FIA, Greenwich Associates veröffentlicht Ergebnisse von Derivatmarktstudien

Die FIA hat gestern Handels- und Clearing-Trends in der Derivatemarktforschung veröffentlicht. Die Studie untersuchte die Marktstimmung in Bezug auf mehrere wichtige Marktstrukturtrends. Die Studie umfasste auch die Auswirkungen auf die Kapitalanforderungen, die Übernahme des zentralen Clearings, den Übergang von Libor und die Umsetzung der Margin- Anforderungen für nicht abgewickelte Derivate.

Die Studie zeigt Einblicke in die Ansichten von Finanzinstituten und kommerziellen Endnutzern, die Derivate einsetzen, um Risiken abzusichern und die Rendite zu steigern. Die Sicht der Marktteilnehmer wird auch als Schlüsselfaktor für das zukünftige Wachstum des Derivat-Clearing-Geschäfts aufgedeckt.

Jetzt bei unserem Broker des Monats >>>eToro<<< anmelden!

Walt Lukken, Präsident und CEO der FIA, kommentierte:

Diese Studie bietet einen einzigartigen Überblick über die Ansichten der Branche zu verschiedenen wichtigen Trends auf den Derivatemärkten. Die Antworten von Vermögensverwaltern, Hedgefonds und anderen Endnutzern sind besonders hilfreich, um die Kundenperspektive beim Clearing zu verstehen.

Die Studie wurde vom Daten- und Analyseanbieter Greenwich Associates durchgeführt. Sie basierte auf den Antworten von fast 200 Marktteilnehmern auf einen Fragebogen, den die beiden Organisationen im vierten Quartal 2019 verteilt hatten.

Einige der Ergebnisse der Studie umfassen:

  • Die Mehrheit der Studienteilnehmer äußert sich positiv zu den Derivatemärkten. Viele von ihnen erwarten weitere Verbesserungen der Liquidität und des Produktverbrauchs in den nächsten 12 Monaten.
  • Die beste Antwort für die Änderung, die die Befragten von den politischen Entscheidungsträgern erwarten würden, war der Abbau von Hindernissen für den grenzüberschreitenden Handel und das Clearing.
  • In allen Anlageklassen ändert sich der Produktverbrauch konsequent von bilateralen zu zentral abgewickelten Derivaten, und die Nachfrage nach einer weiteren Ausweitung des Umfangs abgewickelter Produkte wächst.
  • Vermögensverwalter, Hedgefonds und andere Kunden wiesen auf das „verringerte Kontrahentenrisiko“ und die „erhöhte betriebliche Effizienz“ als die wichtigsten wirtschaftlichen Anreize für die Nutzung des Clearings hin.
Jetzt bei unserem Broker des Monats >>>eToro<<< anmelden!

Will Acworth, Senior Vice President für Veröffentlichungen, Daten und Forschung bei der FIA, erklärte:

Durch unsere Partnerschaft mit Greenwich Associates konnten wir Feedback von einer Vielzahl von Marktteilnehmern einholen und wichtige Einblicke in aktuelle Themen und Bedenken in den Köpfen der Marktteilnehmer von Derivaten gewinnen. Wir hoffen, dass die Studie als wertvolle Informationsquelle für FIA-Mitglieder und ihre Kunden dient.

News präsentiert von Leaprate

UNSER BROKER DES MONATS
Die Highlights des Brokers:
  • Geringe Höhe an Mindesteinzahlung
  • Mobiler Handel per App
  • Verschiedene Rohstoffe und Aktien handelbar
etoroJetzt weiter zu eToro: www.etoro.com/de