Aktien Ratgeber

Bereits seit vielen Jahrzehnten nutzen Anleger auf der ganzen Welt die Möglichkeit, ihr Geld auch in Aktien zu investieren. Aber was sind Aktien eigentlich genau, welche Eigenschaften haben sie als Kapitalanlage und welche Pflichten und Rechte verbriefen die Wertpapiere? Antworten auf diese und weitere Fragen liefern die umfangreichen Aktien Ratgeber auf BrokerDeal.de.

 

Aktien Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene

Aktien werden auch als Anteilspapiere bezeichnet. Sie verbriefen einen bestimmten Teil des Grundkapitals eines Unternehmens. Anders als Anleihen, bei denen es sich um Schuldverschreibungen (Gläubigerpapiere) handelt, ist bei Aktien von Teilhaber-Papieren die Rede. Das bedeutet, dass der Aktionär somit keine Forderung gegenüber der Aktiengesellschaft hat. Er ist vielmehr Miteigentümer des Unternehmens. Durch die Aktie wird eben dieses Eigentumsrecht verbrieft.

Dabei unterscheidet man zwischen dem Nennwert und dem Kurswert der Aktie, falls die Papiere des Unternehmens an der Börse notiert werden. Der festgelegte Anteil am Grundkapital (zum Beispiel 5,00 Euro) ist der Nennwert bzw. Nominalwert. Der Kurswert ist dagegen jener Wert, zu welchem die Unternehmensaktien zum gegenwärtigen Zeitpunkt gehandelt werden. In der Regel ist der Kurswert sehr viel höher als der Nennwert einer Aktie.

Sie möchten mehr über Aktien und ihre Funktionsweise erfahren? Auf dem Portal finden Sie weiterführende Informationen sowie viele nützliche Aktien Tipps.

 

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

 

Der Aktionär mit seinen Rechten und Pflichten

Mit dem Kauf von Aktien sind sowohl diverse Rechte als auch Pflichten für einen Aktionär verbunden. Wie bereits erwähnt, wird dieser mit dem Erwerb der Unternehmensaktie als Bruchteil Miteigentümer der Aktiengesellschaft. Darüber hinaus zählt zu den grundlegenden Rechten eines Aktionärs das Recht zur Teilnahme an der Hauptversammlung der Gesellschaft. Hierzu gehört auch das Stimmrecht, das er auf der Hauptversammlung wahrnehmen kann. Das heißt, dass der Aktionär durch sein Stimmrecht auf bestimmte Entscheidungen Einfluss nehmen kann, wenn auch häufig nur in kleinem Umfang.

Weiterhin hat jeder Aktionär das Recht darauf, eine Dividende zu erhalten, wenn die Aktiengesellschaft eine Ausschüttung von Dividenden grundsätzlich vorsieht. Es können also nicht einzelne Aktionäre von der Dividendenauszahlung ausgeschlossen werden. Ein Aktionär hat außerdem bestimmte Informationsrechte hinsichtlich der Bilanz der Gesellschaft und deren Geschäftstätigkeit.

Sie möchten Aktionär werden und mit dem Kauf von Aktien am Erfolg eines Unternehmens partizipieren? Mehr Aktien Tipps gibt es im ausführlichen Aktien Ratgeber auf BrokerDeal.de.

 

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

 

Aktien Ratgeber: Aktien als Investmentmöglichkeit

Viele Aktionäre kaufen Aktien aber nicht, um später Stimmrechte wahrnehmen und somit Einfluss auf Unternehmensentscheidungen nehmen zu können. Sie interessieren sich vielmehr dafür, durch das Investment in eine Unternehmensaktie einen Gewinn zu erzielen. Dabei kann der Gewinn beim Investment in Aktien aus zwei Teilen bestehen: aus der bereits angesprochenen Dividende und aus möglichen Kursgewinnen.

Sämtliche an der Börse gehandelten Wertpapiere verändern sich vom Kurs her fast minütlich, wobei viele verschiedene Faktoren dabei eine Rolle spielen. Aktionäre konnten, allgemein betrachtet, in den vergangenen 20 Jahren Renditen von über acht Prozent pro Jahr erzielen, wenn sie hierzulande in Aktien investiert hatten. Zum Teil gibt es natürlich zwischen den einzelnen Aktien sehr große Unterschiede, was die Performance anbelangt.

Anleger, die sich für ein Aktien-Investment interessieren, sollten sich stets auch mit den entsprechenden Risiken auseinandersetzen. Eine Aktienanlage kann auf lange Sicht ein attraktives Investment sein. Wie für alle Investmentmöglichkeiten gilt aber auch hier, dass es keine 100-prozentige Garantie gibt und dass das Kapital einem gewissen Risiko unterliegt.

Sie suchen nach einer Alternative zum klassischen Aktienkauf? Dann kommen womöglich Aktien CFDs für Sie infrage. Auf BrokerDeal.de finden Sie auch zu diesem Thema hilfreiche Aktien Tipps und Informationen in den Aktien Ratgebern.

 

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

 

Wie und wo werden Aktien gehandelt – Tipps auf BrokerDeal.de

Aktien werden an den Börsen gehandelt. Die Börse ist ein organisierter Markt, auf welchem Wertpapiere gehandelt werden. Zunächst stellt sie der Volkswirtschaft die nötige Liquidität bereit. Darüber hinaus fungiert sie als Bindeglied zwischen den Anlegern und den Unternehmen (Primärmarkt) sowie als Handelsplattform für die Anleger untereinander (Sekundärmarkt). Ziel ist es, hohe Umsätze möglichst kostengünstig zu handeln. Aktien werden in Deutschland an diversen Börsenplätzen gehandelt. Die Frankfurter Wertpapierbörse ist die Leitbörse.

Die Kursbewegung einer Aktie orientiert sich an dem Angebot und der Nachfrage. Wenn mehr Käufer als Verkäufer zu einem bestimmten Kurs kaufen bzw. verkaufen, bewegt sich der Aktienkurs nach oben. An der Börse werden die Erwartungen der Anleger gehandelt. Somit sind die Zukunftsaussichten sowie die künftig zu erwartenden Gewinne der Unternehmen wichtige Einflussfaktoren und zeigen die zukünftige Entwicklung der Realwirtschaft auf.

Das klingt für Sie interessant? Nehmen Sie sich Zeit, um die Aktien Ratgeber auf BrokerDeal.de in Ruhe zu lesen und steigen Sie gut informiert in den Aktienhandel ein.

 

UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Aktien an 16 nationalen und internationalen Börsen handeln
  • kompetenter Kundenservice per Chat, Mail oder Telefon
  • Aktien, Forex und CFDs über ein Konto traden
xtbJetzt weiter zu XTB