Erfahrungen mit Flatex

Weiterempfehlungsrate 58 %
3,0 von 5
57 Kundenrezensionen von Tradern
Trader Avatar
Sie

Bewerten Sie Flatex

Jetzt bewerten
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
06.06.2018

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Mit Abstand der schlechteste Kundenservice. Fehlendes Fachwissen. E-Mails werden nicht richtig gelesen und verstanden. Schwammige Antworten. Telefonate sind analog dazu.

Die Mitarbeiter glänzen mit Nichts anstatt mit Fachwissen. Zuhören ist ein Fremdwort oder alle Fragen in der E-Mail zu beantworten, stellt sich als schwierig heraus.

Mit solchen Leuten ist ein Support Geldverschwendung. Ein paar Bots programmieren lassen, die auf die gängigsten Anfängerfragen antworten können. Menschen sind hier aktuell leider nicht zu gebrauchen, Kosten/Nutzen = 0

Flatex ist die Kritik egal, weil seit über 12 Monaten keine Besserung zu spüren ist.
Sparplan Orders werden nicht taggenau ausgeführt. Bei anderen Brokern funktioniert das, die selbst über den KAG beziehen. Warum bei Flatex nicht.

Bei den restlichen Ausführungen alles i. O.

Kritik auf die Sparplanausführung wird die Verantwortung auf den KAG abgewälzt und die Antworten lassen sich eher zu Ausreden interpretieren. "Wem du die Schuld gibst, dem gibst du die Macht"
Web-Oberfläche verständlich und nachvollziehbar/intuitiv. App ist sehr gut. Flexsecure sehr gut. Das ist zwar innovativ, kann aber leider keine Fachfragen beantworten (siehe Support). Lieber in KI investieren, die Bots werden voraussichtlich bessere Antworten liefern, als die Kundenbetreuung.
Flatex ist ein Broker für Selbstverantwortliche auf Grund der Überwachung im Verrechnungskonto (Negativzinsen). Ausbezahlte Dividenden sollten bis zum Valuta-Buchungsdatum vom Verrechnungskonto auf das Referenzkonto überwiesen oder Reinvestiert werden, ansonsten fallen Zinsen an.

Kundenbetreuung von der Gehaltsliste streichen und Bots einstellen (wesentlich günstiger, keine Sozialabgaben) oder Kompetente Fachkräfte einstellen. Wer mit Bananen bezahlt, bekommt Affen!

Flatex ist kein Broker der Zukunft. Auf Grund meiner Strategie bin ich noch einige Monate dort, aber ein Wechsel zu Mitbewerber wird auf jeden Fall durchgezogen. Lieber den einen Euro mehr bei Gebühren, dafür verlässliche Betreuung und rundum nahezu sorglos!

Die ständige Preisanpassungen in sehr kurzen Abständen lässt auf eine fragwürdige Geschäftsführung schließen! "Der Fisch fängt immer am Kopf an zu stinken"

Wehwehchen wird es bei allen Brokern geben und eine 100%ige Zufriedenheit kann es nicht geben, das bedeutet Rückschritt. ABER besser sein als Flatex ist aktuell keine Kunst.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
03.06.2018

Martin S. über Flatex

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
s. mein Fazit
s. mein Fazit
Software ist nicht vertrauenswürdig. Ein Austausch der Trading-Plattform (11/2015) führte zur Zwangschliessung von vielem Positionen/Konten im CFD-Bereich. Ich denke dass so was ist betrügerisch und zu einem ernsthaften Broker einfach nicht gehört.
Flatex ist m.M. nach eine Katastrophe. Da kann ich vom Laden definitiv nur abraten.

Einige Punkte sind in dem Zusammenhang zu erwähnen:

# Anfang November 2015 hat Flatex seine Online-Handelsplattform ausgetauscht. Dadurch wurden viele geöffnete Positionen und Konten im CFD-Bereich vom Flatex zwangsgeschlossen, was dazu führte dass bei vielen Kunden Buchgewinne/-Verluste realisiert wurden. Viele Kunden haben im Anschluss diese Aktivität des Brokers als Betrug bezeichnet und Ihre Kundschaft bei Flatex gekündigt. Darüber hinaus wurde das Unternehmen aufgrund der o.g. Zwangsschließung beim BaFin angezeigt. Vor allem anmerkenswert ist, dass irgendwelche blöde Werbeflyer flatex per Post versendet, dagegen die Info über die bevorstehenden Austausch der Online-Plattform haben sie nur als Online-Nachricht abgelegt. Trotz dem es darf m.M. nach nicht sein dass Positionen einen Kunden infolge eines Plattform-Austauschs vom Broker zwangsgeschlossen werden. Für mich ist das Ganze definitiv eine klare Betrügerei.

# Bei Dividendengutschriften für ausländische Aktien zieht Flatex eine Gebühr- Kapitaltransaktion-Ausland ab (bis 5,90 Euro), die bei anderen Brokern (soweit ich informiert bin), nicht zu finden ist.

# Im CFD-Handel sind Positionen in beide Richtungen (also long und short) gleichzeitig bei einem Produkt nicht möglich.

# Für ein positiver Saldo auf dem Cashkonto, also für ein Guthaben auf dem Cashkonto zieht Flatex 0,4% p.a. Zinsen ab, was bei fast allen anderen Brokern auch nicht der Fall ist.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
06.05.2018

Marius S. über Flatex

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Vorsicht: Negativ-Zinsen auf Guthaben und weitere Fremdspesen zusätzlich zu den 5,90€ "flat". Daher ist die Kostenstruktur nicht so transparent und simpel wie suggeriert wird.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
11.04.2018

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals monatlich primär Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Schwammige Antworten. Fragen werden teilweise ingnoriert, vermutlich überhaupt nicht verstanden.
Order über KAG unbefriedigend, dauern zu lange. Kurse nicht nachvollziehbar. Wertstellung bei Verkäufen dauern zu lange.
(Beispiel Verkaufsorder 06.04. Wertstellung 13.04.)
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
27.02.2018

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals monatlich primär Indizes, Aktien und Anleihen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Während das Trading mit Flatex bisher sauber verlief, ist der Kundenservice absolut mangelhaft. Nicht nur, dass Flatex für jeden kleine änderung Formulare auf dem Postweg wünscht (Consors macht das nicht!), erklärte Flatex mir nun nach fast zehn Jahren, dass meine Unterschrift sich seit Kontoeröffnung verändert hätte. Kann gut sein, stellte aber bisher absolut kein Problem dar. Nun soll ich mich erneut legitimieren, dazu einen Notar nutzen und die Kosten selber tragen. Auf weitere Emails zur Klärung des Sachverhalts antwortet Flatex nun seit über zwei Wochen nicht mehr. Auf Nachfragen kommt nur die Antwort (nach mehreren Tagen!) ich solle mich bitte noch gedulden. Nein, meine Geduld ist absolut am Ende.
Keine Beschwerden.
keine Beschwerden.
1 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
20.02.2018

aich p. über Flatex

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
unkompetent und verlogen, warte seit mehrern Wochen auf Aktienübertrag.
Verlustbescheinigung wurde ohne Antrag ausgegeben und nicht mehr rückgängig gemacht....
Als langjähriger Kunde fühle ich mich verarscht und nicht mehr gut vertreten.
1 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
19.02.2018

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals monatlich primär Indizes. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Die Postgebühren sind horrend und überraschend, leicht hat man unbewusst (weil mit Stern (bedeutet oft Pflichtfeld) abgehakt und soll dann zahlen. 2,55€ pro Buchung und Bestätigung. Frechheit. Änderungen werden nicht per Fax oder Online akzeptiert. Das ist laut aktueller Rechtsprechung nicht erlaubt dies nicht zu akzeptieren. Bestehen auf Postversand ist nicht möglich. Nicht empfehlenswert.
durchschnittlich
durchschnittlich
Vorsicht fallen bei Vertragsabschluss und fragwürdige AGBs
1 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
09.01.2018

Gala Driel über Flatex

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien.
Seit den Strafzinsen von 0,4% auf Guthaben hebt sich der Vorteil des Gratiskontos vollends auf ... für grössere Bewegungen nicht zu gebrauchen ... nein Danke!
Alles im grünen Bereich. Ohne Strafzins wäre ich weiter dabei.
Gut verständlich
Was für Kleinstinvestoren, grössere Summen werden strafbezollt falls man cash reserve hat.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
10.11.2017

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals wöchentlich primär Indizes, Aktien und Anleihen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Der Service/Marketing versucht Kunden zu verarschen: Beispiel: ich bekomme Post, dass bei einer Aktion 1 EUR pro Trade verschenkt wird. Kaum nutze ich diese Aktion und mache ca. 20 Trades, wird man angerufen und bekommt emails, dass man von der Aktion ab jetzt ausgeschlossen sei!! Lol, verarschen kann ich mich selber.
Kurse sind ok
ok
Bitte in Zukunft nicht wieder versuchen, die Kunden zu verarschen, das kommt gar nicht gut an!
2 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
03.11.2017

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals täglich primär Devisen und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Die Realtimkurse von Flatex (CFD Handel)
liegen im BID und ASK ca, 5 Punkte unten den Realtim Kurse anderer Anbieter
(Wall Street, Lang & Schwarz, Deutsche Bank, Xetra )

Bei Short Position (13485 Dax) 5 Punke unter den BID kurs.
Bei Long Position ändert sich der Kurs in 5 Punken Über den Kurs.
Beispiel : Flatex 13469 - 13471
Andere: 13474- 13475
Negative
Plattform hat System Probleme, bei hoher Vola (Neustart)
Kann Ich nur abraten.
2 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein