Maersk Aktie: In Container Schiffe investieren

Die A. P. Moller Maersk Group ist ein dänisches Unternehmen. Es handelt sich dabei um eine Schiffsreederei. Seit 1993 ist Maersk der weltweite Marktführer. So kontrolliert der Konzern rund 15 % der weltweiten Container Transportkapazität. Im Rahmen des folgenden Artikels gehen wir ausführlich auf die Maersk Aktie ein.

  • Maersk ist der weltweite Marktführer
  • In Zukunft werden noch mehr Güter transportiert werden
  • Im Moment ergeben sich gute Einstiege bei der Maersk Aktie
  • Eine Kursverdopplung ist möglich
Hier geht's zur Maersk AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Was ist die Maersk Aktie?

  • Das Unternehmen wurde im Jahr 1904 gegründet
  • Daran beteiligt waren der Kapitän Peter Maersk Möller und sein Sohn Arnold Peter Möller
  • Am Anfang hatte Maersk ein Dampfschiff
  • Ab 1918 verfügte das Unternehmen über eine Werft
  • 1928 entstand die erste Linie der Reederei (die Maersk Linie)
  • Diese Linie verband die Vereinigten Staaten von Amerika mit Japan und Shanghai
  • Zur damaligen Zeit begann das Unternehmen auch damit, Öltanker zu betreiben
  • 1962 erhielt der Konzern die Konzession, um Öl- und Gasbohrungen in den dänischen Hoheitsgebieten durchführen zu können
  • Ein Jahr später erhielt Maersk das erste Semicontainerschiff
  • 1974 folgte das erste Vollcontainerschiff
  • Das Wachstum fand bei Maersk auch immer wieder durch Übernahmen von anderen Unternehmen statt

maersk aktie kursziel

Maersk ist der weltweite Marktführer in der Containerverschiffung/ Bilderquelle: maersk.com

  • Bedeutend war beispielsweise 1993 die Übernahme der Ben-EAC Line
  • Denn seither ist Maersk der weltweite Marktführer
  • Aus diesem Grund ist auch die Maersk Aktie für viele Anleger sehr interessant
  • Maersk kontrolliert heutzutage rund 15 % der weltweiten Schiffscontainer Kapazitäten
  • Dahinter folgt MSC mit rund 13 %
  • 2008 und 2009 kam es bei Maersk aufgrund der weltweiten Finanzkrise zu größeren Problemen
  • Das Unternehmen konnte sich allerdings schnell erholen
  • Die Corona Krise konnte ebenfalls sehr gut überstanden werden
  • Überhaupt hat sich die Maersk Aktie in den letzten Jahren sehr gut entwickelt
  • Das weitere Kurspotenzial ist sehr groß
  • So gehen Experten davon aus, dass sich die Aktie verdoppeln könnte
  • Sehr einfach können die Aktien des dänischen Unternehmens bei einem online Broker gekauft werden
  • Wir empfehlen in diesem Zusammenhang unseren Broker Vergleich
Hier geht's zur Maersk AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Über die A. P. Moller Maersk Group

Wir vergleichen für Sie Trading Methoden. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan ist erfolgreiches Traden möglich. Hier gibt es Geheimtipps. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Das ist der beste Anbieter im Vergleich. Empfehlungen die wir mit gutem Gewissen ausprechen können.Die A. P. Moller Maersk Group ist ein dänisches Unternehmen mit Sitz in Kopenhagen. Maersk ist eine Schiffsreederei. Seit 1993 gilt Maersk als der weltweite Marktführer. Eine Reederei ist ein Schifffahrtsunternehmen, zudem ein Schiff oder mehrere Schiffe gehören. Ein solches Unternehmen beschäftigt sich vor allem mit der Ausrüstung, Bemannung, Unterhaltung und dem Einsatz seiner Schiffe.

Bei dem dänischen Unternehmen Maersk arbeiten mehr als 100.000 Mitarbeiter. Die Marktkapitalisierung beläuft sich bei Maersk auf rund 50 Milliarden Euro.

Pro Jahr erzielt die Firma einen Umsatz von über 388 Milliarden DKK. Maersk gelingt es hierbei, Gewinne in Höhe von 112 Milliarden DKK zu erzielen. Die Maersk Aktie Dividende beläuft sich auf 2,50 DKK je Aktie.

Maersk Aktie

Ein Blick auf die Website von Maersk/ Bilderquelle: maersk.com

Maersk Aktie: Die Geschichte des Unternehmens

Unternehmen die erstmals an der Börse gehandelt werden können. So werden die Unternehmen bei einer IPO bewertet. Finanzmarkt analysieren und verstehen lernen. Börsenzeiten müssen beim Kauf und Verkauf von Aktien beachtet werden. Es können auch Aktien Anteile erworben werden. Banken mit den besten Konditionen finden Sie hier.Im Jahr 1904 gründete der dänische Kapitän Peter Maersk Möller zusammen mit seinem Sohn Arnold Peter Möller die A/S Dampskibsselskabet Svendborg. Am Anfang verfügten sie über ein Dampfschiff.

1912 gründete Peter Maersk Möller das Unternehmen Dampskibsselskabet af 1912 A/S. Bei diesem Unternehmen konnte der Sohn die Entscheidungen ohne seinen Vater treffen. Das Unternehmen Maersk bestand daher ab dann aus zwei Teilen. Erst im Jahr 2003 kam es dann zur Fusion zur Möller Maersk A/S.

Im Jahr 1918 errichtete Maersk seine erste Werft, nämlich die Lindøværft. Diese produzierte in den folgenden Jahren zahlreiche Schiffe für das Unternehmen. 1928 entstand mit Maersk Linie die erste Linie der Reederei.

Diese Linie verband die USA (sowohl die Ostküste als auch die Westküste) mit Japan und Shanghai. Maersk begann außerdem damit, Öltanker in seine Flotte aufzunehmen. Im Jahr 1962 erhielt Maersk die Konzession, um Öl- und Gasbohrungen in den dänischen Hoheitsgebieten durchführen zu können. Dazu gehörte auch die spätere Ausbeutung der Rohstoffvorkommen.

Hier geht's zur Maersk AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Moeller Maersk Aktie: Die Container Schifffahrt beginnt

Dieser Anbieter bekam in den letzten Jahren viele Auszeichnungen. Unser Gewinner im großen Verlgeich. Best of 2022 im Vergleich. Absolute Empfehlung erhält dieser Broker. Die besten Konditionen im Vergleich. Ein vertrauenswürdiger und transparenter Anbieter. Detailierte Erfahrungsberichte sind im Artikel zu finden. Anbieter mit guter Nutzer Bewertung.1963 nahm Maersk sein erstes Semicontainerschiff. Neben Containern konnten beispielsweise auch sperrige Güter transportiert werden. 1974 folgte dann das erste Vollcontainerschiff.

Container sind genormt und können beispielsweise schnell umgeladen werden. Im Laufe der Jahre konnten sich Containerschiffe immer weiter durchsetzen.

Seit 1993 ist Maersk der weltweite Marktführer in diesem Bereich. Erreicht wurde dies durch die Übernahme des Konkurrenten Ben-EAC Line. Überhaupt fand das Wachstum bei Maersk immer wieder durch Übernahmen von anderen Unternehmen statt.

Heutzutage kontrolliert der dänische Konzern rund 15 % der weltweiten Containerschiff Kapazität. Auf Rang 2 folgt der Konkurrent MSC mit einem Anteil von rund 13 %.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Das Unternehmen wurde im Jahr 1904 gegründet
  • Daran beteiligt waren der Kapitän Peter Maersk Möller und sein Sohn Arnold Peter Möller
  • im Laufe der Zeit hat Maersk viele andere Unternehmen übernommen, dazu zählen insbesondere Reedereien und Schiffswerften
  • Maersk ist heutzutage der weltweite Marktführer im Bereich Containerschiffe

moeller maersk aktie

Ein Containerschiff von Maersk/ Bilderquelle: maersk.com

AP Moeller Maersk Aktie: Die Auswirkungen der Corona Krise

Die Pandemie brachte einige Verluste ein. Börsenkurse stürzten in den Keller. Eine Wirtschaftsrise war die Folge der Pandemie. In schwierigen Zeiten zu Profitieren ist eine Herausforderung. Finanzmarktlage stabilisiert sich wieder. Normalität tritt langsam wieder ein. Einschänkungen im Alltag waren zu spüren.Über die Jahre hinweg konnte sich Maersk positiv entwickeln. Zu einem Einschnitt kam es allerdings im Jahr 2008 durch die weltweite Finanzkrise. Denn diese hat nicht nur dafür gesorgt, dass die Kurse der Maersk Aktie stark gefallen sind.

Vielmehr war auch der weltweite Bedarf an Containern eingebrochen. Verantwortlich dafür war eine wirtschaftliche Rezession. Die Umsätze von Maersk waren hiervon ebenfalls betroffen.

Erfreulicherweise benötigte das Unternehmen allerdings nicht viel Zeit, um sich hiervon zu erholen. Das gleiche Muster wiederholte sich dann im Jahr 2020.

Hier geht's zur Maersk AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Möller Maersk Aktie: das Unternehmen hat die Corona Krise gut überstanden

Wichtige Informationen finden Sie hier. I Punkt für Informationen. Fragen auf Antworten und gute Tipps gibt es in diesem Artikel. Gut recherchiert und transparent gehalten. Das wird Ihnen helfen Kosten zu sparen und Ihren Gewinn zu steigern. Die Gesetzeslage und welche Optionen Ihnen zu Verfügung stehen.Bekanntermaßen begann im Jahr 2020 die Corona Krise. Die weltweiten Lockdowns führten dazu, dass es an den Aktienmärkten zu einem Crash gekommen ist. Während dieser Zeit standen sehr viele Fabriken still. Aus diesem Grund sank auch der Bedarf an Containern. Denn es mussten weniger Güter transportiert werden.

Allerdings wurde weltweit versucht, sich gegen die Auswirkungen der Krise zu wehren. Daher wurden beispielsweise zahlreiche Konjunkturprogramme aufgelegt. Zudem wurden die Zinsen gesenkt. Das alles hat dann dafür gesorgt, dass die Wirtschaft stimuliert wurde.

Daher war auch schnell wieder der Bedarf an Containerschiffen sehr groß. Hiervon konnte dann auch Maersk als der weltweite Marktführer sehr stark profitieren.

Insgesamt hat das Unternehmen die Corona Krise damit sehr gut überstanden.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • 2008 kam es zur weltweiten Finanzkrise
  • Auch die Geschäfte von Maersk waren hiervon betroffen
  • Allerdings benötigte das dänische Unternehmen nur wenig Zeit, um sich hiervon zu erholen
  • Das galt auch für die Auswirkungen der Corona Krise im Jahr 2020
  • Denn die staatlichen Hilfsmaßnahmen haben dafür gesorgt, dass sich die Wirtschaft sehr gut erholen konnte
  • Damit war dann auch schnell wieder die Nachfrage nach den Containern von Maersk sehr groß
  • Dies waren dann ebenfalls sehr gute Nachrichten für die Maersk Aktie

moeller maersk aktie

Einige Fakten über Maersk/ Bilderquelle: maersk.com

Die Folgen des Krieges in der Ukraine

Diese Anbieter haben eine Top Bewertung. Daumen hoch für den Gewinner im großen Verlgeich. Best of 2022 im Vergleich. Absolute Empfehlung erhält dieser Broker. Die besten Konditionen im Vergleich. Ein vertrauenswürdiger und transparenter Anbieter. Detailierte Erfahrungsberichte sind im Artikel zu finden. Ein sehr kundenfreundlicher Service wird angeboten.Wie gesagt, konnte sich Maersk seit dem Jahr 2020 sehr gut entwickeln. Im Jahr 2022 kam es dann allerdings erneut zu einem Einschnitt. Verantwortlich hierfür war der russische Präsident Wladimir Putin. Diese hatte entschieden, einen Angriffskrieg auf die Ukraine zu starten.

Als Reaktion darauf haben sich sehr viele Länder dazu entschlossen, Russland mit Sanktionen zu belegen. Auch sehr viele Unternehmen haben sich aus diesem Grund aus Russland zurückgezogen. Dazu gehört auch Maersk.

Erfreulicherweise war das Russland Geschäft nur von einer geringen Bedeutung für das Unternehmen. Die Umsätze sollten daher nicht nachhaltig belastet werden.

Hier geht's zur Maersk AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Maersk Aktie: die Inflation wird immer höher

Tradinplan immer Blick. Über das Smartphone auf plötzliche Marktveränderungen schnell reagieren. Handelsplattform geeignet für macOS, Windows, iOS und Android. Analysen und aktuelle Marktdaten per Pushmitteilung erhalten. Professionelle Plattformen tragen zur Gewinnoptimierung bei.Der Krieg in der Ukraine führt allerdings dazu, dass die weltweite Inflation immer weiter zunimmt. Dafür verantwortlich sind insbesondere die gestiegenen Energiepreise. Auch Maersk ist hiervon betroffen. So wird es für das Unternehmen teurer, Treibstoff für seine Schiffe zu kaufen.

Allerdings zeichnet sich mittlerweile auch folgendes ab: Viele Unternehmen nutzen im Moment die Chance, ihre Preise zu erhöhen. Als Grund wird dann häufig die Inflation genannt. Sehr gut kann dies auch bei den Mineralölkonzernen beobachtet werden.

Überhaupt versuchen die Unternehmen, die höheren Preise an die Kunden weiterzugeben. Obwohl daher die Kosten für Maersk angestiegen sind, ist zu erwarten, dass dies durch die höheren Verkaufspreise ausgeglichen werden kann. Es wird daher teurer, die Container von Maersk zu nutzen.

Langfristig sollten sich die Umsätze und Gewinne von Maersk positiv entwickeln können. Dafür sorgt auch die Tatsache, dass es sich bei Maersk um den weltweiten Marktführer handelt.

Das bedeutet zusammengefasst:

  • 2022 startete Russland einen Angriffskrieg auf das Nachbarland Ukraine
  • Dafür wurde das Land mit vielen Sanktionen belegt
  • Auch sehr viele Unternehmen haben sich aus Russland zurückgezogen
  • Dazu gehört ebenfalls Maersk
  • Die Maersk Aktie wurde davon nur wenig belastet
  • Denn bei Russland handelte es sich um einen Markt mit geringer Bedeutung
  • In Zukunft ist damit zu rechnen, dass sich die Umsätze und Gewinne des dänischen Unternehmens sehr gut entwickeln können

möller maersk aktie

Ein Maersk Container auf dem Landtransport/ Bilderquelle: maersk.com

Die Stärken und Schwächen der A. P. Moller Maersk Group

Pro

  • Maersk ist der weltweite Marktführer
  • Die Container des Unternehmens sind sehr gefragt
  • In Zukunft werden höchstwahrscheinlich noch mehr Güter transportiert werden
  • Maersk hat die Corona Krise sehr gut überstanden
  • Aktuell bieten sich bei der Maersk Aktie gute Einstiege
  • Die Aktie hat das Potenzial, sich zu verdoppeln

Contra

  • Bei der Aktie kommt es immer wieder zu starken Kursausschlägen
Hier geht's zur Maersk AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Maersk Aktie: Wie groß sind die Chancen der dänischen Firma?

Ein Volltreffer gelandet. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan erfolgreich Traden. Hier gibt es ein Geheimtipp. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Das ist der beste Anbieter im Vergleich. Mit einem persönlichen Mentor oder Social Trading Gewinne steigern.Für Maersk spricht allein schon die Tatsache, dass es sich um den weltweiten Marktführer handelt. Dadurch ist es für das Unternehmen auch einfacher, höhere Preise zu verlangen. Das wirkt sich dann positiv auf die Umsätze und die Gewinne des Unternehmens aus.

Insgesamt ist damit zu rechnen, dass in Zukunft noch mehr Güter transportiert werden müssen. Dafür sorgt allein schon die immer größer werdende Weltbevölkerung. So leben im Moment rund 8 Milliarden Menschen auf der Erde. In einigen Jahrzehnten wird sich diese Zahl auf rund 10 Milliarden erhöhen. Eine größere Bevölkerung bedeutet auch, dass mehr Produkte nachgefragt werden. Zu denken ist dabei beispielsweise an Nahrungsmittel, Elektronikartikel und Pkw.

Diese Produkte müssen dann transportiert werden. Hierfür stehen die Container von Maersk zur Verfügung.

In den vergangenen Jahren hat sich außerdem folgendes gezeigt: Maersk hat die verschiedenen Krisen immer wieder dazu genutzt, um Konkurrenten günstig aufkaufen zu können. Beispiele hierfür sind die Finanzkrise und die Corona Krise. Im Endeffekt konnte Maerz seine Position dadurch festigen. Auch dies spricht daher für die Maersk Aktie.

maersk aktie a oder b unterschied

Ein Mitarbeiter von Maersk/ Bilderquelle: maersk.com

Kann es bei Maersk auch zu Problemen kommen?

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Wer sich als Anleger für die Maersk Aktie interessiert, der sollte jedoch auch die nachfolgend genannten Dinge berücksichtigen.

So hängen die Umsätze und Gewinne bei Maersk sehr stark davon ab, wie es um die weltweite Konjunktur bestellt ist. Denn je besser die Wirtschaft läuft, desto mehr Produkte müssen auch transportiert werden. Aus diesem Grund kann es bei der Maersk Aktie auch immer wieder zu stärkeren Kursbewegungen kommen.

Es ist daher empfehlenswert, das Depot möglichst breit zu diversifizieren.

Hier geht's zur Maersk AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Maersk Aktie Kursziel

Tradinplan immer Blick. Über das Smartphone auf plötzliche Marktveränderungen schnell reagieren. Handelsplattform geeignet für macOS, Windows, iOS und Android. Analysen und aktuelle Marktdaten per Pushmitteilung erhalten. Professionelle Plattformen tragen zur Gewinnoptimierung bei.Im Folgenden gehen wir ausführlich auf die Analyse der Maersk Aktie ein. Es ist hierbei auch hilfreich, sich den längerfristigen Verlauf der Kurse genauer anzusehen.

Vor dem Beginn der weltweiten Finanzkrise notierten die Kurse des dänischen Unternehmens bei über 14.700 DKK. Wie gesagt, kam es sodann zu einem weltweiten Crash. Die Aktien sind dann auf 4.500 DKK gefallen.

Die günstigen Bewertungen wurden allerdings von vielen Anlegern dazu genutzt, um zu niedrigeren Preisen bei dem Konzern einsteigen zu können. Die starke Nachfrage hat dafür gesorgt, dass die Kurse im Folgenden angestiegen sind.

2015 hatte es die Maersk Aktie dann geschafft, auf über 15.800 DKK anzusteigen. Wer daher bei rund 4.500 DKK in den Markt eingestiegen war, konnte sein Investment verdreifachen.

Maersk Aktie

Ein Containertransport von Maersk/ Bilderquelle: maersk.com

Maersk Aktie bewegt sich seitwärts

Notizbuch mit Stift. Zusammenfassung des Artikels und wichtiger Details. Fazit und Resümee der gemachten Erfahrung. Tradingplan dokumentiert. Kosten auf Rechnung kalkulieren. Vertrag abschließen bei bestem Broker oder Bank. Bank oder Broker Konditionen prüfen. Kreditrahmen erhöhen. Wir finden das beste Angebot für Sie.Nachdem das Hoch erreicht wurde, kam es wieder zu einer Korrektur. Insgesamt lässt sich beobachten, dass sich die Aktie im größeren Bild eher seitwärts bewegt hat.

Wie gesagt, hat die Corona Krise im Jahr 2020 dafür gesorgt, dass es an den Märkten zu einem Crash gekommen ist. Auch die Maersk Aktie ist zunächst in den Bereich von 4.600 DKK gefallen. Erneut haben wieder viele Anleger die Möglichkeit genutzt, zu günstigeren Preisen in das dänische Unternehmen investieren zu können.

Die starke Nachfrage hat dafür gesorgt, dass sich die Kurse in den darauffolgenden Monaten sehr gut entwickeln konnten. Es ist der Aktie dabei auch gelungen, neue Hochs zu erreichen. Das zeigt sich auch im folgenden Chart:

ap moeller maersk aktie

In diesem Chart haben wir zwei große Unterstützungen eingezeichnet (blaue Linien). Wie gesagt, konnte sich die Aktie seit dem Jahr 2020 sehr gut entwickeln. Sehr gut sichtbar ist hierbei auch ein Aufwärtstrend. Diesen haben wir mit einer orangen Linie eingezeichnet.

Es gelingt der Aktie dabei immer wieder, neue Hochs zu erreichen. Auch aus diesem Grund interessieren sich viele Anleger für die Maersk Aktie.

Experten gehen hierbei davon aus, dass sich die Aktien des dänischen Unternehmens verdoppeln könnten. Aus diesem Grund bietet die Aktie ein attraktives Potenzial für die Anleger.

Im Folgenden gehen wir genauer darauf ein, wie die Aktie sehr einfach gekauft werden kann

Das bedeutet zusammengefasst:

  • Die Maersk Aktie hat sich über viele Jahre hinweg eher seitwärts bewegt
  • Die Finanz Krise im Jahr 2008 hat für fallende Notierungen gesorgt
  • Allerdings konnte sich das Unternehmen schnell erholen
  • Das gilt auch für die Corona Krise im Jahr 2020
  • So haben vielem Anleger die Möglichkeit genutzt, um zu günstigeren Preisen in den Markt einsteigen zu können
  • Die starke Nachfrage hat dafür gesorgt, dass die Kurse sehr stark angestiegen sind
  • Im Moment ergeben sich gute Einstiege bei der Maersk Aktie
  • Die Aktie verfügt über das Potenzial, sich verdoppeln zu können
Hier geht's zur Maersk AktieCFD Service - 77% verlieren Geld

Maersk Aktie a oder b Unterschied

Investitionen können Sie immer Blick behalten. Über das Smartphone auf plötzliche Marktveränderungen schnell reagieren. Handelsplattform geeignet für macOS, Windows, iOS und Android. Analysen und aktuelle Marktdaten per Pushmitteilung erhalten. Mit professioneller Plattformen zur Gewinnoptimierung beitragen.Wie gezeigt, ist die Maersk Aktie sehr interessant. Viele Anleger fragen sich allerdings häufig, warum das Unternehmen zwei verschiedene Aktien anbietet, nämlich a und b.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass die a Aktien über ein Stimmrecht verfügen. Allerdings spielt dies für die meisten Anleger keine Rolle. Daher kann auch die b Aktie gekauft werden. Diese verfügen über kein Stimmrecht und sind damit mit Vorzugsaktien vergleichbar. Die Kursentwicklung ist ebenfalls vergleichbar.

Wer möchte, kann auch mit der b Aktie an der Hauptversammlung teilnehmen. Ein Stimmrecht besteht allerdings nicht.

Maersk ist ein weltweit tätiges Unternehmen. Daher ist es auch nicht erstaunlich, dass die Aktien der dänischen Firma auch an verschiedenen Finanzplätzen gehandelt werden.

Für deutsche Anleger ist es hierbei am einfachsten, auf deutschen Börsen zurückzugreifen. Wir empfehlen hierbei, einen online Broker zu verwenden. Denn bei diesen sind die Konditionen in der Regel günstiger als bei herkömmlichen Banken.

Die besten Anbieter lassen sich sehr einfach mit unserem Broker Vergleich finden.

maersk aktie dividende

Maersk setzt sich für Nachhaltigkeit ein/ Bilderquelle: maersk.com

Fazit: Vom Weltmarktführer in der Container Schifffahrt profitieren

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Im Rahmen dieses Artikels haben wir uns ausführlich mit der Maersk Aktie auseinandergesetzt. Wie gezeigt, handelt es sich bei dem dänischen Unternehmen um den weltweiten Marktführer bei den Container Schiffen.

Allein dies spricht schon dafür, sich näher mit der Aktie zu beschäftigen. Als Marktführer ist es für Maersk auch einfacher, höhere Preise durchzusetzen. Das sind gute Nachrichten für die Umsätze und die Gewinne des Unternehmens.

Die dänische Firma konnte sich sehr gut von der Corona Krise erholen. Auch der Krieg in der Ukraine hat nur für eine kurze Korrektur bei der Aktie gesorgt.

Langfristig verfügt die Maersk Aktie über das Potenzial, sich verdoppeln zu können. Dafür spricht auch, dass weltweit immer mehr Güter transportiert werden müssen. Um mit den Aktien des dänischen Unternehmens zu handeln, empfehlen wir einen online Broker.

Sehr nützlich ist in diesem Zusammenhang auch unser aktueller Broker Vergleich.

Bilderquelle:

  • maersk.com
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.