ETF-Freebuy-Aktion bei der onvista Bank

Bis zum 30. Juni 2021 können Anleger bei der onvista bank an einer ETF-Freebuy-Aktion teilnehmen, bei der die ETFs aller Premium-ETF-Partner ab einem Mindestordervolumen von 1.000 Euro ohne Orderprovision gekauft werden können. Das Angebot umfasst mehr als 60 ETFs der Premium ETF-Partner iShares, VanEck und Franklin Templeton. Der Handel ist im außerbörslichen Direkt- und Limithandel über die Baader Bank möglich.

Jetzt mit onvista erfolgreich handelnInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

ETF-Aktion bis zum 30. Juni

ZusatzangeboteDie Aktion gilt seit dem 1. Januar und sollte bis zum 30. Juni laufen. Aktuell hat jedoch die onvista Bank die ETF-FreeBuy-Aktion verlängert. Allerdings müssen Trader eine pauschalierte Handelsplatzgebühr von zwei Euro zahlen. Käufe über Börsen wie die Euwax gehören nicht zur Aktion. Auch wer ETFs mit einem Ordervolumen von weniger als 1.000 Euro kauft, muss die regulären Ordergebühren zahlen. Bei dieser Aktion kann die onvista bank auf Ordergebühren verzichten, da die Partner des Brokers die Gebühren übernehmen. Weitere Kosten wie Gebühren für den Telefonhandel fallen unabhängig von der Aktion weiter an.

Onvista arbeitet bei der Abwicklung einer ETF-Order mit der Baader Bank AG zusammen. Die Bank ermöglicht ihren Kunden den Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten. Das Investieren ist auf einem modernen, effektiven und sicheren Weg möglich. Die familiengeführte Vollbank hat ihren Sitz in Unterschleißheim bei München und hat etwa 400 Mitarbeiter. Die Bank ist unter anderem in den Bereiche Market Making, Multi Asset Brokerage und Research aktiv.

ETF-Freebuy-Aktion bei der onvista Bank

Baader Bank mit Standorten drei Standorten in Deutschland

HandelskonditionenNeben dem Hauptsitz in Unterschleißheim gibt es in Frankfurt und Stuttgart weitere Standorte in Deutschland. Dazu kommen internationale Standorte in London, New York und Zürich. Die Baader Bank ist Mitglied im Sicherungsmechanismus des Bundesverbandes deutscher Banken. Im Capital Marketing ist die Vollbank ein unabhängiger Anbieter von Kapitalmarktdienstleistungen und führt Eigenkapitaltransaktionen durch.

Als Market Maker betreut die Baader Bank mehr als 800.000 Finanzinstrumente in den deutschsprachigen Ländern und ist im außerbörslichen Handel aktiv. Die Bank greift dabei auf moderne Technologie und eine moderne IT-Infrastruktur zurück. Als Outsourcing-Partner für Kapitalverwaltungsgesellschaften im Portfoliomanagement von Fonds bietet die Bank auch Anlageberatern, Vermögensverwaltern und Versicherungen Unterstützung an. Im Bereich Banking Services ist die Baader Bank ein Dienstleister für Fintechs, Robo-Advisors und unabhängige Vermögensverwalter für alle Asset-Klassen. Im Research-Team arbeite 13 Analysten, die Analysen für über 150 Unternehmen erstellen.

Profitieren Sie von dem großen Handelsangebot der onvista BankInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

ETFs von iShares und VanEck

NewsETFs der aktuellen Aktion stammen unter anderem von iShares. Der Anbieter ist seit mehr als 20 Jahren am Markt und kann international über 900 ETFS anbieten. Der Anbieter verwaltet ein Vermögen von etwa 2,32 Billionen Dollar. Ishares ist Teil des Vermögensverwalters Black Rock. Black Rock verwaltet mit einem Volumen von 7,91 Billionen Dollar mehr Kundengelder als jeder andere Vermögensverwalter.

Weitere ETFs der aktuellen Aktion kommen von VanEck. Das Unternehmen wurde schon 1955 gegründet und verwaltet weltweit 65 Milliarden Dollar an Kundenvermögen. Neben ETFs und aktiv gemanagten Fonds verwaltet VanEck auch institutionelle Accounts. VanEck bietet über 90 ETFs an, das viele Anlageklassen und Sektoren abdeckt. Der Anbieter war einer der ersten, der seinen Kunden den Zugang zu internationalen Märkten anbot. Schon 1968 bot VanEck Anlagen in Gold an. Seit 1993 können Anleger in Emerging Markets investieren und seit 2006 in ETFs. Neben dem Hauptsitz in New York hat VanEck unter anderem auch in Frankfurt am Main eine Niederlassung.

ETF-Freebuy-Aktion bei onvista

ETFs von Franklin Templeton

UsabilityDer dritte ETF-Anbieter ist Franklin Templeton, einer der größten unabhängigen Vermögensverwalter der Welt. Für den Anbieter arbeiten Investmentspezialisten, die viel Fachwissen über Anlageklassen und Anlageinstrumente mitbringen. Zu den Kunden von Franklin Templeton gehörten private und institutionelle Anbieter. Franklin Templeton bietet auch Investments in neue Technologien wie die Blockchain oder Künstliche Intelligenz an. In Deutschland verwaltet Franklin Templeton etwa 22,12 Milliarden Dollar für Anleger.

Die onvista Bank bietet Wertpapiere und Derivate über nur ein Konto bzw. Depot an. Bei über 18.000 Fonds entfällt dauerhaft der Ausgabeaufschlag. Dazu kommen Sparpläne auf Fonds, Zertifikate und ETFs mit einer Sparrate ab 50 Euro. Bei Aktien ist der börsliche Handel in Deutschland und den USA sowie der außerbörsliche Handel möglich. Für Optionsscheine und Zertifikate arbeitet die onvista bank mit mehreren Emittenten zusammen und bietet auch hier immer wieder Aktionen an.

Traden Sie jetzt mit onvistaInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Außerbörslicher Handel mit ETFs

Konten_&_AccountsIm außerbörslichen Handel mit ETFs finden Trader ebenfalls kostenfreie Echtzeitkurse. Die Handelszeiten gehen von 7.30 bis 23 Uhr und variieren je nach Handelspartner. Bei vielen Produkten und Handelspartnern der onvista bank können Trader Limit-Funktionen nutzen und auch telefonisch eine Order aufgeben.

Die onvista bank startete schon 1997, damals noch unter dem Namen Fimatex. 2003 folgte die Umbenennung in Fimatex by Boursorama. Seit 2009 bietet der Broker seine Angebote als onvista bank an. Insgesamt bietet die onvista bank schon seit 15 Jahren professionelle Broker-Dienstleistungen an.

ETF-Aktion bei der onvista bank

Marke der Commerzbank

ZahlungsmethodenHeute ist die onvista bank einer Marke der Commerzbank und die Mitarbeiter des Brokers arbeiten von Frankfurt am Main aus. Über die Commerzbank AG unterliegt die onvista bank der deutschen Bankenaufsicht und ist freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V.. Zudem ist die onvisat bank eng mit dem Finanzportal onvista.de verbunden und kann so Informationen und Transaktionen verbunden. Das Finanzportal bietet Anlegern viele Finanzinformationen. Es ist möglich, sich in Echtzeit über aktuelle Kurs und Marktentwicklungen zu informieren und danach mit wenigen Klicks direkt eine Anlageentscheidung bei der onvista bank durchzuführen.

Die onvista bank bietet alle wichtigen deutschen und ausländischen Börsenplätze an und arbeitet im außerbörslichen Handel mit mehr als 16 Emittenten zusammen. 1998 war die onvista bank der erste Onlinebroker, der mit der Handelsplattform GTS (Global Trading System) eine professionelle Plattform für aktive Trader und Daytrader einführte. Trader könne hier auf kostenlose Kurse in Echtzeit, Börsenkurse und Newspakete zugreifen. Die Plattform bietet zudem zahlreiche Analysewerkzeuge und die Oberfläche ist konfigurierbar.

Starten Sie jetzt in den außerbörslichen Handel mit onvistaInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fonds seit 2012 ohne Ausgabeaufschlag

HandelsangebotDerivate können online an der Börse Eures gehandelt werden. 2012 führte die onvista bank als erster Onlinebroker den Fondshandel ohne Ausgabeaufschläge ein. Ein Jahr später wurden rund 250 Sparpläne auf Fonds, ETFs und Zertifikat eingeführt. Der Broker bietet mehrere Depots an, über die aber alle Produkte gehandelt werden können. Die Depotführung ist kostenlos und kann in drei Schritten eröffnet werden. Das Erteilen, Ändern und Löschen von Limits ist ebenfalls kostenlos. Sicherheit beim Handel garantiert der Broker über die kostenlose Sicherheitssoftware Trusteer Rapport.

Das Festpreis-Depot sieht eine Orderprovision von fünf Euro unabhängig vom Volumen vor und gilt für alle Wertpapiere sowie die deutschen Handelsplätze. Bei den Handelsplätzen in den USA fallen zehn Euro Handelsgebühren an. Über das Depot können neben Aktien auch Fonds, ETFs oder Zertifikate gehandelt werden.

ETF-Aktion bei der onvista bank

Kontoeröffnung in mehreren Schritten

HandelsplattformDie Depoteröffnung kann etwa zwei Wochen dauern. Zunächst können Trader ein Online-Formular ausfüllen. Bei der Legitimation haben sie die Wahl zwischen VideoIdent-Verfahren und PostIdent-Verfahren wählen. Nachdem Neukunden ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, erhalten sie eine Bestätigungsmail mit allen Unterlagen inklusive der Informationen zur Legitimation. In der E-Mail erfahren Anleger auch, welche Unterlagen die onvista bank zur Kontoeröffnung benötigt. Diese muss dann unterschrieben per Post an die onvista bank verschickt werden. Nach der Prüfung der Unterlagen erhalten Neukunden ihre Zugangsdaten. Die onvista bank unterstützt Neukunden auch kostenlos beim Depotübertrag.

Eröffnen Sie jetzt ein Depot bei der onvista Bank!Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fazit: ETF-Aktion mit 60 ETFs bei der onvista bank

FazitBis Ende Juni können Anleger bei der onvista bank über 60 ETFs bekannter Emittenten wie iShares und VanEck ohne Ordergebühren handeln. Die Mindesthandelssumme beträgt 1.000 Euro. Die Aktion wird über die Baader Bank als Partner im außerbörslichen Handel durchgeführt. Eine Handelsplatzgebühr fällt dennoch an.

Die onvista bank bietet seit vielen Jahren zahlreiche Wertpapiere an. Dabei ist der Broker eng mit dem Finanzportal onvista.de verbunden. So können sich Trader umfassend informieren und direkt eine Order aufgeben. Die onvista bank ist eine Marke der Commerzbank AG und auf diesem Weg Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.´V..

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.