Fanuc Aktie: In Automatisierung investieren

Die Automatisierung spielt heutzutage in den Fabriken eine immer größere Rolle. Davon kann auch das japanische Unternehmen Fanuc profitieren. Es handelt sich dabei um einen Spezialisten aus dem Bereich Elektronik und Maschinenbau. Im Rahmen des folgenden Artikels beschäftigen wir uns ausführlich mit der Fanuc Aktie. Für die Anleger finden sich im Moment interessante Einstiege bei der japanischen Firma.

  • Fanuc gehört zu den weltweiten Marktführern im Bereich Automatisierung
  • Immer mehr Unternehmen wollen ihre Produktion zurück ins Heimatland verlagern
  • Daher können sich die Umsätze und Gewinne bei Fanuc positiv entwickeln
  • Die Fanuc Aktie hat das Potenzial, sich zu verdoppeln
Hier geht's zur Fanuc AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Was ist die Fanuc Aktie?

  • Das Unternehmen existiert seit dem Jahr 1972
  • Der Firmensitz befindet sich im japanischen Oshino
  • Fanuc ist heutzutage allerdings weltweit tätig und verfügt beispielsweise auch in Deutschland über eine Niederlassung
  • Die japanische Firma ist im Bereich Maschinenbau und Elektronik tätig
  • Fanuc stellt dabei vor allem Produkte für die Automatisierung her
  • Dazu gehören beispielsweise Industrieroboter, Fräsmaschinen, Spritzgießmaschinen, Drahterodiermaschinen, Werkzeugmaschinen, Kohlendioxidlaser und Faserlaser
  • Die Automatisierung wird für die Unternehmen immer wichtiger
  • Denn dadurch lassen sich längerfristig Kosten einsparen
  • Durch den Krieg in der Ukraine dürfte sich dieser Trend in Zukunft noch verstärken
  • Denn dadurch könnte die Globalisierung zu einem Ende kommen
  • So hat die Weltwirtschaft in den vergangenen 30 Jahren von einer Friedensdividende profitiert
  • Daher konnte die Produktion in Länder mit niedrigeren Lohnkosten verlagert werden

aktie fanuc

Die japanische Firma Fanuc ist im Bereich Maschinenbau und Elektronik tätig/ Bilderquelle: fanuc.com

  • Auf diese Weise konnten die Produkte günstiger hergestellt werden
  • Zukünftig werden viele Unternehmen allerdings verstärkt auf ihren Heimatsmärkten investieren
  • Denn das weltweite Konfliktpotenzial nimmt immer weiter zu
  • In Zukunft könnte es beispielsweise zu größeren Auseinandersetzungen mit China kommen
  • Allerdings sind die Lohnkosten in Ländern wie Deutschland, Japan oder den USA sehr hoch
  • Daher ist es zwingend notwendig, die Kosten für die Produktion zu senken
  • Aus diesem Grund macht es für viele Firmen sinnvoll, verstärkt in die Automatisierung zu investieren
  • Davon könnte die Fanuc Aktie in den nächsten Jahren sehr stark profitieren
  • So ist in Zukunft mit einem Wachstum der Umsätze zu rechnen
  • Aktuell finden sich für die Anleger günstige Einstiegsmöglichkeiten
  • Die Aktie verfügt dabei über das Potenzial, sich verdoppeln zu können
  • Die Aktien des japanischen Unternehmens werden auch an deutschen Börsen gehandelt
  • Die Anleger können beispielsweise einen online Broker nutzen, um die Fanuc Aktie zu kaufen
  • Die besten Anbieter lassen sich leicht mit unseren Broker Vergleich finden
Hier geht's zur Fanuc AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Über die Fanuc K. K.

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Die Fanuc K. K. ist ein Unternehmen aus dem Bereich Elektronik und Maschinenbau. Es geht dabei vor allem um die Automatisierung. Bei dem Unternehmen arbeiten weltweit rund 7.000 Mitarbeiter. Die Marktkapitalisierung beläuft sich bei Fanuc auf über 30 Milliarden Euro.

Pro Jahr erzielt die Firma einen Umsatz von rund 733 Milliarden Yen. Fanuc gelingt es hierbei, Gewinne in Höhe von 155 Milliarden Yen zu erzielen. Die Fanuc Aktie Dividende beläuft sich auf 485,70 Yen Euro je Aktie.

Die Aktien von Fanuc sind im japanischen Aktienindex Nikkei 225 enthalten. Gehandelt werden die Aktien der japanischen Firma allerdings auch an deutschen Börsen.

fanuc aktie analyse

Das ist ein Blick auf die Website von Fanuc./ Bilderquelle: fanuc.com

Fanuc Aktie: Die Entwicklung des Unternehmens

Das ist beim Trading ein guter Schachzug. Mit dieser guten Strategie haben Sie Erfolg. So haben Sie beim Trading immer die Kontrolle. Analysieren von Charts, Markt- und Unternehmensinformationen bilden die Grundlage für gewinnbringedes Trading. Mit diesen Tipps können Sie gewinnen.Die Geschichte von Fanuc lässt sich bis ins Jahr 1956 zurückverfolgen. Damals begann das bekannte japanische Unternehmen Fujitsu damit, NC Steuerungen zu entwickeln. Dabei handelt es sich um Geräte, welche für die Steuerung von Maschinen genutzt werden. Geleitet wurde die Abteilung bei Fujitsu zu dieser Zeit von Seiuemon Inaba.

1972 wurde dann entschieden, die Abteilung aus dem Konzern auszugliedern. Dadurch entstand dann zunächst die Fujitsu Fanuc Ltd. Im Jahr 1982 fand dann die Umbenennung zur Fanuc Ltd. statt.

Die Firma konnte sich sehr gut entwickeln. So schaffte es Fanuc immer wieder, neue innovative Produkte auf den Markt zu bringen. Ein Beispiel dafür ist der erste Industrieroboter in Japan, welcher von Fanuc im Jahr 1974 entwickelt wurde.

Hier geht's zur Fanuc AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Fanuc Robotics Aktie: Das Unternehmen kann weiter wachsen

Unternehmen die erstmals an der Börse gehandelt werden können. So werden die Unternehmen bei einer IPO bewertet. Finanzmarkt analysieren und verstehen lernen. Börsenzeiten müssen beim Kauf und Verkauf von Aktien beachtet werden. Es können auch Aktien Anteile erworben werden. Banken mit den besten Konditionen finden Sie hier.Aufgrund der Erfolge fand dann auch schnell eine Expansion ins Ausland statt. So wurde beispielsweise die Fanuc USA Corporation in den Vereinigten Staaten von Amerika gegründet. Diese Niederlassung besteht seit dem Jahr 1977. Ein Jahr später fand dann die Gründung der ersten europäischen Niederlassung statt. 2012 wurde die Fanuc Europe S. A. umbenannt und heißt seit diesem Zeitpunkt Fanuc Europe Corporation.

Ab dem Jahr 2003 wurden dann 10 weitere Tochtergesellschaften im Ausland gegründet, u. a. in Vietnam. In Deutschland verfügt Fanuc ebenfalls über eine Niederlassung (bei Stuttgart). Allein dort arbeiten 400 Mitarbeiter.

Insgesamt ist Fanuc daher sehr international aufgestellt.

Fanuc Aktie: Die Produkte der japanischen Firma

Wie bereits erwähnt, geht es bei Fanuc vor allem um die Automatisierung. Daher spielen auch Roboter eine große Rolle. Im Jahr 2010 lief der 10.000.000. Servomotor vom Band.

Zu den Produkten der japanischen Firma gehören u. a.:

  • Industrieroboter
  • Drahterodiermaschinen
  • Werkzeugmaschinen
  • Spritzgießmaschinen
  • Fräsmaschinen
  • Kohlendioxidlaser
  • Faserlaser

fanuc aktie kursziel

 Fanuc ist ein Unternehmen mit langer Firmengeschichte/ Bilderquelle: fanuc.com

Investitionen können Sie immer Blick behalten. Über das Smartphone auf plötzliche Marktveränderungen schnell reagieren. Handelsplattform geeignet für macOS, Windows, iOS und Android. Analysen und aktuelle Marktdaten per Pushmitteilung erhalten. Mit professioneller Plattformen zur Gewinnoptimierung beitragen.In einigen Bereichen hat es Fanuc mittlerweile sogar geschafft, zum weltweiten Marktführer zu werden. Zudem zählt die Firma laut dem Magazin Forbes zu den weltweit 100 innovativsten Unternehmen. Aus diesem Grund ist die Fanuc Aktie für viele Anleger sehr interessant.

Die Aktien der japanischen Firma sind im Aktienindex Nikkei 225 enthalten. Außerdem werden die Papiere des Unternehmens auch an deutschen Börsen gehandelt. Daher ist es auch für deutsche Anleger sehr einfach, in die Aktien des Unternehmens zu investieren.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Fanuc existiert seit 1956
  • damals handelte es sich dabei um eine Abteilung von Fuji zu
  • die Ausgliederung als eigenes Unternehmen fand 1972 statt
  • Fanuc schafft es immer wieder, innovative Produkte auf den Markt zu bringen
  • so wurde beispielsweise durch die Firma der erste Industrieroboter in Japan entwickelt
  • die Firma verfügt heutzutage über sehr viele Niederlassungen im Ausland, insbesondere auch in Deutschland
  • in einigen Bereichen hat es das Unternehmen geschafft, zum weltweiten Marktführer zu werden
  • auch daher ist die Fanuc Aktie sehr attraktiv
  • die Aktien des Unternehmens werden auch an den deutschen Börsen gehandelt
Hier geht's zur Fanuc AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Fanuc Aktie: Die Auswirkungen der Corona Krise

Investitionen können Sie immer Blick behalten. Über das Smartphone auf plötzliche Marktveränderungen schnell reagieren. Handelsplattform geeignet für macOS, Windows, iOS und Android. Analysen und aktuelle Marktdaten per Pushmitteilung erhalten. Mit professioneller Plattformen zur Gewinnoptimierung beitragen.Bei der Fanuc Aktie kommt es immer wieder zu Recht starken Kursschwankungen. Insgesamt kann sich das japanische Unternehmen allerdings gut entwickeln.

Zu einem Einschnitt kam es im Jahr 2020: Denn die Corona Krise hat dazu geführt, dass es zu weltweiten Lockdowns gekommen ist. Daher standen auf einmal viele Unternehmen und vor allem auch Fabriken still. Das waren sehr schlechte Nachrichten für Fanuc. Denn dadurch ist auch die Nachfrage nach den Produkten der japanischen Firma eingebrochen. Daher ist es nicht erstaunlich, dass die Kurse der Aktie ebenfalls stark gefallen sind.

Allerdings konnten sich die Papiere dann im Folgenden sehr gut erholen. Verantwortlich waren auch die vielen staatlichen Hilfsmaßnahmen. So haben die Regierungen auf der ganzen Welt versucht, die Wirtschaft während der Corona Krise zu stützen. Dazu haben beispielsweise auch die niedrigen Zinsen gehört.

Insgesamt haben diese Maßnahmen gut funktioniert. Überhaupt kam es zu immer mehr Lockerungen und so konnten auch die Fabriken ihre Arbeit wieder aufnehmen. Aus diesem Grund haben sich dann auch die Umsätze bei Fanuc wieder positiv entwickelt.

Fanuc Aktie

In diesen Produktfeldern ist Fanuc tätig/ Bilderquelle: fanuc.com

Fanuc Aktie: Die Inflation wird höher

Wichtige Informationen finden Sie hier. I Punkt für Informationen. Fragen auf Antworten und gute Tipps gibt es in diesem Artikel. Gut recherchiert und transparent gehalten. Das wird Ihnen helfen Kosten zu sparen und Ihren Gewinn zu steigern. Die Gesetzeslage und welche Optionen Ihnen zu Verfügung stehen.allerdings haben die Maßnahmen der Regierungen auch dazu geführt, dass die Inflation angestiegen ist. Daher wurde bereits Ende des Jahres 2021 darüber diskutiert, ob die Zinsen erhöht werden müssen. Denn dadurch kann die Inflation bekämpft werden.

Höhere Zinsen sind allerdings in der Regel keine guten Nachrichten für die Wirtschaft. Denn dadurch wird es schwieriger, Kapital für Investitionen zu erhalten. Das betrifft dann auch die Aufträge von Fanuc: denn wenn die Unternehmen weniger in ihre Fabriken investieren können, dann leiden dadurch auch die Umsätze bei Fanuc.

Aus diesem Grund ist es nicht erstaunlich, dass die Aktien vieler Unternehmen negativ auf diese neue Situation reagiert haben.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Bei der Fanuc Aktie lassen sich immer wieder stärkere Kursschwankungen beobachten
  • Tendenziell kann sich das japanische Unternehmen allerdings gut entwickeln
  • Zu einem Einschnitt kam es im Jahr 2020 durch die Corona Krise
  • Denn auf einmal standen sehr viele Fabriken still, wodurch dann auch die Aufträge bei Fanuc zurückgegangen sind
  • Allerdings kam es dann im Folgenden zu immer mehr Lockerungen
  • Dadurch konnten dann auch die Fabriken ihre Arbeit wieder aufnehmen
  • Die Wirtschaft wurde während der Krise sehr stark durch die Regierungen unterstützt
  • Hilfreich waren dabei beispielsweise auch die sehr niedrigen Zinsen
  • Viele Unternehmen haben dann auch die günstigen Bedingungen genutzt, um in neue Anlagen zu investieren
  • Daher konnten sich auch die Umsätze und Gewinne bei Fanuc positiv entwickeln
  • Dies waren dann sehr gute Nachrichten für die Fanuc Aktie
Hier geht's zur Fanuc AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Die Automatisierung wird immer wichtiger

Schon seit vielen Jahren lässt sich beobachten, dass die Automatisierung immer wichtiger wird. Verstärkt wird dieser Trend aktuell auch durch den Krieg in der Ukraine.

Fanuc Aktie: Die Auswirkungen des Ukraine Krieges

Notizbuch mit Stift. Zusammenfassung des Artikels und wichtiger Details. Fazit und Resümee der gemachten Erfahrung. Tradingplan dokumentiert. Kosten auf Rechnung kalkulieren. Vertrag abschließen bei bestem Broker oder Bank. Bank oder Broker Konditionen prüfen. Kreditrahmen erhöhen. Wir finden das beste Angebot für Sie.Im Jahr 2022 kam es zu einem erneuten Einschnitt. So hat sich der russische Machthaber Putin dazu entschlossen, sein Nachbarland ohne Grund anzugreifen. Viele Länder haben darauf mit harten Sanktionen reagiert. Denn dadurch soll Russland dazu gebracht werden, den Krieg in der Ukraine zu beenden.

Allerdings haben diese Sanktionen auch weiterreichende Auswirkungen auf andere Länder. Denn Russland verfügt über sehr viele Rohstoffe. In der Vergangenheit wurde daher beispielsweise sehr viel Öl, Gas und Weizen aus Russland importiert. Gerade auch Europa möchte in Zukunft allerdings auf diese Importe aus Russland verzichten.

Dadurch verknappt sich dann allerdings das weltweite Angebot und es kommt zu stark ansteigenden Preisen. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass die Inflation seit dem Ausbruch des Krieges sehr stark angestiegen ist.

Darauf haben dann auch die Notenbanken reagiert: So wurden die Zinsen sehr stark angehoben. Es könnte in Zukunft sogar zu einer Rezession kommen.

fanuc aktie dividende

Der Ukraine Krieg hatte auch Auswirkungen auf Fanuc/ Bilderquelle: fanuc.com

Fanuc Aktie: In der Vergangenheit gab es eine Friedensdividende

Diese Anbieter haben eine Top Bewertung. Daumen hoch für den Gewinner im großen Verlgeich. Best of 2022 im Vergleich. Absolute Empfehlung erhält dieser Broker. Die besten Konditionen im Vergleich. Ein vertrauenswürdiger und transparenter Anbieter. Detailierte Erfahrungsberichte sind im Artikel zu finden. Ein sehr kundenfreundlicher Service wird angeboten.In den letzten 30 Jahren gab es eine sogenannte Friedensdividende. Denn seit dem Ende des kalten Krieges hat der weltweite Handel zugenommen. Diese Globalisierung hat für viele Unternehmen zahlreiche Vorteile gebracht.

So war es beispielsweise möglich, die Produktion in solche Länder zu verlagern, wo die Lohnkosten günstiger als in Japan, Deutschland oder den USA waren. Beliebt waren dabei insbesondere Länder wie China, Indien und Bangladesch.

Aufgrund der niedrigeren Lohnkosten konnten dann auch die Produkte günstiger hergestellt werden. Davon haben dann auch die Verbraucher profitiert.

Allerdings scheint die Globalisierung nunmehr zu Ende zu gehen. So hat sich bereits in den letzten Jahren gezeigt, dass die Spannungen mit China größer werden.

Hier geht's zur Fanuc AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Fanuc Aktie: In Zukunft geht es vor allem um die Automatisierung

Großes Handelsangebot im Test. Aktuelle Wertstellung des US-Dollars. Hand hält Geld hoch. Geld beeinflusst das Handeln von Menschen. Forex-Trading beim passenden Broker. Sichere Geld Transaktionen beim Währungstausch. Geldmittel werden durch die Einlagensicherung geschützt. Dollar im Vergleich zu anderen Währungen. Mit Kreditkarte kontaktlos bezahlen.Durch den Krieg in der Ukraine hat sich die Lage sehr stark zugespitzt. So hat sich zum Beispiel gezeigt, wie schädlich es ist, sich als Land zu sehr von anderen Ländern abhängig zu machen. So hat beispielsweise Deutschland in den vergangenen Jahren zu stark auf das russische Gas gesetzt.

In Zukunft sollen solche Fehler nicht wiederholt werden. Daher ist absehbar, dass viele Unternehmen versuchen werden, Teile ihrer Produktion zurück zu verlagern. Denn dadurch können zukünftige Risiken reduziert werden. Zu denken ist dabei insbesondere an Konflikte mit China.

Allerdings besteht nach wie vor die große Herausforderung, dass die Lohnkosten hierzulande sehr hoch sind.

Der einzige Ausweg besteht daher darin, die Kosten für die Produktion zu senken. Dazu kann die Automatisierung eingesetzt werden.

So ist es zwar zunächst kostspieliger, moderne Maschinen und Robotern anzuschaffen. Allerdings können dann auf diese Weise in Zukunft Lohnkosten eingespart werden. Auf diese Weise kann dann fast so günstig produziert werden wie in Niedriglohnländern.

Fanuc Aktien

Fanuc versucht Einsparungen durch die Kostensenkung bei der Produktion zu erreichen/ Bilderquelle: fanuc.com

Von diesem Trend dürfte Fanuc sehr stark profitieren. Denn wie bereits erwähnt, handelt es sich hierbei um einen der weltweiten Marktführer, wenn es um die Automatisierung geht. Dieser Punkt spricht daher sehr stark für die Fanuc Aktie.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • In den vergangenen 30 Jahren konnten viele Unternehmen von einer Friedensdividende profitieren
  • So hat die Globalisierung dazu geführt, dass die Produktion vielfach ins Ausland verlagert wurde
  • Beliebte Länder waren dabei beispielsweise Indien und China
  • Dort sind die Lohnkosten viel niedriger als beispielsweise in Deutschland und den USA
  • Allerdings hat sich die Situation mittlerweile geändert
  • Verantwortlich dafür ist insbesondere der Krieg in der Ukraine
  • So könnte es in Zukunft zu weiteren Konflikten kommen
  • Die Unternehmen wollen sich davor schützen und daher Teile der Produktion zurück ins Heimatland verlagern
  • In diesem Fall muss sehr stark auf Automatisierung gesetzt werden, da ansonsten die Lohnkosten zu hoch sind
  • Von diesem Trend dürfte Fanuc sehr stark profitieren können
Hier geht's zur Fanuc AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Die Stärken und Schwächen von Fanuc

Pro

  • Fanuc zählt zu den Marktführern im Bereich Automatisierung
  • Die japanische Firma ist schon seit vielen Jahren erfolgreich am Markt tätig
  • Die Automatisierung spielt heutzutage eine immer größere Rolle
  • Denn dadurch können die Unternehmen Lohnkosten einsparen
  • Viele Firmen möchten die Produktion zurück ins Heimatland verlagern
  • Verantwortlich dafür ist insbesondere der Krieg in der Ukraine
  • In Zukunft ist mit steigenden Umsätzen bei Fanuc zu rechnen
  • Im Moment bieten sich bei der Fanuc Aktie günstigere Einstiege
  • Die Aktie der Firma hat das Potenzial, sich zu verdoppeln

Contra

  • Bei der Fanuc Aktie kommt es immer wieder zu stärkeren Kursbewegungen

Fanuc Aktien

Experten rechnen mit steigenden Umsätzen bei Fanuc/ Bilderquelle: fanuc.com

Fanuc Aktie Analyse

Diese Anbieter haben eine Top Bewertung. Volle Sterne für den Gewinner im großen Verlgeich. Best of 2022 im Vergleich. Absolute Empfehlung erhält dieser Broker. Die besten Konditionen im Vergleich. Ein vertrauenswürdiger und transparenter Anbieter. Detailierte Erfahrungsberichte sind im Artikel zu finden. Ein sehr kundenfreundlicher Service wird angeboten.Im Folgenden gehen wir ausführlich auf die Analyse der Fanuc Aktie ein. Es ist dabei auch hilfreich, sich den längerfristigen Verlauf der Kurse genauer anzuschauen.

Seit der Finanzkrise im Jahr 2008 konnte sich die Aktie der japanischen Firma sehr gut entwickeln. So notierten die Papiere 2008 noch bei 40 Euro. 2015 waren die Aktien dann bereits auf über 220 Euro angestiegen. Die Kurse haben sich daher mehr als verfünffacht. Bereits an dieser Stelle zeigt sich daher, warum es interessant sein kann, in das japanische Unternehmen zu investieren.

Nachdem die Kurse so stark angestiegen waren, kam es im Folgenden zu einer Korrektur.

Hier geht's zur Fanuc AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Fanuc Aktie: Sehr starke Entwicklung während der Corona Krise

Die Pandemie brachte einige Verluste ein. Börsenkurse stürzten in den Keller. Eine Wirtschaftsrise war die Folge der Pandemie. In schwierigen Zeiten zu Profitieren ist eine Herausforderung. Finanzmarktlage stabilisiert sich wieder. Normalität tritt langsam wieder ein. Einschänkungen im Alltag waren zu spüren.Wie bereits erwähnt, kam es am Beginn der Corona Krise zunächst zu Kurseinbrüchen. Im Folgenden konnte sich die Aktie allerdings sehr gut erholen. So haben es die Papiere sogar geschafft, wieder in den Bereich von 220 Euro anzusteigen. Danach hat eine erneute Korrektur eingesetzt.

Verantwortlich dafür war insbesondere auch der Beginn des Krieges in der Ukraine. Wie gesagt, könnte die Aktie allerdings zu den Gewinnern diese Krise gehören. Daher könnte sich auch der Aufwärtstrend fortsetzen.

Eine starke Unterstützung befindet sich jedenfalls im Bereich von 120 Euro. Diese haben wir mit einer gelben Linie in den folgenden Chart eingezeichnet:

fanuc robotics aktie

Fanuc Aktie Kursziel

Sobald sich der Aufwärtstrend fortsetzt, lautet das Ziel, dass das Allzeithoch wieder angelaufen wird. Dieses befindet sich im Bereich von 249 Euro.

Insgesamt verfügt die Aktie über das Potenzial, sich verdoppeln zu können.

Wie gesagt, ist in Zukunft damit zu rechnen, dass sich die Umsätze und Gewinne bei dem japanischen Unternehmen positiv entwickeln können. Das dürfte sich dann auch auf die Kurse der Aktie auswirken.

Hier geht's zur Fanuc AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Fazit: In den japanischen Konzern investieren

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Im Rahmen dieses Artikels haben wir uns ausführlich mit der Fanuc Aktie beschäftigt. Dabei hat sich gezeigt, dass es sich bei der japanischen Firma um einen der weltweiten Marktführer im Bereich der Automatisierung handelt.

In Zukunft werden die Unternehmen noch mehr Geld in die Automatisierung investieren. Denn dadurch können die Lohnkosten gesenkt werden.

Daher ist damit zu rechnen, dass sich die Umsätze und Gewinne bei der japanischen Firma positiv entwickeln können. Davon dürfte dann auch die Fanuc Aktie profitieren.

Um die Aktie zu kaufen, empfehlen wir einen Online Broker. Die besten Anbieter lassen sich sehr einfach mit unserem aktuellen Broker Vergleich finden.

Bilderquelle:

  • fanuc.com
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.