Die kanadische Arbeitslosenquote könnte aufgrund der Coronavirus-Krise in die Höhe schnellen

PROFITRADER KURS KOSTENLOS
Details zur Online Akademie von Thomas Vittner
  • 20 Video Lektionen
  • Kurs im Wert von 279€
  • Universitäre Tests uvm.
Jetzt Profitrader Kurs im Wert von 279€ KOSTENLOS erhalten

Die folgende Analyse wurde von Alejandro Zambrano, ATFX Global Chief Market Strategist, verfasst.

Am ersten Freitag des Monats stehen die US-amerikanischen Lohn- und Gehaltsabrechnungen außerhalb der Landwirtschaft in der Regel im Mittelpunkt, und nur wenige Händler konzentrieren sich auf den kanadischen Arbeitsmarktbericht, der normalerweise am selben Tag und zur selben Zeit veröffentlicht wird.

Der Grund, warum ich die kanadischen Arbeitsmarktzahlen bevorzuge, ist, dass Händler dazu neigen, bei der Veröffentlichung der Zahlen rationaler zu handeln, indem sie den kanadischen Dollar bei einem schlechten Bericht verkaufen und ihn bei einem guten Ergebnis kaufen. Die US-amerikanische NFP hingegen tendiert dazu, in den ersten Stunden des Berichts irrational mit großen Schwankungen nach oben und unten zu handeln, was es leicht macht, Geld zu verlieren.

Der nächste kanadische Arbeitsmarktbericht wird diesen Freitag jedoch nicht veröffentlicht. Stattdessen soll es am Donnerstag, dem 9. April, um 13:30 Uhr veröffentlicht werden, da Freitag ein Feiertag für die Banken in Kanada ist.

Jetzt bei unserem Broker des Monats >>>eToro<<< anmelden!

Markterwartungen

Nach aktuellen Schätzungen bleibt die kanadische Arbeitslosigkeit unverändert bei 5,6%. Die Arbeitslosenquote liegt seit September in etwa auf dem gleichen Niveau, und ich halte es für unwahrscheinlich, dass diese Zahl aufgrund der Coronavirus-Krise auf dem gleichen Niveau bleiben wird. An der Coronavirus-Front stieg die Verbreitung der Fälle in Kanada vom 21. bis 31. März um etwa 20,5% pro Tag auf insgesamt 8161 Fälle am 31. März. Die Wachstumsrate ist ähnlich wie im Rest der Welt.

Es wurden keine kritischen Daten für den jüngsten Ausbreitungszeitraum des Coronavirus veröffentlicht, mit Ausnahme des PMI für Kanada-Markit- Manufacturing, der von 51,8 auf 46 gesunken ist und unter dem erwarteten Wert von 53,3 liegt. Der PMI ist ein führender Wirtschaftsindikator und deutet darauf hin, dass sich die kanadische Wirtschaft stark verlangsamt hat.

News präsentiert von LeaprateWir wissen auch, dass die kanadische Zentralbank die Zinssätze von 1,75% im Januar auf 0,25% am 27. März gesenkt hat, sodass die kanadische Arbeitslosenquote voraussichtlich steigen wird. Auch der kanadische Dollar stand aufgrund der ständig sinkenden Rohölpreise unter massivem Druck, und als dies am 1. April geschrieben wurde, notierten die Rohölpreise bei 20,28 USD und lagen unter dem Niveau von 22,05 USD.

Wenn die Erwartungen für eine unveränderte Arbeitslosenquote bestehen bleiben als Donnerstag nächste Woche nah ist, ist es wahrscheinlich, dass sich der kanadische Dollar massiv bewegt.

PROFITRADER KURS KOSTENLOS
Details zur Online Akademie von Thomas Vittner
  • 20 Video Lektionen
  • Kurs im Wert von 279€
  • Universitäre Tests uvm.
Jetzt Profitrader Kurs im Wert von 279€ KOSTENLOS erhalten