IG Krypto Erfahrungen – äußerst empfehlenswerter Broker für den Krypto Handel im Test!

Im Folgenden kommen wir auf unsere Erfahrungen mit dem britischen Broker IG zu sprechen. So handelt es sich bei IG um einen der ältesten Broker überhaupt (Gründung im Jahr 1974). Der Broker verfügt dabei schon seit vielen Jahren über eine Niederlassung in Deutschland, welche durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird. Sehr gut gefallen hat uns das gute Handelsangebot an Kryptowährungen. Wer möchte, kann bei dem Broker auch noch sehr viele weitere Finanzinstrumente als CFD handeln. Die Spreads sind dabei niedrig und auch die sonstigen Handelskonditionen können sich sehen lassen: So erfolgen zum Beispiel Einzahlungen und Auszahlungen generell kostenlos. Überzeugen konnte uns der Broker auch mit seiner kostenlosen deutschen Hotline und den sehr umfangreichen Schulungsangeboten.

igJetzt weiter zu IG: www..ig.com/de/

Highlights:

  • Auszeichnung als „CFD Broker des Jahres“ bei der Broker Wahl 2018
  • Niedrige Spreads beim Krypto Handel
  • Kostenlose deutsche Hotline
  • Regulierung durch die deutsche BaFin

1. Krypto Handelsangebot: 8 digitale Währungen bei IG verfügbar

Begonnen haben wir unseren Test damit, dass wir uns das Handelsangebot von IG genauer angesehen haben. Erfahrungsgemäß fokussieren sich viele Trader auf den Handel mit Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum. Dennoch ist es gut, wenn man bei einem Broker auch noch mit weiteren Kryptowährungen handeln kann. Denn auf diese Weise besteht die Möglichkeit, seinen Trading Account zu diversifizieren und sich auf diese Weise breiter aufzustellen. Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass man bei IG mit acht digitalen Währungen handeln kann. Dazu zählen insbesondere:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Ripple (XRP)
  • Litecoin (LTC)
  • Stellar (XLM)

Der Handel mit Kryptowährungen findet bei IG über CFD statt (contracts for difference). CFD kennt man als Trader in der Regel vom Handel mit Aktienindices wie dem DAX oder Währungspaaren wie dem Euro / Schweizer Franken (EUR / CHF). Für den Kunden hat das Trading mit CFD zahlreiche Vorteile:

  • So kann man auch beim Trading mit Kryptowährungen den Hebel nutzen (siehe unten)
  • Der Handel findet in derselben Handelsplattform statt, die man vom Trading mit Indices und Währungen gewohnt ist
  • Man benötigt keine IG Krypto Wallet, weil die Krypto Coins sich als CFD auf dem Trading Account befinden
  • Bei einem CFD Broker wie IG kann man ein kostenloses Demokonto nutzen, um das Krypto Trading ohne Risiko ausprobieren8 digitale Währungen bei IG verfügbar

Neben Kryptowährungen stehen einem bei IG auch noch sehr viele andere Finanzinstrumente für das CFD Trading zur Verfügung. Beispiele hierfür sind Indices, Währungspaare, einzelne Aktien, Anleihen, ETF und Rohstoffe. Insgesamt stehen einem bei IG rund 16.000 handelbare Märkte zur Verfügung. Dies ist mehr als bei den allermeisten anderen Brokern. Daher bewerten wir das Handelsangebot des Brokers insgesamt mit sehr gut.

  • IG bietet gute Auswahl an handelbaren Crypto Coins
  • Das Trading erfolgt über CFD
  • Insgesamt stehen einem bei IG rund 16.000 handelbare Märkte zur Verfügung

2. Krypto Handelskosten: Unsere Erfahrungen mit den IG Krypto Gebühren

Bei einem Broker Vergleich bzw. Test ist es auch wichtig, sich eingehend mit den Handelskosten zu beschäftigen. Prinzipiell lassen sich die möglichen Kosten und Gebühren, die beim Handel mit Kryptowährungen entstehen können, in die drei folgenden Kategorien einteilen:

  • Kosten, welche bei jedem einzelnen Trade anfallen (in der Regel durch den Spread)
  • Gebühren, die durch Einzahlungen und Auszahlungen stehen
  • Sonstige Kosten und Gebühren

IG Krypto verkaufen und kaufen: Wie hoch sind die Spreads bei dem Broker?

Als Trader ist es wichtig, vor allem auf die erstgenannten Kosten zu achten. Denn diese muss man bei jedem Trade an den Broker bezahlen. Häufig werden diese Gebühren in der Form des Spreads erhoben. Damit bezeichnet man den Unterschied zwischen dem Kaufpreis und dem Verkaufspreis. Je größer die Differenz ist, desto teurer wird es für den Kunden. Der Spread kann dabei unterschiedlich ausgestaltet sein:

  • Fester Spread
  • Variabler Spread
  • Variabler Spread mit Kommissionen (Gebühren)
igJetzt weiter zu IG: www..ig.com/de/

Wie der Name schon vermuten lässt, hat ein fester Spread eine bestimmte Höhe. Diese verändert sich auch dann nicht, wenn man an den Märkten starke Kursbewegungen beobachten kann. Bei einem variablen Spread verhält es sich dagegen anders: Dieser hat in der Regel eine bestimmte Mindesthöhe. Je nach Marktlage kann er sich allerdings nach oben ausweiten. Viele Trader bevorzugen variable Spreads, weil diese im Durchschnitt günstiger sind als feste Spreads. Bei unserem Test hat sich jedenfalls gezeigt, dass IG beim Handel mit Kryptowährungen ebenfalls auf variable Spreads setzt. Dazu einige Beispiele:

  • Bitcoin: 40 US Dollar (Minimum Spread)
  • Ethereum: 1,4 US Dollar (Minimum Spread)
  • Ripple: 0,6 US Dollar (Minimum Spread)
  • Litecoin: 0,6 US Dollar (Minimum Spread)
  • Bitcoin Cash: 2,5 US Dollar (Minimum Spread)
  • EOS: 4 US Dollar (Minimum Spread)

Im Vergleich zu anderen Brokern sind die Spreads bei IG für den Krypto Handel relativ niedrig. So bewegen sich die Spreads beim Bitcoin bei vielen Mitbewerbern unserer Erfahrung nach zwischen 40 und 200 US Dollar. Somit bietet sich IG auch für diejenigen Händler an, die aufgrund ihrer Strategie viele Trades ausführen müssen.

Sonstige Gebühren bei IG – Inaktivitätsgebühr beachten

Bei vielen Brokern ist es heutzutage unserer Erfahrung nach üblich, von ihren Kunden eine sogenannte Inaktivitätsgebühr zu verlangen. Diese Gebühr wird erhoben, wenn man das Handelskonto für einen bestimmten Zeitraum nicht aktiv für das Trading nutzt. Die Broker unterscheiden sich dabei teilweise erheblich in der Ausgestaltung dieser Inaktivitätsgebühr. So gibt es Anbieter, bei denen die Gebühr bereits nach ein oder zwei Monaten entsteht. Häufig muss man als Trader allerdings erst nach 6 oder 12 Monaten mit der Inaktivitätsgebühr rechnen. Bei unserem Test haben wir festgestellt, dass die Gebühr bei IG erst nach 24 Monaten fällig wird. Damit präsentiert sich der Broker äußerst kundenfreundlich. Außerdem fällt die Inaktivitätsgebühr mit einem Betrag von 14 € pro Monat sehr gering aus. Trotzdem ist es empfehlenswert, das Handelskonto zu kündigen, falls man es für einen so langen Zeitraum nicht mehr für das Trading mit Kryptowährungen nutzen möchte.

Sonstige Gebühren bei IG - Inaktivitätsgebühr beachten

  • IG Krypto Gebühren: Der Broker bietet beim Krypto Handel relativ niedrige variable Spreads
  • Beim Bitcoin beginnt der Spread bei 40 US Dollar
  • Nach 24 Monaten erhebt IG eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 14 € pro Monat

3. Konten & Accounts: Das Handelskonto von IG

Für unseren Test haben wir uns als nächstes mit den Konten und Accounts von IG beschäftigt. Für den Krypto Handel kann man dabei sowohl ein Demokonto (mit virtuellem Geld), als auch ein Live Konto eröffnen. Um bei dem Broker ein Konto zu eröffnen, muss man auf der Startseite entweder auf den schwarzen Button „Demokonto eröffnen“ oder auf den grünen Button „Live-Konto eröffnen“ klicken.

Auf der sich öffnenden Seite ist es dann erforderlich, u. a. die folgenden Angaben zu machen: Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse. Außerdem muss man sich einen Benutzernamen und ein Passwort wählen. Für eine Live Konto ist es außerdem notwendig, Angaben über seine finanzielle Situation und über seine bisherige Trading Erfahrung zu machen. Außerdem muss man in diesem Fall seine Anschrift und seine Identität gegenüber IG bestätigen. Dazu kann man am einfachsten seinem Personalausweis nutzen. Insgesamt verläuft die Kontoeröffnung bei dem Broker sehr einfach und unkompliziert.

Hebel beim Trading mit Kryptowährungen nutzen

Bei unserem Test haben wir festgestellt, dass man auf dem Handelskonto von IG einen Hebel beim Trading mit Kryptowährungen nutzen kann. Der Hebel bestimmt beim Handel mit CFD darüber, über wie viel Kapital man auf dem Trading Account verfügen muss, um mit einem bestimmten Finanzinstrument handeln zu können. Am besten kann man dies anhand eines Beispiels erläutern: Dafür traden wir mit dem Bitcoin und nehmen an, dass die Kryptowährung bei einem Kurs von 10.000 US Dollar steht. Ohne Hebel würde man tatsächlich 10.000 US Dollar auf dem Handelskonto benötigen. Bei IG kann man dagegen beim Trading mit Crypto Coins einen Hebel von 1 : 2 nutzen. Dies führt dazu, dass wir für den Trade noch 5.000 US Dollar benötigen. Wie man sieht, spielt der Hebel beim Handel mit CFD daher eine sehr wichtige Rolle. Wer möchte, kann beim Trading mit anderen Finanzinstrumenten (zum Beispiel Währungspaare wie der Euro / US Dollar) auch höhere Hebel erhalten (maximal 1 : 30).

Insgesamt hat uns IG daher im Hinblick auf die Konten und Accounts überzeugt.

igJetzt weiter zu IG: www..ig.com/de/
  • Bei IG kann man ein Demokonto und ein Live Konto für das Trading mit Kryptowährungen eröffnen
  • Die Kontoeröffnung läuft einfach und schnell ab
  • Beim Krypto Trading mit CFD kann man einen Hebel nutzen

4. Krypto Handelsplattformen: Gute Auswahl an Trading Plattformen bei IG

Insgesamt richtet sich IG sowohl an Einsteiger, als auch an professionelle Händler. Dies hat sich bei unserem IG Krypto Test auch an den zur Verfügung stehenden Handelsplattformen gezeigt. So hat man als Trader die Auswahl zwischen den folgenden Plattformen:

  • Hauseigene „Hauptplattform“
  • L2 Dealer (Zielgruppe: Professionelle Aktien Trader)
  • ProRealTime (tiefgreifende technische Analyse)
  • MetaTrader 4 (MT4)

Häufig beschränken sich Broker heutzutage unserer Erfahrung nach auf nur noch eine Trading Plattform. Daher bietet einem IG hier deutlich mehr als andere Anbieter. Für das Trading mit Kryptowährungen sind vor allem die hauseigene Hauptplattform und der MetaTrader 4 interessant. So ist die Hauptplattform modern und einsteigerfreundlich gestaltet. Sie steht einem dabei direkt über den Webbrowser zur Verfügung, daher ist es nicht notwendig, die Software herunterzuladen und zu installieren. Außerdem kann man die Plattform auch als App für Smartphones und Tablets nutzen.

Außerdem bietet einem IG auch dem bekannten MetaTrader 4 an. Dabei handelt es sich nach wie vor um die am meisten genutzte Handelsplattform.

IG Krypto Handelsplattformen

Unsere Erfahrungen mit dem MetaTrader 4

Insgesamt wirkt die Benutzeroberfläche des MT4 schon etwas angestaubt. Allerdings sollte man sich davon nicht abschrecken lassen. Denn beim MetaTrader 4 handelt es sich um eine sehr potente Handelsplattform. So bietet einem der MT4 alle Funktionen, die man als Trader für den Handel mit Kryptowährungen benötigt. Besonders wichtig sind in diesem Zusammenhang die Möglichkeiten für die technische Analyse. So kann man im MetaTrader 4 auf zahlreiche Zeichenwerkzeuge zugreifen, um damit die Charts gründlich zu analysieren. Hierzu zählen insbesondere Trendgeraden, Kanäle, Unterstützungs- und Widerstandslinien sowie Fibonacci Linien. Zudem ist die Plattform mit über 30 technischen Indikatoren ausgestattet. Diese sind sehr nützlich, wenn es darum geht, gute Signale für Einstiege und Ausstiege zu erhalten. Beliebt sind in diesem Zusammenhang beispielsweise:

  • Gleitende Durchschnitte
  • Stochastik
  • MACD Indikator
  • RSI Indikator

Ein weiterer Grund für die Beliebtheit des MT4 besteht darin, dass sich die Handelsplattform sehr einfach um zusätzliche Funktionen und Indikatoren erweitern lässt. So verfügt der MetaTrader 4 über einen eigenen „App Store“. Dieser Store trägt den Namen „Market“ und verfügt über sehr viele Erweiterungen – sehr viele davon werden auch kostenlos angeboten.

Trading mit Kryptowährungen automatisieren

Außerdem besteht beim MetaTrader 4 die Möglichkeit, das Trading mit Kryptowährungen zu automatisieren. Dazu kann man die sogenannten „Expert Advisors (EAs)“ nutzen. Dies ist vor allem dann interessant, wenn man sich nur nebenberuflich mit dem Trading beschäftigen kann. In diesem Fall kann man seine Strategie für den Krypto Handel einfach durch den MT4 automatisch handeln lassen.

Auch der MetaTrader 4 steht einem dabei als App zur Verfügung. Somit erhält man als Trader die Möglichkeit, auch von unterwegs aus auf sein Handelskonto zuzugreifen. Die App findet sich dabei sowohl im Apple App Store als auch im Google Play Store. In unserem Test hat sich gezeigt, dass sich die App insgesamt gut bedienen lässt. Insgesamt haben daher die Handelsplattformen von IG bei uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen.

igJetzt weiter zu IG: www..ig.com/de/
  • Bei IG stehen einem mehrere Plattformen für den Krypto Handel zur Verfügung
  • So kann man als Trader auch den beliebten MetaTrader 4 nutzen
  • Zudem besteht die Möglichkeit, von unterwegs aus per mobiler App auf dem Smartphone oder Tablet zu handeln

5.) Usability der Website: Unsere IG Krypto Erfahrungen mit dem Internetangebot des Brokers

Für unseren Test haben wir uns außerdem die Website von IG genauer angesehen. So haben wir bereits des Öfteren die Erfahrung gemacht, dass man bereits an der Gestaltung des Internetangebots eines Brokers erkennt, ob man es mit einem seriösen und kundenfreundlichen Unternehmen zu tun hat. Besonders wichtig ist es in diesem Zusammenhang, dass man alle wichtigen Informationen möglichst schnell finden kann. Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass die Website von IG einen übersichtlichen und aufgeräumten Eindruck macht. Über das Navigationsmenü am oberen Rand gelangt man zu den folgenden Bereichen:

  • Über IG
  • Handelsarten
  • Handelbare Märkte
  • Handelsplattformen
  • Trading-Ideen
  • Schulungsangebot

Wichtig ist dabei der Punkt „Handelbare Märkte“, denn darunter findet man insbesondere alle Kryptowährungen, welche IG für den CFD Handel anbietet. Wer sich dagegen über die Kosten und Gebühren des Brokers informieren möchte, findet die entsprechenden Informationen unter „Handelsarten“. Insgesamt bewerten wir es sehr positiv, dass man bei IG alle wichtigen Informationen schnell auffinden kann. Daran zeigt sich, dass es sich bei dem Broker um ein seriöses und kundenfreundliches Unternehmen handelt. Gut gefallen hat uns außerdem die Tatsache, dass die Website für deutschsprechende Kunden ebenfalls auf Deutsch angeboten wird.

Außerdem haben wir uns die Website auf unterschiedlichen mobilen Geräten angesehen. Dabei hat sich gezeigt, dass man das Internetangebot auch gut auf einem Smartphone oder Tablet benutzen kann. Insgesamt bewerten wir daher die Usability der Website mit sehr gut.

IG Usability der Website

  • Sehr gute Usability Website von IG
  • Alle wichtigen Informationen sind transparent und schnell auffindbar verfügbar
  • Das Internetangebot lässt sich auch gut auf Smartphones und Tablets verwenden

6.) Kundensupport: Mitarbeiter auch per kostenloser deutscher Hotline zu erreichen

Als nächstes kommen wir auf unsere IG Krypto Erfahrungen mit dem Kundensupport des Brokers zu sprechen. So haben wir bei unserem Test festgestellt, dass man die Mitarbeiter des Brokers auf folgende Art und Weise kontaktieren kann:

  • Per kostenloser deutscher Hotline
  • Per Live Chat
  • Per E-Mail

Es ist sehr positiv, dass man den Kundensupport von IG auf verschiedene Arten erreichen kann. Besonders gut gefallen hat uns dabei die Tatsache, dass einem der Broker auch eine kostenlose deutsche Hotline anbietet. Denn heutzutage verzichten leider erfahrungsgemäß immer mehr Anbieter auf diese Kontaktmöglichkeit. Denn dadurch können die Broker Kosten einsparen. Daher ist es gut, dass man sich bei IG diesem Trend widersetzt. Wie man sieht, handelt es sich daher bei dem Broker um einen sehr kundenfreundlichen Anbieter. Wer möchte, kann die Support Mitarbeiter allerdings auch per Live Chat und E-Mail kontaktieren. Auch auf diese Weise erhält man in der Regel sehr schnell eine Antwort auf sein Anliegen. Überhaupt zeigten sich die Mitarbeiter von IG hilfsbereit und freundlich.

Alles in allem bewerten wir daher den Kundensupport von IG mit „sehr gut“.

  • Freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter
  • Der Kundensupport von IG ist sehr gut erreichbar (per Live Chat, E-Mail und Telefon)
  • Bei der Telefonnummer handelt es sich um eine kostenlose deutsche Hotline
igJetzt weiter zu IG: www..ig.com/de/

 7.) Zahlungsmethoden: Ein- und Auszahlungen sind unseren IG Krypto CFD Erfahrungen nach kostenlos möglich

Weiter oben hatten wir bei den Handelskosten bereits angesprochen, dass viele Broker Gebühren erheben, wenn man Geld einzahlt oder sich Geld von seinen Handelskonto auszahlen lässt. Häufig hängen die Gebühren in diesem Zusammenhang auch von der gewählten Zahlungsmethode ab. Bei unserem Test haben wir festgestellt, dass einem IG die nachfolgend genannten Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung stellt:

  • Banküberweisungen
  • Kreditkartenzahlungen (MasterCard und Visa)
  • Online Wallet „PayPal“
  • Mobile App (Apple Pay und Google Pay)

Wir bewerten es positiv, dass man bei IG viele verschiedene Zahlungsmethoden nutzen kann. Wer sich für Banküberweisungen entscheidet, sollte allerdings bedenken, dass Transaktionen auf diese Art und Weise mehrere Tage in Anspruch nehmen können. Außerdem sind Auszahlungen per Überweisung erst ab einem Betrag von 150 € möglich.

Insgesamt zeigt sich IG auch bei den Einzahlungen und Auszahlungen sehr kundenfreundlich: Denn anders als viele seiner Mitbewerber berechnet IG hierfür keine Gebühren. Daher bewerten wir den Broker in Bezug auf die Zahlungsmethoden äußerst positiv.

  • IG bietet seinen Kunden viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten
  • Einzahlungen und Auszahlungen erfolgen dabei kostenlos
  • Bei Banküberweisungen gilt eine Mindestauszahlung von 150 €

IG Zahlungsmethoden

8.) Zusatzangebote: Umfangreiche Schulungsangebote und kostenloses Demokonto

Als nächstes kommen wir auf unsere Erfahrungen mit den Zusatzangeboten von IG zu sprechen. So haben wir bei unserem Test festgestellt, dass einem der Broker ein sehr umfangreiches Schulungsangebot bereitstellt. Auf diese Weise wird man als Einsteiger dabei unterstützt, das Trading zu erlernen. Allerdings richtet sich das Schulungsangebot auch an fortgeschrittene Händler. Außerdem stellt einem der Broker zum Beispiel auch einen kostenlosen Wirtschaftskalender und Trading Strategien sowie Signale zur Verfügung. Überdies kann man auch bei IG ein gratis Demokonto eröffnen, um den Handel mit Kryptowährungen ohne Risiko zu testen.

Unsere IG Krypto Erfahrungen mit den Schulungsangeboten

Wie gerade angesprochen, bietet einem IG sehr umfangreiche Schulungsangebote. Diese setzen sich aus den folgenden Bausteinen zusammen:

  • Online Trading Kurse
  • Webinare
  • Seminare

Die Online Trading Kurse gliedern sich in verschiedene Lektionen. Auf diese Weise wird man schrittweise an das Trading herangeführt. Besonders gut gefallen haben uns dabei die Videos und die Infografiken. Es ist sehr positiv, dass einen IG auf diese Art und Weise beim Erlernen des Tradings unterstützt. Insgesamt bietet der Broker hier deutlich mehr, als viele andere Anbieter. Auf diese Weise wird man auch als Einsteiger nur wenig Zeit benötigen, um mit dem Handel von Kryptowährungen beginnen zu können. Insgesamt sind die Videos auch sehr hilfreich, wenn es darum geht, sich mit den Handelsplattformen von IG vertraut zu machen. Wer bereits über mehr Trading Erfahrung verfügt, kann sein Wissen mit Hilfe der Webinare und Seminare erweitern. Alles in allem haben uns daher die Schulungsangebote des Brokers sehr gut gefallen.

igJetzt weiter zu IG: www..ig.com/de/

Kostenlosen Wirtschaftskalender nutzen

Zudem stellt IG seinen Kunden einen kostenlosen Wirtschaftskalender zur Verfügung. Grundsätzlich handelt es sich dabei um einen ganz normalen Kalender. Jedoch finden sich darin solche Termine und Ereignisse, die aller Voraussicht nach eine Auswirkung auf die Börse haben werden. So sollte man beim Handel mit Kryptowährungen zum Beispiel auf die großen Notenbanken achten. Wichtig sind hier in erster Linie die Europäische Zentralbank (EZB) und die amerikanische Fed (Federal Reserve). So kommt es an den Märkten regelmäßig zu starken Kursbewegungen, wenn die Notenbanken die Leitzinsen verändern. Wir empfehlen daher jedem Trader, mindestens einmal pro Tag auf den Wirtschaftskalender zu schauen. Insgesamt ist es sehr positiv, dass einem IG einen solchen Kalender zur Verfügung stellt.

Gratis Demokonto von IG nutzen, um den Handel mit Kryptowährungen zu trainieren

mittlerweile ist es bei fast allen Brokern üblich, dass man bei ihnen ein kostenloses Demokonto eröffnen kann. Damit erhält man als Trader zum einen die Möglichkeit, den Anbieter über mehrere Wochen hinweg zu testen. Außerdem kann man auf dem Demokonto den Handel mit Kryptowährungen ohne Risiko ausprobieren. So stehen einem auch auf dem Demokonto von IG bereits Echtzeitkurse zur Verfügung. Damit lässt sich das Trading relativ realitätsnah simulieren. Allerdings besteht zwischen dem Demokonto und dem Live Konto ein wichtiger Unterschied. So findet der Handel auf dem Demokonto nicht mit echtem Geld statt. Vielmehr stellt einem IG ein virtuelles Guthaben zur Verfügung. Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass es sich dabei um einen Betrag von 10.000 € handelt. Das virtuelle Kapital kann man dazu nutzen, um den Handel mit Krypto Coins gefahrlos kennen zu lernen.

Außerdem bietet sich das Demokonto dazu an, die unterschiedlichen Handelsplattformen von IG auszuprobieren. Zudem ist es empfehlenswert, die Schulungsangebote und das Demokonto parallel zu nutzen. So macht es zunächst Sinn, sich eine Lektion aus dem Schulungsangebot anzusehen. Sodann kann man das neue Wissen selbst auf dem Demokonto anwenden. Dadurch lässt sich der Lerneffekt unserer Erfahrung nach maximieren. Sobald man sich dann beim Handel auf dem Demokonto sicher fühlt, kann man auf das Live Konto von IG wechseln, um dort mit echtem Geld zu traden.

Insgesamt haben uns die Zusatzangebote des Brokers sehr gut gefallen.

Gratis Demokonto von IG nutzen

  • IG bietet viele verschiedene Zusatzangebote
  • Besonders gut gefallen hat uns das umfangreiche Schulungsangebot (bestehend aus Videos, Webinaren und Seminaren)
  • Kostenloses Demokonto mit 10.000 € an virtuellem Kapital verfügbar, um das Krypto Trading risikolos auszuprobieren

9.) Regulierung & Einlagensicherung: IG wird u. a. durch die deutsche BaFin reguliert

Bei der Wahl eines Brokers sollte man auch auf die Regulierung und Einlagensicherung achten. Welche staatliche Stelle dabei für die Aufsicht und Kontrolle Brokers zuständig ist, hängt vor allem von dessen Firmensitz und den jeweiligen Niederlassungen ab. So handelt es sich bei IG um einen der weltweit größten Broker mit Sitz in Großbritannien. Das Unternehmen wurde dabei bereits im Jahr 1974 gegründet und verfügt mittlerweile warum 180.000 Kunden weltweit. Das britische Mutterunternehmen wird daher von der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA kontrolliert und beaufsichtigt. Allerdings betreibt der Broker auch eine deutsche Niederlassung, welche von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird.

Insgesamt bietet es für den Kunden viele Vorteile, sich für einen Broker mit Sitz in der Europäischen Union zu entscheiden. Denn dadurch wird zum Beispiel sichergestellt, dass die Kundengelder getrennt vom sonstigen Vermögen des Anbieters verwahrt werden. Außerdem gelten in der EU sehr strenge Regeln zum Datenschutz. Des Weiteren hat man bei IG den Vorteil, dass die Kundeneinlagen durch die Deutsche Einlagensicherung abgesichert werden.

Aus diesem Grund konnte uns IG auch bei den wichtigen Themen Regulierung und Einlagensicherung überzeugen.

  • Deutsche Niederlassung wird durch die BaFin reguliert
  • Kundengelder werden getrennt verwahrt
  • Absicherung durch die Deutsche Einlagensicherung
igJetzt weiter zu IG: www..ig.com/de/

10.) Auszeichnungen: IG wurde schon häufig ausgezeichnet

Für unseren Test haben wir uns außerdem mit der Frage beschäftigt, wie IG von der Fachpresse bewertet wird und welche Auszeichnungen der Broker in der Vergangenheit erhielt. Da es den Broker schon sehr lange gibt (siehe oben), ist es nicht verwunderlich, dass IG sehr häufig in der Presse erwähnt wird. Außerdem ist es dem Broker schon oft gelungen, Auszeichnungen zu erhalten. Ein Beispiel hierfür ist die jährlich stattfindende Broker Wahl, bei der viele tausende Kunden über ihre jeweiligen Broker abstimmen. So gelang es IG, bei der Brokerwahl 2018 den Titel „CFD Broker des Jahres“ zu erringen. Wie man sieht, scheint es sich auszuzahlen, dass sich IG insgesamt sehr kundenfreundlich präsentiert. Ein Beispiel hierfür sind die bereits angesprochenen niedrigen IG Krypto Gebühren (durch geringe Spreads) oder die kostenlosen Einzahlungen und Auszahlungen. Außerdem kann der Broker regelmäßig mit seinem sehr guten Kundensupport punkten. Dazu passt auch, dass IG bereits mehrfach von der Zeitschrift Focus Money ausgezeichnet wurde. Ein Beispiel hierfür ist die Auszeichnung „Top Preis-Leistungs-Verhältnis“. Eine weiterer Titel lautete beispielsweise „Fairster CFD-Broker“.

Insgesamt ist die Liste der Auszeichnungen mehr als beachtlich. Dadurch gelingt es IG, sich von den allermeisten Konkurrenten abzuheben. Auch wir haben in unserem Test festgestellt, dass es sich bei IG um einen sehr guten Broker handelt.

  • Die Fachpresse bewertet IG sehr positiv
  • Der Anbieter wurde bereits sehr häufig ausgezeichnet, unter anderem als „CFD Broker des Jahres“ bei der Broker Wahl 2018
  • Auch Focus Money hat IG bereits mehrfach ausgezeichnet: „Fairster CFD-Broker“, „Top Preis-Leistungs-Verhältnis“ etc.
igJetzt weiter zu IG: www..ig.com/de/

Fazit – äußerst empfehlenswerter Broker für den Krypto Handel

Alles in allem sind unsere IG Krypto Erfahrungen sehr äußerst positiv ausgefallen. So hat man als Trader bei IG die Möglichkeit, mit vielen Kryptowährungen zu handeln. Das Trading findet dabei über CFD statt. Dies hat zum Beispiel den Vorteil, dass man den Hebel nutzen kann und keine Wallet zum Speichern der Crypto Coins benötigt. Wer möchte, kann bei IG auch noch mit sehr vielen weiteren Finanzinstrumenten traden. Sehr gut gefallen haben uns auch die Handelskonditionen des Brokers. So haben wir bei unserem Test festgestellt, dass die Spreads beim Handel mit Kryptowährungen niedrig sind. Damit bietet sich IG auch für diejenigen Trader an, die aufgrund ihrer Strategie häufig Trades öffnen und wieder schließen müssen. Sehr kundenfreundlich präsentiert sich der Broker auch dadurch, dass Einzahlungen und Auszahlungen generell kostenlos erfolgen. Damit gelingt es IG, sich von vielen anderen Brokern positiv abzuheben. Das gilt auch in Bezug auf die angebotenen Handelsplattformen. Denn auch hier hat man mehr Auswahl als bei vielen anderen Anbietern. So ist die hauseigene Plattform sehr einsteigerfreundlich und modern gestaltet. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, mit dem beliebten MetaTrader 4 zu handeln.

Sehr gut gelungen ist auch das Schulungsangebot des Brokers. Wie gezeigt, gliedert sich dieses in Online Trading Kurse, Webinare und Seminare. Mit Hilfe der Videos gelingt es einem sehr schnell, sich mit den Trading Plattformen von IG vertraut zu machen. Erwähnenswert ist auch der sehr gute Kundensupport. So bietet einem der Broker beispielsweise auch eine kostenlose deutsche Hotline. Außerdem kann der Broker beim Thema Regulierung Punkten. So wird er u. a. von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt.

Um IG einmal selbst ausprobieren, kann man auch das kostenlose Demokonto des Brokers nutzen. Dieses kann man über die Website innerhalb weniger Minuten eröffnen. Auf dem Konto stehen einem, wie gezeigt, 10.000 € an virtuellem Kapital zur Verfügung, um damit das Trading ohne Risiko kennen zu lernen.

Insgesamt handelt es sich bei IG um einen äußerst empfehlenswerten Broker. Dies gilt auch für das Trading mit Kryptowährungen.

Stärken und Schwächen:

  • IG wurde bereits mehrfach ausgezeichnet (zum Beispiel als „CFD Broker des Jahres“ bei der Broker Wahl 2018)
  • Regulierung u. a. durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
  • Niedrige Spreads beim Handel mit Kryptowährungen
  • Mehrere Handelsplattformen für den Krypto Handel verfügbar (u. a. der MetaTrader 4)
  • Gute Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Sehr viele weitere Finanzinstrumente für das CFD Trading verfügbar
  • Sehr umfangreiches Schulungsangebot (Online Trading Kurse, Webinare und Seminare)
  • Sehr guter Kundensupport (u. a. kostenlose deutsche Hotline)
  • Kostenloses Demokonto mit 10.000 € an virtuellem Kapital
  • Inaktivitätsgebühr (allerdings erst nach 24 Monaten)

UNSERE KRYPTO BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Kostenloses Demokonto
  • Mobiler Handel möglich
etoroJetzt weiter zu eToro: www.etoro.de