Kreuzfahrt Aktien: Sollten Anleger jetzt Kreuzfahrt Aktien kaufen?

Der Tourismus ist einer der Sektoren, die von den Auswirkungen der Corona-Pandemie besonders schwer getroffen wurden. An die Impfstoffe knüpfte sich die Hoffnung, Verbraucher würden ihrer aufgeschobenen Reiselust mit Verspätung frönen können – davon hätten nicht nur Hotels und Gastronomie profitiert, sondern auch Kreuzfahrt Aktien.

Es kam allerdings nicht ganz wie erhofft, die Erholung der Kreuzfahrt und Reise Aktien, die sich Veranstalter bereits 2021 gewünscht hatte, blieb aus. Kreuzfahrt Aktien gehören zu den Titeln, die derzeit noch immer preiswert zu haben sind. Das gilt für deutsche Veranstalter ebenso wie für internationale Größen. Doch nicht immer ist preiswert auch günstig – wie sieht die Prognose für Reise Aktien, insbesondere Kreuzfahrt Aktien, für die kommenden Jahre aus? Nur so lässt sich entscheiden, ob man Kreuzfahrt Aktien jetzt kaufen sollte.

  • Kreuzfahrt Aktien als Segment der Reise Aktien
  • Erholungspotenziale für die Branche nach der Pandemie
  • Veranstalter bauen auf den Nachholbedarf der Verbraucher
  • Kreuzfahrt Aktien im Überblick
Hier geht's zu den Kreuzfahrt AktienCFD Service - 77% verlieren Geld

Kreuzfahrt Aktien: Gebeutelte Branche

Tradinplan immer Blick. Über das Smartphone auf plötzliche Marktveränderungen schnell reagieren. Handelsplattform geeignet für macOS, Windows, iOS und Android. Analysen und aktuelle Marktdaten per Pushmitteilung erhalten. Professionelle Plattformen tragen zur Gewinnoptimierung bei.Der Blick auf den Kursverlauf zeigt: Kreuzfahrt Aktien verbuchten im März 2020 ebenso drastische Verluste wie Reise Aktien insgesamt. Die Pandemie zwang ganze Staaten in den Lockdown, Flugzeuge blieben am Boden und Reisende zuhause. Wer sich dennoch an Bord wagte, musste nicht selten die Erfahrung machen, dass sich im „geschlossenen Ökosystem“ der großen Kreuzfahrtschiffe das Corona-Virus hervorragend ausbreiten konnte. Ganze Schiffe wurden unter Quarantäne gestellt, bisweilen wochenlang – samt Crew und Passagieren.

Dabei kam es zu Infektionsraten, die hunderte von Personen betrafen, mit schweren Krankheitsverläufen und Todesfällen. Aus den luxuriösen schwimmenden Hotels wurde für Monate eine angstbesetzte Kulisse. Für die Betreiber wurden die Quarantäne, der Rücktransport und die eventuellen Schadenersatzforderungen der Kunden so teuer, dass die Branche den Betrieb ganz einstellte und die meisten Schiffe in Sichtweite der Küste leer vor Anker lagen. Nach wiederholten weltweiten Impfkampagnen und der Etablierung von Hygieneprotokollen sind Kreuzfahrten bereit, wieder in See zu stechen.

Kreuzfahrt Aktien

Kreuzfahrt Aktien im Überblick/ Bilderquelle: NAN728/shutterstock.com

Kreuzfahrtschiffe: Teure Assets für Unternehmen

Diese Anbieter haben eine Top Bewertung. Daumen hoch für den Gewinner im großen Verlgeich. Best of 2022 im Vergleich. Absolute Empfehlung erhält dieser Broker. Die besten Konditionen im Vergleich. Ein vertrauenswürdiger und transparenter Anbieter. Detailierte Erfahrungsberichte sind im Artikel zu finden. Ein sehr kundenfreundlicher Service wird angeboten.Reise Aktien, die besonders unter der Pandemie litten, waren vor allem die Betreiber von Hotels, Hotelketten und Schiffen. Denn der Leerstand kostet – auch wenn keine Kunden kommen, muss ein minimaler Betrieb aufrechterhalten werden. Über das Wiederhochfahren der Aktivitäten mit halber Auslastung können sich die Anbieter daher nur bedingt freuen – die Verluste während der Lockdowns holen sie so nicht wieder herein, auch wenn den Passagieren gefällt, am Pool, im Restaurant und bei anderen Freizeitaktivitäten deutlich mehr Platz zu haben.

Reiseveranstalter mit einem Fokus auf Kreuzfahrten sind noch nicht aus dem Gröbsten heraus. Nach überstandenen ersten Corona-Wellen bleibt die hoch ansteckende Omikron Variante eine Herausforderung, Mehrfachansteckungen sind möglich. Dämpfend wirkt sich auf die Reiselust auch die steigende Inflation und die damit kletternden Lebensunterhaltskosten aus – und der anhaltende Krieg in der Ukraine.

Hier geht's zu den Kreuzfahrt AktienCFD Service - 77% verlieren Geld

Graduell steigt die Nachfrage

Allmählich nimmt die Reiselust jedoch wieder zu – nach Angaben der TUI von März wünschen sich die Deutschen nun wieder eine Auszeit, auch wenn Fernreisen keine sehr hohe Priorität haben. Kreuzfahrten sind gefragt im Mittelmeer, wo eine Kombination von Meer, Kultur und Sonne locken, aber auch an skandinavischen Küsten oder in der Ostsee. Ähnliches hört man von US-Veranstaltern, bei denen Kreuzfahrten in der Karibik besonders gut laufen.

Ein Boom der Branche findet (noch) nicht statt, doch der Erholungskurs des Sektors dürfte früher oder später auch den Kreuzfahrt Aktien zugute kommen. Sollten die Kurse wieder steigen, können sich Anleger freuen, die Kreuzfahrt Aktien jetzt kaufen – solange man noch nicht allzu tief in die Tasche greifen muss. Welche Kreuzfahrt Aktien sich lohnen können, stellen wir hier vor.

Kreuzfahrt Aktie

Die Nachfrage nach Kreuzfahrt Aktien als Trader nutzen/ Bilderquelle: StockStudio Aerials/shutterstock.com

Top Kreuzfahrt Aktien: Diese Unternehmen gehören zu den Größen der Branche

Großes Handelsangebot im Test. Aktuelle Wertstellung des US-Dollars. Hand hält Geld hoch. Geld beeinflusst das Handeln von Menschen. Forex-Trading beim passenden Broker. Sichere Geld Transaktionen beim Währungstausch. Geldmittel werden durch die Einlagensicherung geschützt. Dollar im Vergleich zu anderen Währungen. Mit Kreditkarte kontaktlos bezahlen.Angesichts der wiederkehrenden Wellen neuer Covid-Varianten und potenziell risikoreicher weiterer Infektionen, aber auch aufgrund der steigenden Inflation und des insgesamt wenig ermutigenden internationalen Makro-Klimas gönnen sich Verbraucher zwar nun wieder Reisen, aber längst nicht in demselben Umfang und zu denselben Kosten wie vor der Pandemie. Noch verhaltener ist die Nachfrage nach Reise Aktien der bekannten Kreuzfahrtveranstalter. Die Staatshilfen, die an Branchengrößen wie Lufthansa und TUI geflossen sind, sind noch allzu gut im Gedächtnis der Anleger.

Das erklärt, dass auch bei phasenweiser Erholung die meisten Aktien aus diesem Segment nicht im entferntesten an die Kurse bis Anfang 2020 anknüpfen können. Die Frage, ob man Kreuzfahrt Aktien jetzt kaufen sollte, verlangt Anlegern einen gewissen Mut zum Risiko ab – und umfassende Informationen über die führenden Unternehmen und deren derzeitige Situation. Die bekanntesten Kreuzfahrt Aktien sollen deshalb hier kurz vorgestellt werden.

Hier geht's zu den Kreuzfahrt AktienCFD Service - 77% verlieren Geld

1. TUI Aktie: Internationaler Reiseveranstalter rettet sich mit Staatshilfen

  • ISIN DE000TUAG000

Der deutsche Großveranstalter TUI ist ein Reise-Multi, der in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr Marken unter seinem Dach versammelt und die dazugehörigen Assets kräftig ausgebaut hat. Eigene Hotels, Logistik und Schiffe war ein Konzept, mit dem TUI die Qualität sichern und zugleich die Gewinne maximieren wollte. Vor allem die Kreuzfahrtschiffe erwiesen sich als ungemein profitabel, wurden dann während der Pandemie aber zum Kostenfaktor.

Das Unternehmen wurde durch Staatshilfen durch die Krise gebracht, dabei fiel jedoch die Entscheidung, sich von einem Teil der Assets zu trennen. Die so erhofften Erlöse und eine steigende Reiselust könnten für TUI den Rückweg zur Profitabilität einleiten. Von ihrem Allzeithoch bei fast 250 Euro im Jahr 1999 ist diese Kreuzfahrt Aktie beim gegenwärtigen Stand von 2,19 Euro am 2. Juni 2022 meilenweit entfernt – auch wenn die Buchungen für die Schiffe wieder anziehen.

kreuzfahrt aktie

Das ist Mein Schiff 2 von TUI/ Bilderquelle: meinschiff.com

2. Carnival Aktie: Verhaltene Erholung

  • ISIN GB0031215220

Wichtige Informationen finden Sie hier. I Punkt für Informationen. Fragen auf Antworten und gute Tipps gibt es in diesem Artikel. Gut recherchiert und transparent gehalten. Das wird Ihnen helfen Kosten zu sparen und Ihren Gewinn zu steigern. Die Gesetzeslage und welche Optionen Ihnen zu Verfügung stehen.Hinter der Carnival Aktie steht  ein Unternehmen mit Dual-Listing an der NYSE und an der Londoner Börse. Der Kreuzfahrt-Multi gehört zu den größten Anbietern, ist den meisten Kunden aber eher durch seine Marken bekannt. Wo Aida, Costa oder Cunard draufsteht, ist Carnival drin – weshalb es auch keine eigenständige Aida Aktie gibt. Carnival kommt den Reisewünschen seiner Kunden mit einem Angebot weltweiter Kreuzfahrten entgegen und bemüht sich, das Vor-Corona Niveau wieder zu erreichen. Auch die Carnival Aktie musste im Corona-März 2020 starke Verluste hinnehmen, erholte sich dann während 2021 deutlich, aber immer wieder mit Kursrücksetzern. Kostete der Titel 2017 noch rund 60 Euro, so ist die Carnival Aktie Anfang Juni 2022 für 12,80 Euro zu haben.

Hier geht's zu den Kreuzfahrt AktienCFD Service - 77% verlieren Geld

3. Royal Caribbean Cruises Aktie: Reisemulti mit Potenzial

  • ISIN LR0008862868

Ein der globalen Big Player in Sachen Kreuzfahrten ist zweifellos auch die Royal Caribbean Group Ltd., früher unter dem Firmennamen Royal Caribbean Cruises bekannt. Der Konzern gilt als zweitgrößter Anbieter überhaupt und besteht aus drei Einzelfirmen, neben der Royal Caribbean auch die Silversea Cruises und die Celebrity Cruises. Weniger bekannt ist, dass Royal Caribbean auch an TUI Cruises Anteile hält.

kreuzfahrt aktien jetzt kaufen

Kreuzfahrt Aktien mit potenzial finden und handeln/ Bilderquelle: Nokwan007/shutterstock.com

Die Aktie erreichte vor Corona Höchstwerte von über 133 US Dollar, brach natürlich ebenso ein wie die Titel der Mitbewerber und konnte sich anschließend recht gut wieder erholen. Derzeit – also Anfang Juni 2022 – kostet diese Aktie bereits wieder mehr als 50 US Dollar, Analysten sehen hier noch Luft nach oben. Für die Investition spricht, dass die Aktien Bestandteil des bekannten S&P500 Index sind.

Hier geht's zu den Kreuzfahrt AktienCFD Service - 77% verlieren Geld

4. MSC Cruises Aktie: Unternehmensanleihe handelbar

  • ISIN CH0370943562

MSC Cruises ist ein italienischer Kreuzfahrtveranstalter, der seine Ursprünge in dem in den 1960er Jahren von Achille Lauro gegründeten Unternehmen hat. Ab den siebziger Jahren übernahm der italienische Kapitän Gianluigi Aponte die Firma und führt MSC unter neuem Namen zu erheblichem Unternehmenswachstum und finanziellem Erfolg. Der Großveranstalter mit der ansehnlichen Flotte ist bis heute ein Familienunternehmen und nicht an der Börse notiert – doch das heißt nicht, dass Anleger gänzlich auf MSC verzichten müssten. Denn MSC begibt Unternehmensanleihen, die in der Schweiz gelistet sind. Die Anleihen bieten derzeit einen Coupon von 3,0000%, die Laufzeit endet am 14.07.2023, ausgezahlt wird einmal jährlich. Experten berechnen eine jährliche Rendite von mehr als 5% für diese Anleihe, die schon 2017 emittiert wurde.

Kreuzfahrt Aktien

Kreuzfahrt Aktien als  Anlage nutzen/ Bilderquelle: Maridav/shutterstock.com

5. Norwegian Cruise Line Aktie: Erfolgreich mit Freestyle Cruising

  • ISIN BMG667211046

Diese Anbieter haben eine Top Bewertung. Volle Sterne für den Gewinner im großen Verlgeich. Best of 2022 im Vergleich. Absolute Empfehlung erhält dieser Broker. Die besten Konditionen im Vergleich. Ein vertrauenswürdiger und transparenter Anbieter. Detailierte Erfahrungsberichte sind im Artikel zu finden. Ein sehr kundenfreundlicher Service wird angeboten.Die in Teilen bereits seit 1966 operierende Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. fasst unter ihrem Dach drei internationale Unternehmen zusammen – neben der eigentlichen Norwegian Cruise Line Corporation Ltd. auch die Oceania Cruises und die Regent Seven Seas Cruises. Schon früh fokussierte sich der Anbieter auf das legere Konzept des Freestyle Cruising, das vor allem bei einem jüngeren Publikum Anklang findet. Seit den 1990er Jahren ist die NCL Aktie an der NYSE handelbar und erreichte Kurswerte von teils mehr als 60 US Dollar. Von den Kursverlusten im März 2020 hat sich der Wert zwar erholt, notiert aber noch immer lediglich bei einem Viertel des Vor-Corona Niveaus.

6. Lindblad Expeditions Aktie: Luxus-Expeditionen per Schiff

  • ISIN US5352191093

Lindblad Expeditions bietet Expeditionsreisen – aber per Schiff, und überdies mit außergewöhnlich luxuriösem Ambiente. Die Abenteuer-Kreuzfahrten für Betuchte wurden bereits von National Geographic beschrieben. Dank der gezielten Fokussierung auf ein Nischenpublikum hat sich Lindblad von den Auswirkungen der Pandemie sehr schnell erholt und steht mit einem Kurswert von mehr als 14 US Dollar schon fast wieder so gut da wie zuvor. Trotz des skandinavischen Namens handelt es sich um ein US Unternehmen.

Hier geht's zu den Kreuzfahrt AktienCFD Service - 77% verlieren Geld

Tourismus ETF: Passive Geldanlage als Investition auch in Kreuzfahrt Aktien

Wir vergleichen für Sie Trading Methoden. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan ist erfolgreiches Traden möglich. Hier gibt es Geheimtipps. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Das ist der beste Anbieter im Vergleich. Empfehlungen die wir mit gutem Gewissen ausprechen können.Kreuzfahrt Aktien kaufen könnte sich in den kommenden Jahren als gute Investition erweisen – derzeit tut sich die Branche schwer damit, ihre früheren Umsätze wieder zu erreichen. Dementsprechend entwickeln sich die Kurse von Kreuzfahrt Aktien recht verhalten. Ausnahmen sind einzelne Unternehmen, die gezielt auf das Luxus-Segment ausgerichtet sind, eine bekannt krisenfeste Zielgruppe. Diese Kreuzfahrt Aktien sind dann auch schon jetzt nicht mehr günstig zu haben.

Auch wer derzeit eher vorsichtig anlegt, kann ausgewählte Kreuzfahrt Aktien und Reiseaktien bei der Zusammenstellung des eigenen Portfolios einbeziehen – mit einer zusätzlichen Absicherung durch breite Streuung über die gesamte Tourismus-Branche. Möglich machen es Themen-ETF mit Schwerpunkt Reisen. Auch Kreuzfahrt-Aktien werden bei einigen von ihnen berücksichtigt.

Ein ETF hat den Vorteil, den Basisindex eins zu eins abzubilden, ohne dass dafür ein hoch bezahlter Fondsmanager benötigt wird. Statt dessen erfolgt die Anpassung der Wertentwicklung und Gewichtung durch Algorithmen. Das macht ETF insgesamt kostengünstiger in der Verwaltung. Außerdem sind die Produkte sparplanfähig und lassen sich so auch mit geringen monatlichen Raten für die eigene Vermögensbildung nutzen – was Kleinanleger freuen dürfte, denn so profitieren sie von der Wertentwicklung auch hochpreisiger Aktien, die sonst kaum in Frage kämen. Ein spezieller ETF betont deutlich das Kreuzfahrt-Segment.

kreuzfahrt aktie kaufen

Die besten Kreuzfahrt Aktien als passive Anlage nutzen/ Bilderquelle: NAPA/shutterstock.com

HANetf Airlines, Hotels and Cruise Lines UCITS ETF

  • ISIN IE00BMFNW783

Wichtige Informationen finden Sie hier. I Punkt für Informationen. Fragen auf Antworten und gute Tipps gibt es in diesem Artikel. Gut recherchiert und transparent gehalten. Das wird Ihnen helfen Kosten zu sparen und Ihren Gewinn zu steigern. Die Gesetzeslage und welche Optionen Ihnen zu Verfügung stehen.Seit Juni 2021 ist dieser auf Reise fokussierte ETF von HANetf handelbar – Basisindex ist der Solactive Airlines, Hotels, Cruise Lines Index, über dessen 60 Positionen Anleger mit dem Indexfonds in bekannte Hotel- und Kreuzfahrtunternehmen sowie Airlines aus der ganzen Welt Anders als bei anderen Tourismus-ETF sind hier wirklich ausschließlich Reise und Kreuzfahrt Aktien berücksichtigt, die sich zu fünfzig Prozent aus den USA und ansonsten auch aus Europa rekrutieren. Carnival Cruises, Norwegian Cruise Lines und Royal Caribbean sind nur einige der bekannten Namen, die der Index zusammenfasst. Allein diese drei Unternehmen beherrschen rund drei Viertel des Marktes.

Die Gesamtkostenquote des Produkts beträgt 0,69% p.a., das Volumen dieses ETF liegt nach rund einjähriger Laufzeit schon bei 33 Mio. Euro, die Wertentwicklung der Positionen im Index wird physisch durch Aktienkäufe entsprechend der Gewichtung repliziert – die Kreuzfahrt Aktien der enthaltenen Unternehmen werden also wirklich gekauft. Die führenden zehn Positionen im Index belegen die folgenden Anbieter, darunter die drei bekannten Kreuzfahrt Aktien:

  • ROYAL CARIBBEAN GROUP ORD 4,94%
  • MARRIOTT INTL A ORD 4,88%
  • HOST HOTELS & RESORTS REIT 4,69%
  • NORWEGIAN CRUISE LINE HOLDINGS LTD (ORDINARY) – CONSOLIDATED ISSUE LISTED 4,63%
  • HILTON ORD 4,58%
  • CARNIVAL ORD 4,58%
  • DELTA AIR LINES ORD 4,49%
  • VICI PROPERTIES INC ORD 4,41%
  • INTERCONTL HOTELS ORD 4,23%
  • SOUTHWEST AIRLS ORD 4,20%
Hier geht's zu den Kreuzfahrt AktienCFD Service - 77% verlieren Geld

Beste Kreuzfahrt Aktien 2022: Großanbieter dominieren den Markt

Notizbuch mit Stift. Zusammenfassung des Artikels und wichtiger Details. Fazit und Resümee der gemachten Erfahrung. Tradingplan dokumentiert. Kosten auf Rechnung kalkulieren. Vertrag abschließen bei bestem Broker oder Bank. Bank oder Broker Konditionen prüfen. Kreditrahmen erhöhen. Wir finden das beste Angebot für Sie.Für Kreuzfahrt Aktien – selbst von großen Anbietern – dürfte es noch eine Weile dauern, bis sich die Situation entspannt. Auch wenn die Schlagzeilen im Sommer 2022 von anderen Themen dominiert werden, ist das Coronavirus nach wie vor präsent. Das bedeutet für die Schiffe: Noch immer Hygienekonzepte, gegebenenfalls verringerte Belegung und auch flottes Umdisponieren, wenn sich eine Destination als Hotspot erweist.

Hier haben Kreuzfahrt-Unternehmen immerhin dank ihrer mobilen Assets einen Vorteil gegenüber der Hotelbranche. Eine Herausforderung für Kreuzfahrtunternehmen sind sicherlich auch steigende Energiekosten, die sich nicht nur auf den Betrieb auswirken, sondern die Kunden schon bei der Anreise belasten. Höhere Preise für Kreuzfahrten sind quasi vorprogrammiert.

reise aktien

Die besten Kreuzfahrt Aktien finden & traden/ Bilderquelle: Matej Kastelic/shutterstock.com

Langfristige Potenziale: Die Krise als Chance

Großes Handelsangebot im Test. Aktuelle Wertstellung des US-Dollars. Hand hält Geld hoch. Geld beeinflusst das Handeln von Menschen. Forex-Trading beim passenden Broker. Sichere Geld Transaktionen beim Währungstausch. Geldmittel werden durch die Einlagensicherung geschützt. Dollar im Vergleich zu anderen Währungen. Mit Kreditkarte kontaktlos bezahlen.Profitieren könnten Kreuzfahrt und Reise Aktien langfristig – vor allem, wenn Unternehmen den erzwungenen Stillstand genutzt haben, beispielsweise für die Generalüberholung der Schiffe, von der man einige Jahre zehren kann, aber auch durch eine Umstrukturierung von Flotten zu innovativeren, vor allem ökologisch weniger bedenklichen Antriebssystemen. Denn die Cruises werden wegen ihres oft gigantischen CO2-Fußabdrucks häufig kritisiert.

Dass Umweltschutzverbände und Kunden den Trend zu mehr Nachhaltigkeit im Kreuzfahrt-Segment ausdrücklich begrüßen, lässt die Tatsache erkennen, dass bereits erste Awards für neuartige Konzepte vergeben wurden, beispielsweise für Schiffe mit Flüssiggasantrieb. Für den marinen Einsatz werden außerdem Hydrogen-Antriebe entwickelt, die bereits praxistauglich sind. Ein dadurch höherer Reisepreis muss kein Nachteil sein – wie die Lindblad Aktie zeigt. Der Anbieter fasst von vornherein das Segment der begüterten Reisenden ins Auge und ist damit einer der erfolgreichsten Anbieter nach Corona.

Hier geht's zu den Kreuzfahrt AktienCFD Service - 77% verlieren Geld

Fazit: Kreuzfahrt Aktien haben viel aufzuholen

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Die Tourismus-Branche gehört zu den dezidierten Verlierern der Pandemie – und welche neuen Varianten von Covid-19 noch auftreten können, lässt sich nicht vorhersagen. Dennoch gibt die gegenwärtige Entwicklung Anlass zum Optimismus. Reisende setzen lange aufgeschobene Pläne in die Tat um, Veranstalter haben Konzepte entwickelt, um Risiken zu minimieren und das Infektionsgeschehen zu kontrollieren.

Dass Kreuzfahrt Aktien noch lange nicht wieder auf dem Vor-Corona Niveau stehen, lässt sich mit den enormen Kosten durch den Leerstand erklären, ebenso wie mit dem langsamen Wiederhochfahren mit deutlich reduzierter Kapazität. Beides greift die Gewinnmargen der zuvor boomenden Branche an. Dennoch zeichnen sich bei einigen, wenn auch nicht allen Unternehmen Erholungen ab – vor allem das Luxus-Segment scheint robuster. Die meisten Reise und Kreuzfahrt Aktien sind jedoch derzeit deutlich unter ihrem früheren Preis zu haben.

reise aktien

Kreuzfahrt Aktien richtig traden/ Bilderquelle: PopTika/shutterstock.com

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Anleger mit einer gewissen Risikoaffinität könnten hier mit einem zeitigen Einstieg mittelfristig Gewinne realisieren, sollten dafür jedoch nur Kapital einsetzen, dessen Verlust sie zur Not auch verschmerzen könnten. Alternativ ist eine breitere Streuung mit der passiven Anlage in den HANetf Kreuzfahrt möglich. Der Indexfonds platziert die drei größten Kreuzfahrt Aktien prominent unter den führenden zehn Positionen im Basisindex, ergänzt um andere echte Reiseaktien. Auch mit geringem Budget werden Kreuzfahrt Aktien zugänglich, denn ETF – und auch dieses Produkt – können für Sparpläne genutzt werden. Insgesamt federt die Investition in sechzig Aktien die Risiken, die bei zyklischen Werten wie Kreuzfahrt Aktien zweifelsfrei vorhanden sind, deutlich besser ab.

Mit Tourismus ETF bietet sich eine andere Möglichkeit – die passiven Aktienfonds Reisebranche sind dank algorithmischer Verwaltung und geringer Handelskosten günstig und sogar für Kleinanleger zugänglich, dank der Sparplanfähigkeit. Auch kostspielige Aktien werden hier in Reichweite gerückt, dank der enthaltenen Diversifizierung sind Indexfonds weniger schockanfällig als Einzelaktien.

Für bestmögliche Resultate sollte natürlich auch der depotführende Finanzdienstleister günstige Konditionen bieten, frei von versteckten Kosten. Ein Brokervergleich oder Depotvergleich führt Anleger rasch zum besten Anbieter für die eigenen Strategien und prüft nicht nur Produkte und Services, sondern auch Extras. Das kürzt die Entscheidung für ein Depot und die ersten Anlagen in Kreuzfahrt Aktien deutlich ab.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
  • meinschiff.com
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.