Lang und Schwarz AG: Börse, die derivative Produkte emittiert

Bei der Lang und Schwarz Aktiengesellschaft handelt es sich um eine Holding, die im Jahr 1996 in Düsseldorf gegründet wurde. Sie ist in der Finanzdienstleistungsbranche tätig und beschäftigt aktuell etwa 65 Mitarbeiter. Die Lang und Schwarz Aktie ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und im Freiverkehr erhältlich. Lang und Schwarz entwickelt derivative Produkte und emittiert diese anschließend unter der eigenen Marke. Inzwischen sind mehr als 10.000 derivative Produkte verfügbar, die über den Lang und Schwarz Tradecenter außerbörslich gehandelt werden können. Außerdem können sie zusätzlich an der Stuttgarter Börse und an der BX Swiss gehandelt werden.

Lang und Schwarz

Die Lang & Schwarz AG wurde als Holding 1996 gegründet/ Bilderquelle: ls-d.de

Als systematischer Internalisierer betreibt der Lang und Schwarz Tradecenter eine Plattform für den außerbörslichen Handel mit den längsten Handelszeiten weltweit. Die Lang und Schwarz Handelszeiten sind wochentags von 7:30 Uhr bis 23:00 Uhr und samstags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr sowie sonntags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Für den Handel wird mit 20 Partnerbanken zusammengearbeitet, sodass Kunden nicht nur Aktien, sondern auch Fonds, ETFs und andere Finanzprodukte inklusive derivative Produkte handeln können. Lang und Schwarz ist an der LS Exchange Market Maker, ebenso auf Xetra, an der BX Swiss und an der Wiener Börse.

Firmenlogo:lang und schwarz aktie
Lang und Schwarz Aktie ISIN:DE000LS1LUS9
Gründung:1996
Unternehmenssitz:Düsseldorf, Deutschland
Mitarbeiter:65 (Stand September 2022)
Umsatz:691,8 Millionen € (Stand Dezember 2020)
Umsatz Quartal Juni 2022:443,51 Millionen € (+6,18 % zum Vorjahr)
Jahresüberschuss Quartal Juni 2022:4,59 Millionen €
Verwässerter Gewinn pro Aktie Lang und Schwarz:0,49
Hier geht's zur Lang und Schwarz AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Was macht die Lang und Schwarz Aktiengesellschaft?

Dieser Anbieter bekam in den letzten Jahren viele Auszeichnungen. Unser Gewinner im großen Verlgeich. Best of 2022 im Vergleich. Absolute Empfehlung erhält dieser Broker. Die besten Konditionen im Vergleich. Ein vertrauenswürdiger und transparenter Anbieter. Detailierte Erfahrungsberichte sind im Artikel zu finden. Anbieter mit guter Nutzer Bewertung.Lang und Schwarz ist eine Holding auf dem Finanzsektor, die operativ derivative Produkte entwickelt und diese unter dem eigenen Namen emittiert. Die Konzernholding besteht aus zwei Tochtergesellschaften: die Lang & Schwarz Tradecenter AG & Co. KG und die Lang & Schwarz Gate GmbH. Lang und Schwarz emittiert eigene Zertifikate und Optionsscheine, die im außerbörslichen Handel gelistet sind. Zudem sind die Produkte auch an der EUWAX in Stuttgart handelbar.

Lang und Schwarz emittiert jährlich über 30.000 derivative Produkte und hat seinen Fokus auf Hebelprodukte. Dabei bietet das Unternehmen zahlreiche Turbos und Endlosturbos an. Abgerundet wird das Angebot mit Optionsscheine auf Indices und andere Hebelprodukte auf Aktien, Währungen, Rohstoffe und Zinsen.

Die LS Tradecenter AG & Co. KG übernimmt das Market Making für diese Produkte. Die Lang & Schwarz Exchange ist das elektronische Handelssystem der Wertpapierbörse Hamburg. Sie ist führend in Deutschland beim außerbörslichen Handel. Auf aktien.guide stammen die Echtzeitkurse bzw. Realtime Kurse teilweise von der Lang und Schwarz Börse. Die Lang und Schwarz Aktie des Mutterunternehmens wird selber an der Börse gehandelt. Die Produkte können folgendermaßen unterteilt werden:

  • Lang und Schwarz Tradecenter: Die Lang & Schwarz Tradecenter AG & Co. KG ist eine der führenden Plattformen in Deutschland für den außerbörslichen Handel. Das Unternehmen arbeitet mit rund 20 verschiedenen Partnerbanken zusammen, um deren Kunden den Handel mit Aktien, Fonds, ETFs, weiteren Produkten und teilweise auch eigene Produkten des Unternehmens anbieten zu können.
  • Lang und Schwarz Exchange: Bei der LS Exchange handelt es sich um ein elektronisches Handelssystem der BÖAG Börsen AG in Hannover und Hamburg. Dabei fungiert die Lang & Schwarz Tradecenter AG & Co.KG als Market Maker und Liquidity Provider.
  • Lang und Schwarz Gate: Das Unternehmen Lang & Schwarz Gate GmbH erbringt verschiedene Dienstleistungen in den Bereichen Softwarebereitstellung und EDV-Hardware für den Konzern, aber auch für andere Unternehmen.

lang und schwarz dax

Die LS Exchange ist ein elektronisches Handelssystem der BÖAG Börsen AG/ Bilderquelle: ls-x.de

DAX Lang und Schwarz Aktie Entwicklung

Tradinplan immer Blick. Über das Smartphone auf plötzliche Marktveränderungen schnell reagieren. Handelsplattform geeignet für macOS, Windows, iOS und Android. Analysen und aktuelle Marktdaten per Pushmitteilung erhalten. Professionelle Plattformen tragen zur Gewinnoptimierung bei.Die DAX Indikation Lang und Schwarz notiert am 25.10.2022 mit dem Kurs 13.012. Die Lang und Schwarz Aktie gehört zum Segment „Investment Banking & Brokerage“. In der Analyse wird die Aktie von Lang und Schwarz auf Basis der aktuellen Daten mit drei Faktoren bewertet. Daraus erstellen unsere Analysten eine Bewertung und ordnen zu, ob es ein „Buy“, „Hold“ oder eine „Sell“ Signal gibt.

  1. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (Abkürzung RSI) ist es möglich herauszufinden, ob ein Papier überkauft oder überverkauft ist. Dabei handelt es sich um einen Indikator, der aus der technischen Analyse stammt. Um den Indikator zu ermitteln, werden alle Bewegungen eines Basiswerts zeitlich in Relation gesetzt. Bei der Lang und Schwarz Aktie lag der RSI der letzten sieben Tage bei 65,38. Dieser Wert entspricht einer „Hold“ Empfehlung, denn die Aktie ist nicht überkauft und auch nicht überverkauft. Bei dem Relative Strength Index der letzten 25 Tage gibt es weniger Volatilität als im sieben Tages Zeitraum. Er ermöglicht eine Analyse über einen längeren Betrachtungszeitraum, auch hier gibt es eine „Hold“ Bewertung, denn das Papier ist weder überkauft, noch überverkauft, mit einem Wert von 55,56. Somit gibt es auch insgesamt betrachtet eine „Hold“ Bewertung.
  2. Sentiment und Buzz: Rückschlüsse auf die Stimmung zu einer Aktie lassen ebenfalls eine Bewertung von einem Wertpapier zu. Hierfür werden die Kommunikationsfrequenz und die Stimmungslage in den sozialen Medien betrachtet. In den letzten vier Wochen gab es bei der Lang und Schwarz Aktie keine wesentlichen Änderungen. Das Stimmungsbild ist gleichbleibend, daher gibt es von unseren Analysten in diesem Bereich ebenfalls eine „Hold“ Bewertung. Bezüglich der Kommunikationsfrequenz kam es zu einer leichten Reduktion und somit wurden in den letzten Wochen über das Unternehmen weniger gesprochen. Daher gibt es in diesem Bereich eine „Sell“ Empfehlung.
  3. Technische Analyse: Zum Zeitpunkt unserer Analyse lag der Kurs der Lang und Schwarz Aktie bei 11,10 € und somit -36,06 % entfernt vom GD 200 mit 17,36 €. Dies erzeugt eine Charttechnische Bewertung mit einem „Sell“ Signal. Der GD 50 beziffert die mittlere Kursbewegung der letzten 50 Tage und weist damit einen Kurs der Lang und Schwarz Aktie von 12,98 € auf. Somit liegt für das Wertpapier ein „Sell“ Signal vor. Denn der Abstand beträgt 14,48 % und auch in der Zusammenfassung wird das Papier von Lang und Schwarz mit „Sell“ bewertet bei Grundlage des gleitenden Durchschnitts aus 50 und aus 200 Tagen.
Hier geht's zur Lang und Schwarz AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Die über 25-jährige Geschichte von Lang und Schwarz im Überblick

  • 1996: Die Lang und Schwarz Börsenmakler GmbH wird gegründet.
  • 1997: Die erste Kapitalerhöhung erfolgt.
  • 1998: Das Unternehmen wird in die Lang und Schwarz Wertpapierhandel AG umgewandelt und die Aufnahme der Skontoführung erfolgt.
  • 1999: Die Erlaubnis zum Betreiben von Bankgeschäften wird erteilt und der Start des außerbörslichen Aktienhandels Im Laufe dieses Jahres werden Partnerschaften mit acht verschiedenen Banken abgeschlossen und die Aufnahme der Designated Sponsoring Tätigkeit erfolgt. Zudem ist Lang und Schwarz Mitbegründer der Internetbank, die heute als S-Broker firmiert.
  • 2000: Es werden erstmalig eigene Derivate emittiert und die Geschäftstätigkeit mit S-Broker wird aufgenommen.
  • 2001: Die Beteiligung an den Handelsplattformen Quotrix und der KTB wird aufgenommen und das Geschäft der Skontroführung aufgegeben und die Anteile an S-Broker vollständig verkauft.
  • 2002: Es erfolgt eine Übernahme als Outsourcing Partner für Drittbanken der Designated Sponsoring-Tätigkeit.
  • 2003: Die ersten Index Turbo Optionsscheine werden angeboten.
  • 2004: Das Angebot von Hebelprodukten wird weiter ausgebaut.
  • 2005: Die Beteiligung an der Quotrix AG wird verkauft.
  • 2006: Es erfolgt ein erstes Mandat, um den neuen Entry Standard der Deutschen Börse AG zu begleiten. Zudem erfolgt ein Mandat für die Begleitung eines EPO. Lang und Schwarz wird an der Börse in Wien zugelassen und es folgt die Aufnahme des außerbörslichen Handels mit Fonds und ETFs. Des Weiteren wird die Aufnahme des Handels von SFDs durchgeführt und an der EUWAX in Stuttgart werden die Derivaten Produkte gelistet. Außerdem werden die Aktien im geregelten Markt an der Deutschen Börse in Frankfurt notiert.
  • 2007: Das Unternehmen bietet den außerbörslichen Handel mit Aktien courtagefrei an und das Büro zieht in Düsseldorf um.
  • 2008: Erstmals wird das Unternehmen im Fernsehen beworben und die Angebotspalette wird weiter ausgebaut, wie zum Beispiel um Aktien Turbos und um Rohstoff Turbos. Zudem gibt es erstmalig mehr als 10.000 eigene Emissionen im Jahr.
  • 2009: Die Lang & Schwarz Broker GmbH wird gegründet und in diesem Zuge werden sämtliche Beteiligungen an der KTB verkauft. Der außerbörsliche Rentenhandel wird aufgenommen und es erfolgt ein Segment Wechsel im Entry Standard bei der Deutschen Börse in Frankfurt.

lang und schwarz tradecenter

Die Aktie der Lang & Schwarz AG ist auch im DAX vertreten/ Bilderquelle: ls-d.de

  • 2010: In diesem Jahr gibt es März 15.000 eigene Emissionen und die ersten Intraday Emissionen Im außerbörslichen Handel sind mehr als 4000 Titel an Aktien, Fonds, ETP und Renten verfügbar. Die Lang & Schwarz Tradecenter AG & Co. KG wird gegründet. Im Konzern wird die Umstrukturierung abgeschlossen mit einer Ausgliederung der Bereiche Financial Services an die Lang & Schwarz Broker GmbH und des Tradecenters an die Lang & Schwarz Tradecenter AG & Co. KG. Da sämtliche Geschäftsbereiche, die erlaubnispflichtig sind, an Tochtergesellschaften übertragen wurden, wird die Erlaubnis der Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG an die BaFin zurückgegeben.
  • 2011: Der außerbörsliche Handel beginnt und die Wertpapiere um einige ETFs aufgestockt. Auf der Hauptversammlung wird beschlossen, in Lang und Schwarz Aktiengesellschaft um zu firmieren.
  • 2012: Es folgen weitere Aufstockungen der Wertpapiere auf mehr als 35.000 eigene Emissionen und die erste Emission der Wikifolio Indexzertifikate erfolgt. Hier ist Lang und Schwarz nicht nur Mitinitiator, sondern er fungiert auch als Emittent der Wikifolio Index Zertifikate sowie als Market Maker.
  • 2013: Die Wikifolio Financial Technologies AG wird als Betreiberin der sozialen Medien Anlageplattform www.wikifolio.com ins Leben gerufen. Die Anlagemöglichkeiten für Musterdepots werden dort weiter auf 40.000 Wertpapiere ausgebaut und es werden Produkte der HSBC Trinkhaus und Burkhardt AG sowie der Lang und Schwarz AG aufgenommen.
  • 2014: Der außerbörslichen Handel bei Lang und Schwarz feiert sein 15-jähriges Bestehen. Das Market Making des Tradecenters von Lang und Schwarz gewinnt die Auszeichnung zum Best-Execution. Für Indexpartizipationsscheine von Lang und Schwarz gibt es in der Umsatzstatistik der EUWAX in Stuttgart den ersten Platz.
  • 2015: Erstmals werden die Wiki Folio Index Zertifikate auch in der Schweiz zugelassen. Außerdem gibt es für die Index Zertifikate den ersten Platz beim Zertifikate Awards 2015.

lang und schwarz aktie

Um bei Lang und Schwarz handeln zu können benötigt man einen Broker/ Bilderquelle: ls-x.de

  • 2016: Die Lang und Schwarz Exchange startet mit mehr als 5000 emittierte Wikifolio Index Zertifikate.
  • 2017: An der Börse in Wien startet die Aufnahme als Market Maker für Aktien und ETFs. Des Weiteren wird eine Besicherungslösung eingeführt für die Wikifolio Zertifikate. Die Lang und Schwarz Aktien wechseln das Segment an der Wertpapierbörse in Frankfurt.
  • 2018: Die ersten Wiki Folio Zertifikate werden an der BX Swiss gehandelt und es erfolgt die Aufnahme der Market Maker Tätigkeit.
  • 2019: Die Tätigkeit als Marketmaker an der BX Swiss wird ausgebaut.
  • 2020: Die Lang und Schwarz Exchange etabliert sich als eine der beliebtesten Handelsplätze in Deutschland und steigert den Geschäftsumfang.
  • 2021: Lang und Schwarz wird beim Publikums Zertifikate Award auf den dritten Platz bei den nationalen Emissionshäusern gewählt.
  • 2022: Die Lang & Schwarz Broker GmbH firmiert in Lang & Schwarz Gate GmbH um.
Hier geht's zur Lang und Schwarz AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Lang und Schwarz Erfahrung mit dem Börsen Anbieter

Investitionen können Sie immer Blick behalten. Über das Smartphone auf plötzliche Marktveränderungen schnell reagieren. Handelsplattform geeignet für macOS, Windows, iOS und Android. Analysen und aktuelle Marktdaten per Pushmitteilung erhalten. Mit professioneller Plattformen zur Gewinnoptimierung beitragen.Investoren können nicht direkt an der Börse von Lang und Schwarz Dax handeln. Hierfür ist ein Broker erforderlich. Die Aktiengesellschaft hat ihren Geschäftssitz in Düsseldorf und tritt in zweierlei Hinsicht als Börse auf:

  • Lang und Schwarz stellt Derivate als Market Maker zur Verfügung, die über das eigene Tradecenter behandelt werden können.
  • Die Börse von Lang und Schwarz tritt als systematischer Internalisierer in Erscheinung. Sie ist die Börse, die die längsten Handelszeiten besitzt.

Sicherheit

Wir möchten Sie gerne vor Betrug schützen. Bei unseren Recherchen und Erfahrungsberichten gehen wir deshalb detaliert auf die Sicherheit, Regulierung und Einlagensicherung des Anbieters ein. Sie schützen sich selbst, wenn Sie nur gezielt risikoreich Traden. Vermeiden Sie es unrealistische Erwartungen erfüllen zu wollen.Lang und Schwarz wird durch die BaFin reguliert. Die Erlaubnis für das Market Making wurde von der BaFin bereits im Jahr 2010 erteilt. Daher ist Betrug und Abzocke bei Lang und Schwarz auszuschließen und die Börse wird als sicher eingestuft. Aus diesen Gründen ist Lang und Schwarz vor allem für deutsche Trader interessant, da sich das Unternehmen an die deutschen Gesetze halten muss. Zudem agierte Lang und Schwarz in der LS-Exchange und unterliegt dabei der Börsenaufsicht in Hamburg.

Die Datensicherheit ist ebenfalls gegeben, da sämtliche Datenübertragungen mit der SSL Verschlüsselung durchgeführt werden. Dies ist ein Verschlüsselungsprotokoll, welches als besonders sicher gilt, da es ursprünglich aus dem Online Banking Bereich stammt. Ein Kundenkonto muss zudem bei Lang und Schwarz nicht eröffnet werden, denn die Derivate werden über die eigene Handelsbank gehandelt. Somit ist das Risiko von Datenmissbrauch gering bzw. nahezu null.

lang und schwarz handelszeiten

Das ist der Lang & Schwarz AG Aktienchart/ Bilderquelle: traderfox.com

Handelskonditionen

Wir vergleichen für Sie Trading Methoden. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan ist erfolgreiches Traden möglich. Hier gibt es Geheimtipps. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Das ist der beste Anbieter im Vergleich. Empfehlungen die wir mit gutem Gewissen ausprechen können.In diesem Punkt spielen die Konditionen und die Auswahl an Handelsinstrumente eine große Rolle. Neben der Flexibilität ist eine Rendite wichtig für die Entscheidung. Die Lang und Schwarz Handelszeiten sind besonders erwähnenswert, da die Börse zu denjenigen gehört, die weltweit die längsten Handelszeiten anbieten. An sieben Tage die Woche kann bei Lang und Schwarz gehandelt werden und sogar samstags und sonntags ist die Börse geöffnet.

Lang und Schwarz ist eine Börse und kein Broker. Daher ist es nicht möglich, dort direkt Papiere zu erwerben. Vielmehr muss der Handel über einen Partner erfolgen. Zu den rund 20 Partnern zählen unter anderem:

Als Zwischenhändler ist bei Lang und Schwarz keine Mindesteinzahlung erforderlich, diese hängt vielmehr von dem jeweiligen Handelspartner ab. Auch die anfallenden Handelskonditionen sind somit vom Broker und nicht von der Börse abhängig.

Hier geht's zur Lang und Schwarz AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Märkte

Wichtige Informationen finden Sie hier. I Punkt für Informationen. Fragen auf Antworten und gute Tipps gibt es in diesem Artikel. Gut recherchiert und transparent gehalten. Das wird Ihnen helfen Kosten zu sparen und Ihren Gewinn zu steigern. Die Gesetzeslage und welche Optionen Ihnen zu Verfügung stehen.Aktuell können bei Lang und Schwarz viele verschiedene Instrumente gehandelt werden. Der Großteil sind Derivate, Aktien und einige Basiswerte. Gehandelt werden können unter anderem:

  • Derivate
  • Aktien
  • Fonds
  • ETFs
  • Anleihen
  • Zertifikate

Die Aktien kommen aus verschiedenen Ländern und stammen aus Europa, Asien und Amerika. Als Market Maker können bei Lang und Schwarz nicht nur Derivate behandelt werden, sondern es gibt auch emittierte Derivate. Ebenfalls können bei Lang und Schwarz Turbofilter gesetzt werden, es gibt Intraday Emissionen und Optionsscheine.

Im Angebot sind ebenfalls zahlreiche ETFs zu finden. Die Auswahl kann nach Börsen Systemen gefiltert werden, wie zum Beispiel dem DAX, aber auch nach Bonds oder spezifischen Weltmärkten. Des Weiteren werden Fonds und Anleihen geboten, allerdings ist die Auswahl hier beschaulich, da sie nicht zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören. Fünf Zertifikate werden ebenfalls angeboten.

lang und schwarz aktie

Bei Lang & Schwarz können viele verschiedene Finanzinstrumente gehandelt werden/ Bilderquelle: ls-d.de

Wikifolio

Großes Handelsangebot im Test. Aktuelle Wertstellung des US-Dollars. Hand hält Geld hoch. Geld beeinflusst das Handeln von Menschen. Forex-Trading beim passenden Broker. Sichere Geld Transaktionen beim Währungstausch. Geldmittel werden durch die Einlagensicherung geschützt. Dollar im Vergleich zu anderen Währungen. Mit Kreditkarte kontaktlos bezahlen.Eine echte Besonderheit ist das Wikifolio, welches von Lang und Schwarz angeboten wird. Dabei handelt es sich um eine Sozial Trading Plattform, mit der Händler ihre Strategie öffentlich machen können. Dabei können die Strategien von professionellen und privaten Tradern beobachtet werden. Klingt die Strategie erfolgsversprechend, können andere Trader diese unterstützen und die im Portfolio vorhanden Zertifikate kaufen.

So ist es möglich, der Performance 1 zu 1 zu folgen. Der Kauf selber muss allerdings bei einem Broker oder einer Bank abgewickelt werden. Aktuell sind mehr als 8000 Handelsideen vorhanden, sodass es eine ansprechende Auswahl gibt. Auf diese Art und Weise können auch Anfänger von der Wertentwicklung der Profis profitieren. Um aus der eigenen Handelsstrategie ein Endlos Index Zertifikat zu machen, werden zehn Unterstützer benötigt.

Hier geht's zur Lang und Schwarz AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Fazit Lang und Schwarz

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Da Lang und Schwarz kein Broker und keine Bank ist, sondern vielmehr eine Börse, operiert das Unternehmen im Hintergrund und ist vor allem Privatanlegern nicht so bekannt. Denn eine eigene Broker Plattform bietet Lang und Schwarz nicht. Aus diesem Grund ist auch der Market Maker nicht so bekannt. Trotzdem ist das Unternehmen auf dem weltweiten Markt ein Top Player, wenn es um das Emittieren von Derivaten Produkten geht.

dax lang und schwarz

Das Unternehmen Lang und Schwarz operiert als Börse im Hintergrund/ Bilderquelle: ls-x.de

Durch die LS Exchange von Lang und Schwarz ist es Unternehmen möglich, gebührenfrei zu handeln. Oftmals zieht das Unternehmen im Hintergrund die Strippen, ohne dass dies dem Investor bekannt ist. Vor allem Einsteiger sollten einmal einen Blick auf die Wikifolio Zertifikate und deren Derivate werfen. Wer an der Börse von Lang und Schwarz handeln möchte, benötigt eine Bank oder einen Broker. In unserem Test und Broker Vergleich sind entsprechende Angebote vorhanden, sodass jeder den für sich optimalen Broker wählen kann.

Bilderquelle:

  • traderfox.com
  • ls-x.de
  • ls-d.de
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.