Monero Kurs in Euro – gute Chancen für Einsteiger

Der Monero ist als digitale Devise längst nicht so bekannt wie der Bitcoin. Er bietet jedoch ähnlich gute Eigenschaften und steht bezüglich der Marktkapitalisierung gegenwärtig an 14. Stelle. Da der Monero Kurs in Euro gerade unter 100 Euro liegt, ist die digitale Devise für Einsteiger geeignet. Auf vielen Internetportalen wird der Monero Kurs in Dollar angegeben. Der Monero Kurs in Dollar liegt knapp über 50 US-Dollar. Möchten Sie in den Monero investieren, spielt die Monero Kurs Prognose eine wichtige Rolle. Einige Experten gehen davon aus, dass der Monero Kurs künftig weiter steigen wird. Der Monero hat ein gutes Potential.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Monero Kurs in Euro – gute Bedingungen für Einsteiger

Der Monero wurde 2014 herausgebracht. Der Monero Kurs in Euro nahm erstmals 2016 an Fahrt auf. Das führte auch zu einem beträchtlichen Anstieg der Marktkapitalisierung. Der Monero belegt mit seiner Marktkapitalisierung den 14. Platz. Die Marktkapitalisierung liegt bei ungefähr 820.315.000 Euro. Das entspricht einer Marktkapitalisierung in US-Dollar von ungefähr 890.775.00 US-Dollar. Da digitale Devisen, darunter der Monero, sehr volatil sind, können sich der Monero Kurs in Euro und der Monero Kurs in Dollar, aber auch die Marktkapitalisierung ständig verändern. Auch die Platzierung bezüglich der Marktkapitalisierung kann sich ändern und ist auf CoinGecko gut einsehbar. Wird der Monero Kurs in Dollar angegeben, müssen Sie eine Umrechnung in Euro vornehmen. Da sich auch der Dollarkurs ändert, kann es auch da zu Verschiebungen kommen.

Der Monero Kurs in Euro beträgt gegenwärtig weniger als 100 Euro. Eine Besonderheit beim Monero ist, dass er auf bis zu 12 digitale Nachkommastellen teilbar ist. Jetzt, da der Monero Kurs noch niedrig ist, spielt das keine Rolle. Interessant wird das jedoch bei einer guten Monero Kurs Prognose. Einige Experten gehen davon aus, dass der Monero künftig stark im Kurs steigen wird.

Der Monero hat ein gutes Potential für eine günstige Monero Kurs Prognose. Er basiert auf einer Blockchain, wie der Bitcoin. Die Blockchain des Monero wahrt jedoch eine höhere Anonymität als die Blockchain des Bitcoin. Transaktionen innerhalb der Blockchain sind für andere Nutzer nicht sichtbar. Die Privatsphäre nimmt beim Monero einen wichtigen Platz ein.

Monero Kurs

Der Monero Kurs in Dollar und seine Entwicklung

Als der Monero 2014 herausgebracht wurde, sollte er eine Bitcoin Alternative sein. Er entstand aus einer Fork des Bytecoin, also aus einer Abspaltung von der Blockchain. Der Bytecoin ist nicht mit dem Bitcoin zu verwechseln. Der Monero hat den Bytecoin längst überholt, wenn es um den Kurs und um die Marktkapitalisierung geht. Der Bytecoin steht bezüglich der Marktkapitalisierung gegenwärtig auf Platz 65.

Der Monero Kurs in Euro liegt gegenwärtig deutlich unter 100 Euro. Der Monero Kurs in Dollar liegt knapp über 50 US-Dollar. Das kann sich aufgrund der Volatilität ständig ändern.
Lag die Marktkapitalisierung am 03. Dezember 2015 noch bei weniger als 3,8 Millionen US-Dollar, schaffte sie es am 27. Oktober 2018 bereits auf 1,7 Milliarden US-Dollar.

Innerhalb des letzten Jahres hat der Monero Kurs in Euro und in US-Dollar starke Schwankungen gezeigt. Im Dezember 2018 musste der Monero Kurs in Dollar einen starken Einbruch verzeichnen. Er lag unter 40 US-Dollar. Sein Jahreshoch erreichte er im Juni 2019, wo er es auf fast 120 US-Dollar schaffte. Danach kam es zu Höhen und Tiefen. Anfang Juli 2019 lag der Monero Kurs in Dollar knapp über 100 US-Dollar. Ähnlich ist der Monero Kurs in Euro. Die Abweichungen Dollar und Euro waren nur geringfügig, was am Dollarkurs lag. Etwa Mitte Juli 2019 rutschte der Monero Kurs auf weniger als 80 US-Dollar ab. Gegenwärtig ist ein Abwärtstrend zu beobachten.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Die Monero Kurs Prognose – wohin geht die Reise?

Möchten Sie in Monero investieren, ist nicht nur der aktuelle Monero Kurs in Euro oder in Dollar interessant. Jetzt, da der Monero Kurs in Euro niedrig ist, könnte sich eine Investition lohnen. Wichtig ist ein Blick in die Zukunft, ob sich eine Investition lohnt. Die Monero Kurs Prognose wird von verschiedenen Experten abgegeben und ist auf verschiedenen Webseiten zu finden. Die Monero Prognosen der einzelnen Experten weichen stark voneinander ab. Schauen Sie sich den aktuellen Chart für das Jahr 2019 an, ist von einer ungünstigen Monero Kurs Prognose auszugehen. Sein Kurshoch vom Juni 2019 hat der Monero Kurs in Dollar nicht mehr erreicht. Vom Juni bis zum November 2019 ist ein Abwärtstrend zu beobachten. Das könnte zu einer negativen Monero Kurs Prognose führen. Die Monero Kurs Prognose wird von positiven und negativen Faktoren beeinflusst. Einige Experten gehen von einer ungünstigen Monero Kurs Prognose für 2020 und einer positiven Prognose für 2021 aus. Sie geben den Monero Kurs in Dollar an und meinen, dass der Monero Kurs in Dollar gegen Ende 2020 bei 65 US-Dollar liegen wird. Das würde bedeuten, dass sich der Kurs im Laufe des Jahres 2020 leicht erholen könnte. Für 2021 gehen diese Experten von einem Kursanstieg aus und vermuten im Dezember 2021 einen Monero Kurs in Dollar von ungefähr 144 Dollar.

Die Monero Kurs Prognose wird von unterschiedlichen Experten gestellt und weicht daher stark ab. Es ist kaum möglich, eine Prognose zu geben, da der Monero sehr volatil ist.

Monero Kurs Euro

Monero Kurs Prognose – nur vage Vermutungen

Aufgrund der hohen Volatilität des Moneros ist keine zuverlässige Monero Kurs Prognose möglich. Noch unzuverlässiger sind Zahlen über den Monero Kurs in Euro für Anfang 2020 oder später. Die Experten legen verschiedene Ansätze zugrunde, die sich auf die Kursentwicklung auswirken. Einige Experten nutzen auch Ereignisse aus der Vergangenheit, die sich auf die Kursentwicklung auswirken könnten. Die Monero Kurs Prognose der verschiedenen Experten weicht daher stark voneinander ab. Das ist bei der Prognose für den Monero Kurs in Euro ebenso der Fall wie für den Monero Kurs in Dollar.

Möchten Sie in den Monero investieren, sollten Sie Charts über den Monero Kurs in Euro oder in Dollar heranziehen. Anhand dieser Charts können Sie Trends erkennen. Bei einem Aufwärtstrend lohnt sich eine Investition, während es bei einem Abwärtstrend sinnvoll ist, rechtzeitig zu verkaufen.

So wie alle digitalen Devisen ist der Monero als kurzfristige Geldanlage geeignet. Da sich der Monero Kurs in Euro oder in Dollar schnell ändern kann, sind kurzfristige Gewinne möglich. Es kann jedoch aufgrund verschiedener Ereignisse auch zu plötzlichen Kurseinbrüchen und zu empfindlichen Verlusten kommen. Betrachten Sie den Chart über den Monero Kurs in Dollar, können Sie bereits Höhen und Tiefen erkennen. Es ist davon auszugehen, dass der Monero Kurs auch künftig durch Auf- und Ab-Bewegungen gekennzeichnet ist.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Faktoren, die sich auf den Monero Kurs auswirken

Auf den Monero Kurs in Euro sowie auf den Monero Kurs in Dollar wirken sich verschiedene Faktoren aus. Einige Faktoren wirken positiv, während andere Faktoren sich negativ auswirken.
Positive Faktoren, die den Monero Kurs beeinflussen, sind

  • hohe Marktkapitalisierung und Bekanntheitsgrad des Monero
  • Anonymität der Blockchain von Monero
  • hohe Nutzeraktivität in der Krypto-Szene
  • extrem hohe Teilbarkeit des Monero
  • im Gegensatz zum Bitcoin sind Investitionen in Monero schon mit geringen Beträgen möglich.

Negativ wirkt sich die Tatsache aus, dass der Monero Kurs in Dollar Anfang 2018 sein Allzeit-Hoch von 418 US-Dollar erreicht hatte und bislang nicht wieder an dieses Allzeit-Hoch anknüpfen konnte. Auch die skeptische Haltung vieler Regierungen bezüglich der Anonymität des Monero kann sich negativ auf die Kursentwicklung auswirken. Der Monero wird auch für Zahlungen im Darknet genutzt. Daher haftet ihm teilweise ein negatives Image an.

Darüber hinaus können sich weitere Faktoren positiv oder negativ auf den Monero Kurs in Euro, aber auch in Dollar aus. Eine wichtige Rolle spielt die Bewegung in der Krypto-Szene allgemein. Der Bitcoin-Kurs kann sich ebenso auf den Monero-Kurs auswirken wie die Einführung einer neuen digitalen Devise. Wird der von Facebook geplante Libra eingeführt, kann das zu Kursverlusten beim Monero führen. Der Libra soll zahlreiche Vorteile mitbringen. Auch die wirtschaftliche und politische Lage weltweit können sich auf den Monero Kurs in Euro und in Dollar auswirken. Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) könnte künftig immer mehr Anleger dazu bringen, in digitale Devisen zu investieren.

Kurs Monero

Entwicklungen am Krypto-Markt, die sich auf den Monero Kurs auswirken könnten

Auf den Monero Kurs können sich noch weitere Faktoren in der Krypto-Szene auswirken:

  • Abspaltungen von der Blockchain in Form von Forks
  • Entwicklung von konkurrierenden digitalen Devisen
  • Verbesserungen in der Blockchain des Monero durch Schließung von Sicherheitslücken
  • Wertsteigerung durch immer geringer ausfallende Belohnungen für Miner.

Da der Monero auf einer Blockchain basiert, kann er durch Monero Mining erzeugt werden. Innerhalb der Blockchain kann es zu Abspaltungen, zur Bildung von Forks, kommen. Der Monero ist aufgrund einer solchen Fork entstanden. Auch in der Blockchain des Bitcoin bilden sich Forks. Solche Forks können sich positiv oder negativ auf den Monero Kurs in Euro sowie in Dollar und auf die Monero Kurs Prognose auswirken.

Der Monero hat einige Konkurrenten unter den digitalen Devisen. Neben den bekannten Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum zählen auch Kryptowährungen mit einer geringeren Marktkapitalisierung wie Litecoin oder Dash zur Konkurrenz. Ein Konkurrent ist vor allem der Dash, da auch er durch ein hohes Maß an Anonymität gekennzeichnet ist.

Trotz der Anonymität der Blockchain des Monero kam es zu Zwischenfällen. Da hinter dem Monero ein Netzwerk steckt, können solche Sicherheitslücken geschlossen werden. Die Nutzer mit ihren Aktivitäten weisen innerhalb des Netzwerks auf solche Sicherheitslücken hin.

Die Zahl der Monero-Münzen (XMR) in einem Block wird immer kleiner. Für die Miner bedeutet das, dass sie eine immer geringere Belohnung für einen Block bekommen. Das kann zu einer Wertsteigerung des Monero und damit verbunden zu einem Kursanstieg führen.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Monero ohne maximale Geldmenge

Anders als bei verschiedenen anderen digitalen Devisen wie dem Bitcoin oder dem Dash, die auf einer Blockchain basieren, gibt es beim Monero keine maximale Geldmenge. Diese Tatsache kann sich positiv oder negativ auf den Monero Kurs in Euro und in Dollar auswirken. Langfristig kann das positive oder negative Auswirkungen auf die Monero Kurs Prognose haben.

Vermutungen zufolge ist im Jahr 2022 ein Betrag von 18.132.000 XMR erreicht. Zu dieser Zeit liegt die Belohnung, die Miner für einen Block erhalten, bei 0,6 XMR. Dieser Betrag wird dann eingefroren, damit die Zahl der XMR pro Block nicht noch weiter absinkt. Ab dieser Zeit werden Miner mit 0,6 XMR pro Block belohnt. Die Zahl der XMR pro Block steigt und fällt dann nicht mehr. Das macht die Entwicklung des Monero planbar. Beim Monero wird alle zwei Minuten ein Block erzeugt. Jährlich werden dann 157.788 XMR geschürft. Experten vermuten daher, dass es im Jahr 2040 mehr XMR als die maximale Geldmenge von Bitcoin geben wird. Es wird im Jahr 2040 voraussichtlich 21 Millionen XMR geben. Für das Jahr 2130 wird ein Betrag von 35 Millionen XMR vorhergesagt.

Langfristig entsteht dadurch ein Gleichgewicht an verlorenen und neu erzeugten Monero-Münzen. Verluste sind möglich, wenn ein Nutzer den Code für seine Wallet vergisst oder wenn ein Nutzer verstirbt.

Monero Euro Kurs

Monero Kurs in Euro – wichtig für die Investition in Monero

Möchten Sie mit Monero handeln, ist der Kurs wichtig. Sie können sich am Monero Kurs in Euro oder am Monero Kurs in Dollar orientieren. Da der Monero Kurs gerade niedrig ist, kann sich eine Investition lohnen. Auch wenn die Monero Kurs Prognose teilweise nur einen geringen Kursanstieg vorhersieht, können Sie mit Gewinnen rechnen.

Möchten Sie den Monero nicht direkt erwerben, ist der CFD-Handel mit Monero möglich. Bei verschiedenen Brokern im Internet wird der CFD-Handel angeboten. Sie profitieren von der Kursentwicklung und können auf steigende oder auf fallende Kurse setzen. Aufgrund der Hebelwirkung sind hohe Gewinne möglich, da Sie mit dem Hebel große Geldmengen bewegen können. Der Hebel kann sich jedoch auch in die entgegengesetzte Richtung auswirken und zu hohen Verlusten führen. Es ist daher wichtig, den Monero Kurs in Euro oder den Monero Kurs in Dollar ständig im Auge zu behalten. Mit dem CFD-Handel sind kurzfristige Gewinne möglich. Aufgrund der hohen Volatilität des Monero und der Wirkung des Hebels sollten Sie nur Beträge investieren, deren Verlust Sie verkraften können. Anhand von Charts bei den Brokern können Sie sich über Trends informieren. Sie sollten ein kostenloses Demokonto nutzen, um den CFD-Handel mit Monero zuerst mit virtuellem Geld auszuprobieren.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Fazit: Monero Kurs in Euro ist wichtig für Investoren

Der Monero ist eine digitale Devise auf der Basis einer Blockchain. Der Monero Kurs in Euro liegt gegenwärtig deutlich unter 100 Euro. Auf verschiedenen Portalen wird der Monero Kurs in Dollar angegeben. Er liegt bei etwas mehr als 50 US-Dollar. Seinen historischen Höchststand hatte der Monero Kurs Anfang 2018. Er lag bei mehr als 400 US-Dollar. Diesen Stand hat der Monero Kurs in Dollar bislang noch nicht wieder erreicht. Sein Jahreshoch hatte er im Juni 2019 mit knapp 120 US-Dollar. Investoren, die den Monero erwerben möchten, haben jetzt gute Chancen auf Gewinne, da der Monero Kurs in Euro und in Dollar gerade niedrig ist. Die Monero Kurs Prognose geht für 2020 von schwachen Gewinnen aus. Allerdings kann aufgrund der hohen Volatilität keine zuverlässige Monero Kurs Prognose gegeben werden.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

UNSERE KRYPTO BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Kostenloses Demokonto
  • Mobiler Handel möglich
etoroJetzt weiter zu eToro: www.etoro.de