Bitcoin anonym kaufen vs. CFD-Handel: CFDs gewinnen Duell

Bitcoin anonym online kaufen – ein Wunsch, den viele Anleger hegen, da sie Angst um die Weitergabe ihrer Daten haben. Wer bei einem renommierten Anbieter Bitcoin anonym kaufen möchte, hat bei den Exchanges keine Möglichkeit dazu, denn es wird immer die Verifizierung des Kontos gefordert.

Auch in der Blockchain selbst ist er sichtbar, wie viele Coins transferiert wurden. Eine Teilanonymität beim Handel bieten Broker, denn die Trader können beispielsweise Bitcoin CFDs mithilfe von einem Demokonto handeln, um ihre Chancen am Markt zu testen. Wir zeigen, wie erfolgreich CFD-Handel funktionieren kann.

  • Bitcoin anonym kaufen bei renommierten Exchanges nicht möglich
  • Trader brauchen für echte Handelsaktivitäten Eigenkapital Verifizierung ihrer Angaben
  • Händler können Bitcoin CFDs mit kostenlosen Demokonto (anonym) handeln
  • Bei Bitcoin CFDs anonym auf Kursentwicklung der Kryptowährung spekulieren
Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Bitcoin anonym kaufen oder doch besser beim Broker handeln?

Es gibt unzählige Möglichkeiten, um in Bitcoin zu investieren und von der Wertentwicklung der Kryptowährung zu profitieren. Händler können beispielsweise Bitcoin anonym kaufen oder auf die Wertentwicklung beim Broker spekulieren, sogar in Unternehmensanteile der Bitcoin GROUP SE investieren.

Zugegeben, letztere Variante ist nicht unmittelbar an die Kryptowährung Bitcoin geknüpft, allerdings haben Trader die Chance, auf diese Weise im weitesten Sinne trotzdem vom Krypto-Markt zu profitieren. Welche Variante ist nun die bessere: anonym Bitcoin kaufen oder doch lieber beim Broker aktiv werden? Wir zeigen die Vorzüge und Nachteile beider Möglichkeiten.

Bitcoin anonym kaufen

Bitcoin anonym online kaufen: Für wen ist es geeignet?

Wer Bitcoin anonym kaufen möchte, der findet dafür zumindest in Deutschland bzw. bei renommierten Trading-Plattformen keine Möglichkeit. Anonymität wird bei der Kaufabwicklung nicht gewährleistet, denn für den Handel müssen die Trader ein Konto eröffnen und dies verifizieren. Dafür werden personenbezogene Daten notwendig, welche natürlich nicht mit dem Ansinnen der Anonymität einhergehen. Gleiches gilt auch für die Transfers in der Blockchain selbst, denn bei Bitcoin werden sie durchaus verzeichnet, sodass die User der Blockchain nachvollziehen können, welche Coins-Mengen zu welcher Wallet-Adresse transferiert wurden.

Deshalb ist eine anonyme Kaufabwicklung generell bei Bitcoin nicht möglich. Allerdings gibt es andere Kryptowährungen, bei denen der Fokus der Privatsphäre gegeben ist und die Händler beispielsweise in der Blockchain keine Informationen zu den Transaktionsvorgängen der Coins erhalten.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Für wen ist direkter Kauf geeignet?

Hinweis: Viele Krypto Börsen stellen ein kostenloses Wallet zur Verfügung, das allerdings meist online geführt wird. Dadurch bietet es keinen 100-prozentigen Schutz und ist für die langfristige Speicherung und die Verwaltung größere Coins-Mengen ungeeignet. Damit die Trader dennoch maximalen Schutz bei der Verwaltung ihrer Bitcoins erfahren, empfehlen wir, ein Hardware oder Paper Wallet (beide gehören zur kalten Speicherung) einzusetzen.

Auch, wenn Bitcoin anonym kaufen nicht zu 100 Prozent möglich ist, finden viele Anleger Gefallen daran, die Coins zu traden. Für alle, die tatsächlich Coins besitzen wollen. Dabei geht es jedoch zu beachten, dass die Trader dafür einigen Aufwand betreiben müssen. Notwendig für den direkten Kauf sind:

  • Verifiziert der Trading-Account
  • Eigenkapital
  • Wallet

Der verifizierte Bitcoin Trading-Account ist die wesentliche Voraussetzung, dass die Händler überhaupt die Kontokapitalisierung vornehmen und ihr Handelskonto mit dem Wallet verknüpfen können. Für die Verifikation ist ein gültiges Ausweisdokument notwendig. Außerdem müssen die Trader bei der Exchange vor dem Kauf auch ihre Adressangaben bestätigen. Dafür kann eine aktuelle Telefonrechnung dienen. Wurden die Angaben bestätigt, können die Trader das Konto mit dem Wallet verknüpfen. Es ist wichtig, eine digitale Geldbörse für die Verwaltung der Coins zu haben, da sonst die Handelsaktivitäten nicht möglich ist.

Bitcoin kaufen anonym

Zum Bitcoin anonym kaufen Kreditkarte einsetzen

Die Kontokapitalisierung ist ebenfalls für den direkten Kauf enorm wichtig, denn ohne Eigenkapital können die Coins nicht erworben werden. Zur Auswahl stehen gängige Dienstleister, wie Neteller, Skrill oder der Banktransfer. Aber auch mit bekannten Kreditkarten (primär Visa und MasterCard) können die Händler Bitcoins erwerben.

Trading beim Broker vs. Bitcoin anonym kaufen bei Exchange

Die Trader können nicht nur an der Exchange direkt Bitcoin anonym kaufen (bzw. teilanonym, je nach Kryptowährung und Trading-Plattform), sondern auch ohne den direkten Kontakt zu den Coins agieren. Wer sich beispielsweise für den Handel bei einem Broker entscheidet, der braucht häufig viel weniger Aufwand und kann, wenn er möchte, sogar teilweise anonymisiert handeln. Es gibt tatsächlich einige Broker, bei denen ein Demokonto mit virtuellem Guthaben zur Verfügung steht, für das ich die Trader lediglich mit einer E-Mail-Adresse registrieren müssen. Da kein Eigenkapital fließt, reicht die E-Mail-Adresse aus, welche natürlich auch anonymisiert eingetragen werden kann. Auf diese Weise haben Trader die Chance, unter marktnahen Bedingungen Bitcoin CFDs oder andere Krypto-Finanzinstrumente zu handeln, ohne dabei Eigenkapital bereitstellen oder persönliche Angaben machen zu müssen.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Vorzüge bei Broker gegenüber Exchange

Bitcoin anonym kaufen deutschland- oder weltweit ist bei renommierten Trading-Plattformen mit eigenem Kapital erfahrungsgemäß nicht möglich. Es gibt durch das Demokonto, welches bei einigen Brokern angeboten wird, dennoch die Möglichkeit, dass die Händler zumindest teilweise anonymisiert traden können. Diese Chance haben die Händler bei der Krypto Börse erfahrungsgemäß nicht, denn das Handelsangebot mit virtuellem Guthaben wird nicht einmal von großen Exchanges angeboten. Zwar können die Händler vor dem eigentlichen Start bei der Börse häufig einen kostenlosen Testzugang nutzen, um sich das Trading-Angebot und die Funktionalität der Plattform anzuschauen, der aktive Handel allerdings ist unter Magna in Bedingungen bei Exchanges nicht möglich. Hier hat der Broker deutliche Vorzüge, denn die Händler können in Ruhe testen.

Bitcoin CFDs und ihre Vorteile

Angeboten werden beim Broker verschiedene Finanzinstrumente, welche auch rund um den Krypto-Markt häufig zur Verfügung stehen. Dazu zählen:

  • CFDs
  • Aktien
  • ETFs
  • Fonds

Besonders groß das Angebot bei den Differenzkontrakten, denn die Händler können auf verschiedene Basiswerte handeln. Dazu gehören auch die Kryptowährungen, allen voran Bitcoin. Die Besonderheit: Statt die Kryptowährung selbst zu kaufen und die Coins verwalten zu müssen, spekulieren die Händler auf den Kursverlauf und sind damit deutlich flexibler. Sie müssen die Coins nicht mit einem Sicherheitsrisiko Wallet behalten und auf einen möglichst günstigen Zeitpunkt für den Kauf oder Verkauf worden. Nein, stattdessen lassen sich die volatilen Kursbewegungen mit den Differenzkontrakten optimal nutzen. Dafür brauchen die Händler allerdings etwas Verständnis zu Kursanalyse, denn mit der richtigen Prognose steht und fällt der Trading-Erfolg. Auf Basis der Prognose entscheiden sich die Trader, welche Positionen sie handeln.

anonym Bitcoin kaufen

Kursanalyse als Trading-Grundlage

Händler nutzen beispielsweise die technische Analyse dafür, um auf Basis der historischen Daten von Bitcoin Kurs einen Ausblick auf die Zukunft zu geben. Das Ergebnis der Analyse ist Grundlage für den Positionshandel. Trader handeln long oder short, können sogar bei besonders volatilen Phasen long und short bei vielen Brokern handeln, um die Position bestmöglich abzusichern. Allerdings lassen sich mit diesem Vorgehen kaum größere Gewinne erzielen, jedoch haben Trader die Chance, dass eine Position gewinnt, während die andere absichert. Damit die Trader tatsächlich Gewinne generieren können, empfehlen wir, long oder short zu handeln und stattdessen die Absicherung mit Stopp Loss und Take Profit Positionen zu gewährleisten.

So werden Bitcoin CFDs in der Praxis gehandelt

Aufgrund der einfachen Anwendung und häufig durch den Broker bereitgestellten kostenlosen Tools und Indikatoren für die Kursanalyse, ist die technische Analyse besonders leicht umsetzbar. Die Trader schauen sich die für den bisherigen Kursverlauf bei Bitcoin an und versuchen, für die nächsten Minuten, Stunden oder Tage eine Prognose zu erstellen. Darauf basierend wird die Position gehandelt. Wer möchte und etwas risikofreudiger ist, der kann nicht nur sein eigenes Kapital investieren, sondern auch die Hebelwirkung von maximal 1:2 einsetzen. Dadurch wird deutlich mehr Kapital in den Markt gebracht und folglich haben die Händler auch eine größere Chance auf noch höhere Gewinne. Aber Vorsicht, so verlocken der Bitcoin Hebel auch sein mag, er kann ohne ausreichende Absicherung auch höhere Verluste mit sich bringen.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Limits festlegen

Trader sollten bei dem Handel der Positionen immer individuell passen sie ihre eigenen Anlagestrategie Limits definieren, bei denen die Positionen geschlossen werden. Das gilt nicht nur für die Begrenzung der Verluste, sondern auch für die Mitnahme der Gewinne. Es ist wichtig, dass Trader bei ihrer Handelsaktivität nicht zu gierig werden und festgelegte Limits beachten. Nur, wer kontinuierlich sein Eigenkapital schützt und dafür sorgt, dass schrittweise Gewinne hinzukommen, der kann sein Trading-Risiko längerfristig minimieren und bestenfalls ohne einen Nachschuss liquide Mittel über einen längeren Zeitraum beim Broker handeln.

Tipp: Diversifikation, um Risiko zu senken

Als bewährtes Mittel für die Risikominimierung hat sich die Diversifikation bewährt. Trader können beispielsweise Bitcoin CFDs handeln und andere Finanzinstrumente beim Broker investieren. Hierzu gehören u. a. die Krypto Wertpapiere. Geeignet ist die Diversifikation mit solchen Finanzinstrumenten vor allem für Anleger, die sich nicht nur auf einem bestimmten Anlagehorizont festlegen möchten. Mithilfe der CFDs haben Trader die Chance, kurz- und mittelfristig zu agieren; während die Krypto Aktien für den langfristigen Anlagehorizont geeignet sind. Diese Möglichkeiten gibt es beispielsweise bei der Exchange, wenn die Trader vermeintlich Bitcoin anonym kaufen möchten, nicht. Dort haben sie zwar auch die Möglichkeit, in verschiedene Kryptowährungen direkt zu investieren, allerdings kaum mithilfe verschiedener Finanzinstrumente.

Bitcoin anonym kaufen Deutschland

Krypto Aktien absichern

Händler haben natürlich mit den Krypto Aktien, beispielsweise dem Kauf der Bitcoin GROUP SE Wertpapiere, die Chance, langfristig an einem Unternehmen zu profitieren, welches im Krypto-Bereich vertreten ist. Allerdings kann es bei den Aktien natürlich auch zu einer negativen Kursentwicklung kommen. Trader sollten da nicht übereilt reagieren und beispielsweise die Akte verkaufen, sondern auch diese kommende schwierige Marktlage überstehen und aussitzen. Damit die Verluste allerdings begrenzt werden, gibt es eine interessante Möglichkeit: Händler können beispielsweise die CFDs auf die Krypto Aktie handeln und damit den negativen Kurs nutzen, denn mithilfe der CFDs lässt sich auch von Abwärtstrends profitieren. Ein weiterer Vorteil: Entscheiden sich die Händler dazu, die Krypto Aktien CFDs zu handeln, können sie sogar noch einen höheren Hebel von maximal 1:5 anwenden.

Warum Bitcoin CFDs vor allem für Hobby-Trader häufig die bessere Wahl sind

In der Praxis zeigt sich, dass viele Händler, die Bitcoin kaufen anonym realisieren möchten, häufig durch die Zugangshürden der Krypto Börsen überfordert sind. Das Trading-Konto eröffnen, ein Wallet auswählen und noch dazu ausreichend Eigenkapital einzahlen – das alles sind Schritte, die zwar mit etwas Übung und Zeit möglich sind, trotzdem gänzlich unerfahrene Händler Mühe Kosten. Hinzu kommt, dass die Börsen oft weniger Unterstützung bei den ersten Trading-Schritten und vor allem bei dem Grundlagenwissen bieten.

Gerade für Hobby-Trader, die Bitcoin und Co. zwar interessant finden, bisher vielleicht aber kaum Berührungspunkte mit Kryptowährungen oder dem Handel hatten, ist Grundlagenwissen besonders wichtig. Deshalb bieten viele Broker für Händler Weiterbildungsmöglichkeiten und sogar ein kostenloses Demokonto. Damit gelingt der Trading-Einstieg viel leichter und vor allem ohne Druck, das Eigenkapital eher zu verlieren zu können. Stattdessen können die Händler ganz in Ruhe erste Trading-Erfahrungen sammeln und unter marktnahen Bedingungen agieren; die Möglichkeiten beim Broker rund um den Krypto-Markt kennenlernen.

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

Kaum Eigenkapital? – die Bitcoin CFDs bieten dennoch Gewinnchancen

Nicht jeder Trader hat viel Eigenkapital zur Verfügung, was allerdings beim direkten Kauf der Bitcoin braucht. Wer beispielsweise nicht Tausende Euro für den Kauf eines Coins investieren kann oder möchte, der findet bei einem Broker mit den Bitcoin CFDs interessante sowie lukrative Alternativen. Der Handel der Differenzkontrakte ist schon mit wenigen Euro möglich, wenngleich die Händler das Risiko nie aus den Augen verlieren und stets absichern sollten.

Bitcoin anonym kaufen Kreditkarte

Fazit: BTC CFDs häufig besser als Bitcoin anonym kaufen

Bitcoin kaufen anonym – in Deutschland und anderen europäischen Ländern kaum möglich, denn bei jeder renommierten Exchange ist die Verifizierung der persönlichen Angaben für die Kontoeröffnung notwendig. Auch bei der Verarbeitung der Transaktionen in der Bitcoin Blockchain ist ersichtlich, wie viele Coins an welche Wallet-Adresse transferiert worden, sodass von Anonymität auch hier nichts zu sehen ist. Für alle, die dennoch Wert auf Anonymität legen, gibt es bei Brokern Trading-Alternativen. Händler können beispielsweise zunächst ein Demokonto nutzen, bei dem sie keine persönlichen Informationen für die Registrierung angeben müssen.

Stattdessen reicht häufig die E-Mail-Adresse aus, um beispielsweise Bitcoin CFDs oder Krypto Wertpapiere zu handeln. Wer Gefallen an den Trading-Möglichkeiten beim Broker gefunden hat und echte Gewinne erzielen möchte, der braucht auch hierfür ein eigenes Trading-Konto mit Eigenkapital. Dies gibt es ebenfalls nicht ohne Verifizierung bzw. auf anonymer Basis. Um die Kontokapitalisierung vornehmen und mit der Handelsaktivität beginnen zu können, müssen die Trader bei einem Broker ebenfalls mit einem gültigen Ausweisdokument ihre personenbezogenen Daten nachweisen. Wer sich selbst einen Eindruck verschaffen möchte, unter welchen Voraussetzungen anonymer Beziehung weise teilweise anonym Handel beim Broker möglich ist, der kann jetzt mit einem kostenlosen Demokonto beginnen.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com

UNSERE KRYPTO BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Kostenloses Demokonto
  • Mobiler Handel möglich
etoroJetzt weiter zu eToro: www.etoro.de