Top 5 Bücher für den Aktienhandel

Wer in den Aktienhandel einsteigen möchte, der sollte sich vorab gut informieren und mit ausreichend Wissen starten. Besonders, wenn auf einen beratenden Broker verzichtet werden soll ist es unablässig selbst tätig zu werden und eigenverantwortlich eine gute Basis für den Einstieg zu schaffen. Hilfreich können dabei Bücher sein, die von Experten verfasst und nicht nur wichtiges Wissen vermitteln, sondern auch verständlich geschrieben wurden.

Ist eine erste Grundlage geschaffen, dann ist anzuraten das Wissen stets zu erweitern, denn wie in jedem Bereich, so lässt sich auch bei dem Aktienhandel immer dazulernen und dies ist von großer Wichtigkeit, wenn erfolgreich investiert werden soll. Für den Wissensausbau gibt es weiterführende Bücher, die sich auch für fortgeschrittene Aktienhändler eignen und zu empfehlen sind. Um eine gute Orientierung zu schaffen haben wir die Top 5 Aktien Bücher für den Aktienhandel zusammengetragen und stellen diese vor.

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

Mit ausreichend Wissen am Aktienmarkt bestehen

Der Aktienmarkt wird von Einsteigern oft unterschätzt und viele Anleger gehen zu unbeschwert an den Aktienhandel heran, was zu großen finanziellen Verlusten führt, die am Ende die Existenz kosten können. Soll mit dem Aktienhandel begonnen werden, dann ist es unablässig eine gute Basis an Wissen zu schaffen, um am Ende keine solche Erfahrungen machen zu müssen. Die Komplexität des Aktienhandels erschwert es Einsteigern jedoch ungemein ausreichend Wissen anzuhäufen, um grobe Fehler zu vermeiden und Risiken aus dem Weg zu gehen. Risiken lauern dabei nicht nur bei falsch verstandenen Aktienkursen, sondern auch an der Börse selbst. Hier gilt es einige Regeln zu beachten, die eingehalten werden müssen.

Für Anfänger ist es nur sehr schwer hier selbstständig alle Thematiken und Aspekte zu beachten und nach diesen entsprechend zu handeln. Doch genau dies ist wichtig für Anleger, die nicht nur am Aktienmarkt bestehen möchten, sondern auch Vermögensprofite erzielen wollen. Nicht außer acht gelassen werden sollte zudem die Emotionalität, die oft falsch handeln lässt und ebenfalls große Verluste herbeiführen kann. Wer am Aktienmarkt bestehen möchte, der sollte somit nicht nur ein fundiertes Wissen aufbauen, sondern sich auch emotional und mental auf den Aktienhandel vorbereiten und die Fähigkeit entwickeln auch in schwierigen Situationen Ruhe zu bewahren. Und die Aktientrends im Auge behalten.

Viele Finanzexperten wissen um diese Problematiken und stellen dem entsprechend viel Informationsmaterial zur Verfügung, welches meist über das bloße Grundlagenwissen hinausgeht und auch fortgeschrittene Hilfestellungen bietet. Oft sind unter diesen Hilfestellungen auch Tipps und Tricks wie ein Aktienhändler sich mental und emotional auf schwierige Situationen vorbereiten kann. Finanzexperten stellen dabei die verschiedensten Arten von Wissensquellen zur Verfügung, unter denen für jeden Anleger die Passende zu finden ist.

aktien buch

Diese Wissensquellen sind zu empfehlen

Viele Einsteiger des Aktienhandels entscheiden sich dazu die Dienste eines Brokers zu nutzen, um in der ersten Zeit so wenig Risiken wie möglich einzugehen und von dessen Hilfestellungen zu profitieren. Broker bieten dabei nicht nur Unterstützung beim Aktienhandel selbst, sondern bieten oft auch Webinare, Kurse und weitere Weiterbildungsmöglichkeiten an. Diese sind besonders für Einsteiger zu empfehlen. Es darf jedoch nicht vergessen werden, dass ein Broker für seine Dienste bezahlt werden muss, wodurch sich oft der Gewinn durch die Investitionen verringert.

Für viele Einsteiger ist dies ein Grund sich anderweitig Wissen anzueignen und einen selbstständigen Einstieg an der Börse zu wagen. Dies kann durchaus erfolgversprechend sein und zum Ziel führen. Wer seinen Weg ohne Broker gehen möchte, dem stehen zahlreiche Wissensquellen zur Verfügung, die teilweise sogar kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Besonders zu empfehlen sind hier Fachartikel, die von ausgewiesenen Experten geschrieben wurden sowie Aktien Bücher. Ein Aktien Buch oder ein Aktien Ratgeber bietet dabei nicht nur ausreichend Informationen, sondern vermittelt meist auch Erfahrungen, die der Autor selbst gemacht hat und schützt so vor Fehlern oder hilft dabei Kaufentscheidungen zu treffen und eine eigene Anlagestrategie zu finden. Wichtig ist es jedoch darauf zu achten, dass der Autor einen seriösen Umgang mit Aktien pflegt und im besten Falle ein bestätigter Experte in diesem Gebiet ist.

Hilfreich können zudem auch Foren sein, in denen ein Austausch unter Gleichgesinnten stattfindet. Hier gilt es jedoch besonders achtsam zu handeln und sich bewusst zu sein, dass es sich dort meist um keine Expertenmeinungen handeln, die mitgeteilt werden, sondern lediglich um Meinungen und Erfahrungen von privaten Anlegern. Wer ein fundiertes Grundlagenwissen anstrebt, der sollte sich unter Aktien Büchern von Finanzexperten umschauen. Auf dem dadurch gewonnenen Grundlagenwissen lässt sich meist gut aufbauen und erfolgreich am Aktienmarkt einsteigen.

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

Nicht jedes Buch ist zu empfehlenswert

Bei der Wahl des richtigen Buchs gilt es einiges zu beachten, wenn sichergegangen werden soll, dass das dort vermittelte Wissen auf Fakten und keinen Spekulationen beruht. Der wohl wichtigste Tipp ist es hier sich über den Autor selbst zu informieren. Viele so genannte Finanzexperten lassen sich bei genauerem Hinsehen als private Anleger entlarven und bieten meist nicht ausreichend Wissen, um andere Investoren zielgerichtet durch ihr Buch zu beraten.

Ein sicheres Indiz für einen echten Finanzexperten kann oft eine abgeschlossene Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich des Finanzwesens sein. Doch auch dies reicht meist nicht aus. Besonders wichtig sind langjährige berufliche Erfahrungen mit Aktien und ein Werdegang, der dazu befähigt andere Anleger zu beraten. Hilfreich bei der Entscheidung für einen Aktien Ratgeber ist es zudem auf gute Kritiken und Erfahrungsberichte zu achten. Viele gute Bücher lassen sich auch an den Verkaufszahlen und dem Status des Bestsellers erkennen.

Eins ist jedoch immer zu beachten. Es sollte nie nur eine Informationsquelle Verwendung finden. Wer echtes Wissen aufbauen möchte, der sollte viele unterschiedliche Bücher lesen und auch andere Wissensquellen zurate ziehen.

aktien ratgeber

Die besten Bücher für Einsteiger des Aktienhandels

Für Einsteiger in den Aktienhandel ist es nicht schwer gute Aktien Ratgeber oder ein gutes Aktien Buch zu finden. Der Buchmarkt wird insbesondere im Bereich der Grundlagen des Aktienhandels gut abgedeckt. Doch hier gilt es sich die Bücher genau anzuschauen und auf Empfehlungen zu achten. Nicht jedes dieser Bücher ist gut aufgebaut, vermittelt das Wissen leicht verständlich und ist für Einsteiger geeignet. Einige Bücher decken dabei zudem nicht jedes Grundwissen ab oder gehen zu schnell ins fortgeschrittenes Wissen über. Wer ein Aktien Buch sucht, welches sich rein auf die Grundlagen konzentriert und dabei leicht verständlich geschrieben wurde, der wird bei Büchern wie „Aktien für Dummies“ fündig.

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

Der Klassiker für Einsteiger – „Aktien für Dummies“

Der Verlag Wiley-VCH bringt eine ganze Reihe an Büchern heraus, die sich darauf spezialisiert haben Wissen leicht verständlich zu vermitteln und dadurch jedem die Chance zu geben sich auch über komplexe und schwierige Themen zu informieren. Die Themen reichen dabei von Altersvorsorge bis hin zu künstlicher Intelligenz. Es wird so gut wie kein Themengebiet ausgelassen und so wird auch der Aktienhandel abgedeckt. Die Finanzexperten Ulrich Kirstein und Dr. Christine Bortenlänger verfassten so das Buch „Aktien für Dummies“ und helfen dadurch Einsteigern eine gute Basis zu schaffen, die für den Start in den Aktienhandel rüstet.

Dr. Christine Bortenlänger gehört zu dem geschäftsführenden Vorstand des Deutschen Aktieninstituts und Ulrich Kirstein ist als Pressesprecher der Bayrischen Börsen AG ebenfalls ausgewiesener Finanzexperte, wodurch das Buch nicht nur Seriosität vermittelt, sondern auch sicherstellt, dass das vermittelte Wissen fundiert ist.

Das Aktien für Anfänger Buch behandelt dabei nicht nur Aktien und deren Kurse, sondern hilft auch bei der Findung einer eigenen Anlagestrategie. Der Fokus wird dabei zunächst auf das Schaffen von Grundlagenwissen gelegt und erklärt leicht verständlich was Aktien überhaupt sind, wie deren Kursentwicklungen zu verstehen und zu deuten sind. Des Weiteren wird ein besonderes Augenmerk auf Risikominimierung gelegt sowie der Prävention von Risiken und damit einhergehende Verluste. Damit an der Börse leicht eingestiegen werden kann befasst sich das Buch zusätzlich mit Börsenregeln und deren Umsetzung. Durch die Vorstellung verschiedener Anlagestrategien hilft das Buch dem Leser dabei eigene Strategien zu entwickeln und zu finden. So gelingt der Einstieg an der Börse ganz einfach. Dieses Buch ist so besonders für Einsteiger zu empfehlen, die über kein oder kaum Wissen zum Aktienhandel verfügen.

aktien bücher

In 30 Tagen vom Anfänger zum Investor – „Aktien für Einsteiger 2020“

Wer in den Aktienhandel einsteigen möchte, dem ist nicht nur mit Grundlagenwissen geholfen. Ein Buch, welches weit mehr bietet als bloßen Grundlagenwissen ist „Aktien für Einsteiger 2020“, geschrieben von Andrew P. Soros. Der Aktien Ratgeber vereint Grundlagenwissen und bietet fundierte Hilfestellungen für den Aktienhandel und verschafft dem Leser dadurch die Möglichkeit innerhalb von 30 Tagen zu einem erfolgreichen Aktienhändler zu werden. Herausgebracht wurde das Buch durch den Autor selbst und ist damit unabhängig von externen Brokern oder Börsen, was sicherstellt, dass das vermittelte Wissen nur dem Leser zugutekommt.

Der Autor Andrew P. Soros ist studierter Ökonom und sammelte beruflich als Fondsmanager zahlreiche Erfahrungen am Aktienmarkt. Andrew P. Soros erfuhr selbst, wie schwer es sein kann am Aktienmarkt zu bestehen und erlebte, wie zahlreiche Investoren nicht einmal das erste Jahr überstanden. Sein Buch soll Aktienhändlern so dabei helfen das erste Jahr zu überstehen und einen guten Start in den Aktienhandel zu erfahren. Das Aktien Buch ist demnach nicht nur für Anfänger geeignet, sondern auch für Investoren, die ihr Wissen erweitern möchten.

Der Aktien Ratgeber „Aktien für Einsteiger 2020“ ist dabei, durch seinen aktuellen Bezug, besonders interessant für Investoren, die 2020 erfolgreich während der Wirtschaftskrise einsteigen und sogar von dieser profitieren möchten. Neben Grundlagenwissen wird zudem darüber informiert wie passives Einkommen aufgebaut werden kann, wie Fonds und ETFs funktionieren, wie Kurse zu verstehen und zu analysieren sind und wie es an der Börse zugeht. Eine Besonderheit des Buches sind dabei integrierte Aktien und ETF Analysen Checklisten, die in der Praxis eine gute Hilfestellung bieten. Zusätzlich wird über Taktiken informiert, die zu einer eigenen Anlagestrategie verhelfe. Durch das umfangreich vermittelte Wissen soll es Anfängern so gelingen innerhalb von 30 Tagen zu einem erfolgreichen Investor zu werden. Der Autor legt dabei großen Wert auf Verständlichkeit und hat diese in seinem Buch gut umgesetzt. Der Aktien Ratgeber ist so nicht nur Einsteigern zu empfehlen, sondern auch Aktienhändlern, die schon erste Erfahrungen sammeln konnten.

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

Der Bestseller für Einsteiger in den Aktienmarkt – „Aktien für Einsteiger“

Wer einen Aktien Buch Bestseller sucht, der dürfte bei „Aktien für Einsteiger“ von William Lakefield fündig werden. William Lakefield selbst brachte sein Buch heraus und ist damit unabhängig von Verlagen oder Brokern, die Einfluss auf das vermittelte Wissen genommen haben. So hat der Leser die Sicherheit, dass das Buch zu seinen Gunsten geschrieben wurde und keinen Einfluss auf mögliche Investitionen nehmen möchte. Das Aktien Buch „Aktien für Einsteiger“ konzentriert sich dabei vorwiegend darauf, wie ein passives Einkommen langfristig generiert werden kann und damit ein abgesichertes Vermögen geschaffen wird.

Das Buch ist dabei nicht rein für Einsteiger zu empfehlen, sondern auch für Anleger, die ihr Wissen weiter ausbauen möchten. Neben den Grundlagen des Aktienhandels werden auch Einblicke in die Aktienwelt gegeben sowie Anlagestrategien vorgestellt und Tipps rund um den Aktienhandel behandelt. Für fortgeschrittenere Anleger dürften insbesondere die technischen Analysen interessant sein, die leicht verständlich erklärt werden. Zudem befasst sich das Aktien für Anfänger Buch mit gängigen Anlagefehlern und bietet damit die Möglichkeit eine Strategie zu entwickeln, wie diese zu vermeiden sind. Dabei beachtet das Buch auch die psychologische Komponente und stärkt den Leser mental für den Börsenmarkt, erklärt sogar wie sich bedrohliche Schwankungen nutzen lassen und wie durch diese zu profitieren sind.

Das vermittelte Wissen wird dabei von Finanzexperten untermauert und ist durch wissenschaftliche Kenntnisse belegt und erprobt. Wer nicht nur ein Aktien Buch Bestseller sucht, sondern auch eines, welches dabei über alle wichtigen Aspekte des Aktienmarktes informiert, der sollte einen Blick auf „Aktien für Einsteiger“ von William Lakefield werfen.

aktien für anfänger buch

Weiterführende Aktien Bücher für den Wissensaufbau

Bereits in vielen Aktien Büchern für Einsteiger wird weit mehr als das bloße Grundlagenwissen vermittelt. Doch für erfahrenere Investoren reicht dies meist nicht mehr aus, um ihr vorhandenes Wissen zu erweitern und dies ist von großer Wichtigkeit. Nur wer sich stets informiert und auf dem Laufenden hält, der hat die Möglichkeit dauerhaft erfolgreich in Aktien zu investieren und damit sein passives Einkommen stets auszubauen. Dabei ist es nicht nur wichtig sich über aktuelle Tendenzen und Gegebenheiten zu informieren, sondern auch stets Interesse an neuen Strategien und Anlagemöglichkeiten zu haben. Für ein solches Wissen gibt es Aktien Bücher, die dabei helfen Strategien zu verfeinern und das Wissen rund um die Aktien noch weiter auszubauen. Aber auch hier ist es nicht leicht gute Bücher auszumachen und kann es hilfreich sein Empfehlungen zurate zu ziehen.

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

Chats richtig verstehen – „Technische Analyse der Finanzmärkte“

Ein weiterer Aktien Buch Bestseller ist das Aktien Buch „Technische Analyse der Finanzmärkte“, geschrieben von Murphy John J. Erschienen ist das Buch erstmals 2006 durch den FinanzBuch Verlag. Der Aktien Ratgeber erfährt dabei nicht nur durch seinen Bestsellerstatus große Beliebtheit, sondern auch durch seine zahlreichen guten Kritiken und positiven Erfahrungen der Leser. Besonders fällt bei den Erfahrungen auf, dass sich dieses Buch nicht nur an eine Zielgruppe richtet, es ist für Anfänger und fortgeschrittene Aktienhändler geeignet, konzentriert sich dabei jedoch darauf besonders für letztere ausreichend informativ zu sein.

Behandelt werden in dem Aktien Buch „Technische Analyse der Finanzmärkte“ Thematiken rund um die Charts. Dabei sind modernste Chartinformationen integriert, die durch Trends und Tipps ergänzt werden, die für Anleger wichtig sind, um Gewinne durch Aktien zu erzielen. Die japanischen Candlestick-Charts sowie die Point-&-Figure-Charts erfahren dabei eine besondere Aufmerksamkeit. Doch auch die Intermarket-Analyse kommt nicht zu kurz und wird gesondert erklärt und behandelt. Der Leser erhält zudem Hilfestellungen wie er Indikatoren am besten ausmachen kann und kann sich über das Risikomanagement sowie die Börsenpsychologie informieren. Eine Besonderheit, die das Aktien Buch bietet, sind dabei die schnelllebigen Online-Trading-Märkte, die ebenfalls Berücksichtigung finden. Dadurch wird das Werk zu einem regelrechten Fachbuch für private Investoren.

Wer sich schon ein wenig mit dem Aktienmarkt befasst hat, der wird festgestellt haben, dass die technischen Analysen eine große Herausforderung bieten und nicht leicht zu verstehen sind. Murphy John J. schafft es mit seinem Aktien Ratgeber Ordnung in die Thematik zu bringen und bietet damit zahlreichen Anlegern die Möglichkeit noch besser zu investieren und vorausschauend zu agieren. Das Buch „Technische Analyse der Finanzmärkte“ ist so für jeden interessierten Anleger zu empfehlen, egal auf welchem Wissenstand sich dieser befindet.

aktien buch bestseller

Das etwas andere Aktien Buch – „Der Aktien- und Börsenführerschein“

„Der Aktien- und Börsenführerschein“ wurde von Beate Sander verfasst, einer erfahrenen Fachfrau im Bereich der Finanzmärkte. Beate Sander schreibt unter anderem auch eine Kolumne für bild.de, die viel positive Beachtung findet. Zudem ist Beate Sanders eine gefragte Kommentatorin bei Themen rund um die Finanzmärkte, was eine gute und seriöse Basis für dieses Buch schafft. Erschienen ist das Buch „Der Aktien- und Börsenführerschein“ als Jubiläumsausgabe im FinanzBuch Verlag am 17. März 2020 und ist damit eine komplett neu überarbeitete Buchversion, wodurch ein aktuelles Wissen vermittelt wird.

„Der Aktien- und Börsenführerschein“ wurde bereits über 25.000 mal verkauft und reiht sich damit zu den Bestsellern im Bereich der Finanzbücher ein. „Der Aktien- und Börsenführerschein“ thematisiert dabei Themen rund um die Börse und Aktien. Dazu zählen unter anderem die unterschiedlichsten Anlageklassen, ETFs sowie Fundamentalanalysen und Chart-Techniken. Doch auch die Börsenpsychologie kommt nicht zu kurz und wird ausreichend behandelt. Dies ist besonders für Anleger interessant, die weit mehr möchten als bloß ihre eigene Anlagestrategie zu finden und umzusetzen.

Die komplett überarbeitete 10. Auflage des Buchs integriert dabei sogar Musterdepots, die besonders erfolgsorientierten Investoren eine gute Hilfestellung bieten. Gesondert zu erwähnen ist zudem ein Fragen- und Antwortteil, der wie eine Art Selbsttest funktioniert und Wissen abfragt, welches für einen erfolgreichen Start sowie ein erfolgreiches Bestehen an der Börse wichtig ist. Beate Sander hat damit nicht nur ein reines Fachbuch für den Finanzmarkt geschaffen, sondern auch einen Ratgeber, der Orientierung bietet und Einsteigern eine gute Unterstützung bei ihrem Start an der Börse ist. Doch auf erfahrene Anleger können durch das Buch „Der Aktien- und Börsenführerschein“ profitieren und ihr Wissen ausbauen.

Jetzt beim Aktiendepot Testsieger XTB anmelden!

Auf gewonnenem Wissen erfolgreich aufbauen

Wer sich ausreichend belesen hat, der stellt sich schnell die Frage, wie an weiteres Wissen gelangt werden kann. Oft ist es gar nicht so leicht sich über das Grundlagenwissen hinaus zu informieren und es scheint einen Zeitpunkt zu geben, ab dem es gilt, eigene Erfahrungen zu machen und das vorhandene Wissen so weiter auszubauen. Wer sich jedoch noch zu unsicher fühlt, um diesen Schritt zu wagen, dem ist zu empfehlen sich einem Finanzexperten oder einem Broker anzuschließen, der beratend zur Seite steht.

Aber auch bei der Wahl des Brokers oder des Finanzexperten gilt es auf Seriosität und Sicherheit zu achten. Besonders letztere kann nur geboten werden, wenn es sich um einen erfolgreichen und erfahrenen Berater handelt. Auch hier ist auf Erfahrungen anderer Anleger zu achten sowie auf den Werdegang des Brokers oder Finanzexperten.

Weiterführendes Wissen können jedoch auch gezielte Kurse und Videos bieten, die nicht nur Wissen, sondern auch gemachte Erfahrungen teilen. Dabei gilt immer, je mehr unterschiedliche Informationsquellen, umso größer ist am Ende der Zugewinn an Sicherheit. Nicht nur bei den Aktien selbst gilt es so zu streuen, um das Risiko zu minimieren, auch bei den Wissensquellen kann durch Streuung profitiert werden.

aktien buch

Fazit: Aktien Bücher verhelfen zu einem guten Start in den Aktienmarkt

Besonders für Einsteiger des Aktienhandels ist es wichtig genügend Grundlagenwissen rund um die Börsen und den Aktienmarkt zu erhalten. Aktien Bücher sind dabei besonders zu empfehlen. Diese vermitteln sogar meist viel mehr als das reine Grundlagenwissen. Sie helfen oft auch dabei eine eigene Anlagestrategie zu entwickeln, zeigen Risiken auf und geben Tipps wie mit diesen umgegangen werden kann oder wie diese ganz vermieden werden können. Die mitgeteilten Erfahrungen der Autoren helfen zudem dabei einen guten Eindruck von der Praxis mit dem Aktienhandel zu erhalten und geben dadurch eine Orientierung, die besonders wichtig bei dem erfolgreichen Handel mit den Aktien ist.

Es sollte jedoch bei einem Aktien Buch oder einem Aktien Ratgeber darauf geachtet werden, dass es sich um einen ausgewiesenen Finanzexperten handelt, der das Buch geschrieben hat. Nur so kann sichergestellt werden, dass das dort vermittelte Wissen fundiert und seriös ist. Der Status des Bestsellers oder positive Kritiken geben dabei oft einen guten Hinweis darauf, dass es sich um ein empfehlenswertes Buch handelt. Möchten auch Sie noch heute mit dem Aktienhandel beginnen und dies mit einem ausreichenden Wissen? Dann schauen Sie sich doch ganz unverbindlich unter den Fachbüchern zum Aktienmarkt um und finden Sie noch heute Ihren neuen Aktien Ratgeber, der Sie sicher zum Erfolg führt.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com

UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Aktien an 16 nationalen und internationalen Börsen handeln
  • kompetenter Kundenservice per Chat, Mail oder Telefon
  • Aktien, Forex und CFDs über ein Konto traden
xtbJetzt weiter zu XTB