Aktien

Aktienkurse

AktienkurseWer vorhat, sich umfangreiches Grundlagenwissen zu der Welt des Aktienhandels anzueignen, hat einen langen Weg vor sich. Doch ungeachtet der Fülle an Wissen, das erfolgreiches Trading erfordert, lohnt es sich, diesen Aufwand auf sich zu nehmen und die Gesetze dieses Universums kennenzulernen. Wir wollen Sie auf Ihrem Weg begleiten und Sie mit allerlei Wissen und nützlichen Tipps versorgen. Der nachfolgende Artikel befasst sich mit Aktienkursen und zeigt Ihnen, wie Aktienkurse berechnet werden, was sie aussagen und von welchen Faktoren sie beeinflusst werden.


Was sind Aktienkurse?

AktienkurseAktien sind Eigenkapitalanteile eines Unternehmens, das an der Börse notiert ist. Bei solchen Unternehmen handelt es sich um Aktiengesellschaften. Jemand, der Aktien eines Unternehmens besitzt, ist auch Teilhaber dieser AG. Aktienkurse stellen die Preise dar, zu denen die Anteile gehandelt werden.


Wie entstehen Aktienkurse?

Die Kurse der gehandelten Wertpapiere werden durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Die Kursfeststellung übernimmt der Börsenmakler. Dabei werden alle Kauf- und Verkaufsorders einander gegenüber gestellt und zwar mit dem Ziel einen Preis zu finden, mit dem der größtmögliche Umsatz erzielt werden kann. Die Berechnung der Aktienkurse erfolgt in heutiger Zeit mittels elektronischer Handelssysteme. So nutzt die Deutsche Börse beispielsweise das Handelssystem Xetra.

Aktienkurse werden laufend aktualisiert und je mehr Angebot und Nachfrage herrscht, desto volatiler ist ein Markt.

Bei Aktien, die seltener gehandelt werden, fungiert ein Broker mitunter als Market Maker und sorgt durch die Bereitstellung von Bid- und Ask-Kursen für die nötige Liquidität.


Wodurch werden Aktienkurse beeinflusst?

Im Prinzip fällen Anleger ihre Handelsentscheidungen aufgrund der Erwartungen, die sie an die Kursentwicklung haben. Dabei spielen Fragen nach den Gewinnerwartungen eines Unternehmens, nach der Höhe der Dividenden oder danach, ob es in Zukunft eine Verbesserung oder Verschlechterung der Konjunkturlage geben wird und inwieweit eine solche Entwicklung das Unternehmen beeinflussen würde, eine wichtige Rolle.

Politische und wirtschaftliche Ereignisse können die Aktienkurse in großem Maße beeinflussen.

Auch bestimmte politische und wirtschaftliche Ereignisse können die Aktienkurse in großem Maße beeinflussen. Gehen beispielsweise die Erdölvorräte einer Region zur Neige, wird sich dies mit Sicherheit auf die Aktienkurse der Unternehmen auswirken, die in dieser Region Erdöl fördern. Es kann sich aber auch um neue Geschäftszahlen handeln oder auch um Übernahmen eines Unternehmens, die die Kursentwicklung einer Aktie beeinflussen können.

Es gibt eine Vielzahl weiterer Faktoren, die für den Verlauf eines Kurses eine Rolle spielen und wenn es möglich wäre, sie alle zu entschlüsseln, wäre es ein Leichtes, ein Vermögen an der Börse zu verdienen.


Die wichtigsten Einflussfaktoren im Überblick

  • Gewinnerwartungen eines Unternehmens
  • Höhe der Dividende
  • Konjunkturelle Entwicklung
  • Politische und wirtschaftliche Ereignisse
  • Veröffentlichung neuer Geschäftszahlen
  • Übernahme eines Unternehmens

Wo findet man Aktienkurse?

Wer in Aktien investiert hat oder dies plant, will in aller Regel auch wissen, welche Möglichkeiten es gibt um die aktuellen Aktienkurse im Blick zu behalten. In diesem Artikel werden Möglichkeiten und Wege erläutert, wie man sich einen Überblick über aktuelle Aktienkurse verschaffen kann. Glücklicherweise hat man in der heutigen Zeit vielseitige Optionen um sich diesbezüglich zu informieren. Die Bekanntheit der Aktien spielt dabei natürlich immer eine Rolle – unbekanntere Aktien sind so zum Beispiel nicht auf allen Portalen gelistet und die Informationsbeschaffung kann dementsprechend schwieriger sein.

Realtime Kurse und zeitverzögerte Aktienkursinformationen

In einigen Fällen hat man als Aktionär die Möglichkeit, die Aktienkurse in Echtzeit abzurufen. Bei einer langfristigen Investition hat dies zwar keine Relevanz und Investoren können dann zumeist darauf verzichten. Umso relevanter sind Echtzeitkurse allerdings beim Daytrading. Hierbei kommt es meist auf schnelle Reaktionszeiten an, sodass Kursinformationen in Echtzeit unerlässlich sind.

Noch wichtiger sind die Aktienkurse in Echtzeit im Bereich des Scalptradings. Hier sind nur wenige Minuten von Bedeutung, sodass jede Verzögerung das Geschäft ruinieren könnte.

Handel außerhalb der Börse

Neben dem Abruf der aktuellen Aktienkurse innerhalb der Handelszeiten, ist es teilweise auch möglich, die neusten Kursstände außerhalb der Öffnungszeiten einzusehen. Vor allem bei OTC (over the counter) Geschäften hat man hier die Möglichkeit, auch außerhalb der Börse zu traden. Allerdings nicht ohne Risiko. Zwar spart man in vielen Fällen die Gebühren für die Börse, die mögliche Kontrolle ist aber auch zu einem gewissen Teil eingeschränkt. Lang & Schwarz bietet hier zum Beispiel eine nennenswerte Plattform, auf der man als Investor mit Aktien, Fonds und vielem mehr handeln kann.

Aktienkurse jederzeit auf Finanzplattformen abrufen

Viel Komfort bieten außerdem auch diverse Finanzplattformen. Diese findet man online und kann sie mit einem Klick erreichen. Hier kann man in den meisten Fällen sehr zuverlässig die aktuellen Aktienkurse abrufen und sich somit umfangreich und schnell informieren. Anbieter wie GodmodeTrader, Guidants und auch Finanzen.net arbeiten dabei meist mit Realtimekursen und es stehen darüber hinaus viele verschiedene Statistiken, Trends sowie weitere Charts zur Verfügung.

In diesem Zusammenhang müssen auch die folgenden Plattformen erwähnt werden. Auch auf diesen Portalen findet man als Aktionär oder Interessent entsprechende Informationen, relevante Fakten und alle Kurse in praktischen Übersichten zusammengefasst.

  • Finanztreff
  • Onvista
  • Finanzen100

Die Liste lässt sich sicherlich noch weiterführen und es gibt insgesamt eine Vielzahl an Finanzplattformen, auf denen entsprechende Kursinformationen gelistet sind. Sehr umfangreich ist auf jeden Fall auch das Angebot auf Wallstreet Online. Hier findet man die Aktienkurse zu einer Vielzahl an Aktien und Anbietern und kann weiterhin auch Einblick in unterschiedliche Handelsmärkte erhalten. Neben Aktien kann man auch die Kurse zu Indizes, Währungen, Rohstoffen, CFDs und vielem mehr einsehen.

Mobil per Smartphone und Tablet auf Aktienkurse zugreifen

Nicht nur am Computer hat man dabei die Gelegenheit, aktuelle Börseninformationen wie die jeweils gültigen Aktienkurse abzurufen. In der digitalen Welt besteht diese Möglichkeit inzwischen auch mobil und man kann dank verschiedener Apps auch mit dem Tablet oder Smartphone jederzeit informiert bleiben. Der Vorteil dabei ist natürlich, dass man auch unterwegs die aktuellen Kurse abrufen und somit entsprechend auf Veränderungen reagieren kann. In diesem Zusammenhang sind Realtimekurse wieder von sehr großer Bedeutung.

Möglich wird der Einblick zum Beispiel mit diesen Apps:

Finanzen.net 
Iphone App Aktienkurse Finanzen.net
Die kostenlose App bietet jederzeit und überall Zugriff auf Aktien, Aktienkurse sowie auf Realtimekurse. Besonderes Highlight: Täglich bringt die App die aktuellsten DAX-Infos per Push-Nachricht aufs Display.

available-on-the-app-storeget-it-on-google-play

Finanzen100
Iphone App Aktienkurse Finanzen100Auch die App von Finanzen100 ist kostenlos und bietet neben Realtimekursen und Aktienkursen auch Wirtschaftsnachrichten sowie Watchlisten. Highlight der App: Eilmeldungen können per Push sofort gelesen werden.

available-on-the-app-storeget-it-on-google-play

Bloomberg
app-finanzen-bloombergDie Bloomberg App liefert aktuelle Börsennachrichten in englischer Sprache und liefert Aktienindizes schnell und präzise. Das Highlight der App: Aktienkurse können gesucht und auf Wunsch gespeichert werden.

available-on-the-app-store

get-it-on-google-play

Börsenkurse im Fernsehen und per Teletext

Einen regelmäßigen Überblick über aktuelle Aktienkurse liefert auch das Fernsehen. Der Sender N-TV lässt aktuelle Daten jeweils in einer Leiste durch den Bildschirm laufen, sodass man die relevantesten Daten jederzeit im Blick behält. Dazu gibt es hier immer auch eine „Live-Schalte“ zur Börse. Dabei spielen dann einzelne Aktien, Kursveränderungen und andere Besonderheiten eine Rolle.

Für einen kleinen Einblick in das Tagesgeschehen an der Börse eignet sich zudem auch die Sendung „Börse im Ersten“ (heutige Bezeichnung „Börse vor acht“), die in der ARD ausgestrahlt wird. Um 19.55 Uhr erhält man hier jeden Abend einen Überblick über aktuelle Ereignisse, Kursveränderungen und anderweitige Börsennachrichten.

Weiterhin kann man aktuelle Börseninformationen wie zum Beispiel Aktienkurse auch im Teletext verschiedener TV-Sender abrufen. Neben der ARD und N-TV ist hier auch der Nachrichten-Sender Phoenix zu empfehlen.

Zeitungen als Quelle für Aktienkurse

Jeweils die Aktienkurse vom Vortag kann man in vielen Fällen auch in Tageszeitungen finden. Während regionale Tageszeitungen meist nur einen kleinen Auszug anbieten, wird man in größeren Zeitungen wie der FAZ oder der Süddeutschen deutlich einfacher fündig. Meist gibt es hier im Wirtschaftsteil eine besondere Rubrik, in der verschiedene Kurse mitsamt der aktuellsten Veränderungen gelistet sind. Für einen direkten Überblick kann dies sehr wertvoll sein.

Natürlich sind für Investoren auch Fachzeitungen wie das Handelsblatt von großer Relevanz. Gleiches gilt für die Börsenzeitung und weitere Magazine. Hier findet man zumeist umfangreiche Informationen rund um die aktuellen Geschehnisse an den Börsen und kann die Schlusskurse des Vortages finden.

Broker und Banken als Informationsquelle für Aktienkurse

Beim Traden über einen Broker kann man in aller Regel auch bei diesem die jeweils aktuellen Kurse abrufen oder erfragen. Auf diese Weise kann man direkt beim Traden entsprechende Informationen auf der Webseite abrufen und das eigene Trading dahingehend anpassen oder optimieren. Bei Market Tradern sollte man dabei aber durchaus Vorsicht walten lassen: Diese haben meist ihre eigenen Kurse, sodass hier zum Teil größere Unterschiede zu den „echten“ Börsenkursen möglich sind.

Zuletzt liefern auch lokale Banken in den meisten Fällen einen Einblick in aktuelle Aktienkurse. Diese kann man beispielsweise telefonisch erfragen oder sie auf der Webseite der jeweiligen Bank abrufen.

Oftmals ist das aber deutlich komplizierter als auf den übrigen vorgestellten Wegen. Einen Überblick über die aktuellsten Börsenveränderungen und Aktienkurse kann man insgesamt aber auf sehr vielfältige Art und Weise bekommen.