18.09.2017

Erfahrungsbericht zu JENS RABE „Optionshandel für kleine Konten“

Jens Rabe ist vielen in der Tradingszene ein Begriff, vor allem auf YouTube gehört er mit seinen beiden Kanälen zu den bekanntesten Gesichtern. Seine Spezialität sind Optionsstrategien, die durchaus nach intensiver Beschäftigung mit der Materie verlangen. Dazu wird natürlich auch ein Kurs verkauft, und was der taugt hat sich ein Mitglied von BrokerDeal nun genauer angesehen. Mit durchaus gefälligem Endergebnis.

Weiterlesen


08.09.2017

Neues Trading Coaching von Oliver Klemm mit 6.500 EUR Rabatt!

Wer ihn noch nicht kennen sollte, wird früher oder später auf ihn stoßen. Oliver Klemm alias "Trading Coach Oli" ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Tradingcoaches, und überzeugt mit seiner Kombination aus Fachwissen und Humor. Der es ihm erlaubt zwölf Monate Coaching unterhaltsam und einprägsam zu gestalten. Am 1. Oktober startet sein neues Programm, unter Mitgliedern von BrokerDeal werden 6.500 EUR Rabatt verlost!

Weiterlesen


29.08.2017

Fucked Up Trading KW32 -
der beste und schlimmste Trade der Woche

Grau ist alle Theorie. Und da der Mensch sich gerne selbst anlügt, sprich Fehler werden unter den Teppich gekehrt, konzentriere ich mich gerne bei der wöchentlichen Lektüre des Tradingjournals auf meine Sündenfälle. Genauso aber muss man verinnerlichen, was warum besonders gut gelaufen ist.

Weiterlesen


29.08.2017

Bitcoin und Co.: Was steckt hinter dem Hype?

Der Bitcoin Kurs ist zuletzt massiv in die Höhe geschossen, der Hype scheint kein Ende finden zu wollen. Viele Anleger haben die Dynamik lange nur von der Seitenlinie verfolgt und sich mit der Materie „Kryptowährung“ bislang wenig beschäftigt. Was Trader über Bitcoin und andere digitale Währungen wissen müssen – und ob sich der Einstieg auch jetzt noch lohnen kann.

Weiterlesen


16.08.2017

5 Fakten zur abgeschafften Nachschusspflicht, die Trader wissen sollten

Nun ist sie also Geschichte für Trader mit Wohnsitz Deutschland, die Nachschusspflicht bei CFDs. Damit sind diese Instrumente nicht mehr entscheidend risikoreicher als Zertifikate, Optionsscheine & Co. Was schon immer eine hohe Hürde war für vorsichtige Tradingeinsteiger. Genährt wurden diese Bedenken natürlich von der heimischen mächtigen Emittenten-Lobby, mehr als "Vorsicht, Verluste können die Einlage übersteigen!" brauchte es nicht, um viele Trader weiterhin im Boot der viel zu teuren und intransparenten Zertis zu halten. Aber ist jetzt wirklich alles eitel Sonnenschein?

Weiterlesen