Interactive Brokers

  • Aktien, Terminhandel, Fonds, Warrants, FX und CFD
  • FX Handel ohne Mark-Ups mit Liquidität von 13 Devisenhändlern (STP) zu 0,002 % Kommission
  • US-Aktienhandel für $0,005 pro Aktie bzw. mindestens $1
  • US-Futures für 0,65 € pro Kontrakt
  • $10.000 Mindesteinlage, Handel über TraderWorkstation

Zum AnbieterInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Übersicht

Das sagen Kunden

  • umfassende Produktpalette
  • Preis/Leistungsverhältnis
  • Deutschsprachiger Service Fehlanzeige
  • keine Kulanz/Entgegenkommen in Härtefällen
  • Plattform nicht userfreundlich

Handelbare Produkte

  • Mehr als 1 Mio Wertpapiere handelbar an über 100 Börsenplätzen
  • Aktien
  • Futures
  • Optionen
  • ETFs
  • CFDs
  • Zertifikate & Warrants
  • Forex
  • Produktpalette

Web: www.interactivebrokers.com

Mindesteinlage

10.000 $, unter 25 Jahren 3.000 $

Plattformen

  • TWS (Trader Workstation)
  • Tradesignal, Investox, usw. unterstützt per API
  • Ninja Trader (unterstützt)
  • Multicharts (unterstützt)

Kommisionen

  • US-Aktien 0.5 cent pro Aktie, max. 0,5%
  • EU-Aktien 0,1%, min. 4,- Euro
  • Eurex Futures & Optionen: 1.10 – 1.70,- Euro pro Kontrakt
  • US  Futures & Optionen: 0,50 – 1.00 USD pro Kontrakt
  • CFDs auf EU-Aktien maximal 0,05% bei 3€ Minimum pro Order
  • CFDs auf US Aktien maximal 0.5 cent pro Aktie bei USD 1 Minimum pro Order
  • CFDs auf Indizes ab 0,005%
  • Zusätzlich ist für die meisten Produkte ein Cost-Plus Modell verfügbar, das für die meisten Kunden Preisvorteile bietet. Details finden Sie auf der Website

Spreads der wichtigsten Produkte

  • DAX Future 0,5 Punkte typisch
  • Dow Jones 1 Punkt
  • Gold Future 0,2 Punkte
  • Öl 0,01 Punkte
  • Eurobund 0,01 Punkte
  • EUR/USD 0,2 Pips typisch
  • GBP/USD 0,3 Pips typisch
  • USD/JPY 0,2 Pips typisch

Die Spreads richten sich nach dem jeweiligen Underlying (z.B: Future, Aktie…)

Kontoführung

Die Kontoführung erfolgt über Interactive Brokers (U.K.) Limited

Dt.sprachiger Telefonsupport

00800-42-276537 Gratisnummer
+41-41-726-9500 Direktwahl

Abgeltungssteuer in Eigenverantwortung (DE-Bürger)

Ja, Konten werden in GB geführt, daher fällt keine Abgeltungssteuer an. Der Kunde muss selbst seine Spekulationsgewinne und Zinsen beim Finanzamt deklarieren.

Zum AnbieterInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Kosten

CFDs

Spreads

DAX Future 0,5 Punkte typisch
Dow Jones 1 Punkt
Gold Future 0,2 Punkte
Öl 0,01 Punkte
Eurobund 0,01 Punkte

Devisen

Spreads

EUR/USD 0,2 Pips typisch
GBP/USD 0,3 Pips typisch
USD/JPY 0,2 Pips typisch

Kosten & Gebühren

Finanzierungskosten CFDs & Devisen: 1,5% +/- EONIA

Kostenloser EU-Zahlungsverkehr: Ja, die erste Überweisung im Monat ist kostenlos. Bei jeder Weiteren fallen 8 EUR an Kosten an

Kostenlose Orderstreichung/änderung: Ja

Kostenlose Teilausführungen (taggleich): Ja

Kostenlose Depotführung: Ja

Kostenlose Plattform: Ja

Spreads DAX & EUR/USD: DAX Future: 0,5 Punkte typisch; EUR/USD: 0,2 Pip typisch

Zum AnbieterInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Forex / Devisen

Über Interactive Brokers (UK) können 22 Währungspaare gehandelt werden. Es handelt sich um echtes ECN Trading: Teilnehmer sind an ein Netzwerk mit 14 großen Banken angebunden, die nach Angaben des Brokers 70 % des Marktvolumens stellen. Zusätzlich können Kunden von Interactive Brokers über das Netzwerk untereinander handeln.

Der Broker ändert nichts an den Kursen des Netzwerks. Die Kommission beläuft sich abhängig vom gehandelten Währungspaar auf 0,08-0,20 Pips bzw. mindestens 2,00 USD.

ECN Handel auf Kommissionsbasis mit vielen angebotenen Großbanken gilt als optimale Lösung für den FX Handel.

Keine Re-Quotes (FX & CFDs): Ja

Positive Slippage möglich (FX & CFDs): Ja

100%ige ECN/STP-Ausführung: Ja

Liquiditätsprovider: 13

Nachverfolgbare Ordertickets: Nein

< 0,1 Lot handelbar: Es gibt keine Lotgröße, es können bereits kleinste Summen <1000 € gehandelt werden

Fälligkeit Finanzierungskosten FX: k.A.

Spreadvergleich: k.A.

Swapvergleich: k.A.

Zum AnbieterInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

CFDs

Interactive Brokers (UK) ist ein in London ansässiges und reguliertes Tochterunternehmen eines großen US Brokers. Über die hauseigene Handelsplattformen TraderWorkStation (TWS) können neben Wertpapieren und Terminkontrakten auch CFDs gehandelt werden.

Dem Handel liegt ein DMA-Marktmodell zugrunde, bei dem zu den tatsächlichen Kursen der Referenzbörse gehandelt und jedes CFD Geschäft durch den Broker gehedged wird.

Da somit keine Kosten in den Spreads enthalten sind, belastet der Broker Kommissionen. Diese belaufen sich auf 0,05 % bei Aktien-CFDs und 0,005 % bis 0,01 % bei Index-CFDs.

Die TraderWorkStation ist eine sehr umfangreiche und bisweilen auch anspruchsvolle Handelsplattform.

Dax30 ab 1€ pro Punkt handelbar: Ja, 1/25stel des Futures

24/5 Kursstellung Index-CFDs: Nein, nur zu Börsenhandelszeiten des Futures

Index-Future-CFDs (keine Finanzierungskosten): Nein, Finanzierungskosten im Dax30 1,5% +/- EONIA

CFD-Shortpositionen ohne Zinskosten: Nein, siehe Index-CFDs bilden Future ab, damit keine Finazierungskosten

CFD-Endloskontrakte od. automatisches Rollen: Ja

Finanzierungskosten im Dax30 frühestens um 21:59 Uhr: Ja, ca. 1,6%

Börsenechte Aktien-CFD-Spreads: Ja, nur DMA

DMA-Aktien-CFDs: Ja, nur DMA

Aktien-CFDs ab 1 Stück handelbar: Ja

Dividenden werden 1:1 weitergegeben Hilfe: Ja, bei Long Positionen erhält der Kunde i.d.R. 85 %

Zum AnbieterInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Über Interactive Brokers

Die Interactive Brokers (U.K.) Limited ist der größte elektronische Broker der USA, mit dem europäischen Sitz in Zug in der Schweiz und hat eine breite Produktpalette, faire Gebühren und zahlreiche Ordermöglichkeiten zu bieten.

Seit 36 Jahren widmet sich die IB Gruppe der Entwicklung und Technologie des elektronischen Handels, welche professionellen Tradern und Investoren weltweit erhebliche Vorteile bringt. Die Interactive Brokers Group und ihre verbundenen Unternehmen verfügen über ein Eigenkapital von mehr als $5 Milliarden.

Sie stellen zahlreiche verschiedene Produkte zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem Aktien, Optionen und Zertifikate, Futures, Forex, CFDs und ETFs. Auch wenn der MetaTrader nicht unterstützt wird, können Trader über die machtvolle Traderworkstation (TWS) handeln oder zahlreiche weitere Plattformen wie NinjaTrader, Multicharts, Investox & Co anbinden. Übrigens steckt Interactive Brokers auch hinter dem BANX Broker, welcher aktuell sein Angebot weiter ausbaut.

Gesellschaft: Interactive Brokers (U.K.) Limited, Interactive Brokers LLC

Web: www.interactivebrokers.com

Kontakt

Telefon: 00800-42-276537 (kostenlos)
Direktwahl: +41-41-726-9500
[email protected]

Anschrift

Interactive Brokers
(U.K.) Limited
Gotthardstrasse 3
6301 Zug
Schweiz

Büro in DE: Nein

Eigene Brokerlizenz: Ja

EU-Regulierung & Einlagensicherung: Ja

Financial Conduct Authority (FCA). Financial Services Compensation Scheme (FSCS) bis zu maximal GBP 50.000 für CFD’s und Non-US Index Optionen und Futures. Für alle anderen Produkte gilt: Bei Interactive Brokers LLC sind Securities-Kundenkonten durch die SIPC (Securities Investor Protection Corporation) und durch Lloyd's of London Insurers versichert. SIPC kommt für die ersten $500,000 pro Kunde (Sub-Limite für Cash $250.000) auf. Unter dem Interactive Brokers Excess SIPC Plan für bestimmte Versicherungsträger sind Kunden, die einen vollen SIPC Schutz erhalten, zudem durch eine Lloyd's Police von bis zu $29,5 Millionen (inkl $900.000 in Cash) versichert.

Zum AnbieterInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Produktpalette

  • Mehr als 1 Mio Wertpapiere handelbar an über 100 Börsenplätzen
  • Aktien
  • Futures
  • Optionen
  • ETFs
  • CFDs
  • Zertifikate & Warrants
  • Forex
  • Produktpalette

Devisen: Ja

CFDs: Ja

Aktien: Ja

Futures: Ja

Zertifikate & Optionsscheine: Ja

Expert Advisors/Handelssysteme: Ja

Social/Copy-Trading: Ja

Managed Accounts: Nein

Zum AnbieterInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Orderarten

Über 60 Ordertypen und Algos:

  • Market
  • Stop
  • Stop Limit
  • Limit
  • OCO
  • Bracket
  • Limit if touched
  • Market if touched
  • Iceberg
  • VWAP
  • Dark Ice
  • usw.

1-Klick-Handel: Ja

Handeln aus dem Chart: Ja

Multiple Auftragsfenster: Ja

Alle Positionen auf einmal schließbar: Ja

Handel sowohl in Beträgen als auch Stückzahlen: Nein

Garantierte Stopps: Nein

Enge Stops & Limits: Ja

Trailing Stops: Ja

If Done-Order (Kettenorder): Ja

Exits mit Einstiegsorder aufgeben: Ja

Außerbörsliche Orderaufgabe für Stop- und Limit-Orders: Ja

Zum AnbieterInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Plattform & Charting

Plattformen

  • TWS (Trader Workstation)
  • Tradesignal, Investox, usw. unterstützt per API
  • Ninja Trader (unterstützt)
  • Multicharts (unterstützt)

Demo min. 14 Tage: Ja

MetaTrader 4: Nein

MetaTrader 5: Nein

Mobile Trading mit Charting: Ja; iPad, iPhone, Android

MAC-tauglich: Ja

Spreadhistorie (Tick by Tick): Ja

API-Schnittstelle: Ja; Java to Socket, C++ to Socket, VB to Active X, DDE for Excel, POSIX C++

Kurs-Alarme per Mail oder SMS: Ja

Hedging: Nein, dies ist über Unterkonten möglich

Scalping erwünscht: Ja

Tickcharts: Ja

Einstellungen bleiben gespeichert: Ja

Guidants-Anbindung: k.A.

AgenaTrader: Ja

UNSERE CFD BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Konto ab 0€
  • Minikontrakte verfügbar
  • Kontoführung ist kostenfrei
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!CFD Service - 77% verlieren Geld