Qualcomm Aktie: Vom weltweiten Marktführer profitieren

Qualcomm Aktie

Ein Blick auf die Website von Qualcomm/ Bilderquelle: qualcomm.com

Qualcomm ist eines der wichtigsten Unternehmen auf dem Smartphone und Tablet Markt. Denn heutzutage steckt fast in jedem mobilen Gerät die Technik des kalifornischen Unternehmens. Es ist daher nicht erstaunlich, dass sich viele Anleger für die Qualcomm Aktie interessieren. Im Rahmen des folgenden Artikels stellen wir das Unternehmen vor und besprechen das Potenzial der Aktie.

  • Qualcomm ist der weltweite Marktführer bei 4G und 5G Modems
  • Die Technik des Unternehmens befindet sich fast in allen Smartphones
  • Mittlerweile ist die Firma auch sehr erfolgreich mit ihren Prozessoren
  • Die Prognose für die Qualcomm Aktie ist sehr vielversprechend
Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Was ist die Qualcomm Aktie?

  • Qualcomm existiert seit dem Jahr 1985
  • Das US-amerikanische Unternehmen hat seinen Firmensitz in San Diego
  • Qualcomm stellt u. a. Modems für 4G und 5G Geräte her
  • Die Technik des Unternehmens befindet sich mittlerweile in fast allen Smartphones und Tablets
  • In einigen Bereichen verfügt Qualcomm über eine quasi Monopolstellung
  • Aus diesem Grund kommt es immer wieder zu Rechtsstreitigkeiten und zu Auseinandersetzungen mit Kartellbehörden
  • Qualcomm ist auch sehr erfolgreich im Bereich mobile Prozessoren
  • So findet sich beispielsweise der Snapdragon Prozessor in fast allen Premium Smartphones (mit Android Betriebssystem)
  • Während der Corona Krise konnte sich die Qualcomm Aktie hervorragend entwickeln
  • Verantwortlich hierfür war insbesondere die hohe Nachfrage nach Smartphones und Tablets
  • Qualcomm hat angekündigt, in Zukunft auch leistungsfähige Prozessoren für Desktop Computer auf den Markt bringen zu wollen
  • Damit tritt das Unternehmen in Konkurrenz zu Intel und zu Apples M1 Chip
  • Im Moment finden sich gute Einstiege bei der Aktie des Unternehmens
  • Analysten gehen davon aus, dass das weitere Kurspotenzial sehr groß ist

Qualcomm Aktie

Bilderquelle: qualcomm.com

Über die Firma Qualcomm

Qualcomm ist das führende Unternehmen im Bereich 4G und 5G Modems. Diese Modems benötigen Smartphones, um eine Funkverbindung herstellen zu können. Heutzutage befindet sich die Technik von Qualcomm in fast allen mobilen Geräten. Sehr erfolgreich ist die Firma dabei beispielsweise auch mit den mobilen Prozessoren.

Heutzutage arbeiten rund 41.000 Mitarbeiter bei dem US-amerikanischen Unternehmen. Die Umsätze belaufen sich bei Qualcomm auf über 33 Milliarden USD. Die Gewinne bewegen sich in einer Größenordnung von 9 Milliarden USD. Das sind gute Nachrichten für die Qualcomm Aktie.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Qualcomm Aktie News

Qualcomm ist heutzutage eines der erfolgreichsten Unternehmen, wenn es um die Herstellung von mobilen Prozessoren für Smartphones und Tablets geht. So werden die meisten Premium Geräte heutzutage mit dem Snapdragon Prozessor von Qualcomm ausgestattet. Das gilt für Android Geräte, da Apple seine eigenen Chips produziert.

Nunmehr hat Qualcomm allerdings bekannt gegeben, in Zukunft auch Prozessoren für Desktop Computer herstellen zu wollen.

Damit tritt Qualcomm in Konkurrenz zu Intel und AMD. Außerdem greift Qualcomm damit den Konkurrenten Apple an: So ist Apple mittlerweile sehr erfolgreich mit seinem Prozessor M1, welcher in den Computern des Unternehmens verbaut wird. Wie sich das auf Apple nachhaltig auswirken wird erfahren Sie in der Apple Aktie Prognose.

Experten gehen davon aus, dass Qualcomm mit diesem Schritt sehr erfolgreich sein wird. Auch das dürfte sich daher sehr positiv auf die Qualcomm Aktie auswirken.

aktie qualcommBilderquelle: qualcomm.com

Die Entwicklung von Qualcomm

Das Unternehmen Qualcomm wurde im Jahr 1985 gegründet. Der Name setzt sich aus den beiden Begriffen Quality und Communications zusammen.

Der Firmensitz von Qualcomm befindet sich im kalifornischen San Diego. Gegründet wurde das Unternehmen von Irwin Jacobs und Andrew Viterbi. Die beiden hatten vorher bereits ein anderes Unternehmen gegründet, nämlich Linkabit.

Im Jahr 1968 arbeiteten bei Qualcomm 8 Mitarbeiter, 1991 waren es dann bereits 620. Daran erkennt der Leser, dass sich die Firma von Anfang an gut entwickeln konnte.

In der Vergangenheit stellte Qualcomm beispielsweise auch Mobiltelefone und Funkstationen her. Diese Unternehmensbereiche wurden allerdings mittlerweile verkauft:

  • Die schwedische Firma Ericsson übernahm das Geschäft mit den Funkstationen
  • Die Mobilfunksparte wurde an den japanischen Konzern Kyocera veräußert
Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Qualcomm Aktie: Erfolg durch Modems für Smartphones

Qualcomm ist sehr erfolgreich bei der Herstellung von 4G und 5G Modems für Smartphones und Tablets. Die mobilen Geräte benötigen diese Modems, um sich mit den Funknetzwerken der Mobilfunkanbieter verbinden zu können.

Heutzutage befindet sich die Technik von Qualcomm in fast allen Smartphones. Das kalifornische Unternehmen hat es dabei über die Jahre hinweg auch geschafft, sich eine quasi Monopolstellung aufzubauen. Die Firma verfügt hierbei auch über sehr viele wichtige Patente.

Zusammenfassend heißt dies:

  • Qualcomm existiert seit dem Jahr 1985
  • In der Vergangenheit hatte das Unternehmen auch Mobiltelefone und Funkstationen hergestellt
  • Diese Unternehmensteile wurden allerdings mittlerweile verkauft
  • Qualcomm ist sehr erfolgreich im Bereich 4G und 5G Modems für Mobiltelefone
  • Die Technik des Unternehmens befindet sich heutzutage fast in jedem Smartphone
  • Das US-amerikanische nehmen verfügt hierbei quasi über eine Monopolstellung

qualcomm aktie nasdaq

Bilderquelle: qualcomm.com

Aktie Qualcomm: Der Snapdragon Prozessor

Wie gerade erwähnt, ist Qualcomm überaus erfolgreich, wenn es um Modems für Smartphones und Tablets geht. Allerdings hat es die kalifornische Firma in den letzten Jahren auch geschafft, sich ein weiteres sehr lukratives Geschäftsfeld zu erschließen:

So stellt Qualcomm Prozessor für Smartphones und Tablets her. Vermarktet werden diese unter dem Namen Snapdragon. Heutzutage wird dieser Prozessor in fast allen Premium Smartphones eingesetzt. Dies gilt für Geräte mit Android Betriebssystem. Denn Apple stellt für seine iPhones und iPads seine eigenen Chips her.

Der Snapdragon Prozessor zeichnet sich hierbei durch die folgenden Eigenschaften aus:

  • Der Prozessor basiert auf der ARM Technologie
  • Die Prozessorleistung ist sehr hoch
  • Der Energiebedarf ist äußerst gering
Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Qualcomm Aktie: Die Unterschiede zwischen Smartphones und Computern

Für Smartphones ist es besonders wichtig, dass sie energiesparend sind. Denn schließlich erfolgt die Energieversorgung durch einen Akku. Von Anfang an war es daher auch bei Prozessoren für Smartphones entscheidend, dass die Energieaufnahme sehr niedrig ist.

Aus diesem Grund kommen bei Smartphones auch keine Prozessoren zum Einsatz, welche für Computer gedacht sind. Diese sind zwar in der Regel leistungsfähiger, allerdings benötigen sie ein Vielfaches der Energie.

Computer Prozessoren basieren heutzutage nach wie vor auf der x86 Technologie. Diese wird auch von den beiden großen Herstellern Intel und AMD eingesetzt.

Prozessoren für mobile Geräte nutzen hingegen die ARM Technologie. Auch beim Snapdragon kommt diese Technik zum Einsatz.

Vor einigen Jahren waren die Unterschiede zwischen ARM Prozessoren und Computer CPUs noch sehr groß. Aufgrund der geringeren Leistung wurden ARM Prozessoren daher in der Regel nicht in Computern und Laptops verbaut.

Allerdings scheint sich dies nunmehr zu ändern. Das sollten auch die Anleger beachten, wenn sie sich für die Qualcomm Aktie interessieren.

qualcomm aktie news

Bilderquelle: qualcomm.com

Massive Fortschritte bei ARM Prozessoren

Seit einigen Jahren kann man beobachten, dass sich gerade bei Intel die Entwicklung stark verlangsamt hat. Ganz anders sieht dies hingegen bei ARM Prozessoren aus: Diese sind mittlerweile in etwa so leistungsfähig, wie Prozessoren von Intel und AMD.

Aus diesem Grund hat sich auch Apple dazu entschieden, in seinen Computern keine Prozessoren mehr von Intel zu verbauen.

Vielmehr setzt Apple nunmehr auf selbst entwickelte ARM Prozessoren. Am leistungsfähigsten ist hierbei im Moment der M1 Prozessor. Diese CPU zeichnet sich dadurch aus, dass sie extrem leistungsfähig ist. Gleichzeitig ist die Energieaufnahme aber äußerst gering.

Wie bereits erwähnt, plant nunmehr auch Qualcomm, in den Markt für Computer Prozessoren einzusteigen. Das Ziel ist es dabei, ähnlich leistungsfähige CPUs zu entwickeln, wie Apple. Das sind gute Nachrichten für die Qualcomm Aktie.

Das Marktpotenzial ist hierbei immens. Experten gehen dabei auch davon aus, dass Qualcomm in diesem Bereich sehr erfolgreich sein wird. So profitiert das Unternehmen von seinen jahrelangen Erfahrungen mit mobilen Prozessoren.

Das bedeutet zusammengefasst:

  • Prozessoren für Smartphones und Tablets müssen sehr energiesparend sein
  • Daher verwenden diese keine Computer Prozessoren
  • Vielmehr kommen ARM Prozessoren zum Einsatz
  • Diese sind sehr effizient, in der Vergangenheit waren sie aber auch langsamer
  • In den vergangenen Jahren konnte der Rückstand allerdings aufgeholt werden
  • Mittlerweile können ARM Prozessoren daher so leistungsfähig sein, wie CPUs von Intel und AMD
  • Aus diesem Grund hat sich Apple dazu entschlossen, in Zukunft vollständig auf die ARM Technik zu setzen
  • Auch Qualcomm hat sich mittlerweile dazu entschieden, Prozessoren für Computer zu entwickeln
  • Das sind sehr positive Nachrichten für die Qualcomm Aktie
Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Die Stärken und Schwächen von Qualcomm

Pro

  • Qualcomm verfügt gewissermaßen über eine Monopolstellung bei 4G und 5G Modems
  • Die Produkte der Firma finden sich daher fast in allen Smartphones und Tablets
  • Qualcomm profitiert von der Corona Krise
  • Sehr erfolgreich ist die Firma außerdem mit ihren Prozessoren für mobile Geräte
  • Im Moment entwickelt das Unternehmen auch CPUs für Computer
  • Die Umsätze dürften daher auch in Zukunft steigen
  • Bei der Qualcomm Aktie sind aktuell gute Einstiege möglich

Contra

  • Die Aktien von Tech Unternehmen können volatil sein
  • Die Firma hat immer wieder mit kartellrechtlichen Problemen zu kämpfen
  • Bisher ist noch nicht sicher, wie erfolgreich Qualcomm mit seinen Computer Prozessoren sein wird

qualcomm aktie analyse

Bilderquelle: qualcomm.com

Qualcomm Aktie: Wie groß sind die Chancen der Firma?

Qualcomm ist eines der wichtigsten Unternehmen im Smartphone Markt. So befinden sich die 4G und 5G in fast allen Geräten. Qualcomm liefert dabei nicht nur an Android Hersteller wie Samsung und LG.

Vielmehr befindet sich die Technik der Firma auch in iPhones und iPads von Apple. Es ist daher ersichtlich, dass Qualcomm über eine quasi Monopolstellung verfügt. Dadurch kann das Unternehmen auch höhere Preise für seine Produkte durchsetzen. Das ist negativ für die Kunden, für die Anleger bedeutet dies hingegen höhere Gewinne.

Es ist davon auszugehen, dass Qualcomm in diesem Bereich auch in Zukunft sehr erfolgreich sein wird.

Dazu kommt, dass die kalifornische Firma mittlerweile sehr viel Geld mit ihren mobilen Prozessoren für Smartphones verdient. So kommen die Snapdragon Prozessoren in sehr vielen Premium Geräten zum Einsatz.

Sehr vielversprechend ist hierbei auch der Plan des Unternehmens, zukünftig Prozessoren für Computer zu entwickeln.

Insgesamt ist Qualcomm daher aus fundamentaler Sicht sehr gut aufgestellt.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Qualcomm Aktie: Das Unternehmen profitiert von der Corona Krise

Viele Unternehmen hatten während der Corona Krise mit starken Umsatz Einbrüchen zu kämpfen. Bei Qualcomm war hingegen, wie auch bei Peloton, genau das Gegenteil der Fall: So haben die Lockdowns dafür gesorgt, dass sich sehr viele Menschen neue Smartphones und Tablets gekauft haben. Eine wichtige Rolle spielte hierbei auch die Arbeit im Home Office.

Auch die Umsätze von Qualcomm konnten sich daher sehr gut entwickeln. Denn in fast jedem Smartphone befindet sich Technik von Qualcomm.

aktie qualcomm

Bilderquelle: qualcomm.com

Kann es bei Qualcomm auch zu Schwierigkeiten kommen?

Wer sich für die Qualcomm Aktie interessiert, sollte auch folgendes bedenken: Generell können die Aktien bei Tech Unternehmen stärker schwanken als bei traditionellen Firmen.

Wie erwähnt, hat das Unternehmen auch immer wieder mit den Kartellwächter zu kämpfen. In der Vergangenheit hat es die Firma aber meistens geschafft, sich mit den Behörden zu einigen.

In Zukunft sollte man beobachten, wie gut die Prozessoren für Computer vom Markt angenommen werden. Wie gesagt, gehen Experten davon aus, dass Qualcomm auch in diesem Bereich erfolgreich sein wird.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Qualcomm Aktie Analyse

Im Folgenden kommen wir auf unsere Qualcomm Aktie Analyse zu sprechen. Hierbei ist vor allem auch die langfristige Entwicklung der Kurse interessant.

So erhielt man die Aktie des Unternehmens Anfang 1999 noch für rund 3 USD. Im Jahr 2000 sind die Aktien Kurse dann aber aufgrund der Internet Blase explodiert. Im Hoch standen die Aktien dann sogar bei einem Kurs von 100 USD. Die Anleger hatten daher die Möglichkeit, ihren Einsatz zu verzwanzigfachen.

Nachdem die Kurse so stark angestiegen waren, war es nicht erstaunlich, dass es im Folgenden zu einer größeren Korrektur gekommen ist. Allerdings ist die Korrektur viel stärker ausgefallen, als von den meisten Analysten erwartet.

Ein Boden konnte sich hierbei im Bereich von 11 USD ausbilden. Viele Anleger haben diese niedrigen Bewertungen genutzt, um bei dem kalifornischen Unternehmen einzusteigen. Durch die starke Nachfrage konnte sich die Qualcomm Aktie im Folgenden gut entwickeln.

qualcomm aktie

Bilderquelle: qualcomm.com

Der Bereich bei 100 USD konnte allerdings über viele Jahre hinweg nicht mehr erreicht werden.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • 1999 erhielt man die Qualcomm Aktie noch für 3 USD
  • Im Zuge der Internet Blase sind die Kurse dann auf 100 USD angestiegen
  • Danach ist es bei den Aktien zu einer sehr ausgeprägten Korrektur gekommen
  • Eine Unterstützung hat sich im Bereich von 11 USD ergeben
  • Die Aktie hat es über viele Jahre hinweg nicht geschafft, die Hochs bei 100 USD wieder zu erreichen

Die Corona Krise bringt die Wende

Wie bereits erwähnt, konnte Qualcomm sehr stark von der Corona Krise profitieren. So haben sich die Umsätze während dieser Zeit hervorragend entwickelt.

Zunächst kam es allerdings im März 2020 zu einem deutlichen Kurseinbruch. Diesen haben wir im folgenden Chart mit einem roten Pfeil gekennzeichnet:

qualcomm aktie prognose

Die Anleger haben allerdings schnell realisiert, dass es sich bei der Qualcomm um einen Profiteur der Krise handeln wird. Aus diesem Grund konnten sich die Papiere sehr schnell erholen.

Die Qualcomm Aktie hat es dann sogar nach nur wenigen Monaten geschafft, auf das Hoch aus dem Jahr 2000 anzusteigen.

Doch damit war für die Aktie noch lange nicht Schluss. Vielmehr sind die Papiere dann sogar auf über 190 USD angestiegen. Diese Kursentwicklung ist sehr beeindruckend.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Korrektur nach starken Kursanstiegen

Man sieht, dass sich die Kurse der Qualcomm Aktie sehr gut entwickeln konnten. Einige Anleger sind mittlerweile auch dazu übergegangen, ihre Gewinne mitzunehmen. Das führt dazu, dass diese ihre Positionen schließen – somit kommt es zu fallenden Kursen.

Korrekturen sind hierbei auch immer wieder Chancen für neue Anleger. Denn diese erhalten darin die Möglichkeit, zu günstigeren Preisen in den Markt einsteigen zu können. Das Gleiche kann man im Moment bei der Qualcomm Aktie beobachten.

Im Chart haben wir hierbei eine Unterstützung im Bereich von 123 USD eingezeichnet (grüne Linie). Falls die Korrektur noch weiter läuft, wäre auch die Marke von 100 USD als Unterstützung denkbar.

Qualcomm Aktie Prognose

Sobald die Korrektur beendet ist, sollte sich der Aufwärtstrend fortsetzen. Das Ziel lautet dabei, dass die Kurse den Bereich von 190 USD wieder erreichen können. Dabei handelt es sich nunmehr allerdings um einen Widerstand.

Sobald dieser Widerstand allerdings überwunden wird, ist das weitere Potenzial der Qualcomm Aktie sehr groß.

So gehen Analysten davon aus, dass die Aktien bis in den Bereich von 300 USD ansteigen könnten.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • In den Jahren 2020 und 2021 konnten sich die Aktien von Qualcomm sehr gut entwickeln
  • Auch 2022 scheint ein gutes Jahr für die Papiere zu sein
  • Mittlerweile sind die Aktien von Qualcomm auf über 190 USD angestiegen
  • im Moment erhält man bei der Aktie günstigere Einstiege

Qualcomm Aktie

Bilderquelle: qualcomm.com

Qualcomm Aktie Nasdaq

Die Qualcomm Aktie ist unter anderem an der US-amerikanischen Börse Nasdaq notiert. Wer möchte, kann die Aktie aber auch an deutschen Finanzplätzen handeln. Dies dürfte vor allem für Anleger aus Deutschland die bessere Wahl sein.

Für den Handel empfiehlt es sich hierbei, auf einen online Broker zu setzen. Denn bei diesen sind die Gebühren in der Regel niedriger.

Sehr gute Anbieter lassen sich auf einfache Art und Weise mit unserem Broker Vergleich finden. Bei unseren Tests bewerten wir beispielsweise auch, wie groß das Handelsangebot der Broker ist.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Fazit: In den weltweiten Marktführer investieren

Im Rahmen dieses Artikels haben wir gezeigt, dass es sich bei der Qualcomm Aktie um ein sehr interessantes Wertpapier handelt. Denn die US-amerikanischen Firma ist der weltweite Marktführer im Bereich 4G und 5G Modems.

Sehr viel Geld verdient das Unternehmen außerdem mit seinen Prozessoren für Smartphones und Tablets. In Zukunft dürfte dieser Bereich noch weiter wachsen.

Um mit den Aktien des Unternehmens, oder auch um mit anderen Aktien wie zum Beispiel der Wolfspeed Aktie oder der Snapchat Aktie zu handeln, empfehlen wir einen Online Broker zu verwenden. Die besten Anbieter stellen wir in unserem aktuellen Broker Vergleich vor.

Bilderquelle:

  • qualcomm.com
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.