Christian-Habeck

Verfasser: Christian Habeck

Redakteur: Marcel Tirschmann

Aktualisiert von: Michael Arciprete am 05.03.2024

Krypto Mining 2024: lohnt sich Crypto Mining noch?

Christian-Habeck

Verfasser: Christian Habeck

Redakteur: Marcel Tirschmann

Aktualisiert von: Michael Arciprete am 05.03.2024

Krypto Mining beinhaltet die Erzeugung neuer Einheiten einer Kryptowährung durch das Lösen anspruchsvoller mathematischer Probleme. Dieser Vorgang erfolgt in einem dezentralen Computernetzwerk und dient der Überprüfung von Transaktionen sowie der Sicherheit des Netzwerks.

Durch den Einsatz von Rechenleistung im Krypto-Mining werden komplexe kryptografische Rätsel gelöst, wobei als Belohnung neue Einheiten der jeweiligen Kryptowährung vergeben werden. Aufgrund steigender Energiekosten stellen sich viele die Frage, lohnt sich Crypto Mining noch? Des Weiteren beleuchten wir die benötigte Krypto Mining Software oder -Hardware, den Einsatz eines Krypto Mining Rechners und die anfallenden Steuern im Zusammenhang mit dem Krypto Mining 2024.

Crypto Mining Coins 2024 in Kürze:

  • Krypto Mining wird mit Coins oder Tokens belohnt
  • Krypto Mining Rechner ermitteln Aufwand und Leistung
  • Für manche Coins lohnt sich Krypto Mining noch
  • Fallweise werden Krypto Mining Steuern notwendig
Jetzt Krypto Mining starten

Wie funktioniert das Krypto Mining?

Die Rechner der Miner, auch Nodes genannt, sammeln und bündeln einzelne Transaktionen aus den letzten zehn Minuten zu Blöcken, wobei die feste „Blockzeit“ von Bitcoin berücksichtigt wird. Anschließend treten die Computer in einen Wettbewerb, um ein komplexes kryptografisches Rätsel zu lösen und somit als Erster den neuen Block erfolgreich für die Blockchain zu validieren.

Kann man mit Krypto Mining Geld verdienen?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Crypto Mining in Deutschland eine passive Einkommensquelle darstellen kann, indem es die Rechenleistung zur Sicherung von Blockchain-Netzwerken nutzt. Bekannte Projekte, die mit Mining verbunden sind, umfassen Bitcoin, Litecoin und Monero.

Ist Crypto Mining legal?

In einigen Ländern wie Bolivien und Nepal ist das Kryptomining 2024 illegal und wird als illegale Wirtschaftsaktivität betrachtet, unter anderem aufgrund der Belastung der Stromnetze. In Deutschland hingegen ist Mining grundsätzlich legal, allerdings sind mit dem Schürfen steuerliche Pflichten verbunden.

Welche Kryptos kann man Minen?

Welche Kryptowährung schürfen lohnt sich? Einige der am einfachsten zu schürfenden Kryptowährungen für Anfänger sind Monero, Dogecoin und Litecoin. Diese können mit der CPU eines Heimcomputers geschürft werden. Selbst Münzen wie Ethereum können mit einer Gaming-GPU abgebaut werden.

lohnt sich mining noch 2023

Lohnt sich Mining 2024 noch?/ Bilderquelle: FauxJewels/ shutterstock.com

Jetzt Krypto Mining starten

Lohnt sich Krypto Mining noch?

Krypto schürfen

Die Frage „Lohnt sich Mining noch 2024“ lässt sich beantworten, indem man sich entscheidende Faktoren vor Augen hält:

1️⃣ Kryptowährungskurse: Der aktuelle Wert der geminten Kryptowährung hat einen erheblichen Einfluss auf die Rentabilität des Minings.

2️⃣ Mining-Schwierigkeiten: Die Schwierigkeiten beim Mining werden durch das Netzwerk automatisch angepasst, um sicherzustellen, dass neue Blöcke in einem bestimmten Zeitrahmen erzeugt werden. Höhere Schwierigkeiten bedeuten, dass es mehr Rechenleistung braucht, um erfolgreich zu minen = höhere Stromkosten.

3️⃣ Stromkosten: Das Mining verbraucht viel Strom, und die Kosten für Strom können je nach Region stark variieren. In Regionen mit günstigem Strom kann das Mining rentabler sein.

4️⃣ Hardwarekosten: Die Anschaffungskosten für die Mining-Hardware können sehr hoch sein. Die Rentabilität wird beeinflusst durch die Effizienz der Hardware und deren Lebensdauer.

5️⃣ Regulatorische Umgebung: Die regulatorischen Rahmenbedingungen, Gesetze und Steuern für Kryptowährungen und Mining können sich je nach Land ändern und Auswirkungen auf die Rentabilität haben.

Wie viel verdient man mit Krypto Mining

Die Rentabilität des Minings kann also von vielen Faktoren abhängen, und es ist wichtig, eine umfassende Kosten-Nutzen-Analyse durchzuführen, bevor man sich für das Mining entscheidet. Es ist auch ratsam, die Marktentwicklung und aktuelle Trends in der Kryptowelt zu beobachten. Hierbei ist es auch ratsam einen Bitcoin Mining Rechner zu nutzen.

Krypto Mining

Bitcoin Krypto Mining/ Bilderquelle: Gaston Cerliani/ shutterstock.com

Wie funktioniert das Mining von Kryptowährungen?

Kryptowährungen verwenden meist eine Blockchain Technologie, die Transaktionen aufzeichnet und sicherstellt. Krypto-Mining ist der Prozess, durch den neue Transaktionen in die Blockchain eingefügt werden, und gleichzeitig werden neue Einheiten der Kryptowährung erstellt.

Hier sind die grundlegenden Schritte des Krypto-Minings:

🔄️ Transaktionen: Benutzer führen Transaktionen durch, indem sie Kryptowährungen von einer Wallet zu einer anderen senden. Diese Transaktionen werden in einem „Mempool“ gesammelt, bevor sie in einem neuen Block verarbeitet werden.

🧮 Bildung von Blöcken: Miner sammeln eine Gruppe von Transaktionen aus dem Mempool und versuchen, ein komplexes mathematisches Problem zu lösen. Dieses Problem ist so gestaltet, dass es Zeit und Rechenleistung erfordert, um gelöst zu werden. Der erste Miner, der das Problem löst, darf einen neuen Block zur Blockchain hinzufügen.

💪 Proof-of-Work: Das Problem, das die Miner lösen müssen, wird als Proof-of-Work bezeichnet. Es dient dazu, sicherzustellen, dass die Miner tatsächlich Rechenleistung erbracht haben, um den Block zu erstellen. Der gelöste Proof-of-Work wird zusammen mit dem neuen Block der Blockchain hinzugefügt.

🪙 Belohnung: Als Belohnung für ihre Bemühungen erhalten die Miner eine festgelegte Anzahl von neu geschaffenen Kryptowährungseinheiten. Möglicherweise fallen auch Transaktionsgebühren an, die die Benutzer für die Durchführung von Transaktionen bezahlen müssen.

👀 Blockchain-Konsens: Andere Teilnehmer im Netzwerk überprüfen den neuen Block und akzeptieren ihn, wenn er korrekt ist. Dieser Konsensprozess stellt sicher, dass alle Teilnehmer im Netzwerk die gleiche, konsistente Version der Blockchain haben.

Jetzt Bitcoin Mining Erfahrung sammeln

Es ist wichtig zu beachten, dass dieser Prozess bei verschiedenen Kryptowährungen unterschiedlich sein kann. Zum Beispiel verwenden einige Kryptowährungen alternative Konsensmechanismen wie Proof-of-Stake anstelle von Proof-of-Work. Die Grundidee bleibt jedoch die gleiche: Miner oder Validatoren tragen zur Sicherheit und Integrität der Blockchain bei, indem sie komplexe Aufgaben lösen.

krypto mining rechner

Cloud Krypto Mining kann sich lohnen/ Bilderquelle: Friends Stock/ shutterstock.com

Alternative Mining Option – Cloud Mining

Beim Cloud Mining handelt es sich um eine Möglichkeit, an Kryptowährungen teilzunehmen, ohne physische Mining-Hardware besitzen oder betreiben zu müssen. Stattdessen mietet man Rechenleistung von spezialisierten Rechenzentren, die auf das Mining von Kryptowährungen spezialisiert sind.

  • Cloud-Mining-Anbieter für das Mining der jeweiligen Kryptowährung auswählen
  • Mining Vertrag für eine bestimme Hashrate & Zeitraum
  • Benutzer zahlt die Gebühren für die erbrachten Rechenleistungen
  • Erzeugte Kryptowährungseinheiten werden dem Benutzerwallet gutgeschrieben
Jetzt Krypto Mining starten

Proof of Work oder Proof of Stake: lohnt sich Mining noch?

Proof of Work (PoW) und Proof of Stake (PoS) sind zwei verschiedene Konsensmechanismen, die in Blockchain-Netzwerken verwendet werden, um zu entscheiden, welche Partei die nächsten Transaktionen validieren darf und wie neue Blöcke zur Blockchain hinzugefügt werden. Hier sind die Grundprinzipien beider Mechanismen:

Proof of Work: Rechenleistung = Belohnung

  • Prozess: Miner lösen komplexe mathematische Probleme (Proof of Work), um neue Blöcke zur Blockchain hinzuzufügen.
  • Belohnung: Der Miner, der das Problem zuerst löst, darf den nächsten Block erstellen und wird mit neuen Einheiten der Kryptowährung (wie Bitcoin) belohnt.
  • Ressourcenintensiv: PoW erfordert erhebliche Rechenleistung und Energie, da Miner konkurrieren, um das mathematische Problem zu lösen.
lohnt sich mining noch

PoS – das Kryptomining der Zukunft/ Bilderquelle: Pete Hansen/ shutterstock.com

Proof of Stake: Vergütung nach Investition

  • Prozess: Validators werden ausgewählt, um Transaktionen zu validieren und neue Blöcke zu erstellen, basierend auf der Menge der Kryptowährung, die sie als „Stake“ in der Blockchain hinterlegt haben.
  • Belohnung: Validators erhalten Belohnungen in Form von Transaktionsgebühren oder neuen Kryptowährungseinheiten, abhängig von ihrem Anteil am Gesamtstake.
  • Weniger energieintensiv: Im Vergleich zu PoW ist PoS in der Regel energieeffizienter, da es nicht die intensive Rechenleistung erfordert, die für das Lösen komplexer mathematischer Probleme erforderlich ist.

Man benötigt also keine Krypto Mining Software oder weitere Ausstattung, sondern lediglich ein Wallet, in dem Guthaben liegt. Oft wird beim Proof of Stake berücksichtigt, wie hoch das Guthaben ist, und wie lange man es bereits vorhält. Dieses Vorhalten oder „staken“ ist die Berechnungsbasis für die Belohnung in Coins. Immer mehr neue Krypto Projekte entscheiden sich für dieses, weniger energieaufwendige Krypto Mining – und manche bestehende Coins wie Ethereum wollen umstellen.

Jetzt ETH Mining starten

Welches Mining lohnt sich noch?

Das Krypto Mining von Coins, bei denen das Proof of Stake Konzept zugrunde liegt, kann wesentlich rentabler sein. Und hier gibt es nicht unbedingt wenige – vor allem Kryptowährungen der zweiten oder sogar dritten Generation haben das Problem der Energieverschwendung frühzeitig kommen sehen und in ihren Blockchains daher den Algorithmus integriert, der das Halten von Coins belohnt. Zu ihnen gehören bekannte Coins und Tokens wie:

lohnt sich bitcoin mining

Lohnt sich Mining 2024 noch?/ Bilderquelle: FauxJewels/ shutterstock.com

🥇 Cardano: Kandidat für das Krypto Mining

Das Krypto Mining von Cardano oder besser gesagt, des Tokens ADA zeichnet sich durch folgendes aus:

  • relativ geringer Energieverbrauch
  • Cardano nutzt einen eigenen, innovativen Algorithmus namens Ouroboros
  • Das Mining wird über Mining Pools auf der Cardano Blockchain ermöglicht.
  • Die Höhe der eigenen Einlagen entscheidet über das Mitspracherecht im Cardano-Netzwerk

🥈 Solana: lohnt sich das Krypto Mining noch?

Ähnlich wie bei ADA wird auch bei der Kryptowährung Solana Proof of Stake zugrunde gelegt, aber es gibt noch folgende Besonderheiten:

  • Proof-of-History – Beleg, dass bestimmte Aktivitäten zu festgelegten Zeiten stattfinden
  • Proof-of-History gibt Zugang zur Verteilung zu den Datenblöcken
  • Die Miner, die Aufgabe bekommen, werden mit Coins belohnt
  • Es wird keinerlei Krypto Mining Software oder Hardware benötigt

🥉 Ethereum Mining 2024: Umstellung auf PoS geplant

Umstrukturiert wird auch bei Ether, dem Ethereum Token. Denn das Ethereum Projekt ist von vornherein in vier Phasen gegliedert, von denen drei bereits abgeschlossen sind. Mit dem Eintritt in die vierte und letzte Phase, die unter der Bezeichnung Serenity geführt wird, soll eine Alternative zum ursprünglich verwendeten Proof of Work bei Ethereum implementiert werden, vermutlich ein Proof of Stake Konzept. Früher oder später wird es sinnvoll sein einen Ethereum Mining Rechner zu verwenden.

  • Bis zum Update ist das Krypto Mining von Ether pausiert

Später dürfte sich ETH Mining vor allem für Großanleger in das Token mehr als je zuvor lohnen.

Jetzt Krypto schürfen & Coins erhalten
Mobiles Mining 2024 & Alternativen

Fürs Krypto Mining Handy nutzen: Pi Coin

Da nicht jeder, der durch Krypto Mining kostenlos Coins erhalten will, den ganzen Tag am Computer verbringt, mehrt sich die Zahl der Anfragen, die dem Krypto Mining per Handy gelten. Mobil und von wo auch immer die eigene Mining-Aktivität kontrollieren klingt gut und ist bei manchen Coins auch durchaus möglich. Jedoch ist das Bitcoin Mining am Handy nicht so ohne Weiteres möglich.

Da wäre beispielsweise PI Coin, ein Projekt der Stanford University. Haupt-Anliegen des Krypto-Projekts ist die Idee, für das mobile Krypto Mining Handy-App oder Tablet nutzen zu können. Das trifft auf hohes Interesse, obwohl PI Coin derzeit noch nicht handelbar ist. Das Mainnet von PI ist inzwischen aktiv, und die App kann sich jeder Interessent kostenlos herunterladen.

  • Herunterladen der Pi Network App
  • Registrierung und Authentifizierung
  • Starten des Mining

 Krypto-Mining

Mit dem Pi Coin kann man mobil Kryptos minen/ Bilderquelle: Foxstudio/ shutterstock.com

 Faucets statt Krypto Mining: Coins nach dem Tröpfchen-Prinzip

➡️ Ganz ohne Mining oder Kauf, Krypto-Währung erhalten

➡️ Winzigste Belohnungen für das Lösen von Aufgaben oder Rätseln

➡️ Der Aufwand für Faucets ist minimal

Jetzt Krypto Mining starten

Krypto Mining Steuer: Der Fiskus schlägt zu

Beim Thema Krypto Mining Deutschland kommen den meisten Teilnehmern schon recht früh auch Fragen rund um die Mining Steuer in den Sinn. Muss man Krypto Mining versteuern?

  • Mining Steuern greifen, wenn die erzielten Gewinne in Euro oder US Dollar umgetauscht werden
  • Unterliegt als Einnahme aus Gewerbebetrieb der Gewerbe- und der Einkommensteuer
  • Ein Kompetenter Steuerberater sollte zu Rate gezogen werden
  • Wer keine Mining Steuern zahlt, begeht – ebenso wie bei Fiatwährung – Steuerhinterziehung

Mehr dazu findet man in unserem umfangreichen Ratgeber zu den Kryptowährungen Steuern.

Mining 2023

Beim Krypto Mining sollte man unbedingt die Steuern beachten/ Bilderquelle:NIKCOA/ shutterstock.com

Jetzt Bitcoin Miner werden

Fazit: Krypto Mining lohnt sich durchaus noch

Manche meinen Mining lohnt sich nicht mehr, doch durch Krypto Mining an einen Bestand von Coins zu kommen, kann sich also als lohnend erweisen. Jedoch sollte man vor dem Zugang zum Mining die anfallenden Kosten für Krypto Mining Software und Hardware mit dem zu erwartenden Erlös vergleichen. Auch die Coins, bei denen sich Krypto Mining lohnt, zu recherchieren ist ein Muss – denn es ist nicht der Bitcoin, der Minern besonders gute Belohnungen verspricht, sondern zunehmend Proof of Stake Coins wie Solana oder Cardano.

✅ Krypto Mining Rechner für Krypto Mining Energiekosten nutzen

✅ Ausgaben für Hardware oder die Abo-Kosten für einen Mining Pool beachten

✅ PI Coin Projekt oder Faucets nutzen um gratis Coins abzustauben

✅ Etwaige anfallende Krypto Steuern im Auge behalten

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
UNSERE KRYPTO BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
    Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen![/rokkyt_cta]" ]
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen