24option Krypto Erfahrungen – niedrige Spreads für das Trading mit Kryptowährungen verfügbar

Im folgenden Artikel gehen wir sehr ausführlich auf 24option ein. So verfügt der Broker über ein gutes Angebot an handelbaren Kryptowährungen. Wer möchte, kann allerdings auch noch mit vielen anderen Finanzinstrumenten als CFD traden. Gut gefallen haben uns dabei vor allem die Handelskonditionen: So sind die Spreads beim Krypto Handel niedriger, als bei den meisten anderen Brokern. Außerdem bietet 24option kostenlose Einzahlungen. Positiv bewerten wir auch die Tatsache, dass man bei dem Broker die Wahl zwischen einer hauseigenen Handelsplattform und dem beliebten MetaTrader 4 hat. Gut gefallen haben uns außerdem der Kundensupport und die hilfreichen Schulungsangebote. Für unseren Test haben wir uns außerdem mit den wichtigen Themen Regulierung und Einlagensicherung beschäftigt.

flatexJetzt weiter zu 24option: www.24option.com/

Highlights:

  • Niedrige Spreads beim Handel mit Kryptowährungen
  • Kostenlose Einzahlungen
  • MetaTrader 4 verfügbar
  • Gute Schulungsangebote

1.) Krypto Handelsangebot: Rund 10 digitale Währungen bei 24option handelbar

Als erstes haben wir uns für unseren Test das Handelsangebot von 24option genauer angeschaut. Wir haben in diesem Zusammenhang schon öfters festgestellt, dass sich viele Trader auf den Handel von Bitcoin oder Ethereum konzentrieren. Trotzdem ist es positiv, wenn man bei einem Broker auch noch mit weiteren Kryptowährungen handeln kann. So konnten wir bei unserem Test feststellen, dass man bei 24option die Möglichkeit hat, mit rund 10 digitalen Währungen zu handeln. Dazu zählen insbesondere:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Ripple (XRP)
  • Litecoin (LTC)
  • Dash (DASH)

Bei 24option handelt man mit CFD (contracts for difference), was auch für das Trading mit Crypto Coins gilt. Vielen Tradern sind CFD bereits vom Handel mit Währungspaaren wie dem Euro / US Dollar (EUR / USD) oder Aktienindices wie dem DAX bekannt. Die Besonderheit beim Trading mit CFD besteht darin, dass der Handel nur zwischen dem Broker und den Kunden stattfindet. Insgesamt hat das Trading mit CFD verschiedene Vorteile:

24option Krypto Erfahrungen

  • So kann man auch beim Handel mit Kryptowährungen auf den Hebel zugreifen (siehe unten)
  • Außerdem besteht die Möglichkeit, die gleiche Handelsplattform wie beim Trading mit Indices und Währungen zu verwenden
  • Man benötigt keine 24option Krypto Wallet, denn die Kryptowährungen befinden sich als CFD direkt auf dem Trading Account
  • Bei einem CFD Broker kann man ein kostenloses Demokonto nutzen, um das Trading mit Crypto Coins ohne Risiko zu testen

24option bietet neben Kryptowährungen auch noch viele weitere Finanzinstrumente für das Trading an. Dazu zählen beispielsweise Indices, Währungspaare, einzelne Aktien, ETF und Rohstoffe. Alles in allem bietet einem 24option daher ein gutes Handelsangebot.

  • 24option bietet gute Auswahl an handelbaren Kryptowährungen (über 10 Stück)
  • Das Trading erfolgt mit Hilfe von CFD
  • Es stehen noch zahlreiche andere Finanzinstrumente für das Trading zur Verfügung
flatexJetzt weiter zu 24option: www.24option.com/

2.) Krypto Handelskosten: Unsere Erfahrungen mit den 24option Krypto Gebühren

Bei einem Broker Vergleich bzw. Test ist es auch wichtig, sich mit den Handelskosten zu beschäftigen. Prinzipiell lassen sich die Kosten und Gebühren, die beim Handel mit Kryptowährungen entstehen können, in drei Kategorien einteilen:

 

  • Kosten, welche bei jedem einzelnen Trade anfallen (normalerweise durch den Spread)
  • Gebühren, die der Broker für Ein- und Auszahlungen berechnet
  • Sonstige Kosten und Gebühren

verkaufen und kaufen: Wie hoch sind die Spreads bei dem Broker?

Beim Handel mit Kryptowährungen sollte man vor allem auf die erstgenannten Kosten achten. Denn diese fallen bei jedem einzelnen Trade an. Bezahlt werden diese Gebühren in der Regel durch den sogenannten Spread: Damit bezeichnet man den Unterschied zwischen dem Kaufpreis und dem Verkaufspreis. Je höher der Spread ist, desto höher fallen auch die Kosten für den Kunden aus. Ein Broker kann den Spread dabei auf unterschiedliche Art und Weise ausgestalteten:

  • Fester Spread
  • Variabler Spread
  • Variabler Spread mit Kommissionen (Gebühren)

24option Krypto Spreads

Am leichtesten verständlich ist in diesem Zusammenhang der feste Spread. So hat diese Form des Spreads immer die gleiche Höhe und verändert sich auch dann nicht, wenn an den Märkten starke Kursschwankungen zu beobachten sind. Anders sieht die Sache dagegen bei einem variablen Spread aus. Denn dieser Spread kann sich je nach Marktlage verändern. Der Vorteil von variablen Spreads besteht darin, dass sie normalerweise im Durchschnitt günstiger sind, als feste Spreads. Bei unserem Test hat sich herausgestellt, dass man auch bei 24option auf variable Spreads setzt. So konnten wir die folgenden Werte feststellen:

  • Bitcoin: rund 37 US Dollar
  • Ethereum: rund 1,2 US Dollar
  • Ripple: rund 0,0034 US Dollar
  • Litecoin: rund 1,3 US Dollar
  • Dash: rund 0,9 US Dollar

Insgesamt sind die Gebühren für den Krypto Handel bei 24option gering. So gibt es durchaus Broker, bei denen man für den Bitcoin zum Beispiel 50, 100 oder sogar 200 US Dollar an Spread bezahlen müsste. Somit eignet sich 24option auch gut für diejenigen Trader, die Vorhaben, häufig zu handeln.

flatexJetzt weiter zu 24option: www.24option.com/

Sonstige Gebühren bei 24option – Inaktivitätsgebühr beachten

Wir hatten bereits angesprochen, dass es bei vielen Brokern üblich ist, Gebühren von ihren Kunden zu verlangen, wenn diese das Konto nicht aktiv für das Trading nutzen. Dies wird in der Regel als Inaktivitätsgebühr bezeichnet. Bei unserem Test haben wir festgestellt, dass auch 24option von dieser Möglichkeit Gebrauch macht. Und dies nicht zu knapp: So verlangt der Broker bereits nach einem Monat 80 €. Wer dagegen sein Handelskonto für zwei Monate nicht aktiv für den Handel nutzt, bekommt bereits 120 € in Rechnung gestellt. Nach sechs Monaten erhöht sich dieser Betrag sogar auf 200 €. Dies ist im Vergleich zu anderen Brokern sehr viel. Daher empfehlen wir, das Handelskonto zu kündigen, wenn man es nicht mehr für das Trading benötigt.

  • Der Broker setzt beim CFD Handel auf variable Spreads
  • 24option Krypto Gebühren: Die Spreads sind bei dem Broker für den Krypto Handel niedrig
  • Die Inaktivitätsgebühr ist dagegen sehr hoch

24option Krypto Gebühren

3.) Konten & Accounts: Die verschiedenen Trading Konten von 24option

Als nächstes kommen wir auf unsere 24option Krypto CFD Erfahrungen in Bezug auf die angebotenen Konten und Accounts zu sprechen. So haben wir bei unserem Test festgestellt, dass man bei dem Broker die nachfolgend genannten Konten für das Trading mit Kryptowährungen eröffnen kann:

  • Demokonto (mit virtuellem Kapital)
  • Basis Konto
  • Gold Konto
  • Platin Konto
  • VIP Konto

Handelskonto von 24option in nur wenigen Schritten eröffnen

Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass nur wenige Schritte erforderlich sind, um bei dem Broker ein Konto für den Krypto Handel zu eröffnen. So muss man auf der Webseite von 24option auf den orangen Button „Registrieren“ klicken (im Navigationsmenü). Im Anschluss daran öffnet sich ein neues Fenster, wo man die folgenden Felder ausfüllen muss:

  • Name und Vorname
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummer
flatexJetzt weiter zu 24option: www.24option.com/

Wer vorhat, das Konto später auch als Live Account mit echtem Geld zu verwenden, muss zudem seine Identität und seine Adresse gegenüber dem Broker verifizieren. Hierfür eignet sich unserer Erfahrung nach vor allem der Personalausweis. Außerdem ist es in diesem Fall erforderlich, Geld auf das Handelskonto einzuzahlen. Die jeweilige Höhe ist dabei vom gewählten Konto abhängig. Alles in allem verläuft die Kontoeröffnung bei 24option zügig und unkompliziert.

Unterschiede zwischen den Handelskonten von 24option

Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass zwischen den einzelnen Handelskonten verschiedene Unterschiede bestehen. So werden zum Beispiel die Spreads immer geringer, je „höherwertiger“ das Konto ist. Für den Trader ist es daher generell besser, zum Beispiel das VIP Konto anstelle des Basis Kontos zu verwenden. Allerdings muss man dafür auch eine viel höhere Mindesteinlage leisten:

  • Basis Konto: 250 €
  • Gold Konto: 5.000 €
  • Platin Konto: 10.000 €
  • VIP Konto: 50.000 €

Handelskonto als professioneller Kunde eröffnen

Bei 24option hat man außerdem die Möglichkeit, die gelisteten Konten als „professioneller Kunde“ zu eröffnen. Allerdings muss man dafür bestimmte Anforderungen erfüllen:

  • Ausreichende Handelsaktivität innerhalb der letzten zwölf Monate
  • Höhe des Trading Kapitals: Mindestens 500.000 €
  • Tätigkeit in der Finanzbranche für mindestens ein Jahr

24option Krypto Handelskonto eröffnen

Insgesamt ist es ausreichend, wenn man als Kunde zwei der drei genannten Voraussetzungen meistern kann. Jedoch fällt es einem erfahrungsgemäß dennoch schwer, sich als professioneller Kunde einstufen zu lassen. Der Hauptvorteil besteht bei einem professionellen Konto darin, dass man für den Handel mit CFD höhere Hebel zur Verfügung gestellt bekommt. So bestimmt der Hebel beim Trading darüber, über wie viel Kapital man auf seinem Konto verfügen muss, um mit einer bestimmten Kryptowährung handeln zu können. Dazu ein Beispiel: Beim Handel ohne Hebel benötigt man beim Trading mit dem Bitcoin 10.000 US Dollar (Falls die Kryptowährung bei einem Kurs von 10.000 US Dollar steht). Nutzt man dagegen den Hebel (1 : 2), so reduziert sich dieser Betrag bereits auf 5.000 US Dollar. Wie man sieht, spielen daher die Hebel beim Handel mit Kryptowährungen eine wichtige Rolle. Allerdings reichen unserer Erfahrung nach bereits die Hebel auf dem normalen Konto von 24option für das Trading aus. Daher ist es nicht notwendig, das Konto als professioneller Kunde zu eröffnen.

  • Bei 24option kann man verschiedene Handelskonten für das Trading mit Crypto Coins nutzen
  • Außerdem besteht die Möglichkeit, die Konten als professioneller Kunde zu eröffnen
  • Die Mindesteinzahlung beträgt auf dem Basis Konto nur 250 €
flatexJetzt weiter zu 24option: www.24option.com/

4.) Krypto Handelsplattformen: MetaTrader 4 eignet sich sehr gut für das Krypto Trading

Als nächstes haben wir uns für unseren 24option Krypto Test die Handelsplattformen des Brokers genauer angesehen. Generell sollte man als Trader auf eine gute Plattform für den Handel mit Kryptowährungen Wert legen. Denn häufig verbringt man täglich mehrere Stunden damit, die Charts in der Trading Plattform zu analysieren. Bei dieser Aufgabe sollte man möglichst gut durch seine Handelssoftware unterstützt werden. Bei unserem Test haben wir festgestellt, dass man bei 24option die Wahl zwischen zwei verschiedenen Plattformen hat. Zum einen handelt es sich um eine hauseigene Software, die man direkt über den Webbrowser starten kann. Zum anderen stellt einem der Broker auch den beliebten MetaTrader 4 (MT4) zur Verfügung.

Überblick über den MetaTrader 4

Nach wie vor handelt es sich beim MetaTrader 4 um diejenige Handelsplattform, die weltweit von den meisten Händlern eingesetzt wird. Dies hat für den Trader folgenden Vorteil: In der Regel ist es sehr einfach möglich, zu einem anderen Broker zu wechseln. Denn die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass man auch bei einem anderen Anbieter mit dem MT4 traden kann. Auf diese Weise ist es nicht notwendig, sich in eine neue Handelsplattform einzuarbeiten.

24option Krypto MetaTrader 4

Den MetaTrader 4 kann man sowohl als Einsteiger, als auch als fortgeschrittener Trader nutzen. Die Plattform ist dabei sehr funktional und übersichtlich gestaltet. Insgesamt eignet sich der MT4 sehr gut für die technische Analyse. So kann man als Trader beispielsweise auf viele Zeichenwerkzeuge zugreifen. Dies ist wichtig, um die Charts fundiert analysieren zu können. Beispiele hierfür sind Trendgeraden, Kanäle sowie Widerstands- und Unterstützungslinien. Außerdem verfügt der MetaTrader 4 über mehr als 30 technische Indikatoren. Diese sind sehr hilfreich, wenn es darum geht, Signale beim Krypto Handel zu erhalten. Beliebt sind in diesem Zusammenhang beispielsweise die folgenden Indikatoren:

  • RSI Indikator
  • MACD
  • Stochastik
  • Gleitende Durchschnitte

Strategie automatisch durch den MetaTrader 4 handeln lassen

Ein weiterer Grund für die Beliebtheit des MT4 besteht darin, dass sich die Trading Software sehr leicht um zusätzliche Funktionen und Indikatoren erweitern lässt. So ist in die Trading Plattform ein eigener „App Store“ integriert. Beim MT4 trägt er allerdings den Namen „Market“. Viele der angebotenen Erweiterungen werden dabei auch kostenlos angeboten. Zudem besteht beim MetaTrader 4 die Möglichkeit, seine Strategie mit Hilfe sogenannter „Expert Advisors (EAs)“ automatisch handeln zu lassen. Dies ist vor allem dann interessant, wenn man dem Krypto Handel nur nebenberuflich nachgehen kann.

flatexJetzt weiter zu 24option: www.24option.com/

Der MT4 kann dabei auch als App genutzt werden. Auf diese Weise besteht die Möglichkeit, sein Handelskonto ebenfalls von unterwegs aus zu nutzen. Insgesamt haben uns daher die Handelsplattformen von 24option sehr gut gefallen.

  • Bei 24option steht einem u. a. der MetaTrader 4 für den Krypto Handel zur Verfügung
  • Mit Hilfe von Expert Advisors kann man seine Strategie auch automatisiert durch den MT4 traden lassen
  • Zudem kann man eine Trading App für den mobilen Handel nutzen

5.) Usability der Website: Unsere 24option Krypto Erfahrungen mit dem Internetangebot des Brokers

Als nächstes gehen wir auf unsere Erfahrungen mit der Usability der 24option Website ein. Insgesamt ist es sehr sinnvoll, sich bei einem Test auch das Internetangebot des Brokers genau anzusehen. Denn häufig erkennt man bereits an der Website eines Anbieters, ob man es mit einem seriösen Unternehmen zu tun hat. Für uns spielt dabei vor allem eine Rolle, ob man alle wichtigen Informationen schnell auffinden kann. Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass die Seite von 24option übersichtlich gegliedert ist. So verfügt das Navigationsmenü über die folgenden Punkte:

  • Trade
  • CFD
  • Weiterbildung
  • Konditionen
  • Anmelden
  • Registrieren

24option Krypto Erfahrungen mit dem Internetangebot des Brokers

Wichtig ist in diesem Zusammenhang vor allem der Punkt „CFD“. Denn an dieser Stelle finden sich Informationen über die handelbaren Kryptowährungen und über die Kosten und Gebühren von 24option. Es ist gut, dass sich der Broker in dieser Beziehung sehr transparent gibt. Außerdem bewerten wir es positiv, dass die Seite für deutschsprechende Kunden auch auf Deutsch angeboten wird. Denn dies ist unserer Erfahrung nach nicht bei allen Brokern der Fall. Gut gefallen hat uns außerdem die Tatsache, dass man über die Website von 24option sehr unkompliziert ein Konto für den Krypto Handel eröffnen kann (siehe oben).

Für unseren Test haben wir außerdem das Internetangebot des Brokers auf verschiedenen mobilen Geräten angesehen. Dabei hat sich gezeigt, dass sich die Seite auch gut auf Smartphones und Tablets bedienen lässt. Alles in allem können wir daher die Usability der Website mit gut bewerten.

  • Die Usability der Website von 24option ist gut
  • Wichtige Informationen werden transparent dargestellt (zum Beispiel zum Handelsangebot und zu den Kosten)
  • Das Internetangebot lässt sich auch auf Smartphones und Tablets gut nutzen
flatexJetzt weiter zu 24option: www.24option.com/

6.) Kundensupport: Die Mitarbeiter von 24option sind gut erreichbar

Als nächstes gehen wir auf unsere Erfahrungen mit dem Kundensupport von 24option ein. Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass man die Mitarbeiter des Brokers auf die folgende Art und Weise erreichen kann:

  • Live Chat
  • Kontaktformular
  • E-Mail

Insgesamt ist es positiv, dass man den Kundensupport auf unterschiedliche Art und Weise kontaktieren kann. Allerdings fehlt leider eine telefonische Hotline. Überhaupt haben wir mittlerweile schon häufiger festgestellt, dass viele Broker heutzutage auf diese Kontaktmöglichkeit verzichten. Dies liegt vor allem daran, weil dadurch Kosten eingespart werden können. Allerdings ist der Live Chat weitestgehend mit dem telefonischen Support vergleichbar. Überhaupt haben die Mitarbeiter von 24option bei uns einen guten Eindruck hinterlassen. So zeigten sie sich hilfsbereit und kompetent. Anfragen per Kontaktformular und E-Mail werden zudem zügig beantwortet.

Insgesamt bewerten wir 24option daher auch im Hinblick auf den Kundensupport positiv. Wie gesagt, wäre es gut, wenn einem der Broker auch eine telefonische Hotline anbieten könnte.

  • Kundensupport von 24option ist gut erreichbar (per Live Chat, Kontaktformular und E-Mail)
  • Freundliche und hilfsbereite Support Mitarbeiter
  • Anfragen werden normalerweise zügig beantwortet

24option Kryptro Kundensupport

7.) Zahlungsmethoden: Einzahlungen sind unseren 24option Krypto CFD Erfahrungen nach kostenlos möglich

Weiter oben hatten wir bereits angesprochen, dass es bei vielen Brokern üblich ist, auch Gebühren für Ein- und Auszahlungen zu erheben. Die gute Nachricht für den Kunden lautet dabei, dass Einzahlungen bei 24option kostenlos erfolgen. Jedoch sollte man beachten, dass sich die Situation bei Auszahlungen anders darstellt. So hat sich in unserem Test gezeigt, dass die Gebühren von der genutzten Zahlungsmethode abhängen:

  • Banküberweisungen: 30 €
  • Kreditkarten: 3,5 %
  • Online Wallet Neteller: 3,5 %
  • Online Wallet Skrill: 2 %
  • Online Wallet Webmoney: 0,9 %

Man erkennt, dass einem zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Außerdem wird deutlich, dass die Gebühren sehr unterschiedlich sind. So sind Auszahlungen per Kreditkarte und per Neteller mit 3,5 % am teuersten. Daher empfehlen wir, auf diese beiden Zahlungsmethoden nach Möglichkeit zu verzichten. Je nach Höhe der Auszahlung sollte man daher entweder auf Banküberweisungen oder auf die Online Wallet Webmoney zurückgreifen.

Wenn man sich dafür entscheidet, eine Überweisung zu nutzen, sollte man bedenken, dass damit die Transaktionen am längsten dauern. Wem es daher in erster Linie die Geschwindigkeit ankommt, sollte Online Wallets verwenden. Insgesamt ist es schade, dass es bei dem Broker keine Möglichkeit gibt, kostenlos Auszahlungen vorzunehmen.

flatexJetzt weiter zu 24option: www.24option.com/
  • Bei 24option kann man unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten nutzen
  • Einzahlungen erfolgen dabei immer kostenlos
  • Allerdings werden Gebühren erhoben, wenn man sich Geld auszahlen lässt

8.) Zusatzangebote: Hilfreiche Schulungsangebote und kostenloses Demokonto

Für unseren Test haben wir uns außerdem die Zusatzangebote von 24option genauer angesehen. So gehört es heutzutage fast schon zum guten Ton, dass man bei einem Broker zum Beispiel auch auf ein Schulungsangebot zugreifen kann. Erfreulicherweise hat sich bei unserem Test gezeigt, dass dies auch bei 24option der Fall ist. Zudem stellt der Broker seinen Kunden einen Wirtschaftskalender zur Verfügung. Überdies hat man auch bei 24option die Möglichkeit, ein gratis Demokonto zu eröffnen. Auf diese Weise kann man das Trading mit Kryptowährungen ohne Risiko kennen lernen.

Unsere 24option Krypto Erfahrungen mit den Schulungsangeboten

Um zu den Schulungsangeboten von 24option zu gelangen, muss man auf der Website im Navigationsmenü auf „Weiterbildung“ klicken. Bei unserem Test konnten wir feststellen, dass einem der Broker Ratgeber Artikel, Videos und Webinare zur Verfügung stellt. Besonders gut haben uns in diesem Zusammenhang die Videos und Webinare gefallen. Denn erfahrungsgemäß lernt man das Trading am besten dadurch, dass man professionellen Händlern dabei zusieht, wie diese traden. Außerdem fällt es einem auf diese Weise leicht, Strategien für den Krypto Handel zu finden. Zudem sind die Videos sehr nützlich, wenn es darum geht, sich mit den Handelsplattformen des Brokers vertraut zu machen. Daher haben uns die Schulungsangebote von 24option insgesamt sehr gut gefallen.

24option Krypto Schulungsangebote

Wirtschaftskalender von 24option verwenden

Wie bereits angesprochen, bietet 24option seinen Kunden auch noch weitere Zusatzangebote. So sollte man als Trader auch den kostenlosen Wirtschaftskalender nutzen. Dabei handelt es sich um einen normalen Kalender, jedoch sind dort solche Termine und Ereignisse eingetragen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Kursbewegungen an den Finanzmärkten führen werden. Gerade beim Handel mit Kryptowährungen sind zum Beispiel die Notenbanken von großer Bedeutung. So sollte man als Trader immer auf die Aussagen der Europäischen Zentralbank (EZB) und der amerikanischen Federal Reserve (Fed) achten. Außerdem werden die Märkte in der Regel volatil, wenn Wirtschaftsindikatoren wie das Bruttoinlandsprodukt (BIP) veröffentlicht werden. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, mindestens einmal pro Tag einen Blick auf den Wirtschaftskalender zu werfen. Insgesamt ist es positiv, dass man bei 24option Zugriff auf einen solchen Kalender erhält.

flatexJetzt weiter zu 24option: www.24option.com/

Gratis Demokonto von 24option nutzen, um das Krypto Trading zu testen

Mittlerweile ist es bei fast allen Brokern üblich, dass man sie vorab im Rahmen eines kostenlosen Demokontos testen kann. Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass diese Möglichkeit erfreulicherweise auch bei 24option besteht. Das Demokonto lässt sich über die Website des Brokers in nur wenigen Schritten eröffnen. Bereits auf dem Demokonto bekommt man echte Kurse bereitgestellt, womit sich das Trading mit Kryptowährungen relativ realitätsnah simulieren lässt. Jedoch besteht auf dem Demokonto ein entscheidender Unterschied zu einem Live Konto. So tradet man auf dem Demokonto nicht mit echtem Kapital. Vielmehr stellt einem 24option ein virtuelles Geld zur Verfügung. Auf diese Weise kann man das Trading ohne Risiko kennen lernen. Außerdem bietet sich die Demophase dazu an, sich mit den Handelsplattformen des Brokers vertraut zu machen. Besonders effektiv ist es dabei, die Schulungsangebote zusammen mit dem Demokonto einzusetzen. Denn beim Handel an der Börse ist es sehr wichtig, dass man das theoretische Wissen auch selbst beim Trading anwenden kann.

Insgesamt haben uns daher die Zusatzangebote von 24option sehr gut gefallen.

  • 24option bietet seinen Kunden ein nützliches Schulungsangebot
  • Dieses besteht aus Webinaren, Videos und Artikeln
  • Kostenloses Demokonto mit virtuellem Kapital verfügbar

24option Kryptro gratis Demokonto

9.) Regulierung & Einlagensicherung: 24option wird von der CySEC beaufsichtigt

Bei einem Broker Vergleich bzw. Test ist es zudem wichtig, sich mit der Regulierung und Einlagensicherung zu beschäftigen. Für die Frage, welche staatliche Stelle für die Kontrolle eines Brokers zuständig ist, muss man zunächst klären, in welchem Land der Anbieter seinen Sitz hat. So werden beispielsweise Broker in Deutschland durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Bei unserem Test hat sich jedoch gezeigt, dass 24option seinen Firmensitz auf Zypern hat. Daher wird der Broker durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Insgesamt handelt es sich bei Zypern um einen sehr beliebten Standard für Finanzdienstleister. Die Insel im Mittelmeer ist dabei schon seit vielen Jahren Mitglied der EU. Dies hat für den Kunden zahlreiche Vorteile. Denn auf diese Weise gilt für 24option auch das Recht der Europäischen Union. Dies führt zum Beispiel dazu, dass die Kundeneinlagen getrennt vom restlichen Vermögen des Unternehmens aufbewahrt werden müssen. Zudem ist die EU sehr streng, wenn es um das Thema Datenschutz geht. Außerdem existiert auch auf Zypern eine Einlagensicherung, welche durch den Sicherungsfonds ICF gewährleistet wird. Dadurch werden die Kundeneinlagen mit einem Betrag von 20.000 € pro Kunde abgesichert.

Insgesamt hat 24option daher auch im Bereich Regulierung und Einlagensicherung einen guten Eindruck hinterlassen.

flatexJetzt weiter zu 24option: www.24option.com/
  • Der Broker 24option wird von der CySEC kontrolliert
  • Für den Anbieter gilt auch das europäische Recht
  • Die Einlagensicherung greift bis zu einem Betrag von 20.000 € pro Kunde

10.) Auszeichnungen: Wie wird 24option von der Fachpresse beurteilt?

Bei unserem Test haben wir uns außerdem die Frage gestellt, wie 24option von der Fachpresse beurteilt wird. Dabei haben wir festgestellt, dass der Broker im deutschsprachigen Raum eher unbekannt ist. Auf englischen Seiten wird 24option dagegen häufig getestet. Punkten kann der Broker dabei vor allem mit seinem guten Handelsangebot an handelbaren Kryptowährungen. Auch die 24option Krypto Gebühren schneiden regelmäßig gut ab. So konnten auch wir feststellen, dass die Spreads beim Krypto Handel gering sind. Damit gelingt es dem Broker, sich von vielen anderen Mitbewerbern positiv abzusetzen. Positiv ist außerdem, dass die Einzahlungen kostenlos sind. Dies gilt jedoch leider nicht für die Auszahlungen. Zudem wird die hohe Inaktivitätsgebühr negativ bewertet.

Sehr positiv werden hingegen die Handelsplattformen von 24option wahrgenommen. So hat man bei dem Broker die Auswahl zwischen einer hauseigenen Plattform und der beliebten Trading Software MetaTrader 4. Außerdem bietet der Broker einen ein hilfreiches Schulungsangebot. Damit gelingt es auch Einsteigern in der Regel schnell, mit dem Handel von Kryptowährungen zu beginnen. Wie gezeigt, besteht das Schulungsangebot aus Videos, Webinaren und Trading Artikeln. Als hilfreich wird regelmäßig auch der Kundensupport von 24option bewertet.

Insgesamt wird der Broker daher von der Fachpresse positiv beurteilt.

24option Krypto Fachpresse Bericht

  • 24option wird insbesondere aufgrund seines Handelsangebots und den Handelsplattformen positiv beurteilt
  • Außerdem kann der Broker mit seinem Kundensupport und dem hilfreichen Schulungsangebot punkten
  • Verbesserungswürdig erscheint allerdings die Inaktivitätsgebühr
flatexJetzt weiter zu 24option: www.24option.com/

Fazit – niedrige Spreads für das Trading mit Kryptowährungen verfügbar

Im Rahmen dieses Artikels sind wir sehr ausführlich auf unsere 24option Krypto Erfahrungen eingegangen. So hat sich bei unserem Test herausgestellt, dass man bei dem Broker mit zahlreichen Kryptowährungen handeln kann. Das Trading erfolgt dabei über CFD, was für den Kunden verschiedene Vorteile hat. So ist es zum Beispiel auch beim Handel mit Krypto Coins möglich, den Hebel zu nutzen. Wer möchte, kann bei dem Anbieter auch noch mit zahlreichen weiteren Finanzinstrumenten handeln. Zu nennen sind hier Indices, Währungen, Aktien, Rohstoffe und Edelmetalle. Gut gefallen haben uns auch die Handelskonditionen von 24option. So haben wir festgestellt, dass die Spreads beim Trading mit Kryptowährungen niedrig sind. Daher eignet sich der Broker auch für diejenigen Händler, die aufgrund ihrer Strategie häufig Positionen öffnen und schließen müssen. Positiv ist zudem, dass die Einzahlungen immer kostenlos sind. Dagegen ist es schade, dass dies bei Auszahlungen nicht der Fall ist. Außerdem ist die Inaktivitätsgebühr im Vergleich zu anderen Brokern zu hoch. Wer daher sein Konto nicht mehr für das aktive Trading benötigt, sollte es besser schließen.

Sehr gut gefallen haben uns die Handelsplattformen von 24option. So eignet sich der MetaTrader 4 sowohl für Einsteiger, als auch für bereits fortgeschrittene Trader. Hilfreich sind außerdem die Schulungsangebote. So unterstützen einen zum Beispiel die Videos dabei, sich mit dem MT4 vertraut zu machen. Außerdem bietet der Broker seinen Kunden einen nützlichen Wirtschaftskalender. Um den Anbieter einmal selbst auszuprobieren, bietet es sich an, ein kostenloses Demokonto zu eröffnen. Wie gezeigt, benötigt man dafür nur wenige Minuten. Bereits auf diesem Konto erhält man dabei echte Kurse zur Verfügung gestellt. Damit kann man das Trading mit Kryptowährungen ohne Risiko ausprobieren. Denn man handelt auf dem Demokonto nicht mit echten Geld, vielmehr stellt einem 24option ein virtuelles Guthaben zur Verfügung. Am besten ist es dabei, das Demokonto parallel mit den Schulungsangeboten zu nutzen. So kann man auf diese Weise das neue Wissen selbst beim Trading anwenden.

Alles in allem handelt es sich bei dem Broker um einen empfehlenswerten Anbieter für das Krypto Trading.

Stärken und Schwächen:

  • Niedrige Spreads beim Handel mit Kryptowährungen
  • Viele weitere Finanzinstrumente für den CFD Handel verfügbar
  • Auswahl zwischen einer hauseigenen Handelsplattform und den MetaTrader 4
  • Handelsplattformen sind auch als App verfügbar
  • Kostenlose Einzahlungen
  • Sehr umfangreiches Schulungsangebot (Live Webinare, Videos und Trading Artikel)
  • Gut erreichbarer Kundensupport (per Live Chat, Kontaktformular und E-Mail)
  • Schnelle und unkomplizierte Kontoeröffnung
  • Gratis Demokonto mit Echtzeitkursen, um das Krypto Trading zu testen
  • Keine kostenlosen Auszahlungen möglich
  • Kein telefonischer Support verfügbar
  • Sehr hohe Inaktivitätsgebühr

UNSERE KRYPTO BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Kostenloses Demokonto
  • Mobiler Handel möglich
etoroJetzt weiter zu eToro: www.etoro.de