Mowi Aktie: Der größte Zuchtlachskonzern der Welt

Die weltweite Nachfrage nach Lachs steigt seit geraumer Zeit. Davon kann auch die Mowi Aktie sehr stark profitieren. Denn bei Mowi handelt es sich um den größten Zuchtlachskonzern der Welt. Die Aktie hat dabei das Potenzial, sich zu verdoppeln. Im Rahmen des folgenden Artikels beschäftigen wir uns daher ausführlich mit dem norwegischen Unternehmen.

  • Movi ist der größte Zuchtlachskonzern der Welt
  • Die Corona Lockerungen sorgen dafür, dass sehr viele Hotels und Restaurants Lachs bestellen
  • Von der starken Nachfrage kann die Mowi Aktie profitieren
  • Die Aktie hat das Potenzial sich zu verdoppeln
Hier geht's zur Mowi AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Infos zur Mowi Aktie


  • Mowi Asa ist ein Nahrungsmittelunternehmen aus Norwegen
  • Der Firmensitz befindet sich in Oslo
  • Es handelt sich um den größten Zuchtlachskonzern der Welt
  • Das Ziel der Firma besteht darin, weitere Lachsfarmen aufzukaufen, um sich zu vergrößern
  • Mittlerweile ist das Unternehmen schon in den folgenden Ländern aktiv: Norwegen, Schottland, Frankreich, Chile, Kanada, Japan und auf den Färöer Inseln
  • Anfang der 2000er-Jahre hatte das Unternehmen mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen
  • Veranschaulicht dafür waren sehr niedrige Fischpreise
  • Zu dieser Zeit ist die Mowi Aktie außerordentlich gefallen, außerdem mussten Teile des Unternehmens verkauft werden
  • Seither kann sich der norwegische Konzern allerdings sehr positiv entwickeln
  • Das Wachstum findet dabei hauptsächlich durch Kauf von Lachsfarmen statt
  • Während der Corona Krise war die Nachfrage nach Lachs eingebrochen
  • Mittlerweile sich die Situation aber stark geändert: Vor allem die Bestellungen der Restaurants und Hotels nehmen immer weiter zu
  • Das führt zu stark steigenden Preisen
  • Auch die Umsätze von Mowi können sich daher sehr positiv entwickeln
  • Demzufolge schafft es die Mowi Aktie, immer weiter anzusteigen
  • Experten gehen hierbei davon aus, dass sich die Aktie verdoppeln kann
  • Daher ist es für die Anleger attraktiv, über ein Investment in das norwegische Unternehmen nachzudenken
  • Die Aktie lässt sich sehr einfach bei einem online Broker kaufen
  • Die besten Anbieter finden sich unkompliziert mit unserem aktuellen Broker Vergleich

Mowi Aktie

Lachs von Mowi wird verarbeitet/ Bilderquelle: mowi.com

Über Mowi Asa

Mowi Asa ist ein Nahrungsmittelunternehmen aus Norwegen. Der Firmensitz befindet sich in Oslo. Bei dem Konzern arbeiten heutzutage weltweit über 13.000 Menschen. Die Marktkapitalisierung beläuft sich bei dem Unternehmen auf rund 130 Milliarden Norwegische Kronen (NOK).

Pro Jahr erzielt das Nahrungsmittelunternehmen einen Umsatz von über 42 Milliarden NOK. Die Gewinne belaufen sich hierbei auf rund 5 Milliarden NOK. Daraus ergibt sich eine Mowi Aktie Dividende von 3,66 NOK.

Hier geht's zur Mowi AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Aktie Mowi: Die Geschichte des norwegischen Unternehmens

Die Geschichte der norwegischen Firma lässt sich bis ins Jahr 1992 zurückverfolgen. Damals wurde das Unternehmen unter dem Namen Pan Fish gegründet. Im Jahr 1997 fand dann bereits der Börsengang statt. Seither sind die Papiere des Unternehmens an der Börse von Oslo gelistet.

In den 2000er-Jahren kam es dann zu großen Problemen: Denn die weltweiten Fischpreise waren stark gesunken. Darunter haben dann die Umsätze des Unternehmens sehr stark gelitten. Es mussten daher sogar Teile der Firma verkauft werden

Eine wichtige Rolle spielte bei der Firma auch John Fredriksen. Sein Unternehmen kontrollierte 2005 ca. 47 % der Anteile von Pan Fish. Ein Jahr später wurde dann die Fusion zwischen drei folgenden Firmen bekannt gegeben:

  • Pan Fish ASA
  • Marine Harvest N.V.
  • Fjord Seafood

Das neue geformte Unternehmen hieß auch weiterhin Pan Fish ASA. 2007 fand dann eine Umbenennung zur Marine Harvest ASA statt.

mowi aktie dividende

Aktionäre erhalten regelmäßig Informationen zum Unternehmen / Bilderquelle: mowi.com

Mowi Aktie: Weiteres Wachstum durch Firmenübernahmen

2013 kaufte Marine Harvest den weltweiten Marktführer für Räucherlachs. Es handelte sich dabei um die polnische Morpol Gruppe.

2019 nannte sich die Marine Harvest ASA in Movi Asa um. Heutzutage ist das Unternehmen insbesondere in den folgenden Ländern aktiv:

  • Norwegen
  • Schottland
  • Frankreich
  • Chile
  • Kanada
  • Japan
  • Färöer Inseln

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Movi um den weltweit größten Fischzuchtkonzern. Damit ist das norwegische Unternehmen sehr gut aufgestellt. Auch in Zukunft ist davon auszugehen, dass die Firma, wie auch Bakkafrost, weiter wachsen kann. Das sind dann auch sehr positive Nachrichten für die Mowi Aktie.

Zusammenfassend bedeutet das:

  • Pan Fish wurde 1992 gegründet
  • Der Börsengang fand dann bereits 1997 statt
  • Am Beginn der 2000er Jahre hatte die Firma mit größeren Problemen zu kämpfen
  • Verantwortlich dafür waren die niedrigen Weltmarktpreise für Fisch
  • Mittlerweile ist das Unternehmen allerdings wieder sehr gut aufgestellt
  • Seit 2019 heißt die Firma Movi
  • Durch zahlreiche Übernahmen und Fusionen hat es Movi geschafft, zum weltgrößten Fischzuchtkonzern zu werden
  • Das Unternehmen ist weltweit aktiv und kauft auch weiterhin Fischfarmen auf
Hier geht's zur Mowi AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Die Verkäufe ziehen im Jahr 2022 deutlich an

Bis zum Jahr 2020 konnte sich Movi sehr gut entwickeln. Dann kam es allerdings zur Corona Krise. Die weltweiten Lockdowns haben dafür gesorgt, dass es an den Finanzmärkten zu einem Crash gekommen ist. Davon war dann auch die Mowi Aktie betroffen.

Auch in den nachfolgenden Monaten hatte das norwegische Unternehmen zu leiden. Denn aufgrund der Lockdowns waren viele Restaurants und Hotels geschlossen. Auch der Tourismus war fast gänzlich zum Erliegen gekommen.

Das ist ein großes Problem für Fischproduzenten: So kommt beispielsweise ein Großteil der Nachfrage für Lachs von Restaurants und Hotels. Die Umsätze sind daher bei Movi während dieser Zeit stark zurückgegangen. Wie gesagt, hat sich dies dann auch am Aktienkurs bemerkbar gemacht.

Lachs von Mowi / Bilderquelle: mowi.com

Mowi Aktie: Die Lockerungen sorgen für eine starken Auftrieb bei dem norwegischen Unternehmen

Im Jahr 2022 kam es dann weltweit zu zahlreichen Lockerungen. Insgesamt ist die Corona Krise damit viel beherrschbarer geworden. Das führt auch dazu, dass es mittlerweile wieder mehr Tourismus gibt. Außerdem sind nunmehr fast alle Hotels und Restaurants wieder geöffnet. Die Nachfrage nach Lachs hat daher spürbar zugenommen.

Auf der anderen Seite gibt es aktuell weniger Angebot an Lachs. Das liegt vor allem an den hohen Preisen für Öl. Denn dadurch ist es für viele Fischer nicht mehr rentabel, mit ihren Booten aufs Meer zu fahren, um zu fischen.

Von dieser Tatsache kann Movi sehr stark profitieren. Denn das knappe Angebot und die steigende Nachfrage sorgen dafür, dass die Preise immer höher werden. Damit steigend dann auch die Umsätze und Gewinne des norwegischen Unternehmens an. Insgesamt sind das auch sehr gute Nachrichten für die Mowi-Aktie Dividende.

Das bedeutet zusammengefasst

  • Movi war sehr stark von der Corona Krise betroffen
  • Denn ein Großteil der Nachfrage stammt von Restaurants und Hotels
  • Aufgrund der zahlreichen Lockdowns kam es daher zu starken Einbrüchen bei den Umsätzen
  • Mittlerweile haben die zahlreichen Lockerungen allerdings dafür gesorgt, dass die Nachfrage nach Lachs zugenommen hat
  • Außerdem entwickelt sich der Tourismus mittlerweile wieder sehr positiv
  • Movi profitiert außerdem von den hohen Preisen für Öl
  • Denn dadurch ist es für viele Fischer nicht mehr rentabel, ihre Boote zu betreiben
  • Das führt dazu, dass das Angebot sinkt
  • Die steigenden Preise sorgen dann bei Movi für höhere Gewinne
Hier geht's zur Mowi AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Mowi Aktie: Fisch wird bei den Verbrauchern immer beliebter

Movi profitiert auch noch von einer anderen Tatsache: So lässt sich schon seit einigen Jahren beobachten, dass sich die Verbraucher gesünder ernähren möchten. Dazu gehört es beispielsweise, dass mehr Gemüse und Salat konsumiert wird. Außerdem möchten viele Menschen ganz bewusst auf Fleischprodukte verzichten.

Immer häufiger entscheiden sich die Konsumenten auch dazu, Fisch zu essen. Denn Fisch gilt als gesünder als Fleisch. Dies führt insgesamt dazu, dass die Nachfrage zunimmt.

Experten gehen davon aus, dass sich dieser Trend auch in Zukunft fortsetzen wird. Auch das sind sehr positive Nachrichten für die Mowi Aktie. Denn Movi wird als Marktführer ganz besonders stark von einer wachsenden Nachfrage profitieren.

Mowi Aktie

Ein Gericht mit leckerem Lachs / Bilderquelle: mowi.com

Die Stärken und Schwächen von Mowi

Pro

  • Movi ist der weltweit größte Fischzuchtkonzern
  • Das Unternehmen betreibt Fischfarmen auf der ganzen Welt
  • Die Nachfrage nach Fisch wird immer größer
  • Auf der anderen Seite ist das Angebot begrenzt
  • Von den steigenden Preisen kann Movi sehr stark profitieren
  • Im Moment finden sich gute Einstiege bei der Mowi Aktie

Contra

  • Falls sich die Corona Krise wieder verschärft, könnte dies negative Auswirkungen auf die Umsätze haben
Hier geht's zur Mowi AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Mowi Asa Aktie: Wie groß sind die Chancen der norwegischen Firma?

Für Movi spricht vor allem die Tatsache, dass es sich um den weltweiten Marktführer handelt. Denn damit fällt es der norwegischen Firma leichter, höhere Preise durchzusetzen. Überhaupt ist im Moment zu beobachten, dass die Preise für Fisch immer weiter ansteigen.

Wie gezeigt, hat dies insbesondere mit der starken Nachfrage zu tun. Denn mittlerweile sorgen die zahlreichen Corona Lockerungen dafür, dass Restaurants und Hotels wieder sehr viel Lachs Nachfragen.

Außerdem wird die Konkurrenz für Movi aufgrund der hohen Preise für Öl kleiner.

Insgesamt können sich die Umsätze und Gewinne der norwegischen Firma daher sehr gut entwickeln. Das spiegelt sich auch in den Kursen der Mowi Aktie wider. Trotzdem gehen Experten davon aus, dass die Aktie das Potenzial hat, um noch viel weiter ansteigen zu können. Aus diesem Grund ist das Wertpapier für die Anleger sehr attraktiv.

Die Aktie können die Anleger sehr einfach bei einem online Broker kaufen. Wir empfehlen in diesem Zusammenhang auch unseren großen Broker Vergleich.

aktie mowi

Lachszucht von Mowi / Bilderquelle: mowi.com

Kann es bei Movi auch zu Problemen kommen?

Wer sich als Anleger für die Mowi Aktie interessiert, der sollte allerdings auch die folgenden Dinge bedenken.

Wie gezeigt, profitiert das norwegische Unternehmen aktuell vor allem von der starken Nachfrage. Diese stammt vor allem von vielen Restaurants und Hotels.

Es besteht allerdings nach wie vor die Gefahr, dass sich die Corona Krise wieder verschärfen wird. Das könnte beispielsweise dadurch geschehen, dass sich gefährlichere Varianten stärker ausbreiten. Dann könnte die Politik wieder dazu übergehen, die Maßnahmen zu verschärfen.

Man kann sich leicht vorstellen, dass dies negative Auswirkungen für Hotels und Restaurants hätte. Eine schwindende Nachfrage würde sich dann auch ungünstig auf die Umsätze von Movi auswirken.

Insgesamt sieht die Situation für Movi allerdings positiv aus. Daher spricht im Moment sehr vieles für die Mowi Aktie.

Hier geht's zur Mowi AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Mowi Aktie Prognose

Als nächstes gehen wir auf unsere Analyse der Mowi Aktie ein. Interessant ist hierbei auch die langfristige Entwicklung der Wertpapiere.

Im Chart ist zu erkennen, dass die Aktie im Jahr 2005 bei einem Kurs von 10 NOK notierte. Nur zwei Jahre später notierte die Aktie dann bereits bei Kursen von über 74 NOK. Wer daher im Jahr 2005 bei dem norwegischen Unternehmen eingestiegen war, konnte seinen Einsatz versiebenfachen.

Danach kam es allerdings zur weltweiten Finanzkrise. Die Mowi Aktie ist während dieser Zeit auf 7 NOK gefallen. Viele Anleger haben diese niedrigen Kurse dazu genutzt, um zu günstigen Preisen bei dem Fischzucht Unternehmen einsteigen zu können.

Die starke Nachfrage hat dann dafür gesorgt, dass sich die Kurse im Folgenden sehr positiv entwickeln konnten.

mowi-aktie dividende

Fütterung der Lachse / Bilderquelle: mowi.com

Mowi Aktie: Sehr starke Kursentwicklung bis ins Jahr 2019

Die Aktie der norwegischen Firma hat es im Jahr 2019 geschafft, auf über 230 NOK anzusteigen. Es ist bemerkenswert, wie stark sich die Kurse nach oben bewegt haben.

Danach war es dann auch nicht verwunderlich, dass es zu einer Korrektur gekommen ist. Aufgrund der Corona Pandemie ist diese allerdings stärker ausgefallen als erwartet. Ein Boden wurde hierbei im Bereich von 150 NOK ausgebildet. Dieser wurde Ende 2020 nochmals getestet.

Seither kann sich der Aufwärtstrend bei der Aktie wieder fortsetzen.

Das heißt zusammengefasst:

  • Zwischen 2009 und 2019 kam es bei der Mowi Aktie zu einem starken Kursanstieg
  • So hat es die Aktie geschafft, von 7 NOK auf über 230 NOK anzusteigen
  • Dann hat allerdings die Corona Krise im Jahr 2020 für einen großen Einbruch gesorgt
  • Eine Unterstützung hat sich im Bereich von 150 NOK ergeben
  • Mittlerweile können sich die Kurse der Aktien wieder sehr gut entwickeln
Hier geht's zur Mowi AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Mowi Aktie Kursziel

Wie bereits erwähnt, sollten die zahlreichen Lockerungen dafür, dass die Nachfrage nach Lachs immer weiter ansteigt. Das zeigt sich auch an den Umsätzen und Gewinnen von Movi. Aus diesem Grund steigt die Aktie des norwegischen Unternehmens immer weiter an.

So hat es die Mowi Aktie mittlerweile sogar geschafft, das Hoch aus dem Jahr 2019 wieder zu erreichen und zu überwinden.

Das aktuelle Hoch befindet sich bei über 257 NOK. Im folgenden Chart haben wir wichtige Unterstützungen eingezeichnet:

Mowi Aktie kaufen

Viele Experten gehen davon aus, dass die Aktie über das Potenzial verfügt, sich zu verdoppeln. Zunächst ist es dabei wichtig, dass die Marke von 300 NOK erreicht werden kann.

Insgesamt handelt es sich bei der Aktie daher um ein sehr interessantes Investment für die Anleger. Kleinere Korrektur können dabei immer wieder dazu genutzt werden, um zu günstigeren Preisen in den Markt einsteigen zu können.

Wie gesagt, ist das langfristige Potenzial bei dem norwegischen Unternehmen überaus groß. Für viele Anleger dürfte hierbei auch die Dividende des Unternehmens von Interesse sein.

Das bedeutet zusammengefasst:

  • Die guten Umsätze und Gewinne wirken sich sehr positiv auf die Mowi Aktie aus
  • Mittlerweile hat es die Aktie auch geschafft, das Hoch aus dem Jahr 2019 zu überwinden
  • Die Aktie schafft es dabei, immer neue Hochs zu erreichen
  • Analysten gehen davon aus, dass sich die Aktie verdoppeln kann
  • Auch weitere Kursanstiege sind möglich
  • Aus diesem Grund ist die Mowi Aktie für die Anleger sehr attraktiv
Hier geht's zur Mowi AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Mowi Aktie kaufen

Insgesamt ist es nicht erstaunlich, dass sich im Moment sehr viele Anleger für die Mowi Aktie interessieren. Denn auch für die Zukunft scheint das Unternehmen aus Norwegen, wie auch das Energie Unternehmen Equinor aus Norwegen, sehr gut aufgestellt zu sein.

Damit stellt sich die Frage, wie die Anleger die Aktie am besten kaufen können. Gehandelt wird die Aktien insbesondere an den nachfolgend genannten Finanzplätzen:

  • Oslo
  • Frankfurt
  • München
  • Stuttgart
  • Berlin
  • Düsseldorf

Deutsche Anleger können die Aktie daher auch leicht in Deutschland kaufen. Besonders einfach ist dies bei einem online Broker möglich. Bei diesen Brokern erhalten die Kunden häufig bessere Konditionen als bei normalen Banken.

Sehr gute Anbieter lassen sich ohne Probleme mit unserem Broker Vergleich finden.

mowi aktie prognose

Ein Mitarbeiter von Mowi / Bilderquelle: mowi.com

Die Aktie eignet sich auch gut für solche Anleger, die ihr bestehendes Depot weiter diversifizieren möchten. Wie gezeigt, kann es bei der Aktie zu starken Kursbewegungen kommen. Es kann daher sinnvoll sein, einen Teil seines Kapitals in das norwegische Unternehmen zu investieren.

Hier geht's zur Mowi AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Fazit: Vom Marktführer aus Norwegen profitieren

In diesem Artikel haben wir uns ausführlich mit der Mowi Aktie beschäftigt. Es hat sich dabei gezeigt, dass es sich bei dem norwegischen Unternehmen um den weltweiten Marktführer handelt. Das Wachstum findet hierbei vor allem durch den Zukauf von Fischfarmen statt. Die Firma ist mittlerweile weltweit aktiv.

Während der Corona Pandemie waren die Umsätze und Gewinne zunächst stark eingebrochen. Denn die Nachfrage von Hotels und Restaurants ist zu einem großen Teil ausgeblieben. Das hatte dann auch negative Auswirkungen auf das Geschäft von Movi.

Mittlerweile hat sich die Situation aber stark geändert. Auch der sich erholende Tourismus sorgt dafür, dass immer mehr Lachs bestellt wird. Hiervon kann Movi als Marktführer besonders stark profitieren. Außerdem ist das Unternehmen in der Situation, hohe Preise durchsetzen zu können. Dadurch können sich dann auch die Umsätze und Gewinne sehr gut entwickeln.

Bedenken sollten die Anleger auch noch Folgendes: Immer mehr Menschen entscheiden sich heutzutage bewusst dafür, sich gesünder zu ernähren. Dazu gehört es auch, auf Fleisch zu verzichten und mehr Fisch zu essen. Dies führt ebenfalls dazu, dass die Nachfrage nach Lachs zunimmt.

Mowi Aktie kaufen

Bagels mit Mowi Lachs / Bilderquelle: mowi.com

Die Mowi Aktie verfügt dabei ein sehr großes Potenzial für die Anleger. So gehen Analysten davon aus, dass sich die Aktien verdoppeln können.

Am einfachsten können die Anleger die Aktien bei einem online Broker kaufen. Die besten Anbieter findet man im Handumdrehen mit unserem Broker Vergleich.

Bilderquelle:

  • mowi.com
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.