Krypto Ratgeber

Zehn Jahre nach dem Start des Bitcoin gibt es mittlerweile mehr als 2.000 unterschiedliche Kryptowährungen. Während einige sich sehr ähneln, unterscheiden sich andere hinsichtlich ihres Zwecks und ihrer Technologie. Denn neben Digitalwährungen, die vor allem als Spekulationsobjekte betrachtet werden, gibt es inzwischen auch zahlreiche Kryptowährungen, die für einen bestimmten Nutzen konzipiert wurden.

Zu den besten Kryptowährungen zählen heute, gemessen an ihrem Anteil an der Marktkapitalisierung, unter anderem die Währungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), Bitcoin Cash (BCH), Tether (USDT) und Litecoin (LTC). Ebenfalls erkennbar ist die immer noch starke Dominanz von Bitcoin.

Die Krypto Ratgeber auf BrokerDeal.de halten zahlreiche Krypto Tipps zum Thema Kryptowährungen bereit. Neben grundlegenden Informationen werden unter anderem die Möglichkeiten des Kaufs und Verkaufs von Kryptowährungen näher beleuchtet

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

 

Krypto Tipps: Kryptowährungen kaufen, speichern und handeln

Viele Kryptowährungen, wie beispielsweise Bitcoin oder Ethereum, basieren auf der Blockchain-Technologie. Bei der Blockchain handelt es sich um ein fälschungssicheres, digitales Speichermedium, in dem sämtliche Krypto-Transaktionen erfasst werden. Alle Netzwerk-Teilnehmer können auf die Blockchain zugreifen. Erwirbt ein Trader also eine Kryptowährung physisch, wird die entsprechende Transaktion in der Blockchain festgehalten. Eine Zwischen- bzw. Kontrollinstanz wie eine Bank oder ein Staat ist nicht mehr nötig. Die Transaktionen der Kryptowährungen erfolgen vor diesem Hintergrund anonym.

Die Krypto Wallet

Wer Kryptowährungen als digitale Münzen erwerben möchte, hat dafür verschiedene Möglichkeiten. Für den Kauf „echter“ Digitalwährungen benötigt der Krypto-Trader zunächst eine Wallet, also eine digitale Geldbörse, die ähnlich wie ein Bankkonto funktioniert. Die Kryptowährungen werden in dieser Wallet empfangen, gespeichert oder versendet. Je nach Wahl der Währung kann sich die Nutzung einer solchen Geldbörse unterscheiden.

Auf dem Portal finden Sie viele Krypto Tipps zur digitalen Geldbörse. Sie erfahren, welche Arten von Wallets es gibt und wie eine Wallet eingerichtet wird. Bereits im Vorfeld sollten Sie sich überlegen, wie Sie diese nutzen wollen, und sich in dem Zusammenhang folgende Fragen stellen:

· Welche Kryptowährungen will ich kaufen? Denn für bestimmte Kryptowährungen müssen spezielle Wallets genutzt werden.

· Auf welchem Endgerät will ich auf meine digitale Geldbörse zugreifen? Denn es gibt Wallets für PCs und Tablets, Notebooks und Smartphones. Unterschieden werden Online-Wallets, Desktop-Wallets, Hardware-Wallets, Paper-Wallets und Mobile Wallets.

Kryptowährungen können sodann auf verschiedenen Wegen erworben oder gehandelt werden.

 

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

 

Krypto-Marktplätze

Eine der beiden gängigsten Möglichkeiten ist der Krypto-Marktplatz. Auf einem solchen Marktplatz können interessierte Trader Kryptowährungen online kaufen. Auf den Plattformen können sie mit anderen Investoren digitale Währungen gegen Fiat-Währungen tauschen sowie selbst ein passendes Angebot wählen. Der Preis bestimmt sich durch das Angebot und die Nachfrage. Es ist daher ratsam, verschiedene Marktplätze zu vergleichen, um den besten Kaufpreis zu finden.

Der bekannteste Krypto-Marktplatz ist hierzulande Bitcoin.de, auf dem die Kunden neben Bitcoin auch andere Kryptowährungen physisch erwerben können. Für den Kauf und Verkauf von Digitalwährungen über einen solchen Marktplatz fällt in der Regel eine geringe Gebühr an, wenn das Geschäft erfolgreich durchgeführt wurde. Die Betreiber verteilen die Gebühr gleichermaßen auf den Käufer und den Verkäufer.

Krypto-Börsen

Darüber hinaus gibt es verschiedene Krypto-Börsen für sämtliche Digitalwährungen. Der Handel funktioniert ähnlich wie beim Kauf von Aktien oder Fonds über Börsenhandelsplätze. Zu beachten ist, dass die Kurse der Währungen auf den Börsen stark voneinander abweichen können. Deshalb gilt es auch hier, die Kaufoptionen vorab zu vergleichen. Krypto-Börsen unterscheiden sich von Krypto-Marktplätzen im Wesentlichen darin, dass der Handel hier automatisiert erfolgt. Dahingegen werden die Trades auf einem Krypto-Marktplatz manuell abgewickelt.

Werfen Sie bei BrokerDeal einen Blick auf die Krypto Ratgeber und erfahren Sie, wie Sie Kryptowährungen auf einem Krypto-Marktplatz oder einer Krypto-Börse kaufen können. Die Börsen und Marktplätze bieten eine einfache Möglichkeit, digitale Währungen wie Bitcoin, Ethereum & Co physisch zu erwerben.

 

Jetzt beim Krypto Broker Testsieger eToro anmelden!

 

CFDs auf Kryptowährungen

Eine weitere, einfache Möglichkeit ist der Handel von Kryptowährungen als CFD. Dabei partizipiert der Trader an der Wertentwicklung der Kryptowährungen. CFDs bieten ihm einen schnellen Zugang zum Markt, unabhängig davon, mit welchen Kryptowährungen er handeln möchte.

Einen Differenzkontrakt kann man sich wie ein Wertpapier vorstellen. Der Trader spekuliert auf die Entwicklung des Kurses einer bestimmten Digitalwährung, besitzt diese dabei aber nicht physisch. Steigt der Kurs der gewählten Währung, dann steigt auch sein Krypto-CFD. Der Trader kann mit CFDs sogar Hebel einsetzen. Der CFD steigt dann entsprechend des gewählten Faktors zum Beispiel 15 Mal so stark wie der Kurs der Digitalwährung. Natürlich ist eine Partizipation im Verhältnis 1:1 ebenfalls möglich.

Bei der Suche nach einem passenden Broker unterstützt Sie ein Broker Vergleich. Bevor mit dem Handel von Kryptowährungen begonnen wird, ist es außerdem empfehlenswert, sich die Tipps zum Krypto Handel auf Brokerdeal.de durchzulesen und einen Blick in die Krypto Ratgeber zum Thema zu werfen

 

UNSERE KRYPTO BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Kostenloses Demokonto
  • Mobiler Handel möglich
etoroJetzt weiter zu eToro: www.etoro.de