Der Privatinvestor – IFVE Institut für Vermögensentwicklung GmbH

Bei diesem Steckbrief handelt es sich um das Angebot eines unabhängigen Anbieters.

Anbieter: Privatinvestor

Website

Zum AnbieterInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Impressum

IFVE Institut für Vermögensentwicklung GmbH
Aachener Str. 197 – 199
50931 Köln

Konzept

Privatanleger auf der Basis von seriösen und fundierten Informationen bei ihrem Vermögensaufbau unterstützen.

Testberichte

Nein

Mitgliedervorteile

Nein

Erscheinungsweise

wöchentlich

Kommunikation

E-Mail

Über den Anbieter

Seit vielen Jahren unterstützt Prof. Dr. Max Otte Privatanleger bei deren Vermögensaufbau. Er ist Gründer der IFVE Institut für Vermögensentwicklung GmbH, die als unabhängiges Fi­nanz­in­for­ma­tions- und Finanzanalyseinstitut mit dem Börseninformationsdienst Der Privatinvestor wöchentlich Informationen und hauseigene Analysen zu Qualitätsaktien nach seiner Ana­lyse­me­tho­de und Anlagestrategie veröffentlicht. Zudem ist er Gründer der Privatinvestor Verwaltungs AG, die seine Strategie der Königsanalyse® in Ergänzung zu den von der IFVE bereitgestellten Informationen im Bereich der Anlageberatung umsetzt. Für seine Strategie wurde Prof. Dr. Max Otte 2009, 2010 und 2011 von den Lesern der Fachzeitschrift Börse Online mit dem Titel Börsianer des Jahres ausgezeichnet. Mit dem PI Global Value Fund wurde am 17. März 2008 ein Fonds aufgelegt, der nach seiner Methode der Königsanalyse® gemanagt wird. Vor seiner Professur war Max Otte unter anderem als US-Direktor einer traditionsreichen deutschen Beratungsgesellschaft und als M&A-Experte für mittelständische Unternehmen tätig. Er hat zahlreiche namenhafte Unternehmen und Organisationen beraten, u. a. Hoechst, Münchener Rückversicherung, die Bertelsmann-Stiftung, die Vereinten Nationen, die Weltbank und das Bundesministerium für Wirtschaft. Er ist Mitglied der Atlantik-Brücke, e. V., der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e. V., sowie Mitbegründer und Direktor des Zentrums für Value Investing e. V.

Echtgelddepot inkl. Kosten

Nein

Nachvollziehbare Tradehistorie

Nein

Test-/Schnuppermöglichkeit

Ja, 4 Wochen kostenlos testen

Konkrete Anweisungen Entry & Exit

k.A.

Märkte & Instrumente

  • Aktien

Zeitfenster

k.A.

Transparente Strategie mit Lerneffekt

k.A.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers eToro den Aktienhandel testen

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Erfahrungen mit Der Privatinvestor

06.11.2018
Charles Paul über Der Privatinvestor
Der Privatinvestor gibt viele Empfehlungen ab, verifiziert auch längerfristig die Validität früher abgegebene Unternehmensbewertungen.
Allerdings gibt es auch nicht wenige Rohrkrepierer (Pandora, AnhäuserBusch, GameStop um nur einige zu nennen).
Aber äusserst bedenklich sind die politischen Äusserungen und Tendenzen. Prof. Otte riskiert sich zu verrennen.
… Da bin ich raus!


25.10.2018
Name der Red. bekannt über Der Privatinvestor
Der Privatinvestor ist ein sehr guter Brief für langfristige Investoren mit einem Horizont von mindestens 7 Jahren. Kurzfristige Betrachtungen sind nicht sinnvoll, sondern spekulativ und irreführend.


25.10.2018
Dieter Nob über Der Privatinvestor
Der Börsenbrief „Der Privatinvestor“ erscheint wöchentlich mit einer Kolumne von Prof. Dr. Otte, einem kurzen Nachrichtenüberblick, ein paar Analysen sowie hin und wieder Gastbeiträgen. Dazu gibt es eine Unternehmensdatenbank mit einer Bewertung über die „Königspunkte“ sowie Angaben zum Inneren Wert (samt Kauf- und Verkaufsempfehlungen).

Mich überzeugt vor allem die ständige Weiterentwicklung des Formats – nicht nur optisch. Die „Königsanalyse“, das Werkzeug zur Prüfung der vorgestellten Unternehmen, wurde neulich überarbeitet und ist jetzt noch tiefgehender – ohne zu kompliziert zu sein.

Die Königspunkte geben eine sehr gute Orientierung dazu, welche Unternehmen zu den Stärkeren gehören (ähnlich wie die Spielerbewertung bei FIFA 🙂 ).

Wer sein Geld auf dem Tagesgeld- oder Girokonto versauern lässt, ist selber schuld. Es muss etwas getan werden. Dieser Börsenbrief nimmt den Leser sprachgewandt und fachlich gut verständlich an die Hand.

Klare Empfehlung.


14.10.2018
Name der Red. bekannt über Der Privatinvestor
Tolle Analyse: relevante Inhalte, frisch aufbereitet. Königsanalyse. Datenbank. Super für den Langfristinvestor.


14.10.2018
Hannes L. über Der Privatinvestor
Ich beziehe Der Privatinvestor seit 2013. Nach einer etwas schwierigen Phase laufen meine Investments seit 2016 wieder sehr gut. Ich habe die Empfehlungen von Max Otte oft umgesetzt. Die Analysen haben mir dabei gut geholfen. Die Königsanalyse ist nachvollziehbar und die Regeln des Value Investing werden im Börsenbrief gut erklärt. Bis heute bin ich sehr zufrieden mit den Informationen.


21.09.2018
Frida L. über Der Privatinvestor
Als Abonnent des Börsenbriefs „Der Privatinvestor“ habe ich das Blatt zwei Jahre lang gelesen. Es werden aktuelle Informationen bereit gestellt, allerdings werden diese nur oberflächlich behandelt. Eine Wissensvermittlung findet kaum statt. Die Rendite der Fonds von Prof. Otte spricht zudem gegen die Strategie, die nicht wirklich diskutiert wird. Mein Fazit: Für einen geringeren Preis gibt es bessere Alternativen.

UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.