L3 Harris Aktie: In das US-Rüstungsunternehmen investieren

Leider nimmt das weltweite Konfliktpotenzial zu. Gerade das Jahr 2022 stellt hier einen Wendepunkt dar: So scheint es durch den Ukraine-Krieg zu sehr großen Veränderungen zu kommen. Es könnte hierbei sogar zu einem neuen Kalten Krieg kommen. Viele Länder reagieren hierauf mit steigenden Militärausgaben. Das gilt vor allem auch für die Vereinigten Staaten von Amerika. Hiervon kann dann auch die L3 Harris Aktie profitieren.

So handelt es sich hierbei um einen erfolgreichen Rüstungskonzern. Im Folgenden besprechen wir daher, welche Chancen sich für den Anleger ergeben.

  • Die weltweite Sicherheitslage ist angespannt
  • Dafür sorgt auch der Krieg in der Ukraine
  • Infolgedessen steigen die weltweiten Verteidigungsausgaben
  • Der L3 Harris Aktie hat das Potenzial, sich zu verdoppeln
Hier geht's zur L3 Harris AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Was ist die L3 Harris Aktie?

  • L3 Harris Technologies ist ein großer Luftfahrt und Rüstungskonzern
  • Der Firmensitz befindet sich in Melbourne, Florida
  • Das Unternehmen bietet insbesondere Produkte aus den folgenden Bereichen an: Überwachungslösungen, Mikrowellenwaffen um Geräte für die elektronische Kriegsführung
  • L3 Harris ist im Jahr 2019 durch eine Fusion der beiden Unternehmen L3 Technologies und Harris Corporation entstanden
  • Heutzutage zählt das Unternehmen zum sechstgrößten Rüstungskonzern in den USA
  • Bei L3 Harris arbeiten weltweit rund 47.000 Mitarbeiter
  • Insgesamt verfügt die Firma über mehr als 400 Standorte
  • L3 Harris ist ein erfolgreiches Unternehmen
  • Die Firma kann dabei u. a. vom hohen Verteidigungshaushalt der USA profitieren
  • Denn nirgendwo sonst wird so viel für die Sicherheit und Verteidigung ausgegeben wie in den Vereinigten Staaten von Amerika
  • Davon profitieren dann auch die US-Rüstungskonzerne
  • Daher ist die L3 Harris Aktie für die Anleger interessant
  • Die weltweite Sicherheitslage ist angespannt
  • Das liegt insbesondere an am Krieg in der Ukraine
  • Zukünftig könnte es auch zu Außenhandelssitzungen zwischen China und den USA kommen
  • Deswegen investieren viele Länder nunmehr verstärkt in ihre Verteidigung
  • Die L3 Harris Aktie verfügt über ein großes Kurspotenzial
  • Anleger können die Aktie einfach bei einem Online Broker kaufen

L3 Harris Aktien kaufen

Eine Drohne von L3 Harris / Bilderquelle: l3harris.com

Über die L3 Harris Technologies, Inc.

Die L3 Harris Technologies, Inc. ist ein großer Luftfahrt und Rüstungskonzern aus den USA. Bei dem Unternehmen arbeiten heutzutage rund 47.000 Menschen. Die Marktkapitalisierung beläuft sich bei L3 Harris auf 46 Milliarden Euro.

Pro Jahr erzielt der Konzern einen Umsatz von über 17 Milliarden USD. Die Gewinne belaufen sich dabei auf rund 1,8 Milliarden USD. Die L3 Harris Aktie Dividende beträgt 3,74 USD.

Hier geht's zur L3 Harris AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

L3 Harris Aktie: Die Geschichte des Unternehmens

Die L3 Harris Technologies, Inc ist 2019 durch eine Fusion entstanden. Dadurch wurde eines der größten Luftfahrt und Rüstungsunternehmen der Welt geschaffen. Fusioniert haben dabei die beiden Firmen L3 Technologies und die Harris Corporation.

l3 harris technologies aktie

Ein Blick auf die Website von L3 Harris/ Bilderquelle: l3harris.com

Über die Harris Corporation

Harris wurde bereits im Jahr 1895 gegründet. In den ersten 60 Jahren der Unternehmensgeschichte war die Firma im Bereich Lithografie und Druckerpressen tätig.

Im Jahr 1967 fand dann eine Fusion mit der Firma Radiation, Inc. statt. Diese entwickelte Antennen, Schaltkreise und moderne Technologien, welche für die Raumfahrt erforderlich waren.

In den folgenden Jahrzehnten konnte sich Harris hervorragend entwickeln. Der Fokus stand dabei zunehmend auf militärischen Produkten. Das Wachstum fand hierbei immer wieder durch Übernahmen von anderen Firmen statt.

Besonders wichtig war hierbei auch das Jahr 2015: Harris kaufte den Konkurrenten Exelis Inc. Dadurch konnte die Firma ihre Größe verdoppeln. Das ist auch eine wichtige Information für die Anleger, welche sich für die L3 Harris Aktie interessieren.

Hier geht's zur L3 Harris AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Über die L3 Technologies

Im Vergleich zu Harris ist L3 deutlich jünger: Die Firma wurde im Jahr 1997 ins Leben gerufen. Das Ziel bestand darin, bestimmte Geschäftsbereiche von Lockheed Martin aufzukaufen. Lockheed Martin ist der weltweit größte Rüstungskonzern.

Im Laufe der Zeit ist L3 immer größer geworden. Das geschah vorwiegend durch Akquisitionen und Fusionen.

Die Fusion mit Harris wurde dann 2019 bekannt gegeben. L3 Harris ist seither die Nummer 6 unter den US-amerikanischen Rüstungsunternehmen.

l3 harris technologies aktie

Missile Warning & Defense von L3 Harris/ Bilderquelle: l3harris.com

L3 Harris Aktie: Die Geschäftsbereiche der US-amerikanischen Firma

Im Jahr 2022 hat sich L3 Harris neu organisiert. Heutzutage ist das Unternehmen daher in folgenden Geschäftsbereichen tätig:

  • Integrated Mission Systems: In diesem Bereich geht es um Überwachungs- und Aufklärungstechnik. Außerdem stellt L3 Harris beispielsweise Waffensysteme für Flugzeuge her. Manche Produkte kommen dabei auch in der zivilen Luftfahrt zum Einsatz. Dazu gehören insbesondere Waffensysteme für Kollisionen, Flugrecorder und Flugsimulatoren. Außerdem bietet die Firma Training für Piloten an.
  • Space & Airborne Systems: Das Unternehmen stellt beispielsweise Sensoren für die Satelliten Navigation her. Dieses spielen auch eine wichtige Rolle für Raketenabwehrsysteme. Außerdem ist dieser Geschäftsbereich in der Raumfahrt tätig.
  • Communications Systems: In diesem Bereich geht es um Produkte für die taktische Kommunikation und Breitbandkommunikation. Außerdem stellt das Unternehmen zum Beispiel Nachtsichtgeräte her.
Hier geht's zur L3 Harris AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

L3 Harris Aktie: Die Produkte das Luftfahrt- und Rüstungskonzerns

Im Folgenden haben wir einige bekannte Produkte aufgelistet, die von L3 Harris hergestellt werden

  • AVCATT: Flugsimulator
  • StingRay: Telefonüberwachung
  • OpenSky: System für die drahtlose Kommunikation
  • Integrated Core Processor: Hauptprozessor für den Kampfjet F-35 Lightning II'

Wie man sieht, ist das Unternehmen in verschiedenen Bereichen tätig. Dadurch ist die Firma ausgezeichnet aufgestellt.

Zusammenfassend heißt dies:

  • L3 Harris ist im Jahr 2019 durch eine Fusion entstanden
  • Daran waren die beiden Unternehmen Harris und L3 Technologies beteiligt
  • Die meisten Produkte werden für den militärischen Einsatz hergestellt
  • Seit 2022 ist das Unternehmen in drei verschiedene Geschäftsbereiche gegliedert

L3 Harris Aktie

Autonomous Systems von L3 Harris/ Bilderquelle: l3harris.com

L3 Harris Aktie: Die weltweite Sicherheitslage ist kritisch

Wer sich für Rüstungsunternehmen interessiert, sollte auch über die weltweite Sicherheitslage Bescheid wissen.

Bekanntermaßen war das vergangene Jahrhundert durch den Kalten Krieg geprägt. So haben die Vereinigten Staaten von Amerika und die Sowjetunion versucht, einander zu übertrumpfen. Besonders wichtig war hierbei auch die militärische Dominanz. Während dieser Zeit wurde daher sehr viel Geld für die Sicherheit und die Verteidigung ausgegeben.

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion schien sich die Sicherheitslage allerdings zu entspannen. Jedoch hat sich schnell gezeigt, dass auch weiterhin ein großes Konfliktpotenzial vorhanden war. Zu nennen sind hierbei u. a. der Golfkrieg und der Kosovo Krieg.

Ein bedeutungsvolles Ereignis waren auch die Terroranschläge im Jahr 2001. Denn hierdurch wurden die USA auf ihrem eigenen Territorium angegriffen. Das hat dann dazu geführt, dass die Verteidigungsausgaben signifikant erhöht wurden. Überhaupt verfügen die USA auch heutzutage noch über den größten Etat für die Verteidigung:

  • USA: 800 Milliarden USD
  • China: 160 Milliarden USD
  • Indien: 80 Milliarden USD
  • Russland: 66 Milliarden USD
  • Vereinigtes Königreich: 65 Milliarden USD
  • Saudi-Arabien: 60 Milliarden USD
  • Deutschland: 55 Milliarden USD (bisher)

Gerade US-amerikanische Unternehmen profitieren enorm von massiven Militärausgaben der Vereinigten Staaten. Angesichts dessen ist auch die L3 Harris Aktie interessant für Anleger.

Hier geht's zur L3 Harris AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

L3 Harris Aktie: Der Ukraine-Krieg hat weltweite Konsequenzen

Ein einschneidendes Ereignis stellt außerdem der Ukraine-Krieg dar: So hat der russische Präsident Wladimir Putin im Jahr 2022 entschieden, einen Angriffskrieg auf sein Nachbarland zu starten.

Dies war für viele Menschen undenkbar gewesen. Vielmehr sind auch die meisten Politiker davon ausgegangen, dass es in Europa zu keinem Angriffskrieg mehr kommen wird.

Der Ukraine-Krieg hat nunmehr alles geändert. So hat beispielsweise Deutschland in einem ersten Schritt 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr zur Verfügung gestellt. Dadurch soll die Armee modernisiert werden. Weiterhin sollen auch künftig die Verteidigungsausgaben erhöht werden. Davon profitieren dann auch US-amerikanische Rüstungsunternehmen wie L3 Harris.

Auch viele andere Länder haben ähnlich reagiert. In Zukunft wird daher sehr viel mehr Geld für die Verteidigung ausgegeben als bisher. Zum Beispiel auch in Italien, dort wird höchstwahrscheinlich Leonardo sehr stark von den Entwicklungen profitieren.

l3 harris technologies aktie kaufen

ISR & SIGINT von L3 Harris/ Bilderquelle: l3harris.com

L3 Harris Aktie: Auseinandersetzungen mit China werden wahrscheinlicher

Für die demokratischen Länder der Welt scheint allerdings nicht nur Russland zu einem größeren Problem zu werden. Denn seit Jahren bahnt sich eine Auseinandersetzung mit China an.

So hat es das asiatische Land in den vergangenen Jahrzehnten geschafft, zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt zu werden. Übertrumpft wird China heutzutage nur noch von den USA.

Die hohen Staatseinnahmen nutzt China insbesondere dafür, seine Armee aufzurüsten. Es ist dabei zu beobachten, dass das Land immer selbstbewusster auftritt. Experten rechnen daher damit, dass es früher oder später zu größeren Ausnahmesetzungen mit den USA kommen wird.

Auch das führt dazu, dass die weltweiten Rüstungsausgaben steigen. Das gilt primär auch für die Vereinigten Staaten. Hiervon kann wiederum die L3 Harris Aktie profitieren.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Das 20. Jahrhundert war insbesondere durch den Kalten Krieg geprägt
  • Es kam zu einem Wettrüsten zwischen den USA und der Sowjetunion
  • Nach dem Ende des Kalten Krieges kam es schnell zu neuen Konflikten
  • Vor allem die Terroranschläge im Jahr 2001 haben dafür gesorgt, dass die USA viel mehr Geld für ihre Verteidigung ausgeben
  • Zu einem großen Einschnitt kam es auch im Jahr 2022 durch den Ukraine-Krieg
  • So war es für viele Menschen undenkbar gewesen, dass es in Europa wieder zu einem Angriffskrieg kommen kann
  • Als Reaktion darauf wurden die Verteidigungshaushalte immens erhöht
  • So hat beispielsweise Deutschland 100 Milliarden Euro zusätzlich für die Bundeswehr bereitgestellt
  • Dadurch soll die Armee modernisiert werden
  • Hiervon profitieren dann auch US-amerikanische Firmen wie L3 Harris
  • Das spricht insgesamt für steigende Kurse bei der L3 Harris Aktie
Hier geht's zur L3 Harris AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Stärken und Schwächen von L3 Harris

Pro

  • L3 Harris ist ein erfolgreiches Luftfahrt- und Rüstungsunternehmen
  • Die weltweite Sicherheitslage ist angespannt
  • Der Ukraine Krieg sorgt dafür, dass die Verteidigungshaushalte erhöht werden
  • Deutschland stellt 100 Milliarden zusätzlich für die Bundeswehr zur Verfügung
  • Das bedeutet auch neue Aufträge für L3 Harris
  • In Zukunft könnte es zu größeren Auseinandersetzungen zwischen den USA und China kommen
  • Auch dadurch wird zukünftig noch mehr Geld für die Verteidigung ausgegeben werden
  • Davon profitiert dann auch die L3 Harris Aktie
  • Die Aktie hat das Potenzial, sich zu verdoppeln'

Contra

  • Es gibt Anleger, die aus ethischen Gründen nicht in Rüstungsfirmen investieren möchten
  • Die Rüstungsindustrie ist stark reguliert

L3 Harris Aktie

Command & Control von L3 Harris/ Bilderquelle: l3harris.com

L3 Harris Technologies Aktie: Wie groß sind die Chancen Rüstungsfirma?

Wie gezeigt, gibt es kein anderes Land auf der Welt, dass über einen ähnlich großen Verteidigungshaushalt wie die USA verfügt. Es ist dabei nicht erstaunlich, dass die meisten Aufträge an US-amerikanische Unternehmen vergeben werden. Das gilt auch für L3 Harris.

In Zukunft dürfte die Situation noch lukrativer werden. Dafür verantwortlich ist vorrangig der Krieg in der Ukraine. Denn jahrelang haben sich viele NATO Staaten geweigert, mehr Geld für ihre Verteidigung auszugehen. Das wurde insbesondere von den USA gerügt.

Nach dem russischen Einmarsch in der Ukraine haben sich nunmehr allerdings auch Länder wie Deutschland bereit erklärt, in Zukunft deutlich mehr in ihre Verteidigung investieren zu wollen. Auch andere Länder folgen diesem Beispiel. Von dieser Entwicklung kann dann auch die L3 Harris Aktie sehr stark profitieren.

Doch nicht nur durch den Krieg in der Ukraine ist die Sicherheitslage angespannt. Vielmehr zeichnet sich bereits ab, dass China und Russland in Zukunft stärker kooperieren werden. Es könnte daher zu einer Art neuem Kalten Krieg kommen.

Das Thema Abschreckung wird dann eine immer größere Rolle spielen. Insgesamt ist daher mit stark steigenden Militärausgaben zu rechnen. Das dürfte sich dann auch bei den Umsätzen und Gewinnen der Rüstungsfirmen bemerkbar machen.

Hier geht's zur L3 Harris AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Kann es bei L3 Harris auch zu Schwierigkeiten kommen?

Wer sich als Anleger für die L3 Harris Aktie interessiert, der sollte jedoch auch die folgenden Punkte bedenken: Die Rüstungsindustrie ist sehr reguliert. Das betrifft vordergründig diejenigen Firmen, die ihren Sitz in Europa und den Vereinigten Staaten haben. So ist es kompliziert, Waffen ins Ausland zu veräußern.

Einen großen Vorteil haben hier US-amerikanische Unternehmen. Denn diese profitieren vom großen Verteidigungshaushalt der USA. Außerdem sind die USA Teil der NATO. Viele Waffen können daher auch an die Mitglieder der NATO verkauft werden.

Ein anderes Thema sind ethische Bedenken: So gibt es Investoren wie Fonds, die aus ethischen Gründen nicht in die Rüstungsindustrie investieren können. Daher fehlt von dieser Seite ein Teil der Nachfrage. Allerdings besteht darin auch ein Vorteil: Denn auf diese Weise besteht nicht die Gefahr, dass diese großen Investoren auf einmal große Aktienpakete abstoßen, was dann zu starken Kursverlusten führen würde.

Insgesamt ist das Interesse der Anleger an Rüstungsunternehmen sehr groß. Das spiegelt sich beispielsweise auch an den Kursen der L3 Harris Aktie wider.

L3 Harris Aktie

Electronic Warface von L3 Harris/ Bilderquelle: l3harris.com

Analyse der L3 Harris Aktie

Als Nächstes gehen wir auf unsere Analyse der L3 Harris Aktie ein. Hierbei betrachten wir auch die längerfristige Entwicklung der Kurse.

Seit der weltweiten Finanzkrise im Jahr 2009 konnte sich die Aktie des US-amerikanischen Unternehmens ausgezeichnet entwickeln. Damals hatten die Anleger noch die Möglichkeit, die Aktien für einen Preis von 26 USD erwerben zu können.

Im Jahr 2014 notierten die Kurse der Aktie dann bereits bei über 75 USD. Binnen weniger Jahre hat es die Aktie daher geschafft, sich zu verdreifachen. Bereits an dieser Stelle zeigt sich, dass es attraktiv sein kann, in Unternehmen aus der Rüstungsindustrie zu investieren.

Hier geht's zur L3 Harris AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Hervorragende Kursentwicklung bei der L3 Harris Aktie

Auch in den folgenden Jahren konnte sich die Aktie optimal entwickeln. Im Jahr 2020 konnte dann ein neues Allzeithoch bei über 230 USD erreicht werden. Im Vergleich zum Jahr 2009 haben sich die Kurse daher fast verzehnfacht.

Nachdem die Kurse so gewaltig angestiegen waren, war es nicht erstaunlich, dass es im Folgenden zu einer Korrektur gekommen ist. Diese ist jedoch stärker ausgefallen, als von vielen Anlegern erwartet.

Verantwortlich dafür war die Coronakrise. So haben die weltweiten Lockdowns dafür gesorgt, dass es zu einem Absturz an den Finanzmärkten gekommen ist. Davon war dann auch die L3 Harris Aktie betroffen.

Die Aktie ist während dieser Zeit auf unter 150 USD gefallen. Viele Anleger haben allerdings die Chance genutzt, um zu günstigeren Preisen bei dem Unternehmen einsteigen zu können.

Durch die starke Nachfrage konnte sich die Aktie dann im Folgenden perfekt erholen. Das zeigt sich auch im folgenden Chart:


Ukraine-Krieg sorgt für weitere Kursanstiege

Wie gesagt, sorgt der Krieg in der Ukraine dafür, dass sich die Aktien von Rüstungsunternehmen ausgezeichnet entwickeln können. Das gilt auch für die L3 Harris Aktie.

So gehen Experten davon aus, dass die Aktie das Potenzial hat, sich nochmals zu verdoppeln.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Im Rahmen der Finanzkrise im Jahr 2009 war die L3 Harris Aktie außerordentlich gefallen
  • Danach konnte sich die Aktie allerdings gut entwickeln
  • So hat es die Aktie geschafft, immer wieder neue Allzeithochs zu erreichen
  • Im Jahr 2020 notierte die Aktie bei über 230 USD
  • Danach hat die Coronakrise für fallende Kurse gesorgt
  • Auch davon konnte sich die Aktie allerdings wieder schnell erholen
  • Für sehr starke Kursanstiege sorgt der Krieg in der Ukraine
  • Insgesamt hat die Aktie das Potenzial, sich zu verdoppeln
Hier geht's zur L3 Harris AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Fazit: Von der L3 Harris Aktie profitieren

Wie gezeigt, handelt es sich bei L3 Harris um ein interessantes Unternehmen. So profitiert die Firma schon immer vom großen Verteidigungshaushalt der USA.

Nunmehr sorgt der Krieg in der Ukraine allerdings dafür, dass die Militärausgaben in Zukunft noch viel weiter ansteigen werden. So hat beispielsweise Deutschland bereits angekündigt, seine Verteidigungsausgaben in Zukunft sehr stark zu erhöhen. Davon profitieren dann auch Unternehmen wie L3 Harris.

l3 harris technologies aktie traden

Ein High-Speed Autonomous Surface Vehicles von L3 Harris/ Bilderquelle: l3harris.com

Außerdem ist damit zu rechnen, dass es zukünftig zu größeren Auseinandersetzungen zwischen den USA und China kommen wird. Auch das spricht dafür, dass mehr Geld für die Verteidigung ausgegeben werden wird.

L3 Harris kann hiervon stark profitieren. Anleger können die Aktien des Unternehmens sehr einfach bei einem Online Broker handeln.

Bilderquelle:

  • l3harris.com
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.