Trading Adventskalender und Jahresrückblick 2021: Die besten Aktien und Krypto News

Trading Adventskalender 2021 Weihnachtsschmuck

„Wenn mir der Durchblick fehlt, helfe ich mir mit dem Rückblick.” Wir machen’s wie Jakob Schmitt. Uns fehlt auch manchmal der Durchblick. Und um das zu ändern, haben wir diesen Jahresrückblick erstellt.

Was waren die besten Aktien Tipps 2021? Mit welchen Krypto Coins konnte man 2021 richtig Geld verdienen? 2021 stand im Fokus von IPOs, Meme Coins und Meme Aktien. Wer hier mit dem Rückblick den Durchblick schafft, ist bestens fürs neue Trading-Jahr gerüstet.

Jeden Tag wird im Trading Adventskalender eine neue Tür geöffnet. Mal geht es um Krypto, mal geht es um Aktien. 

Da wir die Vergangenheit jedoch nur als Sprungbrett nutzen und nicht als Sofa, um uns auszuruhen, wagen wir am 24. Dezember den Blick nach vorn.

Dort finden Sie nicht nur unsere Hot Picks für 2022, sondern auch ein kleines Geschenk. Lassen Sie sich überraschen.

Trading Adventskalender Tag 23

Tesla Aktie

Tesla hat es bereits geschafft, Elektroautos für die breite Masse herzustellen. Auch die Tesla Aktie konnte sich sehr gut entwickeln. Mittlerweile ist Tesla der wertvollste Autohersteller der Welt.

Seit dem Jahr 2012 ist Tesla in der Lage, die Fahrzeuge komplett selbst herzustellen. Im Jahr 2015 wurden zum ersten Mal, mehr als 10.000 Fahrzeuge in einem einzigen Quartal ausgeliefert. 2016 erreichte das Unternehmen einen erzielten Gewinn von 22 Millionen USD. 

Im Jahr 2017 war Tesla an der Börse bereits mehr wert als der deutsche Konkurrent BMW. Seit 2019 ist Tesla der weltweit größte Hersteller von elektrischen Fahrzeugen und überholte so den chinesischen Hersteller BYD. Das hatte sich sehr positiv auf die Tesla Aktie ausgewirkt.

Seit März 2020 sind die Aktien um mehr als 1.500 % angestiegen. Experten gehen davon aus, dass die Aktien auch in Zukunft noch weiter steigen können. Tesla Aktien können besonders einfach gehandelt werden, wenn der Handel über einen CFD Broker abgewickelt wird.

Die außergewöhnliche Prognose einiger Analysten der Tesla Aktie, finden Sie hier: „Mehr Infos zu Tesla Aktie„.

Trading Adventskalender Tag 24

Finanzmarkt Prognosen 2022

Im Moment fragen sich viele Anleger, wie die Prognose 2022 für die Finanzmärkte aussieht. So konnten sich die Finanzmärkte weltweit im Jahr 2021 hervorragend entwickeln. Viele Analysten gehen hierbei davon aus, dass sich der positive Trend auch 2022 fortsetzen könnte. Allerdings kommt es hier sehr stark auf den entsprechenden Markt an.

Unsere Hot Picks für das Jahr 2022 haben wir etwas genauer unter die Lupe genommen:

Die Corona-Krise ist auch weiterhin das alles entscheidende Thema an den Finanzmärkten. Es ist aus diesem Grund auch nicht erstaunlich, dass sich besonders viele Anleger für die Aktien von Biontech interessieren. Der bekanntlich hat das Mainzer Unternehmen den weltweit ersten Impfstoff gegen Corona auf den Markt gebracht.

Da es immer wieder zu Mutationen des Virus kommt, sind auch die Impfstoffe von Biontech weiterhin sehr gefragt. So ist bereits jetzt absehbar, dass es für alle Menschen notwendig sein wird, eine dritte Impfung als Booster zu erhalten.

Da weltweit immer noch sehr viele Menschen nicht geimpft sind, wird es immer wieder zu neuen Mutationen kommen. Viele Experten gehen in ihrer Biontech Aktie Prognose daher davon aus, dass in den nächsten Jahren zahlreiche Booster-Impfungen erforderlich sein werden.

Für Biontech bedeutet dies auch weiterhin stark wachsende Umsätze und Gewinne. Dies spiegelt sich ebenfalls am Kurs der Biontech Aktie wider.

Unser Kursziel: 800 Euro

Neben der Biontech Aktie war auch Bitcoin im Fokus der Anleger und Trader. Daher interessieren sich viele Leser auch für eine Bitcoin Prognose 2022.

Man sollte davon ausgehen, dass Bitcoin das Allzeithoch im nächsten Jahr erreichen und überwinden kann. Dafür sprechen die folgenden Faktoren:

Das Angebot an Bitcoin ist begrenzt, doch die Nachfrage nimmt immer weiter zu.  So wird die Kryptowährung beispielsweise dafür genutzt, um sich vor Inflation zu schützen. Analysten gehen davon aus, dass Bitcoin im Jahr 2022 auf über 100.000 USD steigen wird. 

Es ist hierbei auch möglich, dass die Kryptowährung Kurse den Bereich von 200.000 USD ansteuern werden.

Außerdem haben wir noch umfangreiche Analysen & Prognosen zu Deutschen Aktien, Indizes, anderen Krypto Coins und Rohstoffen erstellt.

Mehr dazu hier: Alle Finanzmarkt Prognosen für 2022.

Hier geht's weiter zu unserem kleinen Geschenk für Sie

Trading Adventskalender Tag 20

Bitcoin verschenken

Die Frage, was man seinen Lieben schenken kann, ist meist gar nicht so einfach. Wie wäre es mit dem aktuellen Trend, Kryptowährungen zu verschenken? Wegen der starken Kursentwicklung interessieren sich immer mehr Menschen für den Bitcoin. 

Den Crypto Coin erhielt man so im Oktober 2020 noch für rund 10.000 USD. Mittlerweile bewegen sich die Kurse allerdings im Bereich um die 60.000 USD. Damit hat sich die Kryptowährung innerhalb eines Jahres versechsfacht. 

Es ist daher auch nicht erstaunlich, dass Bitcoin verschenken zunehmend beliebter wird. Eine Kryptowährung wie den Bitcoin zu verschenken, ist etwas aufwendiger, als lediglich Bargeld zu übergeben. 

In der Regel benötigen nämlich sowohl der Sender als auch der Empfänger der Kryptowährung ein Wallet. Es handelt sich dabei um einen sogenannten digitalen Geldbeutel. Eine Krypto Wallet ist aber in jedem Fall erforderlich, sowohl um Krypto Coins zu kaufen und als auch zu verkaufen. Eine Wallet zu erstellen ist jedoch nicht so kompliziert wie vielleicht angenommen wird.

Wie Sie beim Bitcoins schenken konkret vorgehen sollen, finden Sie hier: „Mehr Infos zu Bitcoin verschenken„.

Trading Adventskalender Tag 21

Meme Aktien

Memes sind ein ausergewöhnliches, aber beliebtes Phänomen. Häufig handelt es sich dabei um Filmszenen, Prominente oder um Tiere, die auf einem einzigen Bild zusammengefasst werden. Mittlerweile findet man dieses Phänomen auch bei Aktien. Können Anleger aber mit diesen „Spaß-Aktien“ Geld verdienen? 

Meme Aktien werden nicht gezielt entwickelt bzw. auf den Markt gebracht, um als Meme verwendet zu werden. Vielmehr geht es hier darum, dass bestimmte Aktien plötzlich „viral“ werden. Das geschieht in der Regel durch das bekannt werden in sozialen Netzwerken.

So haben die sehr starken Kursanstiege häufig wenig mit dem Unternehmen an sich zu tun. Auch die Geschäftszahlen spielen in der Regel keine große Rolle. Vielmehr geht es einzig und allein darum, dass durch die sozialen Medien ein Hype generiert wird.

Generell ist es dabei empfehlenswert, sein Depot zu diversifizieren. Denn man sollte als Anleger immer bedenken, dass die Kursanstiege meistens nur sehr kurzfristig sind. Der Handel mit Meme Aktien kann aber auch auf einem kostenlosen Demokonto ausprobiert werden.

Eine Übersicht über interessante Meme Aktien, finden Sie hier: „Mehr Infos zu Meme Aktien„.

Trading Adventskalender Tag 22

Uran Aktien

Ist Uran ein Rohstoff der Zukunft? Atomkraft ist nach wie vor umstritten, dennoch bleibt Kernenergie ein wichtiges Element bei der Energieerzeugung. Es gibt weiterhin umfangreiche Pläne für Neubauten von Atomkraftwerken. Vor diesem Hintergrund haben Uran Aktien eine glänzende Zukunft vor sich.

Ein im März 2021 erschienener Artikel beim Spiegel erklärte, dass ein Expertengremium durch Gutachten festlegen will, welche Technologien nachhaltig sind und somit für Anleger eine Richtlinie geben, wie sie ihr Geld investieren. Dort wurde die Kernenergie zur nachhaltigen Technologie aufgewertet. 

Eine Aussage war, dass es „keine wissenschaftlich fundierten Belege dafür [gibt], dass die Atomenergie die menschliche Gesundheit oder die Umwelt stärker schädigt als andere Technologien zur Stromerzeugung.”

Dennoch muss jeder Anleger, von wirtschaftlichen Aspekten abgesehen, für sich selbst überlegen, ob er es für richtig hält, in bestimmte Branchen zu investieren.

Eine Alternative zu Uran Aktien sind Rohstoff Aktien und Uran ETFs. Uran kommt nämlich teilweise auch als Nebenprodukt bei anderen Minen vor, wie zum Beispiel bei Goldminen.

Einen Dividenden-Champion den Sie nicht verpassen sollten, finden Sie hier: „Mehr Infos zu Uran Aktien„.

Trading Adventskalender Tag 17

Meta Aktie

Die bekannte Facebook Plattform benennt sich in Meta um. Somit wird die Facebook Aktie zur Meta Aktie. Das Börsenkürzel lautet dann MVRS. Facebook schafft damit die erste Metaverse Aktie. In den nächsten Jahren sollten weitere konkrete Anwendungen für das Metaverse geschaffen werden.

Der Begriff Metaverse wurde erstmals im Jahr 1992 in einem Science-Fiction-Roman aufgegriffen. In diesem Roman wurde das Metaverse als eine virtuelle Realität beschrieben, in welcher Menschen als Avatare miteinander agieren. Es handelt sich dabei um ein Kunstwort aus den beiden Wörter Meta, womit das Jenseits gemeint ist und Universum. Das Metaverse soll in Zukunft die beiden Welten Internet und die echte Welt miteinander verknüpfen. 

Investoren, die die Meta Aktie kaufen möchten, können sich über die dritten Quartalszahlen 2021 freuen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte das Unternehmen eine Umsatzsteigerung um 35 Prozent, eine Gewinnsteigerung je Aktie um 19 Prozent und einen steigenden Cashflow um 43 Prozent verzeichnen. Der Blick auf das aktuelle Geschäft sieht somit richtig gut aus.Ob das Metaverse die Zukunft der Menschheit sein wird, finden Sie hier: „Mehr Infos zu Meta Aktie„.

Trading Adventskalender Tag 18

Gas Aktien

Gas nimmt in Bezug auf die Energieversorgung weltweit eine immer stärkere Rolle einnehmen. Der Wandel hin zu klimafreundlicher Energieerzeugung ist nur ein Grund dafür. 

Erdgas hat ein paar entscheidende Vorteile bei der Energiegewinnung. Im Vergleich zu Erdöl ist Gas relativ umweltneutral. Denn bei der Verbrennung von Industriegas fällt ein vergleichsweise geringer CO2-Ausstoß an. Auch werden deutlich weniger andere schädliche Emissionen ausgestoßen. Zudem arbeiten Gaskraftwerke unabhängig von Wind, Sonnenstrahlung oder sonstigen exogenen Umwelteinflüssen stabil.

Zwar steigt der prozentuale Anteil an erneuerbaren Energien. In den vergangenen Jahrzehnten stieg aber auch gleichzeitig der gesamte Energiebedarf. Es reicht somit nicht, die aktuellen Kapazitäten auszutauschen, sondern es müssen gleichzeitig neue erschaffen werden. Das führt dazu, dass der Energiebedarf und damit auch der Verbrauch Gas zunächst weiterhin steigen wird. 

Beim Kauf von Gas Aktien sollte man wissen, dass die meisten Unternehmen keine reinen Gas Aktien sind, sondern ebenfalls in der Öl-Branche tätig sind. Daher sollten Anleger auch die Entwicklung auf dem Ölmarkt mit verfolgen.

Eine Übersicht der größten Gas Aktien der Welt, finden Sie hier: „Mehr Infos zu Gas Aktien„.

Trading Adventskalender Tag 19

NFT kaufen

Das besondere Merkmal von NFT besteht darin, dass sie einzigartig sind. Darunter fallen auch beispielsweise Gemälde. Von diesen kann man zwar Fotos machen, doch dann handelt es sich nur um Kopien. Das Original wird immer über einen viel größeren Wert verfügen als sie Kopien. So wurde ein digitales Kunstwerk als NFT für 69 Millionen USD verkauft.

Aber auch Sammelkarten erzielen immer wieder Höchstpreise. So zum Beispiel Karten von bekannten Sportlern. Es ist nicht ungewöhnlich, dass solche NFT Sammelkarten für mehrere tausend USD ihren Besitzer wechseln. 

Auch NTF Videos gibt es. So werden mitunter bedeutsame Sportmomente in Videoformat verkauft. Für diese Clips werden ebenso große Beträge gezahlt. 

Mittlerweile gibt es auch NFT Briefmarken. Wie man sieht, ist der Markt sehr vielseitig.

Beim NFT Kaufen geht es meist darum, die NFT günstig einzukaufen und später mit einem Gewinn weiterzuverkaufen. Als Anleger hat man aber auch die Möglichkeit, Aktien von Unternehmen zu kaufen, welche sich im Bereich NFT engagieren. 

Eine gute Übersicht über interessante NFT Aktien, finden Sie hier: „Mehr Infos zu NFT kaufen„.

Trading Adventskalender Tag 14

Mit Kryptowährung Geld verdienen

Leider gibt es nicht DAS Krypto-Geheimnis für erfolgreichen Handel. Allerdings gibt es mehrere Strategien, welche tatsächlich zum profitablen Trading beitragen können.

Eine davon ist die Suche nach einer Währung, die eine möglichst hohe Marktkapitalisierung aufweist. Das ist ein wichtiger Indikator für profitable Währungen. Denn der Preis eines Coins bestimmt nicht deren Rentabilität, sondern die Kräfte von Angebot und Nachfrage. Beispielsweise haben Münzen mit begrenztem Angebot einen hohen Wert. 

Kryptowährung mit hoher Marktkapitalisierung haben zudem den Vorteil des geringeren Risikos. Die hohe Marktkapitalisierung zeigt nämlich, dass hinsichtlich der Kryptowährung Nachfragepotenzial besteht. Um sicher zu wissen, ob die Prognose für ihre Kryptowährung tatsächlich positiv ist oder nicht, empfiehlt sich immer der Blick auf aktuelle Marktnachrichten.

Strategisches Vorgehen und die Einschätzung von Gewinnen und Verlusten gehören zu den wesentlichen Erfolgskomponenten für Krypto-Trader. Wer tatsächlich Geld verdienen mit Kryptowährung auf seiner Erfolgsagenda hat, der sollte vor dem echten Trading-Start seine individuelle Anlagestrategie definieren und dieser auch konsequent folgen.

Die wichtigsten Komponenten, um mit Kryptowährung Geld zu verdienen, finden Sie hier: „Mehr Infos zu mit Kryptowährung Geld verdienen„.

Trading Adventskalender Tag 15

Vegane Aktien

Gesunde Ernährung liegt im Trend, denn immer mehr Menschen entscheiden sich vegan zu ernähren. Anleger können ebenfalls von dieser Entwicklung profitieren. Es handelt sich bei veganen Lebensmitteln sogar um einen milliardenschweren Wachstumsmarkt. 

Aktuell hat der Markt für vegane Produkte einen Wert von über 50 Milliarden USD. 20 Milliarden USD entfallen hiervon allein auf vegane Fleischalternativen. Gerade in diesem Bereich besteht in Zukunft ein erhebliches Wachstumspotential.

Beim veganen Fleisch soll das Volumen hierfür im Jahr 2025 bei rund 120 Milliarden USD liegen. 5 Jahre später könnte sich dieser Wert dann bereits auf 240 Milliarden USD verdoppelt haben. Diese Prognose macht das große Potenzial der veganen Aktien deutlich.

Es gibt einige deutsche Firmen, die vegane Produkte herstellen oder damit handeln. Immerhin handelt es sich bei Deutschland um den größten Markt für vegane Lebensmittel. Allerdings sind es hauptsächlich kleinere Unternehmen und GmbHs, die nicht an der Börse gelistet sind. Aktuell ist es daher sinnvoll, sich auf international tätige Unternehmen zu konzentrieren.

Welche Vegane Unternehmen das Potential zur Kurssteigerung haben, finden Sie hier: „Mehr Infos zu Vegane Aktien„.

Trading Adventskalender Tag 16

Ethereum Prognose

Die Kryptowährung Ethereum gibt es seit 2015 und ist bereits die Nummer 2 direkt hinter Bitcoin. Die Kryptowährung kostet derzeit ungefähr 4.700 USD. Damit ist das Ethereum zwar weit von dem 65.000 USD Bitcoin entfernt, aber im Vergleich zu vielen kleineren Kryptowährungen doch ebenfalls recht teuer. 

Neben der Kryptowährung selbst ist die Blockchain von Ethereum sehr interessant. Die Ethereum-Blockchain gilt sogar als Blockchain der zweiten Generation. Viele Beobachter trauen der Technik in Zukunft sogar noch einiges mehr zu. Das könnte letztendlich sogar zur Weiterentwicklung des Internets beitragen.

Auch die ETH Prognose geht gemäß der Fundamentalanalyse sowie der technischen Analyse von steigenden Kursen aus. Ethereum dient unter anderem auf der Blockchain als interne Währung für Transaktionen. Momentan gibt es etwa 110,9 Millionen Coins der Kryptowährung und die Marktkapitalisierung liegt bei rund 559 Milliarden USD. Das langfristige Wachstumspotential scheint noch lange nicht ausgeschöpft.

Wie die langfristige Prognose von Ethereum in Zukunft aussieht, finden Sie hier: „Mehr Infos zu Ethereum Prognose„.

Trading Adventskalender Tag 11

Decentraland Zukunft

Decentraland bezeichnet sich selbst als eine Metaversum Plattform, in der Nutzer virtuelles Eigentum kaufen und verkaufen können. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Lebenssimulation. Als Zahlungsmittel wird hierzu die Mana Coin verwendet, deren Grundlage Ethereum ist. 

Facebook hat angekündigt sich in Zukunft auf das Metaversum zu fokussieren und noch Milliarden von USD in die Entwicklung des Metaversums zu investieren. Dadurch sind die Kurse von Mana sehr stark angestiegen. Facebook hat die Marktmacht, neue Technologien schnell etablieren zu können. Mark Zuckerberg bezeichnet das Metaversum sogar als die nächste Generation des Internets.

Von diesem Trend dürfte nicht zuletzt auch Decentraland sehr stark profitieren können. Anleger können bereits jetzt auf die neue Technologie setzen, indem mit der Crypto Coin Mana handelt gehandelt.

Aktuell befindet sich die Crypto Coin in einer kleineren Korrektur. So haben Anleger im Moment nochmals die Chance zu günstigeren Kursen bei Decentraland einzusteigen. Analysten gehen dabei davon aus, dass sich die Kurse nochmals verdoppeln könnten.

Ob virtuelle Büros in der Zukunft realität sind, finden Sie hier: „Mehr Infos zu Decentraland Zukunft„.

Trading Adventskalender Tag 12

Shiba Inu Coin Prognose

Der Shiba Inu Coin wurde von Elon Musk nach der gleichnamigen Hunderasse seines Hundes benannt. Dieser wurde im August 2020 gelauncht. Bei der Kryptowährung handel es sich um „Meme Token”, also als Spaßwährung. Folgende News trugen dazu bei, dass der des Shiba Inu Coin einen deutlichen Anstieg um 400 Prozent verzeichnen konnte. 

SHIB ging die zum einen Partnerschaft mit nowpayments.io ein. Das bedeutet allerdings, dass von nun an SHIB Coins verbrannt werden, auch Coin burn genannt. Das heißt, die sich im Umlauf befindenden Coins werden deutlich weniger. Ein verringertes Angebot führt wiederum tendenziell zu einem steigenden Kurs.

Zum anderen könnte die Neuigkeit, dass ein Ethereum Whale für 14 Millionen USD Shiba Inu Coins gekauft hat, im Zusammenhang des Kursanstieges stehen. Wenn solche Großanleger in Coins einsteigen, dann führt das in der Regel immer zu einer deutlich höheren Aufmerksamkeit durch andere Anleger. 

Ob sich eine Investition in den Shiba Inu Coin wirklich lohnt, finden Sie hier: „Mehr Infos zu Shiba Inu Coin Prognose„.

Trading Adventskalender Tag 13

About You Aktie

Der Online Modehändler About You ist seit dem Jahr 2014 in Deutschland aktiv. About You verdient mit dem Verkauf von Kleidung, Schuhen und Accessoires Geld. Das Unternehmen ist derzeit in 23 Ländern in Europa aktiv. Seit der Gründung kann das Unternehmen eine jährliche Wachstumsrate des Nettoumsatzes von über 90 Prozent ausweisen. Den Großteil des Umsatzes, über 75 Prozent, werden über die Smartphone-App generiert.

About You bietet neben dem Verkauf von Mode auch IT-Infrastruktur an. Die eigens entwickelte Software „About You Cloud” ist speziell für Online-Shops geeignet. Zu den Kunden von About You Cloud gehören neben baur und der Otto Group auch Marc O’Polo sowie Depot.

Der Börsengang erfolgte zwischen dem 08. und 14. Juni im Rahmen einer Privatplatzierung. Das bedeutet, dass neue Aktien nur an einen im Vorfeld definierten Kreis von Anlegern angeboten wurden. Ausgabepreis lag bei 23 Euro. Nach dem Börsengang kann seit dem 16. Juni nun jeder Anleger die About You Aktie kaufen. 

Ob die Ideen und Lösungsvorschläge vielversprechend aussehen, finden Sie hier: „Mehr Infos zur About You Aktie„.

Trading Adventskalender Tag 8

Tron Prognose

Bei Tron (TRX) handelt es sich um eine sehr interessante Kryptowährung. Es geht dabei darum, dass Medieninhalte einfacher geteilt werden können. Zudem arbeitet Tron mit der Unterhaltungsindustrie zusammen. Tron verfügt heutzutage über eine Marktkapitalisierung von über 6 Milliarden Euro. Damit zählt die Crypto Coin zu den weltweiten Top 35. 

Aus fundamentaler Sicht wurde Tron von der Tron Foundation Ltd. im Jahr 2017 auf den Markt gebracht. Das Unternehmen aus Singapur ist immer noch für das Projekt verantwortlich. Eine sehr große Rolle spielt der chinesisch amerikanischen Unternehmer und CEO Justin Sun, welcher zu den reichsten Chinesen überhaupt gehört.

Aus charttechnischer Sicht erhielt man Tron im September 2017 noch zu sehr niedrigen Kursen. Innerhalb kurzer Zeit gelang es der Crypto Coin, sich zu verdoppeln und in nur 4 Wochen verzehnfachte sich der Kurs. Solche Kursbewegungen zeigen, warum es so lukrativ sein kann, in Kryptowährungen wie Tron zu investieren.

Wie Tron Coin 2022 und später aussehen kann, finden Sie hier: „Mehr Infos zur Tron Prognose„.

Trading Adventskalender Tag 9

Biontech Aktie

Das Biotechnologie Unternehmen Biontech in Mainz existiert seit dem Jahr 2008 und ist seit Ende 2019 an der Börse. Nur wenige Unternehmen haben von der Corona Krise derart stark profitieren wie Biontech. Das deutsche Unternehmen hat zusammen mit seinem Partner Pfizer den weltweit ersten Corona Impfstoff auf den Markt gebracht. Nicht umsonst ist die Biontech Aktie bei vielen Anlegern sehr gefragt. Mittlerweile können Sie auch die Biontech Aktie in Deutschland handeln.

Das Unternehmen betreibt Grundlagenforschung im Bereich mRNA. Mit dieser Technik sollen in Zukunft neue Medikamente entwickelt werden. Beispielsweise die Krebstherapie soll durch solche Medikamente revolutioniert werden.

Den Durchbruch gelang Biontech mit seinem Impfstoff gegen das Corona Virus. Die Umsätze und Gewinne konnten sich aufgrund des Corona Impfstoffes hervorragend entwickeln. Im Jahr 2020 betrug der Umsatz beispielsweise schon knapp 3 Milliarden Euro. Zukünftig sieht es ebenfalls sehr positiv aus, da es in den nächsten Jahren wahrscheinlich Booster Impfungen geben wird. 

Wie das Kursziel der Biontech Aktie aussieht, finden Sie hier: „Mehr Infos zur Biontech Aktie„.

Trading Adventskalender Tag 10

Halo Collective Aktie

Das kanadische Unternehmen mit Firmenzentrale nahe Vancouver ist spezialisiert auf die Kultivierung und Verarbeitung von Cannabis in Konzentrate und Öle. Halo Collective ist kein Unbekannter unter den Cannabis-Aktien. Vor dem Rebranding hieß das Unternehmen Halo Labs Inc. 

Die Halo Collective Aktie war vor zehn Jahren noch über 20 USD wert. Seit einigen Jahren bringt die Aktie jedoch keine gute Performance mehr. Das könnte sich jedoch mittelfristig ändern.

Cannabis Aktien rücken seit der schrittweisen Legitimierung für medizinische und rekreationale Zwecke auch in Europa und in Deutschland ins Blickfeld der Anleger. Trotz der derzeit sehr niedrigen Kurse der Halo Collective Aktie gibt es Analysten, die dem Unternehmen das Zeug zum Branchenführer zubilligen. Zurzeit wird die Aktie zu einem Kurs von 4 Euro-Cents gehandelt – möglicherweise ein interessanter Einstiegszeitpunkt für Anleger.

Durch das neue und innovative Filterverfahren erschließen sich für das Unternehmen bedeutende zusätzliche Einkünfte. Für die Halo Collective Aktie ist dies vielversprechend.

Wie vielversprechend die Halo Collective Aktie ist, finden Sie hier: „Mehr Infos zur Halo Collective Aktie„.

Trading Adventskalender Tag 6

Meme Coins

Memes sind ein beliebtes Phänomen. Häufig handelt es sich dabei um Filmszenen, Prominente oder um Tiere, die auf einem einzigen Bild zusammengefasst werden. Mittlerweile dienen solche Memes auch als Grundlage für Kryptowährungen. Können Anleger aber mit diesen „Spaß-Kryptowährungen“ Geld verdienen? 

In der Regel steckt hinter solcher Coins ein bestimmtes Statement. So wurde die Doge Coin entwickelt, um sich über Bitcoin und diverse Alt Coins lustig zu machen. Trotzdem sind einige Meme Coins im Endeffekt sehr erfolgreich. So hat es dieser mittlerweile in die Top10 der beliebtesten Kryptowährungen geschafft. Auch Anleger können vom Handel mit einem Meme Coin profitieren. 

Für Anleger können diese Kryptowährungen sehr attraktiv sein. Die Preise sind bei Meme Coins in der Regel weitaus niedriger als bei den etablierten Krypto Coins. Darum ist auch das Kurspotenzial viel größer.

Das Beispiel des Doge Coins zeigt das deutlich. Im Jahr 2019 war die Kryptowährung noch für unter 0,002 USD erhältlich. Im Mai diesen Jahres war der Doge Coin bereits mehr als 0,60 USD wert. Nachdem die Kurse so enorm angestiegen waren, kam es darauf zu einer Korrektur. Anleger haben deshalb jetzt noch die Chance, zu günstigeren Preisen bei der Crypto Coin einzusteigen. Experten gehen davon aus, dass die Crypto Coin in Zukunft auf 1 USD ansteigen kann. Die Marktkapitalisierung des Doge Coins beträgt mittlerweile mehr als 27 Milliarden Euro.

Natürlich geht dabei auch ein Risiko einher. Grundsätzlich sollte Anlegern klar sein, dass wenn sie Meme Coins kaufen auch Geld verlieren können. Es handelt sich nämlich um Spaßwährungen. Sie spielen keine tragende Rolle im Alltag und werden deswegen auch nicht als digitales Gold angesehen wie Bitcoin.

Es sind auch fast täglich sehr starke Kursschwankungen zu beobachten. Für Anleger bietet dies sowohl Chancen als auch Risiken. Generell ist es gut, das Depot möglichst breit zu diversifizieren. Als Beimischung oder kleine Spekulation bietet sich die eine oder andere Meme Coin aber auf jeden Fall an. Risikofrei können Meme Coins auf einem kostenlosen Demokonto gehandelt werden. 

Ob Meme Spaß-Kryptowährungen wirklich zu Ihrem Erfolg beitragen werden, erfahren Sie hier: „Mehr Infos zu Meme Coins“.

Trading Adventskalender Tag 7

Pennystocks mit Potenzial

Pennystocks sind Unternehmensaktien deren Kurswert im Cent-Bereich liegt. Die Einstufung ist in den USA und in Deutschland unterschiedlich. In den Vereinigten Staaten sind alle Aktien mit einem Wert unter 5 US-Dollar bereits Pennystocks, an deutschen Börsen gelistete Werte müssen dazu die 1-Euro-Grenze unterschreiten.

Es gibt zwar einige Pennystocks mit Potenzial, jedoch ist nicht einfach diese auszumachen. In Deutschland sind Pennystocks im sogenannten Open Market zu finden. In diesem Market sind die Auflagen hierdurch deutlich weniger streng, auch die Kosten fallen geringer aus. Durch die enorme Volatilität bedeutet dies für Anleger jedoch ein höheres Risiko. 

Trader und Privatanleger in Deutschland haben es jedoch nicht unbedingt nötig, sich unter die 1-Euro-Messlatte zu bücken. Denn es gibt große Auswahl an sich lohnenden Aktien, die zwischen 10 Euro und 20 Euro kosten. Darunter sind hoffnungsvolle Startup Aktien zu finden, aber auch Aktien bekannter Konzerne lassen sich günstig kaufen.

Eine Auswahl an Pennystocks die eine Zukunft haben, finden Sie hier: „Mehr Infos zu Pennystocks mit Potenzial„.

Trading Adventskalender Tag 3

Bitcoin schürfen

Das Bitcoin schürfen ist mit großem Aufwand verbunden. Es ist zum einen entsprechende Hardware notwendig. Diese können Anwender selbst erwerben oder über einen Cloud-Anbieter nutzen. Zum anderen wird mit zunehmender Nutzerzahl das Auffinden der Blöcke immer schwieriger und kostspieliger für den Miner. Mit dem Aufwand im Blick stellt sich die Frage, ob es sich lohnt, Bitcoin selbst zu schürfen?

Wer von der Wertentwicklung des Bitcoins profitieren will, muss ihn zunächst kaufen. Viele Kryptowährungen funktionieren über einen Algorithmus und das sogenannte Mining. Die aufgewendete Rechenleistung bei der Verarbeitung von Datenblöcken erzeugt neue Coins. Dieses Verfahren ist notwendig um nicht auf eine zentrale Verwaltung wie eine Nationalbank zurückgreifen zu müssen. Da es kein „Münzmonopol“ gibt können BTC so von jedem „geschürft“ werden.

Alternativen zum Bitcoin schürfen ist das Nutzen eines Bitcoin Mining-Pools. Eine weitere Möglichkeit bietet das Trading von Krypto-CFDs. Die Einstiegskosten sind dabei geringer und der Broker unterstützt oft mit Hilfsangeboten.

Ob es sich wirklich lohnt Bitcoin selbst zu schürfen erfahren Sie hier: „Mehr Infos zu Bitcoin schürfen“.

Trading Adventskalender Tag 4

SpaceX Aktie

SpaceX (Space Exploration Technologies Corporation) ist ein Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen aus den USA. Das Unternehmen wurde im Jahr 2002 vom Tesla-Chef gegründet. Aktuell wird das Unternehmen mit rund 75 Milliarden Dollar bewertet. 

Jedoch ist SpaceX nicht an einer Börse notiert. Dadurch muss das Unternehmen auch nicht die spezifischen regulatorischen Dinge beachten. Der Verkauf von Unternehmensanteilen direkt an Investoren und nicht über IPO Aktien ist zudem wesentlich einfacher und in der Anfangszeit effektiver. Wenn das Geschäftsmodell dann einmal rentabel ist, mag ein SpaceX IPO Sinn machen. Aber bis die SpaceX IPO kommt, kann es noch sehr lange dauern. Bis dahin ist der Weg mittels privater Investitionen der bessere.

SpaceX Aktien können jedoch indirekt gekauft werden. Dies ist dadurch möglich, dass Anleger teilweise Aktien von Unternehmen kaufen können, die bei SpaceX als Investor agieren.

Mit welchen Aktien Sie indirekt in SpaceX Aktien investieren können, finden Sie hier: „Details zur SpaceX Aktie„.

Trading Adventskalender Tag 5

Krypto ETF

ETFs werden zunehmend beliebter. Das kein menschlicher Fondsmanager nötig gibt, macht ETFs sehr kostengünstig. Jedoch kann bislang kein Finanzdienstleister dem Anlegerwunsch Rechnung tragen, denn Krypto ETF direkt auf die Coins sind nicht verfügbar. 

Kryptobörsen bemühen sich jedoch um eine Möglichkeit. Sie bieten sogenannte „Bundles“ an. Dabei handelt es sich um nichts anderes als eine Auswahl von ausgewählten Kryptowährungen. Ein solches Bundle ist im Grunde genommen ein Fond auf digitale Währungen. Die darin enthaltenen Krypto-Coins werden wie bei einem physischen Fond zur Deckung hinterlegt. Steigen die Kurse, machen Anleger mit derartigen Bundles natürlich Gewinne.

Statt in Krypto ETF kann auch in die Blockchain investiert werden. ETFs auf die Blockchain ermöglichen die Anlage in börsennotierte Firmen. Das hat verschiedene Vorteile. Denn die Blockchain wird schon jetzt in vielen Branchen eingesetzt und darüber hinaus profitieren auch Zulieferer, die für die Realisierung der Technologie benötigt werden, vom Geschäftsmodell. 

Die Antwort, ob ein Bitcoin ETF kommen wird, finden Sie hier: „Mehr Infos zu Krypto ETF„.

Trading Adventskalender Tag 1

Welche Kryptowährung hat Zukunft?

Vom Spielgeld für Nerds wurden Krypto-Coins nun zu einem ernst zu nehmenden Phänomen, das seine Praxistauglichkeit schon unter Beweis gestellt hat. Kryptowährungen sind aktueller denn je. Spätestens als Bitcoin in den Jahren 2016 und 2017 steile Kursgewinne hinlegte, wurden die digitalen Währungen bei Anlegern zunehmend beliebt. Heute gibt es sogar mehr als 2.500 Kryptowährungen und Tokens. Welche Kryptowährung hat jetzt aber Zukunft?

Digitale Währungen, die sich aus der Masse der Coins und Tokens abheben wollen, müssen einen Nutzen haben. Nur so lenken sie die Aufmerksamkeit der Anwender, Investoren und Finanzdienstleister, aber auch Unternehmen, auf sich. Das Interesse spiegelt sich in der Marktkapitalisierung wider. Deshalb ist neben der Frage „Welche Kryptowährung hat Zukunft?“, die Frage „Welche Kryptowährung hat nützliche Alleinstellungsmerkmale?“ von Bedeutung.

Eine digitale Währung muss etwas bieten, damit Nutzer sie interessant finden und sich ihrer bedienen. Denn damit ein Coin sich halten kann, ist es Voraussetzung, dass sie in Umlauf kommt, um so eine Marktdominanz zu erlangen. Der Bitcoin ist das beste Beispiel dafür, wie wichtig eine hohe Verbreitung ist.

Da es inzwischen zahlreichen Einsatzmöglichkeiten für Kryptowährungen und die Blockchain gibt, muss sich nicht darum gesorgt werden, dass digitale Währungen verschwinden. Aber können die Coins das „echte“ Geld irgendwann ablösen?

Wahrscheinlich ist, dass die Notenbanken der Welt, in Zukunft nationale Währungen auf Krypto-Basis herausgeben werden. Unwahrscheinlich ist dagegen, dass eine Kryptowährung wie Bitcoin oder Ethereum unser Geld ablösen wird.

Digitalwährungen weisen tendenziell eine überaus hohe Volatilität auf, die sich nicht nur im Monats- oder Wochenverlauf, sondern sogar täglich stark bemerkbar macht. Kursschwankungen um mehr als 10 Prozent in beide Richtungen binnen weniger Stunden sind dabei keine Seltenheit. Dies stellt den Gebrauch von Kryptowährungen im Alltag vor ein großes Hindernis. Das Geld sollte ein Tauschmedium mit einem verlässlichen Wert sein, der auch über längere Zeiträume konstant bleibt. Ist die mittel- und langfristige Kaufkraft nicht gesichert, können Krypto-Nutzer sich auf die Währung nicht verlassen. Auch für dieses Problem streben Entwickler Lösungen an.

Welcher Coin aber konkret in Zukunft richtig spannend werden kann, erfahren Sie hier: „Mehr Infos zu Kryptowährung Zukunft“.

Trading Adventskalender Tag 2

Rivian Aktie

Rivian ist ein US-amerikanischer Autobauer für Elektrofahrzeuge. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Plymouth, Michigan. Gegründet wurde Rivian im Jahr 2009.

Die Rivian IPO fand in der Woche vom 08. November 2021 statt. Dieser konnte als ein erfolgreicher Börsengang verzeichnet werden. Der Ausgabepreis lag mit 78 USD je Aktie deutlich über der geplanten Preisspanne. Es war sogar der größte Börsengang des Jahres 2021.

Damit ist das Unternehmen nun fast 80 Milliarden Dollar wert. Aus dem Stand heraus ist Rivian damit mehr wert als der deutsche Autobauer BMW und das, obwohl der Elektroautohersteller erst rund 300 Fahrzeuge ausgeliefert hat.

Anleger können die Rivian Aktie ganz klassisch seit dem Börsengang an der Börse kaufen und damit von Beginn an dabei sein. Was für den Kauf spricht ist, dass Amazon, Ford und andere Investoren Rivian vertrauen. Sie haben dem Unternehmen bereits mehrere Milliarden Dollar bereitgestellt und auch Fahrzeuge im 5-stelligen Bereich geordert. Rivian könnte tatsächlich zum größten Konkurrenten für Tesla werden. 

Was kein Anleger über die Rivian Aktie weiß, lesen Sie hier: „Mehr Infos zur Rivian Aktie