Nokia Aktie: In den finnischen Netzwerk Ausrüster investieren

Nokia war lange der Marktführer, wenn es um Mobiltelefone ging. Schon 2014 hat das finnische Unternehmen diesen Geschäftsbereich allerdings abgestoßen und ist vor allem als Netzwerk Ausrüster tätig. In diesem Bereich ist die Firma mittlerweile der weltweite Marktführer. Auch das spricht für die Nokia Aktie. Die Anleger erhalten bei dem Unternehmen im Moment günstige Einstiegsmöglichkeiten. Die Aktie verfügt dabei über ein gutes Potenzial.

Nokia Aktie

Nokia liefert immer noch Mobiltelefone/ Bilderquelle: nokia.com

  • Nokia ist heutzutage der größte Netzwerk Ausrüster der Welt
  • Die finnische Firma beliefert u. a. Mobilfunk Konzerne wie die Deutsche Telekom
  • Die Nachfrage nach Breitbandverbindungen steigt immer weiter an
  • Die Nokia Aktie verfügt über das Potenzial, sich verdoppeln zu können
Hier geht's zur Nokia AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Was ist die Nokia Aktie?

  • Nokia ist im Bereich Netzwerk Ausrüstung und Telekommunikation tätig
  • Das Unternehmen existiert seit dem Jahr 1865
  • gegründet wurde die finnische Firma von Fredrik Idestam
  • Am Anfang produzierte die Firma Holzerzeugnisse
  • Später wurde das Unternehmen dann durch zahlreiche Zukäufe zu einem Mischkonzern
  • In den 1980er Jahren begann Nokia damit, Mobiltelefone herzustellen
  • Das erste tragbare Mobiltelefon kam 1987 auf den Markt
  • In den folgenden Jahren konnte sich die Mobilfunksparte sehr gut entwickeln
  • So hatte Nokia schnell den Ruf, qualitativ hochwertige Handys herzustellen
  • 2001 präsentierte die Firma dann ihr erstes Smartphone, den Nokia 9210 Communicator
  • Dafür wurde das Betriebssystem Symbian genutzt
  • In den folgenden Jahren wurde Nokia zum führenden Anbieter von Smartphone Hardware und Software
  • Von 1998 bis 2011 war Nokia der größte Produzent von Mobilfunktelefonen der Welt

nokia aktie dividende

Das ist der Unternehmenssitz von Nokia/ Bilderquelle: nokia.com

  • Mit der Einführung von Apples iPhone begann dann allerdings der Abstieg
  • Denn Nokia konnte sich nicht schnell genug auf die neue Marktsituation einstellen
  • Ab 2011 begann eine Partnerschaft mit Microsoft
  • 2014 wurde die Mobilfunksparte dann komplett an den US-amerikanischen Konzern verkauft
  • Seither konzentriert sich Nokia auf seine Netzwerk Sparte
  • Ausgerüstet werden dabei beispielsweise Mobilfunk Konzerne wie die Deutsche Telekom
  • In den vergangenen Jahren hat es Nokia geschafft, in diesem Bereich zum weltweiten Marktführer zu werden
  • Auch aus diesem Grund ist die Nokia Aktie interessant
  • So steigt der Bedarf an schnelleren Internet Verbindungen immer weiter an
  • Dafür verantwortlich ist beispielsweise die Arbeit im Home Office sowie die Industrie 4.0
  • Auch Streaming Dienste wie Netflix sorgen dafür, dass die Nachfrage nach schnelleren Datennetzen weiter ansteigt
  • Davon könnte in Zukunft auch die Nokia Aktie profitieren
  • Die Aktien haben dabei das Potenzial für eine Kursverdopplung
  • Die Papiere des finnischen Unternehmens werden auch in Deutschland gehandelt
  • Besonders einfach erfolgt der Kauf bei einem online Broker
  • Die besten Anbieter findet man in unserem Broker Vergleich
Hier geht's zur Nokia AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Über Nokia

Dieser Anbieter bekam in den letzten Jahren viele Auszeichnungen. Unser Gewinner im großen Verlgeich. Best of 2022 im Vergleich. Absolute Empfehlung erhält dieser Broker. Die besten Konditionen im Vergleich. Ein vertrauenswürdiger und transparenter Anbieter. Detailierte Erfahrungsberichte sind im Artikel zu finden. Anbieter mit guter Nutzer Bewertung.Die Nokia Oyj ist eine finnische Aktiengesellschaft. Das Unternehmen ist heutzutage vor allem als Netzwerk Ausrüster tätig. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Espoo (Finnland).

Die Marktkapitalisierung beläuft sich bei Nokia auf über 27 Milliarden Euro.

Pro Jahr erzielt die Firma einen Umsatz von rund 22 Milliarden Euro. Nokia gelingt es hierbei, Gewinne in Höhe von 1,6 Milliarden Euro zu erzielen. Die Nokia Aktie Dividende 2021 belief sich auf 0,65 Euro je Aktie.

Die Nokia Aktie Dividende wird seit dem Jahr 2019 nicht mehr ausgeschüttet. Da sich die Geschäfte in letzter Zeit allerdings positiv entwickeln, könnte sich das in Zukunft ändern.

Die Aktien von Nokia sind im Euro Stoxx 50 Index enthalten. Die Anleger können die Aktien auch in Deutschland kaufen.

nokia aktie news

Nokia ist vor allem als Netzwerkausrüster tätig/ Bilderquelle: nokia.com

Nokia Aktie: Die Geschichte des finnischen Unternehmens

Investitionen können Sie immer Blick behalten. Über das Smartphone auf plötzliche Marktveränderungen schnell reagieren. Handelsplattform geeignet für macOS, Windows, iOS und Android. Analysen und aktuelle Marktdaten per Pushmitteilung erhalten. Mit professioneller Plattformen zur Gewinnoptimierung beitragen.Im Jahr 1865 gründete der Ingenieur Fredrik Idestam seine Firma im finnischen Tampere. Zunächst produzierte das Unternehmen Papierstoffe. Im Laufe der Zeit kam es dann zu zahlreichen Übernahmen von anderen Firmen.

Nokia wurde damit immer mehr zu einem Mischkonzern. Über viele Jahre hinweg stellte das Unternehmen beispielsweise auch Gummierzeugnisse her. Dazu gehörten u. a. Gummistiefel und Fahrradschläuche.

1975 kam es zu einem Joint Venture zwischen Nokia und Salora. Salora war ein finnischer Elektronikhersteller. Im Rahmen des Joint Ventures wurden Radiogeräte hergestellt. Später wurde daraus dann die Mobilfunksparte von Nokia. Der Anteil von Salora wurde 1979 von Nokia übernommen.

Hier geht's zur Nokia AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Aktie Nokia: Die Mobiltelefone des finnischen Unternehmens

Diese Anbieter haben eine Top Bewertung. Volle Sterne für den Gewinner im großen Verlgeich. Best of 2022 im Vergleich. Absolute Empfehlung erhält dieser Broker. Die besten Konditionen im Vergleich. Ein vertrauenswürdiger und transparenter Anbieter. Detailierte Erfahrungsberichte sind im Artikel zu finden. Ein sehr kundenfreundlicher Service wird angeboten.In den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts begann die finnische Firma damit, Mobiltelefone zu entwickeln. Das erste tragbare Mobiltelefon von Nokia kam dann 1987 auf den Markt.

Zunächst war die Mobilfunk Sparte für Nokia nicht wichtig. Allerdings änderte sich dies in den kommenden Jahren. Vor allem die Telefone für den GSM Standard konnten sich sehr gut verkaufen. Nokia konnte sich dabei auch sehr schnell einen guten Ruf erarbeiten. So galten die Handys der Firma als sehr hochwertig. Ab 1998 war die finnische Firma dann der weltweite Marktführer.

Im Jahr 2001 stellte Nokia dann das erste Smartphone vor. Es handelte sich dabei um den Nokia 9210 Communicator. Als Betriebssystem kam auf dem Gerät Symbian zum Einsatz. Die Firma Symbian wurde dann später von Nokia aufgekauft.

In den kommenden Jahren gelang es Nokia, zu Marktführer im Bereich Smartphone Hardware und Software zu werden.

Bis zum Jahr 2011 war Nokia der größte Hersteller von Mobilfunktelefonen.

nokia aktie kurs

Nokia war einmal der Marktführer im Bereich der Smartphones/ Bilderquelle: nokia.com

Nokia Aktie: Der Verkauf des Mobilfunk Geschäfts

Wichtige Informationen finden Sie hier. I Punkt für Informationen. Fragen auf Antworten und gute Tipps gibt es in diesem Artikel. Gut recherchiert und transparent gehalten. Das wird Ihnen helfen Kosten zu sparen und Ihren Gewinn zu steigern. Die Gesetzeslage und welche Optionen Ihnen zu Verfügung stehen.Die Welt änderte sich für Nokia mit der Einführung von Apples iPhone im Jahr 2007. Denn dadurch traten Smartphones ihren Siegeszug im Massenmarkt an. Nokia hatte auf diesen Trend zu spät reagiert.

2011 wurde dann eine Partnerschaft mit Microsoft eingegangen. In Zukunft wurde daher als Betriebssystem Windows Phone eingesetzt. Der Rückstand auf Geräte mit Apple iOS und Google Android konnte allerdings zu dieser Zeit nicht mehr aufgeholt werden.

Daher wurde dann das Mobilfunkgeschäft im Jahr 2014 komplett an Microsoft verkauft. Seither stellt Nokia keine Smartphones mehr her. Denn dies ist dem Unternehmen aufgrund einer Vereinbarung mit Microsoft bis zum Jahr 2024 nicht erlaubt. Allerdings fertigt die Firma andere elektronische Geräte wie beispielsweise Tablets.

Nokia Mobiltelefone werden heutzutage von HMD Global hergestellt. Es handelt sich dabei um ein finnisches Unternehmen, welches für die Namensrechte von Nokia Lizenzgebühren bezahlt.

Heutzutage konzentriert sich Nokia mit seine3 Netzwerksparte auf den Telekommunikationsnetz- und Softwarebereich. Außerdem entwickelt die Technologiesparte elektronische Geräte wie Tablets und Kameras. Das sollten auch die Anleger bedenken, die sich für die Nokia Aktie interessieren.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Das Unternehmen wurde im Jahr 1856 gegründet
  • Am Anfang stellte die Firma Papierprodukte her
  • Im Laufe der Zeit entwickelte sich das finnische Unternehmen zu einem Mischkonzern
  • In den 1980er Jahren wurde damit begonnen, Mobiltelefone herzustellen
  • Über viele Jahre hinweg war Nokia der weltweite Marktführer in diesem Bereich
  • Durch die Einführung des iPhones endete allerdings die Vorherrschaft
  • Auch eine Partnerschaft mit Microsoft konnte den Niedergang der Mobilfunksparte nicht aufhalten
  • Denn der Vorsprung von iOS und Android Geräten war einfach zu groß
  • Daher wurde die Sparte im Endeffekt an Microsoft verkauft
  • Seither stellt Nokia selbst keine Mobiltelefone mehr her
Hier geht's zur Nokia AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Nokia-Aktie: Das Unternehmen ist heutzutage ein erfolgreicher Netzwerk Ausrüster

Ein Volltreffer gelandet. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan erfolgreich Traden. Hier gibt es ein Geheimtipp. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Das ist der beste Anbieter im Vergleich. Mit einem persönlichen Mentor oder Social Trading Gewinne steigern.Heutzutage ist Nokia ein sehr erfolgreicher Netzwerk Ausrüster. So hat es die finnische Firma geschafft, in diesem Bereich zum weltweiten Marktführer zu werden.

Im Jahr 2007 kam es zu einem Joint Venture zwischen Nokia und Siemens. So bündelten die beiden Unternehmen ihre Netzwerksparten unter der Bezeichnung Nokia Siemens Networks. Dadurch wurden sie zum drittgrößten Telekommunikationsausrüster. 2013 wurde das Joint Venture dann vollständig von Nokia übernommen.

Von entscheidender Bedeutung war außerdem die Übernahme von Alcatel Lucent im Jahr 2016. Denn durch die Akquisition des Konkurrenten wurde Nokia zum größten Netzwerk Ausrüster der Welt.

Nokia beliefert dabei insbesondere große Mobilfunk Unternehmen wie beispielsweise die Deutsche Telekom. Es geht hierbei u. a. um den Netzausbau. Dazu gehört beispielsweise der 5G Mobilfunkstandard. Außerdem steht die nächste Generation, 6G, bereits in den Startlöchern.

aktie nokia

Nokia setzt im netzausbau neue Standarts/ Bilderquelle: nokia.com

Wir vergleichen für Sie Trading Methoden. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan ist erfolgreiches Traden möglich. Hier gibt es Geheimtipps. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Das ist der beste Anbieter im Vergleich. Empfehlungen die wir mit gutem Gewissen ausprechen können.Nokia liefert beispielsweise Highspeed Kabel, um die Mobilfunkmasten miteinander verbinden zu können. Die Nachfrage nach schnelleren Verbindungen mit mehr Bandbreite steigt dabei immer weiter an. Aus diesem Grund dürften sich auch die Umsätze der finnischen Firma in Zukunft positiv entwickeln können. Auch das spricht daher für die Nokia Aktie.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Nokia hat es über die Jahre hinweg geschafft, zum größten Netzwerk Ausrüster der Welt zu werden
  • so wurden die Anteile am gemeinsamen Joint Venture mit Siemens übernommen
  • außerdem wurde der Konkurrent Alcatel Lucent im Jahr 2016 aufgekauft
  • seither ist die finnische Firma der weltweite Marktführer
  • zu den Kunden gehören beispielsweise große Mobilfunk Konzerne wie die Deutsche Telekom
Hier geht's zur Nokia AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Die Auswirkungen der Corona Krise

Wir vergleichen für Sie Trading Methoden. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan ist erfolgreiches Traden möglich. Hier gibt es Geheimtipps. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Das ist der beste Anbieter im Vergleich. Empfehlungen die wir mit gutem Gewissen ausprechen können.Wie bereits angesprochen, war Nokia jahrelang sehr erfolgreich mit seinen Mobiltelefonen. Daher konnte sich auch die Nokia Aktie sehr gut entwickeln.

Durch die Probleme Mobilfunksparte und dem letztendlichen Verkauf kam es dann auch bei der Aktie zu sehr starken Kursverlusten.

Auch am Anfang der Corona Pandemie sind die Aktien des finnischen Unternehmens gefallen. Das ist auch nicht erstaunlich, denn schließlich kam es zu einem weltweiten Crash. Ausgelöst wurde dieser durch die Lockdowns. Denn auf einmal standen sehr viele Fabriken still und viele Geschäfte waren geschlossen. Das hat daher bei den Anlegern Panik ausgelöst.

Allerdings konnte sich die Aktie dann im Folgenden gut erholen.

Die Pandemie brachte einige Verluste ein. Börsenkurse stürzten in den Keller. Eine Wirtschaftsrise war die Folge der Pandemie. In schwierigen Zeiten zu Profitieren ist eine Herausforderung. Finanzmarktlage stabilisiert sich wieder. Normalität tritt langsam wieder ein. Einschänkungen im Alltag waren zu spüren.Denn während der Corona Krise konnten sich vor allem auch Mobilfunk Unternehmen sehr gut entwickeln. Verantwortlich dafür war insbesondere die Arbeit im Home Office. So wurden viele neue Laptops, Smartphones und Tablets angeschafft. Viele dieser Geräte bekamen dann auch eine neue SIM Karte, was insgesamt die Umsätze für die Firmen erhöhte.

Während der Corona Krise waren außerdem viele Schüler und Studenten zu Hause. Auch dadurch hat sich die Nachfrage nach mobilen Geräten erhöht.

Insgesamt konnte sich daher die Nokia Aktie während der Corona Pandemie positiv entwickeln.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Nokia konnte die Corona Krise gut überstehen
  • Denn während dieser Zeit haben sich die Umsätze bei Mobilfunk Unternehmen stark erhöht
  • Verantwortlich war hierfür vor allem die Arbeit im Home Office
  • Auch viele Studenten und Schüler waren während dieser Zeit zu Hause
  • Die Nachfrage nach mobilen Geräten hatte sich daher sehr stark erhöht
  • Davon konnten dann auch die Netzwerk Ausrüster wie Nokia profitieren

nokia-aktie

Ein Blick auf die Website von Nokia/ Bilderquelle: nokia.com

Nokia Aktie News: Die Folgen des Ukraine Krieges

Das ist beim Trading ein guter Schachzug. Mit dieser guten Strategie haben Sie Erfolg. So haben Sie beim Trading immer die Kontrolle. Analysieren von Charts, Markt- und Unternehmensinformationen bilden die Grundlage für gewinnbringedes Trading. Mit diesen Tipps können Sie gewinnen.Im Jahr 2022 ist es zum Krieg in der Ukraine gekommen. Ausgelöst wurde dieser durch den russische Machthaber Wladimir Putin. Diese hat die Entscheidung getroffen, sein Nachbarland ohne Grund anzugreifen. Gerade westliche Länder haben hierauf mit Entsetzen reagiert. Außerdem wurden harte Sanktionen gegen Russland erlassen.

Auf diese Weise soll Putin dazu gebracht werden, den Krieg zu beenden. Allerdings haben die Sanktionen auch Auswirkungen auf andere Länder. Denn in der Vergangenheit hat Russland sehr viele Rohstoffe exportiert. Dazu gehören insbesondere Öl und Gas.

Da Länder wie die USA und Europa in Zukunft auf diese Rohstoffe aus Russland verzichten möchten, sinkt das weltweite Angebot. Hierdurch verteuern sich die Rohstoffe sehr stark.

Hier geht's zur Nokia AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Nokia Aktie: Die Inflation wird immer höher

Mit der richtigen Taktik das Wachstum fördern. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan ist erfolgreiches Traden möglich. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Darauf müssen Sie bei Langzeitinvestments achten. So können Sie Ihre Rente aufbessern.Während der Corona Krise kam es zu vielen staatlichen Hilfsmaßnahmen. Dadurch sollte die Wirtschaft unterstützt werden. Hierzu gehörte es beispielsweise auch, dass die Zinsen sehr niedrig waren.

Diese Maßnahmen haben insgesamt gut funktioniert. Allerdings wurde dadurch auch die Inflation erhöht. Aus diesem Grund hatten bereits Ende 2021 viele Zentralbanken darüber nachgedacht, die Zinsen zu erhöhen. Denn dadurch kann die Inflation bekämpft werden.

Aufgrund des Krieges in der Ukraine hat sich die Situation aber stark verschlechtert. Nunmehr ist die Inflation viel zu hoch und die Notenbanken müssen viel stärker reagieren. Die höheren Zinsen könnten dabei sogar eine Rezession auslösen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Aktienmärkte bereits negativ auf diese Situation reagiert haben.

nokia aktie prognose

Nokia ist der größte Netzwerkausrüster/ Bilderquelle: nokia.com

Nokia Aktie: Die Mobilfunk Unternehmen investieren in neue Infrastruktur

Wir vergleichen für Sie Trading Methoden. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan ist erfolgreiches Traden möglich. Hier gibt es Geheimtipps. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Das ist der beste Anbieter im Vergleich. Empfehlungen die wir mit gutem Gewissen ausprechen können.Allerdings werden nicht alle Unternehmen in gleicher Weise von einer Rezession betroffen sein. So werden viele Menschen beispielsweise verstärkt auf teure Reisen oder teure Autos verzichten.

Wenn es hingegen um die Nutzung des Smartphones geht, sind kaum Änderungen zu erwarten.

Überhaupt lässt sich schon seit einigen Jahren beobachten, dass immer mehr Bandbreite benötigt wird. Dafür verantwortlich sind beispielsweise hochauflösendes Fernsehen und Streaming Dienste wie Netflix.

Die Mobilfunk Unternehmen müssen daher in ihre Infrastruktur investieren. Davon profitieren dann Netzwerk Ausrüster wie Nokia.

In Zukunft ist damit zu rechnen, dass die Nachfrage nach schnelleren Internet Verbindungen weiter zunehmen wird. Denn immer mehr Dienste werden über die Cloud angeboten. Außerdem wird die Industrie 4.0 eine größere Rolle spielen. Das bedeutet, dass die Fabriken und die Maschinen viel stärker miteinander vernetzt werden. Dadurch kann die Produktion viel effizienter gestaltet werden. Allerdings ist dafür auch eine gute Internet Verbindung erforderlich.

Hier geht's zur Nokia AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Die Stärken und Schwächen von Nokia

Pro

  • Nokia ist heutzutage der größte Netzwerk Ausrüster
  • Mobilfunk Unternehmen investieren verstärkt in ihre Infrastruktur
  • erforderlich wird dies durch Cloud Dienste und Streaming Anbieter
  • auch die Industrie 4.0 benötigen Zukunft bessere Verbindungen, um zu fusionieren
  • die Umsätze sollten sich daher bei Nokia zukünftig besser entwickeln
  • Im Moment bieten sich bei der Nokia Aktie günstigere Einstiege
  • Die Aktie hat das Potenzial, sich zu verdoppeln

Contra

  • Die Nokia Aktie ist in den vergangenen Jahren sehr stark gefallen – nun scheint sich allerdings ein Boden auszubilden

nokia aktie prognose

Nokia ist zwar der größte Netzwerkausrüster, liefert aber trotzdem weiter Innovation an Privatkunden/ Bilderquelle: nokia.com

Nokia Aktie Kurs

Großes Handelsangebot im Test. Aktuelle Wertstellung des US-Dollars. Hand hält Geld hoch. Geld beeinflusst das Handeln von Menschen. Forex-Trading beim passenden Broker. Sichere Geld Transaktionen beim Währungstausch. Geldmittel werden durch die Einlagensicherung geschützt. Dollar im Vergleich zu anderen Währungen. Mit Kreditkarte kontaktlos bezahlen.Wie bereits angesprochen, konnte sich die Nokia Aktie sehr gut entwickeln, als die Firma der Marktführer bei Mobiltelefonen war. Bereits ab 2007 ist es dann allerdings zu starken Kursverlusten gekommen. Verantwortlich dafür war auch die Finanzkrise. Von diesen großen Verlusten konnte sich die Aktie nicht mehr erholen.

Seit 2012 entwickelt sich die Aktie des finnischen Unternehmens eher seitwärts. Während der Corona Krise kam es dann nochmals zu fallenden Notierungen. Eine Unterstützung konnte sich nun allerdings im Bereich von 2 Euro ergeben.

Hier geht's zur Nokia AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Nokia Aktie Kursziel

Wie gesagt, konnte sich die Aktie während der Corona Pandemie insgesamt gut entwickeln. Allerdings haben es die Papiere noch nicht geschafft, den Widerstand im Bereich von 5,60 Euro zu überwinden. Diesen haben wir im folgenden Chart mit einer gelben Linie eingezeichnet:

nokia aktie frankfurt

Insgesamt ist es sehr positiv, dass die Aktien Kurse seit dem Jahr 2012 nicht mehr weiter gefallen sind. Denn damit scheint nun auch der Wegfall der Mobilfunksparte eingepreist.

Hier geht's zur Nokia AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Nokia Aktie Prognose

Tradinplan immer Blick. Über das Smartphone auf plötzliche Marktveränderungen schnell reagieren. Handelsplattform geeignet für macOS, Windows, iOS und Android. Analysen und aktuelle Marktdaten per Pushmitteilung erhalten. Professionelle Plattformen tragen zur Gewinnoptimierung bei.Für die weitere Kursentwicklung der Nokia Aktie ist es entscheidend, dass es die Papiere schaffen, den gerade erwähnten Widerstand im Bereich von 5,60 Euro zu überwinden.

Nokia-Aktie Prognose: Eine Kursverdopplung ist möglich

Sobald die Kurse es schaffen, den Widerstand zu überwinden, ergeben sich neue Kurspotenziale. So könnten die Aktien in diesem Fall auf knapp 8 Euro ansteigen. Auch in diesem Bereich befindet sich ein Widerstand.

Wenn die Nokia Aktie auch darüber hinaus ansteigen, dann haben die Aktie das Potenzial, sich verdoppeln zu können.

nokia aktie kursziel

Nokia hält auch innovative Smart TVs bereit/ Bilderquelle: nokia.com

Nokia Aktie Frankfurt

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Die Aktien von Nokia werden auch an den deutschen Börsen gehandelt. Ein Beispiel dafür ist die Börse Frankfurt. Auch für deutsche Anleger ist es daher einfach möglich, in den finnischen Konzern zu investieren.

Es ist hierbei empfehlenswert, die Aktien bei einem online Broker zu kaufen. Denn diese bieten in der Regel bessere Konditionen als herkömmliche Banken.

Die besten Anbieter lassen sich leicht mit unseren Broker Vergleich finden.

Hier geht's zur Nokia AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Fazit: In den finnischen Netzwerk Ausrüster investieren

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Die Nokia Aktie bietet für die Anleger interessante Möglichkeiten. Für Nokia spricht dabei vor allem die Tatsache, dass es sich um den weltweit größten Netzwerk Ausrüster handelt.

Die Nachfrage nach besseren und schnelleren Internet Verbindungen steigt dabei immer weiter an. Davon profitieren dann auch Netzwerk Ausrüster wie Nokia.

Bei der Aktie des finnischen Unternehmens finden sich für die Anleger aktuell günstige Einstiege. Die Aktien von Nokia können, wie auch die polnische CD Projekt Aktie, sehr einfach bei einem online Broker gekauft werden. Hilfreich ist dazu auch unser aktueller Broker Vergleich.

Die Aktien von Nokia könnten sich längerfristig verdoppeln.

Bilderquelle:

  • nokia.com