Übernahmepläne lässt Aktienkurs von Zynga in die Höhe schießen

Zynga Aktie kaufen

Bilderquelle: rafapress/ shutterstock.com

Kürzlich kündigte das New Yorker Unternehmen Take-Two an Zynga, einen Betreiber von Online-Spielen, zu übernehmen. Zuvor sorgte Microsoft innerhalb des Spielsektors bereits für Aufsehen. Der US-amerikanische Konzern übernahm die beiden Firmen Mojang, dem Betreiber von Minecraft und Zenix Media für insgesamt 10 Milliarden Dollar. Doch die Übernahme von Zynga scheint die beiden Übernahmen nun in den Schatten zu stellen. Der zuvor angeschlagene Kurs der Zynga Aktie erlebte nach der Verkündung der Neuigkeit wahre Höhenflüge und dies trotz zuvor sichtlich angeschlagenem Kurs. Ganze 40 Prozent stieg der Kurs von Zynga an.

Die Investoren der Take-Two Aktie reagierten auf die Übernahme entsetzt und äußerten die Befürchtung, dass Take-Two durch Zynga verlieren könnte. So rutschte der Kurs von Take-Two um ganze 16 Prozent ab. Dementsprechend viel diskutiert ist derzeit die Frage, wie es um die Zukunft der beiden Unternehmen steht. Nun melden sich erstmals Analysten zu der Zynga Aktie News zu Wort und gegen eine Zynga Aktie Prognose und werfen einen Blick auf das Zynga Aktie Kursziel.

  • Take-Two kündigte an Zynga zu übernehmen
  • Der Kurs der Zynga Aktie gewann um ganze 40 Prozent
  • Der Kurs von Take-Two reagierte mit einem Verlust von 16 Prozent
  • Experten melden sich nun zu Wort und analysieren die Lage
Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Übernahme von Zynga durch Take-Two spaltet die Stimmung

Es tut sich viel im Spielsektor. Erst übernahm Microsoft die beiden Unternehmen Mojang und Zenimax Media für insgesamt 10 Milliarden Dollar und nun kündigte das New Yorker Unternehmen Take-Two an Zynga, einen Betreiber und Entwickler von Online-Spielen, zu übernehmen. Bei der Übernahme soll es dabei um eine Summe von 12,7 Milliarden Dollar gehen und dies trotz dessen, dass der Kurs der Zynga Aktie in den letzten Monaten immer wieder schwächelte.

Dementsprechend unterschiedlich reagieren auch die Anleger. Der Kurs der Zynga Aktie gewann, nach der Verkündung der Übernahmepläne, um ganze 40 Prozent und sorgte damit für wahres Aufsehen und für ein gutes Zynga Aktie Kursziel sowie eine gute Zynga Aktie Prognose. Es scheint, als würden die Anleger von Zynga die Hoffnung verfolgen, dass das US-amerikanische Unternehmen in Zukunft durch Take-Two profitieren wird. Die Anleger von Tale-Two dagegen zeigten sich äußerst skeptisch. Hier scheint die Angst zu herrschen, dass New Yorker Unternehmen in Zukunft durch Zynga verlieren könnte. Ganze 16 Prozent verlor der Kurs kurz nach der offiziellen Veröffentlichung der Übernahmepläne.

Zynga Aktie

Bilderquelle: JHVEPhoto/ shutterstock.com

Inzwischen konnte sich der Kurs von Take-Two jedoch wieder ein wenig erholen und erreichte eine Zunahme um etwa 7 Prozent. Die Lage scheint sich langsam wieder zu beruhigen und einzupendeln. Zudem meldeten sich nun erstmal Experten zu Wort und äußerten ihre Sicht auf die aktuelle Lage. Auch dies könnte zu einer Beeinflussung der Kurse und unter Umständen auch zu einer positiven Zynga Aktie Prognose geführt haben.

  • Take-Two plant Zynga für 12,7 Milliarden Dollar zu übernehmen
  • Anleger von Zynga reagierten zuversichtlich und verhalfen der Zynga Aktie zu Höhenflügen
  • Skepsis der Anleger von Take-Two sorgte zunächst für einen sichtlichen Fall des Kurses
  • Inzwischen scheint sich die Lage zu beruhigen und Take-Two konnte um eta 7 Prozent zulegen
Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Summe der Übernahme sorgt für große Skepsis

Besonders große Skepsis entstand durch die hohe Summe, welche in die Übernahme investiert werden soll. Sollte Take-Two Zynga tatsächlich für 12,7 Milliarden Dollar übernehmen, dann kommt es zu einem Übernahmeaufschlags in Höhe von etwa 64 Prozent und dies sorgt für große Versicherung bei den Anlegern. Der Markt der Online-Spiele zeigt sich äußerst schnelllebig und dies insbesondere auch im Bereich der Spiele für mobile Endgeräte, welchen Zynga abdeckt. So ist verständlich, dass viele Anleger auf die Take-Two Aktie mit Besorgnis in Hinblick auf die kommenden Übernahme blicken.

Clay Griffin, Analyst bei MoffettNathanson, äußerte sich nun zu den Befürchtungen der Anleger. Laut Clay Griffin soll es in den vergangenen zwei Jahrzehnten für Take-Two vor allem um Wachstum gegangen sein, welches durch ein stetiges Weiterentwickeln im Bereich der eigenen Franchises erreicht wurde. Die Übernahme könnte dafür sorgen, dass die umgesetzte Strategie des Unternehmens durchbrochen wird. Gerade diese Tatsache soll dazu führen, dass bei Anlegern Skepsis aufkommt und diese mit offenen Fragen zurückgelassen werden.

zynga aktie kursziel

Bilderquelle: ImYanis/ shutterstock.com

Vor allem soll hier die Frage vorherrschen, wie es um die Chancen des organischen Wachstums, nach der Übernahme, bei Take-Two steht. Bisher sollen diese sehr gut ausgesehen haben. Auch Michael Pachter, Experte bei Wedbush, äußerte sich zu diesen Entwicklungen. Michael Pachter verweist dabei vor allem auf die Chancen für Take-Two, die durch die Übernahme entstehen. Nach der Übernahme würde der Anteil der mobilen Geschäfte bei Take-Two von einst 10 Prozent auf mehr als 50 Prozent steigen und hier könnten sich neue Chancen erschließen.

  • Übernahmeaufschlag liegt bei etwa 64 Prozent
  • Bisherige Strategie von Take-Two könnte durch die Übernahme durchbrochen werden
  • Nach der Übernahme wachsen die mobilen Geschäfte von 10 Prozent auf 50 Prozent
  • Wachstum der mobilen Geschäfte bei Take-Two könnten neue Chancen bergen
Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Anstieg der mobilen Geschäfte birgt viel Potenzial

Auch weitere Experten sehen neue Chancen und viel Potenzial für Take-Two, durch einen Anstieg der mobilen Geschäfte. Bei den mobilen Geschäften soll es sich um die margenstärksten Geschäfte handeln, was steigende Bewertungen in Zukunft rechtfertigen würde. Es sei jedoch notwendig, dass es Take-Two gelingt die Übernahme von Zynga auf langfristiger Basis zu einem Erfolg zu führen, damit das Unternehmen in diesem Bereich profitieren kann und die Zynga Aktie nicht einbricht. Möglich könnte dies durch Franchises werden oder auch durch eine Skalierung von Werbegeschäften. Wie dies genau aussehen könnte, das ist jedoch noch unklar und muss abgewartet werden.

Zudem ist die Übernahme zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht durchgeführt worden und so wäre es auch möglich, dass es noch zu Änderungen kommt. Trotz dessen scheinen Anleger inzwischen auch die Vorteile einer Übernahme der Aktien zu sehen und so auch wieder neue Investitionsfreude zu entwickeln. Hier stehen vor allem auch die langfristigen Vorteile im Vordergrund, was mit zu den jüngsten Entwicklungen in den Kursen der beiden Unternehmen geführt haben könnte. Anleger, die Aktien wie die Zynga Aktie bisher noch nicht abgestoßen haben, die bleiben derzeit so meist investiert und warten kommende Kursbewegungen ab.

zynga aktie prognose

Bilderquelle: Piyato/ shutterstock.com

Es ist jedoch verständlich, wenn Anleger skeptisch bleiben und die Aktien Zynga und auch die Aktie von Take-Two nicht direkt erwerben möchten. Doch auch in diesem Fall müssen Anleger nicht auf den Handel mit den Werten verzichten. Viele Online-Broker bieten den Handel von Werten über CFDs an und hier finden sich einige Vorteile gegenüber einem direkten Kauf. Bei den CFDs werden die reinen Kursbewegungen gehandelt, wodurch auch fallende Kurse und Seitwärtsbewegungen dazu genutzt werden können, um Gewinne einzufahren.

Zudem können auch weniger vermögende Anleger durch die CFDs in den Handel mit Aktien einsteigen. Dadurch, dass der Kauf der Werte wegfällt, kann die Investitionssumme, unabhängig vom tatsächlichen Wert eines Papiers, gewählt werden und so lässt sich auch schon zu deutlich niedrigeren Summe traden. Trotz der Möglichkeit mit geringen Summen einzusteigen, lassen sich durch das Anwenden von Hebeln hier trotzdem hohe Gewinne einfahren. Dies kann jedoch auch entgegengesetzt wirken und damit Verluste potenziert werden. Wer gut vorbereitet in den Handel startet, der kann die Wahrscheinlichkeit eines Verlustes minimieren und hier helfen viele Online-Broker auch durch ein gutes Weiterbildungsangebot. Durch die positive Zynga Aktie Prognose wird auch die Zynga Aktie News im Bereich von dem Zynga Aktie Kurziel positiv.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Fazit: Zynga Aktie Prognose fällt positiv aus

Kürzlich kam es zu spektakulären Entwicklungen bei der Zynga Aktie. Die Aktie Zynga erlebte einen wahren Höhenflug, welcher durch die Nachricht einer Übernahme ausgelöst wurde. Das Unternehmen Take-Two kündigte an, Zynga für 12,7 Milliarden Dollar übernehmen zu wollen. Kurz nach dieser Meldung erreichte die Zynga Aktie einen starken Auftrieb und nahm um etwa 40 Prozent zu. Dementsprechend positiv fällt auch die Zynga Aktie Prognose und das Zynga Kursziel aus. Im Gegensatz zu der Aktie Zynga könnte die Aktie von Take-Two jedoch nicht gewinnen. Dieser verlor, was im Zusammenhang mit der Skepsis der Anleger steht. Diese befürchten, dass Take-Two, durch die Übernahme, die bisherige Unternehmensstrategie durchbricht und damit Nachteile erfährt. Doch einige Experten äußerten sich hier zuversichtlich.

aktie zynga

Bilderquelle: Peshkova/ shutterstock.com

Durch die Aktie Zynga und die positive Zynga Aktie Prognose, scheint auch Take-Two die Chance zu haben langfristig zu profitieren. Dies läge insbesondere an dem plötzlichen Anstieg der mobilen Geschäfte bei der Übernahme. Bisher macht dieser Bereich bei Take-Two gerade einmal 10 Prozent aus, nach der Übernahme würde dieser schlagartig auf 50 Prozent ansteigen. So positiv sehen Experten derzeit auch das Zynga Aktie Kursziel. Anleger können die Zynga Aktie, aber auch die Activision Blizzard Aktie, welche ebenfalls vor einer Übernahmen steht, auch über CFDs bei Online-Brokern handeln, was viele Vorteile birgt.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.