Rocco Gräfe

Bei diesem Steckbrief handelt es sich um das Angebot eines unabhängigen Anbieters.

Anbieter: Rocco Gräfe von GodmodeTrader

Website

 

Zum AnbieterInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Impressum

BörseGo AG
Balanstraße 73
Haus 11 / 3. OG
D-81541 München
Tel: +49 (0) 89 76 73 69-0
Fax: +49 (0) 89 76 73 69-290

Konzept

Die Analysen basieren auf Instrumenten der klassischen Charttechnik, z.B. Trendlinien und -kanälen, Widerständen und Unterstützungen. Aber auch alternative Ansätze wie die Elliott-Wellen-Theorie, Projektionen, sowie die Divergenz-Analyse z.B. mit Hilfe der VDAX-Methode.

Testberichte

Nein

Mitgliedervorteile

Nein

Erscheinungsweise

k.A.

Kommunikation

E-Mail, App oder Login per PC

Über den Anbieter

Rocco Gräfe absolvierte zunächst eine Berufsausbildung mit Abitur zum Elektronikfacharbeiter und arbeitete anschließend als Soundproducer beim Hörfunk. Die Börse ist zunächst nur eine Freizeitbeschäftigung. Seit 1999 handelt er professionell mit Aktien. Im Laufe der Jahre spezialisierte er sich auf den aktiven, gehebelten Handel des DAX im Intradaybereich.

Rocco Gräfe ist bei GodmodeTrader zuständig für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks, der mittlerweile über 50.000 Leser hat. Für Aktienhändler zahlreicher Bankhäuser ist dieser DAX-Ausblick Pflichtlektüre. Bei GodmodeTrader betreut Rocco Gräfe die Trading-Services Knockout Trader und CFD Index Trader sowie das FDAX Trackingpaket. Er fokussiert sich insbesondere auf den DAX- und den Indexhandel im kurzfristigen Zeitfenster.

Echtgelddepot inkl. Kosten

Nein

Nachvollziehbare Tradehistorie

Nein

Test-/Schnuppermöglichkeit

Ja, jeder Abonnent kann den Premium-Service nach Erhalt der Freischaltungs-E-Mail 14 Tage lang kostenlos testen. Widerruft er das Abonnement innerhalb dieses Zeitraums fristgerecht, wird der Service sofort eingestellt und es fallen keinerlei Abonnementgebühren an.

Konkrete Anweisungen Entry & Exit

Ja

Märkte & Instrumente

  • CFDs
  • Optionsscheine
  • Aktien
  • Futures
  • Indizes
  • Zertifikate

Zeitfenster

k.A.

Transparente Strategie mit Lerneffekt

k.A.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Erfahrungen mit Rocco Gräfe

18.09.2018
Name der Red. bekannt über Rocco Gräfe
Gute Analysen, mittelmäßige Performance.
Die beworbene Talk Talk Talk Community wird regelmäßig zensiert, jegliche Form von Kritik prallt an Herrn Gräfe ab. Ganz im Gegenteil, wird er kritisiert, zieht er sich zurück und schmollt, im schlimmsten Fall werden alle Teilnehmer, z.B. durch Schließen oder Zensieren der beliebten Talk Talk Talk Community, bestraft. Mag sein, dass die AGB solche „Bestrafungen“ zu lassen. Nachdem der TTT aber explizit als Bestandteil der Services angepriesen wird, geht das so gar nicht nicht!
Nicht empfehlenswert!


17.11.2017
Christian Onischke über Rocco Gräfe
Gute Analysen, mittelmässige Umsetzung bzw. mittelmässiges Trading. Der Mann hat Ahnung, hat Know-How, dies ohne weiteres. Die Performance ist so la la, ich würde es nie blind nachtraden, sondern eher anhand der Analysen (als Hilfe) meine eigenen Trades durchführen. Insgesaamt aber ein „gut“, der Service ist mir am Ende für diese Leistung jedoch zu teuer.


14.05.2017
Name der Red. bekannt über Rocco Gräfe
Ich hatte 1/2 Jahr den CFD-Index Trader aboniert. Reine Charttechnik. Manchmal geht ein Trade auf aber oftmals nicht.
Meine Bilanz war ernüchternt. Ohne diesem Dienst hatte ich eine bessere Performance. Ich halte noch eine Position und versuche hier noch ohne Verlust raus zu kommen. Und ich bin auch schon 20 Jahre an der Börse aktiv. Man lässt sich von seiner überzeugenden Art beeinflussen und stellt seine eigene Meinung in Frage. Dabei war oftmals die eigene Meinung richtig. So sammeln sich die Verlusttrades. Die Börse richtet sich nicht nur nach Charttechnick und eingemalten Strichen. Sonst gäbe es nur Millionäre. Ich habe schon mehrere Börsenbriefe probiert. Bei einem hatte ich guten Gewinn. Die anderen konnte man vergessen. Es ist wie beim Rattenfänger. Alle haben Depots mit riesigen Gewinnen. Und es ist so einfach Gewinne zu erzielen. Wenn dem so wäre würde niemand dort sitzen und Börsenbriefe schreiben. Alls wären Millionäre. Mein Fazit: Börsenbriefe kann man sich sparen. Kostet nur Geld und bring keinen Mehrwert. Ihr finanziert damit nur die selbsternannten Börsen-Gurus.

UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.