Air Liquide Aktie: Kaufen – oder nicht?

Air Liquide ist ein französisches Unternehmen, dessen Geschäftsschwerpunkt die Herstellung von technischen Gasen ist, einschließlich aller in diesem Bereich möglichen zusätzlichen Leistungen. Der Konzern notiert an der Börse Euronext in Paris und gehört zusammen mit Linde plc zu den Marktführern der Branche.

Die Air Liquide Aktie ist schon seit Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts handelbar und stellte Mitte April 2022 ein neues Allzeithoch ein. Welche Air Liquide Aktie Prognose wagen die Analysten der großen Investmentbanken? Und sollte man jetzt noch die Air Liquide Aktie kaufen oder nicht?

  • Air Liquide ist ein französischer Hersteller von technischen Gasen.
  • Die Air Liquide Aktie ist seit über hundert Jahren handelbar.
  • Anleger interessiert nach dem letzten Allzeithoch das Air Liquide Aktie Kursziel.
  • Air Liquide Aktie jetzt kaufen? Analysten befürworten das.
Hier geht's zur Air LiquideCFD Service - 77% verlieren Geld

Air Liquide: Aktie eines führenden Herstellers von Gasen

Die französische Air Liquide ist seit 1902 im Geschäft – und verdankt ihre ersten Erfolgen einem selbst entwickelten Verfahren zur Verflüssigung von Luft. Was heute selbstverständlich ist, nämlich das Abfüllen von Gasen in flüssiger Form in Gasflaschen oder der Transport über Gas-Pipelines, wurde durch die damals bahnbrechende Technologie erst möglich gemacht.

Aufbauend auf die unternehmenseigene Innovation expandierte Air Liquide bereits wenige Jahre nach der Gründung innerhalb Europas nach Belgien und Italien, kurz danach wagte die Firma den Sprung nach Übersee und gründete Niederlassungen in Kanada, Japan und Hongkong. Der Börsengang von Air Liquide und die Ausgabe der Air Liquide Aktie erfolgte schon 1913. Bis heute ist das Traditionsunternehmen einer der Blue Chips im französischen Leitindex CAC 40.

aktie air liquide

Eine Anlage von Air Liquide /Bilderquelle: de.airliquide.com

Unternehmensausbau nach dem Zweiten Weltkrieg

Schon wenige Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs war Air Liquide nicht nur mit dem Wiederaufbau beschäftigt, sondern ging mit Elan an die Entwicklung modernerer Anlagen. Die Grundlagen für das heutige Netzwerk von Pipelines, das größte der Welt, wurden bereits in diesen frühen Jahren geschaffen. Durch Übernahmen erweiterte Air Liquide seine Präsenz in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern weltweit.

Heute ist der Konzern in über 70 Staaten aktiv, neben Gewerbe- und Industriegasen sind Produkte für die Medizintechnik ein weiteres Standbein, die damit befasste Tochterfirma Air Liquide Santé entstand schon 1995. Noch bis nach der Jahrtausendwende bliebt Air Liquide seinem Konzept der Übernahmen attraktiver lokaler Wettbewerber treu und zahlte dafür auch bis zu dreistellige Millionenbeträge.

Hier geht's zur Air LiquideCFD Service - 77% verlieren Geld

Aktie Air Liquide: Stark dank eigener Infrastrukturen

Die Standbeine von Air Liquides Geschäftsmodell sind die drei G – Gewerbe, Großindustrie, Gesundheit. Je nach Abnahme beliefert der Konzern kleine und mittelgroße Kunden mit flüssigen Gasen oder Gasflaschen, die auch eine Bevorratung ermöglichen. Die Lösungen des Unternehmens ermöglichen aber auch die Herstellung von Gasen direkt vor Ort oder den Bezug über Pipelines, die den Großverbrauchern vorbehalten sind. Weitere Abnehmer sind Hersteller von Halbleitern, die auf technische Gase mit hohem Reinheitsgrad angewiesen sind sowie auf spezielle flüssige Chemikalien. Air Liquide versorgt seine Kunden also über folgende Wege:

  • Flüssiggas per Pipeline
  • Gas in Gasflaschen
  • Produktion am Standort

Auch die medizinischen Gase machen einen großen Teil des Umsatzes aus und kommen der Wertentwicklung der Air Liquide Aktie zugute. Zu den Leistungen von Air Liquide gehört nicht nur die Versorgung etwa mit Sauerstoff, sondern auch die dafür benötigte Ausrüstung. Hier wendet sich der Konzern über seine Tochterfirma nicht nur an Kliniken, sondern auch an Patienten. Teil der medizintechnischen Lösungen sind Angebote für Hygiene, Desinfektion und Sterilisation von Instrumenten und Geräten. Gase und Technologien von Air Liquide finden sich darüber hinaus auch beim Schweißen und in der Spezialchemie, daneben gehört die Ausrüstung von Tauchern mit Gasflaschen zum Angebot.

Air Liquide Aktie

Ein Blick auf die Website von Air Liquide /Bilderquelle: de.airliquide.com

Air Liquide Aktie: Marktführer bei Gasen

Die sehr breite Aufstellung des französischen Konzerns führt dazu, dass Air Liquide auf internationaler Ebene nur sehr wenige andere Firmen Konkurrenz machen können – dazu gehört allenfalls die Linde plc. Als Marktführer für technische Gase ist Air Liquide geradezu prädestiniert für eine Ausweitung seines Portfolios auf nachhaltiges Hydrogen.

Mit den schon jetzt vorhandenen Strukturen sieht sich das Unternehmen als wichtigen Stakeholder in folgenden Bereichen:

  • bei der Beschleunigung der Dekarbonisierung der Industrie
  • beim Ausbau von Wasserstoffmobilität
  • bei der Förderung einer sauberen Produktion.
  • Geplant ist ein 200-MW-Elektrolyseurprojekt in der Normandie, bei dessen Aufbau Air Liquide Unterstützung vom französischen Staat erhält.

Wasserstoff-Nutzung auf industrieller Ebene sieht der Konzern als Ausweg aus dem Klima-Dilemma und Mittel zur Sicherstellung der Bedarfe von Unternehmen und Verbrauchern – und hier bringt das Unternehmen die erforderlichen Kompetenzen bereits mit. In einem nächsten Schritt soll die Energieversorgung der Elektrolyseure nachhaltig werden. Mit derartigen Projekten und Plänen bleibt Air Liquide in den Schlagzeilen – und die Air Liquide Aktie profitiert davon.

Hier geht's zur Air LiquideCFD Service - 77% verlieren Geld

Air Liquide Aktie: Prognose gut

Der französische Gas-Spezialist Air Liquide gehört zu den Unternehmen mit historischem Hintergrund, und die Air Liquide Aktie ist schon entsprechend lange handelbar – seit 1913, um genau zu sein, wenn auch mit Unterbrechungen durch zwei Weltkriege. Mit dem Kurs der Aktie Air Liquide geht es allerdings erst seit einigen Jahren dynamisch bergauf.

Seit dem Ende der 1980er Jahre bis nach der Jahrtausendwende konnte sich der Wert der Anteilsscheine vervierfachen auf über 20 Euro. Doch erst nach der Finanzkrise begann die Air Liquide Aktie mit ihrem anhaltenden Marsch nach oben, seit Anfang des Jahres 2022 stellt der Titel ein Allzeit-Hoch nach dem anderen

Allein in den letzten zehn Jahren konnte die Air Liquide Aktie um durchschnittlich +9,7% jährlich zulegen, insgesamt um +152,1%. Dabei gilt das Risiko bei der Investition in den Titel als unter dem Durchschnitt, was die Air Liquide Aktie zu einer Empfehlung für das Portfolio macht.

air liquide aktie dividende

Gas von der Firma Air Liquide /Bilderquelle: de.airliquide.com

Air Liquide Aktie Kursziel: Gut genug für die Conviction Buy List

Mit einem Kurswert von 162,90 Euro am 15. April 2022 ist die Air Liquide Aktie kein ganz billiger Kauf mehr. Das Air Liquide Aktie Kursziel liegt jedoch nach Meinung vieler Analysten noch um einiges höher. So sieht die Investmentbank Goldman Sachs inzwischen Potenziale von bis zu 186 Euro, die Aktie bleibt also in der „Conviction Buy List“ der Bank, der Sammlung jener Titel, die man aus voller Überzeugung kaufen kann. Bereits für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres kann Air Liquide mit einer Wachstumsrate von mehr als sieben Prozent punkten, auch das trägt sicherlich dazu bei, dass es von allen Seiten auch nach dem jüngsten Allzeithoch weiterhin Kaufempfehlungen gibt. Die Frage, Air Liquide Aktie jetzt kaufen oder nicht, lässt sich also positiv beantworten.

Auch charttechnisch ist eine gute Air Liquide Aktie Prognose berechtigt. Mit dem letzten Allzeithoch bei 164,06 Euro am 11. April 2022 hat der Wert innerhalb einer Woche das zuvor eingestellte Hoch übertroffen, seit dem 16. März 2022 befindet sich die Aktie Air Liquide in einem langfristigen Aufwärtstrend und konnte allein in diesem Zeitraum um +10,33% zulegen, auch der Abstand zur charttechnisch wichtigen 200-Tage-Linie ist mit +9,60% ausgeprägt.

Hier geht's zur Air LiquideCFD Service - 77% verlieren Geld

Air Liquide Aktie: Dividende überzeugt zusätzlich

Nicht nur die Wertentwicklung der Aktie Air Liquide ist seit mehr als einem Jahrzehnt sehr erfreulich – auch die Air Liquide Aktie Dividende lohnt sich und generiert für Aktionäre ein zusätzliches Einkommen. Schon seit 1997 schüttet der Konzern diese Gewinnbeteiligung an seine Anleger aus, die Air Liquide Aktie Dividende wurde im Laufe der Jahre nicht kontinuierlich, aber in den meisten Fällen angehoben. Die letzte Gewinnausschüttung, beschlossen auf der Hauptversammlung am 17. Mai 2021, belief sich auf 2,75 Euro, das sind 1,85% mehr als im Vorjahr, die Dividendenrendite erreichte 2021 den Wert von 1,95%.

Ein attraktiver Zusatz für das Portfolio also, bei dem auch Analysten nichts auszusetzen finden. Angesichts eines Kurswerts um 160 Euro allerdings kein Schnäppchen, deshalb hier die Stärken und Schwächen der Air Liquide Aktie im Überblick:

Chancen der Air Liquide AktieRisiken der Aktie Air Liquide
Führender Hersteller von technischen und medizinischen GasenSchon jetzt aufgrund des hohen Kurswerts eine kapitalintensive Anlage
Starke InfrastrukturZahlreiche Wettbewerber im Bereich Hydrogen
Internationale Präsenz
120jährige Unternehmenshistorie
Gesundes jährliches Wachstum
Überzeugende Dividende

Air Liquide Aktie an deutschen und europäischen Börsen handeln

Die Air Liquide Aktie ist unter der ISIN FR0000120073 an der Euronext Paris gelistet. Als europäische Aktie ist der Titel für Anleger nicht mit einem Währungsrisiko verbunden und kann auch an deutschen Börsen problemlos gehandelt Dazu gehören die Haupt- und Regionalbörsen ebenso wie die Xetra und das elektronische Handelssystem von Lang & Schwarz.

Die Kurse fallen jedoch nicht an allen Handelsplätzen gleich aus. Hinzu kommt der Aspekt, dass die börsenüblichen Gebühren ebenfalls unterschiedlich hoch sind – zusammen mit den Kursabweichungen führt dies zu beachtlichen Differenzen, deshalb sollte man vor dem Kauf der Air Liquide Aktie sorgfältig die Kursstellung und Kosten vergleichen.

air liquide aktie dividende

Gas von Air Liquide /Bilderquelle: de.airliquide.com

Die Peer Group der Air Liquide Aktie

Da die Aktie Air Liquide mit dem derzeitigen Kurswert von Anlegern verlangt, recht tief in die Tasche zu greifen, sollte man auf jeden Fall vor der Investitionsentscheidung neben der Fundamental- und Technischen Analyse auch einen Blick auf die sogenannte Peer Group Unter Titeln aus derselben Branche oder demselben Land lassen sich bisweilen empfehlenswerte Alternativen finden. Was (technische) Gase und Chemikalien angeht, finden sich in der Peer Group der Air Liquide Aktie fünf Wettbewerber:

  • Linde PLC IE00BZ12WP82
  • Air Products and Chemicals US0091581068
  • Tosoh Corporation JP3595200001
  • Cabot Microelectronics US12571T1007
  • Wanhua Chemical Group Co., Ltd. CNE0000016J9

Verglichen mit der Aktie Air Liquide, bei der die Wertentwicklung derzeit ein zufriedenstellendes Plus aufweist, schreiben die genannten Unternehmen in der Peer Group im Vergleichszeitraum rote Zahlen.

Hier geht's zur Air LiquideCFD Service - 77% verlieren Geld

ETF auf Spezial-Chemie: Air Liquide Aktie mit Indexfonds

Die Air Liquide Aktie erhält trotz immer neuer Allzeithochs derzeit rundum Kaufempfehlungen der Analysten, und beim Air Liquide Aktie Kursziel ist noch Luft. Dennoch wird nicht jeder Anleger zugreifen können oder wollen. Zum einen ist die Aktie nicht preiswert, für die Investition müsste man also einiges Kapital aufwenden und auch über Jahre festlegen, um sich die Potenziale des Titels zu erschließen.

Hinzu kommt das Risiko der Aktien-Anlage – als Miteigentümer am Unternehmen haften Aktionäre auch für Verluste, selbst wenn das bei der Air Liquide Aktie weniger wahrscheinlich ist. Doch man kann von der Wertentwicklung der Aktie Air Liquide durchaus profitieren, auch ohne viel Geld anzulegen. Möglich machen es börsengehandelte Indexfonds, denn die Air Liquide Aktie ist Bestandteil des STOXX Europe 600 Chemicals, auf den eine ganze Reihe von ETF aufgelegt sind.

Die unkompliziert börslich handelbaren Indexfonds sind wegen ihrer Flexibilität und der günstigen Konditionen rasch an die Stelle früher beliebter Bankprodukte getreten. Da die Anpassung an den Basis-Index durch einen Algorithmus erfolgt, wird kein hoch bezahltes Team von Finanzexperten für die Verwaltung benötigt. Auch die Handelskosten sind niedrig.

air liquide aktie kursziel

Schweißen mit Air Liquide Gas/Bilderquelle: de.airliquide.com

Da mit einem ETF in alle Positionen des Index investiert wird, ist die Streuung der Anlage von vornherein gegeben. Dabei werden auch solche Aktien mit einbezogen, die im oberen Preissegment liegen, wie die Air Liquide Aktie. In manchen ETF macht sie bis zu 15% der Gewichtung Natürlich kann man Indexfonds als einmalige Investitionen nutzen, doch Kleinanleger haben schon mit niedrigen monatlichen Sparraten ab 25 Euro ebenfalls Zugang zu den Renditepotenzialen der Produkte.

Die Air Liquide Aktie ist in mehreren Indexfonds prominent vertreten, im iShares STOXX Europe Chemicals sogar mit mehr als 15 Prozent. Die attraktivsten ETF, die die Aktie enthalten, sind:

  • iShares STOXX Europe 600 Chemicals UCITS ETF (DE) 15,70 %
  • SPDR MSCI Europe Materials UCITS ETF 10,42 %
  • VanEck Hydrogen Economy UCITS ETF 9,54 %
  • BNP Paribas Easy ESG Momentum Europe UCITS ETF (Dist) 7,98 %
  • BNP Paribas Easy ESG Momentum Europe UCITS ETF (Acc) 7,98 %
  • BNP Paribas Easy CAC 40® ESG UCITS ETF 5,34 %
  • Xtrackers CAC 40 UCITS ETF 5,06 %
  • Lyxor CAC 40 (DR) UCITS ETF 5,06 %
  • iShares MSCI France UCITS ETF 4,72 %
  • L&G Hydrogen Economy UCITS ETF 4,31 %
  • iShares Euro Total Market Growth Large UCITS ETF 4,20 %
  • BNP Paribas Easy ESG Quality Europe UCITS ETF (Acc) 4,07 %
Hier geht's zur Air LiquideCFD Service - 77% verlieren Geld

Aktien und ETF handeln mit dem bestmöglichen Depot

Sowohl mit dem Direktkauf der Aktie Air Liquide als auch mit indirekten Anlagen über ETF können private Anleger attraktive Renditen generieren. Neben der Frage, Air Liquide Aktie jetzt kaufen oder nicht, und in welcher Form, ist auch die Auswahl des depotführenden Finanzdienstleisters wichtig.

Das Wertpapierdepot für Aktien, Fonds und andere Produkte kann bei einer Bank oder bei einem Broker geführt werden. Allein in Deutschland ist die Bankenlandschaft groß und nicht sehr übersichtlich, die Konditionen unterscheiden sich von Fall zu Fall oft erheblich, ebenso die handelbaren Werte, die Services und zusätzliche Informationen oder Leistungen. Sind die Handelskosten zu hoch, können sie Schneisen in die erzielten Renditen schlagen – das muss jedoch nicht sein.

Mit einem Depotvergleich oder Brokervergleich gewinnt man schneller den Überblick über die besten Anbieter am Markt und kann direkt Preise und Leistungen in Relation setzen. Vergleichsportale bewerten immer gleiche Aspekte und machen die Bewertungen so nachvollziehbar. Mehr über interessante Kandidaten erfährt der Leser durch detaillierte Testberichte. Das nimmt Anlegern aufwendige Recherchen ab und verhindert auch, dass Banken und Broker mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis übersehen werden.

Air Liquide Aktie

Beim Schweißen mit Air Liquide Gas/Bilderquelle: de.airliquide.com

Fazit: Air Liquide Aktie auch nach Allzeithoch noch eine Kaufempfehlung

Air Liquide gehört zu den internationalen Marktführern in technischen und medizinischen Gasen – vom Lachgas in der Klinik über Taucherbedarf bis zur Versorgung von industriellen Großkunden deckt der Traditionskonzern seit 120 Jahren ein breites Spektrum ab. Die eigene Infrastruktur, kluge Akquisitionen und ständige Entwicklung tragen zum Erfolg und zum Anstieg der Kurse bei der Air Liquide Aktie definitiv bei.

Trotz neuerlicher Allzeithochs im März und April 2022 sehen Analysten hier einhellig eine gute Air Liquide Aktie Prognose, beim Air Liquide Aktie Kursziel sind derzeit noch rund 20 Euro mehr drin, so dass diese Aktie eine Kaufempfehlung erhält. Wer bei mehr als 160 Euro Kurswert nicht zugreifen kann oder will, hat die Möglichkeit, zu einem ETF zu greifen.

Denn im STOXX Europe 600 Chemicals ist die Aktie bei einigen Indexfonds stark gewichtet, zugleich sind ETF aufgrund ihrer algorithmischen Anpassung sehr flexibel und günstig und bergen bereits die grundlegende Diversifizierung über die Positionen des Basisindex – all das zu niedrigen jährlichen Gesamtkosten und auch im Rahmen von Sparplänen. Damit erschließen sie auch Kleinanlegern die Potenziale der Aktienmärkte, ohne vertragliche Festlegung und bereits mit niedrigen monatlichen Raten.

Sowohl der Kauf der Aktie Air Liquide, oder auch anderer Aktien, wie zum Beispiel der Nibe Aktie, als auch die Entscheidung für einen ETF sollte auf der Grundlage vorheriger Informationen zu den Vorteilen und Risiken der Finanzinstrumente erfolgen. Auch der depotführende Finanzdienstleister spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg der eigenen finanziellen Strategien und sollte mit möglichst transparenten, niedrigen Kosten und fairen Konditionen überzeugen. Mit einem Brokervergleich oder Depotvergleich oder Brokervergleich gelingt auch Einsteigern die Auswahl eines Brokers oder einer Bank unter den besten und seriösesten Vertretern der Branche. Das verkürzt den Weg zur ersten eigenen Anlage in die Aktie Air Liquide oder vergleichbare Werte.

Bilderquelle:

  • de.airliquide.com
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.