12.10.2019

Börsensteuer: Ab 2021 wird es für die Klein-Anleger teuer!

Nun herrscht also Gewissheit: Bundesfinanzminister Scholz (SPD) möchte die Finanztransaktionssteuer im Jahr 2021 einführen. Doch damit nicht genug, auch der Abgeltungssteuer soll es an den Kragen gehen. Insgesamt scheint es sich Olaf Scholz auf die Fahnen geschrieben haben, die ohnehin kaum vorhandene Aktienkultur in Deutschland vollends zu zerstören. Dazu passt auch, dass er sich 2018 auf die Frage nach seiner Geldanlage folgendermaßen geäußert hat: „Damit beschäftige ich mich kaum. Es liegt einfach auf dem Sparbuch.“ Im Folgenden werden wir analysieren, wie sich die Vorhaben des Bundesfinanzministers auf den Anleger und Trader auswirken werden.

Weiterlesen


03.10.2019

Fed Zinssenkung: Wann kommt das Helikopter-Geld?

Im September wurden in den USA die Leitzinsen gesenkt. Unter ökonomischen Gesichtspunkten ist dies sehr erstaunlich: Zum einen betrug der Leitzinssatz bereits vor der Absenkung nur 2 %. Zum anderen geht es der US Wirtschaft nach wie vor recht gut. Wenn es aber tatsächlich zu einer neuen Wirtschafts- und Finanzkrise kommen sollte, fragt man sich, welche Maßnahmen die Zentralbanken in diesem Fall noch ergreifen können. Denn die Zinsen sind bereits jetzt sehr niedrig. Wird daher das schon öfters angesprochene Helikopter Geld zum Einsatz kommen? Im Folgenden werden wir dieser Frage nachgehen und auch auf mögliche Konsequenzen für den Anleger und den Trader zu sprechen kommen.

Weiterlesen


24.09.2019

Werden der DAX und der Dow Jones Index Dank der Zinssenkung der amerikanischen Fed weiter steigen?

Am vergangenen Mittwoch hat die amerikanische Notenbank Fed (Federal Reserve) die Zinsen um 0,25 Basispunkte gesenkt. Da die meisten Marktteilnehmer diesen Zinsschritt erwartet hatten, kam es im Folgenden kaum zu Kursbewegungen. Allerdings stellt sich die Frage, wie sich die Zinspolitik der Fed langfristig auf den Dow Jones Index auswirken wird. Da die Börsen weltweit durch die amerikanischen Aktienmärkte dominiert werden, spielt diese Frage auch eine große Rolle für deutsche Anleger, welche mit dem DAX handeln. Auf der Rechnung sollte man dabei auch Donald Trump haben, welcher für seine Wiederwahl im kommenden Jahr möglichst hohe Notierungen an den amerikanischen Börsen benötigt.

Weiterlesen


20.09.2019

Möchte die Politik den Handel mit Hebel für „normale Menschen“ komplett verbieten?

Im Moment vergeht kaum eine Woche, in der die Politik nicht neue Vorschläge zur weiteren Regulierung des Forex und CFD Handels präsentiert. Meistens geht es dabei um die beiden folgenden Punkte: Zum einen soll das Trading mit Kryptowährungen noch weiter eingeschränkt werden. Zum anderen sollen die Hebel immer weiter verkleinert werden. Daher kann man sich berechtigterweise durchaus die Frage stellen, ob das Ziel der Politik lautet, den Handel mit Hebel für „normale Menschen“ im Endeffekt gänzlich verbieten zu wollen. All dies geschieht augenscheinlich dazu, um die Privatanleger zu schützen. Insgesamt führen diese Maßnahmen allerdings immer mehr dazu, dass man als Bürger, und damit auch als Trader, zunehmend entmündigt wird. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch ein Vorschlag der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC.

Weiterlesen


18.09.2019

Spezialreport: Investieren in Gaming

Was wäre, wenn Sie frühzeitig in den Open World Schlager Grand Theft Auto V (GTA V) investiert hätten? Das Computerspiel hat sich mehr als 100 Millionen mal verkauft und bringt dem Hersteller dank der Onlineversion laufend neue Umsätze. Gegen die Einnahmen von GTA V verblasst der Kinokassenschlager „Avatar“ regelrecht. Investieren in Gaming und E-Sports verspricht großes Potenzial. Dieser Beitrag erklärt, wie Anleger an dem Milliardenmarkt partizipieren können.

Weiterlesen