtbJetzt weiter zu XTB