ETPs auf Kryptowährungen bei justTRADE

Der Neobroker justTRADE erweitert sein Krypto-Angebot. Nun können Trader neben zwölf Kryptowährungen auch 23 Krypto-ETPs handeln. Erst kürzlich wurden Ethereum Classic und Dogecoin neu ins Sortiment aufgenommen. Die 23 neuen Krypto-ETPs kamen aufgrund einer Partnerschaft mit 21Shares zustande. Der Anbieter ist ein Spezialist für Krypto-ETPs. Neben Krypto-Assets bietet justTRADE zahlreiche Aktien und ETFs an.

Mit unserem Testsieger eToro zahlreiche Kryptos handeln

Ihr Kapital ist im Risiko

ETPs auf zahlreiche Basiswerte

ETPs (Exchange Traded Products) sind börsengehandelte Produkte, die an nationalen Börsen gehandelt werden können. Die Preisbewegungen leiten sich von anderen Finanzinstrumenten, beispielsweise Aktien oder Rohstoffe ab, die aber nicht direkt gekauft werden. Generell werden drei ETPs unterschieden:

  • ETFs (Exchange Traded Funds)
  • ETNs (Exchange Traded Notes)
  • ETCs (Exchange Traded Commodities)

ETFs gibt es auf viele Finanzinstrumente, während sich ETC oft auf Rohstoffe beziehen. ETNs sind eine Art Schuldverschreibung. Das Angebot von justTRADE ist im Kryptobereich nun eines der breitesten unter den Brokern in Deutschland. Marco Infuso, der Managing Director von 21Shares, sieht in der Zusammenarbeit mit justTRADE nicht nur eine Möglichkeit zu wachsen, sondern in der Ergänzung durch ETPs auch eine logische Erweiterung des Angebots des jungen Brokers. Das Angebot von 21Shares richtet sich an private und institutionelle Kunden.

ETPs auf Kryptowährungen bei justTRADE

justTRADE bietet drei ETC/ETP Partner mit innovativen Produkten an.

JustTRADE erweitert regelmäßig Krypto-Angebot

Erst kürzlich kamen neue Kryptowährungen zum Handelsangebot hinzu. Dazu gehören mittlerweile neben den Schwergewichten wie Bitcoin oder Litecoin auch einige kleinere Kryptowährungen wie Cardano oder Solana. Immer wieder gibt es aber neue Krypto-Produkte, darunter auch immer mehr ETPs, am Finanzmarkt. JustTRADE möchte seinen Kundinnen und Kunden daher viele Tradingmöglichkeiten anbieten und ihren die Gelegenheit zu Diversifikation ihrer Anlagen geben. So kann das Risiko breiter gestreut werden.

Beim Risikomanagement können ETPs eine gute Wahl sein. Mit diesen kann auch auf fallende Kurse gesetzt werden. Trader können so auch Absicherungs-Strategien umsetzen, da Kryptowährungen weiter sehr volatil sind und es rasch mit den Kursen nach unten gehen kann. Hierfür kann im Extremfall schon ein einzelner Tweet oder eine Ankündigung eines Unternehmens aus der Krypto-Szene ausreichen.

Mit unserem Testsieger eToro zahlreiche Kryptos handeln

Ihr Kapital ist im Risiko

Kryptowährungen zu günstigen Konditionen

Bei Kryptowährungen setzt justTRADE auf ein ähnliches Modell wie auch bei anderen Anlagen. Das Orderentgelt beträgt null Euro und der Minimumspread für Kauf und Verkauf von Anlagen 0,30 Prozent. Dazu kommen bei justTRADE mehr als 8.500 Aktien und ETFs sowie 500.000 Zertifikate. Alle Finanzinstrumente werden über nur ein Depot gehandelt. Der Wechsel von Aktientrades zu Kryptotrades erfolgt mit nur wenigen Klicks. Die Orderausführung dauert nur Millisekunden. Der Handel mit allen Finanzinstrumenten ist über eine App oder eine Web-Version möglich.

Erst Mitte August kamen Polkadot und Uniswap zum Kryptohandel bei justTRADE hinzu. Der junge Broker begann im Oktober 2020 mit dem Kryptohandel. Seitdem wurde das Angebot stetig erweitert. Zu Beginn des Kryptohandels waren

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Ripple und
  • Bitcoin Cash

Teil des Handelsangebots. Im Juni 2021 kamen dann EOS, Chainlink und Stellar zum Angebot dazu. Der Handel mit einem Mindestordervolumen von 50 Euro ist rund um die Uhr und auch am Wochenende möglich. Die Freischaltung des Onlinehandels dauert nur wenige Minuten.

ETPs auf Kryptos bei justTRADE

justTRADE hält eine gute Auswahl an Kryptowährungen bereit.

Broker arbeitet auch mit Tradegate zusammen

JustTRADE baut aber auch sein Aktienangebot weiter aus. Seit April ist der kostenlose Handel über Tradegate möglich. Dort können Aktien, ETCs und ETNs oder Orderentgelt gehandelt werden. Der Handel ab 0 Euro ist bei justTRADE seit Oktober 2019 möglich. Tradegate ist die größte und umsatzstärkste Börse für Privatkunden in Deutschland.

Trader können bei justTRADE damit an drei Börsen und bei vier außerbörslichen Handelspartnern aktiv werden. Der dauerhafte Handel ohne Orderentgelt über Tradergate ist in Deutschland nur bei justTRADE möglich. Die Börse bietet eine große Auswahl an Finanzprodukten an. Börsengebühren oder Maklercourtagen entfallen ebenfalls.

Tradegate besteht seit 2010 und ist das Handelssystem der Tradegate Exchange. Damit ist die Börse ein regulierter Markt, der allen Anforderungen einer Wertpapierbörse entspricht und als sehr liquide gilt. Unter anderem gibt es eine neutrale Handelsüberwachung und eine übergeordnete Börsenaufsicht. Der Handel bei Tradegate ist von 8 bis 22 Uhr möglich. Zudem können Trader Orderarten wie Trailing Stops nutzen.

Mit unserem Testsieger eToro zahlreiche Kryptos handeln

Ihr Kapital ist im Risiko

Handel auch an der LS Exchange

Nationale und internationale Aktien und ETFs sind auch bei der LS Exchange handelbar. Lang & Schwarz ist schon seit 1999 im außerbörslichen Direkthandel aktiv. In Zusammenarbeit mit der Börse Hamburg entstand vor drei Jahren die LS Exchange. Die Handelszeiten gehen von 7.30 bis 23 Uhr. Damit ist die Börse auch noch eine Stunde nach Börsenschluss in den USA geöffnet. Trader können so auch spät am Abend auf Marktveränderungen reagieren. Die öffentlich-rechtlichen Handelsüberwachungsstelle der Börse Hamburg ist auch für die LS Exchange verantwortlich. Dazu kommen weitere Qualitätskontrollen. Im Wertpapierhandel beträgt das Mindestordervolumen 500 Euro. Zu Aktien kommen rund 1.500 ETFs stammen von zehn bekannten ETF-Patnern hinzu.

Weitere Krypto-Angebote bei justTRADE

Mit justTRADE können Sie rund um die Uhr Kryptowerte handeln

Aktien bei Quotrix handeln

Der dritte Handelsplatz ist Quotrix. Das börsliche Market Makter System der Börse Düsseldorf ging 2001 an den Start und war das erste in Deutschland. Viele Broker und Banken in Deutschland nutzen den Handelsplatz, an dem börsentäglich von 8 bis 22 Uhr gehandelt werden kann. Nach Handelsvolumen ist Quotrix einer der ersten fünf Handelsplätze in Deutschland, bei DAX-Werten sogar Teil der Top 4. Der Handel wird von einer unabhängigen Handelsüberwachungsstelle der Börse Düsseldorf überwacht.

Als Market Maker ist bei Quotrix die ICF BANK AG, die über viele Jahre Erfahrung im Wertpapierhandel verfügt, aktiv. Bei den Preisen der Börse gilt die Referenzmarktgarantie. Zwischen 9 und 17.30 Uhr ist Xetra der Referenzmarkt. Bei ausländischen Aktien kann auch deren Heimatbörse als Referenzmarkt genutzt werden. JustTRAdE versucht bei der Zusammenarbeit mit allen Börsen Teilausführungen zu vermeiden. Dazu kommen kostenlose Kurse in Echtzeit von allen Börsen. Börsengebühren entfallen.

Mit unserem Testsieger eToro zahlreiche Kryptos handeln

Ihr Kapital ist im Risiko

Kryptowährungen bei der Sutor Bank handeln

Der Handel mit Kryptowährungen wird von der Sutor Bank abgewickelt. Die Privatbank aus Hamburg wurde 1921 gegründet und unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung. Zudem ist die Bank freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds deutscher Banken e.V. Die Einlagensicherung bezieht sich nur auf Guthaben auf dem Verrechnungskonto, nicht auf die Kryptowerte, die beim Bankhaus von der Heydt verwahrt werden.

Alle Kryptowerte werden bei der Privatbank von der Heydt in München verwahrt. Für die Kontoführung ist die Sutor Bank verantwortlich. Über diese sind Trader auch über den Einlagensicherungsfonds abgesichert. Für die Verwahrung von Kryptowerten ist bereits ein Wallet vorhanden. Das Bankhaus von der Heydt wurde schon 1754 gegründet und bereits 1835 führte das Bankhaus die erste Wertpapieremission in Deutschland durch. Als eine der ersten Banken begann das Bankhaus von der Heydt mit der Nutzung der Blockchain.

23 Krypto-ETPs bei justTRADE

Das ist der Internetauftritt des Brokers justTRADE

Junger Broker aus Frankfurt

Der Broker ist in Frankfurt am Main zuhause. Dort gründeten die beiden Gründer und Geschäftsführer Ralf Oetting und Michael B. Bußhaus 2019 das FinTech Startup. Beide arbeiten seit über 20 Jahren bei Online-Banken und Finanzportalen. Zum Team gehören viele IT- und Marketingspezialisten.

JustTRADE berücksichtigt die Abgeltungssteuer und führt dafür bei jeder Verkaufsorder eine Verlustoptimierung durch. Bevor Steuern auf einen Gewinn berechnet werden, prüft der Broker die Verrechnungsmöglichkeit gegen mögliche Verlusttöpfe. Einmal im Monat erfolgt eine Gewinnoptimierung, bei der schon angefallene Steuern gegen später entstandene Verluste verrechnet werden. Einmal im Jahr erstellt justTRADE das Steuerreporting für das Vorjahr. Ein Freistellungsauftrag kann im Webtrading erteilt werden.

Der Broker kann keine Depotüberträge vornehmen, da der Übertrag und die Verwahrung von Wertpapieren mit hohen Kosten verbunden ist. Gleiches gilt auch für den Übertrag von Kryptowerten. Diese können auch später nicht auf ein anderes Wallet übertragen werden, während ein Depotübertrag zu einer anderen Bank in vielen Fällen kostenlos möglich ist. Ausnahmen gibt es für Banken oder Broker im Ausland.

Mit unserem Testsieger eToro zahlreiche Kryptos handeln

Ihr Kapital ist im Risiko

Fazit: justTRADE erweitert Krypto-Angebot

Seit knapp einem Jahr bietet justTRADE neben Aktien, ETFs und Zertifikaten auch Kryptowährungen an. Zuletzt baute der Broker die Anzahl der handelbaren Kryptowährungen auf zwölf aus. Nun kommen in Zusammenarbeit mit 21Shares 23 neue Krypto-ETPs dazu, mit denen Trader weitere Krypto-Handelsstrategien umsetzen können.

Der Broker ermöglicht den Handel an drei Börsenplätzen und über vier Partner im außerbörslichen Handel. Orderentgelte fallen dabei ebenso nicht an wie Börsenplatzgebühren. Allerdings gibt der Broker ein Mindestordervolumen vor. Bei Kryptowährungen sind dies 50 Euro, bei Aktien 500 Euro.

Bilderquelle:

  • justTRADE.com

UNSERE KRYPTO BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Kostenloses Demokonto
  • Mobiler Handel möglich
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen! Ihr Kapital ist im Risiko