Stellar Lumens kaufen 2020: Trading mit XLM CFDs als Alternative zu Stellar Lumen Coins

Inzwischen hat der Krypto-Markt zahlreiche Teilnehmer, zu denen seit 2014 auch die Kryptowährung Stellar Lumens (XLM) gehört. Basierend auf dem Ripple-Protokoll wurde das Stellar-Netzwerk entwickelt. Durch die Weiterentwicklung des Netzwerks in den vergangenen Jahren konnte sich Stellar am Markt gegen so manch anderen Altcoin behaupten. Wer nicht aktiv am Zahlungsverkehr über die Stellar-Plattform teilnehmen möchte, kann sich aber dennoch für die innovative Kryptowährung interessieren. Der Grund hierfür zeigt sich in der Volatilität, die der Krypto-Markt aufweist und sich gerade für das Trading mit CFDs interessant erweist.

  • Lumens sind Zahlungseinheit im Stellar-Netzwerk
  • unter Kürzel XLM auf Krypto-Börse zu finden
  • gehebelte Stellar Lumens traden
  • Kursentwicklung durch Analyse-Werkzeuge einschätzen
Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Stellar Lumens – gut zu wissen

Einführend möchten wir einige Eckdaten zu Stellar anführen, bevor Stellar Lumens kaufen in den Fokus genommen wird. An den Start ging das Stellar-Netzwerk im Jahr 2014. Nicht ohne Grund werden Vergleiche zum Ripple-Protokoll angestellt, da Stellar zumindest zu Beginn auf diesem basierte. Gegründet wurde Stellar von Joyce Kim und Jed McCaleb. Das Protokoll von Stellar ist quelloffen und kann für den internationalen Zahlungsverkehr verwendet werden. In der Regel werden Transaktionen in bis zu 5 Sekunden ausgeführt. Für eine Transaktionen müssen Anwender eine Gebühr von 0,00001 Lumen zahlen.

Für viele ist der Umgang mit Kryptowährungen noch neu. Bei Stellar ist die Bedienung recht einfach gestaltet, zumindest, wenn es um das Senden von Geld geht. Dieser Vorgang soll so einfach sein, wie das Versenden einer E-Mail. Im anwenderfreundlichen Stellar-Netzwerk erfolgt die Währungsumrechnung automatisch. Es können Transaktionen zwischen beispielsweise Euro und US-Dollar stattfinden, sprich – zwischen verschiedenen Währungen. Die interne Verrechnung wird mithilfe der Stellar Lumens durchgeführt. Die Lumens dienen entsprechend als Zahlungseinheit innerhalb des Netzwerks.

Stellar verfolgt mitunter deutlich andere Strukturen als der Konkurrent Ripple. Es handelt sich bei Stellar, um eine Non-Profit-Organisation. Bei einer solchen Organisation stehen Gewinnabsichten nicht im Mittelpunkt. Auch Anwender mit kleinem Geldbeutel sollen das Stellar-Netzwerk nutzen können, sodass die Gebühren möglichst gering ausfallen. Der soziale Aspekt ist bei Stellar unverkennbar. Das Netzwerk soll eine breite Zielgruppe ansprechen und einen schnellen und möglichst kostengünstigen Zahlungsverkehr ermöglichen.

Stellar Lumens kaufen

Lumens schürfen – ist das möglich?

Das Mining zeigt eine Möglichkeit auf, mit Kryptowährungen Geld zu verdienen. Ein bekanntes Beispiel stellt sich hier durch das Bitcoin-Mining dar. Durch die Bereitstellung von Rechenleistung können neue Blöcke erzeugt werden. Wodurch wiederum neue Bitcoins geschaffen werden. Erfolgreiche Miner werden mit Bitcoins belohnt, die wiederrum gegen Fiatwährung verkauft werden können. Ein Verkauf lohnt sich natürlich dann besonders, wenn der Bitcoin-Kurs hoch ist. Jedoch ist das „klassische“ Mining nicht bei jeder Kryptowährung möglich. So gestaltet es sich auch bei Stellar Lumens. Eine Gemeinsamkeit ergibt sich beim Thema Mining hingegen mit der Kryptowährung Ripple (XRP), die ebenfalls kein Ripple Mining bietet.

Die Anzahl an Bitcoins ist limitiert. Es können maximal 21 Millionen Bitcoin erzeugt werden. Wann genau der Zeitpunkt sein wird, an dem der letzte Bitcoin erzeugt wird, kann lediglich auf einen Zeitraum eingegrenzt werden. Beim Start von Stellar Lumens wurden alle XLM ausgegeben. Hier zeigt sich eine Gemeinsamkeit zu Ripple auf, denn auch XRP kann nicht von der Öffentlichkeit geschürft werden.

Wer nun Coins von Stellar in seine Wallet legen möchte, muss Stellar Lumens kaufen. Da Stellar Lumens nicht minebar sind, können Stellar Lumens Coins auch nicht durch bereitgestellte Rechenleistung verdient werden. Das Mining an sich hat Vor- und Nachteile. Miner müssen sich nicht nur leistungsfähige Hardware anschaffen, sondern auch den Stromverbrauch einkalkulieren. Daneben ist der Verdienst abhängig vom Kurs der Kryptowährung.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Kauf und Verkauf – XLM über Krypto-Börse handeln

Wo kann ich Stellar Lumens kaufen? – diese Frage steht dann im Fokus, wenn Trader mit der Kryptowährung handeln möchten. Online finden sich viele Anbieter, über die Stellar Lumens erworben werden können. Hier gilt es, sich zunächst einen aussagekräftigen Überblick zu verschaffen. Kauf und Verkauf von XLM ist über eine entsprechende Krypto-Börse möglich. Auf der Krypto-Börse treffen Angebot und Nachfrage zusammen.

Wer wissen möchte, wie der aktuelle Stellar-Euro-Kurs steht, findet dazu online viele Möglichkeiten. Es kann sich auch lohnen, die Preisangaben der unterschiedlichen Krypto-Börsen miteinander zu vergleichen, um zu einem möglichst guten Preis zu handeln. Bevor die Leistungen einer Krypto-Börse in Anspruch genommen werden können, muss man sich dort registrieren. Im Rahmen der Anmeldung kann auch eine Verifizierung erforderlich sein. Hierbei kommt es jedoch auf die Regelung der jeweiligen Krypto-Börse an.

Kurze Stellar Lumens kaufen Anleitung:

  • Schritt 1: Konditionen und Leistungen der Krypto-Börsen vergleichen und geeigneten Anbieter auswählen.
  • Schritt 2: Registrieren und gegebenenfalls verifizieren
  • Schritt 3: Geld einzahlen, um Kauf zu tätigen
  • Schritt 4: Order platzieren
  • Schritt 5: Stellar Lumens werden nach dem Kauf an das Lumens-Wallet gesendet.

Ein weiterer Weg, um Stellar oder andere Kryptowährungen zu erwerben, findet sich auf Krypto-Marktplätzen. Auf einem solchen Marktplatz können die Teilnehmer auf passende Kaufs- oder Verkaufsangebote eingehen und/oder diese selbst auf dem Marktplatz einstellen. Kostenlos ist die Dienstleistung auch hier nicht. Wer über einen Krypto-Marktplatz handelt, muss mit einer Handelsgebühr rechnen.

Stellar Lumens XLM kaufen

Wie funktioniert der Handel mit XLM via CFD

Der CFD-Handel ist mit Basiswerten aus Anlageklassen wie Aktien, Indizes und Währungen möglich. In den vergangenen Jahren wuchs das Interesse an Bitcoin und anderen Kryptowährungen, was zahlreiche CFD-Broker dazu veranlasste, auch digitale Währungen in das Handelsangebot aufzunehmen. Dabei führen einige Broker auch Stellar Lumens für den Handel mit CFDs auf. Anders als das Stellar Lumens kaufen, erwerben Trader beim CFD-Handel mit XLM nicht die Coins selbst. Beim Handel mit CFDs können Trader auf die Wertentwicklung des zugrundeliegenden Basiswert spekulieren – also auf den Preis von Stellar Lumens.

Wichtige Begriffe im CFD-Handel:

  • Hebel
  • Spread
  • long und short
  • Margin

Wer sich mit dem CFD-Handel befasst, sollte zunächst wichtige Begrifflichkeiten verstehen. Wenn Stellar Lumens via CFDs gehandelt werden, dann kann hierbei ein Hebel zum Einsatz kommen. Für Kleinanleger gibt es seit einiger Zeit eine Hebelbeschränkung, die sich unter anderem abhängig von der gehandelten Anlageklasse zeigt. Hinsichtlich der Krypto-CFDs bedeutet dies, dass ein Hebel von maximal 2 genutzt werden kann. Durch den Hebel können bereits kleinste Kursbewegungen multipliziert werden. Der Hebeleffekt wirkt jedoch in beide Richtungen und damit sowohl auf Gewinne als auch auf Verluste.

Beim Handel mit Stellar-CFDs können Trader long oder short gehen. Wenn eine Long-Position platziert wird, dann wird darauf spekuliert, dass der Kurs von Stellar steigt. Wenn Trader hingegen short gehen, wird mit fallenden Kursen gerechnet. Damit der Broker die platzierte CFD-Position ausführt, muss eine Sicherheitsleistung (Margin) auf dem CFD-Konto hinterlegt werden. Handelsgebühren können sich in Form von Spreads oder durch Kommissionen darstellen.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Mit welchen Zahlungsmethoden kann man XLM kaufen

Es gibt manche Aspekte, die sich für den Handel mit Stellar wissenswert erweisen. Dazu zählt auch der Punkt Zahlungsmethoden. Nicht selten sollen Zahlungen möglichst schnell erfolgen. Dabei zeigen sich bestimmte Zahlungsmethoden geeigneter als andere. Zahlungen per Banküberweisungen können mitunter länger dauern als Zahlungen mit Kreditkarte. Auch verschiedene eWallets können für den schnellen Zahlungsweg genutzt werden. Gerade hier steht das Stellar Lumens kaufen PayPal für viele Trader auf dem Plan. Der Online-Zahlungsdienst PayPal hat den Vorteil, dass nicht geschäftliche Zahlungen in Euro gebührenfrei sind.

PayPal-Kunden aus Deutschland können Zahlungen hierzulande und innerhalb der EU kostenlos realisieren. Wenn jedoch in einer anderen Währung als Euro bezahlt werden soll, fallen Gebühren für die Währungsumrechnung an. Die Währungsumrechnung ist relevant, wenn die Krypto-Börse keine Zahlungen in Euro akzeptiert. Es kann sinnvoll sein, sich über die Zahlungsoptionen einer Krypto-Börse zu informieren, bevor die Anmeldung erfolgt. PayPal findet sich nicht immer unter den akzeptierten Zahlungsmethoden, jedoch wird bei Bitcoin PayPal angeboten. Hingegen akzeptieren viele Anbieter Zahlungen mit Kreditkarte wie Visa oder MasterCard.

Die Frage nach der geeigneten Zahlungsmethode stellt sich auch bei der Brokerwahl. Bevor Stellar über CFDs gehandelt werden kann, muss das Handelskonto kapitalisiert werden. Einige CFD-Broker verlangen eine Mindesteinzahlungen, die sich jedoch meist nicht als unüberwindbare Hürde für Kleinanleger darstellt. Online-Zahlungsdienste finden sich auch unter den Zahlungsoptionen der CFD-Broker. Weniger häufig vertreten, zeigt sich hier der Zahlungsdienst PayPal.

wo kann ich Stellar Lumens kaufen

Über regulierten Broker Stellar-CFDs traden

Über die mögliche Regulierung des Krypto-Marktes wird viel diskutiert. Für Trader ist ein reguliertes Handelsumfeld wichtig. Strenge Kontrollen durch die zuständigen Aufsichtsbehörden erfahren bereits regulierte Broker. Wer sein Handelskonto bei einem in Deutschland ansässigen Broker eröffnet, sollte wissen, dass die Regulierung hierzulande von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) durchgeführt wird. Die Aufsichtsbehörde kontrolliert, ob sich ein Broker an die vorgeschriebenen Regelungen hält.

Dies kommt dem Schutz der Kunden zugute. Dass ein Broker reguliert wird, ist aufgrund verschiedener Aspekte von Bedeutung. Damit die Kundeneinlagen bei einer Insolvenz des Brokers nicht in die Insolvenzmasse fließen, müssen die Einlagen getrennt vom Firmenvermögen aufbewahrt werden. Die gesetzliche Einlagensicherung innerhalb der EU ist hinsichtlich der Kundengelder auf dem Verrechnungskonto wichtig. Wenn sich das Verrechnungskonto zum Depot bei einer deutschen Bank befindet, sichert die Einlagensicherung einen Betrag von 100.000 Euro pro Kunde ab. Viele Banken arbeiten sogar mit einem mehrstufigen Sicherungssystem, sodass die Kundengelder bis zu einem bestimmten Betrag abgesichert sind, der weit über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus geht. Ob das Stellar Lumens XLM kaufen in naher Zukunft weltweit über vollregulierte Krypto-Börsen erfolgt, wird sich zeigen.

Tipp: Wer sich noch nicht mit dem CFD-Trading auskennt, kann ein kostenfreies Demokonto eröffnen, um sich risikolos mit der Handelsumgebung auseinanderzusetzen. Über ein Demokonto geschieht der Handel mit virtuellen Einsätzen, sodass Nutzer kein echtes Geld verlieren können – aber eben auch nicht gewinnen. Ein solches Konto dient Übungszwecken und eigenen sich nicht nur für Einsteiger.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Chancen und Risiken beim Krypto-Handel

Wer sein Geld investiert, informiert sich zunächst über Risiken und Renditechancen. Auch vor dem Stellar Lumens XLM kaufen, ist es ratsam, sich mit den Chancen und Risiken zu befassen. Dass Kryptowährungen in kürzester Zeit starke Kursschwankungen hinlegen können, ist nicht erst seit der Bitcoin-Rallye der vergangenen Jahre bekannt. Die Volatilität von Stellar und anderen digitalen Währungen macht den Krypto-Markt für den CFD-Handel interessant. Durch den Hebeleffekt können Trader schon von geringen Kursbewegungen profitieren.

Bei aller Euphorie, die so mancher beim Handel mit Kryptowährung an den Tag legt, sollte nicht außer Acht gelassen werden, dass eine Investition in diese Anlageklasse hochspekulativ ist. Es gibt eine Vielzahl an Faktoren, die den Kurs einer Kryptowährung beeinflussen können. Es ist schwierig, den zukünftigen Kursverlauf einzuschätzen. Wer das Daytrading mit Stellar-CFDs umsetzen möchte, handelt mit kurzfristigem Anlagehorizont. Je nach Anlagestrategie wird eine CFD-Position gar nur über wenige Minuten gehalten. Wenn der Kurs die prognostizierte Richtung einnimmt, können Trader mit der Position einen Gewinn erzielen. Andernfalls kommt es zum Verlust.

Die Volatilität von Stellar kommt vielen Tradern entgegen, da sich hierdurch auch vielversprechende Chancen ergeben können. Es bedarf einer gewissen Risikobereitschaft, um am Krypto-Markt zu traden. Gegenüber häufig gehandelten Fiatwährungen wie Euro und US-Dollar zeigen viele Kryptowährungen eine deutlich höhere Schwankungsbreite auf.

Stellar Lumens kaufen PayPal

Kursziel von Stellar Lumens bestimmen

Die Chartanalyse kann sich auch beim Handel mit Stellar als Hilfsmittel darstellen, um eine mögliche Kursentwicklung abzuwägen. Um die technische Analyse sauber durchführen zu können, sollte man sich mit der Materie auskennen. Ziel einer Chartanalyse oder einer Stellar Lumens Kursprognose ist es, einen guten Kauf- oder Verkaufszeitpunkt zu bestimmen. Über einen Chart wird der Kursverlauf dargestellt. Dabei beruht die Darstellung auf historischen Kursdaten. Es können unterschiedliche Zeitintervalle veranschaulicht werden, um sich über Kursausbrüche zu informieren. In den Einstellungen des Charts finden sich die wählbaren Zeitintervalle. Es bedarf nur weniger Klicks, um ein Zeitintervall oder eine andere Chartdarstellung auszuwählen. Es gibt viele unterschiedliche Charttypen. Zu den bekanntesten Darstellungsformen gehören:

  • Linien-Chart
  • Balken-Chart
  • Candle-Stick-Chart
  • Point & Figur-Chart

Die Grundlage für den CFD-Handel bildet die Handelsplattform. Welche Plattform angeboten wird, hängt vom jeweiligen Broker ab. Bei der Brokerwahl ist die Handelsplattform ein wichtiges Kriterium, da diese meist noch zahlreiche Tools und Features beinhaltet, die bei der technischen Analyse angewendet werden können. Wenn der Zugriff auf die Handelsplattform auch über eine Trading App möglich ist, können Nutzer den Kurs auch von unterwegs über ein mobiles Endgerät analysieren.

Wer Stellar Lumens kaufen Euro realisieren möchte, kann sich zunächst mithilfe eines Live-Charts über den aktuellen Kurs informieren. Gerade für den kurzfristigen Handeln mit XLM sind Kursinformationen in Echtzeit wichtig. In der Regel wird darüber informiert, ob der angezeigte Kurs Realtime ist oder ob dieser zeitverzögert dargestellt wird.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Stellar fundamental bewerten

Ein Analyseinstrument findet sich am Finanzmarkt nicht nur in der technischen Analyse, sondern auch in der Fundamentalanalyse. Um zu ergründen, ob sich eine Investition auf lange Sicht lohnt, wenden einige Trader die Fundamentalanalyse an. Wie bereits zuvor aufgeführt, gibt es viele Faktoren, die den Stellar-Kurs beeinflussen können. Neben Nachrichten aus Politik und Wirtschaft gibt es noch weitere Faktoren, die bei Stellar zu Kursschwankungen führen können. Relevante Nachrichten können den Kurs von Kryptowährungen kurzfristig beeinflussen. Welchen Kurs Stellar auf lange Sicht einnimmt, ist gerade für langfristig orientierte Trader von Interesse.

Beim Handel mit Aktien wird die Fundamentalanalyse durchgeführt, um unterbewertete Titel ausfindig zu machen. Dazu werden nicht die Börsenkurse der jeweiligen Aktie herangezogen, sondern die fundamentalen Daten des Unternehmens. Es werden beispielsweise betriebswirtschaftliche Indikatoren betrachtet, um einen günstigen Kaufs- oder Verkaufszeitpunkt zu bemessen. Mit der Fundamentalanalyse wird versucht einen realen Wert zu ermitteln. Die fundamentale Bewertung von Kryptowährungen zeigt sich mitunter nicht ganz einfach, wenn überhaupt aussagekräftig möglich.

Stärken und Schwächen weisen beiden Analysewerkzeuge auf. Es gibt durchaus auch Trader, die beide Werkzeuge nutzen, um eine Einschätzung über den zukünftigen Kursverlauf ableiten zu können. Eine sichere Prognose ist jedoch weder mit der technischen Analyse noch mit der fundamentalen Analyse zu erzielen. Daher gibt es bezüglich der beiden Ansätze auch kritische Stimmen.

Stellar Lumens kaufen Euro

Kann sich Stellar im Krypto-Universum behaupten

Stellar konnte sich seit seiner Einführung klar gegen verschiedene andere Kryptowährungen behaupten und zählt daher zu den bekanntesten Altcoins. Doch lohnt sich das Stellar Lumens kaufen? Hinter Stellar steht die Idee einen schnellen und kostengünstigen Zahlungsverkehr anzubieten und das auch für Anwender aus armen Regionen. Der gemeinnützige Gedanke unterscheidet Stellar zudem von anderen Kryptowährungen und auch dem Konkurrenten Ripple. Wer bereits eine internationale Banküberweisung vorgenommen hat, die eine Währungsumrechnung erforderlich machte, weiß, um die Kosten und die Dauer der Transaktion.

Was die Nutzung der jeweiligen Krypto-Plattform betrifft, so zielen Stellar und Ripple auf eine unterschiedliche Zielgruppe ab. Anders als Stellar ist Ripple keine Non-Profit-Organisation, sondern richtet sich an Banken. Dabei konnte Ripple bereits namhafte Banken für sein Netzwerk begeistern. Somit kann auch Ripple bedeutende Kooperationen vorweisen, die sich für die Positionierung am Markt nicht unwichtig zeigen. Stellar ist im Vergleich mit Ripple derzeit noch günstiger bewertet.

CFD-Trader haben einen anderen Blick auf Kryptowährungen. Nicht der Ansatz ist hier ausschlaggebend, sondern die mögliche Kursentwicklung. Den Markt im Blick zu behalten, ist daher für Trader ein wichtiges Element. Ein XLM-Euro-Chart bietet eine einfache Möglichkeit, um sich über die Kursentwicklung zu informieren. Zeigt der Chart nur wenig Bewegung auf, sollten Trader sich die Frage stellen, ob die aktuelle Marktphase für den kurzfristigen Handel geeignet ist.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Positionierung – Stellar vs. Bitcoin

In der Regel wissen informierte Trader, um die Position der führenden Kryptowährungen am Markt. Durch die Bemessung der Marktkapitalisierung können digitale Währungen miteinander verglichen werden. Hinsichtlich der Marktkapitalisierung liegt der Bitcoin weit vor den nächstplatzierten Altcoins. Der Anteil von Bitcoin macht etwa 67,4 % (Stand: Dezember 2019) aus. Um die Präsenz des Bitcoins am Markt zu veranschaulichen, führen wir den Anteil der zweitplatzierten Kryptowährung auf. Ether (ETH) hat einen Anteil von 8,1 % gemessen an der Marktkapitalisierung. Unter den nächstplatzierten Kryptowährungen finden sich:

  • Ripple (XRP)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Tether (USDT)
  • Litecoin (LTC)
  • Binance Coin (BNB)

Unter den 10 Top-Kryptowährungen findet auch Stellar wieder. Im Betrachtungszeitraum konnte Stellar Lumens den zehnten Platz einnehmen und das mit einem Anteil von rund 0,6 %. Nicht nur Stellar und Ripple werden von Interessierten gerne miteinander verglichen. Beim Vergleich von Stellar mit Bitcoin fällt sogleich der Preis der beiden Kryptowährungen ins Auge, der sich deutlich voneinander unterscheidet. Im Jahr 2017 konnte Bitcoin zeitweise einen Wechselkurs von etwa 20.000 USD vorweisen. Der derzeitige Preis für einen Coin von Stellar liegt bei unter 1 USD. Einen solch enormen Preisanstieg wie der Bitcoin konnte Stellar Lumens bislang noch nicht verzeichnen.

Beim Vergleich verschiedener Kryptowährungen kommt es immer auch darauf an, welchen Nutzen die digitale Währung für einen selbst haben soll. Wer ein geeignetes Krypto-Netzwerk für den schnellen Zahlungsverkehr sucht, wird andere Kriterien heranziehen als ein Trader, der den CFD-Handel mit Kryptowährungen umsetzen möchte.

Stellar Lumens kaufen Anleitung

Kooperationspartner gut für das Image?

Interessenten für ein innovatives Konzept zu finden, kann sich mitunter mühselig erweisen und zunächst schleppend anlaufen. Auch bei Stellar haben sich die Macher für den Marktstart etwas überlegt. Zu Beginn gab es Coins kostenlos. So konnten nicht nur Anwender für das Netzwerk gewonnen werden. Zudem hatte die Aktion den Effekt, dass man auf die Stellar Lumens Kryptowährung aufmerksam wurde. Gute Werbung ist in vielen Bereichen gefragt und gerade da, wo die Konkurrenz groß ist. Weitere Aufmerksamkeit wurde dem Stellar-Netzwerk zu Teil, als die Zusammenarbeit mit dem Software-Riesen IBM bekannt wurde.

Es kann durchaus Vertrauen schaffen, wenn ein großes Unternehmen wie IBM mit Stellar kooperiert. Immer noch sind viele Trader unsicher, ob das Stellar Lumens XLM kaufen, sinnvoll ist. Letztlich liegt es bei jedem selbst, ob Stellar in das Portfolio aufgenommen wird. Die Streuung des Risikos kann angestrebt werden, in dem das Kapital in mehrere Vermögenswerte investiert wird. Ein gutes Risikomanagement sollte auch beim Handel mit Kryptowährungen bestehen.

Eine Neuigkeit wie die Kooperation mit namhaften Unternehmen kann auch den Kurs einer digitalen Währung beeinflussen. Es finden sich online News zu Stellar und anderen Kryptowährungen, sodass sich interessierte Trader über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten können. Ob sich die Zusammenarbeit von IBM mit Stellar für Trader langfristig auszahlt, kann sicherlich an dieser Stelle nicht beantwortet werden. Jedoch kann eine solche Kooperation das Konzept voranbringen.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Alternative Krypto-Coins

Es gibt Trader, die es bevorzugen in eine Kryptowährung zu investieren, die sich am Markt bereits etablieren konnte. Es steht außer Frage, dass der Bitcoin die wohl bekannteste Kryptowährung ist. Seit der Einführung im Jahr 2009 konnte sich Bitcoin gegen die nachfolgenden Altcoins in Sachen Marktkapitalisierung behaupten. In der Zeit nach dem Marktstart hat sich in der Bitcoin-Welt viel getan. Es gab bereits eine Gabelung von Bitcoin. Hard-Forks von Bitcoin ist Bitcoin Cash und Bitcoin Gold. Ein Fork von Bitcoin-Cash ist wiederrum Bitcoin SV. Inzwischen gibt der Markt für Kryptowährungen viele Möglichkeiten her, die zu Investitionszwecken genutzt werden können.

Stellar Lumens kaufen Erfahrung

Stellar Lumens zählen zu den bekanntesten Altcoins, was nicht unterschätzt werden sollte, denn schließlich gibt es mehr als 2.000 verschiedene digitale Währungen. Die Ansätze der verschiedenen Kryptos unterscheiden sich mitunter auffällig. Wer nach vielversprechenden Altcoins sucht, sollte sich immer auch mit dem Konzept hinter der jeweiligen Kryptowährung befassen. Bei einigen Kryptowährungen findet sich eine Limitierung der Coins. Andere hingegen sind minebar und bieten damit eine weitere Möglichkeit Geld zu verdienen. Um interessante Krypto-Projekte bewerten zu können, ist eine umfassende Informationseinholung erforderlich.

Nicht jedes Projekt verfolgt einen gemeinnützigen Aspekt, wie dies bei Stellar der Fall ist. Es ist nur schwer zu sagen, welche Altcoins wirkliches Potenzial haben, sich auch zukünftig am Markt zu behaupten. Weiterentwicklung ist hier ein wichtiges Schlagwort.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Fazit: Stellar kaufen oder via CFDs handeln

Sollen Stellar Lumens gekauft oder gehandelt werden? Wer Stellar Lumens kauft, kann Transaktionen über das Netzwerk durchführen. Wo kann ich Stellar Lumens kaufen? – man kann die Coins von Stellar über eine Krypto-Börse in seinen Besitz bringen und in einem zuvor eingerichteten Stellar Lumens Wallet verwalten. Der gehebelte Handel mit Stellar ist mit CFDs möglich. Nicht jeder CFD-Broker hält für seine Kunden ein breites Krypto-Handelsangebot bereit, sodass zunächst ein geeigneter Broker gewählt werden muss. Bei vielen Online-Brokern fallen keine Gebühren für die Konto- und Depotführung an. Kostenfaktoren im CFD-Handel können sich durch Spread, Kommissionen und Overnight-Gebühren darstellen.

Hinter Stellar steht ein interessantes Konzept, dass auf einem gemeinnützigen Ansatz beruht. Zugang zu einem günstigen und zudem schnellen Zahlungsverkehr sollen auch Anwender aus armen Regionen haben. Wichtig für das Bestehen am Markt können sich auch Kooperation mit großen Unternehmen zeigen. Hier konnte Stellar mit IBM eines der führenden Unternehmen im Bereich Hard- und Software gewinnen. Die Marktkapitalisierung zeigt auf, dass Stellar hinter Konkurrenten wie Ripple liegt, sich aber dennoch gut positionieren kann.

Das Thema Kryptowährungen ist vielschichtig und kann viele Stunden mit Inhalten füllen. Über einen Chart wird die Kursentwicklung der Vergangenheit angezeigt, sodass sich Trader ein Bild über Kursausbrüche und die Entwicklung insgesamt machen können. Um Tradern den Einstieg in den CFD-Handel zu vereinfachen, bieten Broker teilweise auch Demokonten an. Über diese kann der Handel mit Krypto-CFDs geübt werden, ohne dabei ein Risiko einzugehen. Beim CFD-Handel haben Trader die Möglichkeit, sich für einen regulierten Anbieter zu entscheiden.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com