Binance Erfahrung: Auf der größten Krypto Börse der Welt handeln

binance erfahrung

Bilderquelle: Nadezda Murmakova/ shutterstock.com

Bei Binance handelt es sich heutzutage um die weltweit größte Börse für Kryptowährungen. Es ist daher nicht erstaunlich, dass viele Anleger, welche sich für Crypto Coins interessieren, als aller erstes bei Binance landen. Unserer Binance Erfahrung nach hat die Crypto Börse, ähnlich wie auch crypto.com, hierbei auch tatsächlich einiges zu bieten. So gibt es nirgendwo sonst so viele unterschiedliche Kryptowährungen. Außerdem sind die Gebühren niedrig. Im Folgenden gehen wir ausführlich auf die Vor- und Nachteile der Crypto Exchange ein.

  • Hunderte von Kryptowährungen stehen zur Verfügung
  • Niedrige Gebühren
  • Binance Coin als hauseigene Kryptowährung
  • Sehr viele Features: zum Beispiel NFT Market, kostenloses Staking u. v. m.
Jetzt zu Binance und Kryptos handeln Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

1.) Handelsangebot: Die größte Krypto Auswahl der Welt

Wie bereits erwähnt, gibt es keine andere Krypto Börse auf der Welt, die über ein ähnlich großes Angebot wie Binance verfügt. Dazu zählen nicht nur Crypto Coin, sondern beispielsweise auch Krypto Futures, eine eigene Kryptowährung und ein NFT Marktplatz.

Mit mehr als 500 Kryptowährungen handeln

Unseren Binance Erfahrungen nach kommen bei der Krypto Börse fast täglich neue Kryptowährungen hinzu. Im Moment hat man dabei die Möglichkeit, mit mehr als 500 Kryptowährungen zu handeln. Das bedeutet, dass man bei der Crypto Börse auch eher unbekannte Crypto Coins findet.

Gerade exotischere Coins bieten häufig ein sehr großes Kurspotenzial. Daher ist es sehr positiv, dass die Auswahl bei Binance so groß ist.

Gerade Anfänger werden sich aber in der Regel auf die Top 5 der Crypto Coin zu konzentrieren: Auch Bitcoin, Ethereum, BNB, Tether und Solana stehen bei Binance natürlich zur Verfügung.

binance gebühren

Bilderquelle: Grey82/ shutterstock.com

Binance Coin als hauseigene Kryptowährung

Eine Besonderheit besteht bei Binance auch darin, dass die Krypto Börse über ihre eigene Kryptowährung verfügt. Die Binance Coin (BNB) hat es dabei mittlerweile geschafft, zu einer der weltweit größten Kryptowährungen überhaupt zu werden.

Der Anreiz für die Nutzung von BNB besteht vor allem darin, dass die Gebühren für den Handel in diesem Fall niedriger sind. Der Binance Coin Kurs hat es bereits geschafft, auf mehr als 500 USD anzusteigen. Auch die Marktkapitalisierung ist mit mehr als 80 Milliarden USD sehr beachtlich.

Viele Analysten gehen davon aus, dass die Kurse in Zukunft noch weiter steigen könnten.

Jetzt zu Binance und Kryptos handeln Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Binance Smart Chain

Mittlerweile wurde die eigene Kryptowährung auch um die sogenannte Binance Smart Chain erweitert. Hierbei handelt es sich um eine Blockchain, auf der Smart Contracts und dezentrale Anwendungen (dApps) ausgeführt werden können.

Dies ist beispielsweise auch bei Ethereum möglich. Allerdings sind die Gebühren bei Ethereum im Vergleich zur Binance Smart Chain sehr hoch. Um die Binance Smart Chain nutzen zu können, muss man über Binance Coin verfügen. Auch das sorgt dafür, dass die Nachfrage nach der eigenen Kryptowährung weiter ansteigt.

Binance Wallet

Die Krypto Börse stellt ihren Kunden auch eine eigene Wallet zur Verfügung. Darin können die Kryptowährungen aufbewahrt werden. Generell besteht bei einer Wallet immer das Risiko, dass sich unbefugte Dritte Zugriff auf die Kryptowährungen verschaffen.

Auch bei Krypto Börsen kommt dies leider von Zeit zu Zeit vor. So haben es zum Beispiel Hacker auch bei Binance geschafft, Bitcoin zu entwenden.

Wie unser Krypto Kreditkarten Vergleich zeigt, können Kunden zudem die Binance Kreditkarte nutzen und bis zu 8% Cashback erhalten.

Allerdings besteht bei Binance wiederum eine große Besonderheit: Von den Einnahmen fließen immer 10 % in einen speziellen Fonds. Dieser ist dafür gedacht, etwaige Schäden durch abhandengekommene Coins auszugleichen. Auch im Fall der gestohlenen Bitcoins erhielten die Kunden die Coins von Binance ersetzt. Dieses Verhalten ist sehr vorbildlich und in der Branche einmalig. Auch dieser Punkt sorgt daher dafür, dass die Binance Erfahrungen in der Regel sehr positiv ausfallen.

binance coin kurs

Bilderquelle: salarko/ shutterstock.com

Staking unkompliziert möglich

Bei vielen Kryptowährungen ist es heutzutage möglich, eine Art Verzinsung zu erhalten. Dazu ist es notwendig, dass man die Crypto Coins „staked“. Das bedeutet, dass man die eigenen Kryptowährungen hinterlegt und sich damit beispielsweise and der Gewinnung von neuen Blöcken beteiligt. Auf Binance gibt es mittlerweile eine Funktion, um über die Börse direkt „staken“ zu können. Dies ist sehr erfreulich, denn dadurch wird der Zugang auch für Anfänger stark erleichtert.

Jetzt zu Binance und Kryptos handeln Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Bei Binance mit NFT handeln

Derzeit sind NFT in aller Munde. Es handelt sich dabei um einzigartige digitale Gegenstände. Dazu gehören u. a. Kunstwerke, Musik und Sammelkarten. Bei Binance hat man nunmehr die Möglichkeit, auf einem eigenen Marktplatz mit NFT zu handeln.

Auch dieses Beispiel zeigt, dass sich die Krypto Börse immer wieder darum bemüht, auf aktuelle Trends einzugehen.

Krypto Futures verfügbar

Bei Binance haben die Anleger nicht nur die Möglichkeit, Crypto Coins, wie zum Beispiel Zilliqa, zu kaufen und zu verkaufen. Vielmehr bietet die Krypto Börse mittlerweile auch den Handel mit Krypto Futures an. Dies dürfte er für erfahrene Anleger von Interesse sein. Allerdings erkennt man auch an diesem Beispiel, dass Binance immer wieder neue Features für seine Kunden entwickelt.

  • Binance verfügt weltweit über das größte Angebot an handelbaren Kryptowährungen
  • mittlerweile sind mehr als 500 Krypto Coins verfügbar
  • Positive Binance Erfahrung mit der Kryptowährung BNB
  • Innovative Features: NFT Marktplatz, Staking, Wallet (durch Fonds abgesichert)

binance app

Bilderquelle: everything possible/ shutterstock.com

2.) Handelskosten: Sehr günstige Gebühren

Im Rahmen unserer Reviews haben wir uns auch ausführlich mit den Binance Gebühren auseinandergesetzt. Dabei konnten wir feststellen, dass die Handelskonditionen bei der Crypto Börse generell sehr gut sind.

So beträgt die Handelsgebühren pauschal 0,1 %. Wie günstig dies ist, zeigt sich, wenn man die Krypto Börse mit anderen Anbietern, wie zum Beispiel Bison App, vergleicht.

So verlangt beispielsweise Coinbase 1,49 % zuzüglich 0,5 % Spread.

Binance bietet daher fast schon konkurrenzlos niedrige Gebühren. Sehr positiv ist hierbei beispielsweise auch die Tatsache, dass Features wie das bereits erwähnte Staking von den Kunden kostenlos genutzt werden können.

Damit stellt sich die Frage, wie diese niedrigen Gebühren zustande kommen. Der Hauptgrund dürfte wahrscheinlich darin bestehen, dass es sich bei Binance heutzutage um den weltweiten Marktführer handelt. Große Unternehmen profitieren dabei immer von Skaleneffekten. Wenn daher beispielsweise neue Server angeschafft werden müssen, dann verteilen sich diese Investitionen auf viele Kunden.

Der einzelne Kunde profitiert dann von günstigen Gebühren.

  • Die Binance Gebühren betragen pauschal 0,1 %
  • Damit ist die Krypto Börse viel günstiger als die allermeisten anderen Anbieter
  • Das Staking wird kostenlos angeboten
  • Die guten Handelskonditionen kommen wahrscheinlich dadurch zustande, dass es sich bei Binance heutzutage um den weltweiten Marktführer handelt
Jetzt zu Binance und Kryptos handeln Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

3.) Konten & Accounts: Kontoerstellung erfolgt sehr unkompliziert und schnell

Unserer Binance Erfahrung nach ist es sehr einfach, bei der Crypto Börse einen Account zu erstellen. Dazu sind die folgenden Schritte notwendig:

  • Registrieren: Persönliche Daten eintragen, u. a. Name und E-Mail-Adresse.
  • Notwendige Dokumente hochgeladen: Personalausweis oder Reisepass
  • Verifizierung durchführen: Ein Selfie mit dem Computer oder Smartphone machen
  • Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist, kann man mit dem Handel von Kryptowährungen beginnen

binance auszahlung

Bilderquelle: Gutesa/ shutterstock.com

4.) Handelsplattformen: Auch für Einsteiger geeignet

Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass die Handelsplattform von Binance über sehr viele Funktionen verfügt. Auch erfahrene Anleger werden daher alle nötigen Tools für den Handel mit Kryptowährungen vorfinden.

  • Handelsplattform direkt über die Website von Binance nutzen, außerdem ist eine Desktop Version verfügbar
  • Die Plattform enthält sehr viele Funktionen
  • Es steht auch eine Binance App für Smartphones mit Android und iOS zur Verfügung
  • Die App ist auch als Lite Version verfügbar: Damit finden sich Einsteiger sehr viel schneller zu Recht
Jetzt zu Binance und Kryptos handeln Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

5.) Usability der Website: Alle wichtigen Informationen schnell auffindbar

Unsere Binance Erfahrung mit der Webseite der Krypto Börse ist ebenfalls positiv. Obwohl die Crypto Börse über sehr viele Produkte und Funktionen verfügt, ist das Internetangebot trotzdem gut strukturiert.

Es ist hierbei sehr positiv, dass man alle relevanten Informationen unkompliziert auffinden kann. Hierzu gehören u. a.

  • Übersicht über alle handelbaren Kryptowährungen
  • Handelskonditionen: Kosten und Gebühren
  • AGB
  • Datenschutzbestimmungen

binance coin

Ein Blick auf die Website von Binance/ Bilderquelle: binance.com/en

6.) Kundensupport: Der Kundenservice ist 24/7 erreichbar

Im Rahmen von unserem Test haben wir uns auch genauer mit dem Kundensupport von Binance beschäftigt. Dabei ist uns aufgefallen, dass man die Mitarbeiter der Crypto Börse nur über ein Kontaktformular auf der Website erreichen kann. Es wäre wünschenswert, wenn die Crypto Börse in Zukunft auch noch weitere Kontaktmöglichkeiten anbieten würde.

Positiv ist hingegen, dass man den Kundenservice rund um die Uhr (24/7) kontaktieren kann. Normalerweise werden die Anfragen zügig bearbeitet. Es kann aber auch immer wieder vorkommen, dass der Kundenandrang zu groß ist. In diesem Fall dauern dann leider auch die Antworten etwas länger.

  • Der Support ist per Kontaktformular zu erreichen
  • Das Help Desk ist rund um die Uhr besetzt
  • Binance Erfahrung: Normalerweise werden die Anfragen schnell gearbeitet
  • Nützliche FAQ Datenbank auf der Website der Krypto Börse
Jetzt zu Binance und Kryptos handeln Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

7.) Zahlungsmethoden: Kostenlose Einzahlungen möglich

Um Einzahlungen vorzunehmen, kann man bei Binance verschiedene Zahlungsmethoden nutzen. Einzahlungen per SEPA Überweisung sind dabei kostenfrei. Wenn man hingegen Kreditkarten nutzt, so wird eine Gebühr von 1,8 % berechnet.

Binance Einzahlung

  • SEPA Überweisung
  • Visa und Mastercard
  • Binance Paypal (Über den P2P Marktplatz)

Binance Auszahlung

  • SEPA Überweisung
  • Visa und Mastercard
  • Binance Paypal (Über den P2P Marktplatz)

binance smart chain

Bilderquelle: OPOLJA/ shutterstock.com

8.) Zusatzangebote: Gute Schulungsangebote vorhanden

Bei unserem Test konnten wir feststellen, dass man auf der Website von Binance Gute Schulungsangebote findet. Damit schaffen es dann auch Einsteiger gut, schnell mit dem Handel von Kryptowährungen beginnen zu können. Dies bewerten wir sehr positiv.

Wie bereits erwähnt, bietet Binance heutzutage viel mehr als die allermeisten anderen Crypto Börsen. Dazu einige Beispiele:

  • Möglichkeit, mit Krypto Futures zu handeln
  • NFT Marktplatz
  • Binance Smart Chain
  • Eigene Kryptowährung BNB
Jetzt zu Binance und Kryptos handeln Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

9.) Regulierung & Einlagensicherung: Firmensitz auf Malta

Als nächstes kommen wir auf unsere Binance Erfahrungen mit der Regulierung und der Einlagensicherung zu sprechen.

Ursprünglich handelte es sich bei Binance um ein chinesisches Unternehmen. Mittlerweile wurde der Firmensitz allerdings nach Malta verlagert. Die Mittelmeerinsel zählt zur Europäischen Union. Schon seit einiger Zeit ist Malta ein sehr beliebter Standort für zahlreiche Finanz Unternehmen. Dazu zählen beispielsweise Banken und Broker. Es ist daher nachvollziehbar, dass sich auch Binance für Malta entschieden hat.

Obwohl sich der Firmensitz innerhalb der Europäischen Union befindet, wird die Crypto Börse im Moment noch nicht reguliert.

Insgesamt handelt es sich bei Binance allerdings um einen seriösen Anbieter. Daher stellt die fehlende Regulierung kein Problem dar. Für Binance spricht dabei vor allem auch die Tatsache, dass es die Crypto Börse mit ihren guten Handelskonditionen mittlerweile geschafft hat, zum weltweit größten Anbieter zu werden.

binance wallet

Bilderquelle: ImYanis/ shutterstock.com

Schutz durch eigenen Binance Fonds

Eine staatliche Einlagensicherung besteht bei Binance nicht. Wie bereits erwähnt, verfügt die Crypto Börse allerdings über ihren eigenen Fonds. Darin fließen 10 % der Einnahmen. Der Fonds soll sicherstellen, dass eventuelle Zahlungsausfälle ausgeglichen werden.

Es ist sehr positiv, dass Binance seine Kunden diese zusätzliche Sicherheit bietet. Dadurch schafft es die Crypto Börse, sich von anderen Anbietern abzuheben.

  • Binance ist eine sehr seriös Crypto Börse
  • Der Firmensitz befindet sich heutzutage auf Malta
  • Binance verfügt über einen eigenen Fonds zur Sicherung
  • Dadurch wird die Sicherheit für die Kunden stark erhöht
Jetzt zu Binance und Kryptos handeln Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

10.) Auszeichnungen: Positive Bewertung in der Presse

Wie gezeigt, handelt es sich bei Binance insgesamt um eine sehr gute Krypto Börse. Das Angebot richtet sich dabei sowohl an Anfänger als auch an erfahrene Anleger. Auch in der Presse wird die Krypto Börse in der Regel sehr positiv bewertet.

Hervorgehoben werden hierbei sehr häufig das große Handelsangebot sowie die niedrigen Gebühren. Dies entspricht auch unseren Binance Erfahrungen.

  • Binance wird von der Presse immer wieder sehr positiv bewertet
  • Überzeugen kann die Krypto Börse vor allem mit ihrem großen Handelsangebot
  • Sehr gut sind außerdem die niedrigen Gebühren
  • Von anderen Börsen kann sich Binance u. a. mit der eigenen Kryptowährung abheben

binance paypal

Bilderquelle: Undrey/ shutterstock.com

Fazit: Auf einer der besten Krypto Börsen der Welt handeln

Wie gezeigt, handelt es sich bei Binance um eine sehr gute Krypto Börse. Der weltweite Marktführer schafft es dabei, fast schon konkurrenzlos günstige Gebühren anzubieten. Überzeugen kann hierbei auch das sehr große Handelsangebot.

Gut gefallen haben uns auch die zahlreichen zusätzlichen Features: Kostenloses Staking, NFT Marktplatz, Krypto Futures, eigener Sicherungsfonds und eigene Krypto Währung (Binance Coin).

Insgesamt können wir die Crypto Börse daher sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Anleger empfehlen.

Jetzt zu Binance und Kryptos handeln Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Stärken und Schwächen

Stärken

  • Über 500 Kryptowährungen verfügbar
  • Auch Krypto Futures verfügbar
  • Sehr niedrige Gebühren: Pauschal 0,1 %
  • Eigene Kryptowährung: Binance Coin (BNB)
  • Bei der Nutzung von BNB sind die Gebühren noch niedriger
  • Staking über die Krypto Börse kostenlos möglich
  • NFT Marktplatz vorhanden
  • Einsteigerfreundliche App
  • Firmensitz in der Europäischen Union
  • Eigener Sicherungsfonds vorhanden

Schwächen

  • Support ist nur über Kontaktformular zu erreichen

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
UNSERE KRYPTO BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mobiler Handel per App
  • Unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Günstige Konditionen
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.