Erfahrungen mit DEGIRO

Weiterempfehlungsrate 52 %
2,5 von 5
34 Kundenrezensionen von Tradern
Trader Avatar
Sie

Bewerten Sie DEGIRO

Jetzt bewerten
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
07.08.2017

Anonym über DEGIRO

Handelt mehrmals wöchentlich primär Devisen, Indizes, Aktien, Rohstoffe und Anleihen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Ich habe das Konto vor längerer Zeit v.a. wegen dem Futureshandel eröffnet. Doch oh Schreck oh Graus, an der CME kann man nur 3 Kontrakte handeln und an der NYMEX 'heiße' 5 Kontrakte, seltsamerweise außer Öl nur exotische. Der Support versprach die Ausweitung, doch davon ist nichts sichtbar.
Man kann das Routing nicht einstellen, ein schwerer Nachteil.
ziemlich basal, die Währungstransaktionen sind seltsam programmiert, kein Direkthandel, aber stabil
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
04.07.2017

Anonym über DEGIRO

Handelt mehrmals wöchentlich primär Aktien und Rohstoffe.
Keine Aussage, da nicht benötigt. Registrierung klappt innerhalb von 20 Minuten.
Mein Verkaufsorder wurde nicht ausgeführt, obwohl ich das Limit extra niedriger gesetzt habe. Man muss ein Limit angeben! Somit habe ich einen total Verlust erlitten, statt einem blauen Auge. Bei der Comdirect Bank wäre dass nicht passiert, da diese genauer & schneller ausführen. Ich denke nicht, dass es am Emittenten lag.
Software ist ok. Ab und an ist die Webseite offline für 3-4 Stunden.
Keine Beschreibungen zu den Produkten. WKN Suche klappt nicht & die normale Suche ist auch nicht so super.
Preislich Top, aber Leistungstechnisch kann ich dieses Unternehmen nicht empfehlen. Schade
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
30.06.2017

J S über DEGIRO

Handelt mehrmals monatlich primär Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Voellige Katastrophe. Koennen noch nicht einmal 2. Einzahlungskonto aus EU-Land (A und D) akzeptieren.
Staendiges Hin-und Her mit einer imaginären Compliance Abtlg..
Echte Lachnr. Löse jetzt Konto auf. Die koennten mir noch Geld geben: no way.
N.a.
N.a,
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
22.06.2017

Anonym über DEGIRO

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien.
Als Minderjährigendepot nicht geeignet.
Sehr hoher Aufwand durch Nachweise bei der Einrichtung.
Nur der Minderjährige und der Erziehungsberechtigte können Geld auf das Depot überweisen. Überweisungen von Großeltern, Tanten, Onkel und weiteren Verwanten sind nicht möglich und werden abgewiesen.
Urteil nicht möglich.
Plattform ist sehr simpel.
Würde ich nicht mehr wählen.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
20.06.2017

Lothar H. über DEGIRO

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Konditionen sind sehr günstig,telefonische Erreichbarkeit auch gut,beim Spinn off aber klappt es nicht ( Bei der Übernahme von Actelion durch J u. J wurden keine Idorsiaaktien ausgewiesen,sondern erst nach eindringlicher Ermahnung wurde eine Dividende von 12 St pro Aktien,die auch noch hoch besteuert wurde ausgewiesen)Ich erwarte eine Einbuchung von 70 Idorsiaaktien. Ich hoffe,dass hier nur Unkenntnis vorliegt.
1 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
03.06.2017

Jens R. über DEGIRO

Handelt mehrmals täglich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Danke das es euch gibt!
0 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
11.04.2017

Havie K. über DEGIRO

Handelt mehrmals täglich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Schein-freundlich halt => Abzocke meiner Meinung nach!

sie finden immer eine Ausrede ...
VORSICHT !!!
deGiro hat mal ganz gut angefangen um in den Markt zu kommen und Kunden zu ködern. Inzwischen frisieren sie ihr System um Kunden abzuzocken (wie alle anderen auch).
Bsp. Market Order (MO)=> die funktioniert (inzwischen) nicht gemäß Definition, sonder wurde auf eine geringe Anzahl Aktien limitiert – es lassen sich bspw. nur 250 St. per MO verkaufen. Wenn man also versucht zB 1000 St. per MO zu verkaufen, kommt eine der ohnehin völlig kryptischen & technisch unterentwickelten Fehlermeldungen „Sie können von diesem Produkt nur xyz St. per MO verkaufen“. Es findet allerdings auch kein Verkauf dieser reglementierten Menge statt sonder das System mach schlicht NICHTS ! de facto ist die MO damit unbrauchbar, dh deGiro zwingt seine Kunden in die Limit-Order (LO) mit allen damit verbundenen Konsequenzen => ein schnelles Reagieren auf Kursänderungen ist damit unmöglich.
auch die Ausführung von LOs gestaltet sich inzwischen seltsam. diese werden (inzwischen) nur noch ausgeführt, wenn die Aktie das jeweilige Limit mehr oder weniger deutlich unter-/Überschreitet, deGiro also für sich einen besseren Preis realisieren kann. ebenfalls sind Handelskurse reglementiert, so daß sich viele Aktien nur in definierten Steps (zB 5 Ct) handeln lassen.
deGiro hat gut angefangen aber nur um Kunden einzusammeln; inzwischen wird das System an allen Ecken & Enden frisiert & manipuliert um die Kunden abzuzocken !

dazu gehört inzwischen auch ein auto-logout. Der Service behauptet zwar es sei eine Sicherheitsmßanahme, de facto meldet das System einen aber immer dann ab, wenn es spannend wird ...

obendrein ist das System innerhalb von 2 Wochen 2 mal komplett für ~1/2 Std. ausgestiegen => nix ging mehr - aus meiner Sicht schlichte Manipulation.
basic, unberechenbar & zu Lasten der Kunden frisert.
aufgrund der niedrigen Gebühren ist es aber für Anfänger vielleicht noch interessant – zum traden und für Beträge >~2500,-€ aber untauglich
8 / 9 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
23.03.2017

Anonym über DEGIRO

Handelt mehrmals täglich primär Indizes, Aktien und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Marge erronée:

http://www.hostingpics.net/envoi.html
J’ai rencontré un certain nombre de problèmes que le service client n’a pas et n’est toujours pas en mesure de résoudre.
En effet, si celui-ci est réactif et très courtois au commencement les choses se dégradent à mesure que les problèmes s’accumulent.

Plusieurs dizaines d’ordres passés par jour m’ont permis de constater d’importants problèmes de fiabilité, certains ordres n’étaient même pas exécutés totalement. Obligé d’annuler l’ordre en cours et de repasser la commande pour une ou deux actions. Ex:

-Vente de Parrot à cours limité à 9.50, le cours monte à 9.60 et j’avais toujours 2 actions en portefeuille et une vente de 2 actions à 9.50 pendant prés de 7min.
(réponse DEGIRO: c’est moi qui ai annulé les ordres)

-Gros problème d’actualisation en intraday, le site affiche des valeurs erronées sur les positions prises, ou pire, ne les affiche pas du tout.
(réponse DEGIRO: Utiliser chrome) mais c’est toujours idem.

-Impossibilité d’annuler un ordre d’achat Teva (USA) pendant 4 jours de bourse ouverte, puis idem sur DBK (Allemagne).
(réponse DEGIRO bien plus tard: A l’heure actuelle nous ne constatons aucun problèmes sur votre compte)

-Ils m’ont refusé l’annulation et la fermeture de mes positions par téléphone lorsque leur plateforme était en panne il y a 1 mois environ. C’est pourtant notifié possible sur leur site.
(réponse DEGIRO: Il faut envoyer un mail…) là j’étais vert!!!

- Marge disponible inférieure à la valeur de mon portefeuille alors que je suis 100% liquide.
(réponse DEGIRO 6h00 plus tard: A l’heure actuelle nous ne constatons aucun problèmes sur votre compte)

- Impossibilité de fermer une position entre 17h30 et 17h35 sur SEB
(réponse DEGIRO: Nous informons le service technique et vous tenons au courant)
Après maintes appels et mails de ma part, je m’entends dire le lendemain "vous aviez un ordre croisé empêchant etc…" Ordre que j’ai annulé en live avec un certain Mr J.V. responsable du service. Ce dernier nie les faits et trouve des excuses sur les volumes absents etc…

- Le service plaintes @degiro.fr renvoie directement à ce Mr J.V. qui est de très mauvaise foi.
L’AFM et l’autre service de résolution à l’amiable m’ont pour l’instant rebuté, faute de temps et d’argent, à engager une procédure juridique. (je ne parle pas Néerlandais)

- Et j’en ai d’autres sur les frais overnight, conversions de devises pas transparents, etc…
0 / 3 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
16.03.2017

Thomas M. über DEGIRO

Handelt mehrmals täglich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
GUT: einfaches Interface, günstiger Preis - wenn man NUR XETRA handelt bzw. für den Markt, für den man sich eingeschrieben hat.

SCHLECHT:
- keine Orders ausserhalb der Börsenzeiten, das ist ein absolutes No-Go. Wer hat den Lust, sich hier jeden Tag den Wecker zu stellen, wann es wo los geht?
- z.T. keine GTC Orders, sondern nur Tagesorder bei gewissen Aktien oder gewissen Märkten
- keine Währungskonten, d.h. bei jeder Transaktion wird das Geld kostspielig hin-und-her gewechselt (bei AutoFX) und bei manuellem FX gehen Orders oft nicht durch bzw. Guthaben wird falsch angezeigt.
- eventuell Kostenfalle, da Transaktionskosten nicht vorher angezeigt werden. Wer auf den Gedanken kommt, CAD Mining-Shares zu kaufen, die oft zu Cents zu traden, der erlebt ein blaues Wunder an Gebühren.

FAZIT
1) NUR auf dem ausgewählten Markt traden!
2) Die 4 Negativ-Punkte sind genügend Gründe, sich für andere Alternativen zu entscheiden, denn es geht besser.

Gutes Potential, n
5 / 6 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
15.03.2017

Anna Hofer über DEGIRO

Handelt mehrmals monatlich primär Anleihen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Antwort auf die Mail ca. 3. Tage
Für Optionsscheine
Für Optionsscheinen
Ideale Broker für Optionsscheine
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein