Nibe Aktie: Schwedischer Konzern profitiert vom Jahrzehnt der Wärmepumpen

Die schwedische Nibe Group ist ein Hersteller von Wärmepumpen. Das Unternehmen ist bereits seit Jahrzehnten im Geschäft und bietet Lösungen für Privatkunden an, aber auch skalierbare Anlagen, die sogar eine ganze Kleinstadt bedienen können.

Angesichts des Klimawandels gehören Wärmepumpen wie die von Nibe zu den zunehmend gefragten Alternativen zu fossilen Brennstoffen. Der Nibe Aktie bekommt die gute Auftragslage für das Unternehmen bestens. Bereits seit 2019 geht es mit dem Nibe Aktie Kurs deutlich bergauf. Lohnt sich der Einstieg jetzt für Anleger?

  • Nibe ist ein schwedischer Spezialanbieter für Wärmepumpen.
  • Die angebotenen Lösungen sind für Individual- und Großkunden skalierbar.
  • Mit aufsehenerregenden Projekten sorgt Nibe für gefüllte Auftragsbücher.
  • Zusätzlich profitiert die Nibe Aktie von Förderungsmaßnahmen in der EU.
Hier geht's zur Nibe AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Nibe Industrier AB Aktie: Wärmepumpen made in Sweden

Der schwedische Konzern Nibe entwickelt und produziert bereits seit den 1980er Jahren Wärmepumpen. Dabei ging es dem Unternehmen bereits von Anfang an darum, nach eigenen Worten nachhaltige, erstklassige Lösungen für die Energieversorgung zu entwickeln, bei denen Wertschöpfung und Ressourcennutzung nicht nur beim Produkt, sondern auch in der geschäftlichen Tätigkeit stimmen – von der Entwicklung bis zur Lieferung an den Endkunden fühlt sich Nibe der Nachhaltigkeit verpflichtet.

Mit dem Einsatz von Wärmepumpen lassen sich Treibhausgasemissionen vermeiden, Nibe leistet also einen wertvollen Beitrag zur weltweit notwendigen Energiewende. Für das Unternehmen spricht darüber hinaus die sehr stabile Geschäftsführung und eine starke, am lokalen Standort in der Region Småland verwurzelte Unternehmenskultur. Stolz ist man nicht nur auf die eigenen Werte, sondern auch über die Fähigkeit zur Innovation.

Nibe Aktie

Bilderquelle: nibe.eu

Durch Übernahmen zum Global Player

Eine der auffälligsten Charakteristika von Nibe sind die Wachstumsziele des Konzerns – denn Nibe möchte global noch weitaus aktiver auftreten. Das wird nicht nur durch organisches Wachstum, sondern auch durch gezielte Übernahmen geeigneter Firmen erreicht. Für eine glatte Transition gibt es seit langem einen eigens entwickelten Übernahmeprozess, mit dem nicht nur die Behandlung des Übernahme-Ziels, sondern auch die Beibehaltung oder Weiterentwicklung von dessen Marktposition gesichert werden.

Die unternehmenseigenen Strategien lassen Nibe nun auf mehrere Jahrzehnte des Wachstums mit schwarzen Zahlen zurückblicken – und das bei zunehmend globalen Projekten. Dass mehr als vierzig Prozent der Nibe Aktie in den Händen der Geschäftsleitung ist, ist ebenfalls ein gutes Zeichen – denn wenn es dem Unternehmen gut geht, profitiert das Management, und umgekehrt. Für die Anleger, die schon frühzeitig zur Nibe Aktie gegriffen haben, zahlen sich die strategischen Vorteile von Nibe nun aus.

Hier geht's zur Nibe AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Nibe Aktie: Umsatzsteigerungen seit 1997

Konzern und Aktie Nibe lassen die klar definierten Ziele und Strategien der Geschäftsführung erkennen, denn Nibe konnte seit 1997 mit einem jährlichen Anstieg des Umsatzes um durchschnittlich 17% Dabei lag die operative Marge immer zwischen 10 bis 13% ohne die Neubewertung von Übernahmen. Auch die durchschnittliche Eigenkapitalrendite von gut 16% gehört zu den überzeugenden Fundamentaldaten des Unternehmens.

Die Nibe Aktie konnte innerhalb dieses Zeitraums, also derzeit 25 Jahren, eine Gesamtrendite von im Durchschnitt 25% jährlich Diese Entwicklung dürfte auch die kommenden Jahre kennzeichnen, denn nicht nur wird nachhaltige Energie zunehmend gefragt und gefördert, auch mehr Energieeffizienz ist notwendig, um die beabsichtigten Klimaziele einhalten zu können.

Was Anleger von der Nibe Aktie noch erwarten können, lässt sich auch bei Wettbewerbern wie Stiebel Eltron erkennen – dort war 2021 bereits ein gutes Jahr, mit deutlicher Zunahme der Auftragslage in den ersten Monaten von 2022, und einer nochmaligen Steigerung um 50% seit Beginn des Krieges in der Ukraine.

Nibe Aktie

Das ist die Websitevon Nibe/ Bilderquelle: nibe.eu

Nibe Aktie: Wärmepumpe erklärt

Die Technologien, mit denen Nibe Privat- und Unternehmenskunden anspricht, sind seit Jahrzehnten bekannt. Wärmepumpen sind das Umkehrprinzip von Kühlschränken. Sie entziehen der Umgebung Wärme. Diese Wärme wird durch einen sogenannten Kältekreislauf erhöht – mithilfe eines Kompressors, der durchaus mit Energie aus Wind- oder Sonnenkraft betrieben werden kann.

Die genutzte Umweltwärme kann als Erdwärme anfallen, aber auch der Luft oder dem Grundwasser entzogen werden. Damit eine Wärmepumpe effizient arbeitet, sollten die Gebäude, die es zu versorgen gilt, sehr gute Dämmung aufweisen. Die Heizung selbst erfolgt bevorzugt über Fußboden- oder Wandheizungen, weil diese in Verbindung mit einer Wärmepumpe als besonders effektiv gelten.

Hier geht's zur Nibe AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Nibe Industrier Aktie: Gefragte Technologie treibt den Aktienkurs

Nibe – und damit auch die Nibe Aktie – können sich nicht nur auf selbst entwickelte Technologien im Bereich der Wärmepumpen stützen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden umfassende Leistungen in verwandten Produktfamilien

Wärmepumpen sind dabei nur ein Teil der Heizungs- und Klimatisierungslösungen, zu denen auch Klimaanlagen, Photovoltaik-Systeme, Heizkessel und Warmwasserbereiter gehören, aber auch Belüftungs- und Kühlsysteme.

Neben diesem Segment, das rund zwei Drittel der Geschäftstätigkeit abdeckt, machen Komponenten und Lösungen für Heizungssteuerung und -messung fast dreißig Prozent der Umsätze aus, und sogar Kaminöfen bietet der Konzern an.

In Skandinavien verbucht Nibe etwa ein Viertel seiner Umsätze, der weitaus größte Teil mit über vierzig Prozent entfällt auf Europa, und in den Vereinigten Staaten und Kanada macht das Unternehmen immerhin dreißig Prozent seiner Geschäfte. Dabei ist die Tendenz bei den Umsätzen steigend. Nach Bekanntgabe der Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2021 konnte sich Nibe über einen Zugewinn beim Nettoergebnis von rund 3.320 Mio. Schwedischen Kronen freuen – auch die stabilen Bilanzen kommen der Aktie Nibe zugute.

Nibe Aktie kaufen

Die Nibe Aktie immer im Blick/ Bilderquelle: nibe.eu

Nibe Aktie Kurs im Chart

Die Potenziale der Nibe Aktie lassen sich erkennen, wenn man bedenkt, wie viel Aufmerksamkeit derzeit kommerziell wettbewerbsfähigen Lösungen für nachhaltige Energien gewidmet wird. Nibe ist hierfür mit seinem rundum gut sortierten Geschäftsmodell einer der am besten aufgestellten europäischen Konzerne. Das lässt auch der Nibe Aktie Kurs erkennen. Von einem Allzeit-Tief im Jahr 2008 bei fünf Euro-Cent erklomm die Aktie Nibe bis zum Ende des Jahres 2021 einen Allzeit-Höchstwert von mehr als 13 Euro und ist trotz einer anschließenden Korrektur noch immer mehr als 10 Euro wert.

Für Anleger unter Umständen eine Gelegenheit, einzusteigen, denn nach Ansicht von Analysten bietet die Nibe Aktie gerade Anlass zum Aufstocken. Mit einem Nibe Aktie Kursziel bei maximal 170 Schwedischen Kronen, also weit über 15 Euro, hat der Titel noch Luft nach oben.

Hier geht's zur Nibe AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Nibe Aktie Dividende seit Jahren steigend

Eine Aktie wie die von Nibe ist für Anleger einerseits durch den Kurswert und dessen Entwicklung von Interesse, aber auch mögliche Gewinnausschüttungen beeinflussen die Kaufentscheidung. Die Nibe Aktie Dividende wird seit zwanzig Jahren gezahlt, wenn auch zunächst in minimaler Höhe. Erst seit 2017 kann sich die Dividendenzahlung sehen lassen und hilft Langzeit-Anlegern dabei, einen Zinseszins-Effekt zu generieren.

Dass das Unternehmen trotz seiner langen Marktpräsenz erst seit vergleichsweise kurzer Zeit höhere Dividenden zahlt, spricht dafür, dass ein großer Teil der Gewinne zuvor in die Entwicklung neuer Technologien und die Erschließung neuer Märkte geflossen sind – eine Einschätzung, die sich auch mit dem Selbstbild des Unternehmens deckt. Um die Bewertungen der Nibe Industrier AB Aktie zu erleichtern, sollen hier die Pros und Contras nochmals zusammengefasst werden:

Chancen der Nibe Industrier AB AktieRisiken der Aktie Nibe
Einer der führenden Anbieter von Wärmepumpen, Wärme- und KühlungssystemenMittleres Anlagerisiko
Integriertes GeschäftsmodellLeichtes Wechselkursrisiko EUR/SEK
Stabiles Management
Erfolgreiche Großprojekte
Steigende Dividende

nibe industrier aktie

Eine Wärmepumpe von Nibe/ Bilderquelle: nibe.eu

Nibe Industrier Aktie an deutschen und europäischen Börsen handeln

Die Aktie Nibe notiert an der Börse von Stockholm unter der ISIN SE0015988019 in schwedischen Kronen – doch interessierte deutsche Anleger können die Nibe Aktie auch an deutschen Handelsplätzen kaufen oder verkaufen, wenn man das leichte Wechselkursrisiko beachtet. Möglich ist der Handel mit der Nibe Industrier Aktie an der Börse von Frankfurt, an den regionalen Börsen von Düsseldorf, München, Hannover und Berlin, daneben aber auch über die Xetra sowie über die elektronischen Handelssysteme gettex, Quotrix und Tradegate. Der außerbörsliche Handel über die Baader Bank oder Lang & Schwarz ist ebenfalls möglich.

Wie die Betrachtung der Kursstellung zeigt, weicht der Preis, den man für eine Nibe Aktie zahlt, je nach Börsenplatz beträchtlich ab – das Spektrum reicht (am 16. April 2022) von 10,24 Euro bis 10,39 Euro, ein Unterschied von 15 Euro-Cents. Auch die handelsplatzüblichen Gebühren, also die Transaktionsgebühr, die die Börse berechnet, fällt je nach Handelsplatz unterschiedlich aus, weshalb sich der Preisvergleich beim Nibe Aktie Kurs durchaus lohnt. Anleger können sich in vielen Fällen in der Ordermaske automatisch den jeweils günstigsten Kurs anzeigen lassen.

Die Peer Group der Nibe Aktie

Die Aktie Nibe ist nur eine aus einer Gruppe von Titeln, die sich dem Segment nachhaltige Energielösungen zuordnen lassen, im weiteren Sinne auch dem Bereich der Unternehmen, die Lösungen für eine Bewältigung des Klimawandels anbieten. Unternehmen aus der sogenannten Peer Group sind einen zweiten Blick wert – mitunter werden sie ähnlich oder sogar besser bewertet und eignen sich damit für das eigene Aktienportfolio. Im Fall von Nibe können die folgenden Aktien hinzugezogen werden:

Pentair PLC IE00BLS09M33 Trinkwasser-Reinigung
Xylem US98419M1009Nachhaltige Wasser-Reinigung ohne Chemie
Lindsay Corp. US5355551061Agrar- und Bewässerungstechnik
KWS SAAT SE & Co. KGaA DE0007074007   Saatgut
Verbund AG AT0000746409 Wasserkraftwerke
NextEra Energy Inc US65339F1012Wind- und Solarstrom
Johnson Controls IE00BY7QL619Klimatechnik
Daikin Industries JP3481800005 Klimaanlagen
Hier geht's zur Nibe AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

ETF auf Clean Energy und Klimalösungen für die eigenen Finanzziele nutzen

Die Aktie Nibe gehört zu den Anteilsscheinen, die nicht nur vom Kampf gegen den Klimawandel profitieren, sondern nun auch von dem Bestreben, unabhängig zu werden von russischem Gas. Vor allem die Wärmepumpen des schwedischen Unternehmens sind stark gefragt, dank der breiten und integrativen Geschäftsaufstellung kann Nibe komplett nachhaltige Versorgungslösungen anbieten.

Das bringt der Nibe Aktie gute Bewertungen seitens der Analysten ein, wird jedoch nicht alle privaten Anleger zum Kauf überreden. Denn die Investition in ein Aktienportfolio bedeutet auch, größere Summen über längere Zeiträume festlegen zu müssen – nur so lassen sich die Rendite- und Dividendenpotenziale wirklich ausschöpfen.

Zugleich ist ein Aktionär mit seiner Beteiligung am Unternehmen nicht immer auf der Gewinnerseite, selbst bei gut aufgestellten Konzernen sind zumindest zeitweise Verluste denkbar. Doch verzichten muss man deshalb nicht gänzlich auf die Vorteile einer Aktien-Anlage, denn es gibt auch andere Wege, Unternehmensanteile in die eigenen Strategien einzubinden. Einer der beliebtesten ist wohl die Nutzung von ETF.

Börsengehandelte Indexfonds werden durch Algorithmen in Zusammensetzung und Gewichtung an den Basis-Index angepasst. Durch den Verzicht auf hoch bezahlte Experten werden die Verwaltungskosten überaus niedrig, die Performance von ETF bleibt dabei nicht hinter der von aktiv verwalteten Fonds zurück. Die Auswahl an Indizes ist groß, so dass sich mehr als genug Produkte finden, bei denen der Benchmark ein Index auf nachhaltige oder „grüne“ Energien ist, häufig mit zusätzlichen ESG-Filtern und neben einer weltweiten Ausrichtung auch in regionalen Versionen für USA oder Europa zu haben.

nibe aktie kurs

Die Solarkollektoren von Nibe/ Bilderquelle: nibe.eu

Nicht nur die Verwaltungs- und Handelskosten sind günstig – Anleger haben zudem den Vorteil, dass mit nur einem Finanzprodukt breit gestreut über die mehr oder weniger zahlreichen Positionen des Basis-Index investiert wird. Unter diesen können auch hochpreisige Aktien sein, die für Einzel-Investitionen kaum in Frage kommen. Und da ETF auch in Sparpläne eingebunden werden können, machen sie die Aktien-Investition auch für Kleinanleger erschwinglich. Schon mit niedrigen monatlichen Raten, die man auch mit schmalem Budget verkraftet, kann über einige Jahre effektiv Vermögensaufbau betrieben werden.

Einige bereits jetzt angebotene ETF sind Produkte, die Unternehmen aus dem Bereich der nachhaltigen Energien unter verschiedenen Schwerpunkten bündeln – natürlich haben hier Themen wie Photovoltaik und Windkraft den größten Anteil, aber auch andere grüne Energien werden berücksichtigt:

  • iShares Global Clean Energy UCITS ETF USD (Dist) IE00B1XNHC34
  • Lyxor MSCI New Energy ESG Filtered (DR) UCITS ETF – Dist FR0010524777
  • L&G Clean Energy UCITS ETF IE00BK5BCH80
  • Invesco Global Clean Energy UCITS ETF Acc IE00BLRB0242
  • First Trust Nasdaq Clean Edge Green Energy UCITS ETF Acc IE00BDBRT036
  • HANetf S&P Global Clean Energy Select HANzero UCITS ETF IE00BLH3CQ86
  • HANetf iClima Distributed Renewable Energy UCITS ETF IE00BLCH4S17
  • Global X CleanTech UCITS ETF USD Accumulating IE00BMH5YL08
  • Global X Renewable Energy Producers UCITS ETF USD Accumulating IE00BLCHJH52
  • Invesco Global Clean Energy UCITS ETF Dist IE00BLRB0028
  • Global X China Clean Energy UCITS ETF USD Accumulating IE000TMA7T63
Hier geht's zur Nibe AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

First Trust Nasdaq Clean Edge Green Energy UCITS ETF Acc

Weltweit aufgestellt ist der ETF von First Trust auf den Nasdaq Clean Edge Green Energy Index. Der ETF investiert physisch in Aktien relevanter Unternehmen und besichert so die Anlage, Dividenden werden reinvestiert. Der bereits seit 2017 handelbare Indexfonds hat ein Fondsvolumen von 40 Mio. Euro erreicht und ist mit einer Gesamtkostenquote von 0,60% p.a. verbunden. Auf den Top Positionen finden sich:

  • ALBEMARLE ORD 8,74%
  • TESLA ORD 8,63%
  • ON SEMICONDUCTOR ORD 8,38%
  • NIO INC ADR 6,26%
  • ENPHASE ENERGY ORD 5,80%
  • US9778521024 3,97%
  • SOLAREDGE TECH/D 3,80%
  • BROOKFIELD RENEWABLE PARTNERS ORD 3,53%
  • XPENG A ADR 3,43%
  • FIRST SOLAR ORD 3,04%

nibe industrier ab aktie

Die eigens entwickelte App von Nibe/ Bilderquelle: nibe.eu

In die Nibe Aktie investieren mit einem kostengünstigen Depot

Von Aktien wie der Nibe Industrier Aktie können Investoren auf unterschiedliche Weise profitieren. Neben dem Kauf der Aktie ist auch die einmalige Anlage über einen ETF möglich, außerdem die Einrichtung von Sparplänen. In allen Fällen wird ein Wertpapierdepot benötigt – das Depot ist ein Kontotyp, der der Aufbewahrung von Aktien oder Fonds dient. Die Konditionen für das Depot wirken sich letztlich auf die erzielten Renditen aus, deshalb ist die Frage nach dem geeigneten Finanzdienstleister alles andere als nebensächlich.

Eingerichtet werden kann ein solches Depot bei einer Bank oder einem Broker. Das Angebot ist groß und vielseitig, für Neulinge lässt sich die deutsche Bankenlandschaft kaum überblicken – und die Kosten können sich abhängig vom Anbieter erheblich unterscheiden. Licht ins Dunkel bringt ein Broker- oder Depotvergleich. Vergleichsportale untersuchen und bewerten die Konditionen und Gebühren, prüfen auch mögliche versteckte Kosten und bewerten das Angebot der handelbaren Werte. Darüber hinaus kommen aber auch der Kundensupport, Informations- und Bildungsangebote und weitere Services auf den Prüfstand.

Die bewerteten Qualitätskriterien sind dabei immer gleich, so dass das Ranking der Banken und Broker für Verbraucher vollständig nachvollziehbar ist. Ohne mühsame eigene Recherche kann man so die am besten geeigneten Depot-Anbieter zusammenstellen und sich durch Testberichte dann im Detail zu deren Angeboten informieren.

Hier geht's zur Nibe AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Fazit: Nibe Industrier AB Aktie birgt noch viel Potenzial

Die Nibe Aktie wird zu den eindeutigen Gewinner gehören, wenn nun tatsächlich das Jahrzehnt der Wärmepumpen Aktien beginnt. Ohnehin ist die EU darauf fokussiert, alternative Energien zu fördern, was durch den Wunsch, von russischem Gas unabhängig zu werden, noch verstärkt wird. Das schwedische Unternehmen punktet bereits seit Jahren mit wettbewerbsfähigen, skalierbaren Technologien, die umfassende Nachhaltigkeit im Bereich Klima, Heizung und Kühlung ermöglichen.

Auch die Geschäftsführung, die Unternehmenskultur und nicht zuletzt die Bilanzen sprechen für die Nibe Industrier AB Aktie. Dividenden gibt es obendrein, und die Bewertung seitens der Analysten fällt ebenfalls gut aus. Das macht die Aktie Nibe zu einer guten Ergänzung in einem Portfolio, bei dem Klima- und Energie-Aktien berücksichtigt werden. Investitionen sind nicht nur direkt in die Aktie möglich, sondern auch in ETF. Indexfonds mit einem Basisindex aus dem Feld der nachhaltigen oder grünen Energien, die entsprechende Aktien mehr oder weniger international bündeln, gibt es genug. Mit der passiven Anlage kann Vermögensaufbau zu günstigen Konditionen betrieben werden, von der auch Kleinanleger dank der Sparplanfähigkeit nicht ausgeschlossen sind.

aktie nibe

Die Smartsteuerung von Nibe/ Bilderquelle: nibe.eu

Sofern der depotführende Anbieter ebenfalls günstige Konditionen und Transaktionsgebühren vorweisen kann, wird die so erzielte Rendite nicht nennenswert gemindert. Mit einem Broker- oder Depotvergleich lassen sich seriöse Banken und Broker für die eigenen finanziellen Ziele auch ohne aufwendige eigene Recherche ermitteln.

Bilderquelle:

  • nibe.eu

 

UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.