Gabel Trading

Persönliches Coaching von Markus Gabel
Bei diesem Steckbrief handelt es sich um das Angebot eines unabhängigen Anbieters.
Anbieter

Markus Gabel

Kundenbewertungen
Website
Impressum

Markus Gabel
Mettener Str. 65b
94315 Straubing

Inhalt

Erlernen der Dow How Theroie

Testberichte
Dauer

Je nach Kunden individuell

Mitgliedervorteile
Nächste Termine

Der Einstieg ist laufend möglich.

Über den Coach

Markus Gabel – Händler in der Vermögensverwaltung BORN STAHLBERG & Partner ist seit dem Jahr 2000 im Finanzbereich tätig, mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum geprüften Vermögensberater. In der Folgezeit baute er seine Kenntnisse im Bereich Investment und Börse immer weiter aus. Im Jahr 2008 folgte die Spezialisierung auf die Dow-Theorie und dies über alle Märkte hinweg. Im September 2009 begann Markus Gabel seine aktive Tätigkeit in Form eines Blogs für Einsteiger und Hobbytrader bei einem großen deutschen Finanzportal. Gleichzeitig erschien dort seine tägliche Kolumne über die wichtigsten Devisenpaare auf Basis der Dow-Theorie.

Seine Aus­führun­gen erre­ichten regelmäßig Tausende von Lesern. Inzwis­chen ver­wal­tet Markus Gabel einen eige­nen Pre­mi­um­ser­vice namens „DowHow Trader“, in dem er seinen Klien­ten den Börsenhandel auf Basis der Dow-Theorie näher­bringt. In diesem Ser­vice hat die Aus­bil­dung zum beständi­gen und duplizier­baren Börsen­han­del absoluten Vor­rang. Sein Han­del­sansatz liegt im Han­del aus der Kor­rek­tur her­aus, von ihm auch „DowHow Setup“ genannt. Darüber hin­aus präferiert Markus Gabel das Trad­ing auf­grund von Umkehrstäben, ins­beson­dere in den höheren Zeit­ein­heiten. Markus Gabel ist zudem seit Mai 2015 als Händler in der Vermögensverwaltung BORN STAHLBERG & Partner aktiv und verwaltet dort nach seinem DowHow Ansatz größere Kundenkonten.

Ablauf

Bevor sich der Kunde für ein Coach­ing entscheidet, bietet Herr Gabel ein kosten­loses Beratungs­ge­spräch an, in dem gemein­sam mit dem Kunden der Bedarf entwick­elt und ein indi­vidu­elles Pro­gramm, basierend auf den Anforderun­gen, erstellt wird.

Für das Coaching-Programm ist es uner­he­blich, was der Kunde han­delt. Egal ob Futures, Aktien, CFD´s oder Forex. Die Regeln der einfachen Dow-Theorie gel­ten über alle Märkte und Pro­dukte hin­weg und unter­liegen immer densel­ben Prinzip­ien, die für beständi­ges und duplizier­bares Trad­ing notwendig sind.

Manch­mal sind es nur spezielle Fra­gen, die einem Trader unter den Nägeln bren­nen. Zur Lösung solcher Prob­leme reichen oft wenige Stun­den Coach­ings aus. In diesem Fall rechnet der Coach das Coach­ing stun­den­weise ab.

Jedes Coaching kann per Skype und Teamviewer durchgeführt werden.

Teilnehmer

Einzelcoaching

Test-/Schnuppermöglichkeit
Geld zurück Garantie
Keine Vorkenntnisse notwendig
Coach mit Echtgeld-Erfahrung
k.A.
Nachbetreuung

Der Coach steht lt. Anbieter dem Kunden auch nach dem Coaching mit Rat und Tat zur Seite.

Märkte & Instrumente
  • Tradingmarkt Allgemein
  • CFDs
  • Forex
  • Aktien
  • Futures
Konkrete Strategie für Entry & Exit

Dow-How-Theorie

Sonstiges
k.A.
Medien
k.A.
Neues von Gabel Trading
  • Good morning #DAX #Marktausblick mit #DowHow und #AgenaTrader #Daytrading #Börse
    Good morning #DAX #Marktausblick mit #DowHow und #...
  • Good morning #DAX #Marktausblick mit #DowHow und #AgenaTrader #Daytrading #Börse
    Good morning #DAX #Marktausblick mit #DowHow und #...
  • Good morning #DAX #Marktausblick mit #DowHow und #AgenaTrader #Daytrading #Börse
    Good morning #DAX #Marktausblick mit #DowHow und #...


Fragen und Antworten zu Gabel Trading


Erfahrungen mit Gabel Trading

Trader Avatar
Sie

Bewerten Sie Gabel Trading

Jetzt bewerten
Trader Avatar
03.05.2017

René P. über Gabel Trading

Ich bin überaus glücklich diesen Ausbildungsservice gefunden zu haben. Nach einigen Fehlversuchen bei anderen Services habe ich endlich meinen persönlichen Favoriten gefunden.
Die Ausbildung ist hochgradig professionell und umfangreich. Am besten bewährt sich die Umsetzung der Ausbildung in den Live-Webinaren zusammen mit allen Mitgliedern der drei mal am Tag und drei Tage die Woche stattfindet. Somit ist ein Maximum an Tradingerfahrung mit seinem Mentor und Coach Markus Gabel gegeben. Daher von mir einen dicken Daumen nach oben und meine Empfehlung für alle die das Trading ernsthaft erlernen möchten!!
0 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
20.04.2017

steven m. über Gabel Trading

Der Trading Service von Herrn Gabel ist wirklich ungeschlagen in dieser Branche. Er bietet sowhl für den Anfänger als auch für den Fortgeschrittenen eine Ideale Lösung den Börsenhandel von Grund auf zu lernen bzw. bei erfahreneren Händlern die Fähigkeiten deutlich zu verbessern. Auch eine weitere Besonderheit ist der Handel in einem sogennannten virtuellen Handelsbüro (Über ein Online Webinar hat jeder die Möglichkeit zu sprechen so als wäre man im selben Raum) Diese Athmosphere ist MEGA! Das erlernen des Börsenhandels wird sehr strukturiert angegangen. Das wissen und die Erfahrung von Herrn Gabel katapultiert einen in andere Dimensionen, die man bei selbst beibringen des Handels so nie erreichen würde. Ohne diesen Service hätte ich das Trading längst hingeschmissen.
Fazit: Der Service von Herrn Gabel bietet eine sehr sehr sehr gute Qualität. Man bekommt ein rundum Verständnis für die Börse selbst und ist damit in der Lage die Setups von Herrn Gabel sehr gezielt ein zu setzen. => Gabel Trading LONG :)
0 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
20.04.2017

Oliver Pick über Gabel Trading

Ich kann nur jedem empfehlen den Service bei Markus Gabel zu buchen. Ich bin nun 5 Monate bei Ihm und habe schon sehr gute Fortschritte gemacht. Natürlich kann man nicht erwarten das man in einem 1/2 Jahr alles über den Börsenhandel lernen kann. Aber Markus nimmt einen bei der Hand und führt einen gezielt weiter. Man wird hier nicht allein gelassen, sondern es wird auf jeden einzelnen eingegangen. Die Bedingung dafür ist allerdings der eigene eiserne Wille und die Ausdauer. Ohne dieses kann man nicht profitabel an der Börse sein. Dabei gibt es natürlich auch Rückschläge aber die muss man einfach akzeptieren und daraus lernen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und jeder, der ernsthaft an der Börse handeln möchte weiß, dass dies nicht für jeden optimal ist und es ein langer und steiniger Weg sein wird.
0 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
19.04.2017

S J. über Gabel Trading

Hallo Trader,
ich kann nur eins sagen, wenn jemand schnelle Gewinne sucht dann soll er entweder zur Spielbank gehen oder noch ein besserer Vorschlag, geht an der Börse All-in. Markus ist in seinem Service ein sehr aufmerksamer Mensch, der auf alles eingeht und somit wenn man es selber will einen zum Erfolg führt.
0 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader Avatar
Verifizierter Trader
18.04.2017

Florian Emmer über Gabel Trading

Gedankenaustausch in angenehmer Atmosphäre, Lernen auf Stufen hin zum professionellen und damit zum duplizierbaren und erfolgreichen Handel. Auf den Punkt gebracht habe ich dies nach jahrelanger Recherche bei Hr. Gabel gefunden.

Ich selbst zähle mich zu den Menschen, die Erfahrungsberichten von Dritten primär mit einem gehörigen Maß an Skepsis begegnen. Nur allzu oft dienen diese leider einzig und allein dem Werbe- und Marketingzweck und besitzen diesbezüglich einen faden Beigeschmack.
Es ist mir an dieser Stelle jedoch einerseits ein Anliegen dem geneigten und interessierten Leser mit eine Entscheidungshilfe zu geben, da ich sehr wohl weiß, dass viele Trader wie ich früher auch zu den Leidgeplagten hinsichtlich der jahrelangen Odysee auf der Suche nach dem Tradingerfolgsrezept zählen. Ist man dem Börsenspiel, dem Spiel aller Spiele verfallen, gibt es oftmals kein Zurück. Es gibt an einem gewissen Punkt einen Scheideweg: Entweder man büßt neben den zwangsläufigen monetären Verlusten viel von seiner früheren Lebensqualität unwiederbringlich ein oder man entscheidet sich für einen anderen Weg.
Ich habe die Entscheidung, den meines Erachtens für mich richtigen Weg in Form der Mitgliedschaft in der DowHow-Familie einzuschlagen nie bereut. Ich gehe seither diesen oft unmenschlich beschwerlichen Weg im „Börsendschungel“ mit seinen oftmals sehr sehr dunklen „Abgründen“ und „Irrwegen“ nicht mehr alleine. Denn diesen Weg muss keiner alleine gehen. Ja eine Mitgliedschaft in diesem Service kostet auch Geld, aber wenn ich daran denke, wieviel ich bereits an der Börse „verzockt“ habe ohne Sinn und Verstand und wie viel mir seitdem geschenkt wurde in Form von wiederkehrender Zufriedenheit, Ruhe, ja auch Stolz und Ausgeglichenheit und nicht zuletzt, jawohl auch monetär an einer stabilen Performancekurve „gewonnen“ habe, spricht dies deutlich für eine Mitgliedschaft.
Andererseits ist es mir an dieser Stelle ein persönliches Anliegen Hr. Gabel, dem Markus für seine Ehrlichkeit, sein Herzblut, seine Aufrichtigkeit, seine nie abreißende Geduld und sein tagtägliches über das normale Maß hinausgehende Engagement für diesen seinen Service, dessen fortwährende Fort- und Weiterentwicklung für die Familie zu danken, wodurch er sich deutlich von den vielen „schwarzen Schafen“ der sog. „Tradingexperten“ absetzt. Es fallen auch oft deutliche Worte, aber diese sind wichtig, um vor den Gefahren des Marktes und dem Leichtsinn als sog. „Jungtrader“ gefeit zu sein. Es werden in diesem Zusammenhang keine „Luftschlösser“ a la „morgen zum Millionär“ propagiert, sondern eine realistische Zielperspektive hinsichtlich einer stabilen fortwährenden Performance gegeben.

Die eingangs beschriebene Gefühlslage mit den erdrückenden Fragen, die Einsamkeit vor dem Rechner wurde durch meinen Beitritt zur DowHow-Familie beendet. Der gegenseitige Respekt, der gewinnbringende Austausch, das von- und miteinander Lernen und die widerfahrene Wertschätzung in angenehmer familiärer Atmosphäre auf einen fachlich hohen Niveau, unterstützt durch die jahrelange Erfahrung von Hr. Gabel im professionellen Börsenhandel und der Vermögensverwaltung tun hierbei ein übriges und begleiten Dich in der Ausbildung zum DowHow-Master.

Ich selbst habe endlich meine „Heimat“ gefunden und habe gelernt, dass es den vielgesuchten „heiligen Gral“ im Börsenhandel nicht gibt. Ausgeglichenheit, Ruhe und Selbstvertrauen fußen einzig und allein auf einem unabdingbaren Regelwerk und dem zugrundeliegenden Tradingsetup, dessen disziplinierte stringente Anwendung und Umsetzung zwangsläufig zu einem profitablen Handelssystem führen.

„Das einzige Geheimnis der Börse besteht darin, dass es kein Geheimnis gibt.“

Danke Markus und Danke an die DowHow-Familie
0 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader Avatar
Verifizierter Trader
18.04.2017

Thomas P. über Gabel Trading

Ich bin mit dem Service von Herrn Gabel sehr zufrieden weil dort auch die mentalen Dinge im Börsenhandel angesprochen werden desweiteren arbeitet man dort nach einem strengen Regelwerk,daß man unbedingt braucht wenn man an der Börse handelt.Ich kann diesen Service nur weiterempfehlen.
0 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader Avatar
Verifizierter Trader
14.04.2017

Peter R. über Gabel Trading

Ich kann Markus Gabel nur zu 100% empfehlen. Ich kennen Markus nun seit einem Jahr und bin bei ihm in seiner DowHow Familie. Eine so persönliche und menschliche Ausbildung rund um das Trading ist einzigartig. Wir haben jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils 3 Webinare am Tag. Es sind aber keine Webinare in dem jemand ein Referat hält sondern hier kann man sich auch Austauschen, aktiv Fragen stellen über sein Headset. Die Einsamkeit im Trading hatte damit ein Ende. Der Lernerfolg stieg bei mir extrem an und in Kürze war es mir möglich eigene Setups zu entwickeln die sehr stabil laufen. Markus hat mich dabei sehr unterstützt und das macht er auch noch heute.
Eines ist jedoch wichtig, egal für welchen Coach man sich letztendlich entscheidet: Erfolgreich kann man nur selbst werden! Es gibt Menschen die sind geeignet um an der Börse erfolgreich zu sein. Aber es geht auch hier nicht ohne harter Arbeit und Disziplin. Zu glauben das ein Coach einem die Börseformel gibt und sie von nun an mit Warren Buffett von der Yacht strahlen ist nicht nur leichtgläubig sondern auch Sinnbefreit. Ein guter Coach kann einem den für ihn passenden Weg zeigen und er ist ein Wegbegleiter.
Ich kann nur raten das Service einmal auszuprobieren. An der Börse gibt es niemanden der noch nicht Geld verloren hat. Das gehört leider zum Spiel dazu. Aber es gibt auch keinen Boxer der noch nie einen rechten Haken einstecken musste. Weltmeister gehen k.o. und stehen wieder auf.
1 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
12.04.2017

Michael Leibundgut über Gabel Trading

Markus Gabel und sein Premium Service ist einer der Coaches die es für sich wirklich lohnt eine Fundierte Ausbildung zu absolvieren.
Zu dem ist jeder Cent Wert den Premium Service zu abbonieren. Ich bin seit 9 Monaten bei Markus im Service und habe Quantensprünge in mein Trading gemacht. Ich danke Markus für seine ehrliche, angenehme und aufrichtige Art uns das Trading beizubringen.
1 / 4 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
12.04.2017

Michael Zahn über Gabel Trading

Ich bin jetzt seit 10 Monaten im Service und kann die anderen Bewertungen nicht verstehen. Durch die Ausbildung bin ich seit Monaten profitabel und kann jeder Zeit meine Fragen in den 3 täglich stattfindenden Webinaren stellen. Sicher muß man hier viel lernen aber man bekommt umgehend Antworten von Herrn Gabel oder dem Ausbildungsteam.Die Leistungen die ich hier geboten komme sind mehr als ihren Preis wert.Ich habe mich entschlossen hier die Masterausbildung zu buchen und würde es jedem empfehlen der ernsthaft Traden lernen will.
1 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader Avatar
Verifizierter Trader
08.04.2017

Daniel R. über Gabel Trading

Ich hatte den Premium Service in den Jahren 2014/2015 über Börse Go abonniert. Ich war lange Zeit mit dabei, habe aber zwischendurch mal das Abo gekündigt und irgendwann wieder abonniert. Ich konnte Brokerdeal leider nur mehr den Beweis für das dreimonatige Abo liefern. Den Rest der E-Mails mit Rechnungen habe ich leider gelöscht. Aber egal. Ich kann nur jedem raten, einen weiten Bogen um diesen Herrn zu machen. Ich habe einen Kollegen, der ganz schön viel Geld in der Vermögensverwaltung verloren hat. Dreimal können Sie raten wer das Konto eine Zeit lang getradet hat (Beweise liegen Brokerdeal vor). Ich habe alle seine Agenatrader Pakete. Eine reine Katastrophe für mich. Ich verstehe sowieso nicht, wie so jemand noch weiter machen kann. Ich kann Herrn Gabel nicht weiterempfehlen.
6 / 9 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader Avatar
Verifizierter Trader
22.02.2017

Name der Red. bekannt über Gabel Trading

Nachdem ich in 2015 vom Trading nur noch genervt war, weil inzwischen ca. drei Jahre Verlustserie hinter mir liegen und ich das ganze Fachwissen aus unzähligen Büchern nicht in € ummünzen konnte, bin ich - ich weiß schon gar nicht mehr über welchen Weg - auf Herrn Gabel aufmerksam geworden.

Ich habe ernsthaft gedacht, in seinem Premiumservice, damals noch über Börse Go, etwas lernen zu können. Das Ziel war natürlich, endlich profitabel zu werden.
Kurzerhand habe ich den besagten Premiumservice in der 12-Monatsvariante abonniert, Gesamtkosten 588€, für den Zeitraum Mitte 2015 bis Mitte 2016.

Was hat der Premiumservice geboten?
- Guidants-Gruppe zum Austauschen unter den anderen Abonnenten, allerdings eher mit mäßigem Betrieb
- 1x in der Woche ein einstündiges Live-Webinar, in dem Fragen gestellt werden konnten und ein paar Märkte besprochen wurden
- Videothek der Vergangenheit, in der auch Theorie besprochen wurde

Letzten Endes bereue ich heute jeden €, den ich in diesen sogenannten Premium-Service investiert habe.

Man bekommt dort eben nicht beigebracht, wie professionelle Händler denken und wie sie handeln. Man wird nicht zur Selbstständigkeit "erzogen", sondern bleibt während der ganzen Zeit irgendwie in der Luft hängen und vom „Ausbilder“ abhängig.

Herr Gabel selbst handelt anhand eigens entworfener und teuer verkaufter AgenaTrader-Indikatoren, die unterschiedliche Trendgrößen anzeigen. Mit Bezug hierauf kamen mir die regelmäßigen Webinare eher wie Verkaufsveranstaltungen vor, in denen der Kauf der Indikatoren nahegelegt wurde, weil, Zitat: "... professioneller Handel beim Handwerkszeug, d. h. professioneller Software anfängt".

Ohne die Benutzung dieser Indikatoren konnte man nur schwer an den wöchentlichen Sessions teilhaben, weil sich eben alles hierum gedreht hat. Also habe ich auch hier investiert (wozu mich natürlich niemand gezwungen hat, das ist auch klar):

- 390€ für das „Gabel-PackageV2“ AgenaTrader-Addon (arbeitet mit vier Trendgrößen gemäß der Bücher von Michael Voigt)
- 490€ für das „Dow-How-Package“ AgenaTrader-Addon (arbeitet nur noch mit drei Trendgrößen gemäß Dow-Theorie)

Letzten Endes hat sich zwischen GabelPackageV2 bzw. V3, das als kostenloses Update für V2-Besitzer zur Verfügung gestellt wurde und dem neuen Dow-How-Package bis auf die Reduzierung der Trendgrößen von vier auf drei nicht viel verändert – und doch darf man wieder 490€ auf den Tresen legen, weil Mittelpunkt des Premiumservices ab Einführung dann nur noch die Dow-How-Technik war. Natürlich „kann“ man auch ohne seine Addons die Ausbildung machen, aber das ist dann doch irgendwie wie Tennis ohne Ball.

Auch hier habe ich insgesamt fast 900€ investiert - aus heutiger Sicht für die Tonne. Herr Gabel hat insbesondere sein neues Dow-How-Package als Neuheit angepriesen. Er wolle sich von allen, die Markttechnik machen, lösen, seinen eigenen Weg gehen und zur absoluten Basis des Tradings zurück kehren: zur Dow-Theorie mit drei Trendgrößen, ganz nach Charles Dow, dessen Aufzeichnungen aber leider einige hundert Jahre her sind. Zu behaupten, es gebe nur drei (oder vier) Trendgrößen, passt zu den heutigen Märkten ungefähr so wenig, wie das Kind zur Jungfrau. Ein professioneller Händler sieht für mich komplett anders aus, leider wusste ich das aber in 2015 noch nicht.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass hinter der Einführung des Dow-How-Packages und der damit verbundenen Alleinstellung in Sachen Indikatoren zur Dow-Theorie der allererste Zweck war, richtig Kasse zu machen.

Was hat mich noch gestört?

Dass ich auf eine Antwort zu E-Mail-Anfragen in der Spritze über zwei Wochen warten musste. Für gewisse Verzögerungen habe ich natürlich Verständnis, aber wie kann ich jemanden, der mich mit seinem hart verdienten Geld bezahlt, ernsthaft so lange warten lassen? Für mich, der hauptberuflich im Dienstleistungsbereich tätig ist, ein haltloser Zustand.

Als das Update vom AgenaTrader-Addon Gabel-Package-V2 auf V3 kam, hieß es, dass alle Kunden von V2 die Erweiterung auf V3 automatisch per Mail erhalten würden. Wochen später, als ich immer noch keine E-Mail erhalten hatte, habe ich Herrn Gabel im Rahmen eines Webinars via Chat darauf angesprochen. Seine Antwort war, die E-Mail müsse eigentlich verschickt worden sein, da sei er sich ziemlich sicher. Ende. Damit war das Thema für ihn erledigt, eine E-Mail habe ich bis heute nicht erhalten. Auch diese Situation empfand ich als äußerst unbefriedigend und war für mich ein Beleg, dass die sogenannte Ausbildung bei Herrn Gabel eine fatale und teure Fehlentscheidung war.
Ich hatte insgesamt immer das Gefühl, dass Herr Gabel nicht wirklich Zeit für seine Premium-Kunden hat. Er war oft gestresst und teilweise fanden über Wochen gar keine Webinare statt, weil keine Zeit dazu war oder andere Termine wichtiger waren.

Insgesamt sehr traurig, dass die bittere Realität ganz anders aussah, als meine eingangs geschilderten Erwartungen oder Hoffnungen.

Eine wirkliche Ausbildung hat nie stattgefunden, es war vielmehr jedes Mal ein Monolog, ohne die Teilnehmer wirklich aktiv einzubeziehen.

Heute muss ich die kritische Frage stellen, warum Herr Gabel einerseits einen so aufwendigen und für Kunden nicht gerade billigen Ausbildungsservice betreibt, der ihn massiv Freizeit kostet, wenn er doch andererseits behauptet, professionell und profitabel traden zu können. Soll nicht das Trading eigentlich zu mehr Freiheit, Freizeit und letztendlich auch Geld verhelfen?
Von Andreas am 23.02.2017 um 22:53 Uhr

Ich kann das nur genau so unterschreiben leider.

12 / 13 fanden dieses Kommentar nützlich. War dieses Kommentar für Sie hilfreich?  Ja  Nein
28 / 31 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein