JinkoSolar Aktie – Solarmodulhersteller auf dem Vormarsch

Erneuerbare Energien scheinen eines der größten Felder für Investitionen zu sein. Umso erschreckender waren die letzten Wochen die Entwicklungen bei der JinkoSolar Aktie. Die Nachricht darüber, dass es möglicherweise zu Lieferengpässen kommen kann, hat an den Grundfesten der Aktie gerüttelt. Doch jetzt scheint es einen neuen Aufschwung zu geben.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers XTB den Aktienhandel testen

CFD Service - 77% verlieren Geld

Was ist bei JinkoSolar los?

Der Hersteller für Solarmodule schien lange Zeit auf der Sonnenseite des Lebens zu sein. Das Unternehmen ist die JinkoSolar Holding Co, die ihren Hauptsitz in Shanghai hat und den Fokus auf Solarmodule und deren Zubehör legt. Die Gründung geht auf das Jahr 2006 zurück und damit ist der Anbieter eines der erfahrenen Unternehmen am Markt, wenn es um die Solarenergie geht.

Kein Wunder also, dass es zahlreiche Anleger gibt, die eine Jinko Solar Aktie als Chance sehen, um eine stabile Rendite zu erhalten. Der Blick in den letzten zwei Wochen auf die Entwicklung beim JinkoSolar Kurs hat jedoch für einen Dämpfer gesorgt. Der Grund ist vor allem bei den Schwierigkeiten in den Materiallieferungen zu finden.

Die Materialkosten für die Herstellung der Solarmodule steigen an. Bauteile, die für diesen Bereich notwendig sind, können nicht in den angegebenen Zeiträumen geliefert werden. Für die Jinko Aktie hat das ein Nachspiel, ebenso wie der Hinweis durch die chinesische Regierung, dass möglicherweise die Ausfuhr ins Ausland reduziert wird. Anleger haben auf neue JinkoSolar News gewartet in der Hoffnung, dass es einen neuen Kursanstieg gibt.

jinkosolar

Bilderquelle: rafapres/ shutterstock.com

Der Kurs von JinkoSolar im Blick

Die JinkoSolar Aktie Nyse schien im Ausverkauf ganz besonders günstig zu sein. Anleger konnten beobachten, wie der Kurs um mehr als 30 % gefallen ist. Das Tief der letzten zwei Monate lag unter 38 US-Dollar. Die Erholung hat sich in den letzten Tagen gezeigt. Der Kurs von JinkoSolar stieg wieder ein wenig an. Allerdings zeugt dies noch immer nicht davon, dass der Kurs auch in den folgenden Wochen weiter ansteigen wird.

Die Aktie von JinkoSolar wird daher in Prognosen näher betrachtet. Die aktuellen Entwicklungen sollen Aufschluss darüber geben, wie sich JinkoSolar Nyse möglicherweise im aktuellen Jahr noch entwickeln kann. Wenn ein Blick in die Vergangenheit geworfen wird, dann wird schnell deutlich, dass es sich beim aktuellen Kurs um eine deutliche Underperformance handelt. Die Aktie liegt mehr als 20 % im Minus und die Frage, ob dies innerhalb der nächsten Wochen in die andere Richtung gehen wird, stellt sich natürlich.

Interessant ist die Rendite, die in den Jahren seit 2010 durch das Unternehmen für die Aktionäre erzielt wurde. Diese liegt bei immerhin rund 45 %. Es wird davon ausgegangen, dass auch in diesem Jahr noch mit einer Steigerung der Rendite gerechnet werden kann. Für Interessierte, die darüber nachdenken, ob sie möglicherweise investieren sollten, können die Prognosen als Kaufsignal gesehen werden.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers XTB den Aktienhandel testen

CFD Service - 77% verlieren Geld

Stabile Branche mit Zukunftsaussichten

Für eine Einschätzung dazu, ob sich ein Kauf der Aktie lohnt, ist ein Blick auf die Branche, in der sich JinkoSolar bewegt, durchaus relevant. Die erneuerbaren Energien sind ein großes Thema. Grüne Investments haben nicht umsonst ein hohes Volumen bei den Suchanfragen. Tatsächlich wächst dieses sogar kontinuierlich. Auch JinkoSolar bewegt sich in diesem Segment. Die Solartechnik ist bereits seit vielen Jahren ein Aspekt, der für Anleger von höchstem Interesse ist. In den vergangenen Jahren wurden hier beeindruckende Erfolge erzielt

jinkosolar aktie

Bilderquelle: shutterstock.com

Die Wachstumsaussichten sind weiterhin hoch. Viele Unternehmen und auch Länder sind auf der Suche nach Alternativen zu den aktuellen Energiequellen und die Energie der Sonne und des Lichts hat hier eine hohe Bedeutung. Daher wird auch JinkoSolar von dem Wachstumsmarkt profitieren.

Allerdings ist die Technik noch immer in der Entwicklung. Es ist zu bedenken, dass genau diese Entwicklung für einen sehr volatilen Markt sorgt. Die Kurse der JinkoSolar Aktie werden also vermutlich auch in der kommenden Zeit noch starken Schwankungen unterliegen.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers XTB den Aktienhandel testen

CFD Service - 77% verlieren Geld

Ist eine Investition in JinkoSolar gut?

Nun könnte hier die Antwort gegeben werden, dass eine Investition in eine grüne Energiegewinnung immer gut ist. Allerdings haben Anleger zwar durchaus die positiven Effekte, die sie mit ihrem Geld erzielen können, im Blick. Gleichzeitig möchten sie aber auch eine Rendite erhalten, die sich lohnt. Derzeit stehen die Signale für viele Anleger auf „Kauf“, da die Prognosen einen möglichen Kursanstieg in den kommenden Monaten sehen.

Interessant zu wissen ist in diesem Zusammenhang auch, dass Green-Tech-Aktien möglicherweise von einer deutlichen Finanzspritze profitieren können. Nicht umsonst ist das Infrastrukturpaket, welches der US-Präsident auf den Weg bringen möchte, auch bei Anlegern ein wichtiges Thema. Für die JinkoSolar bedeuten genau diese Investitionen und staatlichen Unterstützen einen besonderen Pluspunkt.

jinko solar aktie

Bilderquelle: Dennis Diatel/ shutterstock.com

Ein derzeitiger Kauf der Aktien von JinkoSolar ist vor allem für Anleger geeignet, die ein gewisses Risiko bereit sind einzugehen. Noch kann nicht von einer stabilen Rendite im Portfolio gesprochen werden, wenn dort JinkoSolar Aktien liegen. Die Zeichen stehen für die Solartechnik jedoch gut und wer bereit ist, ein gewisses Risiko zu tragen, der dürfte sich mit dem Unternehmen möglicherweise identifizieren können.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com

UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Aktien an 16 nationalen und internationalen Börsen handeln
  • kompetenter Kundenservice per Chat, Mail oder Telefon
  • Aktien, Forex und CFDs über ein Konto traden
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!CFD Service - 77% verlieren Geld