Hugo Boss Aktie mit guter Grundlage durch starke Geschäftszahlen

Die Hugo Boss AG ist sicher einer der bekanntesten Modehersteller Deutschlands. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich das Unternehmen zum Modeunternehmen und die Hugo Boss Aktie ist seit 1985 an der Börse notiert und seit 1999 im MDax. In den letzten Jahrzehnten stieg das Unternehmen zu einem der international führenden Modekonzerne auf. Zuletzt legte Hugo Boss starke Quartalszahlen vor.

Hier geht's zur Hugo Boss AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Unternehmen stellt sich neu auf

Hugo Boss stellte sich in den letzten Jahren zunehmend neu auf. Ende 2016 wurde das Markenportfolio verkleinert und nur die Hauptkollektion und die Marke Hugo blieben übrig. Zuletzt entwickelten sich die Geschäftszahlen gut. Im zweiten Quartal 2022 verdiente das Unternehmen deutlich mehr als ein Jahr zuvor. Das operative Ergebnis verbesserte sich von 42 Millionen Euro auf 100 Millionen Euro. Unter dem Strich blieben 58 Millionen Euro übrig. Dies war ebenfalls eine Verdopplung gegenüber dem Vorjahr.

hugo boss aktie news

 Hugo Boss ist ein weltweit bekannter Modehersteller/ Bilderquelle: group.hugoboss.com

Unternehmen die erstmals an der Börse gehandelt werden können. So werden die Unternehmen bei einer IPO bewertet. Finanzmarkt analysieren und verstehen lernen. Börsenzeiten müssen beim Kauf und Verkauf von Aktien beachtet werden. Es können auch Aktien Anteile erworben werden. Banken mit den besten Konditionen finden Sie hier.Der Umsatz von 878 Millionen Euro war nicht nur ein Plus von 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr, sondern auch der bisher jemals in einem Quartal erreichte Umsatz. Das Wachstum im ersten Halbjahr fiel überzeugend aus. Damit kommt Hugo Boss seinem Ziel näher, einer der 100 führenden Marken der Welt zu werden.

Der Umsatz könnte 2022 auf einen Rekordwert von 3,3 bis 3,5 Milliarden Euro steigen. Dies wäre im Vergleich zu 2021 ein Anstieg von 20 bis 25 Prozent. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen könnte um 25 bis 35 Prozent auf 285 bis 310 Millionen Euro steigen. Dies wären sicher ebenfalls sehr gute Hugo Boss Aktie News und könnte mittelfristig die Hugo Boss Aktie Prognose weiter stützen. Dennoch müssen Anleger die Frage, ob sie die Hugo Boss Aktie kaufen oder nicht letztendlich nach einer genauen Analyse selbst beantworten.

Hier geht's zur Hugo Boss AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Nachfrage weiter hoch

Ein Volltreffer gelandet. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan erfolgreich Traden. Hier gibt es ein Geheimtipp. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Das ist der beste Anbieter im Vergleich. Mit einem persönlichen Mentor oder Social Trading Gewinne steigern.Im Gegensatz zur allgemeinen wirtschaftlichen Stimmung sieht der Finanzchef von Hugo Boss, Yves Müller, keine schwächere Konsumlaune bei den Kunden seines Unternehmens. Die Nachfrage im Juli sei sehr positiv ausgefallen. Die Entwicklung in Amerika wie auch in Europa sei dabei sehr gut. In China sei das Ende des Lockdowns positiv gewesen. Zwar ist das Marktumfeld durchaus schwierig, aber Hugo Boss blickt zuversichtlich auf die Herbst- und Wintersaison.

Hugo Boss arbeitet daran, seine Marken zu erneuern und jünger aufzustellen. Das Marketing konzentriert sich mittlerweile sehr stark auf digitale Aspekte. Dies steigert wohl die Markenbegehrlichkeit und das Unternehmen musste weniger mit Rabatten arbeiten. Dies konnte auch teilweise die zuletzt hohen Kosten für Lieferungen ausgleichen.

Hugo Boss Aktie

Ein Blick auf die Firmenwebsite von Hugo Boss/ Bilderquelle: group.hugoboss.com

Die Aktie von Hugo Boss reagierte übrigens mit steigenden Kursen auf das gute Quartalsergebnis sowie den verbesserten Ausblick. Teilweise stieg der Hugo Boss Aktie Kurs auf den höchsten Wert seit Februar 2022. Von Januar bis Juli 2022 kam die Hugo Boss Aktie insgesamt auf ein Plus von etwa fünf Prozent.

Hier geht's zur Hugo Boss AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Analysten zuversichtlich

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Analysten können sich sogar ein noch besseres Gesamtergebnis für 2022 vorstellen. Im zweiten Quartal 2022 hat vor allem der operative Gewinn die Markterwartungen überschritten. Das operative Ergebnis lag um mehr als die Hälfte über den Markterwartungen. Teilweise hoben Analysten auch ihr Hugo Boss Aktie Kursziel an. Nun ist ein Hugo Boss Aktie Kurs von 70 Euro denkbar.

Die Neuausrichtung der Marken begann 2021. Vor allem in den USA, aber auch in Europa, zeigt diese wohl bereits Wirkung. Bei Nicht-Basiskonsumgütern zeigt sich die Hugo Boss Aktie beispielsweise solider als die Aktie von Adidas. Allerdings könnte eine drohende Rezession und weiter steigende Inflation die Situation auch wieder verschlechtern.

hugo boss aktie prognose

Der Hugo Boss Aktienchart/ Bilderquelle: traderfox.com

Stärkerer Fokus auf Nachhaltigkeit

Mit der richtigen Taktik das Wachstum fördern. Mit guter Strategie können Sie Gewinne erzielen. Mit einem Tradingplan ist erfolgreiches Traden möglich. Ihre persönlichen Ziele Schritt für Schritt erreichen. Darauf müssen Sie bei Langzeitinvestments achten. So können Sie Ihre Rente aufbessern.Nachhaltigkeit und Klimaschutz steht mittlerweile bei vielen Unternehmen weit oben auf der Agenda, auch bei Hugo Boss. Im dritten Quartal 2022 bringt Hugo Boss eine eigene Resale-Plattform auf den Markt. Dort soll gebrauchte Kleidung verkauft werden. Damit richtet sich der Konzern an modebewusste Kunden, denen aber auch Nachhaltigkeit wichtig ist. Auch hier stellt sich Hugo Boss neu auf. Den Anfang des Angebots macht Frankreich. Bis 2025 soll die Plattform dann auch in Deutschland, den USA und Großbritannien verfügbar sein. Das Angebot startet mit Kleidung, später sollen dann auch Accessoires dazukommen.

Die Plattform ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategie von Hugo Boss, die den Namen Claim-5-Strategie trägt. Diese Wachstumsstrategie wurde Mitte 2021 veröffentlicht. Die Ziele des Unternehmens sind dabei eng mit Nachhaltigkeit und den Wüschen der jungen Zielgruppe verbunden.

Neu ist auch ein Care & Repair-Service, der in einigen Läden in Deutschland 2022 an den Start geht. Anzüge, Jeans und andere Kleidungsstücke können hierüber nochmals genäht oder andere Schäden behoben werden. Dies soll Ressourcen schonen und die Lebensdauer von Kleidung verlängern.

Eine neue Produktrichtlinie soll drei interne Anforderungen an einen nachhaltigen Wirtschaftskreislauf eines Produkts vorgeben. Hugo Boss will demnach immer mehr Produkte aus erneuerbaren oder recyceltem Material herstellen. Diese sollen lange halten und wiederverwendbar sein. Bis 2030 sollen acht von zehn Produkte aus dem Sortiment diese Anforderungen erfüllen. Viele Unternehmen suchen derzeit Lösungen, um die Herausforderungen, die der Klimawandel mitbringt, bewältigen zu können. Hugo Boss könnte mit innovativen Ideen hier auf einem guten Weg sein.

Hier geht's zur Hugo Boss AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Wenig Belastungen durch geopolitische Unsicherheiten

Diese Anbieter haben eine Top Bewertung. Volle Sterne für den Gewinner im großen Verlgeich. Best of 2022 im Vergleich. Absolute Empfehlung erhält dieser Broker. Die besten Konditionen im Vergleich. Ein vertrauenswürdiger und transparenter Anbieter. Detailierte Erfahrungsberichte sind im Artikel zu finden. Ein sehr kundenfreundlicher Service wird angeboten.Auch die Schwierigkeiten mit Blick auf China und Russland scheinen Hugo Boss nur wenig zu belasten. Experten schreiben dies auch dem erfahrenen Management des Unternehmens zu. Die Aufgabe des Russland-Geschäfts kann Hugo Boss wohl durch Erfolge in anderen Ländern gut ausgleichen.

Hugo Boss schloss 28 eigene Geschäfte in Russland. Dazu mussten elf Franchise-Geschäfte in der Ukraine aufgrund des Krieges ihre Arbeit einstellen. Beide Länder trugen vor Beginn des Krieges zusammen drei Prozent zum Konzernumsatz bei. Hugo Boss geht nicht davon aus, dass das Geschäft in beiden Länder in naher Zukunft wieder in früherer Form aufgenommen werden kann. In Russland wurden zudem alle Online-Aktivitäten eingestellt. Die Gehälter von rund 200 Mitarbeitern wurden zunächst weiter bezahlt.

aktie hugo boss

Nachhaltigkeit wird bei Hugo Boss groß geschrieben/ Bilderquelle: hugoboss.com

Auswirkungen der Pandemie schon 2021 schwächer

Die Pandemie brachte einige Verluste ein. Börsenkurse stürzten in den Keller. Eine Wirtschaftsrise war die Folge der Pandemie. In schwierigen Zeiten zu Profitieren ist eine Herausforderung. Finanzmarktlage stabilisiert sich wieder. Normalität tritt langsam wieder ein. Einschänkungen im Alltag waren zu spüren.Auch durch die Pandemie war Hugo Boss belastet. Im letzten spürte das Unternehmen aber eine verbesserte Kauflaune der Kunden. Schon 2021 lag der Umsatz wieder bei 2,79 Milliarden Euro, was ein Anstieg von 43 Prozent im Vergleich zu 2020 war. Der Gewinn nach Steuern betrug rund 144 Millionen Euro. 2020 musste Hugo Boss einen Verlust von gut 219 Millionen Euro hinnehmen, sicher insbesondere da aufgrund von Lockdowns weltweit viele Geschäfte geschlossen waren. Schon 2021 konnte das Unternehmen wieder eine Hugo Boss Aktie Dividende von 70 Cent zahlen. 2020 wurde nur die gesetzliche vorgeschriebene Mindestdividende von vier Cent ausgezahlt.

Hier geht's zur Hugo Boss AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Unternehmen arbeitet an neuem Image

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Die Erfahrungsberichte sind transparent dokumentiert. Ratgeber sind gut recheriert. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Da geben wir die Hand drauf.Das Image von Hugo Boss galt lange als eher angestaubt. Die Kernmarken Hugo und Boss sollen in Zukunft gestärkt werden. Dazu setzt das Unternehmen auch auf internationale Werbekampagnen, die vor allem auf jüngere Menschen abzielen. Ein wichtiger Aspekt ist, die beiden Marken Hugo und Boss klar voneinander zu trennen.

Hugo richtet sich an Menschen unter 25 Jahren, Boss eher an die Altersgruppe von 25 bis 40 Jahren. Beide Marken bekamen auch ein neues Logo. Ein frischeres Auftreten wird dabei mit Hochwertigkeit verbunden. Für Werbekampagnen konnte Hugo Boss einige Stars wie Hailey Biber gewinnen. Dazu hat sich das Unternehmen die Hilfe von über 200 Influencer gesichert, die das Unternehmen auf Instagram oder TikTok bewerben. So soll die Marke Hugo Boss weiter an Bedeutung gewinnen.

Hugo Boss Aktie kaufen

Hugo Boss setzt sich aktiv für Nachhaltigkeit ein/ Bilderquelle: hugoboss.com

Zudem soll genauso viel Frauenmode wie Männermode abgesetzt werden. Bei Frauen ist dabei das Potenzial deutlich größer, da diese nicht nur nach gängigen Klischees mehr einkaufen als Männer. Bis 2025 soll der Umsatz mit Frauenmode 400 Millionen Euro betragen. Zuletzt wuchsen die beiden Kernmarken im zweistelligen Bereich und es kamen wie erhofft mehre junge Kunden hinzu.

Hier geht's zur Hugo Boss AktieIhr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Fazit: Überraschend gute Geschäftszahlen von Hugo Boss

Beim Kundensupport finden Sie die benötigte Hilfe. Kontaktmöglichkeit ist in deutscher Sprache. Hier erhalten Sie Schulung von Experten. Eine Schrit für Schritt Anleitungen hilft Ihnen an Ihr Ziel zu kommen. Beste Konditionen. Ratgeber mit guten Trading Tipps. Newsletter und E-Books kostenfrei downloaden.Hugo Boss hat ein überraschend starkes zweites Quartal 2022 hinter sich. Die Quartalszahlen lagen deutlich über den Markterwartungen. Darüber hinaus könnte auch das gesamte Jahr 2022 besser verlaufen als bislang erwartet. Das Unternehmen stellt sich seit einiger Zeit neu auf und gibt sich ein jüngeres, frischeres Image. Dies scheint erfolgreich zu sein und das Unternehmen ist auf einem guten Weg, seine Ziele bis ins Jahr 2024 zu erreichen. Dabei scheinen die zahlreichen internationalen Probleme Hugo Boss bisher wenig zu treffen.

Bilderquelle:

  • traderfox.com
  • hugoboss.com
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.