Cansativa Aktie: Weitere Investitions- und Wachstumschancen nach Finanzspritze

Cansativa Aktie

Bilderquelle: HQuality/shutterstock.com

Cannabis Aktien erlebten in den letzten Jahren bereits den einen oder anderen Hype. In Deutschland könnte es bald zu einer Legalisierung von Cannabis kommen, was Cannabis Aktien auch für Anlegern wieder interessant macht. Zudem weist der Markt ein hohes Potenzial auf.

Eines der wichtigsten Unternehmen der Branche ist hierzulande Cansativa. Das Unternehmen hat als einziges eine Erlaubnis des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte zum Verkauf von medizinischem Cannabis an Apotheken und Online Apotheken wie zum Beispiel die Shop-Apotheke.

Nach einer Finanzierungsrunde kamen 13 Millionen Euro zusammen, die das Unternehmen zum weiteren Wachstum nutzen will. Dies könnte sich auch auf die Cansativa Aktie vorteilhaft auswirken.

Sich jetzt für die Cansastiva Aktie vormerken lassen!CFD Service - 77% verlieren Geld

Unternehmen seit 2017 am Markt

Mitte 2020 bekam das 2017 gegründete Unternehmen Cansativa die Erlaubnis, medizinisches Cannabis, das in Deutschland angebaut wird, zu vertreiben. Das Unternehmen setzte sich damals gegen 17 weitere Bewerber durch und bekam damals als einziges Unternehmen eine Genehmigung des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM).

Das medizinische Cannabis wird beispielsweise Krebspatienten oder Schmerzpatienten verschrieben. 2019 erhielten drei Unternehmen eine Erlaubnis des BfArM, um bestimmte Mengen medizinischen Cannabis anzubauen.

Beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte gibt es mittlerweile auch eine sogenannte Cannabisagentur. Diese hat an Cansativa den Auftrag

  • zum Vertrieb von medizinischem Cannabis an Apotheken
  • zur Lagerung
  • der Kommissionierung und
  • der Ausgangslogistik

vergeben.

Der Vertrag wurde zunächst für vier Jahre abgeschlossen und gilt für bis zu 10,4 Tonnen Cannabis. Cansativa ist weiterhin das einzige Unternehmen in Deutschland mit einer solche umfangreichen Lizenzierung. Daher kann sich in Zukunft womöglich auch der Cansativa Aktie Preis stabilisieren.

cansativa aktie kurs

Ein Blick auf die Website des Anbieters Cansativa/ Bilderquelle: cansativa.de

Cannabis für medizinische Zwecke seit 2017 erlaubt

Cannabis für medizinische Zwecke wurde im März 2017 erlaubt. Unter der Ampel-Koalition könnten in dieser Legislaturperiode auch weitere Gesetze für den privaten Gebrauch von Cannabis gelockert werden.

Cansativa hat seinen Standort in Mörfelden-Walldorf und vertreibt von dort aus medizinisches Cannabis an Apotheken in Deutschland. Dafür verfügt das Unternehmen auch über Zertifizierungen

  • zur Herstellung von Arzneimitteln
  • zur Einfuhr von Arzneimitteln und
  • zum Handel mit Arzneimitteln.

Darüber hinaus darf das Unternehmen am Betäubungsmittelverkehr teilnehmen. In den letzten Jahren hat sich Cansativa damit zu einem der wichtigsten spezialisierten Großhändler in Deutschland entwickelt und auch eine Cansativa Aktie gibt es bereits.

Sich jetzt für die Cansastiva Aktie vormerken lassen!CFD Service - 77% verlieren Geld

Professionalisierung des Marktes

Das Unternehmen verfügt über einige Erfahrung in diesem Bereich sowie die notwendigen Lagerkapazitäten. Die Lager wurden von der Bundesopiumstelle zertifiziert und seit 2019 gibt es zudem ein Hochsicherheitslager.

Das Unternehmen möchte den Markt für medizinisches Cannabis in Deutschland professioneller aufstellen. Cansativa hat eine eigene Onlineplattform aufgebaut und vertreibt auch Rohprodukte wie Cannabisblüten.

Auf diesem Weg kann das Unternehmen

  • den Vertrieb
  • die Logistik und
  • Verpackung

gut organisieren. Zudem seht Cansativa in Cannabis einen der größten Wachstumsmärkte in Europa.

Dies hängt wohl auch damit zusammen, dass die Gesetze in vielen Ländern gelockert wurden bzw. Lockerungen in Aussicht gestellt wurden. Auch in den USA ist Cannabis in vielen Bundesstaaten mittlerweile legal. Dies sind auch für die Cansativa Aktie gute Vorzeichen.

Zwischenfazit zur  Cansativa Aktie:

  • Einziges Unternehmen mit Erlaubnis des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte
  • 2017 gegründet
  • Spezialisiert auf medizinisches Cannabis

Cansativa Aktie

Das sind die Gründer von Cansativa/ Bilderquelle: cansativa-group.de

Finanzspritze von 13 Millionen Euro

Im Februar 2022 erhielt Cansativa einige internationale Aufmerksamkeit, denn der amerikanische Rapper Snoop Dogg beteiligte sich an einer Finanzierungsrunde im Wert von 13 Millionen Euro. Dies war die bisher größte Finanzspritze für das Unternehmen.

Das Geld will Cansativa nun einsetzen, um auch auf dem Markt für Genusscannabis tätig zu werden. Letztendlich könnte sich auch der Cansativa Aktie Kurs verbessern.

Die Investmentfirma Casa Verde Capital, die von Snoop Dogg gegründete wurde, hat sich für die jüngste Finanzierungsrunde mit Argonautic Ventures und dem Family Office Alluti aus München zusammengetan. Dies war für Casa Verde die bisher größte Investition in Europa.

Damit war Cansativa damit auch die mediale Aufmerksamkeit sicher, denn erst kurz zuvor trat Snoop Dogg in der Halbzeitpause des Super Bowls in Los Angeles auf. Der Rapper ist seit vielen Jahren für seine Vorliebe für Cannabis bekannt und wurde auch beim Super Bowl hinter den Kulissen beim Cannabis rauchen gesichtet.

Sich jetzt für die Cansastiva Aktie vormerken lassen!CFD Service - 77% verlieren Geld

Großer Wachstumsmarkt

Laut Cansativa ist Deutschland der größte Wachstumsmarkt für Cannabis. Das Unternehmen will einen sicheren Zugang zu Cannabis ermöglichen und die gesamte Cannabisindustrie voranbringen. Nun will Cansativa seine Plattform weiter ausbauen und weiter wachsen, was auch ein Vorteil für die Cansativa Aktie sein kann.

Das Unternehmen verkauft auch Zubehör an Apotheken und will seine Plattform für alle Aspekte des Marktes ausbauen sowie über Cannabis aufklären. Der Vertrieb oder Verpackung kommt daher bei Cansativa aus einer Hand. Für die Zukunft sieht sich das Unternehmen gut aufgestellt und hofft, mit Blick auf die Legalisierung von Cannabis in Deutschland eine führende Rolle zu spielen.

Dies könnte Impulse für ganz Europa geben, sodass der europäische Markt laut Cansativa bis 2025 ein Potenzial von über drei Milliarden Euro aufweist. Bevor Cannabis aber in Deutschland legal wird, benötigt Cansativa wohl ein finanzielles Polster, um sich auf die Herausforderungen der Zukunft einzustellen. Nur so kann das Unternehmen weiter investieren.

Nach Unternehmensangaben konnte Cansativa seinen Umsatz in den letzten Jahren immer mindestens verdoppeln und der Umsatz bewegt sich mittlerweile im achtstelligen Bereich. Die neueste Finanzspritze erlaubt es dem Unternehmen wohl auch, die Mitarbeiterzahl deutlich zu erhöhen.

cansativa aktie traden

Bilderquelle: HQuality/shutterstock.com

Cannabis Aktien schon lange im Gespräch

Cannabis Aktien sind schon seit einigen Jahren im Gespräch. Nachdem es aber einen ersten Hype gab, ist dieser wieder abgeflacht.

Seitdem aber die Ampel-Koalition in Berlin regiert und eine Legalisierung nicht mehr weit entfernt scheint, könnte das Thema für Anleger wieder interessant werden. Im Koalitionsvertrag wird eine kontrollierte Abgabe an Erwachsene in kontrollierten Geschäften genannt.

Damit sind wohl Faktoren wie

  • bessere Kontrolle
  • bessere Qualität
  • mehr Jugendschutz

verbunden.

Vorreiter für die Cannabisindustrie ist Kanada. Dort sind viele Unternehmen aktiv und auch bereits an der Börse.

Allerdings haben viele der kanadischen Unternehmen noch Mühe, Gewinne zu erzielen. Neben Kanada ist der Markt in den USA groß und Deutschland könnte spätestens nach der Legalisierung nachziehen.

Sich jetzt für die Cansastiva Aktie vormerken lassen!CFD Service - 77% verlieren Geld

2021 Enttäuschungen am Markt

2021 lief es für Cannabis-Unternehmen an der Börse nicht so gut wie erhofft. Anfang des Jahres waren die Kursgewinne noch hoch, danach ging es für viele Aktien bergab.

Dies hing wohl damit zusammen, dass sich die Hoffnungen auf weitere Legalisierungen, insbesondere in den USA, nicht bestätigt hatten. Die Demokratische Partei in den USA wollte ursprünglich eine Legalisierung in den gesamten USA erreichen. Daher gibt es in den USA je nach Bundesstaat weiter unterschiedliche Vorgaben.

In Deutschland wirkten sich die Aussagen aus dem Koalitionsvertrag zunächst nur mäßig auf die Kurse von Cannabis Aktien aus. Dazu kamen im letzten Jahr einige Übernahmen und Fusionen in der Branche.

Die Zukunftsaussichten sind aber weiter gut. Neben Deutschland bieten womöglich auch die Märkte in

  • Israel
  • Australien oder
  • Kanada

gute Chancen.

Das Marktforschungsunternehmen Prohibition Partners geht beispielsweise von einem Anstieg des Marktumsatzes bis 2026 von 102 Milliarden Dollar aus. 2021 sollen es bereits 37,4 Milliarden Dollar gewesen sein.

cansativa aktie kaufen

Bilderquelle: cansativa.de

Cansativa Aktie kaufen

Für Anleger ist es zudem nicht mehr so schwer, Cannabis Aktien zu kaufen, denn auch viele Broker haben einige Titel im Angebot. Allerdings ist der Markt mit einigen Risiken verbunden. Viele Unternehmen der Branche sind noch eher klein und in den letzten Jahren war es so, dass nach einem Kursanstieg eine Schwächephase folgte.

Für einen Kauf spricht aber die erhoffte gute Entwicklung des Marktes. Eine US-Studie erwartet bis 2028 ein Marktvolumen von bis zu 70 Milliarden Dollar.

Schon im Jahr 2020 lag das Marktvolumen bei gut neun Milliarden Dollar. Durchschnittlich könnte der Markt in den nächsten Jahren jährlich um 26,7 Prozent wachsen.

Damit Anleger die Cansativa Aktie kaufen könnten, sollten sie

  1. den Markt beobachten
  2. prüfen, ob ihr Broker die Cansativa Aktie im Angebot hat
  3. die Cansativa Aktie analysieren
  4. zwischen lang- und kurzfristiger Anlage (beispielsweise über CFDs) wählen

Denkbar ist auf jeden Fall, dass bald ein interessanter Einstiegszeitpunkt in Sicht ist. Die Aussicht auf eine Cannabis-Legalisierung in Deutschland könnte das Marktumfeld für Anleger positiv beeinflussen.

Sich jetzt für die Cansastiva Aktie vormerken lassen!CFD Service - 77% verlieren Geld

Fazit: Cansativa Aktie könnte von guten Entwicklungen profitieren

Der Markt für Cannabis könnte spätestens nach der Legalisierung in Deutschland weiter wachsen. Ein führendes Unternehmen ist hier Cansativa. Das Unternehmen ist seit einigen Jahren auf medizinisches Cannabis spezialisiert und will auch im Bereich Genusscannabis aktiv werden.

Dabei helfen könnte eine Finanzspritze von 13 Millionen Euro, die im Februar 2020 zusammenkam. An der Finanzierungsrunde beteiligte sich auch die Investmentfirma des US-Rappers Snoop Dogg.

cansativa aktie preis

Bilderquelle: cansativa.de

Mit diesem Geld könnte Cansativa seine Plattform weiter ausbauen, was sich auch zugunsten der Cansativa Aktie auswirken könnte. Damit könnte Cansativa in den nächsten Jahren eine entscheidende Rolle bei der weiteren Entwicklung des Cannabis-Marktes in Deutschland spielen.

Bilderquelle:

  • cansativa.de
  • cansativa-group.de
  • shutterstock.com
UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.